Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Tangente an Parabel

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
Tangente an Parabel

Wenn Dich etwas tangiert, berührt Dich etwas. Auch in der Mathematik berühren sich immer wieder verschiedene geometrische Figuren oder Funktionen. Wenn eine Gerade etwas nur berührt, heißt sie Tangente. Tangenten kannst Du an alle möglichen Dinge legen, so auch an Parabeln. Um die Kombination von Parabeln und Tangenten soll es in dieser Erklärung gehen.

Tangente an Parabel Grundlagenwissen

Zunächst kannst Du hier Dein Grundlagenwissen zu den Parabeln und den Tangenten auffrischen. Außerdem kannst Du auch in den vertiefenden Erklärungen „Parabel“ und „Tangente“ nachlesen, wenn Du mehr zu diesen Themen erfahren möchtest.

Parabel Erklärung

Parabeln sehen Bögen ähnlich. Die Bögen sind nach oben oder unten geöffnet.

Eine Parabel ist der Funktionsgraph einer quadratischen Funktion. Die Normalform einer Parabel ist die Normalparabel .

Die allgemeine Funktionsgleichung einer Parabel lautet

.

Dabei ist a der Streckungs- beziehungsweise Stauchungsfaktor. Die Variable d gibt die Verschiebung in x-Richtung an und die Verschiebung in y-Richtung wird durch die Variable e angegeben.

Zusammen geben die Variablen d und e den höchsten beziehungsweise tiefsten Punkt der Parabel an. Diesen nennst Du Scheitelpunkt.

Tangente an Parabel Scheitelpunkt StudySmarterAbbildung 1: Scheitelpunkt S des Funktionsgraphen von f(x)

Tangente Erklärung

Das Wort Tangente leitet sich von dem lateinischen Wort "tangere", zu Deutsch "berühren", ab. Demnach berührt eine Gerade etwas.

Eine Gerade, die einen Funktionsgraphen in einem Punkt P berührt, wird Tangente genannt. Berühren meint in diesem Falle, dass die Tangente und die Funktion den Punkt P gemeinsam haben, die Tangente den Funktionsgraphen jedoch nicht schneidet.

Die Tangente und die Funktion haben nur einen gemeinsamen Punkt.

Tangente an Parabel Tangente StudySmarterAbbildung 2: Tangente

Eine Tangente ist eine lineare Funktion in der Form . Dabei gibt m die Steigung der Tangente an und n den y-Achsenabschnitt. Graphisch gesehen sind lineare Funktionen Geraden.

Mehr zu linearen Funktionen erfährst Du in der Erklärung „lineare Funktionen“.

Neben der Tangente gibt es noch weitere besondere Geraden, welche im Zusammenhang zu Funktionen stehen können.

Tangente an Parabel Sekante Passante Tangente StudySmarterAbbildung 3: Sekante, Passante

Tangente an Parabel einfach erklärt

Du kannst in jeden Punkt einer Parabel eine Tangente anlegen. In jedem Punkt besitzt die Parabel eine andere Steigung und somit die Tangente eine andere Steigung. Eine Parabel hat deshalb unendliche viele Tangenten.

Die Tangente t in einem Punkt P zu einer Funktion f ist diejenige Gerade, die dieselbe Steigung hat wie die Funktion f im Punkt P.

Die Tangentensteigung entspricht der Funktionssteigung in dem entsprechenden Punkt.

Der Berührpunkt ist . Durch die Tangente in diesem Punkt weißt Du, dass die Steigung der Funktion in diesem Punkt bei liegt. Der Graph steigt also in diesem Punkt.

Tangente an Parabel Tangente an Parabel StudySmarterAbbildung 4: Tangente an Parabel

Tangente an Parabel Konstruktion

Zum Zeichnen von Tangenten gibt es keine einheitliche Methode. Dir werden hier zwei vorgestellt. Bei der Ersten zeichnest Du mehrere Sekanten, bevor Du die Tangente zeichnest. Für die zweite Methode musst Du vorher die Steigung der Tangente gegeben oder berechnet haben. Dann kannst Du ein Steigungsdreieck zeichnen.

