Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Epische Texte

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden

Want to get better grades?

Nope, I’m not ready yet

Get free, full access to:

  • Flashcards
  • Notes
  • Explanations
  • Study Planner
  • Textbook solutions
Deutsch

Die Epik gehört neben der Dramatik und Lyrik zu den drei literarischen Gattungen.

Der Begriff stammt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie „Rede“ oder „Erzählung“.

Daher erzählen epische Texte stets eine Geschichte von einer oder mehreren Hauptfiguren. Sie werden in Prosa- oder Versform verfasst.

Im Gegensatz zur Lyrik oder Dramatik kommt in epischen Werken ein Erzähler vor, der die Handlung schildert. Er kann aus Sicht einer Hauptfigur erzählen oder einen Blick auf das gesamte Geschehen haben.

Epische Texte erfüllen viele Funktionen: Sie können zum Beispiel unterhalten, belehren oder zum Nachdenken anregen. Man findet sie natürlich in Büchern, aber auch in Filmen, im Theater und sogar in Computerspielen vor.

Zur Epik gehören Formen wie der Roman, die Kurzgeschichte und die Novelle, aber auch Sagen, Märchen, Legenden und noch viele mehr.

Was Du bei der Analyse eines epischen Werkes beachten solltest

Jede*r Schüler*in kennt es aus dem Deutschunterricht: Viele Texte, die im Unterricht behandelt werden, müssen in einem Aufsatz aufgegliedert, analysiert und interpretiert werden.

„Wie soll ich wissen, was der Autor sich dabei gedacht hat?“, fragen sich viele. Wenn Du jedoch folgende Elemente in Deinem Text berücksichtigst, kann in Deinem Aufsatz nichts schiefgehen:

Einleitung:

  • Titel, Autor, Textsorte
  • Ort und Zeit der Handlung
  • kurze Inhaltsangabe des Werkes
  • für einen Auszug: Einordnung in den Gesamtkontext des Werkes
  • Interpretationshypothese(n)

Hauptteil:

  • Inhaltsangabe (des Auszuges) in chronologischer Reihenfolge
  • Analyse und Interpretation des Textes unter folgenden Merkmalen:
    • Inhalt und Form (Beziehungen der Figuren, Merkmale der Textsorte, Charakterisierung der Figuren, Handlungsorte, ...)
    • Erzählperspektive (Ich-Erzähler, personaler Erzähler oder allwissender Erzähler?)
    • Sprache und Stilmittel (Umgangssprache oder gehobene Sprache, Satzbau, Stilmittel wie Metaphern, Ellipsen, …)
    • Zeit- und Epocheneinordnung (In welcher Zeit wurde der Text verfasst? Welchen zeitlichen Hintergrund gab es? Wann spielt die Handlung?)
    • Aussage des Textes (Bezug zum Leben des Autors möglich? Thema auch heute noch gültig?)

Achte darauf, Deine Aussagen immer mit Textstellen zu belegen und diese korrekt zu zitieren!

Schluss:

  • Fazit Deiner Interpretation
  • Bestätigung/Korrektur Deiner Interpretationshypothese
  • eigene Meinung

Falls Du bei Deiner Interpretation noch weitere Hilfe benötigst oder Dir noch mehr Wissen über ein Werk anlesen möchtest, schau Dich gern weiter auf unserer Seite um!

Bedeutende Autoren epischer Werke

Hier haben wir Dir nochmal einige wichtige Autoren epischer Texte und ein paar Fakten zu ihrer Biografie zusammengefasst.

Georg Büchner (1813-1837):

Epische Werke, Georg Büchner, StudySmarterGeorg BüchnerQuelle: wikipedia.de

  • Sohn eines Arztes
  • Anhänger des Vormärz
  • musste wegen seiner politischen Haltung ins Exil gehen
  • war Schriftsteller und Mediziner
  • starb mit nur 23 Jahren an Typhus

Die bekanntesten epischen Werke von Georg Büchner:

  • Der Hessische Landbote
  • Lenz
  • Bahnwärter Thiel

Theodor Fontane (1819-1898):

Epische Werke, Theodor Fontane, StudySmarterTheodor FontaneQuelle: wikipedia.de

  • Schriftsteller, Journalist und Apotheker
  • als Sohn eines Apothekers geboren
  • Vertreter des Realismus
  • schrieb Gedichte, Biografien, Dramen, Tagebücher, Kriegsbücher, Romane
  • häufige Reisen nach England, sogar Übersetzung von Shakespeares „Hamlet“
  • Anhänger der Deutschen Revolution

