Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Vergleiche Englisch

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
Vergleiche Englisch

Never compare apples with oranges.

Dieses Sprichwort hast Du bestimmt schon mal im Deutschen gehört. Du verwendest "Vergleiche niemals Äpfel mit Birnen", wenn es darum geht, zwei sehr unterschiedliche Dinge gegenüberzustellen. Eigentlich triffst Du jeden Tag auf Vergleiche: die Noten in der Schule, die Geschwindigkeiten der Roller oder die Kalorien beim Essen. Vergleiche sind also ein wichtiger Bestandteil Deines Alltags und daher Deiner Sprache. Doch wie bildest Du eigentlich im Englischen Vergleiche richtig? Keine Sorge, diese Erklärung hilft Dir dabei!

Regeln bei Vergleichen im Englischen

Mit Vergleichen kannst Du Gegenstände, Lebewesen, Personen, Ereignisse und sogar Konzepte gegenüberstellen. Vergleiche sind ein wichtiger Bestandteil der englischen Sprache. Auch wenn Du vielleicht noch nicht viel darüber nachgedacht hast, benutzt Du sie jeden Tag. Einen Überblick über das Grundprinzip von Vergleichen im Englischen verschafft Dir diese Definition:

Im Englischen können mithilfe von Vergleichen Personen oder Dinge beschreiben sowie voneinander abgegrenzt werden. Mit Vergleichen kann man auch gegenüberstellen, wie gleich oder unterschiedlich man etwas tut.

Die Definition zeigt Dir, dass Du in der Regel zwei Dinge gegenüberstellst, um sie miteinander zu vergleichen.

Die Dinge, die Du dabei vergleichst, sind zum einen sogenannte Substantive. Dabei wird eine Eigenschaft der Substantive näher betrachtet und miteinander verglichen.

Substantive nennst Du auch "Nomen" oder "Hauptwörter". Das sind Wörter, die Dingen einen Namen geben, wie zum Beispiel "Haus" oder "Tisch".

Um im Englischen Substantive miteinander zu vergleichen, verwendest Du Adjektive.

Ein Adjektiv ist ein Wort, das Personen, Sachen oder Dinge näher beschreibt: "großes Haus" oder "runder Tisch".

Zum anderen kannst Du auch abgrenzen, wie Du etwas im Vergleich zu jemandem anderen gleich oder unterschiedlich tust. Dabei verwendest Du Adverbien.

Ein Adverb ist ein Wort, dass näher beschreibt, wie Du etwas machst: "Ich laufe schnell." oder "Tom kocht gut." Du nennst Adjektive auch "Wiewörter" oder "Eigenschaftswörter".

Wenn sich Dinge in einer Hinsicht sehr ähneln, bezeichnest Du sie als gleich. Hier musst Du an dem Adjektiv oder Adverb nichts verändern. Im ersten Beispiel siehst Du ein Adjektiv, das in Grundform stehen bleibt, um Gleichheit auszudrücken:

The first Harry Potter book is as long as the second book.

Das Beispiel zeigt Dir, dass sich beide Harry Potter Bücher ähneln, da sie gleich lang sind. Das Adjektiv long bleibt dabei in der Grundform stehen. Bei Adverbien gehst Du genauso vor.

Unterscheiden sich in Deinem Vergleich die beiden Dinge jedoch, sind sie nicht gleich, wie Du in diesem Beispiel siehst:

The last Harry Potter book is longer than the first Harry Potter book.

In diesem Beispiel drückst Du aus, dass das letzte Harry Potter Buch länger ist, als das erste Harry Potter Buch. Das heißt, dass Du ein gesteigertes Adjektiv oder Adverb benötigst, wenn zwei Dinge nicht gleich sind. Mit dem gesteigerten Adjektiv longer zeigst Du in diesem Beispiel den Unterschied zwischen beiden Büchern.

Möchtest Du mehr zu diesem Thema erfahren, sieh Dir die Erklärungen "Adjektive Englisch" oder "Adverbs".

Aber wie steigerst verwendest Du nun Vergleiche im Englischen eigentlich genau?

