Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Futur 2

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
Futur 2

Vielleicht warst Du schon mal in einer Situation, in der Du Aussagen über Ereignisse treffen wolltest, von denen Du annahmst, dass sie zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft abgeschlossen sein werden. Für solche Aussagen wird die Zeitform des Futur II benötigt. Wie Du es bildest und verwendest, erfährst Du in diesem Artikel.

Definition des Futur II

Das Futur II ist eine Zeitform, mit der Vermutungen über Handlungen angestellt werden, von denen man annimmt, dass diese zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft abgeschlossen sein werden. Daher wird das Futur II auch vollendete Zukunft genannt. Auch Vermutungen über bereits abgeschlossene Handlungen können mithilfe des Futur II getroffen werden.

Die Funktionen des Futur II

Das Futur II kann sowohl für zukunftsbezogene als auch auch für vergangenheitsbezogene Vermutungen verwendet werden.

Das Futur II für zukunftsbezogene Vermutungen

Wenn Du eine Vermutung über eine zu einem zukünftigen Zeitpunkt abgeschlossene Handlung ausdrücken möchtest, verwendest Du dafür das Futur II.

Im nächsten Jahr werde ich Spanien bereist haben.

Bis zum nächsten Montag wirst du die Aufgaben erledigt haben.

→ Diese beiden Beispiele zeigen, dass das Futur II immer in Kombination mit einer Zeitangabe vorkommt. Die Zeitangabe im ersten Satz ist ,,Im nächsten Jahr“, im zweiten Satz "Bis zum nächsten Montag".

Das Futur II für vergangenheitsbezogene Vermutungen

Wenn Du eine Vermutung über eine bereits abgeschlossene Handlung oder ein stattgefundenes Ereignis, also ein Ereignis aus der Vergangenheit, ausdrücken möchtest, kannst Du dafür ebenfalls das Futur II verwenden.

Gestern wird er wohl seine Freundin besucht haben. (= Es ist wahrscheinlich, dass die gemeinte Person gestern ihre Freundin besucht hat.)

Die Touristen werden wohl schon letzte Woche abgereist sein. (= Es ist wahrscheinlich, dass die Touristen schon letzte Woche abgereist sind.)

→ Auch hier spielt die Zeitangabe eine wichtige Rolle. An ihr kannst Du nämlich erkennen, ob mit dem Futur II eine vergangenheitsbezogene Handlung ausgesprochen wird. In den Beispielsätzen stellen "gestern" und "letzte Woche" jeweils die Zeitangabe dar.

Die Bildung des Futur II

Sätze im Aktiv bildest Du, wenn das Subjekt, also die handelnde Person, im Fokus der Handlung steht. In passiven Sätzen ist es hingegen nicht wichtig, wer etwas tut. Aktive Sätze bildest Du dann, wenn Du das Subjekt des Satzes betonen möchtest. Willst Du das Subjekt nicht betonen oder ist dieses für die Handlung nicht relevant, kannst Du einen passiven Satz verwenden.

Auf StudySmarter findest Du weitere Informationen zu den Themen "Aktiv" und "Passiv".

Das Futur II Aktiv

Zur Bildung des Futur II Aktiv benötigst Du das Hilfsverb "werden", das Partizip II eines Vollverbs und das Hilfsverb "haben" bzw. "sein". In der folgenden Tabelle findest Du Beispiele dafür, wie das Futur II Aktiv für Personalpronomen im Singular (Einzahl) und im Plural (Mehrzahl) gebildet wird.

Personalpronomen

Formel zur Bildung

Beispiel

ich

werde + Partizip II + haben bzw. sein*

Ich werde bis zur nächsten Woche die Aufgaben erledigt haben.

du

wirst + Partizip II + bzw. sein

Du wirst bis zur nächsten Woche die Aufgaben erledigt haben.

er/sie/es

wird + Partizip II + haben bzw. sein

Er/Sie/Es wird bis zur nächsten Woche die Aufgaben erledigt haben.

wir

werden + Partizip II + haben bzw. sein

Wir werden bis zur nächsten Woche die Aufgaben erledigt haben.

ihr

werdet + Partizip II + haben bzw. sein

Ihr werdet bis zur nächsten Woche die Aufgaben erledigt haben.

sie

werden + Partizip II + haben bzw. sein

Sie werden bis zur nächsten Woche die Aufgaben erledigt haben.

* Alle Verben, deren Perfekt mit dem Hilfsverb "sein" gebildet wird, benötigen auch im Futur II das Hilfsverb "sein". Dazu gehören Verben der Bewegung wie etwa "gehen", "fliegen" oder Verben der Zustandsänderung wie z. B. "sterben", "vergehen".

Um mehr über das Thema zu erfahren, schau Dir gerne die Erklärung zu "Verben“ an!