Die bekanntesten epischen Werke von Theodor Fontane:

  • Frau Jenny Treibel
  • Unterm Birnbaum
  • Effi Briest
  • Irrungen Wirrungen

Franz Kafka (1883-1924):

Epische Werke, Franz Kafka, StudySmarterFranz KafkaQuelle: wikipedia.de

  • in Prag als Kind jüdischer Eltern geboren
  • Jurastudium, aber auch Vorlesungen in Kunstgeschichte, Philosophie, Germanistik, Chemie besucht
  • Jurastudium zuliebe seines Vaters, eigentlich eher an Kunst und Schreiben interessiert
  • schrieb Werke, um Lebenssituationen zu verarbeiten
  • viele Sanatoriumsaufenthalte, stirbt schließlich an Tuberkulose

Die bekanntesten epischen Werke von Franz Kafka:

Wolfgang Borchert (1921-1947):

Epische Werke, Wolfgang Borchert, StudySmarterWolfgang Borchert Quelle: wikipedia.de

  • Vertreter der Trümmerliteratur
  • absolvierte Schauspielausbildung
  • wurde 1941 zum Krieg eingezogen
  • Inhaftierungen wegen Kritik am NS-Regime
  • über ein Jahr bettlägerig, schrieb in der Zeit viele Geschichten
  • starb mit nur 26 Jahren an einer Lebererkrankung

Die bekanntesten Kurzgeschichten von Wolfgang Borchert:

Thomas Mann (1875-1955):

Epische Werke, Thomas Mann, StudySmarterThomas MannQuelle: wikipedia.de

  • als Sohn einer reichen Kaufmannsfamilie in Lübeck geboren
  • 1929: Literatur-Nobelpreis für „Buddenbrooks
  • Emigration in die Schweiz und USA während des Zweiten Weltkrieges
  • verarbeitet in seinen Werken die eigene Homosexualität (welche er nie auslebte)
  • vier von seinen sechs Kindern werden ebenfalls Schriftsteller

Die bekanntesten epischen Werke von Thomas Mann:

Friedrich Dürrenmatt (1921-1990):

Epische Werke, Friedrich Dürrenmatt, StudySmarterFriedrich DürrenmattQuelle: wikipedia.de

  • Schweizer Schriftsteller, Regisseur und Künstler
  • Sohn eines Pfarrers
  • studierte Philosophie, Germanistik und Naturwissenschaften
  • zuerst finanzielle Schwierigkeiten, dann Vermarktung seiner Werke über Hörspiele
  • schrieb Drehbücher, arbeitete später selbst am Theater
  • politisch engagiert

Die bekanntesten epischen Werke von Friedrich Dürrenmatt:

  • Der Verdacht
  • Der Richter und sein Henker
  • Das Versprechen
  • Die Panne

Günter Grass (1927-2015):

Epische Werke, Günter Grass, StudySmarterGünter GrassQuelle: wikipedia.de

  • als Sohn einer Kaufmannsfamilie in Danzig geboren
  • Mitglied der SS während des Zweiten Weltkriegs
  • Studium der Grafik, Bildhauerei und Bildenden Künste in Düsseldorf und Berlin
  • schrieb Kurzprosa, Romane, Gedichte und Theaterstücke
  • sein Leben lang politisch engagiert
  • 1999: Literatur-Nobelpreis für sein Lebenswerk

Die bekanntesten epischen Werke von Günter Grass:

  • Im Krebsgang
  • Die Blechtrommel

Wenn Du noch mehr großartige Literatur entdecken möchtest, klick Dich gern durch die Artikel der einzelnen Werke.

Epische Werke - Das Wichtigste

  • Die Epik gehört neben der Dramatik und Lyrik zu den drei literarischen Gattungen.

  • Epische Texte erzählen eine Geschichte von einer oder mehreren Hauptfiguren. Sie werden in Prosa- oder Versform verfasst.

  • Im Gegensatz zur Lyrik oder Dramatik kommt in epischen Werken ein Erzähler vor, der die Handlung schildert.

  • Zu den bedeutendsten Autoren epischer Werke gehören Theodor Fontane, Franz Kafka oder Thomas Mann.