Verwendung von Vergleichen im Englischen

Im Englischen kannst Du Vergleiche ganz unterschiedlich ziehen. Dazu zählen nicht nur Vergleiche mit Adjektiven oder Adverbien, sondern auch mit den Wörtern more, as und than und dem Superlativ. Doch wie geht das überhaupt?

Vergleiche mit Adjektiven

Damit Du Vergleiche im Englischen verstehen kannst, musst Du zunächst die Steigerung von Adjektiven durchdringen. Adjektive können in insgesamt drei verschiedenen Formen auftauchen: in der Grundform, im Komparativ oder im Superlativ. Im Englischen heißen diese Formen Positive, Comparative und Superlative. In dieser Tabelle findest Du sie mit Beispielen aufgelistet:

Grundform/PositiveKomparativ/ComparativeSuperlativ/Superlative
talltaller(the) tallest
beautifulmore beautiful(the) most beautiful
interestingless interesting(the) least interesting

Wie Du siehst, ändert sich bei tall ("groß") das Wort selbst, indem Du die Endungen -er und -est hinzufügst.

Dadurch wird tall beim Comperative zu taller ("größer") und beim Superlative zu the tallest ("am größten"). Diese Art der Steigerung verwendest Du bei Adjektiven mit einer Silbe oder zwei Silben, wie Dir dieses Beispiel verdeutlicht:

Justin is taller than his mother, but his father is the tallest.

Mithilfe des einsilbigen Adjektiven tall kannst Du in diesem Beispiel verdeutlichen, dass Justin zwar größer ist wie seine Mutter, sein Vater jedoch der größte ist.

Bei mehrsilbigen Adjektiven, wie zum Beispiel beautiful ("schön"), setzt Du für die Steigerung die Wörter more und most davor. Deshalb wird beautiful beim Comperative zu more beautiful ("schöner") und beim Superlative zu the most beautiful ("am schönsten"). More und most verwendest Du, um einen positiven Vergleich zu beschreiben.

More und most sind ebenfalls Steigerungen von den unregelmäßigen Adjektiven much oder many, die übersetzt "viel" bedeuten. Zusätzlich lassen sich more und most auch als "mehr" und "am meisten" übersetzen.

Das Beispiel zeigt Dir, wie Du more und most in einem Satz verwendest:

The beaches in Italy are more beautiful than in Croatia, but the beaches in Bali are the most beautiful.

Du drückst mit Hilfe von more und most beim mehrsilbigen Adjektiv beautiful aus, dass die Strände in Italien zwar schöner sind als in Kroatien, doch die Strände in Bali am schönsten sind.

Wenn Du allerdings einen negativen Vergleich ziehen möchtest, stellst Du less oder least vor das Adjektiv, wie Du bei interesting in der Tabelle sehen kannst. Deshalb wird es beim Comparative zu less interesting ("weniger interessant") und beim Superlative zu the least interesting ("am wenigsten interessant").

Auch less und least sind Steigerungen des Adjektivs little. Sie lassen sich mit "weniger" und "am wenigsten" übersetzen.

Das gilt zum einen bei ein- und zweisilbigen Adjektiven, wie Du im ersten Beispiel siehst:

Sven is less paid than Sofia, but Trish is paid the least.

Mit less drückst Du mit dem einsilbigen Adjektiv paid aus, dass Sven weniger bezahlt bekommt wie Sofia, doch Trish von allen am wenigsten Geld erhält.

Zum anderen nutzt Du less und least auch bei mehrsilbigen Adjektiven, wie Du hier sehen kannst:

Math lessons are less interesting than English lessons, but German lessons are the least interesting.

Im zweiten Beispiel siehst Du, dass Du bei dem mehrsilbigen Adjektiv interesting auch less und least verwenden kannst. Dadurch drückst Du aus, dass die Mathematikstunden zwar langweiliger sind als die Englischstunden, aber die Deutschstunden am langweiligsten sind.

Doch leider gibt es auch im Englischen Ausnahmen bei der Verwendung von Adjektiven, die Du aufgrund ihrer Unregelmäßigkeit auswendig lernen musst.

