Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Bevölkerung Großbritannien

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
Bevölkerung Großbritannien

Was zeichnet die Bevölkerung (population) Großbritanniens aus und inwiefern hat sie sich in den letzten Jahrzehnten verändert? Welche Auswirkungen hat Migration auf die Einwohnerzahl, und was ist eigentlich eine total fertility rate? Wenn Du Dir die Antworten zu diesen Fragen durchliest, erhältst Du ein vielfältiges Bild Großbritanniens und seiner Einwohnenden.

Bevölkerung Großbritannien 2020 – Statistik

Zu den wichtigsten Merkmalen einer Bevölkerung gehören unter anderem die Einwohnerzahl sowie die Bevölkerungsdichte. Aber auch Statistiken über die Bevölkerungswachstumsrate geben Dir Aufschluss über die Gesamtsituation eines Landes.

Großbritanniens Einwohnerzahl

Die Population Großbritanniens umfasste im Jahr 2020 rund 67 Millionen Menschen. Davon lebt der Großteil (ca. 57 Millionen) in England, gefolgt von Schottland (5,5 Millionen) und Wales (3,1 Millionen). Wie genau sich die Gesamtbevölkerung in den letzten Jahrzehnten entwickelt hat, kannst Du der folgenden Statistik entnehmen.

Zur Erinnerung: Großbritannien besteht aus den drei Ländern England, Schottland und Wales. Gemeinsam mit Nordirland (1,9 Millionen Einwohnende) bilden sie das Vereinigte Königreich.

Bevölkerung Großbritannien Großbritannien Einwohnerzahl StudySmarterAbbildung 1: Einwohnerzahl GroßbritanniensQuelle: de.statista.com

Wie Du siehst, ist die Einwohnerzahl Großbritanniens zwischen 1980 und 2003 nur wenig gewachsen: In diesem Zeitraum lebten zwischen 56 und 59 Millionen Menschen in England, Schottland und Wales. Erst in den folgenden Jahren nahm die population stärker zu: Zwischen 2004 und 2018 ist die Bevölkerung Großbritanniens um sechs Millionen Einwohnende auf insgesamt 66 Millionen gestiegen.

Schätzungen zufolge werden bis zum Jahr 2026 noch weitere zwei Millionen Personen hinzukommen. Das hat vor allem damit zu tun, dass mittlerweile viele Menschen nach Großbritannien einwandern und sich dort niederlassen.

Zur Einwanderung Großbritanniens erfährst Du im Laufe dieser Erklärung mehr.

Bevölkerungsdichte

Eng verwandt mit der Einwohnerzahl ist die Bevölkerungsdichte (population density) eines Landes. Sie gibt an, wie viele Menschen auf einem Quadratkilometer (km²) leben.

Die Gesamtfläche Großbritanniens beträgt ca. 229.850 km². Angenommen, Du teilst diese Fläche einmal durch die aktuelle Bevölkerungszahl, erhältst Du eine ungefähre population density von 287 Einwohnenden.

Zum Vergleich: Deutschlands Gesamtfläche ist mit 357.349 km² deutlich größer, weshalb hier nur etwa 231 Menschen auf einem Quadratkilometer wohnen.

Ähnlich wie bei der Einwohnerzahl gibt es auch bei der Bevölkerungsdichte große Unterschiede zwischen den einzelnen Landesteilen. Die Dichte in England (276) ist deutlich höher als in Wales (151) und Schottland (70). Diese große Differenz hängt damit zusammen, dass beinahe ein Drittel der Menschen in den Städten Englands leben.

So ist etwa die englische Hauptstadt London Heimat von rund 9 Millionen Menschen. Dort beträgt die Bevölkerungsdichte 5.000 Einwohnende pro Quadratkilometer – nirgendwo in Großbritannien leben so viele Menschen so dicht beieinander.

Zum Vergleich: In Deutschlands größter Stadt Berlin beträgt die Bevölkerungsdichte knapp 4.000 Menschen pro km².

