Select your language

Suggested languages for you:
Login Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Globalisierung Arbeitsmarkt

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
Globalisierung Arbeitsmarkt

Die Globalisierung beeinflusst die Welt in vielen Bereichen. Zum einen hat sie es ermöglicht, dass Du ohne große Umstände mehr über andere Kulturen erfahren kannst. Du kannst aber auch verschiedenste Produkte aus anderen Ländern konsumieren. Die Globalisierung beeinflusst auch die Arbeitsmärkte, doch inwiefern haben sich die Arbeitsmärkte und generell die Arbeitswelt durch die Globalisierung verändert?

Globalisierung – Arbeitswelt

Globalisierung beschreibt das Phänomen der Vernetzung von Ländern weltweit.

Mit Vernetzung sind unter anderem der Beschluss von Vereinbarungen und Verträgen zwischen verschiedenen Ländern gemeint. Unter anderem ist es durch Handelsverträge möglich, für Unternehmen ihre Produkte im Ausland zu verkaufen. Außerdem kann ein Land auch Produkte aus dem Ausland importieren.

Dadurch gibt es eine diverse Auswahl an Produkten in den Supermärkten und Geschäften, die aus verschiedensten Ländern stammen.

Mehr zur Globalisierung erfährst Du in der Erklärung dazu!

Globalisierung – Arbeitsplätze

Zudem entstand durch die Globalisierung Offshoring.

Unter Offshoring versteht man die Verlagerung von Arbeitsprozessen in andere Länder.

Hierbei finden Arbeitsschritte, wie die Produktion, in einem anderen Land statt und nicht in dem Land, in dem sich der Hauptsitz des Unternehmens befindet. Somit werden also die Arbeitsplätze, die für die Produktion gebraucht werden, auch ins Ausland verlagert.

Meistens entscheiden sich die Unternehmen für Offshoring, um Kosten zu sparen. In einem anderen Land können die Kosten für den Lohn von Arbeitnehmenden oder die Produktion billiger sein als im Hauptsitz-Land.

Man kann bei Offshoring in zwei verschiedene Kategorien einteilen:

  • Nearshoring: Verlagerung in ein Land, in der Nähe des Hauptsitzes.
  • Farshoring: Verlagerung in ein Land, weit entfernt von dem Hauptsitz.

Ein deutsches Unternehmen verlagert ihre IT-Programmierung nach Indien. Die zuständigen Programmierenden aus Indien sind genauso qualifiziert wie die aus Deutschland, obwohl das Unternehmen weniger für die Programmierenden aus Indien zahlen muss.

Daher entscheidet sich das Unternehmen für Offshoring und verlagert einen Teil ihrer Arbeitsprozesse nach Indien.

Da es sich um kein Nachbarland von Deutschland handelt und auch Indien nicht im selben Kontinent liegt, kann man hier von Farshoring sprechen.

Einen Begriff, den Du womöglich auch bei dem Thema Offshoring finden wirst, ist Outsourcing.

Outsourcing beschreibt die Verkürzung oder Veränderung von Arbeitsprozessen, um Kosten zu sparen.

Die Verlagerung von Arbeitsplätzen ist auch eine Veränderung des Arbeitsprozesses und kann daher Outsourcing genannt werden.

Du weißt, wann Du welchen Begriff verwendest, indem Du bestimmst, worauf der Fokus gelegt werden soll. Wenn es rein um die veränderte Organisation der Arbeitsprozesse geht, spricht man von Outsourcing. Wenn der Fokus auf der Änderung des Standortes liegt, spricht man von Offshoring.1

Globalisierung – Arbeiternehmer

Außer der Verlagerung von Arbeitsplätzen ist es durch die Globalisierung auch möglich, für Arbeitnehmende im Ausland zu arbeiten. Hierbei können entweder die Unternehmen die Arbeitenden in ein anderes Land schicken, wenn dort etwa keine qualifizierten Mitarbeitenden vorhanden sind. Oder die Arbeitnehmenden entscheiden sich freiwillig dazu, bei Arbeitgebenden im Ausland zu arbeiten.

Es gibt durch die Globalisierung also die Flexibilität, in einem Land zu arbeiten, in dem man ursprünglich nicht wohnt.