Unregelmäßige Adjektive

Im Englischen gibt es Adjektive, bei denen Du kein more oder most verwenden kannst. Bei dieser Art der Adjektive kannst Du auch kein -er oder -est hinten anhängen. Das sind Ausnahmen, die Du auswendig lernen musst. Zwei der häufigsten unregelmäßigen Adjektive (more/most und less/least) hast Du schon kennengelernt. In der nächsten Tabelle findest Du neben ihnen noch weitere regelmäßig eingesetzte Adjektive:

Grundform/PositiveKomparativ/ComparativeSuperlativ/Superlative
much (viel)more (mehr)most (am meisten)
little (wenig)less (weniger)least (am wenigsten)
bad (schlecht)worse (schlechter)worst (am schlechtesten)
good (gut)better (besser)best (am besten)
far (weit)farther (weiter)farthest (am weitesten)

Um auszudrücken, dass etwas "weiter" oder "am weitesten" weg ist, kannst Du auch die Adjektive further/furthest nutzen. Dabei musst Du beachten, dass Du beide Adjektive dafür verwenden kannst, um eine Distanz auszudrücken. Möchtest Du aber beispielsweise "des Weiteren" oder "zusätzlich" sagen, musst Du das Wort further einsetzen.

Vergleiche mit Adverbien

Möchtest Du im Englischen vergleichen, wie jemand etwas tut, verwendest Du keine Adjektive, sondern Adverbien. Auch Adverbien kannst Du steigern, um sie schließich für Deinen Vergleich zu verwenden. Sie treten wie die Adjektive in den Formen Positive, Comparative und Superlative auf.

Adverbien steigerst Du immer mit den Wörtern more und most, wie Du in der Tabelle sehen kannst:

Grundform/PositiveKomparativ/ComparativeSuperlativ/Superlative
carefullymore carefully(the) most carefully
beautifullymore beautifully(the) most beautifully
horriblyless horribly(the) least horribly

Wie Du siehst, ändert sich carefully ("vorsichtig") im Comperative zu more carefully (vorsichtiger) und im Superlative zu the most carefully ("am vorsichtigsten"). Bei beautifully ("schön") und horribly ("schrecklich") gehst Du genau gleich vor.

Möchtest Du nun Adverbien verwenden, um etwas miteinander zu vergleichen, gehst Du wie in diesem Beispiel vor:

My mom drives the care more carefully than my dad, but my sister drives the most carefully.

Du vergleichst mithilfe des Adverbs carefully, dass Deine Mutter vorsichtiger Auto fährt, wie Dein Vater. Deine Schwester fährt jedoch am vorsichtigsten.

Vergleiche mit as, than, more oder dem Superlative bildest Du bei Adverbien genauso wie bei den Adjektiven auch.

Genauso gehst Du bei fast allen anderen Vergleichen vor, die Du mit Adverbien bilden möchtest.

Normalerweise bildest Du ein Adverb, indem Du einem Adjektiv die Endung -ly hinzufügst. Doch auch hier gibt es Sonderfälle, die Du auswendig lernen musst. Beispielsweise wird aus dem Adjektiv good ("gut") nicht automatisch das Adverb goodly, sondern well. Bei den Adjektiven fast ("schnell") und hard ("hart") verändert sich nichts, wenn Du es in ein Adverb umwandelst. Dementsprechend heißen sie als Adverbien fast und hard.

Vergleiche mit as, more und than

Dinge können bei einem Vergleich gleich oder ungleich sein. Dafür gibt es verschiedene Vergleichswörter, die Du in den Satz einsetzen musst.

Für Deinen Vergleich benötigst Du also die beiden Dinge, die Du gegenüberstellen möchtest. Dem fügst Du dann noch das entsprechende Adjektiv oder Adverb sowie Vergleichswort hinzu. Je nachdem, welchen Vergleich Du machen möchtest, nutzt Du das jeweilige Vergleichswort.

Möchtest Du aussagen, dass beispielsweise zwei Personen gleich groß sind, dann nutzt Du die Grundform des Adjektivs. Um die Gleichheit auszudrücken, brauchst Du das Konstrukt as ... as. Dazwischen wird das entsprechende Adjektiv eingesetzt. Das kann zum Beispiel so aussehen:

Tim is as clever as Sara.

