The Independence Day of USA

Jedes Jahr am 4. Juli (Fourth of July) wird der Feiertag "Independence Day" in den USA gefeiert. Er markiert den Zeitpunkt, zu dem die USA ihre Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich deklariert haben. Dies geschah am 4. Juli 1776 mit der Unterschreibung der Unabhängigkeitserklärung vom Kontinentalkongress der United States of America. 

The Independence Day of USA The Independence Day of USA

Erstelle Lernmaterialien über The Independence Day of USA mit unserer kostenlosen Lern-App!

  • Sofortiger Zugriff auf Millionen von Lernmaterialien
  • Karteikarten, Notizen, Übungsprüfungen und mehr
  • Alles, was du brauchst, um bei deinen Prüfungen zu glänzen
Kostenlos anmelden
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsangabe

    The Independence Day of USA – Geschichte & Bedeutung

    Der Weg zur Unabhängigkeitserklärung der USA war sehr lang und startete mit dem Vereinigten Königreich. Das UK hat im 18. Jahrhundert viele Kriege, unter anderem in Indien und in Europa, geführt. Zwar konnten sie sich damit viele Territorien unter den Nagel reißen, aber Kriege und Konflikte kosten viel Geld. Deswegen wurden einige unbeliebte Steuern in den Kolonien eingeführt, um Geld einzunehmen. Die heutigen United States of America waren zu der Zeit ein Teil von diesen Kolonien und litten auch unter den hohen Steuern.

    Vor allem wurden Tee (Tea Act of 1773) und Briefe (Stamp Act of 1765) stark versteuert, was den US-Amerikaner*innen nicht gefiel. Dazu kam noch, dass, obwohl sie so viele Steuern zahlten, sie kein Sagen in der britischen Regierung unter King George III hatten. Das führte am 9. April 1775 zum Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg.

    No Taxation without Representation!

    Dieser Slogan, der auf Deutsch "keine Versteuerung ohne Repräsentation" bedeutet, wurde zwar bereits in Irland gelegentlich verwendet, an Popularität gewann er jedoch erst durch den bevorstehenden Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg. Es war laut der englischen Bill of Rights 1689 verboten, im Britischen Königreich Steuern ohne Einwilligung der Regierung einzuführen. Dadurch, dass aber die amerikanischen Kolonien keine Repräsentanten in der englischen Regierung besaßen, waren sie den Steuern blind ausgeliefert.

    Wenn Du wissen willst, was dieses Dokument für eine Bedeutung hat, dann Dir gerne Die Erklärung "Bill of Rights" an!

    Der Amerikanische Unabhängigkeitskrieg

    Der Amerikanische Unabhängigkeitskrieg startete 1775 und endete erst 1783, sieben Jahre nachdem die Unabhängigkeit bereits ausgerufen wurde. Anfangs war die Motivation der US-Amerikaner, sich mehr Rechte vom Vereinigten Königreich zu erkämpfen. Nur wenige dachten bereits an eine komplette Unabhängigkeit, die anfangs noch als "zu radikal" angesehen wurden.

    Später aber veröffentlichte der politische Aktivist Thomas Paine ein Flugblatt mit dem Titel "Common Sense" (Gesunder Menschenverstand), der einen großen Effekt auf das Denken der Bevölkerung hatte. In diesem Flugblatt erklärt Thomas Paine den Lesern, warum eine Regierung nicht einem König unterliegen sondern die Bevölkerung bevorzugen sollte. Nach und nach stimmten mehr Kolonien zu, dass eine Erklärung zur vollständigen Unabhängigkeit kommen muss.

    Die Lee Resolution

    Am 7. Juni 1776 bot Richard Henry Lee eine Resolution an, in der zusammengefasst stand, dass die Kolonien in den heutigen USA nicht mehr zu dem Vereinigten Königreich gehören sollten. Dies war lediglich ein Vorschlag, der dem Willen vieler Menschen entsprach. Im Juni waren die Kolonien aber noch nicht bereit, über die Resolution abzustimmen, weswegen die Abstimmung um drei Wochen verschoben wurde.

    Der Begriff "Resolution" bedeutet so viel wie "Beschluss".