Veränderung Arbeitsmarkt – Globalisierung

Die Globalisierung hat also die Arbeitswelt beeinflusst und wird sie auch in Zukunft weiter beeinflussen. Somit weisen sich Unterschiede von dem Arbeitsmarkt heute und dem Arbeitsmarkt von vor ein paar Jahrzehnten auf.

Globalisierung Arbeitsmarkt – Auswirkungen & Folgen

Insbesondere folgende Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt sind durch die Globalisierung zustande gekommen:

  • Internationale Arbeitsteilung
  • Internationaler Handel
  • Arbeitsplätze in neuen Tätigkeitsbereichen

Internationale Arbeitsteilung

Es können durch die Globalisierung mehrere Unternehmen aus verschiedensten Ländern an einem Produkt oder Projekt zusammenarbeiten. Dadurch, dass nicht alle Arbeitsprozesse im selben Land stattfinden, können die Unternehmen schneller Fortschritte machen, da sie zur selben Zeit an verschiedenen Arbeitsschritten arbeiten können.

Auch wird hierbei die Arbeitsverteilung an die vorhandenen qualifizierten Arbeitnehmende angepasst.

Land A hat mehr qualifizierte Arbeitnehmende als Land B. Ein Unternehmen hat Produktionssitze in sowohl Land A als auch Land B.

Das Unternehmen ordnet die Arbeitsschritte, die komplexer sind, den Arbeitenden in Land A zu. Während Arbeitende des Unternehmens in Land B einfachere Aufgaben durchführen.

Internationaler Handel

Es ist außerdem möglich, dass ein Handel zwischen Unternehmen aus verschiedenen Ländern stattfindet.

Unter Handel versteht man den Kauf und Verkauf von Produkten und geistigem Eigentum.

Hierbei wird ein Arbeitsschritt bei einem Unternehmen übersprungen, indem dieses von einem anderen Unternehmen Produkte oder Teilprodukte aus dem Ausland importiert. Somit benötigt das Unternehmen weniger Arbeitnehmende für diesen Arbeitsschritt.

Zudem können sich Unternehmen unter anderem auch nur auf einen Arbeitsprozess spezialisieren und ihre Zwischenprodukte und Materialien exportieren.

Ein Handyunternehmen importiert Handychips von einem Chipunternehmen aus einem anderen Land, somit benötigt das Handyunternehmen keine Arbeitnehmende, die für die Chipherstellung gebraucht werden.

Arbeitsplätze in neuen Tätigkeitsbereichen

Durch den Import und Export von Produkten sind auch neue Arbeitsplätze in Bereichen wie der Zulieferung entstanden. Es gibt nun Arbeitsstellen, beispielsweise in Bereichen des Transports und der Verpackung von Produkten. Des Weiteren gibt es mehr Arbeitsplätze, die sich auf der internationalen Ebene befinden. Dazu gehören zum Beispiel dolmetschende Personen.

Globalisierung Arbeitsmarkt – Vor- und Nachteile

Die Globalisierung der Arbeitsmärkte bringt sowohl Vorteile als auch Nachteile. Oftmals sind bestimmte Aspekte ein Vorteil, während sie aus einer anderen Perspektive ein Nachteil sein können.

Globalisierung Arbeitsmarkt – Vorteile

Folgende Vorteile erschließen sich durch die Globalisierung des Arbeitsmarkts:

  • Große Produktauswahl für Konsumentinnen und Konsumenten
  • Erhöhung des Wohlstands in einem Land
  • Gegenstrategie zur Erwerbslosigkeit

Große Produktauswahl für Konsumentinnen und Konsumenten

Da es die internationale Arbeitsteilung gibt, steigt die Effizienz der Unternehmen. Weil mehrere Arbeitnehmende an einem Produkt zusammenarbeiten oder sich auf einen bestimmten Arbeitsschritt spezialisieren, kann mehr produziert werden. Zusätzlich können mehr Arten von Produkten auf dem Markt verkauft werden, weil die Unternehmen dadurch die Zeit haben, ihr Angebot zu erweitern.

Das ist ein Vorteil für die Konsumierenden der Produkte. Sie haben inzwischen die Auswahl, dieselbe Art von Produkt bei verschiedensten Anbietern zu kaufen. Somit können die Konsumierenden die Produkte anhand ihrer Qualität und dem Preis vergleichen und das passendste für sich individuell auswählen.

