Deutsch

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden

Deutsch

 

  • Entdecke auf StudySmarter tausende Karteikarten und Übungsaufgaben zum Fach Deutsch
  • Alle gängigen Themen des Deutsch-Unterrichts findest du auf StudySmarter
  • Lerne jetzt für das Fach Deutsch mit der #1 Lernapp!

 

Allgemeines zum Schulfach Deutsch

 

Von der ersten Klasse an bis zum Schulabschluss bleibt der Deutsch-Unterricht der ständige Begleiter eines jeden Schülers und ist somit ein elementarer Bestandteil deines Schulalltags.

 

Umso wichtiger also, dass du in diesem Fach am Ball bleibst und dich gut mit den jeweiligen Lerninhalten auskennst: egal, welches Deutsch-Themengebiet du zu lernen hast und was du nicht verstanden hast – StudySmarter unterstützt dich während deines gesamten Lernprozesses, unabhängig davon, auf welche Schule du gehst oder in welcher Klassenstufe du dich befindest.

 

 

Wie kann mich StudySmarter im Fach Deutsch unterstützen?

 

StudySmarter stellt dir sämtliche Lernmaterialien des Deutsch-Unterrichts kostenlos zur Verfügung. Zusätzlich hast du die Möglichkeit, original STARK Inhalte freizuschalten und dich in einer Lerngruppe gemeinsam über die aktuellen Themen eures Deutsch-Unterrichts austauschen. Außerdem kannst du auf tausende bereits angefertigte Karteikarten und Zusammenfassungen aus der Community zugreifen – und das kostenfrei!

StudySmarter erstellt dir einen intelligenten Lernplan, um dich auch während deines Lernprozesses zu motivieren, am Ball zu bleiben und belohnt dich für dein Durchhaltevermögen mit Badges oder Credits, welche du anschließend für STARK Bücher einlösen kannst. Cool, oder?

 

.

 

 

Kerndisziplinen des Deutsch-Unterrichts

 

Je nach Schulart und Klassenstufe, werden im Deutsch-Unterricht unterschiedliche Themen behandelt: von grundlegenden Grammatik-Themen wie Satzbau und wichtige Regeln der Rechtschreibung, über den allgemeinen Aufbau eines Aufsatzes, bis hin zu Pflichtlektüren des Deutsch-Abiturs und der Analyse & Interpretation verschiedenster Textsorten. 

In den folgenden Abschnitten erfährst du noch mehr zu den einzelnen Lerninhalten des Deutsch-Unterrichts:

 

  • Grammatik und Rechtschreibung
  • Aufsätze verfassen
  • Lektüren verstehen und analysieren
  • Literaturepochen kennen

 

Das primäre Ziel des Schulfaches Deutsch ist es, Schülern und Schülerinnen einen vielfältigen Wortschatz anzueignen und sie durch geeignete Methoden an einen formalen Schreibstil heranzuführen. Diese grundlegenden Techniken spielen auch nach der Schule eine sehr wichtige Rolle, zum Beispiel im Studium oder im späteren Berufsalltag. 

Die deutsche Sprache zu beherrschen ist während dem Schriftverkehr jeglicher Art notwendig, aber selbstverständlich auch im mündlichen Sprachgebrauch.

 

Deutsch-Grammatik und Rechtschreibregeln

 

Die Deutsche Grammatik, sowie ihre Rechtschreibregeln bilden das Fundament des Deutschunterrichts. In der Unterstufe wird diese Kerndisziplin noch anhand von Diktaten geprüft, während in der Oberstufe davon ausgegangen wird, dass du beides beherrschst.

Elementare Regeln wie Groß- und Kleinschreibung, Kommasetzung und die richtige Zeichensetzung von Fragezeichen, Anführungszeichen, Ausrufezeichen oder Apostroph, sind gemeinsam mit der Syntax die absoluten Basics der Deutschen Sprache.
Falls du mehr zur Grammatik und den Rechtschreibregeln im Deutschen erfahren möchtest, findest du hierzu qualitativ hochwertige Lernmaterialien in der StudySmarter Lernapp, unter anderem vom STARK Verlag.

 

.

 

Aufsätze im Fach Deutsch

 

Wie du sicher weißt, spielt auch das Thema Aufsätze schreiben   eine zentrale Rolle im Fach Deutsch: bereits in der Grundschule lernt man, erste Texte und Geschichten selbstständig zu verfassen. 