    Dennoch wurde bereits ein "Committee of Five" (s. Abb. 1), das schonmal eine formale Erklärung schreiben sollte. Dieses Komitee bestand aus Thomas Jefferson und John Adams (die beide künftig Präsident werden sollten), sowie den Politikern Benjamin Franklin, Roger Sherman und Robert Livingston. Die Erklärung, die sie schrieben, kennt man heute als "die (amerikanische) Unabhängigkeitserklärung" oder auch "The Declaration of Independence".

    The Independence Day of USA Gemälde John Trumbull StudySmarterAbb. 1 - Ein Gemälde von John Trumbull, das das Committee of Five" zeigt.

    Die Unabhängigkeitserklärung der USA

    Am 28. Juni 1776 hatte das "Committee of Five" die erste Version der Unabhängigkeitserklärung dem amerikanischen Kongress präsentiert, der später darüber bestimmen würde, ob dies die offizielle Erklärung sein sollte oder nicht. Im Gegensatz zu dem was die meisten denken, wurde die Erklärung bereits am 2. Juli 1776 als gültig erklärt. Dies erfolgte vorerst unter den Teilnehmern des Kongresses. Am 2. und 3. Juli 1776 erfolgten die letzten kleinen Umformulierungen der Deklaration, bevor über die Änderungen der Unabhängigkeitserklärung am 4. Juli 1776 das letzte Mal abgestimmt wurde und sie letztlich an die Bevölkerung ging.

    Die Unabhängigkeitserklärung wurde in drei Teile unterteilt. Den ersten Part nennt man die Präambel. In ihr wird zum Beispiel klargestellt, um welche Parteien es in dem Dokument geht. Im zweiten Teil sind alle Dinge aufgezählt, die King George III in den Augen der US-Amerikaner zu unrecht gemacht hat. Am Ende wurde deklariert, dass alle Verbindungen mit der britischen Krone sofort getrennt werden sollten. Außerdem würde die Bevölkerung keinerlei politische Beziehung mehr zu dem Vereinigten Königreich pflegen.

    Die einzigen zwei Person, die genau am 4. Juli die Unabhängigkeitserklärung unterschrieben haben, waren John Hancock, der Präsident des Kontinentalkongress, den man heute als Regierung der USA bezeichnen könnte, und Charles Thompson, der Sekretär des Kontinentalkongresses. Der Rest der Unterschriften im offiziellen Rahmen kamen erst im Verlauf des Monats bis einschließlich 2. August 1776 auf das Blatt.

    Feiertag "Independence Day" am 4. Juli

    Die Vereinigten Staaten feiern jährlich am 4. Juli ihren Unabhängigkeitstag, den "Fourth of July". Seit 1870 war es ein nationaler Feiertag, noch unbezahlt bis 1938. Mit dem Feiertag soll daran erinnert werden, als was die United States of America gestartet sind - also, als Kolonien unter britischer Herrschaft - und was alles geschehen musste, damit sie auf dem Standpunkt landen, wo sie jetzt sind. Nach dem 4. Juli 1776 war zum ersten mal in offiziellen Dokumenten die Rede von den "Vereinigten Staaten Amerikas". Der Tag markiert also den "Geburtstag" der USA als unabhängiges Land.

    Wenn Du mehr amerikanische Traditionen kennenlernen willst, dann schau Dir doch mal die Erklärung über "Thanksgiving" an!

    Traditionen am Independence Day

    Es gibt heutzutage viele Wege den Independence Day in den USA zu feiern. Das erste was vielen Leuten in den Sinn kommt wenn sie an den Independence Day denken, ist Feuerwerk. Feuerwerke haben für Partys am 4. Juli schon seit 1777 eine große Bedeutung.

    Die größte Feuerwerk-Show in den USA ist die jährlich "Macy's Fourth of July Fireworks"-Show. Sie findet immer in New York City statt und wird gesponsert von "Macy's" – ein US-amerikanischer Warenhausbetreiber.

    Neben den öffentlichen Feuerwerken, gibt es auch viele Paraden mit prächtig geschmückten Wägen und kostümierten Menschen.

