Login Anmelden

Select your language

Suggested languages for you:
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Konjunktiv Perfekt Passiv Latein

Konjunktiv Perfekt Passiv Latein

Der Konjunktiv Perfekt Passiv in Latein ist neben dem Imperfekt und Plusquamperfekt eine der drei Vergangenheitsformen im Konjunktiv und kann im Lateinischen unterschiedliche Funktionen ausüben. Bevor Dir die unterschiedlichen Verwendungsmöglichkeiten des Konjunktiv Perfekt Passiv aufgezeigt werden, erhältst Du zunächst einen Überblick über die Bildung dieser Form.

Zur Bildung des Konjunktiv Perfekt Passiv benötigst Du das Partizip Perfekt Passiv. Solltest Du Dir hier also unsicher sein, schaue Dir gerne die Erklärung zum Partizip Perfekt Passiv (PPP) an.

Konjunktiv Perfekt Passiv Latein – Bildung

Der Konjunktiv Perfekt Passiv in Latein wird mit dem Partizip Perfekt Passiv (PPP) und einer Form von esse gebildet. Das PPP ist dabei KNG-kongruent zum Subjekt, das heißt, es spiegelt das Subjekt in Kasus, Numerus und Genus wider. Die Form vom Hilfsverb esse steht im Konjunktiv Präsens. Das Konjunktiv Perfekt Passiv wird also nach folgendem Prinzip gebildet:

PPP + esse im Konjunktiv Präsens

Die Formen von esse im Konjunktiv Präsens lauten sim, sis, sit, simus, sitis, sint .

Mit den folgenden Beispielen wird Dir die Bildung des Konjunktiv Perfekt Passiv verdeutlicht:

laudare (loben)

laudatus, -a, -um sim

vincere (siegen)

victus, -a, -um sim

Die Form des PPP wird hinter jedem Verb im Wörterbuch angegeben. Am besten lernst Du diese Formen beim Vokabellernen direkt mit.

Konjunktiv Perfekt Passiv Latein – Übersetzung & Funktion

Der Konjunktiv kann im Lateinischen verschiedene Funktionen erfüllen. Für einige wird auch der Konjunktiv Perfekt benötigt. In dieser Erklärung wird unterschieden zwischen dem Konjunktiv Perfekt im Hauptsatz und dem Konjunktiv Perfekt im Nebensatz.

Der Konjunktiv Perfekt Aktiv im Hauptsatz

Wenn der Konjunktiv im Lateinischen im Hauptsatz steht, kann er verschiedene Funktionen haben. In dieser Erklärung werden nur die Funktionen thematisiert, in denen der Konjunktiv Perfekt steht. Dazu gehören der Prohibitiv, der erfüllbare Optativ der Vergangenheit und der Potentialis.

Alle weiteren Funktionen des Konjunktivs im Hauptsatz findest Du in der gleichnamigen Erklärung.

Prohibitiv

Der Prohibitiv drückt ein Verbot aus. Da hierbei Personen immer direkt angesprochen werden, kommt dieser Konjunktiv nur in der 2. Person Singular und Plural vor. Zudem steht er immer mit der Verneinung ne.

Ne fassus sis!

(Gestehe nicht!)

Ne laetati sitis!

(Freut euch nicht!)

Obwohl der Prohibitiv mit dem Konjunktiv Perfekt steht, bezieht er sich auf die Gegenwart. Dies sollte auch in der deutschen Übersetzung ausgedrückt werden. Der Konjunktiv wird dabei mit dem Imperativ übersetzt.

Der Prohibitiv ist ein Verbot, steht also immer mit einem Ausrufezeichen.

Optativ

Der Optativ ist ein Wunschsatz. Es wird zwischen insgesamt vier Arten des Optativs unterschieden:

  • der erfüllbare Optativ der Gegenwart
  • der unerfüllbare Optativ der Gegenwart
  • der erfüllbare Optativ der Vergangenheit
  • der unerfüllbare Optativ der Vergangenheit

Der Konjunktiv Perfekt wird dabei für den erfüllbaren Optativ der Vergangenheit verwendet. Ein erfüllbarer Optativ drückt einen Wunsch aus, der grundsätzlich erfüllt werden könnte. Beim Konjunktiv Perfekt bezieht sich dieser Wunsch auf eine Handlung in der Vergangenheit:

Utinam mortuus sis!

(Hoffentlich bist du gestorben!)

Die Bezeichnung Optativ kommt vom lateinischen Verb optare, was "wünschen" bedeutet.

Diese Optative werden häufig mit utinam (hoffentlich) eingeleitet und mit ne (nicht) verneint. Steht der Optativ mit utinam, kann er mit dem Indikativ übersetzt werden.

Utinam fratrem tuitus sis!

(Hoffentlich hast du den Bruder beschützt!)