Tangente über Hilfssekanten konstruieren

Du hast eine Parabel und einen Berührpunkt gegeben und sollst jetzt die Tangente an diesen Berührpunkt zeichnen. Dafür kannst Du behelfsweise Sekanten durch den Berührpunkt nutzen.

Schritte:
Abbildungen 5-8: Hilfssekanten an einer Parabel
Als Erstes zeichnest Du eine beliebige Sekante durch den Berührpunkt B.Tangente an Parabel Tangente konstruieren Hilfssekanten StudySmarter
Als Zweites zeichnest Du eine Sekante durch den Berührpunkt B, wobei der zweite Schnittpunkt der Sekanten näher an den Berührpunkt B heranrückt. Tangente an Parabel Tangente konstruieren Hilfssekanten StudySmarter
Den zweiten Schritt wiederholst Du so lange, bis der zweite Schnittpunkt der Sekanten fast im Berührpunkt verschwindet.Tangente an Parabel Tangente konstruieren Hilfssekanten StudySmarter
Wenn der zweite Schnittpunkt der Sekante dem Berührpunkt entspricht, ist es keine Sekante mehr, sondern die gesuchte Tangente.Tangente an Parabel Tangente konstruieren Hilfssekanten StudySmarter

Tangente über ein Steigungsdreieck konstruieren

Eine weitere Möglichkeit zum Zeichnen einer Tangente an eine Parabel ist das Steigungsdreieck. Dafür musst Du neben der Parabel und dem Berührpunkt auch die Steigung der Tangente gegeben haben. Du kannst die Steigung auch selbst berechnen. Wie genau das funktioniert, erfährst Du noch.

Um das Steigungsdreieck einzuzeichnen, gehst Du folgendermaßen vor:

  1. Die Steigung ist in diesem Fall .
  2. Du gehst von dem Berührpunkt B vier Kästchen nach unten.
  3. Dann gehst Du ein Kästchen nach rechts.
  4. Den Punkt, den Du erhältst, verbindest Du mit dem Berührpunkt B. Da dadurch ein rechtwinkliges Dreieck entsteht, kannst Du diese Verbindungsstrecke auch Hypotenuse nennen.
  5. Du erhältst das Steigungsdreieck.

Tangente an Parabel Tangente konstruieren Steigungsdreieck  StudySmarterAbbildung 9: Tangente konstruieren Steigungsdreieck

Wenn Du das Steigungsdreieck hast, musst Du die Hypotenuse verlängern und hast die Tangente gezeichnet.

Tangente an Parabel Tangente konstruieren Steigungsdreieck  StudySmarterAbbildung 10: Tangente konstruieren Steigungsdreieck

Tangente an Parabel berechnen

Zur Berechnung der Tangentengleichung der Tangente an eine Funktion können Dir unterschiedliche Dinge gegeben sein.

Im ersten Fall liegt der Punkt, durch welchen die Tangente verlaufen soll, auf dem Funktionsgraphen. Diese Tangentengleichung kannst Du mit und ohne Ableitung berechnen.

Im zweiten Fall ist Dir ein Punkt außerhalb des Funktionsgraphen gegeben. Von diesem Punkt aus kannst Du immer zwei Tangenten an den Graphen legen.

Tangente mit Berührpunkt berechnen

Wenn Dir der Berührpunkt bereits in der Aufgabe gegeben ist, kannst Du die Tangente auf zwei verschiedene Arten berechnen.

Mit Ableitung

Schritte zur Berechnung der Tangentengleichung mithilfe der Ableitung:

  1. Leite die Funktion nach den Ableitungsregeln ab.
  2. Setze den x-Wert des Punktes in die Ableitung ein und berechne y. Der y-Wert ist gleichzeitig der Anstieg der Tangentengleichung.
  3. Setze den Punkt und den Anstieg m in die Geradengleichung ein und berechne n.
  4. Stelle die Tangentengleichung in der Form auf.