Bevölkerungswachstumsrate

Die Bevölkerungswachstumsrate (population growth rate) gibt an, um wie viel Prozent die Bevölkerung eines Landes jährlich wächst. Sie ist unter anderem abhängig von der Geburtenrate, der Anzahl der Todesfälle, der jährlichen Migration oder auch von Faktoren wie der COVID-19-Pandemie.

All diese Aspekte haben maßgeblich dazu beigetragen, dass die population growth rate mit 0,6 % (Stand 2022) aktuell etwas geringer ausfällt als in den vergangenen Jahren. 2016 lag sie noch bei 0,8 %. Das bedeutet konkret, dass die Bevölkerung zurzeit etwas langsamer wächst als in den vorherigen Jahren.

Bevölkerung Großbritannien – Alter

Von besonderem Interesse für demografische Untersuchungen sind vor allem Angaben über das Alter der Bevölkerung. Dazu gehören neben den durchschnittlichen Lebensjahren auch Angaben über deren Verteilung.

Der Begriff "demografisch" bezieht sich auf alle Fragen, die etwas mit den Eigenschaften einer Bevölkerung zu tun haben.

Durchschnittliches Alter

Das durchschnittliche Alter (median age) in Großbritannien ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen und beträgt aktuell 40,5 Jahre. Dabei sind Frauen mit 41,7 Jahren im Schnitt etwas älter als Männer (39,3 Jahre).

Innerhalb Großbritanniens ist das Durchschnittsalter in Wales mit 42,4 Jahren am höchsten, gefolgt von Schottland (41,4) und England (40,5). Wie sich die Gesamtzahl über die Jahrzehnte verändert hat und zukünftig entwickeln wird, kannst Du in diesem Diagramm sehen:

Bevölkerung Großbritannien Großbritannien Bevölkerung Alter StudySmarterAbbildung 2: Durchschnittsalter GroßbritanniensQuelle: de.statista.com

Wie Du siehst, ist das Durchschnittsalter der Bevölkerung Großbritanniens enorm angestiegen: Zu Beginn der Erfassung im Jahr 1950 waren die Einwohnenden mit 34,9 Jahren circa fünf Jahre jünger als heutzutage (40,5). Dieser Trend wird sich sehr wahrscheinlich auch weiterhin fortsetzen: Wie Du in der rechten Hälfte der Statistik erkennen kannst, sollen die Menschen im Jahr 2050 noch einmal durchschnittlich vier Jahre älter sein als heute also 44,5 Jahre alt.

Altersverteilung

Hast Du Dich schon einmal gefragt, wie viele Menschen wohl gerade genauso alt, älter, oder jünger sind als Du? Die Antwort darauf findest Du in der Altersverteilung eines Landes. Sie gibt an, wie viel Prozent der Gesamtbevölkerung einer bestimmten Altersklasse angehören. Die Verteilung ist unter anderem auch davon abhängig, wie viele Menschen jährlich geboren werden oder sterben, also von der Geburten- bzw. Todesrate. Werden beispielsweise viele Menschen geboren, während viele ältere Menschen ableben, vergrößert sich der Anteil der jüngeren Altersklasse.

Im Jahr 2020 ergab sich für Großbritannien folgende Verteilung:

  • 17,7 % sind zwischen 0 und 14 Jahren alt.
  • 63,6 % sind zwischen 15 und 64 Jahren alt.
  • 18,7 % sind älter als 65 Jahre alt.

Diese Zahlen kannst Du Dir mithilfe der folgenden Grafik verdeutlichen:

Bevölkerung Großbritanniens Großbritannien Bevölkerung Altersverteilung StudySmarterAbbildung 3: Altersverteilung GroßbritanniensQuelle: de.statista.com

Wie Du erkennen kannst, ist die Altersklasse der 0- bis 14-Jährigen in den vergangenen zehn Jahren um lediglich 0,18 Prozentpunkte angestiegen. Die Gruppe der Menschen, die 65 Jahre oder älter sind, ist jedoch um fast zwei Prozent gewachsen.