Finales Epische Texte Quiz

Frage

Warum heißt die Erzählung "Die Verwandlung"?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Hauptfigur Gregor Samsa macht äußerlich und innerlich eine dramatische Verwandlung durch.

Frage anzeigen

Frage

Zu welcher Gattungsform gehört das Werk?

Antwort anzeigen

Antwort

Es handelt sich um eine Erzählung. Erzählungen haben eine kurze Einleitung, einen spannenden Hauptteil und einen kurzen Schluss.

Frage anzeigen

Frage

Wer ist der Hauptversorger der Familie?

Antwort anzeigen

Antwort

Vor der Verwandlung ist es Gregor und nach der Verwandlung sein Vater.

Frage anzeigen

Frage

In was für ein Wesen verwandelt sich Gregor?

Antwort anzeigen

Antwort

In eine Art riesigen Käfer. Er kann nicht mehr sprechen und daher seine Bedürfnisse nicht kommunizieren.

Frage anzeigen

Frage

Wie geht Gregors Familie nach der Verwandlung mit ihm um?

Antwort anzeigen

Antwort

Anfangs kümmern sie sich noch ein wenig um ihn, aber bald wird er nur noch als Ungeziefer behandelt und sie wollen ihn loswerden.

Frage anzeigen

Frage

Wie endet die Erzählung?

Antwort anzeigen

Antwort

Sie endet mit Gregors Tod. Die Familie verspürt dabei eher Erleichterung als Trauer.

Frage anzeigen

Frage

Vor welcher Zwickmühle steht Gregor Samsa in seinem Leben?

Antwort anzeigen

Antwort

Er möchte einerseits seinen eigenen Weg gehen, andererseits muss er seine Familie versorgen.

Frage anzeigen

Frage

Welche Rolle spielt Grete in der Familie?

Antwort anzeigen

Antwort

Sie hat viele Freiheiten und ist verwöhnt. Vor der Verwandlung steht sie unter Gregor. Danach nimmt sie eine wichtigere Rolle ein und soll reich heiraten.

Frage anzeigen

Frage

Wie ist die Erzählung aufgebaut?

Antwort anzeigen

Antwort

Sie ist in drei Kapitel und in drei Schwerpunkte unterteilt.

Frage anzeigen

Frage

Um was geht es in den drei Schwerpunkten der Handlung?

Antwort anzeigen

Antwort

1.Teil: Gregors Verhältnis zu seinem Beruf. 2.Teil: Gregors Verhältnis zu seiner Familie. 3.Teil: die Beziehung zu sich selbst.

Frage anzeigen

Frage

Wie entwickeln sich die familiären Machtverhältnisse?

Antwort anzeigen

Antwort

Zu Beginn ist der Vater dominant, am Ende rückt die Schwester in den Mittelpunkt der Familie. 

Frage anzeigen

Frage

Inwiefern stellt die Zahl 3 ein wichtiges Leitmotiv für die Struktur dar?

Antwort anzeigen

Antwort

Es gibt drei Kapitel, drei weitere Familienmitglieder, drei Verwandlungen (Gregor, Vater, Schwester), drei Zimmerherren und drei Hausangestellte.

Frage anzeigen

Frage

Welcher literarischen Epoche gehört "Die Verwandlung" an?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Erzählung gehört zeitgeschichtlich gesehen zum Expressionismus.

Frage anzeigen

Frage

In welcher Stadt verbrachte Franz Kafka einen Großteil seines Lebens?

Antwort anzeigen

Antwort

In Prag, welches damals noch zu Österreich gehörte.

Frage anzeigen

Frage

Was waren typische gesellschaftliche Themen zu Kafkas Zeit (1915)?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Frage nach persönlicher und beruflicher Perspektive. Kritik an der Gesellschaft. Theodor Herzls Idee vom Judenstaat.

Frage anzeigen

Frage

Wie heißt der Verfasser von "Der Schimmelreiter?

Antwort anzeigen

Antwort

Theodor Storm

Frage anzeigen

Frage

Für was interessiert sich Hauke bereits als Kind sehr?

Antwort anzeigen

Antwort

Für den Deich. Wie man ihn geometrisch gestaltet und berechnet. Er fertigt immer wieder neue Modelle für den Deich an.

Frage anzeigen

Frage

Für wen beginnt Hauke als Kleinknecht zu arbeiten?

