Login Anmelden

Select your language

Suggested languages for you:

Select your language

Suggested languages for you:
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Winkelhalbierende

Winkelhalbierende

Rechts oder links lang? Warum nicht einfach durch die Mitte?

Und der Weg, der zwischen zwei Schenkeln genau der mittlere ist, heißt Winkelhalbierende.

Wie Du diese konstruierst und was sie für Eigenschaften hat, kannst Du in dieser Erklärung nachlesen.

Winkelhalbierende Definition

Die Winkelhalbierende ist genauso wie die Kreislinie, die Mittelsenkrechte, ein Parallelenpaar und die Mittelparallele ein geometrischer Ort.

Zur Erinnerung: Ein geometrischer Ort ist eine Menge von Punkten, die eine gewisse Bedingung erfüllen.

Die Winkelhalbierende halbiert gemäß ihres Namens einen Winkel in zwei gleich große – also kongruente – Winkel.

Etwas formaler kann man die Winkelhalbierende wie folgt definieren:

Die Winkelhalbierende \( w_\alpha \) ist diejenige Gerade zum Winkel \( \alpha \), die durch den Scheitelpunkt S des Winkels geht und diesen in zwei kongruente Winkelfelder - also in zwei gleich große Winkel - teilt.

Beide dabei entstehende Winkel entsprechen dem Wert \(\frac {\alpha}{2}\).

Winkelhalbierende Geraden mit Winkelhalbierender  StudySmarter

Abb.1: Geraden g und h mit Winkelhalbierender \( w_\alpha \)

Winkelhalbierende Eigenschaften

Insgesamt gibt es vier verschiedene Eigenschaften, die eine Winkelhalbierende als geometrisches Objekt definieren.

Winkelhalbierende sind Geraden

Winkelhalbierende sind Geraden, haben also keinen Anfangspunkt und keinen Endpunkt. Häufig werden Winkelhalbierende als Halbgeraden oder sogar als Strecken gezeichnet. Der Übersicht halber ist das in Ordnung, Du solltest aber wissen, dass es sich eigentlich um Geraden handelt!

Die Winkelhalbierende als Symmetrieachse des Winkels

Da die Winkelhalbierende einen Winkel in zwei exakt gleich große Winkel teilt, ist sie die Symmetrieachse des Winkels.

Es ist also möglich, den geteilten Winkel durch eine Spiegelung an der Achse auf die andere Seite zu projizieren.

Abstand eines Punktes auf der Winkelhalbierenden und den Schenkeln des Winkels

Liegt ein Punkt P auf der Winkelhalbierenden, so ist sein Abstand zu beiden Schenkeln (g und h) des Winkels \( \alpha \) gleich groß.

Winkelhalbierende, Winkelhalbierende Gerade mit WInkelhalbierender und Abstände StudySmarter

Abb.2: Geraden mit Winkelhalbierender und Abstände

Zur Erinnerung: Der Abstand wird immer mithilfe eines Lotes ermittelt.

Diese Eigenschaft kann man auch andersherum formulieren: hat ein Punkt P denselben Abstand zu den Schenkeln eines Winkels, dann liegt er auf der Winkelhalbierenden.

Auf der Winkelhalbierenden liegen also alle Punkte, die zu beiden Schenkeln des Winkels den gleichen Abstand haben.

Abstand eines Punktes auf dem Schenkel des Winkels und der Winkelhalbierenden

Daraus ergibt sich noch eine weitere Eigenschaft: zu jedem Punkt E auf dem Schenkel g des Winkels gibt es einen Punkt F auf dem anderen Schenkel h des Winkels, der denselben Abstand zur Winkelhalbierenden hat.

Winkelhalbierende, Winkelhalbierende Geraden mit Winkelhalbierende und Abstände StudySmarter

Abb.3: Geraden mit Winkelhalbierende und Abstände

Hier wird auch der Abstand ermittelt, das Lot aber auf den jeweiligen Schenkel gefällt.

Winkelhalbierende konstruieren

Wenn Du ohne Länge oder Winkel nachzumessen, konkret nachzumessen, also nur mit Zirkel und Lineal die Winkelhalbierende konstruieren möchtest, dann lernst Du in diesem Kapitel, wie das geht.