2019 gab das Office for National Statistics an, dass in Großbritannien ca. 13.000 Menschen 100 Jahre alt oder älter sind – Tendenz steigend.

Großbritanniens Bevölkerungsentwicklung

Bevölkerungen sind dynamisch, das heißt, sie verändern sich ständig. Auch die Population Großbritanniens bleibt nicht durchweg so, wie sie ist, sondern sieht jedes Jahr ein wenig anders aus. Die Altersstruktur ist Teil dieser Veränderung. Das heißt, die Kategorie der Menschen, die beispielsweise unter 18 sind, kann sich vergrößern oder auch verkleinern. Diese Dynamik nennt sich Altersverschiebung.

Altersverschiebung

Wie Du bei der Altersstruktur bereits gesehen hast, ist der Anteil der über 65-Jährigen seit dem Jahr 2010 um fast 2 % gestiegen. Damit wird auch in Großbritannien – ähnlich wie in Deutschland – die Gesamtbevölkerung im Schnitt immer älter.

Das hat mehrere Gründe: Zum einen steigt durch die allgemeine Verbesserung der Lebensqualität auch die Langlebigkeit der Menschen. Das bedeutet, sie leben insgesamt länger als vorherige Generationen.

Frauen in Großbritannien haben mittlerweile eine Lebenserwartung (life expectancy) von durchschnittlich 83 Jahren; die der Männer liegt bei etwa 79 Jahren.

Ein weiterer Grund für die Verschiebung der Altersverteilung betrifft das durchschnittliche Alter, in dem Frauen ihr erstes Kind bekommen. Während vor rund 50 Jahren Frauen bereits im Alter von 26,6 Jahren zum ersten Mal Mutter geworden sind, bringen sie heutzutage (Stand 2022) mit ca. 29 Jahren ihr erstes Kind zur Welt.

Fruchtbarkeitsrate

Eng mit dem vorherigen Punkt verwandt und ebenfalls ein Faktor, der die Altersverschiebung begünstigt, ist die Fruchtbarkeitsrate (total fertility rate). Sie gibt an, wie viele Kinder eine Frau durchschnittlich in ihrem Leben zur Welt bringt.

2012 lag diese Zahl bei 1,92; im Jahr 2021 ist sie auf 1,75 gesunken. Das bedeutet, dass immer weniger Frauen zwei Kinder oder mehr bekommen. Dementsprechend hemmt diese Entwicklung das Wachstum der jüngsten Altersklasse, also der Menschen zwischen 0 und 14 Jahren.

Bevölkerung Großbritannien – Gesellschaft

Die Gesellschaft Großbritanniens hast Du bisher in Zahlen und Fakten kennengelernt. Du weißt Bescheid über ihre Altersstruktur, ihre Verteilung im Land und auch darüber, wie sie sich in Zukunft voraussichtlich entwickeln wird. Es gibt noch weitere Eigenschaften, die Dir ein genaueres Bild von den Einwohnenden Großbritanniens vermitteln können. Dazu gehören unter anderem die Aspekte Sprache, Religionszugehörigkeit und ethnische Gruppen.

Die sozialen Klassen, in die die Bevölkerung Großbritanniens aufgeteilt sind, sind ein weiterer aussagekräftiger Faktor über die Gesellschaft. Was genau es damit auf sich hat, erfährst Du in der Erklärung "Social Classes UK".

Sprachen

Zwar gibt es in Großbritannien keine gesetzlich festgelegte Amtssprache, dennoch wird Englisch de facto als solche anerkannt und von fast 95 % der Gesamtbevölkerung beherrscht.

De facto bedeutet, dass etwas im alltäglichen Leben gemacht und umgesetzt wird, ohne dass es beispielsweise im Gesetz festgelegt ist. Ist Letzteres der Fall, spricht man von de jure – dann ist eine Tatsache gesetzlich festgelegt und bestimmt.

