Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Divisor

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
Divisor

Die Grundrechenarten stehen bereits in der Grundschule auf dem Lehrplan. Einer dieser Grundrechenarten ist die Division. Eine Division wäre zum Beispiel, wenn Du eine Dose mit sechs Keksen hast und Du diese gerecht auf drei Personen aufteilen möchtest. Du teilst also die sechs Kekse durch drei Personen, oder auch genannt den Teiler.

Divisor Division StudySmarterAbbildung 1: Kekse Division

Was ein Teiler genau ist, und was Du mit ihm alles machen kannst, erfährst Du hier.

Divisor, Dividend und Quotient

Die Division besteht immer aus den drei gleichen Bausteinen:

Divisor Division StudySmarterAbbildung 2: Division Begriffe

Wenn Du in der Schule das Thema Brüche bekommst, wirst Du wahrscheinlich die Division in der Form von Brüchen vorfinden:

DividendDivisor=Quotient

Dabei wird der Dividend in einem Bruch auch Zähler und der Divisor auch Nenner genannt.

Teilweise wird in der Division auch das Zeichen ÷ verwendet, bedeuten tut es aber das gleiche wie der hier verwendete einfache Doppelpunkt.

Divisor – Bedeutung

In dieser Erklärung wird es jedoch hauptsächlich nur um den Divisor, der auch Teiler genannt wird, gehen.

Der Teiler – oder Divisor – steht in der Division hinter dem Geteiltzeichen oder unter dem Bruchstrich. Er teilt den Dividenden in entsprechend gleich große Teile, deren Größe Quotient genannt wird.

Wenn Du also eine Division mit konkreten Zahlen hast, würde das ungefähr so aussehen:

Du hast etwa die Division

12 : 6=2

Die erste Zahl von links ist die 12 und damit Dein Dividend. Danach kommt zuerst das Formelzeichen der Division, gefolgt von der 6, die entsprechend dann Dein Divisor ist. Als Letztes kommt dann nur noch die Zahl 2 nach dem Gleichheitszeichen, diese Zahl ist immer der Quotient.

In einem Bruch würde diese Division so aussehen:

126=2

In diesem Beispiel teilt also der Divisor 6 die Zahl 12 in 6 gleich große Teile, die 2 groß sind. Wenn Du Dir das wieder am Beispiel des Kuchens anschaust, heißt das, dass die 12 Kuchenstücke auf sechs Personen aufgeteilt werden und jede Person jeweils 2 Kuchenstücke erhält.

Divisor – Spezialfälle 1 und 0

In der Division gibt es drei Spezialfälle, die Du Dir merken solltest. Sie sind besonders bei dem Umgang mit Brüchen bedeutungsvoll.

  • Die Division durch die Zahl 0 ist in der Mathematik „verboten“. Das Ergebnis ist nicht definiert.
  • Die Division durch die Zahl 1 ergibt als Quotient immer den Dividenden.
  • Wenn der Dividend und der Divisor gleich sind, kommt immer die 1 heraus, egal ob Dividend oder Divisor vertauscht werden.

Nur, wenn der Dividend und Divisor gleich sind, darfst Du diese auch vertauschen, sind sie nicht gleich, kannst Du sie nicht vertauschen, ohne das Ergebnis zu verändern!

Dividend durch Divisor Eselsbrücke

Manchen Schülern fällt es schwer, die Begriffe Dividend, Divisor und Quotient auseinanderzuhalten. In solchen Fällen können Eselsbrücken eine kleine Hilfestellung bieten.

Bei der Division gilt es, folgenden Satz zu merken:

Dividend durch Divisor gleich Wert des Quotienten.

Was aber, wenn Du noch die Fachbegriffe im Kopf hast, aber Dir bei der Reihenfolge nicht mehr sicher bist? In dem Fall kannst Du Dir merken, dass die Wörter in alphabetischer Reihenfolge sind.

Sowohl Dividend als auch Divisor fangen mit "Divi" an und sind damit im Alphabet vor dem Wort Quotient. Das Wort Dividend hat jedoch als Nächstes den Buchstaben d und ist damit im Alphabet noch vor Divisor, der als Nächstes den Buchstaben s hat.

Schriftliche Division

Ab einem gewissen Punkt werden die Zahlen zu groß, als dass Du eine Division im Kopf durchführen kannst. In diesen Fällen kannst Du dann eine schriftliche Division durchführen.

In dieser Erklärung werden Themen der schriftlichen Division nur angerissen, da es hier hauptsächlich nur um den Divisor geht. Wenn Du die schriftliche Division noch einmal in der Tiefe durchgehen möchtest, kann Dir die Erklärung Division vielleicht weiterhelfen.

