Personalpronomen Latein

Personalpronomen gibt es in verschiedenen Formen und sie werden häufig verwendet. Sie sind persönliche Fürwörter und werden dafür genutzt, um ein Substantiv von Personen oder Tieren zu ersetzen. Im Lateinischen gibt es vier Personalpronomen:

Personalpronomen Latein Personalpronomen Latein

Erstelle Lernmaterialien über Personalpronomen Latein mit unserer kostenlosen Lern-App!

  • Sofortiger Zugriff auf Millionen von Lernmaterialien
  • Karteikarten, Notizen, Übungsprüfungen und mehr
  • Alles, was du brauchst, um bei deinen Prüfungen zu glänzen
Kostenlos anmelden
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsangabe
    • Personalpronomen der 1. und 2. Person
    • Personalpronomen der 3. Person – is, ea, id
    • Das reflexive Personalpronomen

    Informationen zu weiteren Wortarten findest Du in der Erklärung "Wortarten Latein".

    Personalpronomen Latein – Übersicht

    Zunächst bekommst Du einen Überblick über alle Personalpronomen in Latein:

    LateinDeutsch
    1. Personego / nosich / wir
    2. Persontu / vosdu / ihr
    3. Personis, ea, id / ii, eae, eaer, sie, es / sie
    Reflexivpronomensui, sibi, sesich

    Falls Dich auch andere Pronomen interessieren, kannst Du diese in der Erklärung "Pronomen Latein" finden.

    Allgemeines zu den Personalpronomen – Latein

    Im Nominativ kommen Personalpronomen selten vor, da diese Angabe bereits in der Endung des Prädikats vorhanden ist. Diese werden im Nominativ nur genutzt, um die Person ausdrücklich hervorzuheben:

    Ich liebe Flavia.

    Flaviam amo.

    Selten: Ego Flaviam amo.

    Da Personalpronomen sich auf Personen beziehen, stehen diese im Ablativ häufig mit der Präposition a / ab (von):

    a te

    (von dir)

    ab eis

    (von ihnen)

    Die Präposition a wird vor Konsonanten und die Präposition ab wird vor Vokalen verwendet. Alles Weitere über lateinische Präpositionen kannst Du in der Erklärung "Präpositionen Latein" nachlesen.

    Wenn die Präposition cum (mit) mit einem Personalpronomen steht, dann wird das cum hinter den Ablativ des Personalpronomens gesetzt und sie verschmelzen zu einem Wort:

    mecum

    (mit mir)

    secum

    (mit sich)

    Nur die Personalpronomen der 3. Person (is, ea, id) sind eine Besonderheit. Hier steht das cum als einzelnes Wort vor dem Ablativ des Personalpronomens. Alle Informationen zu den Pronomen is, ea, id kannst Du in der Erklärung "is ea id" finden.

    Personalpronomen Latein – Deklination

    Die Personalpronomen werden in Latein unregelmäßig gebildet. Allerdings ähneln sich die Endungen der Personalpronomen der 1. Person, der 2. Person und des reflexiven Personalpronomens.

    Personalpronomen Latein – 1. Person

    Für die 1. Person Singular (ich) verwendest Du ego und für die 1. Person Plural (wir) nos.

    Personalpronomen Latein – Tabelle zur Deklination der 1. Person

    In dieser Tabelle kannst Du Dir die Formen der Personalpronomen (Latein) mit Übersetzung anschauen:

    Kasus1. Person Singular1. Person Plural
    Nominativegoichnoswir
    Genitivmeimeinernostriunser
    nostrum
    Dativmihimirnobisuns
    Akkusativmemichnosuns
    Ablativa mevon mira nobisvon uns
    mecummit mirnobiscummit uns

    Die Form me kennst Du wahrscheinlich auch schon aus dem Englischen für "mich".

    Personalpronomen Latein – Beispiele zur Verwendung der 1. Person

    Nun findest Du einige Beispiele zu den Personalpronomen der 1. Person:

    Mihi librum das?

    (Gibst du mir das Buch?)

    Mecum veni!

    (Komm mit mir!)

    Nos audis?

    (Hörst du uns?)

