Select your language

Suggested languages for you:
Log In App nutzen
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free

Seitenhalbierende Dreieck

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
X
Illustration Du hast bereits eine Erklärung angesehen Melde dich kostenfrei an und greife auf diese und tausende Erklärungen zu
Mathe

Wie du sicher weißt, hat jedes Dreieck drei Seiten und drei Eckpunkte. Deshalb hat ein Dreieck auch immer drei Seitenhalbierende. 


Was die Dreieckshalbierenden eines Dreiecks sind, über welche Eigenschaften sie verfügen, wie sie berechnet und konstruiert werden, erfährst du in diesem Artikel. 



Seitenhalbierende Dreieck - Eigenschaften

Schau dir erstmal die Definition für Seitenhalbierenden in einem Dreieck genau an!

Bei den Seitenhalbierenden handelt es sich um Strecken, die von einem Eckpunkt des Dreiecks zur Seitenmitte der gegenüberliegenden Dreiecksseite verlaufen. Jedes Dreieck hat somit drei Seitenhalbierende. 


An dem Punkt, an dem die Seitenhalbierenden die jeweiligen Dreiecksseiten schneiden, liegt jeweils der Mittelpunkt der dazugehörigen Dreiecksseite. Die Dreiecksseiten werden an diesen Punkten in zwei gleich lange Teilstrecken unterteilt. 


  • Die Seitenhalbierende, die vom Eckpunkt A zum Mittelpunkt der Seite a verläuft, wird mit  bezeichnet.
  • Die Seitenhalbierende, die vom Eckpunkt B zum Mittelpunkt der Seite b verläuft, wird mit  bezeichnet.
  • Die Seitenhalbierende, die vom Eckpunkt C zum Mittelpunkt der Seite c verläuft, wird mit  bezeichnet.


Seitenhalbierende eines Dreiecks Erklärung StudySmarterAbbildung 1: Seitenhalbierende eines Dreiecks




Die drei Seitenhalbierenden ,  und schneiden sich in genau einem Punkt. Dieser Punkt wird als Punkt S oder auch als Schwerpunkt des Dreiecks bezeichnet. 


Am Schwerpunkt des Dreiecks werden die Seitenhalbierenden jeweils - ausgehend vom dazugehörigen Eckpunkt des Dreiecks - im Verhältnis 2:1 geteilt. Das bedeutet, dass genau  der Strecke der Seitenhalbierenden zwischen Eckpunkt und Schwerpunkt des Dreiecks und  der Strecke der Seitenhalbierenden zwischen Schwerpunkt und Mittelpunkt der Dreiecksseite liegt.


Wenn du mehr zum Schwerpunkt eines Dreiecks wissen möchtest, wirf doch gerne im Anschluss an diesen Artikel einen Blick in unseren Artikel zum Thema "Schwerpunkt eines Dreiecks". 


Durch das Einzeichnen einer der drei Seitenhalbierenden eines Dreiecks wird das Dreieck in zwei


gleich große Dreieckshälften unterteilt. 


Seitenhalbierende eines Dreiecks Eigenschaften StudySmarter

Abbildung 2: zwei entstehende Teildreiecke

 



Zur Erinnerung: Der Flächeninhalt eines Dreiecks ergibt sich aus dem Produkt der Grundseite g, der dazugehörigen Dreieckshöhe h und dem Faktor .

Die entsprechende Formel für die Berechnung des Flächeninhalts eines Dreiecks lautet also:


 


Zurück zu den beiden Dreieckshälften: Warum sind diese gleich groß?


Das liegt zum einen daran, dass die Grundseite der beiden Teildreiecke gleich lang ist, da die Dreiecksseite des Ausgangsdreieck durch die Seitenhalbierende - wie der Name "Seitenhalbierende" schon sagt - genau halbiert wurde. Die Grundseiten der beiden Teildreiecke sind also genau halb so lang wie die Seite des Ausgangsdreiecks. 


In diesem Fall sind die Strecken  und  genau halb so lang wie die Seite a.

Außerdem teilen sich die beiden Teildreiecke eine gemeinsame Höhe: die Höhe  der Dreiecksseite a.