 

Im Laufe der Schulzeit kommt auch das Analysieren und Interpretieren von Sachtexten oder literarischen Werken hinzu:

eine beliebte Aufgabenstellung im Deutsch-Abitur ist beispielsweise der Werkvergleich , welcher aus Inhaltsangabe, Analyse und Interpretation einer Textstelle besteht. 

 

Beim Interpretieren von Texten ist es stets von Vorteil, wenn du dich gut mit den Rhetorischen Mitteln auskennst – von Metapher, Hyperbel und Co. hast du sicher auch schon gehört.

 

Eine sehr freie Form des Aufsatzes bietet der Essay : wenn du einen Essay verfasst, setzt du dich kritisch mit einem Thema oder Gedanken auseinander und beleuchtest es aus verschiedenen Perspektiven. Hierbei gibt es wenig Vorgaben in der Struktur und ebenso wenig im Inhalt.

Wichtig ist, dass dein Essay die Problemstellung, um die es gehen soll, möglichst vielfältig untersucht und du deine Gedanken zum Thema strukturiert darstellen sollst. Ein ‘roter Faden’ sollte dabei stets erkennbar sein.

 

Die Erörterung stellt eine sehr sachliche Form des Aufsatzes dar. Man unterscheidet neben der linearen Erörterung, auch zwischen der textgebundenen Erörterung und der sogenannten dialektischen Erörterung :

 

  • Bei einer textgebundenen Erörterung ziehst du deine Argumente aus einem dir gegebenen Text.
  • Die lineare Erörterung funktioniert klassisch nach dem Sanduhrprinzip: du ordnest deine Argumente je nach Aussagekraft an, das heißt, du nennst dein schwächstes Argument zuerst und dein stärkstes als letztes.
  • Die dialektische Erörterung ist eine sehr kritische Auseinandersetzung mit einer Problemstellung: du stellst hierbei deine Argumente nach dem Ping-Pong Prinzip gegenüber, indem du beispielsweise jedes Pro-Argument mit einem Kontra-Argument entschwächst.

 

.

 

Lektüren des Deutschunterrichts verstehen und untersuchen

 

Die drei Hauptgattungen der Literatur umfassen die Epik , die Lyrik (link Gedichtanalyse), sowie die Dramatik (link Dramenanalyse). 

 

Im Bereich Epik und Dramatik gibt es zahlreiche Lektüren, welche im Deutschunterricht behandelt werden und auch im Deutsch-Abitur von großer Relevanz sind. Lyrische Werke sind vor allem Gedichte und deshalb lernt man im Deutsch-Unterricht in diesem Zusammenhang, wie eine Gedichtanalyse   funktioniert.


Eine Auswahl der StudySmarter Inhaltsangaben zu Werken der Epik und Dramatik, findest du in untenstehender Tabelle:

 

Epik Dramen
Mario und der Zauberer Dantons Tod
Der goldne Topf Die Räuber
Der Tod in Venedig Andorra
Die Leiden des jungen Werther Emilia Galotti

 

Literaturepochen

 

Literaturepochen spielen im Deutsch Unterricht insofern eine Rolle, dass du beim Interpretieren häufig das zu analysierende Werk in seine zugehörige Epoche einordnen musst. Dementsprechend solltest du natürlich eine grobe Ahnung davon haben, wann die entsprechende Literaturepoche herrschte und was ihre Charakteristika sind. 

Von A wie Aufklärung , über R wie Romantik , bis W wie Weimarer Klassik , findest du alle Epochen der Literatur, sowie ihre bekanntesten Werke auf StudySmarter.

 

.

 

 

Tipps für Eltern – Welche Vorteile bietet die App meinem Kind?

 

StudySmarter ist eine kostenfreie Lernplattform für Schüler: ihr Kind kann hier neben original Lernmaterialien von STARK, auch Zusammenfassungen und Karteikarten von Mitschülern entdecken oder diese selbst erstellen.
Zudem bietet die App einen intelligenten Lernplan, welcher den Lernfortschritt ihres Kindes protokolliert und die Motivation während des Lernens durch Gamification-Trophys aufrechterhält. 

Mit StudySmarter hat ihr Kind die Möglichkeit, allein oder in einer Lerngruppe effektiv für Prüfungen oder Klassenarbeiten zu lernen.