Erhöhung des Wohlstands in einem Land

Besonders für Entwicklungsländer ist die Globalisierung vom Arbeitsmarkt hinsichtlich des Wohlstands des Landes ein Vorteil.

Ein Entwicklungsland ist ein Land, das wirtschaftlich und sozial im Vergleich zu Industrieländern weniger entwickelt ist.

Ein Industrieland hat daher mehr finanzielle Kapazitäten und eine weiter entwickeltere Technik und Infrastruktur.

Indem Unternehmen aus Industrieländern ihre Produktionen in Entwicklungsländer verlagern, gibt es mehr Arbeitsstellen für die dort ansässige Bevölkerung.

Durch die Investitionen von ausländischen Unternehmen und dem Errichten der Produktionssitze kann zudem die Infrastruktur in dem Land davon profitieren. Denn die Infrastruktur des Produktionsortes spielt eine wichtige Rolle bei dem Export der Produkte, da die Produkte aus dem Land transportiert werden müssen.

Dazu benötigt man ausgebaute und sichere Straßen, auf denen die Lieferwägen die Waren etwa zum Flughafen oder Hafen transportieren. Sollte es beispielsweise zu Unfällen kommen oder die Straßen sind nicht für die Lieferwägen befahrbar, dann werden die Produkte auch später oder gar nicht exportiert.

Gegenstrategie zur Erwerbslosigkeit

Arbeitssuchende haben die Chance, eine Arbeitsstelle in anderen Ländern zu finden. Es besteht nämlich die Möglichkeit, dass ihre gewünschte Arbeit nicht in ihrem Land angeboten wird.

Die Globalisierung des Arbeitsmarkts schafft außerdem mehr Arbeitsstellen für geringqualifizierte Personen, die aufgrund ihrer geringen Qualifizierung zuvor keine Arbeit finden konnten. Das gelingt dadurch, dass die Unternehmen die weniger komplexen Arbeitsschritte in Länder verlagern, wo eine höhere Zahl von geringqualifizierten Arbeitssuchenden vorliegt.

Besonders in Entwicklungsländern kann es vorkommen, dass die Arbeitnehmende von ausländischen Unternehmen einen höheren Lohn erhalten als von den lokalen Unternehmen. Es besteht die Möglichkeit, dass sie weiter ausgebildet werden und somit eine Qualifikation für weitere Tätigkeiten erhalten.

Globalisierung Arbeitsmarkt – Nachteile

Es gibt aber auch Nachteile, zu denen gehören unter anderem:

  • Kommunikationsprobleme
  • Schlechte Arbeitsbedingungen
  • Verlust von Arbeitsplätzen

Kommunikationsprobleme

Die internationale Arbeitsteilung bringt zwar Vorteile durch die gesparte Zeit und hohe Effizienz, es kann aber auch zu Kommunikationsproblemen kommen. Wenn es sich um Farshoring handelt, fallen besonders Fehler und Missverständnisse womöglich später auf als bei einer gesamten Produktion, die in einem Standort stattfindet.

Aufgrund der verschiedenen Zeitzonen von dem Hauptsitz und dem Produktionsstandort kann es nämlich vorkommen, dass erst mehrere Stunden danach etwa eine Nachricht des Hauptsitzes gelesen und darauf geantwortet wird.

Oder die sprachliche Barriere ist ein Problem, da verschiedene Abteilungen des Unternehmens wie Management und Arbeitende in den Produktionen unterschiedliche Sprachen beherrschen. Es wird daher eine dolmetschende Person benötigt, die die Nachricht übersetzt, was auch Zeit und Geld kostet.

Somit kann es zu Fehlern in den Produkten oder Verspätungen bei den Zulieferungen kommen. Das kann dem Unternehmen mehr Geld kosten.

Schlechte Arbeitsbedingungen

Obwohl die Möglichkeit von einem höheren Lohn bei ausländischen Unternehmen in einem Entwicklungsland besteht, können diese Löhne jedoch weiterhin zu niedrig im Vergleich zur entrichteten Arbeit sein. Vor allem durch die große Auswahl an Produkten herrscht eine Konkurrenz zwischen den Unternehmen auf dem Markt.