Das Beispiel zeigt Dir, dass Du das Konstrukt as ... as anwendest, um auszudrücken, dass Tim genauso schlau ist wie Sara. Willst Du Gleichheit, bei etwas, dass Du tust ausdrücken, gehst Du mithilfe eines Adverbs genau gleich vor.

Möchtest Du bei Deinem Vergleich ausdrücken, dass etwas "mehr" oder "am meisten" ist, verwendest Du, wie im oberen Absatz beschrieben, more und most. Das Beispiel zeigt Dir erneut, wie Du bei der Verwendung von more und most vorgehst:

The red car is more expensive than the blue car, but the black car is the most expensive.

Um also auszusagen, dass das rote Auto teurer ist, als das blaue Auto, nutzt Du more (Komparativ). Wenn Du aber sagen möchtest, dass von allen drei Autos das Schwarze am teuersten ist, verwendest Du most (Superlativ). Auch bei der Verwendung von Adverbien gehst Du so vor.

Beachte, dass Du more und most nur bei mehrsilbigen Adjektiven verwendest. Bei ein- oder zweisilbigen Adjektiven steigerst Du mit den Endungen -er und -est.

In diesem Beispiel setzt Du ebenfalls das Wort than ein. Than verwendest Du beim Komparativ, um einen Unterschied zwischen zwei Dingen zu beschreiben.

Than steht immer hinter dem gesteigerten Adjektiv, wie Du zum Beispiel in diesem Satz sehen kannst:

This coat is bigger than the one you had before.

Um die Ungleichheit der beiden Jacken auszudrücken, nutzt Du than. Erst durch than kannst Du verdeutlichen, dass diese Jacke größer ist als die Jacke, die Du zuvor hattest. Wie Du siehst, übersetzt Du than immer mit "als". Das gleiche Prinzip wendest Du bei Vergleichen mit Adverbien an.

Verwechsle niemals than mit then! Die zwei Wörter sehen sich zwar ähnlich, bedeuten jedoch sehr unterschiedliche Dinge. Then verwendest Du, wenn Du über zeitliche Folgen sprichst und lässt sich mit "dann" übersetzen.

Vergleiche mit Superlativen

Du kannst im Englisch auch einen Vergleich ziehen, wenn Du hervorheben möchtest, dass etwas das Beste oder Schlechteste aus einer Kategorie ist. Dafür musst Du den Superlative, also die letzte Vergleichsform verwenden. Das Beispiel zeigt Dir, wie Du das anstellst:

Batman is the strongest superhero.

In diesem Beispiel sagst Du aus, dass Batman der stärkste Superheld ist, ohne eine*n andere*n Superhelden*innen zu nennen. Das heißt, dass er stärker als jede*r andere Superheld*in ist, den/die es gibt. Du beziehst Dich bei diesem Vergleich also nicht auf eine*n bestimmte*n anderen Helden*in. Daher sprichst Du hier auch von einem indirekten Vergleich.

Bei indirekten Vergleichen mit dem Superlativ wird immer der Artikel the gesetzt. In diesem Beispiel hast Du den Superlativ des einsilbigen Adjektivs strong gebildet. Möchtest Du jedoch ein mehrsilbiges Adjektiv nutzen, verwendest Du the most:

Wonderwoman is the most inspiring superhero.

Mit the most und dem mehrsilibigen Adjektiv inspiring drückst Du in diesem Beispiel aus, dass Wonderwoman von allen Superhelden*innen am inspirierendsten ist. Dabei nennst Du wieder keine anderen Superhelden*innen und ziehst dadurch Deinen indirekten Vergleich. Auch bei der Verwendung von Adverbien gehst Du so vor.

Möchtest Du ausdrücken, dass etwas am schlechtesten ist, verwendest Du the worst.

Vergleiche im Englischen – Beispiele und Besonderheiten

Die Grundregeln zum Bilden von Vergleichen im Englischen hast Du nun kennengelernt. Wie bei vielen Grammatikregeln gibt es aber einige Besonderheiten, die Du hier anhand von Beispielen erlernst.

Endungen mit -y

In den bisherigen Beispielsätzen konnte es Dir noch nicht auffallen, doch bei der Verwendung mancher Adjektive geschieht die Steigerung nicht ganz regulär. Betrachte einmal den folgenden Satz:

Sarah was happy today.