 

Die Vorteile von StudySmarter auf einen Blick:

 

  • Hochwertige Lerninhalte von STARK
  • Zahlreiche kostenlose Zusammenfassungen und Übungsaufgaben
  • Ihr Kind kann allein oder mit Freunden lernen
  • StudySmarter deckt alle Themen des Schulunterrichts ab

 

.

 

Finales Deutsch Quiz

Frage

Über welchen Zeitraum erstreckte sich die Epoche der Romantik?

Antwort anzeigen

Antwort

Während der Zeit von 1795-1848 werden Friedhöfe und Ruinen sowie Naturlandschaften zu den Schauplätzen, und Psyche und Ironie zu den Motiven der Romantik.

Frage anzeigen

Frage

In welche Abschnitte lässt sich die Romantik gliedern?

Antwort anzeigen

Antwort

1795-1804 Frühromantik
1805-1815 Hochromantik
1816-1848 Spätromantik

Frage anzeigen

Frage

Für was steht in der Romantik die blaue Blume?

Antwort anzeigen

Antwort

Die blaue Blume steht für die romantische und poetische Welt. Sie ist das wichtigste Symbol der Literaturepoche der Romantik. Sie repräsentiert die Sehnsucht und das Streben nach Liebe. In der blauen Blume verbinden sich die Natur und der Mensch mit dem Geist und bilden somit das Streben nach dem Selbst.

Frage anzeigen

Frage

Was versteht man unter der romantischen Ironie?

Antwort anzeigen

Antwort

Der Autor kann sein Werk und damit freigesetzte Stimmungen bewusst zerstören. Oft reicht ein einziges Wort oder ein Satz aus.

Frage anzeigen

Frage

Was versteht man unter der Progressive Universalpoesie?

Antwort anzeigen

Antwort

Als Universalpoesie bezeichnet wird der Versuch, Wissenschaft, Kunst und Poesie in Texten und Literatur miteinander zu verbinden. Der Künstler wird als freischaffendes Genie betrachtet. Die Universalpoesie versucht, den Traum und die Wirklichkeit, Poesie und das wahre Leben in einen Wechselbezug zu setzen. Alle Sinne sollen angesprochen werden.

Frage anzeigen

Frage

Wie werden offene Formen definiert?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Gedichte und Literatur der Romantik folgt keinem festgesetzten Schema. Keine Inhalte und Formen sind festgelegt, Philosophie und Wissenschaft werden verbunden.

Frage anzeigen

Frage

Was für eine Verbindung hat die Psyche mit der Romantik?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Psyche des Unbewussten wird zentrales Thema in den Werken der Romantiker.

Frage anzeigen

Frage

Definiere "Trümmerliteratur". Nenne Merkmale und mindestens zwei bekannte Vertreter mit ihren Werken.

Antwort anzeigen

Antwort

Der Begriff "Trümmerliteratur" bezeichnet die literarische Epoche, die nach dem Ende des Zweiten Weltkrieg 1945 begann und bis Anfang der 1950er Jahre dauerte. Die Autoren der Trümmerliteratur waren häufig Kriegsheimkehrer, die bei ihrer Rückkehr nur Trümmer vorfanden: die Trümmer der im Krieg zerbombten Städte sowie die ihrer Existenz und ihrer Lebensträume.

Die Autoren stellen in ihrer LIteratur ihre Kriegserlebnisse und die Zerstörung ihres Lebens dar. So beschäftigt sich die Trümmerliteratur mit dem leiderfüllten Leben in den Trümmern der Nachkriegsgesellschaft. 

Charakteristisch dafür ist eine schmucklose Erzählweise in einfachem und knappen Stil.


Bekannte Werke sind u.a.:

- Wolfgang Borchert: Draußen vor der Tür (1946-1947)

- Heinrich Böll: Wanderer, kommst du nach Spa... (1950)

- Carl Zuckmayer: Des Teufels General (1946/1967)

- Günther Eich: Inventur (1945-1947)

Frage anzeigen

Frage

Erläutere die drei Begriffe Lyrik, Dramatik und Epik!

Antwort anzeigen

Antwort

Unter dem Begriff Lyrik werden vor allem Gedichte, also kurze literarische Texte in gebundener Sprache, zusammengefasst.
Die Dramatik bezeichnet literarische Texte, die primär für die Bühne, also als Theaterstücke, geschrieben wurden.
Die Epik bezeichnet alle Formen von erzählenden Texten wie beispielsweise Romane, Novellen, Kurzgeschichten, Fabeln etc.