Aufgabe 1

Gegeben ist die quadratische Funktion . Berechne die Tangentengleichung im Punkt mithilfe von Ableitungen.

Lösung

1. Schritt

Du leitest die Funktion f ab und fasst anschließend zusammen.

2. Schritt

Jetzt setzt Du den x-Wert vom Punkt P in die Ableitung ein.

Der errechnete y-Wert ist dabei auch die Tangentensteigung mt.

3. Schritt

Als Nächstes stellst Du die allgemeine Tangentengleichung nach n um.

Setze nun den Punkt P und den Anstieg mt ein und berechne n.

4. Schritt

Zum Schluss stellst Du die Tangentengleichung auf.

Die Tangentengleichung am Punkt P lautet .

Tangente an Parabel Parabel mit Tangente StudySmarterAbbildung 11: Parabel mit Tangente

Ohne Ableitung

Schritte zur Berechnung der Tangentengleichung ohne Ableitung:

  1. Setze die Funktionsgleichung und allgemeine Tangentengleichung gleich.
  2. Setze den Punkt P in die Tangentengleichung ein und stelle nach n um.
  3. Ersetze das n in der Gleichung von Schritt 1 mit der Gleichung aus Schritt 2.
  4. Löse die Gleichung so auf, dass Du die pq-Formel anwenden kannst.
  5. In der pq-Formel darf nur eine Lösung rauskommen, setze deshalb den Wurzelterm gleich null.
  6. Löse den Wurzelterm mithilfe der pq-Formel. Du erhältst den Anstieg m.
  7. Setze m in die Gleichung von Schritt 2 ein und berechne n.
  8. Stelle die Tangentengleichung auf.

Aufgabe 2

Gegeben ist die quadratische Funktion . Berechne die Tangentengleichung im Punkt , ohne die Funktionen abzuleiten.

Lösung

1. Schritt

Setze als Erstes die Funktionsgleichung und die Tangentengleichung gleich.

2. Schritt

Jetzt stellst Du die allgemeine Tangentengleichung nach n um.

3. Schritt

Nun setze die umgestellte Tangentengleichung für n in die Gleichung vom 1. Schritt ein.

4. Schritt

Diese Gleichung stellst Du jetzt um, sodass Du die pq-Formel anwenden kannst.

Wenn Du mehr zur pq-Formel erfahren möchtest, schau einmal in der Erklärung „pq-Formel“ vorbei.

Dann wendest Du die pq-Formel an.

5. Schritt

Da Du nur eine Lösung erhalten möchtest, setzt Du den Wurzelterm gleich null.

6. Schritt

Die Wurzelgleichung stellst Du dann so um, dass Du wieder die pq-Formel anwenden kannst. Wenn Du diese anwendest, erhältst Du eine negative Zahl unter der Wurzel. Diese kannst Du jedoch ignorieren und der vordere -Term ist der Anstieg der Tangente.

7. Schritt

Jetzt musst Du noch das n berechnen. Setze dafür das m in die Gleichung aus dem 2. Schritt ein.

8. Schritt

Zum Schluss stellst Du die Tangentengleichung auf.

Vergleiche die Lösungsschritte mit denen aus der Aufgabe 1.

Die Tangentengleichung am Punkt P lautet .

Tangente an Parabel Parabel mit Tangente StudySmarterAbbildung 12: Parabel mit Tangente

Tangente mit Punkt außerhalb berechnen

Schritte zur Berechnung der Tangentengleichung:

  1. Setze die Funktionsgleichung und Tangentengleichung gleich.
  2. Wende die pq-Formel an. Beachte, dass Du die Gleichung vorher in die richtige Form bringen musst.
  3. Setze den Wurzelterm der pq-Formel gleich null und stelle nach n um.
  4. Setze den Term für n und den Punkt P in die allgemeine Tangentengleichung ein und berechne den Anstieg m.
  5. Berechne n. Achte darauf, dass Du zwei Anstiege hast und für beide unterschiedliche y-Achsenabschnitte möglich sind.
  6. Stelle die Tangentengleichung auf.

