Kausalsätze Latein

Gaudeo, quia domi manebo (Ich freue mich, weil ich zu Hause bleiben werde) ist ein Beispiel für einen lateinischen Kausalsatz. Kausalsätze werden im Deutschen "Begründungssätze" genannt, da sie immer eine Ursache oder einen Grund angeben. Weil Kausalsätze Nebensätze sind, treten sie nur in einem Satzgefüge auf. 

Kausalsätze Latein Kausalsätze Latein

Erstelle Lernmaterialien über Kausalsätze Latein mit unserer kostenlosen Lern-App!

  • Sofortiger Zugriff auf Millionen von Lernmaterialien
  • Karteikarten, Notizen, Übungsprüfungen und mehr
  • Alles, was du brauchst, um bei deinen Prüfungen zu glänzen
Kostenlos anmelden
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsangabe

    Die Bezeichnung "Kausalsatz" kommt vom lateinischen Substantiv causa, was "Ursache" bedeutet.

    Kausalsätze Latein – Definition

    Kausalsätze geben den Grund oder die Ursache einer Handlung an und antworten somit auf die Frage "Warum?". Im Deutschen wird diese Frage mit "weil" beantwortet:

    Frage: Warum warst du nicht in der Schule?

    Antwort: Weil ich krank war!

    Im Lateinischen gibt es unterschiedliche Konjunktionen für das Wort "weil", die in Kausalsätzen verwendet werden können. Eine Konjunktion ist das Wort, mit dem der Nebensatz eingeleitet wird:

    Ich bin zu Hause, weil ich krank bin.

    Weitere Informationen zu den Konjunktionen findest Du in der Erklärung "Haupt- und Nebensatz" und der Erklärung "Konjunktionen Latein".

    Konjunktionen im Kausalsatz

    Die meisten Konjunktionen, die einen Kausalsatz einleiten, können mit dem Indikativ oder dem Konjunktiv stehen. Alle diese Konjunktionen werden im Deutschen mit "weil" oder "da" übersetzt:

    • quia
    • quoniam
    • siquidem
    • quandoquidem
    • quod.

    Bei der Konjunktion quod ist zu beachten, dass es sowohl mit Indikativ als auch mit dem sogenannten "obliquen (schrägen) Konjunktiv" stehen kann. Das bedeutet, dass im Lateinischen zwar ein Konjunktiv steht, dieser im Deutschen aber nicht übersetzt wird:

    Reprehendis, quod saepe me ridere dicas.

    (Du tadelst mich, weil du sagst, dass ich oft lache.)

    Quod wird nur nach Verben des Lobens, Tadelns, Anklagens oder Ähnliche als kausales quod verwendet, welches mit "weil" übersetzt wird. Ursprünglich bedeutet quod nämlich "dass". Im Zusammenhang mit diesen Verben des Lobens, Tadelns etc. kann jedoch auch "weil" als Übersetzung verwendet werden:

    Ich lobe, dass du...

    Ich lobe dich, weil du...

    Die restlichen Konjunktionen hingegen können immer mit "weil" übersetzt werden:

    Domi maneo, quia aeger sum.

    (Ich bleibe zu Hause, weil ich krank bin.)

    Quoniam ambulo, gaudeo.

    (Weil ich spaziere, freue ich mich.)

    Kausalsätze mit cum

    Auch die Konjunktion cum kann Kausalsätze einleiten. Damit cum mit "weil" übersetzt werden kann, muss der Nebensatz jedoch im Konjunktiv stehen:

    Quaere amicitias, cum vita sine amicis metus plena sit!

    (Suche Freundschaften, weil ein Leben ohne Freunde voll von Angst ist!)

    Vorsicht! Wenn cum mit Konjunktiv steht, bedeutet das nicht automatisch, dass damit ein Kausalsatz eingeleitet wird. Cum kann auch mit "als/nachdem", "obwohl" oder "während" übersetzt werden. Wenn cum mit einem Konjunktiv steht, schau vor dem Übersetzen am besten immer auf den Sachzusammenhang!

