|
|
Dreisatz

In diesem Artikel wird das Thema Dreisatz detailliert behandelt. Du lernst die Dreisatz Formel kennen, erfährst, wie man Dreisatz Aufgaben löst und berechnest, und wirst mit dem zusammengesetzten Dreisatz vertraut gemacht. Zudem wird die Verwendung des Dreisatzes in der Prozentrechnung erläutert und Du erhältst hilfreiche Dreisatz Übungen. 

Mockup Schule

Entdecke über 50 Millionen kostenlose Lernmaterialien in unserer App.

Dreisatz

Illustration

Lerne mit deinen Freunden und bleibe auf dem richtigen Kurs mit deinen persönlichen Lernstatistiken

Jetzt kostenlos anmelden

Nie wieder prokastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Jetzt kostenlos anmelden
Illustration

In diesem Artikel wird das Thema Dreisatz detailliert behandelt. Du lernst die Dreisatz Formel kennen, erfährst, wie man Dreisatz Aufgaben löst und berechnest, und wirst mit dem zusammengesetzten Dreisatz vertraut gemacht. Zudem wird die Verwendung des Dreisatzes in der Prozentrechnung erläutert und Du erhältst hilfreiche Dreisatz Übungen.

Dreisatz einfach erklärt

Der Dreisatz ist eine grundlegende mathematische Methode, um proportionale und antiproportionale Zusammenhänge zwischen zwei Größen zu berechnen. Es ist wichtig, den Unterschied zwischen proportionalen und antiproportionalen Zusammenhängen zu verstehen, um den Dreisatz korrekt anzuwenden.

Mit dem Dreisatz kannst Du aus einem gegebenen Verhältnis zweier Größen das Verhältnis der einen Größe zu einem anderen Wert der anderen Größen berechnen.

Das Rechnen mit dem Dreisatz wird auch als Schlussrechnung bezeichnet.

Dreisatz Formel und Vorgehen

Beim Rechnen mit dem Dreisatz kannst Du Dich an die folgenden Schritte halten.

  1. Notiere Dir alle Werte, die Du gegeben hast.
  2. Berechne das Verhältnis für eine Einheit der gesuchten Größe.
  3. Berechne das gesuchte Verhältnis, indem Du mit dem entsprechenden Faktor multiplizierst.

Eine konkrete Formel gibt es für die Berechnung mit dem Dreisatz nicht, das Vorgehen ist dafür aber immer gleich.

Gehe diese Schritte gleich für das Beispiel aus der Einleitung durch.

1. Notiere Dir alle Werte, die Du gegeben hast.

Du weißt, dass 9 Nuggets \(6\,\text{€}\) kosten und Du weißt, dass Du 6 Nuggets haben möchtest.Die Anzahl 9 der Nuggets steht im Verhältnis zum Preis \(6\,\text{€}\).

Schritt
Anzahl
Preis
Rechnung
1.
9
\(6\,\text{€}\)
6

2. Berechne das Verhältnis für eine Einheit der gesuchten Größe.

Teile die Anzahl der Nuggets sowie den dazugehörigen Preis nun durch 9, um herauszufinden, wie viel 1 Nugget kostet.

Schritt
Anzahl
Preis
Rechnung
1.
9
\(6\,\text{€}\)
:9
2.
1
\(0{,}67\,\text{€}\)
6

3. Berechne das gesuchte Verhältnis, indem Du mit dem entsprechenden Faktor multiplizierst.

Multipliziere jetzt mit 6, um zu ermitteln, wie viel 6 Nuggets kosten.

Schritt
Anzahl
Preis
Rechnung
1.
9
\(6\,\text{€}\)
:9
2.
1
\(0{,}67\,\text{€}\)
·6
3.
6
\(4{,}02\,\text{€}\)

Sechs Nuggets kostet demnach \(4{,}02\,\text{€}\).