Aufgabe 3

Gegeben ist die Funktion und der Punkt . Stelle die Tangentengleichung durch den Punkt P an die Funktion f auf.

Lösung

1. Schritt

Als Erstes setze die Funktionsgleichung und die allgemeine Tangentengleichung gleich.

2. Schritt

Stelle die Gleichung so um, dass Du die pq-Formel anwenden kannst.

Wende die pq-Formel an.

3. Schritt

Den Wurzelterm der pq-Formel setzt Du gleich null und stellst nach n um.

4. Schritt

Setze in die allgemeine Tangentengleichung den Wert für n und den Punkt P ein und berechne anschließend m.

5. Schritt

Berechne n für beide Anstiege m.

6. Schritt

Zum Schluss stellst Du beide Tangentengleichungen auf.

Tangente an Parabel Tangente von außen an Parabel StudySmarterAbbildung 13: Tangente von außen an Parabel

Tangente an Parabel Übungsaufgaben

Hier kannst Du Dein erlerntes Wissen testen.

Aufgabe 4

Zeichne eine Tangente an der Funktion im Punkt . Die Steigung der Tangente beträgt 4.

Lösung

Da es sich um einen positiven Anstieg handelt, legst Du das Steigungsdreieck leicht anders an.

Du gehst als Erstes eine Kästchen nach rechts und dann vier Kästchen nach oben. Zum Schluss verlängerst Du noch die Hypotenuse des Dreiecks und erhältst die Tangente im Punkt B.

Tangente an Parabel Tangente konstruieren StudySmarterAbbildung 14: Tangente konstruieren

Aufgabe 5

Berechne die Tangente der Funktion im Punkt . Nutze die Ableitungsregeln.

Lösung

1. Schritt

Du leitest die Funktion f ab und fasst anschließend zusammen.

2. Schritt

Jetzt setzt Du den x-Wert vom Punkt P in die Ableitung ein und berechnest y und gleichzeitig mt.

3. Schritt

Als Nächstes berechnest Du n über die allgemeine Tangentengleichung.

4. Schritt

Zum Schluss stellst Du die Tangentengleichung auf.

Aufgabe 6

An die Funktion sollen zwei Tangenten angelegt werden, welche durch den Punkt gehen. Der Punkt P liegt nicht auf dem Funktionsgraphen. Berechne die Gleichungen der beiden Tangenten.

Lösung

1. Schritt

Als Erstes setzt Du die Funktionsgleichung und die allgemeine Tangentengleichung gleich.

2. Schritt

Danach stellst Du die Gleichung so um, dass Du die pq-Formel anwenden kannst.

Jetzt wendest Du die pq-Formel an.

3. Schritt

Den Wurzelterm der pq-Formel setzt Du gleich null und stellst nach n um.

4. Schritt

Setze den Wert für n und den Punkt P in die allgemeine Tangentengleichung ein und berechne m.

5. Schritt

Da Du den Punkt gegeben hast und dieser auf der y-Achse liegt, benötigst Du kein n und kannst es aus dem Punkt übernehmen.

6. Schritt

Zum Schluss stellst Du beide Tangentengleichungen auf.

Tangente an Parabel - Das Wichtigste

  • Eine Parabel ist der Funktionsgraph einer quadratischen Funktion.
  • Eine Gerade, die einen Funktionsgraphen in einem Punkt P berührt, wird Tangente genannt. Berühren meint in diesem Falle, dass die Tangente und die Funktion den Punkt P gemeinsam haben, die Tangente den Funktionsgraphen jedoch nicht schneidet.
  • Die Tangente t in einem Punkt P zu einer Funktion f ist diejenige Gerade, die dieselbe Steigung hat wie die Funktion f im Punkt P.
  • Um eine Tangente zeichnerisch an eine Parabel zu legen, gibt es zwei Methoden.
    • Du zeichnest vor der Tangente mehrere Sekanten durch den Berührpunkt, wobei der zweite Sekantenschnittpunkt immer näher an den Berührpunkt herangeht. Wenn der Berührpunkt und der zweite Schnittpunkt der Sekanten gleich sind, hast Du die Sekante gezeichnet.
    • Du zeichnest das Steigungsdreieck der Tangente an den Berührpunkt.
  • Um eine Tangente rechnerisch zu bestimmen, kannst Du die Funktion ableiten oder die quadratische Funktion und allgemeine Tangente gleichsetzen.