Steht der Optativ ohne utinam, so wird er mit "möge" übersetzt:

Egressus sis!

(Mögest du hinausgegangen sein!)

Da mit dem Optativ ein Wunsch ausgedrückt wird, steht er mit einem Ausrufezeichen. Weitere Informationen zum Optativ findest Du in der gleichnamigen Erklärung.

Potentialis

Mit dem Potentialis werden Aussagen lediglich als möglich dargestellt: Es handelt sich hierbei um einen Vorstellungssatz. Er kann im Konjunktiv Präsens oder Perfekt stehen und wird mit non verneint. Übersetzt wird der Potentialis mit "dürfte/könnte/möchte wohl":

Vos mentiri arbitratus sim.

(Ich könnte wohl glauben, dass ihr lügt.)

Unabhängig davon, ob der Konjunktiv im Präsens oder Perfekt steht, handelt es sich um einen Potentialis der Gegenwart. Übersetzt wird der Potentialis der Gegenwart immer mit "dürfte/könnte/möchte wohl".

Vos scelus commisisse fati sint.

(Sie könnten wohl sagen, dass ihr ein Verbrechen begangen habt.)

Weitere Informationen zum Potentialis findest Du in der gleichnamigen Erklärung.

Konjunktiv Perfekt Passiv Latein im Nebensatz

Neben der Verwendung als Konjunktiv im Hauptsatz werden auch einige Satzgefüge mit dem Konjunktiv gebildet. Der Konjunktiv Perfekt in Latein taucht besonders in Verbindung mit einigen ut-Sätzen und mit si-Sätzen auf. Außerdem spielt der Konjunktiv Perfekt eine wichtige Rolle in Bezug auf das Zeitenverhältnis.

Ut-Sätze

Ut-Sätze sind Nebensätze, die mit dem Konjunktiv stehen. Wenn ein ut-Satz mit Konjunktiv steht, wird ut mit "damit/sodass" übersetzt. Die Übersetzung dieser Sätze kann auf verschiedene Weise erfolgen, etwa als Finalsatz oder als Konsekutivsatz.

Finalsatz:

Domi mansi, ut questus sim.

(Ich blieb zu Hause, um mich zu beklagen.)

Konsekutivsatz:

Est ut dicis, ut plerique philosophi non collucuti sint.

(Es ist, wie du sagst, dass sich sehr viele Philosophen nicht unterhalten haben.)

Steht der Hauptsatz im Präsens, im Futur I oder Futur II, kann der Nebensatz im Konjunktiv Präsens oder Perfekt stehen. Dabei signalisiert das Präsens eine Gleichzeitigkeit und das Perfekt eine Vorzeitigkeit.

Si-Sätze: Konditionalsätze

Si-Sätze sind Konditionalsätze, die mit si (wenn/falls) eingeleitet werden. Konditionalsätze werden mit nisi oder si non (wenn nicht/falls nicht) verneint. Es gibt verschiedene Arten des Konditionalsatzes, die sich danach unterscheiden, für wie wahrscheinlich der oder die Sprechende es hält, dass die Bedingung im Nebensatz eintrifft.

Weitere Informationen zum Konditionalsatz findest Du in der gleichnamigen Erklärung.

Der Konjunktiv Perfekt kann auch in einem Nebensatz als Potentialis auftreten. Der Potentialis drückt aus, dass der Sprecher das Geschehen im Bedingungssatz für möglich hält. Beim Potentialis steht der Bedingungssatz entweder im Konjunktiv Präsens oder Perfekt:

Si hoc faris/fatus sis, mentiaris/mentitus sis.

(Wenn du dies sagen solltest, dürftest du wohl lügen.)

Wie Du an dem obigen Beispiel sehen kannst, werden Konjunktiv Präsens und Konjunktiv Perfekt beim Potentialis gleich übersetzt. Die Übersetzung beim Potentialis im Nebensatz erfolgt mit “sollen“, die Übersetzung im Hauptsatz erfolgt wie gewohnt mit "dürfte/könnte/möchte wohl".

Der Konjunktiv Perfekt für Vorzeitigkeit

Zuletzt spielt der Konjunktiv Perfekt noch eine wichtige Rolle im Satzgefüge durch das Ausdrücken eines Zeitenverhältnisses. Steht der zugehörige Hauptsatz im Lateinischen im Präsens oder im Futur, so kann der Nebensatz im Konjunktiv Perfekt stehen. Durch den Konjunktiv Perfekt wird dann eine Vorzeitigkeit ausgedrückt: Die Handlung des Nebensatzes geschah vor der Handlung des Hauptsatzes.

Legati dicent, quid Romae factus sit.

(Die Gesandten werden berichten, was in Rom geschehen ist.)

Konjunktiv Perfekt Passiv - Das Wichtigste

  • Der Konjunktiv Perfekt Passiv in Latein wird folgendermaßen gebildet: Partizip Perfekt Passiv (PPP) + Konjunktiv Präsens von esse.