Natürlich gibt es auch Fälle, in denen die Grenzen zwischen den einzelnen Gattungen fließend oder verschwommen sind. Die drei Begriffe sind lediglich Hilfskonstrukte, mit deren Hilfe literarische Texte aufgrund ihrer äußeren Form eingeordnet werden können!

Frage anzeigen

Frage

Welche dieser Textarten lassen sich der übergeordneten Gattung "Dramatik" zuordnen?

Antwort anzeigen

Antwort

Ballade

Frage anzeigen

Frage

Welche dieser Textarten lassen sich der übergeordneten Gattung "Epik" zuordnen?

Antwort anzeigen

Antwort

Tragödie

Frage anzeigen

Frage

Welche dieser Textarten lassen sich der übergeordneten Gattung "Lyrik" zuordnen?

Antwort anzeigen

Antwort

Ballade

Frage anzeigen

Frage

Welche dieser Aussagen treffen auf die literarische Gattung der "Lyrikzu?

Antwort anzeigen

Antwort

Lyrik bezeichnet literarische Texte, die in Vers- und Strophenform verfasst sind.

Frage anzeigen

Frage

Welche dieser Aussagen treffen auf die literarische Gattung der "Dramatik" zu?

Antwort anzeigen

Antwort

Dramatische Texte sind für die Bühne gedacht.

Frage anzeigen

Frage

Welche dieser Aussagen treffen auf die literarische Gattung der "Epik" zu?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Epik umfasst alle erzählenden Texte der Literatur.

Frage anzeigen

Frage

Akkumulation

Antwort anzeigen

Antwort

Anhäufung von Wörtern ohne
Nennung eines Oberbegriffs

Frage anzeigen

Frage

Anapher

Antwort anzeigen

Antwort

Wiederholung eines Wortes/
einer Wortgruppe zu Beginn
aufeinanderfolgender Sätze,
Verse oder Strophen

Frage anzeigen

Frage

Antithese

Antwort anzeigen

Antwort

Gegenüberstellung von gegen-
sätzlichen Gedanken/Aussa-
gen/Begriffen

Frage anzeigen

Frage

Chiasmus

Antwort anzeigen

Antwort

Überkreuzstellung von Satz-
gliedern

Frage anzeigen

Frage

Ellipse

Antwort anzeigen

Antwort

unvollständiger Satz durch Aus-
lassung eines Wortes oder Satz-
teils

Frage anzeigen

Frage

Euphemismus

Antwort anzeigen

Antwort

Beschönigung, Verschleierung

Frage anzeigen

Frage

Hyperbel

Antwort anzeigen

Antwort

Übertreibung

Frage anzeigen

Frage

Inversion

Antwort anzeigen

Antwort

Umstellung von Satzgliedern,
abweichend vom normalen
grammatikalischen Gebrauch

Frage anzeigen

Frage

Metapher

Antwort anzeigen

Antwort

sprachl. Bild, bei dem ein Aus-
druck durch einen anderen, meist
anschaulicheren Begriff mit ähnli-
cher Bedeutung ersetzt wird; oft
als verkürzter Vergleich, bei dem
zwei Vorstellungsbereiche ohne
„wie“ verbunden sind

Frage anzeigen

Frage

Neologismus

Antwort anzeigen

Antwort

Wortneuschöpfung

Frage anzeigen

Frage

Parallelismus

Antwort anzeigen

Antwort

gleichartiger Satzbau

Frage anzeigen

Frage

Personifikation

Antwort anzeigen

Antwort

Vermenschlichung eines Gegen-
standes

Frage anzeigen

Frage

Symbol

Antwort anzeigen

Antwort

bildhafter Ausdruck, der auf
etwas Abstraktes (einen Begriff,
eine Idee) verweist

Frage anzeigen

Frage

Vergleich

Antwort anzeigen

Antwort

Verknüpfung zweier Sachver-
halte oder Bildbereiche durch
Hervorhebung des Gemeinsa-
men (durch das Wort „wie“)

Frage anzeigen

Frage

Wie kann der sprachliche Ausdruck ausgerichtet sein?

Antwort anzeigen

Antwort

-informativ

-appellativ

-expressiv

kommunikativ


Frage anzeigen

Frage

Welche Charaktermerkmale kann eine Einzelfigur haben?

Antwort anzeigen

Antwort

-äußere Merkmale

-persönliche Einstellungen und Entwicklungen

-Verhaltensweisen

-soziale Beziehungen

Frage anzeigen

Frage

Was ist ein wesentliches Element eines Dramas?