Abbildung 3: gemeinsame Höhe der Teildreiecke

Daraus resultiert:



Da für die beiden Grundseiten der beiden Teildreiecke gilt , gilt auch:


 


Demnach sind die beiden Teildreiecke   und  gleich groß.


Die Seitenhalbierende gehören neben den Mittelsenkrechten, den Winkelhalbierenden und den Höhen eines Dreiecks zu den Transversalen im Dreieck



Seitenhalbierende Dreieck - Konstruktion


Nachdem du nun gelernt hast, was Seitenhalbierende überhaupt sind, erfährst du in diesem Abschnitt, wie du sie für jedes Dreieck konstruieren kannst. 


Es gibt zwei Möglichkeiten die Seitenhalbierenden eines Dreiecks zu konstruieren: 


  1. Durch Ausmessen mit dem Lineal oder
  2. Mithilfe von einem Zirkel



Beide Verfahren werden dir im Folgenden im Detail vorgestellt. 


Seitenhalbierende Dreieck konstruieren - Ausmessen mit dem Lineal


Bei der Konstruktion der Seitenhalbierenden eines Dreiecks mit einem Lineal kannst du in den folgenden vier Schritten vorgehen:


1. Schritt: 

Bestimme die Länge der Dreiecksseite, deren Seitenhalbierende du zeichnen möchtest. 


2. Schritt:

Halbiere die Länge der Dreiecksseite, die du gerade ausgemessen hast. 


3. Schritt:

Zeichne auf der Dreiecksseite, deren Seitenhalbierende du zeichnen möchtest, den Punkt ein, der genau in der Mitte dieser Dreiecksseite liegt. Dieser Punkt liegt also von den beiden Eckpunkten des Dreiecks, die durch die Dreiecksseite verbunden werden, genau gleich weit entfernt und zwar um die Länge, die du im zweiten Schritt ermittelt hast. 


4. Schritt:

Verbinde den eingezeichneten Mittelpunkt der Dreiecksseite mit dem gegenüberliegenden Eckpunkt des Dreiecks. 


Fertig! Dieses Vorgehen führst du für alle drei Seiten des Dreiecks durch. Anschließend kannst du den Punkt, an dem sich die drei Seitenhalbierenden schneiden, als Punkt S bezeichnen. 



Angenommen du möchtest die Seitenhalbierende der Dreiecksseite c des vorliegenden Dreiecks mithilfe eines Lineals zeichnen. Du weißt, dass die Dreiecksseite   lang ist.



Seitenhalbierende eines Dreiecks Konstruktion StudySmarter

Abbildung 4: Seitenhalbierende konstruieren - Ausgangssituation

1. Schritt:

Du weißt, dass die Dreiecksseite c genau 6 cm lang ist. 


2. Schritt:

Die Hälfte der Länge der Seite c beträgt 3 cm. 


3. Schritt:

Als nächstes zeichnest du den Mittelpunkt der Dreiecksseite c ein, der genau 3 cm vom Eckpunkt A und vom Eckpunkt B entfernt liegt:



Seitenhalbierende eines Dreiecks Konstruktion StudySmarter

Abbildung 5: Mittelpunkt der Seite c


4. Schritt:

Abschließend musst du nur noch den Punkt  mit dem Eckpunkt C des Dreiecks verbinden:



Seitenhalbierende eines Dreiecks Konstruktion StudySmarter

Abbildung 6: Seitenhalbierende des Dreiecks


Fertig! Du erhältst die Seitenhalbierende .



Seitenhalbierende Dreieck konstruieren - mit dem Zirkel


Bei der Konstruktion der Seitenhalbierenden eines Dreiecks mit dem Zirkel kannst du dich an den folgenden drei Schritten orientieren:


1. Schritt:

Zeichne zwei Kreise   und  , die jeweils einen der beiden Eckpunkte des Dreiecks zum Mittelpunkt haben, der die Seite, dessen Seitenhalbierende gezeichnet werden soll, begrenzt. Dabei ist es wichtig, dass der gewählte Radius bei den beiden Kreisen gleich groß ist und außerdem mindestens halb so lang ist wie die längere Dreiecksseite. 