Um also möglichst mehr Gewinn als andere zu erzielen, entscheiden sich die Unternehmen dafür, die Produktpreise für Konsumierende zu senken oder mehr Produkte anzubieten. Das führt hingegen dazu, dass niedrigere Löhne ausgezahlt werden. Zudem müssen die Arbeitnehmende länger arbeiten, um die höchste Effizienz zu erreichen.

Folglich machen zwar Unternehmen den größten Gewinn, jedoch erhalten die Arbeitnehmende nur einen geringen Anteil davon.

Verlust und Konkurrenz von Arbeitsplätzen

Offshoring führt zur Verlagerung von Arbeitsplätzen, was zum einen Arbeitsstellen für das Ausland bringt. Zum Anderen gehen dadurch auch Arbeitsplätze im Inland verloren. Besonders Unternehmen in Industrieländern verlagern geringqualifizierte Arbeit in Entwicklungsländer und somit verringern sich die offenen Arbeitsstellen für geringqualifizierte Personen in den Industrieländern.

Durch die Flexibilität des Arbeitsortes herrscht auch eine größere Konkurrenz unter den Arbeitssuchenden, da sich nun auch Arbeitssuchende aus dem Ausland für die Arbeitsstelle bewerben können.

Globalisierung Arbeitsmarkt – Deutschland

Deutschland profitiert als Exportmeister von der Globalisierung. Produkte im Maschinenbau aus Deutschland sind in anderen Ländern beliebt. Bei den Maschinenbauteilen spielt die Qualität eine größere Rolle, als der Preis der Produkte. Deshalb werden bei der Produktion meistens innovative Methoden genutzt, um das Produkt so gut wie möglich weiterzuentwickeln. Dafür benötigt man genügend Arbeitnehmende.

Momentan (Stand: August 2022) arbeiten in der deutschen Windkraft-Industrie circa 100.000 Menschen.2

In Deutschland gibt es zusätzlich noch Gesetze und Gewerkschaften, die die Rechte der Arbeitnehmende schützen. Dadurch werden die Vorfälle von Unterbezahlung und Überarbeitung der Arbeitenden verringert.

Die Textilindustrie ist in Deutschland nicht besonders ausgeprägt. Der Großteil der verkauften Kleidung in Deutschland wurde in Entwicklungsländern hergestellt und nach Deutschland geliefert. Daher gibt es in Deutschland nicht besonders viele Arbeitsstellen in der Textilindustrie als im Vergleich zu den Entwicklungsländern.2

Globalisierung Arbeitsmarkt – Das Wichtigste

  • Globalisierung beschreibt das Phänomen der Vernetzung von Ländern weltweit.
  • Unter Offshoring versteht man die Verlagerung von Arbeitsprozessen in andere Länder.
  • Outsourcing beschreibt die Verkürzung oder Veränderung von Arbeitsschritten, um Kosten zu sparen.
  • Unternehmen aus verschiedensten Ländern können zusammenarbeiten oder handeln.
  • Es entstehen neue Arbeitsplätze in neuen Tätigkeitsbereichen und Ländern, jedoch gehen auch Arbeitsplätze verloren.
  • Durch die Konkurrenz auf dem Markt herrscht eine große Produktionsauswahl für Konsumierende, was aber zur Unterzahlung und Überarbeitung von Arbeitenden führen kann.
  • Deutschland ist unter anderem im Maschinenbau erfolgreich, jedoch ist etwa die Textilindustrie nicht besonders ausgeprägt.

Nachweise

  1. Wirtschaftslexikon.gabler.de: Offshoring (28.08.2022)
  2. Globalisierung-fakten.de: Folgen der Globalisierung in Deutschland. (29.08.2022)
  3. Europarl.europa.eu: Die Folgen der Globalisierung auf den EU-Arbeitsmarkt. (30.08.2022)

Häufig gestellte Fragen zum Thema Globalisierung Arbeitsmarkt

Die Globalisierung wirkt sich auf den Arbeitsmarkt aus, indem durch sie die internationale Arbeitsteilung und Handel zustande kam und zudem Arbeitsplätze in neuen Tätigkeitsbereichen entstanden.

Die Globalisierung bedeutet für die Arbeitswelt eine Erweiterung von Arbeitsplätzen, mehr Flexibilität in der Wahl des Arbeitsortes und eine mögliche Spezialisierung für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in einem Tätigkeitsbereich.

