Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Haploid Diploid

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
Haploid Diploid

Die Begriffe haploid und diploid beschreiben die Anzahl an Chromosomen, welche sich innerhalb einer Zelle befinden. Während unterschiedlichen Entwicklungsphasen der Zelle kann sich die Menge an Chromosomen verändern.

Haploid Diploid – Definition & Unterschied

Allgemein werden die Anzahlen an Chromosomen als Ploidiegrad bezeichnet, welcher dann im Allgemeinen in haploid und diploid differenziert wird.

Haploide Zellen – Chromosomensatz

Haploid beschreibt eine Zelle mit einem einfachen Chromosomensatz (1n). Jedes Chromosom kommt nur einmal in der Zelle vor.

Haploide Zellen entstehen während der Meiose. Sie dienen primär der geschlechtlichen Fortpflanzung. Dementsprechend sind die menschlichen Gameten, also Eizellen und Spermien, haploid. Sie bestehen also aus 23 Chromosomen, 22 Autosomen, auch Körperchromosomen genannt sowie einem Gonosom – dem Geschlechtschromosom.

Bei der Eizelle ist dieses Gonosom ein X-Chromosom, beim Spermium kann das Gonosom entweder ein X- oder Y-Chromosom sein. Je nachdem, welches Geschlechtschromosom der männliche Gamet in sich trägt, ist der Nachkomme weiblich (X-Chromosom) oder männlich (Y-Chromosom).

Bei der Verschmelzung von Eizelle und Spermium entsteht eine Zelle, welche als Zygote bezeichnet wird. Diese verfügt über einen diploiden Chromosomensatz.

Diploide Zellen – Chromosomensatz

Diploide Zellen verfügen über einen doppelten Chromosomensatz (2n). Jedes Chromosom kommt in zweifacher Ausführung in Form von homologen Chromosomenpaaren in der Zelle vor.

Wie oben erwähnt entstehen diploide Zellen bei der Verschmelzung haploider Keimzellen. Da alle echten Körperzellen durch Mitose aus der Zygote hervorgehen, sind auch diese diploid. Sie verfügen über 46 Chromosomen: 22 Körperchromosomen und 2 Geschlechtschromosomen: 2 X-Chromosomen bei Frauen und je ein X- und Y-Chromosom bei Männern.

Eine andere Form des genetischen Geschlechts ist die Haplodiploidie. Dabei entscheiden keine Geschlechtschromosomen über männlich oder weiblich sondern der gesamte Chromosomensatz:

Ein Geschlecht, meist das männliche, trägt einen haploiden Chromosomensatz, während die weiblichen Exemplare einen diploiden Chromsomensatz tragen.

Ein Beispiel dafür sind Bienen. Die männlichen Drohnen tragen lediglich einen haploiden Chromsomensatz.

Der einfache Chromosomensatz entsteht entweder durch das Entstehen von Nachkommen aus einer unbefruchteten Eizelle oder durch den nachträglichen Verlust des väterlichen Genoms.

Mitose und Meiose – einfach erklärt

Wie oben erwähnt, entstehen Zellen mit differenzierten Ploidiegraden während der Mitose und der Meiose.

Meiose

In der ersten Phase der Meiose entstehen aus einer diploiden Urkeimzelle – also einer Zelle mit doppeltem Chromosomensatz – zwei Zellen mit haploidem Chromosomensatz. Die Chromosomen sind Zwei-Chromatid-Chromosomen.

In der sich anschließenden zweiten Phase entstehen insgesamt vier Zellen, welche alle über einen haploiden Chromosomensatz aus Ein-Chromatid-Chromosomen verfügen.

Mitose

Bei der Mitose werden Zellen nach Verdoppelung des Erbgutes in zwei identische Tochterzellen aufgeteilt. Dementsprechend verändert sich der Ploidiegrad nicht. Sowohl Mutter- als auch Tochterzelle verfügen über einen diploiden Chromosomensatz.