    Nostri pater vir sapiens fuit.

    (Unser Vater war ein kluger Mann.)

    Personalpronomen Latein – 2. Person

    Für die 2. Person Singular (du) verwendest Du tu und für die 2. Person Plural (ihr) vos.

    Personalpronomen Latein – Tabelle zur Deklination der 2. Person

    In dieser Tabelle kannst Du Dir die Formen der Personalpronomen (Latein) mit Übersetzung anschauen:

    Kasus2. Person Singular2. Person Plural
    Nominativtuduvosihr
    Genitivtuideinervestrieuer
    vestrum
    Dativtibidirvobiseuch
    Akkusativtedichvoseuch
    Ablativa tevon dira vobisvon euch
    tecummit dirvobiscummit euch

    Personalpronomen Latein – Beispiele zur Verwendung der 2. Person

    Folgend erhältst Du einige Beispiele zu den Personalpronomen der 2. Person:

    Quis tu es?

    (Wer bist du?)

    Tibi fabulam narro.

    (Ich erzähle dir eine Geschichte.)

    Vobiscum ad forum cedere vult.

    (Ich will mit euch zum Marktplatz gehen.)

    Vos in amphitheatro vidi.

    (Ich habe euch im Amphitheater gesehen.)

    Personalpronomen Latein – 3. Person (is, ea, id)

    Für die 3. Person Singular und Plural verwendest Du das Pronomen is, ea, id.

    Die Pronomen is, ea, id können auch als Demonstrativpronomen verwendet werden. Eine ausführliche Erklärung zu den Pronomen "is ea id" findest Du in der gleichnamigen Erklärung.

    Personalpronomen Latein – Tabelle zur Deklination der 3. Person

    In dieser Tabelle kannst Du Dir die Formen der Personalpronomen (Latein) mit Übersetzung anschauen:

    KasusMaskulinum SingularFemininum SingularNeutrum Singular
    Nominativisereasieides
    Genitiveiussein(er)eiusihr(er)eiussein(er)
    Dativeiihmeiihreiihm
    Akkusativeumihneamsieides
    Ablativ(ab) eo(von) ihm(ab) ea(von) ihr(ab) eo(von) ihm
    KasusMaskulinum PluralFemininum PluralNeutrum Plural
    Nominativii / eisieeaesieeasie
    Genitiveorumihrerearumihrereorumihrer
    Dativeis / iisihneneis / iisihneneis / iisihnen
    Akkusativeossieeassieeasie
    Ablativ(ab) eis / iis(von) ihnen(ab) eis / iis(von) ihnen(ab) eis / iis(von) ihnen

    Personalpronomen Latein – Beispiele zur Verwendung der 3. Person

    Nun kannst Du Dir einige Beispiele zum besseren Verständnis zu den Personalpronomen der 3. Person anschauen:

    Gaius Annam videt et eam salutat.

    (Gaius sieht Anna und begrüßt sie.)

    Cum eo in foro fui.

    (Ich war mit ihm auf dem Marktplatz.)

    Ii e curia excedunt.

    (Sie gehen aus der Kurie heraus.)

    Reflexive Personalpronomen Latein

    Theresa se in spectulum videt.

    (Theresa sieht sich (selbst) im Spiegel.)

    Als reflexives Personalpronomen bezieht sich das Pronomen auf das Subjekt des Satzes. Hier bezieht sich das se auf das Subjekt Theresa.

    Reflexive Personalpronomen Latein – Tabelle zur Deklination

    Die reflexiven Personalpronomen haben im Lateinischen in Singular und Plural die gleichen Formen. In dieser Tabelle kannst Du Dir die Formen der reflexiven Personalpronomen (Latein) mit Übersetzung anschauen:

    KasusSingularPlural
    Genitivsuiseiner / ihrersuiihrer
    Dativsibisichsibisich
    Akkusativsesichsesich
    Ablativa sevon sicha sevon sich
    secummit sichsecummit sich

    Merke Dir, dass es das reflexive Personalpronomen nicht im Nominativ gibt.

    Reflexive Personalpronomen Latein – Beispiele zur Verwendung

    Abschließend erhältst Du einige Beispiele zu den Reflexivpronomen:

    Anna a se narrat.