Das Futur II Passiv

Zur Bildung des Futur II Passiv gehören das Hilfsverb "werden" im Präsens, das Partizip II eines Vollverbs, das Partizip "worden" und das Hilfsverb "sein" im Infinitiv. Die folgende Tabelle gibt Dir Beispiele dafür, wie das Futur II Passiv für Personalpronomen im Singular (Einzahl) und im Plural (Mehrzahl) gebildet wird.

Personalpronomen

Formel zur Bildung

Beispiel

ich

werde + Partizip II + worden + sein

Ich werde bis zum nächsten Jahr ärztlich behandelt worden sein.

du

wirst + Partizip II + worden + sein

Du wirst bis zum nächsten Jahr ärztlich behandelt worden sein.

er/sie/es

wird + Partizip II + worden + sein

Er/Sie/Es wird bis zum nächsten Jahr ärztlich behandelt worden sein.

wir

werden + Partizip II + worden + sein

Wir werden bis zum nächsten Jahr ärztlich behandelt worden sein.

ihr

werdet + Partizip II + worden + sein

Ihr werdet bis zum nächsten Jahr ärztlich behandelt worden sein.

sie

werden + Partizip II + worden + sein

Sie werden bis zum nächsten Jahr ärztlich behandelt worden sein.

→ Diese Beispiele zeigen, dass "worden" und "sein" in jedem Fall für die Bildung des Futur II Passiv benötigt werden. Nur das Hilfsverb "werden" wird je nach Personalpronomen konjugiert.

Die Stellung des Futur II im Satz

Im Folgenden erklären wir dir wie das Futur II in einem aktiven und passiven Aussagesatz verwendet wird.

Das Futur II in einem aktiven Aussagesatz

In einem aktiven Aussagesatz steht das Hilfsverb "werden" immer an der zweiten Stelle des Satzes, auch wenn die Stellung der Satzglieder verändert wird. Das Partizip II steht an der vorletzten, das Hilfsverb "haben" bzw. "sein" an der letzten Stelle des Satzes.

Nächste Woche werden wir abgereist sein.

Wir werden nächste Woche abgereist sein.

Im nächsten Monat wird er seinen Job gewechselt haben.

Er wird im nächsten Monat seinen Job gewechselt haben.

→ Diese Beispiele zeigen, dass die Stellung der Bestandteile des Futur II im Satz selbst bei der Umstellung von Wörtern unverändert bleibt.

Lediglich die Stellung der Zeitangabe und die Stellung des Subjekts im Satz ändern sich. So wurde im zweiten und vierten Satz die Position der Zeitangaben "nächste Woche" und "im nächsten Monat" umgestellt. Die Zeitangaben stehen nun nicht mehr an der ersten Stelle, sondern jeweils an der dritten Stelle des Satzes. Im ersten und dritten Satz steht das Subjekt "wir" bzw. das Subjekt "er" an der dritten Stelle des Satzes. Im zweiten und vierten Satz steht das Subjekt "wir" bzw. "er" an der ersten Stelle des Satzes.

Um mehr darüber zu erfahren, schau Dir gerne die Erklärung "Satzglieder bestimmen" an!

Das Futur II in einem passiven Aussagesatz

In einem passiven Aussagesatz steht das Hilfsverb "werden" immer an der zweiten Stelle des Satzes. Das Partizip II des Vollverbs steht an der zweitletzten, das Partizip "worden" an der vorletzten und das Hilfsverb "sein" an der letzten Stelle des Satzes.

In einem passiven Aussagesatz steht das Hilfsverb "werden" immer an der zweiten Stelle des Satzes. Das Partizip II des Vollverbs steht an der zweitletzten, das Partizip "worden" an der vorletzten und das Hilfsverb "sein" an der letzten Stelle des Satzes.

Ich werde bis zum nächsten Jahr ärztlich behandelt worden sein.

Bis zum nächsten Jahr werde ich ärztlich behandelt worden sein.

→ Diese Stellung der Bestandteile eines Satzes im Futur II gilt auch bei einer Umstellung von Wörtern. Im zweiten Satz steht die Zeitangabe "bis zum nächsten Jahr" an der ersten Stelle. Dennoch bleibt die Reihenfolge der Bestandteile des Futur II und ihre Stellung im Satz unverändert.

Der Unterschied von Futur I und Futur II

Neben dem Futur II gibt es auch die Zeitform Futur I, um eine Handlung in der Zukunft auszudrücken. Während das Futur II zur Formulierung von Vermutungen benutzt wird, wird das Futur I unter anderem dazu eingesetzt, zukünftige Pläne, Versprechen und Befehle zu formulieren.

Um mehr über das Futur I zu erfahren, schau Dir gerne die Erklärung “Futur I“ an!