Einer der Vorteile und Nachteile eines globalisierten Arbeitsmarktes sind zum einen die neuen Arbeitsplätze, die entstehen, jedoch werden dafür in einem anderen Tätigkeitsbereich Arbeitsstellen abgebaut.

Die Globalisierung bietet Chancen in der internationalen Zusammenarbeit und dem Handel zwischen den Ländern.

Finales Globalisierung Arbeitsmarkt Quiz

Frage

Was ist Offshoring?

Antwort anzeigen

Antwort

Es ist die Verlagerung von Arbeitsprozessen und infolgedessen Arbeitsplätzen in andere Länder.

Frage anzeigen

Frage

In welchen Kategorien kann Offshoring eingeteilt werden?

Antwort anzeigen

Antwort

Nearshoring

Frage anzeigen

Frage

In welchem Aspekt unterscheiden sich die zwei Offshoring-Kategorien?

Antwort anzeigen

Antwort

In der Entfernung zum Hauptsitz.

Frage anzeigen

Frage

Was ist Outsourcing?

Antwort anzeigen

Antwort

Es ist die Änderung oder Verkürzung von Arbeitsprozessen zur Kosteneinsparung.

Frage anzeigen

Frage

Wie unterscheiden sich Offshoring und Outsourcing?

Antwort anzeigen

Antwort

Outsourcing fokussiert sich auf die organisatorische Änderung, Offshoring auf die Standortänderung.

Frage anzeigen

Frage

Was für Auswirkungen hat die Globalisierung auf den Arbeitsmarkt? Nenne 2!

Antwort anzeigen

Antwort

  • Internationale Arbeitsteilung
  • Internationaler Handel
  • Arbeitsplätze in neuen Tätigkeitsbereichen
  • Flexibilität in der Wahl des Arbeitsorts

Frage anzeigen

Frage

Welche Vorteile bringt die internationale Arbeitsteilung? Nenne 2!

Antwort anzeigen

Antwort

  • Gleichzeitige Arbeit an verschiedenen Arbeitsschritten
  • Angepasste Verteilung von qualifizierter und geringqualifizierter Arbeit
  • Mehr Zeit für die Erweiterung des Angebots
  • Größere Produktauswahl für Konsumierende

Frage anzeigen

Frage

In welchen Tätigkeitsbereichen entstanden Arbeitsplätze durch die Globalisierung? Nenne 2!

Antwort anzeigen

Antwort

  • Transport
  • Verpackung von Produkten
  • internationale Ebene
  • und weitere

Frage anzeigen

Frage

Was sind Vorteile der Globalisierung des Arbeitsmarkts?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Große Produktauswahl für Konsumierende
  • Erhöhung des Wohlstands in einem Land
  • Gegenstrategie zur Erwerbslosigkeit

Frage anzeigen

Frage

Wie kann der Wohlstand in einem Land mithilfe der Globalisierung des Arbeitsmarkts erhöht werden?

Antwort anzeigen

Antwort

Mehr Arbeitsstellen für die ansässige Bevölkerung

Frage anzeigen

Frage

Warum ist die Globalisierung des Arbeitsmarkts eine Gegenstrategie zur Erwerbslosigkeit? Nenne einen Grund!

Antwort anzeigen

Antwort

  • Arbeitssuchende können in anderen Ländern arbeiten.
  • Es gibt mehr Arbeitsstellen für geringqualifizierte Personen.
  • Arbeitende können zusätzlich ausgebildet werden.

Frage anzeigen

Frage

Was sind Nachteile der Globalisierung des Arbeitsmarkts?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Kommunikationsprobleme
  • Schlechte Arbeitsbedingungen
  • Verlust von Arbeitsplätzen

Frage anzeigen

Frage

Was ist mit Kommunikationsproblemen gemeint?

Antwort anzeigen

Antwort

Streit zwischen Arbeitenden

Frage anzeigen

Frage

Was für Folgen kann die Preissenkung von Produkten haben?

Antwort anzeigen

Antwort

Der Lohn von Arbeitenden wird verringert.

Frage anzeigen

Frage

Wie werden die Rechte von Arbeitnehmenden in Deutschland geschützt?

Antwort anzeigen

Antwort

Durch Gesetze und Gewerkschaften.

Frage anzeigen

Mehr zum Thema Globalisierung Arbeitsmarkt
60%

der Nutzer schaffen das Globalisierung Arbeitsmarkt Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.