2. Schritt:

Bestimme den Mittelpunkt der Dreiecksseite, indem du die beiden Schnittpunkte der beiden Kreise durch eine Strecke miteinander verbindest. Der Punkt, an dem die gezeichnete Strecke die Dreiecksseite schneidet, ist der Mittelpunkt dieser Dreiecksseite. 


3. Schritt:

Verbinde den eingezeichneten Mittelpunkt der Dreiecksseite mit dem gegenüberliegenden Eckpunkt des Dreiecks.  Diese Strecke ist die Seitenhalbierende.


Fertig! Dieses Vorgehen führst du für alle drei Seiten des Dreiecks durch. Anschließend kannst du den Punkt, an dem sich die drei Seitenhalbierenden schneiden, als Punkt S bezeichnen. 



Angenommen du möchtest nun die Seitenhalbierende der Dreiecksseite c desselben Dreiecks mithilfe eines Zirkels zeichnen.



Seitenhalbierende eines Dreiecks Konstruktion StudySmarter

Abbildung 7: Seitenhalbierende konstruieren - Ausgangssituation


Schritt 1:

Zunächst zeichnest du zwei Kreise  und   mit den Mittelpunkten A und B und einem Radius, der mindestens halb so lang ist wie die Seite c.



Seitenhalbierende eines Dreiecks Konstruktion StudySmarter

Abbildung 8: Kreise k1 und k2 mit den Mittelpunkten A und B

Schritt 2:

Als nächstes bestimmst du den Mittelpunkt der Dreiecksseite c. Dafür bestimmst du zuerst die Schnittpunkte D und E der beiden Kreise  und , verbindest sie durch eine Strecke und markierst abschließend den Punkt, an dem diese Strecke die Seite c des Dreiecks schneidet als Mittelpunkt .



Seitenhalbierende eines Dreiecks Konstruktion StudySmarter

Abbildung 9: Bestimmung des Mittelpunkts der Seite c


Schritt 3:

Zum Schluss musst du nur noch den Punkt  mit dem Eckpunkt C des Dreiecks verbinden:



Seitenhalbierende eines Dreiecks Konstruktion StudySmarter

Abbildung 10: Seitenhalbierende des Dreiecks

Fertig! Du hast die Seitenhalbierende   der Seite c ermittelt.



Seitenhalbierende Dreieck - Berechnung


Nicht immer ist es notwendig die Seitenhalbierenden eines Dreiecks zu zeichnen. Manchmal reicht es auch aus, sie zu berechnen. Wie das funktioniert, erfährst du im folgenden Abschnitt. 


Du kannst zum einen die Länge der Seitenhalbierenden bestimmen. Dafür benötigst du nur die drei Seitenlängen des Dreiecks. 


Wenn du schon in der Oberstufe und mit Vektoren vertraut bist, kannst du die Seitenhalbierende auch in Form einer Geradengleichung angeben. Dafür musst du lediglich die Koordinaten der Eckpunkte des Dreiecks kennen. 


Seitenhalbierende Dreieck - Länge berechnen 


Um die Länge der Seitenhalbierenden eines Dreiecks mit den Seiten a, b und c zu bestimmen, kannst du die folgenden Formeln verwenden:



Die Formeln für die Länge der Seitenhalbierenden   der Seite a , der Seitenhalbierenden   der Seite b und der Seitenhalbierenden  der Seite c lauten:


Seitenhalbierende eines Dreiecks Berechnung Länge StudySmarter



Nimm an, du sollst die Länge der Seitenhalbierenden  berechnen, wenn für die Seiten des Dreiecks gilt:


 


Zur Berechnung der Länge von  verwendest du einfach die folgende Formel:


 


Nach Einsetzen der Werte für die Dreiecksseiten ergibt sich:


 


Die Seitenhalbierende  ist also 5 cm lang.  


Seitenhalbierende Dreieck - Geradengleichung berechnen


Um die Geradengleichung der Seitenhalbierenden eines Dreiecks zu berechnen, benötigst du wie bereits erwähnt nur die Koordinaten der Eckpunkte des Dreiecks. 


Möchtest du die Geradengleichung einer der Seitenhalbierenden berechnen, kannst du dich an den folgenden drei Schritten orientieren:


1. Schritt

Zuerst berechnest du den Mittelpunkt der Seite, deren Seitenhalbierende du bestimmen möchtest. 