Futur II — Das Wichtigste

  • Das Futur II (vollendete Zukunft) ist eine Zeitform, mit der Vermutungen oder Aussagen über Handlungen, die in der Zukunft abgeschlossen sein werden, gemacht werden.
  • Aber auch vergangenheitsbezogene Vermutungen können mit dem Futur II ausgedrückt werden.
  • Das Futur II kann sowohl im Aktiv als auch im Passiv gebildet werden.
  • Zur Bildung des Futur II Aktiv benötigt man das Hilfsverb "werden", das Partizip II eines Vollverbs und das Hilfsverb "haben" bzw. "sein".
  • Das Futur II Passiv wird mit dem Hilfsverb "werden" im Präsens, dem Partizip II eines Vollverbs, dem Partizip "worden" und dem Hilfsverb "sein" im Infinitiv gebildet.
  • Sowohl im Futur II Aktiv als auch im Futur II Passiv steht das Hilfsverb "werden" an der zweiten Stelle eines Aussagesatzes.
  • Im Futur II Aktiv steht das Partizip II immer an der vorletzten, das Hilfsverb "haben" bzw. "sein" immer an der letzten Stelle. Bei Futur II Passiv steht das Partizip II hingegen immer an der zweitletzten Position, das Partizip "worden" an der vorletzten und das Hilfsverb "sein" immer an der letzten Stelle.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Futur 2

Zur Bildung des Futur II Aktiv braucht man das Hilfsverb ,,werden“, das Partizip II eines Vollverbs und das Hilfsverb ,,haben“ bzw. ,,sein“. 

Zur Bildung des Futur II Passiv gehören das Hilfsverb ,,werden“ im Präsens, das Partizip II eines Vollverbs, das Partizip ,,worden“ und das Hilfsverb ,,sein“ im Infinitiv.

Das Futur II ist eine Zeitform, mit der etwas ausgedrückt wird, was in der Vergangenheit vielleicht passiert ist oder was künftig vielleicht passieren könnte.

Das Futur II ist eine Zeitform, mit der etwas ausgedrückt wird, was in der Vergangenheit vielleicht passiert ist oder was künftig vielleicht passieren könnte. Das Futur I ist ebenfalls eine Zeitform, mit der aber vor allem Pläne, Versprechen oder auch Vermutungen geäußert werden.

Der Satz ,,Ich werde bis zum nächsten Sonntag die Tickets verkauft haben.“ wurde mit dem Futur II gebildet. 

Finales Futur 2 Quiz

Frage

Bitte gib eine Definition des Futur II an. 

Antwort anzeigen

Antwort

Das Futur II ist eine Zeitform, mit der Vermutungen über in der Zukunft abgeschlossene Handlungen bzw. künftig stattgefundene Ereignisse gemacht werden.

Frage anzeigen

Frage

Wie lautet die alternative Bezeichnung für das Futur II? 

Antwort anzeigen

Antwort

Vollendete Zukunft 

Frage anzeigen

Frage

Welche Funktionen hat das Futur II? 

Antwort anzeigen

Antwort

Äußerung zukunftsbezogener Vermutungen

Frage anzeigen

Frage

,,Im kommenden Jahr werden wir Italien bereist haben.“ Der Satz enthält das Futur II.  

Antwort anzeigen

Antwort

Richtig 

Frage anzeigen

Frage

Ein Satz mit dem Futur II kann auch ohne eine Zeitangabe darin gebildet werden. 

Antwort anzeigen

Antwort

Richtig 

Frage anzeigen

Frage

,,Vorgestern wird er wohl seine Hausaufgaben erledigt haben.“ Diese Vermutung ist vergangenheitsbezogen

Antwort anzeigen

Antwort

Richtig 

Frage anzeigen

Frage

Die Formel zur Bildung des Futur II Aktiv lautet: ,,werden + Partizip II + haben bzw. sein“ 

Antwort anzeigen

Antwort

Richtig 

Frage anzeigen

Frage

,,Ich werde bis zum nächsten Jahr ärztlich behandelt worden sein.“ Der Satz ist mit dem Futur II Passiv gebildet. 


Antwort anzeigen

Antwort

Richtig 

Frage anzeigen

Frage

Was gehört in jedem Fall zur Bildung des Futur II Passiv? 

Antwort anzeigen

Antwort

,,worden“

Frage anzeigen

Frage

Die Stellung der Bestandteile des Futur II im Satz bleibt selbst bei der Umstellung von Wörtern unverändert. 


Antwort anzeigen

Antwort

Richtig 

Frage anzeigen

Frage

1. Nächsten Monat werden wir das Land verlassen haben. 

2. Wir werden nächsten Monat das Land verlassen haben. 


Der zweite Satz ist falsch gebildet.


Antwort anzeigen

Antwort

Richtig 

Frage anzeigen

Frage

Das Futur II gibt es im Passiv gar nicht. 

Antwort anzeigen

Antwort

Falsch 

Frage anzeigen

Frage

In einem passiven Aussagesatz steht das Hilfsverb ,,werden“ immer an der zweiten Stelle des Satzes. 

Antwort anzeigen

Antwort

Richtig 

Frage anzeigen

Frage

Das Futur II ist nichts weiter als eine Ersatzform für das Futur I. 

Antwort anzeigen

Antwort

Falsch 

Frage anzeigen

Frage

Das Futur II ist eine Zeitform. 

Antwort anzeigen

Antwort

Richtig 

Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Futur 2 Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.