Proportionaler und antiproportionaler Dreisatz

Beim Rechnen mit dem Dreisatz spielt das Verhältnis der beiden Größen eine große Rolle und Du kannst zwischen zwei verschiedenen Fällen unterscheiden:

Proportionaler Dreisatz
Antiproportionaler Dreisatz
Je mehr Du von der einen Größe hast, desto mehr hast Du auch von der anderen Größe.
Je mehr Du von der einen Größe hast, desto weniger hast Du von der anderen Größe

Je mehr Schokolade Du kaufst, desto mehr bezahlst Du auch.

Je mehr Leute beim Aufräumen helfen, desto weniger Zeit wird gebraucht.

Proportionaler Dreisatz

Beim proportionalen Dreisatz besteht ein direkter Zusammenhang zwischen den beiden Größen: Wenn eine Größe zunimmt, nimmt auch die andere zu und umgekehrt. Die Dreisatzformel für den proportionalen Dreisatz lautet:

Unbekannte Größe = (Bekannte Größe * Zweite bekannte Größe) / Erste bekannte Größe

Um den proportionalen Dreisatz anzuwenden, musst Du Dir zunächst überlegen, welche Größen in Beziehung zueinander stehen. Danach kannst Du die Formel verwenden, um die unbekannte Größe zu berechnen.

Antiproportionaler Dreisatz

Im Gegensatz zum proportionalen Dreisatz, besteht beim antiproportionalen Dreisatz eine umgekehrte Beziehung zwischen den Größen: Wenn eine Größe zunimmt, nimmt die andere ab. Die Formel für den antiproportionalen Dreisatz lautet:

Unbekannte Größe = (Bekannte Größe * Erste bekannte Größe) / Zweite bekannte Größe

Auch hier musst Du zunächst die Beziehung zwischen den Größen bestimmen und anschließend die Formel anwenden, um die unbekannte Größe zu berechnen.

Dreisatz berechnen

Der Dreisatz kann Dir in vielen Themengebieten und bei verschiedenen Textaufgaben weiterhelfen und auch mehrschrittige Aufgaben lassen sich mit ihm lösen.

Prozentrechnung Dreisatz

Mit der Grundgleichung der Prozentrechnung muss häufig der Prozentwert berechnet werden.

Bei der Berechnung mit dem Dreisatz ist also die erste Größe der Prozentsatz und die zweite Größe der Prozentwert.

Aufgabe 1

Du hast eine Packung Nudeln mit \(500\,\text{g}\) und möchtest \(300\,\text{g}\) kochen. Wie viel Prozent der Packung ist das?

Lösung

Die \(500\,\text{g}\) sind der Grundwert, also \(100 \,\%\).

Die \(300\,\text{g}\) sind der Prozentwert und Du suchst den zugehörigen Prozentsatz.

\begin{align}\text{G}&=\text{P}\cdot \text{p} \% \\500&=300\cdot \text{p}\%\end{align}

Schritt
Prozentsatz
Prozentwert
Rechnung
1.
\(100 \,\%\)
\(500\,\text{g}\)
\(300\,\text{g}\)

Dividiere durch \(\text{500 g}\), um herauszufinden, wie viel Prozent \(\text{1 g}\) entspricht.

Schritt
Prozentsatz
Prozentwert
Rechnung
1.
\(100 \,\%\)
\(500\,\text{g}\)
:500
2.
\(0{,}2 \,\%\)
\(1\,\text{g}\)
\(300\,\text{g}\)

Multipliziere anschließend mit 300, um den gesuchten Prozentsatz von \(\text{300 g}\) zu ermitteln.

Schritt
Prozentsatz
Prozentwert
Rechnung
1.
\(100 \,\%\)
\(500\,\text{g}\)
:500
2.
\(0{,}2 \,\%\)
\(1\,\text{g}\)
·300
3.
\(60 \,\%\)
\(300\,\text{g}\)

\(300\,\text{g}\) entsprechen also \(60 \,\%\) der Verpackung.