Den x-Wert des Mittelpunktes erhältst du, indem du den x-Wert des ersten Eckpunktes und den x-Wert des zweiten Eckpunktes miteinander addierst und die Summe anschließend durch 2 teilst. 


Den y-Wert des Mittelpunktes erhältst du, indem du den y-Wert des ersten Eckpunktes und den y-Wert des zweiten Eckpunktes miteinander addierst und die Summe anschließend durch 2 teilst. 


Anschließend kannst du die Koordinaten des Mittelpunktes  der Strecke angeben.


2. Schritt

Im nächsten Schritt benötigst du die Zweipunkteform. 



Die Zweipunkteform lautet:


Seitenhalbierende eines Dreiecks Zweipunkteformel StudySmarter



Die Werte für  und  kannst du aus dem gerade bestimmten Punkt M ablesen.

Die Werte für  und  sind die Koordinaten des Eckpunkts des Dreiecks durch den die Seitenhalbierende verläuft.


3. Schritt:

Abschließend muss die Zweipunkteformel nur noch nach y aufgelöst werden, um die Geradengleichung der Seitenhalbierenden im Stil  zu erhalten.



Berechne die Geradengleichung der Seitenhalbierenden , wenn für die Koordinaten der Dreieckseckpunkte gilt:



1. Schritt:

Zuerst berechnest du die Koordinaten des Mittelpunktes   der Seite a.

Es gilt:


 


Daher lauten die Koordinaten für den Mittelpunkt  der Dreiecksseite a.


2. Schritt:

Danach wird die Zweipunkteformel verwendet. Mit  folgt:


 


3. Schritt:

Zum Schluss wird die Zweipunkteformel nach der Variable y aufgelöst:


 


Die Geradengleichung für die Seitenhalbierende  lautet:  



Seitenhalbierende Dreieck - Beweis


Es soll bewiesen werden, dass die Seitenhalbierende eines Dreiecks im Schwerpunkt S im Verhältnis 2:1 geteilt werden. Dabei liegt genau  der Strecke der Seitenhalbierenden zwischen Eckpunkt und Schwerpunkt und  der Strecke der Seitenhalbierenden zwischen Schwerpunkt und Mittelpunkt der Dreiecksseite.


Um diesen Beweis zu verstehen, ist es wichtig, den zweiten Strahlensatz zu beherrschen. Falls du nicht mehr genau wissen solltest, was der zweite Strahlensatz besagt und wie dieser angewandt wird, ist es sicher hilfreich, dir zunächst nochmal den Artikel zum Thema "Zweiter Strahlensatz" anzuschauen. 


Um den Beweis zu veranschaulichen, wird zunächst ein Dreieck ABC gezeichnet. Außerdem werden die Mittelpunkte  ,  und  der Dreiecksseiten a, b und c markiert und die Strecke  eingezeichnet.



Seitenhalbierende eines Dreiecks Beweis StudySmarter

Abbildung 11: Ausgangssituation Beweis Seitenhalbierende

Da die Punkte  und  jeweils die Mittelpunkte der Strecken  und  sind, gilt für die Verhältnisse der Strecken:


 


Aus dieser Erkenntnis lässt sich schließen, dass die beiden Strecken  und  parallel zueinander verlaufen.

Wir erhalten daher eine Figur, auf die sich die Strahlensätze anwenden lassen. Der Punkt A ist der Scheitelpunkt dieser Figur. 


Deshalb kann für das Verhältnis der Strecken  und  geschlossen werden:


 


Im nächsten Schritt werden die beiden Seitenhalbierenden  und  sowie der Schwerpunkt S des Dreiecks eingezeichnet:



Seitenhalbierende eines Dreiecks Beweis StudySmarter

Abbildung 12: Beweis Seitenhalbierende

Auch hier ergibt sich eine Strahlensatzfigur, die dieses Mal den Schwerpunkt S zum Scheitel hat und wieder die beiden parallelen Strecken  und  beinhaltet.


Da gilt: , gilt nach dem zweiten Strahlensatz auch:


 


Damit ist bewiesen, dass die Seitenhalbierenden eines Dreiecks am Schwerpunkt des Dreiecks im Verhältnis 2:1 geteilt werden. 

q. e. d. 


q. e. d. ist eine Abkürzung für den lateinischen Satz "Quod erat demonstrandum". Das bedeutet so viel wie "was zu beweisen war" und steht in der Regel am Ende eines Beweises. 