In diesem Beispiel drückst Du aus, dass Sarah heute fröhlich ist. Doch wie sagst Du nun, dass Sarah heute fröhlicher ist als gestern? Normalerweise würdest Du das zweisilbige Adjektiv happy mit happyer steigern. Das ist allerdings nicht richtig. Stattdessen musst Du sagen:

Today, Sarah was happier than yesterday.

Um zu sagen, dass Sarah fröhlicher ist, änderst Du die Grundform von happy zu happi-. Da Du für den Comperative das -y zu einem -i umwandelst, wird das gesteigerte Adjektiv zu happier.

Das Gleiche gilt auch für den Superlativ sowie für alle anderen Adjektive, die auf -y enden (z.B. funny/funnier/funniest oder easy/easier/easiest).

Bei Adverbien mit einer -y musst Du nichts beachten, da Du sie mit more und most und nicht mit den Endungen -er und -est steigerst.

Endungen mit einem stummen -e

Es gibt Adjektive, bei denen Du den letzten Buchstaben -e nicht aussprichst. Daher wird bei der Steigerung dieser Adjektive auch kein zusätzliches -e angehängt, sondern lediglich -r oder -st wie Du hier sehen kannst:

Walking is simpler than biking.

Um auszusagen, dass spazieren gehen, einfacher ist wie Fahrrad fahren, verwendest Du im Komparativ für simple nur die Endung -r, also simpler. Das Gleiche gilt auch für den Superlative, weshalb das Adjektiv zu simplest umgewandelt wird. Auch Adjektive wie large formst Du zu larger und the largest um.

Das Wort little sprichst Du auch mit einem stummen -e am Ende aus und gehst hier eigentlich gleich vor. Allerdings verwendest Du es meist nicht, um auszudrücken, dass etwas "kleiner" oder "am kleinsten" ist. Vielmehr nutzt Du dafür small/smaller/smallest.

Einsilbige Adjektive mit einzelnen Konsonanten

Es gibt ein paar einsilbige Adjektive, die auf einen einzelnen Konsonanten enden, wie zum Beispiel big, sad, thin oder fat. Bei diesen Wörtern wird der letzte Konsonant verdoppelt, wenn die Steigerungsform gebildet wird, wie Du in diesem Beispiel sehen kannst:

Her house is bigger than yours.

Um auszusagen, dass ihr Haus größer ist als Deins, verwendest Du das Adjektiv bigger im Komparativ. Auch im Superlativ verwandelst Du big zu the biggest und verdoppelst dadurch den Konsonanten. Bei den anderen einsilbigen Adjektiven mit einem Konsonanten am Ende gehst Du genau gleich vor.

Vergleiche Englisch - Das Wichtigste

  • Im Englischen können mithilfe von Vergleichen Personen oder Dinge beschreiben sowie voneinander abgegrenzt werden.

  • Dabei stellst Du Substantive anhand eines Merkmals und mittels eines Adjektivs gegenüber.

  • Um zu vergleichen, wie Du etwas im Gegensatz zu jemand anderem tust, verwendest Du Adverbien.

  • Du kannst Vergleiche mit der Steigerung der Adjektive sowie Adverbien bilden.

  • Ein- und zweisilbige Adjektive steigerst Du mit den Endungen -er und -est und mehrsilbige Adjektive sowie Adverbien steigerst Du mit more und most.

  • Das Konstrukt as ... as + Grundform des Adjektivs/Adverbs nutzt Du bei Vergleichen, die ähnlich ausgeprägt sind.

  • Than + Comperative des Adjektivs/Adverbs verwendest Du bei Vergleichen, die unterschiedlich ausgeprägt sind.

  • Einen indirekten Vergleich wendest Du mit dem Superlative an, wenn Du hervorheben möchtest, dass etwas das Beste oder Schlechteste aus einer Kategorie ist.

  • Bei den Adjektiven gibt es Ausnahmen, die Du auswendig lernen musst.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Vergleiche Englisch

Sind zwei Dinge gleich, verwendest Du im Englischen as ... as ("as good as"). Wenn zwei Dinge unterschiedlich sind, verwendest Du ... than ... ("...better than ...").