Dabei ist Englisch nicht gleich Englisch: Innerhalb Großbritanniens gibt es je nach Region verschiedene Dialekte. Zu den bekanntesten gehören Cockney, was vor allem in London gesprochen wird, sowie der Yorkshire-Dialekt der gleichnamigen Region.

In Schottland gilt außerdem die schottisch-gälische Sprache als offizielle Amtssprache, die von ca. 57.000 Menschen gesprochen wird. In Wales gibt es ebenfalls zwei anerkannte Amtssprachen: Walisisch und Englisch. Walisisch wird dabei noch vor Englisch im Gesetz erwähnt und von über 750.000 Menschen beherrscht.

Die Europäische Charta der Regional- oder Minderheitssprachen hat es sich zur Aufgabe gemacht, Minderheitssprachen wie Walisisch zu schützen.

Unter einer Charta versteht man eine Verfassungsurkunde, in der bestimmte Ziele und Rechte festgelegt sind.

Darin wurde beschlossen, Walisisch im öffentlichen Raum – also beispielsweise in Schulen, Universitäten, in Gesetzen oder Kultureinrichtungen – sichtbarer zu machen und verstärkt zu sprechen und zu lehren. Somit soll sichergestellt werden, dass immer wieder neue Menschen die Sprache lernen.

Alphabetisierungsrate

In Großbritannien beträgt die Alphabetisierungsrate (literacy rate) mehr als 99 %. Das bedeutet, dass beinahe die gesamte Bevölkerung lesen und schreiben kann. Damit liegt Großbritannien neun Prozentpunkte über dem weltweiten Durchschnitt von 90 %. Die hohe Zahl ist vor allem auf das öffentliche Bildungswesen Großbritanniens zurückzuführen, in dem Eltern verpflichtet sind, ihre Kinder zur Schule zu schicken.

Wenn Du mehr über das Bildungssystem in Großbritannien und Nordirland lernen möchtest, hilft Dir die Erklärung "Education System UK".

Religionszugehörigkeiten

Wenn Du Dich schon einmal mit dem Thema Religion in Großbritannien auseinandergesetzt hast, ist Dir dabei vielleicht die anglikanische Kirche begegnet. Sie wurde im 16. Jahrhundert von Heinrich VII. gegründet, der sich damals dem Papst widersetzt hatte. Heute ist diese Glaubensrichtung die Staatskirche Großbritanniens und vereint dort 25 Millionen Gläubige.

Die anglikanische Kirche ist eine christliche Gemeinschaft, die sowohl Elemente des katholischen Glaubens als auch des evangelischen in sich verbindet. So folgt der Ablauf des Gottesdienstes beispielsweise eher katholischen Vorgaben; die Organisation der Kirche an sich entspricht hingegen eher der evangelischen Kirchenverfassung.

Aufgrund der ethnischen Diversität der Bevölkerung sind mittlerweile auch alle anderen Weltreligionen in Großbritannien vertreten:

  • Wie bereits angedeutet ist die Mehrheit der Einwohnenden (59,5 %) dem Christentum zugehörig.
  • Darauf folgt der Islam mit 7,2 %.
  • Andere Religionen wie Buddhismus und das Judentum umfassen 2 % der Bevölkerung.
  • Ca. 1,3 % gehören dem Hinduismus an.
  • Rund ein Viertel der Menschen fühlt sich keiner Religion zugehörig.
  • 4,4 % der britischen Bevölkerung machte keine Aussage.

Diese Verteilung kannst Du Dir auch noch einmal mithilfe dieser Grafik verdeutlichen:

Bevölkerung Großbritannien Religionen in Großbritannien StudySmarterAbbildung 4: Religionen in Großbritannien

Möchtest Du mehr darüber erfahren, welche Rolle der Glauben in der Bevölkerung Großbritanniens spielt? Dann lies Dir gerne die Erklärung "Religion" durch.