    Im Privaten wird mit einem Picknick oder einem "Barbecue" (auf deutsch: Grillfest) gefeiert. Meistens treffen sich hierfür Familienmitglieder und Freunde, um zusammen den freien Tag zu genießen und dem Unabhängigkeitstag zu gedenken. Das Essen wird sehr amerikanisch gehalten: es gibt vor allem viel Fleisch und die Dekoration ähnelt der US-Flagge.

    Doch da hört es mit der Flagge nicht auf. An den meisten Regierungsgebäuden werden am 4. Juli große US-Flaggen gehisst, oder das Gebäude selbst mit Lichtern Rot-Blau-Weiß gefärbt. Schiffe vom Militär hissen an fast jedem Mast die US-Flagge. Auch Beamte, die direkt für den Staat arbeiten, präsentieren sich am 4. Juli gerne von ihrer Schokoladen-Seite und tragen eine rot-weiß-blaue Krawatte oder tragen einen US-Flaggen-Anstecker an ihrer Kleidung.

    Wenn man eher sportbegeistert ist, dann schaut man sich am Independence Day die den ganzen Tag regelmäßig laufenden Baseball-Spiele an - ob online, im TV oder live. Manche spielen aber auch privat Baseball.

    Außerdem schießen am "Fourth of July" manche Städte – und Privatpersonen – 13 mal in die Luft. Die Zahl 13 soll hierbei die 13 Kolonien symbolisieren, die nach der Unterschreibung der Unabhängigkeitserklärung zu Staaten wurden.

    Paraden am Independence Day

    Unter den zahlreichen Paraden, die in vielen Städten der USA gehalten werden, stechen ein paar wegen ihrer Größe heraus. Eine von diesen ist die Fourth of July Parade in Philadelphia. Die Declaration of Independence wurde ebenfalls in Philadelphia unterschrieben, weswegen es keine Überraschung ist, dass dort einer der größten Paraden gehalten wird!

    Die Landeshauptstadt Washington ist und bleibt der Gastgeber der bekanntesten Fourth of July Parade in den USA. Die "National Independence Day Parade" zieht jedes Jahr hunderttausende Gäste an, die der langen Parade folgen. Es wird laut patriotische Musik gespielt, die man auf der ganzen Strecke hören kann.

    Bristol, die Hauptstadt des Staates Rhode Island, geht die Sache weniger modern an und hält jährlich eine typisch traditionelle Independence Day Feier. Die verkleideten Teilnehmer ziehen sich traditionelle Militärskleidung an und spielen live auf Instrumenten.

    Filme

    Der Independence Day wird auch in vielen Filmen thematisiert - kein Wunder, er ist schließlich der wichtigste Tag der USA. Am ehesten fällt einem wohl der Hollywood-Film "Independence Day" mit Will Smith als Hauptdarsteller ein. Dieser Science Fiction Film, wo die Erde am Fourth of July von Aliens angegriffen wird, wird jährlich am 4. Juli im Fernsehen gezeigt.

    "Born on the Fourth of July" ist ein Film mit Tom Cruise, der, wie der Name schon verrät, am Unabhängigkeitstag der USA spielt. Der Film selber beginnt sogar mit einer Independence Day Parade, an der der Hauptcharakter als Kind teilnimmt.

    Filme, die als zentrales Thema den US-Patriotismus haben, sind zum Beispiel der Kriegsfilm "Saving Private Ryan" oder "Hidden Figures". Im Letzteren geht es um drei afroamerikanische Mathematikerinnen, die in der frühen Weltraumfahrt involviert waren.

    Die Erklärung zum Film "Hidden Figures" hat noch viel mehr zu bieten! Wenn Du mehr über ihn wissen willst, dann lese Dich ein!

    Fun Facts

    Zum Fourth of July kann man eigentlich noch viel mehr sagen, aber vieles davon ist nur Information für Neugierige. Also: Im Schnelldurchlauf hier noch zusammengefasst einige lustige Fakten rund um den Independence Day!

    • Laut des "National Sausage and Hot Dog Council" (Ja, den gibt es wirklich!) konsumieren US-Amerikaner 150 Millionen Hot Dogs nur am 4. Juli allein!