Schriftliche Division mit zweistelligem Divisor

Wenn Du Dich schon ein wenig mit der schriftlichen Division beschäftigt hast, kennst Du bereits die schriftliche Division mit einer einstelligen Zahl, doch wie sieht das aus, wenn Dein Divisor zweistellig ist?

Der Ablauf ist dabei fast identisch zu dem der schriftlichen Division mit nur einstelligen Zahlen. Grundsätzlich arbeitest Du bei der schriftlichen Division von links nach rechts und prüfst immer, wie oft der Divisor in den Dividenden passt. Hier siehst Du einmal, wie Du das Schritt für Schritt berechnest:

Aufgabe 1

Berechne folgende Division schriftlich:

294:21

Lösung

Schritt 1:

Da Du einen zweistelligen Divisor hast, betrachtest Du direkt die ersten zwei Zahlen – die wird Hilfswert genannt – und prüfst, ob der Divisor, die 21, in diese Zahl hinein passt. In diesem Beispiel ist das der Fall, denn 29>21.

Divisor Schriftliche Division StudySmarterAbbildung 3: schriftliche Division

2. Schritt:

Jetzt prüfst Du, wie oft der Divisor in den Hilfswert passt und bestimmst das zugehörige Vielfache. In diesem Beispiel passt die 21 genau 1-mal in die 29.

Damit erhältst Du den ersten Teil Deines Ergebnisses. Notiere also die 1 als die erste Ziffer Deines Ergebnisses. Jetzt gilt es noch das Vielfache, die 21, vom Hilfswert schriftlich von der 29 abzuziehen und zu notieren. Das sieht dann wie folgt aus:

Divisor Schriftliche Division StudySmarterAbbildung 4: schriftliche Division

3. Schritt:

Neben Deinem Ergebnis der Subtraktion schreibst Du jetzt die nächste Stelle des Dividenden, hier also die 4. Dein neuer Hilfswert ist somit die 84.

Divisor Schriftliche Division StudySmarterAbbildung 5: Schriftliche Division

Schritt 4:

Ab jetzt wiederholst Du wieder den ersten und den zweiten Schritt. Du suchst also erst wieder das Vielfache des Divisors, das noch in den Hilfswert passt – hier ist das die Zahl 84, das vierfache von 21. Dieses Vielfache zeihst Du vom Hilfswert wieder ab und notierst die Zahl 4 als nächsten Teil Deines Ergebnisses.

Divisor Schriftliche Division StudySmarterAbbildung 6: Schriftliche Division

Schritt 5:

Wenn Du wie in diesem Beispiel keine Ziffern des Dividenden mehr übrig sind, fehlt Dir nur noch den Rest zu ermitteln. Dieser ist der Rest der letzten Subtraktion, also in diesem Fall 0.

Divisor Schriftliche Division StudySmarterAbbildung 7: Schriftliche Division

Das Ergebnis der Division lautet somit 14.

Schriftliche Division mit Komma im Divisor

Nun muss der Divisor nicht immer eine natürliche Zahl sein, es kann unter anderem sein, dass Du in einer Aufgabe einen Divisor mit einer Kommastelle erhältst.

In einer schriftlichen Division darf der Divisor kein Komma beinhalten, das heißt in solchen Fällen gilt es, das Komma vorher herauszukürzen.

Der Rechenweg würde, dann beispielsweise so aussehen:

Aufgabe 2

Berechne folgende Division schriftlich:

63 : 0,3

Lösung

1. Schritt

Wenn Dein Divisor eine Kommastelle besitzt, kannst Du die Rechnung so umformen, dass die Kommastelle verschwindet. Dazu multiplizierst Du den ganzen Term solange mit der Zahl 10, bis das Komma raus multipliziert wird.

Wenn Du einen Wert in Deinem Term verändern möchtest, ohne das Ergebnis des Terms zu ändern, musst Du darauf achten, immer alle Rechenoperationen auf beiden Seiten durchzuführen!

Multipliziere jetzt also den in der Aufgabe gegebenen Term mal 10:

63 : 0,3 ·10 630 : 3

Jetzt hast Du einen neuen Term erhalten, den Du wie gewohnt schriftlich berechnen kannst.

2. Schritt

Betrachte jetzt wieder die erste Zahl des Dividenden und prüfe, ob der Divisor hineinpasst. Da Du hier 6>3 der Fall ist, kannst Du die 2 als ersten Teil Deines Ergebnisses schreiben, denn die 3 passt genau zweimal in die 6. Subtrahiere dann noch das Vielfache von Deinem Dividenden.