Ethnische Gruppen

In Großbritannien kommen Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammen. Da vor allem in den letzten Jahrzehnten sehr viele Personen nach Großbritannien eingewandert sind, verzeichnet das Land ein breites Spektrum an ethnischer Diversität. So hatten im Jahr 2019 ca. 14,3 % der Einwohnenden ausländische Wurzeln, die folgendermaßen in der Bevölkerung verteilt sind:

Bevölkerung Großbritannien Ethnische Gruppen Großbritannien StudySmarterAbbildung 5: Ethnische Gruppen in Großbritannien

Der Grafik kannst Du entnehmen, dass der Großteil der Bevölkerung (86, 32 %) Weiß ist. Es folgen asiatische und britisch-asiatische Personen (7,19 %) sowie Schwarze und britisch-Schwarze Menschen (3,15 %). Rund 1,64 % der Bevölkerung ist british mixed. 1,72 % der Einwohnenden gibt eine andere Herkunft an.

Britisch-asiatische und britisch-Schwarze Menschen sind Bürgerinnen und Bürger, deren Verwandte asiatische bzw. afrikanische Wurzeln haben. Sie selbst besitzen die britische Staatsbürgerschaft bzw. haben ein Anrecht auf diese. Menschen, deren Eltern zwei oder mehreren unterschiedlichen Ethnien angehören, bezeichnet man als british mixed.

Die ethnische Diversität ist jedoch nicht gleichmäßig auf die drei Landesteile Großbritanniens verteilt. Menschen mit internationaler Geschichte leben hauptsächlich in England oder in Wales. So sind etwa die meisten diversen ethnischen Gruppen in London ansässig (40 %), wohingegen nur rund 4 % der schottischen Bevölkerung eine internationale Geschichte aufweisen.

Mehr Informationen zur ethnischen Vielfalt findest Du in der Erklärung "Ethnic Diversity UK".

Indische Bevölkerung in Großbritannien

Von den 7,19 % der Menschen mit asiatischen Wurzeln stellt die indische Bevölkerung mit 2,3 % den größten Anteil dar. Etwa 44 % der 1,4 Millionen Inderinnen und Inder bzw. indisch-stämmigen Einwohnenden Großbritanniens sind hinduistischen Glaubens, gefolgt von Sikh (22 %) und indischen Musliminnen und Muslimen (14 %).

Der Hinduismus ist die drittgrößte Weltreligion und vereinigt fast eine Milliarde Gläubige. Hindus glauben in der Regel an mehrere Gottheiten und vereinen in ihrem Glauben auch Einflüsse anderer Religionen.

Die Sikh gehören dem Sikhismus an, einer Religion, die vorwiegend im Norden Indiens angesiedelt ist. Weltweit folgen circa 26 Millionen Menschen dem Sikhismus. Im Gegensatz zum Hinduismus verfolgen die Sikh keine religiösen Riten und lehnen darüber hinaus das Kastensystem ab.

Dass so viele indische Menschen nach Großbritannien auswandern, hat auch geschichtliche Hintergründe. Indien war bis 1947 eine britische Kolonie und ist bis heute noch ein Teil des Commonwealth of Unions. Außerdem nennen viele indische Menschen unter anderem auch wirtschaftliche Gründe für ihre Migration nach Großbritannien: Hier haben sie häufig größere Aussichten auf angemessener bezahlte Jobs sowie einen höheren Lebensstandard.

Das Commonwealth ist ein Zusammenschluss des Vereinigten Königreichs und seiner ehemaligen Kolonien. Es basiert vor allem auf kulturellen Gemeinsamkeiten. Mehr zur indischen Geschichte und Kultur erfährst Du in der Erklärung "Indien".