Antwort anzeigen

Antwort

Für den Deichgrafen Tede Volkerts. 

Frage anzeigen

Frage

Wer ist Haukes Gegenspieler?

Antwort anzeigen

Antwort

Ole Peters, der Großknecht bei Tede Volkerts. Er ist eifersüchtig auf Hauke und intrigiert jahrelang gegen ihn.

Frage anzeigen

Frage

Wie ist die Beziehung zwischen Hauke und Elke?

Antwort anzeigen

Antwort

Sie führen eine Ehe nach dem klassischen Rollenschema. Elke unterstützt Hauke bedingungslos mit seiner Arbeit, obwohl sie oft zu kurz kommt. Sie lieben sich innig.

Frage anzeigen

Frage

Wie würdest du Tede Volkerts beschreiben?

Antwort anzeigen

Antwort

Der Deichgraf ist ein gutmütiger, bequemer Mann. Er ist mit seinem Amt oft überfordert. Er ist sehr traditionell und hätte die Hochzeit von Elke und Hauke nicht unterstützt.

Frage anzeigen

Frage

Welches tragische Ende hat die Novelle?

Antwort anzeigen

Antwort

Der Deich bricht und Hauke und seine Familie werden von den Fluten in den Tod gerissen.

Frage anzeigen

Frage

Warum ist Hauke bei den Dorfbewohnern unbeliebt?

Antwort anzeigen

Antwort

Er hat sehr hohe Ansprüche an den Bau des Deichs und lässt die Bewohner hart dafür arbeiten.

Frage anzeigen

Frage

Welcher Konflikt bestimmt die Haupthandlung?

Antwort anzeigen

Antwort

Der ständige Konflikt zwischen Hauke und den Naturgewalten, den er schließlich auch verliert.

Frage anzeigen

Frage

Was ist der Nebenkonflikt in der Novelle?

Antwort anzeigen

Antwort

Der ständige Streit zwischen Hauke und den Dorfbewohnern.

Frage anzeigen

Frage

Warum ist die Erzählsituation recht außergewöhnlich?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Novelle wird von drei verschiedenen Erzählern auf drei Ebenen erzählt.

Frage anzeigen

Frage

Welche Wirkung haben die drei Erzählebenen auf den Leser?

Antwort anzeigen

Antwort

Es soll eine größere Glaubwürdigkeit der Erzählung geschaffen werden, dadurch dass die Handlung von drei Quellen bestätigt wird.

Frage anzeigen

Frage

In welche literarische Epoche gehört die Novelle?

Antwort anzeigen

Antwort

Zum literarischen Realismus (1848-1890). Dabei geht es um die wirklichkeitsgetreue Darstellung von Ereignissen und Personen.

Frage anzeigen

Frage

Was war das Ziel des Realismus?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Erschaffung neuer Wirklichkeitserfahrungen. Ausgelöst durch die aufstrebenden Naturwissenschaften und die Entwicklung der Technik.

Frage anzeigen

Frage

Was ist der "Wendepunkt" in der Geschichte?

Antwort anzeigen

Antwort

Haukes Unfähigkeit den Deich zu reparieren, obwohl er genau weiß, dass dies dringend von Nöten wäre.

Frage anzeigen

Frage

Wer ist der Verfasser von "Die Leiden des jungen Werther"?

Antwort anzeigen

Antwort

Johann Wolfgang von Goethe

Frage anzeigen

Frage

Warum handelt es sich um einen Briefroman?

Antwort anzeigen

Antwort

Der Roman besteht aus einer Sammlung von Briefen, die Werther an seinen Freund schreibt. Alle Briefe sind genau datiert.

Frage anzeigen

Frage

Warum ist Lotte von Anfang an unerreichbar für Werther?

Antwort anzeigen

Antwort

Sie ist mit Albert verlobt und mit ihm glücklich.

Frage anzeigen

Frage

Wie würdest du Werthers Charakter beschreiben?

Antwort anzeigen

Antwort

Er hört stets auf sein Herz. Er ist sehr selbstfixiert. Ständig ist er unausgeglichen und ruhelos. Die unglückliche Liebe treibt ihn in den Selbstmord.

Frage anzeigen

Frage

Was für eine Rolle spielt die Beziehung zu Werther für Lotte?