Seitenhalbierende Dreieck - Das Wichtigste

  • Bei den Seitenhalbierenden handelt es sich um Strecken, die von einem Eckpunkt des Dreiecks zur Seitenmitte der gegenüberliegenden Dreiecksseite verlaufen. Sie gehören zu den Transversalen im Dreieck
  • Jedes Dreieck hat drei Seitenhalbierende.
  • Die drei Seitenhalbierenden schneiden sich in genau einem Punkt, dem Schwerpunkt S des Dreiecks. An diesem Punkt werden die Seitenhalbierenden genau im Verhältnis 2:1 geteilt. Das kann mithilfe der Strahlensätze bewiesen werden. 
  • Durch das Einzeichnen einer der drei Seitenhalbierenden eines Dreiecks wird das Dreieck in zwei gleich große Dreieckshälften unterteilt. 
  • Die Formel für die Länge der Seitenhalbierenden  lautet:  
  • Die Formel für die Länge der Seitenhalbierenden  lautet:  
  • Die Formel für die Länge der Seitenhalbierenden    lautet:  




Häufig gestellte Fragen zum Thema Seitenhalbierende Dreieck

Die Seitenhalbierenden eines Dreiecks schneiden sich im Schwerpunkt des Dreiecks. Dieser Punkt wird auch als Punkt S bezeichnet.

In den meisten Fällen ist die Seitenhalbierende eines Dreiecks nicht gleichzeitig auch eine Winkelhalbierende. Nur bei besonderen Dreiecken kann die Seitenhalbierende gleichzeitig die Winkelhalbierende sein. Bei gleichseitigen Dreiecken zum Beispiel ist jede Seitenhalbierende auch eine Winkelhalbierende. Bei gleichschenkligen Dreiecken ist die Seitenhalbierende der Basis auch eine Winkelhalbierende des Dreiecks.

Die Seitenhalbierende ist die Strecke eines Dreiecks, die von einem Eckpunkt des Dreiecks zur Seitenmitte der gegenüberliegenden Dreiecksseite verläuft. Jedes Dreieck hat somit drei Seitenhalbierende. Die Seitenhalbierenden gehören zu den Transversalen eines Dreiecks.

Die Seitenhalbierenden gehören zu den Transversalen in einem Dreieck. Sie sind die Strecken eines Dreiecks, die von einem Eckpunkt des Dreiecks zur Seitenmitte der gegenüberliegenden Dreiecksseite verlaufen. An dem Punkt, an dem die Seitenhalbierende die Dreiecksseite schneidet, wird diese in zwei gleich große Hälften geteilt.  

Außerdem wird das Dreieck durch das Einzeichnen einer der Seitenhalbierenden in zwei gleich große Dreieckshälften unterteilt. 

Die drei Seitenhalbierenden eines Dreiecks schneiden sich im Schwerpunkt S des Dreiecks. 

Finales Seitenhalbierende Dreieck Quiz

Frage

Gib an, wie viele Seitenhalbierende jedes Dreieck hat. 

Antwort anzeigen

Antwort

Jedes Dreieck hat drei Eckpunkte, drei Seiten und damit auch drei Seitenhalbierende. 

Frage anzeigen

Frage

Beschreibe, was die Seitenhalbierenden eines Dreiecks sind. 

Antwort anzeigen

Antwort

Bei den Seitenhalbierenden handelt es sich um Strecken, die von einem Eckpunkt des Dreiecks zur Seitenmitte der gegenüberliegenden Dreiecksseite verlaufen. 

Frage anzeigen

Frage

Gib an, wie der Punkt heißt, an dem sich die Seitenhalbierenden eines Dreiecks schneiden. 

Antwort anzeigen

Antwort

Bei diesem Punkt handelt es sich um den Schwerpunkt des Dreiecks. Dieser Punkt wird auch als Punkt S bezeichnet. 

Frage anzeigen

Frage

Nenne die vier Schritte bei der Konstruktion einer Seitenhalbierenden mit dem Lineal.