Winkelhalbierende Dreieck

Im Dreieck können mindestens zwei Winkelhalbierende interessante Eigenschaften sichtbar machen. Dafür musst Du sie nur für den Winkel jeder Ecke konstruieren.

Winkelhalbierende Dreieck Schnittpunkt

In diesem Bild siehst Du die Winkelhalbierenden eines Dreiecks (Winkelhalbierende sind ja Geraden, haben also eigentlich keinen Anfangspunkt und keinen Endpunkt!). Alle drei gelben Winkelhalbierenden schneiden sich immer im gleichen Punkt. Hier ist dieser Schnittpunkt violett markiert.

Zur Erinnerung: An jedem Eckpunkt des Dreiecks befindet sich der zugehörige Innenwinkel: \( A(\alpha), B(\beta),C(\gamma) \) 6.

Winkelhalbierende Winkelhalbierende eines Dreiecks StudySmarterAbb.4: Winkelhalbierende in einem Dreieck

Allein diese Eigenschaft der Winkelhalbierenden ist faszinierend. Und es kommt noch mehr! Der Schnittpunkt dieser drei Ortslinien, der im Folgenden S genannt wird, hat auch eine wichtige Eigenschaft: Er ist der Mittelpunkt des Inkreises!

Winkelhalbierende - Das Wichtigste

  • Die Winkelhalbierende ist diejenige Gerade zum Winkel, die durch den Scheitel S des Winkels geht und diesen in zwei kongruente Winkelfelder teilt.
  • Die Winkelhalbierende eines Winkels ist die Symmetrieachse des Winkels.
  • Auf der Winkelhalbierenden liegen alle Punkte, die zu beiden Schenkeln des Winkels den gleichen Abstand haben.
  • Zu jedem Punkt auf dem einen Schenkel des Winkels gibt es einen Punkt auf dem anderen Schenkel des Winkels, der denselben Abstand zur Winkelhalbierenden hat.
  • In jedem Dreieck schneiden sich die Winkelhalbierenden der Innenwinkel in einem Punkt, der der Mittelpunkt des Inkreises ist.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Winkelhalbierende

Eine Winkelhalbierende ist eine Gerade, die durch den Scheitel eines Winkels verläuft und den Winkel in zwei gleich große Winkel teilt. 

Der Schnittpunkt der Winkelhalbierenden im Dreieck ist zum Beispiel der Mittelpunkt des Inkreises des Dreiecks. Möchtest du den Inkreis konstruieren, dann brauchst du die Winkelhalbierende. 


Möchtest du bestimmte Winkel konstruieren, also mit Zirkel und ohne Geodreieck, dann brauchst du die Winkelhalbierende auch. 

Zunächst teilt die Winkelhalbierende eines Innenwinkels des Dreiecks diesen Winkel in zwei gleichgroße Winkel. 


Außerdem ist jede Winkelhalbierende in einem gleichseitigen Dreieck eine Symmetrieachse. 


Die drei Winkelhalbierenden eines Dreiecks schneiden sich in genau einem Punkt. Dieser ist der Mittelpunkt des Inkreises des Dreiecks. 


Die Winkelhalbierende eines Innenwinkels teilt zudem die gegenüberliegende Seite des Dreiecks im Verhältnis der beiden anliegenden Seiten.

Die Winkelhalbierende kann man konstruieren. Dafür sticht man zuerst mit dem Zirkel in den Scheitels des Winkels ein und markiert mit demselben Radius jeweils einen Punkt auf den beiden Schenkeln des Winkels. Dann sticht man mit dem Zirkel zuerst in den Punkt auf dem einen Schenkel und zeichnet im inneren des Winkelfelds einen Halbkreis, dann sticht man in den Punkt auf dem anderen Schenkel und zeichnet mit demselben Radius ebenfalls einen solchen Halbkreis. Die beiden Halbkreise sollten sich in zwei Punkten schneiden (ist das nicht der Fall, war der Radius zu klein gewählt). Wenn diese beiden Punkte nun mit dem Scheitel des Winkels verbunden werden, ist die Winkelhalbierende fertig.