    (Anna erzählt von sich (selbst).)

    Das reflexive Personalpronomen im Akkusativ wird oft im AcI (Accusativus cum Infinitvus) verwendet:

    Marcus se virum fortem esse putat

    (Markus glaubt, dass er (selbst) ein tapferer Mann ist.)

    Senatores etiam se de populo regere putabant

    (Die Senatoren glaubten, dass auch sie (selbst) über das Volk herrschen.)

    Personalpronomen Latein – Das Wichtigste

    • Personalpronomen Latein – Deklination: Es gibt vier verschiedene Personalpronomen und diese werden unterschiedlich gebildet.
    • Die Personalpronomen der 1. Person sind ego (ich) und nos (wir), der 2. Person sind tu (du) und vos (ihr), der 3. Person sind is, ea, id (er, sie, es) und ii, eae, ea (sie). Die reflexiven Personalpronomen sind sui, sibi, se (sich).
    • Personalpronomen sind Pronomen, die für Personen oder Tiere stehen.
    • Personalpronomen Latein – Endungen: Die Personalpronomen werden unregelmäßig gebildet und folgen keiner Deklination.
    • Reflexive Personalpronomen (Latein): Die reflexiven Personalpronomen beziehen sich auf das Subjekt und sind nicht im Nominativ vorhanden. Im Singular und Plural haben sie dieselben Formen.

    Nachweise

    1. Utz; Kammerer (2013). Felix Begleitband Neu. C.C. Buchner Verlag.
    Häufig gestellte Fragen zum Thema Personalpronomen Latein

    Welche Personalpronomen gibt es im Lateinischen?

    Es gibt die Personalpronomen der 1. Person ego und nos, der 2. Person tu und vos, der 3. Person is, ea, id und das Reflexivpronomen se.

    Wie bilde ich einen Satz mit Personalpronomen?

    Personalpronomen können in allen Kasus und in Singular und Plural verwendet werden.

    Wie viele Personalpronomen gibt es?

    Es gibt vier Personalpronomen in Latein: der 1. Person ego und nos, der 2. Person tu und vos, der 3. Person is, ea, id und das Reflexivpronomen se.

    Was ist ein Personalpronomen und Possessivpronomen?

    Ein Personalpronomen ist ein persönliches Fürwort und beschreibt Personen oder Tiere. Ein Possessivpronomen ist ein besitzanzeigendes Fürwort und beschreibt eine Zugehörigkeit zu einer Sache.

    1
    Über StudySmarter

    StudySmarter ist ein weltweit anerkanntes Bildungstechnologie-Unternehmen, das eine ganzheitliche Lernplattform für Schüler und Studenten aller Altersstufen und Bildungsniveaus bietet. Unsere Plattform unterstützt das Lernen in einer breiten Palette von Fächern, einschließlich MINT, Sozialwissenschaften und Sprachen, und hilft den Schülern auch, weltweit verschiedene Tests und Prüfungen wie GCSE, A Level, SAT, ACT, Abitur und mehr erfolgreich zu meistern. Wir bieten eine umfangreiche Bibliothek von Lernmaterialien, einschließlich interaktiver Karteikarten, umfassender Lehrbuchlösungen und detaillierter Erklärungen. Die fortschrittliche Technologie und Werkzeuge, die wir zur Verfügung stellen, helfen Schülern, ihre eigenen Lernmaterialien zu erstellen. Die Inhalte von StudySmarter sind nicht nur von Experten geprüft, sondern werden auch regelmäßig aktualisiert, um Genauigkeit und Relevanz zu gewährleisten.

    Erfahre mehr
    StudySmarter Redaktionsteam

    Team Personalpronomen Latein Lehrer

    • 6 Minuten Lesezeit
    • Geprüft vom StudySmarter Redaktionsteam
    Erklärung speichern

    Lerne jederzeit. Lerne überall. Auf allen Geräten.

    Kostenfrei loslegen

    Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

    Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

    • Karteikarten & Quizze
    • KI-Lernassistent
    • Lernplaner
    • Probeklausuren
    • Intelligente Notizen
    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!