    • Das allererste Feuerwerk, das für den Fourth of July angezündet wurde, wurde bereits 1777, ein Jahr nach der Unterschreibung, in Philadelphia beobachtet.

    • Drei Präsidenten sind alle an einem 4. Juli gestorben: Thomas Jefferson, John Adams und James Monroe.

    • Der ehemalige Präsident Calvin Coolidge ist der einzige US-Präsident, der an einem 4. Juli geboren wurde

    The Independence Day of USA - Das Wichtigste

    • Der Independence Day wird am 4. Juli gefeiert, um die Unabhängigkeit von Großbritannien zu feiern.
    • Der Unabhängigkeitskrieg wurde ausgelöst aufgrund von zu hohen Steuern und genereller schlechten Behandlung vom derzeitigen König George III.
    • Die Unabhängigkeitserklärung erklärt, wieso es zu einer Loslösung zu Großbritannien kam und welche Rechte die Bevölkerung der USA haben sollte.
    • Heutzutage wird der Independence Day mit Grillfesten, Picknicken, Paraden und Feuerwerk-Shows zelebriert.

    Nachweise

    1. Abb. 1 - The picture "The Declaration of Independence" by Welcome Images is licensed under the Creative Commons Attribution 4.0 International license. https://commons.wikimedia.org/wiki/File:The_Declaration_of_Independence_Wellcome_V0048413.jpg
    Häufig gestellte Fragen zum Thema The Independence Day of USA

    Was passierte am 4. Juli 1776?

    Am 4. Juli 1776 wurde die Unabhängigkeitserklärung  (Declaration of Independence) unterschrieben.

    Was steht in der Declaration of Independence?

    In der Declaration of Independence stehen die Gründe, weswegen die 13 US-Kolonien sich von der britischen Krone befreien wollten. Gründe, unter Anderem, waren: Schlechte Behandlung des Königs, hohe Steuern und kein Mitspracherecht in der britischen Regierung. 

    Wo befindet sich die Unabhängigkeitserklärung der USA?

    Die Unabhängigkeitserklärung der USA befindet sich im National Archives Museum in Washington, DC.

    Was ist der Independence Day?

    Der Independence Day ist ein US-amerikanischer Feiertag, der jährlich am 4. Juli die Unabhängigkeitserklärung der USA gedenkt.

    Was ist am 4. Juli in Amerika?

    Am 4. Juli in Amerika wird traditionell der Independance Day gefeiert.

    1
    Über StudySmarter

    StudySmarter ist ein weltweit anerkanntes Bildungstechnologie-Unternehmen, das eine ganzheitliche Lernplattform für Schüler und Studenten aller Altersstufen und Bildungsniveaus bietet. Unsere Plattform unterstützt das Lernen in einer breiten Palette von Fächern, einschließlich MINT, Sozialwissenschaften und Sprachen, und hilft den Schülern auch, weltweit verschiedene Tests und Prüfungen wie GCSE, A Level, SAT, ACT, Abitur und mehr erfolgreich zu meistern. Wir bieten eine umfangreiche Bibliothek von Lernmaterialien, einschließlich interaktiver Karteikarten, umfassender Lehrbuchlösungen und detaillierter Erklärungen. Die fortschrittliche Technologie und Werkzeuge, die wir zur Verfügung stellen, helfen Schülern, ihre eigenen Lernmaterialien zu erstellen. Die Inhalte von StudySmarter sind nicht nur von Experten geprüft, sondern werden auch regelmäßig aktualisiert, um Genauigkeit und Relevanz zu gewährleisten.

    Erfahre mehr
    StudySmarter Redaktionsteam

    Team The Independence Day of USA Lehrer

    • 10 Minuten Lesezeit
    • Geprüft vom StudySmarter Redaktionsteam
    Erklärung speichern

    Lerne jederzeit. Lerne überall. Auf allen Geräten.

    Kostenfrei loslegen

    Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

    Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

    • Karteikarten & Quizze
    • KI-Lernassistent
    • Lernplaner
    • Probeklausuren
    • Intelligente Notizen
    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!