    Kausalsätze Latein – Beispiele

    Zum besseren Verständnis findest Du in diesem Abschnitt noch einige Beispiele für Kausalsätze:

    Rideo, quia laetus sum.

    (Ich lache, weil ich fröhlich bin.)

    Imperator arguit, quod milites pugnare non velint.

    (Der Feldherr tadelt die Soldaten, weil sie nicht kämpfen wollen.)

    Senator redit, quoniam hodie non laborare debet.

    (Der Senator kehrt um, weil er ja nicht arbeiten muss.)

    Cum tempus fluat, carpe diem!

    (Pflücke den Tag, weil die Zeit fließt!)

    Cum non pluat, ambulabo.

    (Weil es nicht regnet, werde ich spazieren.)

    Einige Übungen zum Kausalsatz findest Du in den Karteikarten.

    Kausalsätze Latein – Das Wichtigste

    • Kausalsätze sind Begründungssätze und antworten auf die Frage "Warum?".
    • Kausalsätze werden mit "weil" eingeleitet, was im Lateinischen zum Beispiel mit quia, quod oder cum ausgedrückt werden kann.
    • Je nach Konjunktion, die den Kausalsatz einleitet, steht der Nebensatz entweder im Indikativ oder im Konjunktiv.

    Nachweise

    1. Rubenbauer; Hofmann (1995). Lateinische Grammatik. C. C. Buchners Verlag
    Häufig gestellte Fragen zum Thema Kausalsätze Latein

    Was bedeutet kausal Latein? 

    "Kausal" bedeutet, dass es sich um einen Grund handelt. So werden Kausalsätze auch "Begründungssätze" genannt, weil sie auf die Frage "Warum?" antworten.

    Was ist ein Kausalsatz Latein? 

    Ein Kausalsatz ist ein Begründungssatz und antwortet auf die Frage "Warum?"

    Was ist ein Kausalsatz Latein Beispiel? 

    Ein Beispiel für einen Kausalsatz lautet wie folgt:

    Gaudeo, quia domi manebo (Ich freue mich, weil ich zu Hause bleiben werde).

    1
    Über StudySmarter

    StudySmarter ist ein weltweit anerkanntes Bildungstechnologie-Unternehmen, das eine ganzheitliche Lernplattform für Schüler und Studenten aller Altersstufen und Bildungsniveaus bietet. Unsere Plattform unterstützt das Lernen in einer breiten Palette von Fächern, einschließlich MINT, Sozialwissenschaften und Sprachen, und hilft den Schülern auch, weltweit verschiedene Tests und Prüfungen wie GCSE, A Level, SAT, ACT, Abitur und mehr erfolgreich zu meistern. Wir bieten eine umfangreiche Bibliothek von Lernmaterialien, einschließlich interaktiver Karteikarten, umfassender Lehrbuchlösungen und detaillierter Erklärungen. Die fortschrittliche Technologie und Werkzeuge, die wir zur Verfügung stellen, helfen Schülern, ihre eigenen Lernmaterialien zu erstellen. Die Inhalte von StudySmarter sind nicht nur von Experten geprüft, sondern werden auch regelmäßig aktualisiert, um Genauigkeit und Relevanz zu gewährleisten.

    Erfahre mehr
    StudySmarter Redaktionsteam

    Team Kausalsätze Latein Lehrer

    • 4 Minuten Lesezeit
    • Geprüft vom StudySmarter Redaktionsteam
    Erklärung speichern

    Lerne jederzeit. Lerne überall. Auf allen Geräten.

    Kostenfrei loslegen

    Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

    Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

    • Karteikarten & Quizze
    • KI-Lernassistent
    • Lernplaner
    • Probeklausuren
    • Intelligente Notizen
    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!