Divisor Schriftliche Division StudySmarterAbbildung 8: Schriftliche Division

3. Schritt:

Schreibe jetzt wieder den neuen Hilfswert auf:

Divisor Schriftliche Division StudySmarterAbbildung 9: Schriftliche Division

4. Schritt:

Ermittle hier wieder das Vielfache des Divisors, das noch in den Hilfswert passt. In diesem Fall ist das die 30, das Zehnfache der 3. Dieses Vielfache musst Du jetzt noch von dem Hilfswert abziehen und anschließend schreibst Du noch die 10 als nächsten Teil Deines Ergebnisses.

Divisor Schriftliche Division StudySmarterAbbildung 10: Schriftliche Division

5. Schritt

Du hast jetzt wieder alle Ziffern des Dividenden verbraucht und jetzt gilt es nur noch den Rest 0 aufschreiben.

Divisor Schriftliche Division StudySmarterAbbildung 11: Schriftliche Division

Das Ergebnis der Division lautet somit 210.

Divisor berechnen

Nicht immer ist der Quotient gesucht. In einigen Aufgaben können der Dividend und der Quotient gegeben sein und dafür wird der Divisor gesucht. Wie Du so eine Aufgabe lösen kannst, findest Du in diesem Abschnitt.

Stell Dir vor, Du bist auf einer Feier, es gibt insgesamt 21 Muffins und jede Person kann drei essen. Wie viele Personen sind auf der Feier? Oder in anderen Worten, durch welchen Divisor muss 21 geteilt werden, damit 3 rauskommt?

Divisor Muffin StudySmarter

Nimm dabei an, dass x Dein unbekannter Divisor ist, dann kannst Du schreiben:

21 : x=3

Um diese Gleichung zu lösen, kannst Du Folgendes anwenden:

Um einen unbekannten Divisor berechnen zu können, kannst Du den Dividenden durch den Quotienten dividieren:

Divisor=DividendQuotient

Wie würde das aussehen, wenn Du das auf das obige Beispiel anwendest?

Aufgabe 3

Du hast bereits die Formel 21÷x=3 gegeben, berechne den unbekannten Divisor x dieser Gleichung.

Lösung

1. Schritt:

Setze als Erstes Deine Werte in die Formel zur Berechnung des Divisors ein:

Divisor=DividendQuotientx=213

2. Schritt:

Berechne jetzt den Wert für den unbekannten Divisor x:

x=213x=7

Auf der Feier sind demnach sieben Personen.

Divisor – Aufgaben zum Üben

Zum Abschluss kannst Du Dein neu erlerntes Wissen über den Teiler bei einer Division mit einigen Übungsaufgaben vertiefen.

Aufgabe 4

Berechne mit der schriftlichen Division folgende Gleichung:

338 : 13

Lösung

1. Schritt:

Prüfe, wie oft der Divisor in den ersten Hilfswert passt und schreibe die Anzahl als den ersten Teil des Ergebnisses. Ziehe danach das Vielfache des Divisors vom Hilfswert ab:

Divisor Schriftliche Division StudySmarterAbbildung 12: Schriftliche Division

2. Schritt:

Schreibe jetzt die letzte Ziffer des Dividenden neben die 7 und prüfe, wie oft die 13 in diesen neuen Hilfswert hereinpasst. Schreibe dann wieder die Anzahl als nächsten Teil Deines Ergebnisses auf und ziehe das Vielfache von Deinem Hilfswert ab:

Divisor Schriftliche Division StudySmarterAbbildung 13: Schriftliche Division

3. Schritt:

Da alle Ziffern des Dividenden verbraucht sind, musst Du jetzt nur noch den Rest 0 hinschreiben und Deine Rechnung ist fertig:

Divisor Schriftliche Division StudySmarterAbbildung 14: Schriftliche Division

Das Ergebnis der Division lautet somit 26.

Aufgabe 5

Berechne mit der schriftlichen Division folgende Gleichung:

425 : 0,25

Lösung

1. Schritt:

Als Erstes kürzt Du die Kommastelle aus Deinem Divisor raus, indem Du die Gleichung mit 100 multiplizierst:

425 : 0,25·10042500 : 25

Jetzt, wo Du keine Kommastelle mehr in Deiner Gleichung hast, kannst Du die Aufgabe wie in den anderen Beispielen berechnen.

2. Schritt:

Prüfe, wie oft der Divisor in den ersten Hilfswert passt und schreibe die Anzahl als den ersten Teil des Ergebnisses. Ziehe danach das Vielfache des Divisors vom Hilfswert ab:

Divisor Schriftliche Division StudySmarterAbbildung 15: Schriftliche Division

3. Schritt:

Schreibe jetzt die nächste Ziffer des Dividenden neben die 17 und prüfe, wie oft die 25 in diesen neuen Hilfswert hereinpasst. Schreibe dann wieder die Anzahl als nächsten Teil Deines Ergebnisses auf und ziehe das Vielfache von Deinem Hilfswert ab:

Divisor Schriftliche Division StudySmarterAbbildung 16: Schriftliche Division

4. Schritt:

Die letzten beiden Ziffern des Dividenden sind Nullen, das heißt statt 175÷25=7 kannst Du auch schreiben:

17500 : 25=700

Entsprechend sieht der letzte Schritt dann so aus:

Divisor Schriftliche Division StudySmarterAbbildung 17: Schriftliche Division

Das Ergebnis der Division lautet somit 1700.