Antwort anzeigen

Antwort

Sie sieht ihn als treuen Freund. Hat ihm nie aktiv Hoffnung auf mehr gemacht. Sie merkt, wie Werther leidet, will ihn aber als Freund nicht verlieren. Sein Selbstmord trifft sie zutiefst.

Frage anzeigen

Frage

Wie steht Albert zu Werther?

Antwort anzeigen

Antwort

Er toleriert ihn. Anfangs sieht er ihn als Freund, später sieht er seine Ehe durch Werther bedroht. Er geht ihm am Ende aus dem Weg.

Frage anzeigen

Frage

Wie endet der Roman?

Antwort anzeigen

Antwort

Werther ist todunglücklich, weil er nicht mit Lotte sein kann. Als letzten Ausweg schießt er sich in den Kopf. Er hofft Lotte im Jenseits wiederzusehen. Erst Stunden später erliegt er seinen Verletzungen.

Frage anzeigen

Frage

Wie ist der Briefroman aufgeteilt?

Antwort anzeigen

Antwort

Er ist in zwei Teile unterteilt und besteht aus einer Sammlung datierter Briefe. Sie bilden einen Monolog, da keine Gegenbriefe vorhanden sind. 

Frage anzeigen

Frage

Was bewirkt die exakte Datierung der Briefe?

Antwort anzeigen

Antwort

Der Leser bekommt so einen authentischen Eindruck. Man hat mehr das Gefühl, die Briefe gab es wirklich.

Frage anzeigen

Frage

Wer leitet die Erzählung ein?

Antwort anzeigen

Antwort

Ein fiktiver Herausgeber versichert den Lesern, dass er alles in dem Buch festgehalten hat, was er über Werthers Leben herausfinden konnte.

Frage anzeigen

Frage

Warum erweckt es den Eindruck, als würde es keinen Erzähler geben?

Antwort anzeigen

Antwort

Durch die nahtlose Aneinanderreihung der Briefe wirkt es, als ob sich die Geschichte selbst erzählt. Die Struktur wurde allerdings vom Erzähler bestimmt.

Frage anzeigen

Frage

Welche Themen der Aufklärung hat Goethe in diesem Werk verarbeitet?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Komplexität von Liebesbeziehungen, die Kritik am Adel und die göttliche Schönheit der Natur.

Frage anzeigen

Frage

Welches Streitgespräch führen Albert und Werther?

Antwort anzeigen

Antwort

Sie streiten um die Berechtigung von Selbstmord. Während Albert strikt dagegen ist, stellt Suizid für Werther den letzen Ausweg dar.

Frage anzeigen

Frage

Wer hat die Erzählung "Der Verlorene" geschrieben?

Antwort anzeigen

Antwort

Hans-Ulrich Treichel

Frage anzeigen

Frage

Wann und wo spielt die Erzählung?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Erzählung spielt Mitte der 1950er- bis Anfang der 1960er- Jahre in einer Kleinstadt in Ostwestfalen.

Frage anzeigen

Frage

Was geschah mit Arnold auf der Flucht?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Mutter hat ihn einer Frau in die Arme gedrückt, als die Russen sie aus dem Flüchtlingstrack herauszogen. Nichtmal den Namen des Kindes konnte sie der Frau noch sagen.

Frage anzeigen

Frage

Wie steht der Ich-Erzähler zu Arnold?

Antwort anzeigen

Antwort

Er fühlt sich von ihm bedroht, da sich in der Familie stets alles um Arnold dreht und er selbst dabei untergeht.

Frage anzeigen

Frage

Welcher Auslöser lässt die Familie wieder hoffen Arnold zu finden?

Antwort anzeigen

Antwort

Als das Findelkind 2307 auftaucht und es sogar Ähnlichkeit mit dem Ich-Erzähler aufweist.

Frage anzeigen

Frage

Mit welcher körperlichen Reaktion reagiert der Ich-Erzähler auf das Findelkind?

Antwort anzeigen

Antwort

Er leidet unter Gesichtskrämpfen, die sich in einem verzerrten Dauergrinsen äußern. Es wird eine nicht behandelbare Trigeminusneuralgie festgestellt.

Frage anzeigen

Frage

Was ergeben die zahlreichen Verwandtschaftstests?

Antwort anzeigen

Antwort

Das es sehr unwahrscheinlich ist, dass das Findelkind wirklich der verlorene Arnold ist.

Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Epische Texte Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.