Bevölkerung Großbritannien - Das Wichtigste

  • Stand 2020 leben rund 67 Millionen Menschen in Großbritannien.
  • Das durchschnittliche Alter in Großbritannien liegt bei 40,5 Jahren.
  • Neben Englisch wird in Teilen des Landes auch Walisisch sowie die schottisch-gälische Sprache gesprochen. Innerhalb der englischen Sprache gibt es zahlreiche Dialekte, wie Cockney oder Scottish.
  • Wegen der steigenden Langlebigkeit und der sinkenden Fruchtbarkeitsrate wird die Bevölkerung Großbritanniens im Schnitt immer älter. Das liegt auch daran, dass Frauen heutzutage später Kinder bekommen als noch in den 1960er-Jahren.
  • Etwa 14 % der Menschen in Großbritannien haben einen Migrationshintergrund, wobei die indische Bevölkerung die größte ethnische Subgruppe darstellt.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Bevölkerung Großbritannien

In Großbritannien leben unter anderem Weiße (86,32%), Asiat*innen (7,19%) sowie Schwarze (3,15%). Die Zahlen beziehen sich auf das Jahr 2019. 

Die Bevölkerung Großbritanniens wird im Schnitt immer älter. So ist der Anteil der über 65-Jährigen seit dem Jahr 2010 beispielsweise um 2% gestiegen (Stand 2020). 

Großbritannien hat rund 67 Millionen Einwohner*innen (Stand 2020). 

Fast 14% der Bevölkerung in Großbritannien haben einen Migrationshintergrund.

Finales Bevölkerung Großbritannien Quiz

Frage

Wie viele Soziale Klassen gibt es in Großbritannien formell?

Antwort anzeigen

Antwort

7

Frage anzeigen

Frage

Was zeichnet die Schicht des Prekariats aus?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Ökonomisches, soziales, kulturelles Kapital am geringsten
  • 15% der Briten
Frage anzeigen

Frage

Wie groß ist das ökonomische Kapital von aufsteigenden Dienstleistenden/Members of the Emergent Service Sector?

Antwort anzeigen

Antwort

Eher klein

  • dafür soziales und kulturelles groß
Frage anzeigen

Frage

Was ist das Besondere an den Immobilien der traditionellen Arbeiterklasse?

Antwort anzeigen

Antwort

Immobilien wertvoll im Vergleich zu den anderen Kapitalen

Frage anzeigen

Frage

Nach welchen Faktoren werden die formellen 7 Social Classes unterteilt?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Ökonomisches Kapital
  • Soziales Kapital
  • Kulturelles Kapital
Frage anzeigen

Frage

Sind New Affluent Workers kulturell aktiv?

Antwort anzeigen

Antwort

Ja, auch sozial. Ihr Kapital ist mittelhoch.

Frage anzeigen

Frage

Wie viele Briten gehören dem etablierten Mittelstand an?

Antwort anzeigen

Antwort

25%

Frage anzeigen

Frage

Welche Soziale Schicht der 7 formellen Klassen hat das höchste Kapital sowohl ökonomisch, kulturell als auch sozial?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Elite

Frage anzeigen

Frage

Warum spielen die sozialen Klassen in Großbritannien bis heute so eine große Rolle?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Keine bürgerliche Revolution
  • Starres Bildungssystem
  • Neoliberalismus ab den 1970ern
Frage anzeigen

Frage

In welche 3 sozialen Klassen wird eine Gesellschaft traditionell unterteilt?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Oberschicht
  • Mittelschicht
  • Unterschicht
Frage anzeigen

Frage

Wie heißen die drei Schichten mit geringerem Kapital im 7-Klassen-Modell?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Prekariat, Precariat
  • Aufsteigende Dienstleistende, Emergent Service Sector
  • Traditionelle Arbeiterklasse, Traditional Working Class
Frage anzeigen

Frage

Wie heißen die vier Schichten mit höheren Kapitalen im 7-Klassen-Modell?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Neue Wohlhabende Arbeiter, New Affluent Workers
  • Technischer Mittelstand, Technical Middle Class
  • Etablierter Mittelstand, Established Middle Class 
  • Die Elite, Elite
Frage anzeigen

Frage

Nach welchen drei Maßstäben wird die britische Gesellschaft informell in 5 Schichten aufgeteilt?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Einkommen
  • Vermögen
  • Beschäftigung (Beruf)
Frage anzeigen

Frage

Was bedeutet soziale Mobilität?