Aber auch andere Sachverhalte in der Prozentrechnung lassen sich mit dem Dreisatz lösen. So ist manchmal der Grundwert gesucht und Du hast Prozentwert und Prozentsatz gegeben.

Aufgabe 2

Laut einer Umfrage haben \(68 \,\%\) Deiner Mitschüler und Mitschülerinnen ein Haustier. Das entspricht \(306\) Personen. Wie viele Mitschüler und Mitschülerinnen hast Du insgesamt?

Lösung

Stelle zunächst die Tabelle mit allen bekannten Informationen für den Dreisatz auf.

Du suchst die Gesamtzahl Deiner Mitschüler. Das entspricht \(100\,\%\).

Schritt
Anzahl Mitschüler
Rechnung
1.
\(68\,\%\)
306
\(100\,\%\)

Dividiere anschließend durch 68, um herauszufinden, wie viele Mitschüler und Mitschülerinnen einem Prozent entsprechen.

Schritt
Prozent
Anzahl Mitschüler
Rechnung
1.
\(68\,\%\)
306
:68
2.
\(1\,\%\)
4,5
\(100\,\%\)

Zum Schluss multiplizierst Du noch mit 100 und weißt nun, wie viele Mitschüler Du insgesamt hast.

Schritt
Prozent
Anzahl Mitschüler
Rechnung
1.
\(68\,\%\)
306
:68
2.
\(1\,\%\)
4,5
·100
3.
\(100\,\%\)
450

Du hast also insgesamt 450 Mitschüler und Mitschülerinnen.

Zusammengesetzter Dreisatz

Beim zusammengesetzten Dreisatz wird ausgehend von dem Ergebnis eines ersten Dreisatzes weitergerechnet.

Du hast also nicht nur eine, sondern gleich mehrere Größen gegeben.

Aufgabe 3

In der Cafeteria Deiner Schule werden jeden Tag frische Brötchen belegt.

Die 3 Mitarbeitenden schmieren in 30 Minuten 90 Brötchen.

Berechne ausgehend davon, dass alle gleich schnell arbeiten

  • wie viele Brötchen zwei Mitarbeitende in 30 Minuten schmieren
  • und wie viele Brötchen die zwei Mitarbeitende inzwei Stunden schmieren würden.

Lösung

  1. Notiere Dir zunächst alle gegeben Informationen.
  2. Dividiere durch 3, um herauszufinden, wie viele Brötchen 1 Mitarbeitender in 30 Minuten schmiert.
  3. Multipliziere das Ergebnis mit 2 und Du weißt, wie viele Brötchen die Zwei in 30 Minuten schmieren.
  4. Dieses Ergebnis kannst Du jetzt mit 4 multiplizieren, um die Anzahl der Brötchen für 120 Minuten zu erhalten.
Schritt
Personen
Brötchen
Zeit
Rechnung
1.
3
90
30 min
:3
2.
1
30
30 min
·2
3.
2
60
30 min
·4
4.
2
240
120 min

Zwei Mitarbeitende schmieren also 240 Brötchen in zwei Stunden.

Beim zusammengesetzten Dreisatz verändern sich beim Berechnen immer zwei Größen und eine bleibt gleich. Das liegt daran, dass auch immer nur zwei Größen im Verhältnis zueinander stehen.

Dreisatz – Aufgaben zum Üben

Teste Dein Wissen gleich an ein paar Übungsaufgaben.

Aufgabe 4

Oben hast Du bereits berechnet, wie viele Deiner Mitschüler und Mitschülerinnen ein Haustier haben.

\(43 \,\%\) dieser Menge haben eine Katze. Wie viele Personen sind das?