Finales Winkelhalbierende Quiz

Frage

Nenne die Definition der Winkelhalbierenden.

Antwort anzeigen

Antwort

Die Winkelhalbierende ist diejenige Gerade zum Winkel , die durch den Scheitelpunkt S des Winkels geht und diesen in zwei kongruente Winkelfelder - also in zwei gleich große Winkel - teilt.

Frage anzeigen

Frage

Welche Aussage trifft zu?

Die Winkelhalbierende ist...

Antwort anzeigen

Antwort

...eine Gerade

Frage anzeigen

Frage

Gib wieder, in welchem Verhältnis die drei Winkelhalbierenden der Innenwinkel in einem Dreieck stehen.

Antwort anzeigen

Antwort

Sie schneiden sich in genau einem Punkt.



Frage anzeigen

Frage

Nenne eine besondere Eigenschaft, die der Schnittpunkt S der drei Winkelhalbierenden der Innenwinkel eines Dreiecks hat.

Antwort anzeigen

Antwort

Der Schnittpunkt S ist der Mittelpunkt des Inkreises des Dreiecks. Er hat also den gleichen Abstand zu allen Seiten des Dreiecks.



Frage anzeigen

Frage

Hat jedes Dreieck einen Inkreis? Begründe.

Antwort anzeigen

Antwort

Die Aussage ist richtig.


Die Winkelhalbierenden eines jeden Dreiecks schneiden sich in einem Punkt. Da dieser Punkt auf allen drei Winkelhalbierenden liegt, hat er zu allen drei Seiten denselben Abstand, welcher als Radius des Inkreises genutzt wird. 



Falls du dir bei dieser Frage unsicher warst, lies dir den Beweis in der Zusammenfassung noch einmal durch und versuche sie nachzuvollziehen.

Frage anzeigen

Frage

Bei welcher der folgenden Vierecksarten schneiden sich die vier Winkelhalbierenden in einem Punkt?

Antwort anzeigen

Antwort

Quadrat

Frage anzeigen

Frage

Begründe, warum sich die Winkelhalbierenden im Dreieck in einem Punkt schneiden.

Antwort anzeigen

Antwort

Jeweils zwei Winkelhalbierende schneiden sich in einem Punkt S. Da der Punkt auf beiden Winkelhalbierenden liegt, hat er jeweils zu den Schenkeln der Winkel denselben Abstand. Da die Schenkel aber die Seiten der Dreiecke sind, hat S denselben Abstand zu allen drei Dreiecksseiten. Dadurch liegt er dann auch auf der dritten Winkelhalbierenden.



Frage anzeigen

Frage

Überlege, welche Eigenschaften der Schnittpunkt der Winkelhalbierenden im Quadrat hat.

Antwort anzeigen

Antwort

  • er liegt auf allen vier Winkelhalbierenden
  • er hat denselben Abstand zu den Seiten des Quadrats
  • dadurch ist er Mittelpunkt des Inkreises des Quadrats
  • er hat zudem denselben Abstand zu den Eckpunkten des Quadrats
  • dadurch ist er auch Mittelpunkt des Umkreises des Quadrats
  • im Übrigen schneiden sich die Winkelhalbierenden senkrecht, also im rechten Winkel!


Frage anzeigen

Frage

Welche Punkte liegen auf der Winkelhalbierenden?

Antwort anzeigen

Antwort

Auf der Winkelhalbierenden liegen alle Punkte, die zu beiden Schenkeln des Winkels den gleichen Abstand haben.



Frage anzeigen

Frage

Nenne den passenden Begriff für die folgende Lücke:


„In einem Dreieck können bei den drei Innenwinkeln drei Winkelhalbierende gezogen werden.

Der Schnittpunkt der Linien ist der Mittelpunkt des .........................“

Antwort anzeigen

Antwort

Inkreises

Frage anzeigen

Mehr zum Thema Winkelhalbierende
60%

der Nutzer schaffen das Winkelhalbierende Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

Get FREE ACCESS to all of our study material, tailor-made!

Over 10 million students from across the world are already learning smarter.

Get Started for Free
Illustration