Antwort anzeigen

Antwort

Soziale Mobilität = Bewegung von Personen innerhalb der Gesellschaft 


  • kann gering oder hoch sein
Frage anzeigen

Frage

In welche 5 Schichten kann man die britische Gesellschaft informell unterteilen?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Unterschicht
  • Arbeiterschicht
  • Mittelschicht
  • Oberschicht
  • Aristokraten
Frage anzeigen

Frage

Was ist die Grundidee von Neoliberalismus?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Minimale Eingriffe durch den Staat
  • Ansonsten freiheitlicher Markt
Frage anzeigen

Frage

Was ist eine soziale Schicht?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Gruppe von Menschen, die sich in einer Gesellschaft befindet 
  • Deren Mitglieder Merkmale teilen, die für die Bestimmung einer spezifischen Schichtzugehörigkeit relevant sind
Frage anzeigen

Frage

Welche Länder gehören zum Vereinigten Königreich?

Antwort anzeigen

Antwort

England

Frage anzeigen

Frage

Wozu gehören England, Schottland und Wales?

Antwort anzeigen

Antwort

 Great Britain (Großbritannien)


Frage anzeigen

Frage

Was zählt zu den britischen Eigenarten und Gepflogenheiten?

Antwort anzeigen

Antwort

über das Wetter reden

Frage anzeigen

Frage

Ist die britische Gesellschaft modern oder traditionell?

Antwort anzeigen

Antwort

beides

Frage anzeigen

Frage

Welche politische Rolle übernimmt die Königin oder der König im Verinigten Königreich?

Antwort anzeigen

Antwort

Staatsoberhaupt des United Kingdom

Frage anzeigen

Frage

Nenne fünf Länder, die zu den Commonwealth-Ländern gehören.

Antwort anzeigen

Antwort

  • Indien
  • Pakistan
  • Bangladesh
  • Hong-Kong
  • Südafrika
Frage anzeigen

Frage

Welche ethnic group ist nach den Weißen die Größte?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Asiat*innen bilden die zweitgrößte Gruppe.

Frage anzeigen

Frage

Wann stieg die Einwanderung im Vereinigten Königreich - historisch betrachtet?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Einwanderung stieg vor allem nach dem Zweiten Weltkrieg an.

Frage anzeigen

Frage

Wie nannte man die Länder, die dem British Empire angehörten?

Antwort anzeigen

Antwort

Commonwealth-Länder

Frage anzeigen

Frage

Welche Staatsangehörigkeit hatte die Bevölkerung der Commonwealth-Länder?

Antwort anzeigen

Antwort

die britische 

Frage anzeigen

Frage

Wie heißt das kulturelle Viertel der Chines*innen in London?

Antwort anzeigen

Antwort

Chinatown

Frage anzeigen

Frage

Warum ließ das Vereinigte Königreich so viele Einwanderer*innen nach dem Zweiten Weltkrieg einreisen?

Antwort anzeigen

Antwort

Sie brauchten viele Arbeitskräfte.

Frage anzeigen

Frage

Welche ethnic group wurde in der staatlichen Statistik 2011 nicht erwähnt?

Antwort anzeigen

Antwort

Chines*innen

Frage anzeigen

Frage

Welche Minderheiten werden in England staatlich anerkannt?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Schott*innen
  • Iren*innen
  • Cornish People
  • Waliser*innen
Frage anzeigen

Frage

Aus welchem Land stammen die meisten Einwanderer*innen in Großbritannien?

Antwort anzeigen

Antwort

Indien

Frage anzeigen

Frage

Wie groß war 2011 der Anteil an der gesamten Bevölkerung Großbritanniens, der im Ausland geboren wurde?