Antwort anzeigen

Antwort

  1. Länge der entsprechenden Seite des Dreiecks bestimmen
  2. Länge der Dreiecksseite halbieren
  3. Mittelpunkt der Dreiecksseite einzeichnen
  4. Mittelpunkt mit dem gegenüberliegenden Eckpunkt des Dreiecks verbinden 


Frage anzeigen

Frage

Erläutere, in welchem Verhältnis die drei Seitenhalbierenden am Schwerpunkt S des Dreiecks geteilt werden.

Antwort anzeigen

Antwort

Am Schwerpunkt des Dreiecks werden die Seitenhalbierenden jeweils – ausgehend vom dazugehörigen Eckpunkt - im Verhältnis 2:1 geteilt. Das bedeutet, dass genau 2/3 der Strecke der Seitenhalbierenden zwischen Eckpunkt und Schwerpunkt und 1/3 der Strecke der Seitenhalbierenden zwischen Schwerpunkt und Mittelpunkt der Dreiecksseite liegt. 


Frage anzeigen

Frage

Entscheide, ob Seitenhalbierende auch gleichzeitig die Winkelhalbierenden eines Dreiecks sein können.

Antwort anzeigen

Antwort

In den meisten Fällen ist die Seitenhalbierende eines Dreiecks nicht gleichzeitig auch eine Winkelhalbierende, sie kann es aber sein!

Bei gleichseitigen Dreiecken zum Beispiel ist jede Seitenhalbierende auch eine Winkelhalbierende. Bei gleichschenkligen Dreiecken ist die Seitenhalbierende der Basis auch eine Winkelhalbierende des Dreiecks.

Frage anzeigen

Frage

Fasse die wichtigsten Informationen zur Seitenhalbierenden eines Dreiecks kurz zusammen. 

Antwort anzeigen

Antwort

  • Bei den Seitenhalbierenden handelt es sich um Strecken, die von einem Eckpunkt des Dreiecks zur Seitenmitte der gegenüberliegenden Dreiecksseite verlaufen. Sie gehören zu den Transversalen im Dreieck
  • Jedes Dreieck hat drei Seitenhalbierende
  • Die drei Seitenhalbierenden schneiden sich in genau einem Punkt, dem Schwerpunkt des Dreiecks. An diesem Punkt werden die Seitenhalbierenden im Verhältnis 2:1 geteilt. 
  • Durch das Einzeichnen einer der drei Seitenhalbierenden eines Dreiecks, wird das Dreieck in zwei gleich große Dreieckshälften unterteilt. 
Frage anzeigen

Frage

Fasse kurz zusammen, welche Möglichkeiten es zur Konstruktion der Seitenhalbierenden eines Dreiecks gibt. 

Antwort anzeigen

Antwort

  1. Ausmessen mit dem Lineal
  2. Konstruktion mit dem Zirkel
Frage anzeigen

Frage

Bewerte folgende Aussage:

"Wenn eine Seitenhalbierende eines Dreiecks eingezeichnet wird, entstehen zwei Teildreiecke, deren Flächeninhalte im Verhältnis 2:1 zueinander stehen."

Antwort anzeigen

Antwort

Die Aussage ist falsch. Es entstehen zwei gleich große Teildreiecke

Frage anzeigen

Frage

Beurteile, ob der Schwerpunkt S eines Dreiecks auch außerhalb des Dreiecks liegen kann. 

Antwort anzeigen

Antwort

Nein, der Schwerpunkt liegt immer Innerhalb des Dreiecks, da auch der Verlauf Seitenhalbierenden vollständig innerhalb des Dreiecks liegt. 

Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Seitenhalbierende Dreieck Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Über 2 Millionen Menschen lernen besser mit StudySmarter

  • Tausende Karteikarten & Zusammenfassungen
  • Individueller Lernplan mit Smart Reminders
  • Übungsaufgaben mit Tipps, Lösungen & Cheat Sheets

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Hol dir jetzt die Mobile App

Die StudySmarter Mobile App wird von Apple & Google empfohlen.

Seitenhalbierende Dreieck
Lerne mit der Web App

Alle Lernunterlagen an einem Ort mit unserer neuen Web App.

JETZT ANMELDEN Seitenhalbierende Dreieck

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.