Nachweise

  1. Stark et. al. (2018). Der große Abicheck MATHEMATIK. PONS Verlag

Häufig gestellte Fragen zum Thema Tangente an Parabel

Mit der Ableitung in einem Punkt der Funktion erhältst Du den Anstieg der Tangente. Danach musst Du noch den y-Achsenabschnitt berechnen und kannst die Tangentengleichung aufstellen.

Du kannst die Tangente durch Hilfssekanten zeichnen. Dafür zeichnest Du mehrere Sekanten durch den Berührpunkt, wobei der zweite Sekantenschnittpunkt dem Berührpunkt immer näher kommt. Irgendwann hast Du eine Tangente, da der Berührpunkt gleich dem zweiten Schnittpunkt ist.

Du kannst auch die Steigung berechnen und die Tangente über das Steigungsdreieck konstruieren. 

Finales Tangente an Parabel Quiz

Frage

Was ist eine Tangente?

Antwort anzeigen

Antwort

Eine Gerade, die einen Funktionsgraphen in einem Punkt P berührt, heißt Tangente.

Frage anzeigen

Frage

Was gibt die Tangente an einer Parabel an?

Antwort anzeigen

Antwort

Eine Tangente gibt in einem Punkt einer Funktion an, wie die Steigung des Graphens in diesem Punkt ist.

Frage anzeigen

Frage

Gib die Schritte zur Berechnung einer Tangentengleichung ohne Ableitung an.

Antwort anzeigen

Antwort

  1. Setze die Funktionsgleichung und allgemeine Tangentengleichung gleich.
  2. Setze den Punkt P in die Tangentengleichung ein und stelle nach n um.
  3. Ersetze das n mit der Gleichung aus Schritt 2 in der Gleichung von Schritt 1.
  4. Löse die Gleichung so auf das Du die pq-Formel anwenden kannst.
  5. In der pq-Formel darf nur eine Lösung rauskommen, setze deshalb den Wurzelterm gleich null.
  6. Löse den Wurzelterm mithilfe der pq-Formel. Du erhältst den Anstieg m.
  7. Setze m in die Gleichung von Schritt 2 ein und berechne n.
  8. Stelle die Tangentengleichung auf.
Frage anzeigen

Frage

Wie kannst Du eine Tangente an einer Parabel konstruieren?

Antwort anzeigen

Antwort

Steigungsdreieck

Frage anzeigen

Frage

Was ist eine Sekante?

Antwort anzeigen

Antwort

Eine Sekante ist eine Gerade, die eine Funktion oder Figur schneidet.

Frage anzeigen

Frage

Was ist eine Passante?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Passante ist eine Gerade, die eine Funktion oder Figur weder berührt noch schneidet. Sie verläuft daran vorbei.


Frage anzeigen

Frage

Wie erkennst Du, ob eine Geraden zu einer Funktion eine Passante, Tangente oder Sekante ist?

Antwort anzeigen

Antwort

Du setzt die Geradengleichung und Funktionsgleichung gleich.

Wenn Du: 

  • nur eine Lösung bekommst, handelt es sich bei der Geraden um eine Tangente.
  • zwei Lösungen bekommst, handelt es sich bei der Geraden um eine Sekante.
  • keine Lösung bekommst, handelt es sich bei der Geraden um eine Passante.


Frage anzeigen
Mehr zum Thema Tangente an Parabel
60%

der Nutzer schaffen das Tangente an Parabel Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Gerade angemeldet?

Ja
Nein, aber ich werde es gleich tun

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.