Haploid und Diploid – Das Wichtigste

  • Haploid und diploid beschreiben die Anzahl an Chromosomen innerhalb einer Zelle.
  • Allgemein wird diese Anzahl als Ploidiegrad bezeichnet
  • Haploid beschreibt eine Zelle mit einem einfachen Chromosomensatz (1n).
  • Eine Zelle mit einem doppelten Chromosomensatz (2n) ist diploid.
  • Haploide Zellen entstehen während der Meiose und dienen der geschlechtlichen Fortpflanzung.
  • Diploide Zellen entstehen bei der Verschmelzung von haploiden Zellen und während der Meiose.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Haploid Diploid

Eine Zelle ist diploid wenn jedes Chromosom zweimal vorkommt. Dagegen ist sie haploid, wenn von jedem Chromosom nur eines vorhanden ist. 

Eizellen sind haploid, weil sie im Rahmen der geschlechtlichen Fortpflanzung mit einem haploiden Spermium verschmelzen und beide zusammen die diploide Zygote bilden. 

Während haploide Zellen von jedem Chromosom nur über ein Exemplar verfügen, haben diploide Zellen zwei Exemplare jedes Chromosoms. 

Fast alle Zellen sind diploid. Eine Ausnahme bilden Keimzellen, welche haploid sind. 

Finales Haploid Diploid Quiz

Frage

Wie lautet der Fachbegriff für die Anzahl von Chromosomen?

Antwort anzeigen

Antwort

Der Fachbegriff lautet Ploidiegrad. 

Frage anzeigen

Frage

Wie wird der Begriff haploid definiert?

Antwort anzeigen

Antwort

Haploid beschreibt eine Zelle mit einem einfachen Chromosomensatz (1n).

Frage anzeigen

Frage

Wie wird der Begriff diploid definiert?

Antwort anzeigen

Antwort

Diploide Zellen verfügen über einen doppelten Chromosomensatz (2n).

Frage anzeigen

Frage

Wobei entstehen haploide Zellen?

Antwort anzeigen

Antwort

Haploide Zellen entstehen während der Meiose.

Frage anzeigen

Frage

Wobei entstehen diploide Zellen?

Antwort anzeigen

Antwort

Diploide Zellen entstehen bei der Verschmelzung von haploiden Keimzellen und während der Mitose. 

Frage anzeigen

Frage

Aus welchem Chromosomen bestehen menschliche Gameten?

Antwort anzeigen

Antwort

Menschliche Gameten bestehen aus:

  • 22 Autosomen (Körperchromosomen)
  • 1 Gonosom X oder Y (Geschlechtschromosom) 
Frage anzeigen

Frage

Welche Gonosomen-Kombi bringt ein gesundes Mädchen hervor?

Antwort anzeigen

Antwort

XX

Frage anzeigen

Frage

Welche Gonosomen-Kombi bringt einen gesunden Jungen hervor?

Antwort anzeigen

Antwort

XY

Frage anzeigen

Frage

Was passiert bei der Verschmelzung von Eizelle und Spermium?

Antwort anzeigen

Antwort

Die haploide Eizelle und das haploide Spermium verschmelzen zur diploiden Zygote, aus welcher durch mitotische Teilung ein Embryo entsteht. 

Frage anzeigen

Frage

Aus welche Chromosomen bestehen menschliche Körperzellen?

Antwort anzeigen

Antwort

Menschliche Körperzellen bestehen aus:

  • 44 Autosomen (Körperchromosomen)
  • 2 Gonosomen XX oder XY (Geschlechtschromosomen)
Frage anzeigen

Frage

In welcher Phase der Meiose entstehen erstmals haploide Zellen?

Antwort anzeigen

Antwort

Während der Meiose 1 entstehen 2 haploide Zellen mit Zwei-Chromatid-Chromosomen

Frage anzeigen

Frage

Was passiert während der Mitose mit dem Ploidiegrad der Zellen?

Antwort anzeigen

Antwort

Er bleibt unverändert

Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Haploid Diploid Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.