Aufgabe 6

Berechne den unbekannten Divisor der folgenden Formel:

24:x=4

Lösung

1. Schritt:

Setze als Deine Werte in die Formel zur Berechnung des Divisors ein:

Divisor=DividendQuotientx=244

2. Schritt:

Berechne jetzt den Wert für den unbekannten Divisor x:

x=244x=6

Der Divisor lautet somit 6.

Divisor – Das Wichtigste

  • Die Division besteht aus den drei Bausteinen
    • Dividend : Divisor=Quotient oder DividendDivisor=Quotient
    • In einem Bruch wird der Dividend auch Zähler und der Divisor auch Nenner genannt.
  • Der Teiler – oder Divisor – steht in der Division hinter dem geteilten Zeichen oder unter dem Bruchstrich. Er teilt den Dividenden in entsprechend gleich große Teile, deren Größe Quotient genannt wird.
  • Als Merkhilfe kann der Satz „Dividend durch Divisor gleich Wert des Quotienten.“ helfen. Die Reihenfolge der Begriffe ist Alphabetisch.
  • Grundsätzlich arbeitest Du bei der schriftlichen Division von links nach rechts und kommst zum Ergebnis, indem Du jeweils prüfst, wie oft der Divisor in einen Teil des Dividenden passt
    • Bei der schriftlichen Division mit Komma kürzt Du zuerst das Komma weg, indem Du die Gleichung mit 10, 100 oder einer höheren Zahl multiplizierst. Anschließend fährst Du wie in der normalen schriftlichen Division fort.
  • Um einen unbekannten Divisor berechnen zu können, kannst Du den Dividenden durch den Quotienten dividieren: Divisor=DividendQuotient

Nachweise

  1. encyclopediaofmath.org: Division. (05.06.2022)

Häufig gestellte Fragen zum Thema Divisor

Der Teiler – oder Divisor – steht in der Division hinter dem Geteiltzeichen oder unter dem Bruchstrich. Er teilt den Dividenden in entsprechend gleich große Teile, deren Größe Quotient genannt wird.

Um einen unbekannten Divisor berechnen zu können, kannst Du den Dividenden durch den Quotienten dividieren.

Bei dem Quotienten 1 ändert sich der Wert nicht, wenn Du Dividend und Divisor vertauschst, da Dividend und Divisor gleich sind.

Der Wert eines Quotienten wird halb so groß, wenn der Divisor verdoppelt wird.

Finales Divisor Quiz

Frage

Wie werden der Dividend und der Divisor in der Bruchschreibweise genannt?

Antwort anzeigen

Antwort

In der Bruchschreibweise wird der Dividend auch Zähler und der Divisor Nenner genannt.

Frage anzeigen

Frage

Was ist ein Divisor?

Antwort anzeigen

Antwort

Der Teiler – oder Divisor – steht in der Division hinter dem Geteiltzeichen oder unter dem Bruchstrich. Er teilt den Dividenden in entsprechend gleich große Teile, deren Größe Quotient genannt wird. 

Frage anzeigen

Frage

Welche Eselsbrücke gibt es zum Merken der Bausteine der Division?

Antwort anzeigen

Antwort

Als Merkhilfe kann der Satz „Dividend durch Divisor gleich Wert des Quotienten.“ helfen. Die Reihenfolge der Begriffe ist Alphabetisch.

Frage anzeigen

Frage

Wie gehst Du bei der schriftlichen Division grob vor?

Antwort anzeigen

Antwort

Grundsätzlich arbeitest Du bei der schriftlichen Division von links nach rechts und kommst zum Ergebnis, indem Du jeweils prüfst, wie oft der Divisor in einen Teil des Dividenden passt.

Frage anzeigen

Frage

Wie gehst Du bei der Division mit einem Komma im Divisor vor?

Antwort anzeigen

Antwort

Bei der schriftlichen Division mit Komma kürzt Du zuerst das Komma weg, indem Du die Gleichung mit 10, 100 oder einer höheren Zahl multiplizierst. Anschließend fährst Du wie in der normalen schriftlichen Division fort. 

Frage anzeigen
Mehr zum Thema Divisor
60%

der Nutzer schaffen das Divisor Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.