Lösung

  1. Notiere alle Dir bekannten Informationen. Beachte dabei, dass die 306 Mitschüler, die ein Haustier besitzen, jetzt den \(100 \,\%\) entsprechen.
  2. Teile durch 100, um herauszufinden, wie viele Mitschüler einem Prozent entsprechen.
  3. Multipliziere anschließend mit 43 und Du erhältst die gewünschte Anzahl.
Schritt
Prozent
Anzahl Mitschüler
Rechnung
1.
\(100 \,\%\)
306
:100
2.
\(1 \,\%\)
3,06 \(\approx\) 3
·43
3.
\(43 \,\%\)
131,58 \(\approx\) 132

Es haben also ungefähr 132 Mitschüler und Mitschülerinnen eine Katze.

Aufgabe 5

Das Datenvolumen von \(10 \,\text{GB}\) Deines Handyvertrages reicht Dir für 20 Tage aus.

Wie viel Datenvolumen brauchtest Du, damit Dein Datenvolumen Dir für 30 Tage, also einen ganzen Monat ausreicht?

Lösung

  1. Notiere Dir die gegebenen Informationen.
  2. Dividiere durch 20, sodass Du weißt, wie viel Gigabytes Du pro Tag verbrauchst.
  3. Multipliziere mit 30, um die Anzahl der benötigten Gigabytes auf 30 Tage zu berechnen.
Schritt
Datenvolumen
Tage
Rechnung
1.
\(10 \,\text{GB}\)
20
:20
2.
\(0{,}5 \,\text{GB}\)
1
·30
3.
\(15 \,\text{GB}\)
30

Dreisatz – Das Wichtigste

  • Mit dem Dreisatz kannst Du aus einem gegebenen Verhältnis zweier Größen das Verhältnis der einen Größe zu einem anderen Wert der anderen Größen berechnen.
  • Das Vorgehen beim Rechnen mit dem Dreisatz ist immer gleich:
    1. Notiere Dir alle Werte, die Du gegeben hast.
    2. Berechne das Verhältnis für eine Einheit der gesuchten Größe.
    3. Berechne das gesuchte Verhältnis, indem Du mit dem entsprechenden Faktor multiplizierst.
  • Proportionaler Dreisatz:
    Je mehr Du von der einen Größe hast, desto mehr hast Du auch von der anderen Größe.
  • Antiproportionaler Dreisatz:Je mehr Du von der einen Größe hast, desto weniger hast Du von der anderen Größe.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Dreisatz

Beim Rechnen mit dem Dreisatz kannst Du Dich an die folgenden Schritte halten.


  1. Notiere Dir alle Werte, die Du gegeben hast.
  2. Berechne das Verhältnis für eine Einheit der gesuchten Größe.
  3. Berechne das gesuchte Verhältnis, indem Du mit dem entsprechenden Faktor multiplizierst.

Um den Prozentwert mit dem Dreisatz zu berechnen, berechnest Du zunächst den Prozentwert für ein Prozent und multiplizierst diesen anschließend mit dem gewünschten Prozentsatz.

Es gibt proportionale sowie antiproportionale Dreisätze. Unterschieden wird dabei nach der Art des Verhältnisses, in dem die beiden Größen zueinander stehen.

Den Dreisatz benutzt Du, wenn Du das Verhältnis zweier Größen gegeben hast und den Wert der einen Größe zu einem anderen Wert der zweiten Größe ermitteln möchtest.

Teste dein Wissen mit Multiple-Choice-Karteikarten

Was ist ein proportionaler Dreisatz?

Was ist ein antiproportionaler Dreisatz?

5 Kuchen kosten 10 Euro. Berechne, wie viel 2 Kuchen kosten.

Weiter

Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

  • Karteikarten & Quizze
  • KI-Lernassistent
  • Lernplaner
  • Probeklausuren
  • Intelligente Notizen
Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App! Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

Entdecke Lernmaterial in der StudySmarter-App

Google Popup

Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

  • Karteikarten & Quizze
  • KI-Lernassistent
  • Lernplaner
  • Probeklausuren
  • Intelligente Notizen
Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!