Antwort anzeigen

Antwort

Konflikt

Frage anzeigen

Frage

Was für Ziele gibt es bei Gesprächen?

Antwort anzeigen

Antwort

-überzeugen

-überreden

-manipulieren

-vernichten

Frage anzeigen

Frage

Was ist eine Ode?

Antwort anzeigen

Antwort

ein reimloses Gedicht in strenger Strophenform (meist in anti-
kem Versmaß), das im pathetischen Stil etwas Feierliches und Erhabenes
zum Inhalt hat

Frage anzeigen

Frage

Was ist eine Hymne?

Antwort anzeigen

Antwort

aufgrund des feierlichen Inhalts mit der Ode verwandt, jedoch
ohne feste Form; ursprünglich religiöser Preisgesang; seit Klopstock Aus-
druck leidenschaftlicher Begeisterung und religiösen Gefühls; formale
Kennzeichen: freie Rhythmen: ungebundene, reimlose Verse von unter-
schiedlicher Länge; Versgruppen; sprachliche Kennzeichen: Inversionen,
Neologismen, Ausrufe, Symbole, expressive Sprache; inhaltliche Kennzei-
chen: feierlicher Inhalt, oft sprunghaft-assoziativ

Frage anzeigen

Frage

Was ist ein Lied?

Antwort anzeigen

Antwort

ein einfaches, sangbares Gedicht mit gleich gebauten und ge-
reimten Strophen; älteste lyrische Form; oft instrumental begleitet; große
Bandbreite (germanisches Heldenlied vs. moderner Schlager; Kunstlied vs.
Volkslied); im 20. Jahrhundert durch technische Tonträger verbreitete neue
Genres: Schlager, Protest-, Rock- und Popsongs; Beispiele: Aktuell gehören
zu den bekanntesten deutschen Liedermachern Künstler wie Mark Forster
oder Tim Bendzko.

Frage anzeigen

Frage

Was ist ein Sonett?

Antwort anzeigen

Antwort

zwei Quartette (je vier Verse) und zwei Terzette (je drei Verse)
mit unterschiedlichen Reimordnungen (häufig: abab abab ccd eed); oft anti-
thetische Gedankenführung und Pointierung; Alexandriner als dominieren-
des Versmaß im Barock (sechshebiger Jambus mit Zäsur in der Versmitte);
häufig antithetischer Inhalt

Frage anzeigen

Frage

Was gibt es für verschiedene Versmaße?

Antwort anzeigen

Antwort

-Jambus

-Trochäus

-Anapäst

-Daktylus

Frage anzeigen

Frage

Was gibt es für metrische Sonderformen?

Antwort anzeigen

Antwort

-Alexandriner

-Hexameter

Frage anzeigen

Frage

Was versteht man unter dem Rhythmus?

Antwort anzeigen

Antwort

Unter Rhythmus versteht man einen durch Betonung, Pausen, Sprechtempo
und Klangfarbe (z. B. durch Häufung von hellen oder dunklen Lauten) be-
stimmten Sprachfluss, der die inhaltliche Aussage unterstützt.

Frage anzeigen

Frage

Was versteht man unter einem Reim?

Antwort anzeigen

Antwort

Unter einem Reim versteht man den Gleichklang von Wörtern vom letz-
ten betonten Vokal an.

Frage anzeigen

Frage

In welchem Zeitraumm war die Epoche des Barock?

Antwort anzeigen

Antwort

ca. 1600 bis 1720

Frage anzeigen

Frage

Von welchem Menschenbild geht die Epoche des Barock aus??

Antwort anzeigen

Antwort

• Mensch als Teil der göttlichen Schöpfungsordnung: die gesellschaftliche Ordnung der 3 Stände (Klerus, Adel, Bürger/ Bauern) wird als Wille Gottes verstanden
• schroffe Gegensätze im Lebensgefühl: Leben und Tod; Gott und Welt (u. a. auch Wiederbelebung des mittelalterlichen Dualismus von Vergänglichkeit im Diesseits und Erlösung im Jenseits)
• Leiderfahrungen (Krieg, Gewalt, Seuchen und Epidemien) prägen Stimmung von
Vergeblichkeit und Hinfälligkeit – antithetisch dazu: Gier nach Leben und Genuss
• Fortschritte in den Wissenschaften (durch Kopernikus, Leibniz, Newton, Galilei, Bacon etc.) lösen den Menschen allmählich aus dem christlich geprägten Erklärungszusammenhang – aber
noch kaum Niederschlag dieser Entwicklung in der barocken Literatur

Frage anzeigen

Frage

Für was steht ein Tor häufig?