Antwort anzeigen

Antwort

2011 betrug der Anteil 13% der Bevölkerung, also 7,5 Millionen Bewohner*innen, wurden im Ausland geboren.

Frage anzeigen

Frage

Um wie viel vergrößerte sich die polnische Bevölkerung in Großbritannien zwischen 2001 und 2011?

Antwort anzeigen

Antwort

um das Zehnfache

Frage anzeigen

Frage

Wann wird immer eine neue Statistik über die Population in Großbritannien erstellt?

Antwort anzeigen

Antwort

alle zehn Jahre

Frage anzeigen

Frage

Wie versuchte man 2002 die Einwanderung einzudämmen?

Antwort anzeigen

Antwort

Mit einem neu eingeführten Punktesystem, das nur qualifizierte und benötigte Arbeitskräfte einreisen ließ.

Frage anzeigen

Frage

Welcher Teil des Vereinigten Königreichs ist bekannt für das Tragen von Kilts?

Antwort anzeigen

Antwort

Schottland

Frage anzeigen

Frage

Wofür ist Nordirland bekannt?

Antwort anzeigen

Antwort

St. Patricks Day

Frage anzeigen

Frage

Wahr oder falsch ?


Es gibt die eine einzige britische nationale Identität.

Antwort anzeigen

Antwort

falsch

Frage anzeigen

Frage

Mit welcher Nation identifizieren sich die meisten Einwohner*innen des Vereinigten Königreichs?

Antwort anzeigen

Antwort

British

Frage anzeigen

Frage

Fülle die Lücke: Die British Isles sind eine Inselgruppe bestehend aus ___, _____, ____, ____ und über 6.000 weiterer kleine Inseln.

Antwort anzeigen

Antwort

  • England
  • Schottland
  • Wales
  • Irland
Frage anzeigen

Frage

Wie hoch ist der Anteil an Einwohner*innen mit Migrationshintergrund im Vereinigten Königreich?
Antwort anzeigen

Antwort

ca. 14 %

Frage anzeigen

Frage

Wie ist Großbritannien zu einer multikulturellen Gesellschaft geworden?

Antwort anzeigen

Antwort

Zuwanderung nach dem Zweiten Weltkrieg


Frage anzeigen

Frage

Wahr oder falsch?


Das Leben der Brit*innen ist stark davon abhängig, in welche Klasse sie geboren wurden.

Antwort anzeigen

Antwort

wahr

Frage anzeigen

Frage

Anhand welcher Kriterien (sogenanntes Kapital) erfolgt die Unterteilung in die verschiedenen sozialen Klassen?

Antwort anzeigen

Antwort

  • soziales Kapital
  • ökonomisches Kapital
  • kulturelles Kapital
Frage anzeigen

Frage

Wie viele Menschen lebten 2020 in Großbritannien?

Antwort anzeigen

Antwort

67 Millionen

Frage anzeigen

Frage

Aus welchem Grund ist die Einwohnerzahl Großbritanniens in den letzten Jahren so stark angestiegen?

Antwort anzeigen

Antwort

wegen der Migration

Frage anzeigen

Frage

Wie kannst Du die Bevölkerungsdichte pro Kilometer errechnen?

Antwort anzeigen

Antwort

Du dividierst die Gesamtfläche des Landes durch die aktuelle Bevölkerungszahl.

Frage anzeigen

Frage

Fülle die Lücke: Die Bevölkerungswachstumsrate gibt an, um wie viel Prozent die Bevölkerung eines Landes ________ wächst.

Antwort anzeigen

Antwort

jährlich

Frage anzeigen

Frage

Wo liegt das Durchschnittsalter der Bevölkerung Großbritanniens?

Antwort anzeigen

Antwort

bei 40,5 Jahren

Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Bevölkerung Großbritannien Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Gerade angemeldet?

Ja
Nein, aber ich werde es gleich tun

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.