  • Der Konjunktiv Perfekt Passiv kann im Lateinischen verschiedene Funktionen erfüllen.

  • Steht der Konjunktiv Perfekt im Hauptsatz, so kann er als erfüllbarer Optativ der Vergangenheit, als Prohibitiv oder als Potentialis fungieren.

  • Im Nebensatz steht der Konjunktiv Perfekt im Zusammenhang mit ut- und si-Sätzen oder um eine Vorzeitigkeit auszudrücken.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Konjunktiv Perfekt Passiv Latein

Der Konjunktiv Perfekt Passiv kann im Lateinischen verschiedene Funktionen erfüllen und kann dementsprechend auf verschiedene Weise übersetzt werden. Steht der Konjunktiv im Hauptsatz, so kann er einen Potentialis, Optativ oder Prohibitiv auslösen. Im Nebensatz mit ut "damit, um ... zu, (so)dass" kann dieser Konjunktiv mit verschiedenen Sinnrichtungen übersetzt werden, Konditionalsätze mit si "wenn, falls" werden mit "sollen" oder "dürfen" übersetzt.

Den Konjunktiv Perfekt Passiv braucht man für verschiedene Funktionen des Konjunktivs. Steht der Konjunktiv im Hauptsatz, so kann ein Potentialis, ein Prohibitiv oder ein Optativ damit ausgedrückt werden. Auch Konditionalsätze mit si "wenn, falls" und Nebensätze, die mit ut "damit/(so)dass" eingeleitet werden, können im Konjunktiv Perfekt stehen.

Finales Konjunktiv Perfekt Passiv Latein Quiz

Frage

Welche Funktion kann der Konjunktiv Perfekt im Hauptsatz nicht haben?

Antwort anzeigen

Antwort

Irrealis

Frage anzeigen

Frage

Woran kann man den Prohibitiv erkennen? 

Antwort anzeigen

Antwort

  • steht immer mit ne
  • gibt es nur in der 2. Person
  • steht mit einem Ausrufezeichen

Frage anzeigen

Frage

Wie kann man den Optativ vom Potentialis unterscheiden?

Antwort anzeigen

Antwort

Bei dem Optativ handelt es sich um einen Wunsch, er steht mit einem Ausrufezeichen. Der Potentialis ist ein Vorstellungssatz, er steht mit einem Punkt.

Frage anzeigen

Frage

Wie wird der Konjunktiv Perfekt Passiv gebildet?

Antwort anzeigen

Antwort

Partizip Perfekt Passiv (PPP) + esse im Konjunktiv Präsens

Frage anzeigen

Frage

Übersetze mit Potentialis:

Vos mentiri arbitratus sim.


Antwort anzeigen

Antwort

Ich könnte wohl glauben, dass ihr lügt.

Frage anzeigen

Frage

Übersetze

Domi mansi, ut questus sim.


Antwort anzeigen

Antwort

Ich blieb zu Hause, um mich zu beklagen.

Frage anzeigen

Frage

Übersetze:

Si hoc fatus sis, mentitus sis.


Antwort anzeigen

Antwort

Wenn du dies sagen solltest, dürftest du wohl lügen.

Frage anzeigen

Frage

Übersetze:

Legati dicent, quid Romae factus sit.


Antwort anzeigen

Antwort

Die Gesandten werden berichten, was in Rom geschehen ist.

Frage anzeigen

Frage

Bei welchem Optativ steht der Konjunktiv Perfekt Passiv?

Antwort anzeigen

Antwort

erfüllbarer Optativ der Vergangenheit

Frage anzeigen

Frage

Übersetze mit Optativ:

Egressus sis!


Antwort anzeigen

Antwort

Mögest du hinausgegangen sein!

Frage anzeigen

Frage

Übersetze:

Vos scelus commisisse fati sint.


Antwort anzeigen

Antwort

Sie könnten wohl sagen, dass ihr ein Verbrechen begangen habt.

Frage anzeigen

Frage

Übersetze:

Ne fassus sis! 


Antwort anzeigen

Antwort

Gestehe nicht!

Frage anzeigen

Frage

Übersetze:

Ne laetati sitis!

Antwort anzeigen

Antwort

Freut euch nicht!

Frage anzeigen

Frage

Übersetze mit Optativ:

Utinam mortuus sis!

Antwort anzeigen

Antwort

Hoffentlich bist du gestorben!

Frage anzeigen

Frage

Übersetze mit Optativ:

Utinam fratrem tuitus sis!

Antwort anzeigen

Antwort

Hoffentlich hast du den Bruder beschützt!

Frage anzeigen

Mehr zum Thema Konjunktiv Perfekt Passiv Latein
60%

der Nutzer schaffen das Konjunktiv Perfekt Passiv Latein Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.