Antwort anzeigen

Antwort

das Tor als Trennung zwischen Welten, das entlässt
(Döblin: Berlin Alexanderplatz, Beginn des ersten Bu-
ches) oder verwehrt (Kafka: Vor dem Gesetz),

Frage anzeigen

Frage

Für was steht ein Haus häufig?

Antwort anzeigen

Antwort

das Haus (Schloss, Ruine, Wohnung) als Symbol für
Geborgenheit, aber auch Enge (Kafka: Das Schloss ),

Frage anzeigen

Frage

Für was steht ein Fenster häufig?

Antwort anzeigen

Antwort

• das Fenster als Grenze zwischen Beengung und Frei-
heit; vgl. die Beliebtheit des Motivs in der Romantik
(dazu im Gegensatz: Kafka: Das Gassenfenster),

Frage anzeigen

Frage

Für was steht ein Garten häufig?

Antwort anzeigen

Antwort

der Garten als Bereich zwischen menschlicher Zivilisa-
tion und freier Natur (Eichendorff: Aus dem Leben eines
Taugenichts, Schloß Durande, Das Marmorbild; Novalis:
Heinrich von Ofterdingen),

Frage anzeigen

Frage

Welche historischen Ereignisse spielten sich während der Epoche des Barock ab?

Antwort anzeigen

Antwort

• grundlegendes historisches Ereignis: Dreißigjähriger Krieg (1618 –1648) mit verheerenden Auswirkungen auf Wirtschaft, Handel und Kultur (über 15 000 Dörfer in Mitteleuropa zerstört)
• Umwandlung der gesellschaftlichen Strukturen: Herausbildung absolutistischer Höfe und Erstarken des Bürgertums in den Städten
• in der Folge der Reformation konfessionelle Spaltung Deutschlands – Träger kultureller Entwicklung: in den protestantischen Gebieten das zunehmend aufgeklärte Bürgertum sowie kirchliche
Einrichtungen; in katholischen Gebieten vor allem Orden und Einrichtungen des Weltklerus
• Barock (vom frz. baroque bzw. urspr. vom portugies. barucco, eigentlich: „unregelmäßige Perle“) als Kunst der Gegenreformation und des Absolutismus – vor allem in katholischen Gebieten
• höfisches Streben nach Repräsentation verwirklicht sich u. a. in der Größe und in der pathetischen Ausstrahlung des Kunstwerkes
• Verarmung weiter Landstriche, prunkvolle Prachtentfaltung weltlicher und kirchlicher Herrscher
• Blütezeit des literarischen Barock mit Gryphius und Grimmelshausen

Frage anzeigen

Frage

Für was steht eine Stadt häufig?

Antwort anzeigen

Antwort

die Stadt als positives Sinnbild menschlicher Zivilisation und als ne-
gativer Ort der Naturferne, Rastlosigkeit, Isolation und des Verbre-
chens (Raabe: Die Chronik der Sperlingsgasse, Der Schüdderump; Keller:
Der grüne Heinrich; Rilke: Die Aufzeichnungen des Malte Laurids
Brigge; Döblin: Berlin Alexanderplatz; Doderer: Die Strudlhofstiege)

Frage anzeigen

Frage

Für was steht ein Feld häufig?

Antwort anzeigen

Antwort

Feld (Keller: Romeo und Julia auf dem Dorfe) und Wald (vgl. die
„Waldeinsamkeit“ bei den Romantikern) als Bereiche der Auseinan-
dersetzung, der Verflachung und Vertiefung,

Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Deutsch Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Über 2 Millionen Menschen lernen besser mit StudySmarter

  • Tausende Karteikarten & Zusammenfassungen
  • Individueller Lernplan mit Smart Reminders
  • Übungsaufgaben mit Tipps, Lösungen & Cheat Sheets
Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer
Icon
Biologie
Icon
Chemie
Icon
Deutsch
Icon
Englisch
Icon
Geographie
Icon
Geschichte
Icon
Mathe
Icon
Physik
Hol dir jetzt die Mobile App

Die StudySmarter Mobile App wird von Apple & Google empfohlen.

Deutsch
Lerne mit der Web App

Alle Lernunterlagen an einem Ort mit unserer neuen Web App.

Mehr dazu Deutsch