Sind zwei Dinge gleich, kannst Du mit as .... as sagen: Anna is as good as Tim in Physics. Damit drückst Du aus, dass Anna genauso gut in Physik ist wie Tim. Sind zwei Dinge ungleich, sagst Du beispielsweise: Tim is better in English than Anna. Mit than und dem Kooperativ von good (better) sagst Du, dass Tim besser in Englisch ist als Anna.

Mit as drückst Du aus, dass sich zwei Dinge in einer Kategorie gleichen oder ähneln

Than verwendest Du beim Komparativ, um einen Unterschied zwischen zwei Dingen zu beschreiben.

Möchtest Du einen positiven Vergleich ziehen, nutzt Du auch more beim Komparativ. More wird jedoch nur bei drei- oder mehrsilbigen Adjektiven verwendet.

Beim indirekten Vergleich wird die Eigenschaft eines Substantives als am stärksten ausgeprägt bezeichnet (also z.B. das größte, schönste, beste). Dafür braucht man den Superlativ eines Adjektives. 

Finales Vergleiche Englisch Quiz

Frage

Wie heißen die drei Stufen der Steigerung von Adjektiven im Englischen?

Antwort anzeigen

Antwort

Superative

Frage anzeigen

Frage

Was verstehst Du unter positiven Adjektiven?

Antwort anzeigen

Antwort

Positive Adjektive sind Adjektive, die das Substantiv in einem guten Licht darstellen lassen.

Frage anzeigen

Frage

 Wie nennst Du die Wortart von Adjektiven auch? 

Antwort anzeigen

Antwort

Wiewörter

Frage anzeigen

Frage

Wann darfst Du Adjektive großschreiben?

Antwort anzeigen

Antwort

Wenn Du die Herkunft einer Person als Adjektiv verwendest.

Frage anzeigen

Frage

Wann können Adjektive ohne Substantiv auftreten? 

Antwort anzeigen

Antwort

wenn sie selbst substantiviert sind

Frage anzeigen

Frage

Wann ist ein Adjektiv substantiviert?

Antwort anzeigen

Antwort

Ein Adjektivist substantiviert, wenn es zusammenfassend für eine Gruppe mit der gleichen Eigenschaft steht.  

Frage anzeigen

Frage

Wo steht das Adjektiv, wenn es mit einer Form von to be verwendet wird?

Antwort anzeigen

Antwort

hinter dem Verb

Frage anzeigen

Frage

Wo steht das Adjektiv normalerweise im Satz?

Antwort anzeigen

Antwort

vor dem Substantiv

Frage anzeigen

Frage

Steigere das Adjektiv pretty.

Antwort anzeigen

Antwort

pretty, prettier, prettiest

Frage anzeigen

Frage

Welche Endungen hängst Du an ein- und zweisilbige Adjektiven bei Vergleichen an?

Antwort anzeigen

Antwort

Endung -er beim Komparativ

Frage anzeigen

Frage

Wie viele Silben hat das Wort beautiful und wie lautet deswegen die erste Steigerungsform?

Antwort anzeigen

Antwort

zwei Silben, beautifuller

Frage anzeigen

Frage

Wie wird das Adjektiv old richtig gesteigert?

Antwort anzeigen

Antwort

old, oldest, order

Frage anzeigen

Frage

Wie steigerst Du regelmäßige mehrsilbige Adjektive?

Antwort anzeigen

Antwort

Mehrsilbige regelmäßige Adjektive steigerst Du mithilfe von more und most.

Frage anzeigen

Frage

Wie steigerst Du das unregelmäßige Adjektiv bad richtig?

Antwort anzeigen

Antwort

bad, badder, baddest

Frage anzeigen

Frage

Was sind Adjektive?

Antwort anzeigen

Antwort

Ein Adjektiv ist ein Wort, das Personen, Sachen oder Dinge näher beschreibt.

Frage anzeigen

Frage

Nenne die drei Formen der Steigerung.

Antwort anzeigen

Antwort

  • Positive ("Grundform")
  • Comperative ("Komparativ")
  • Superlative ("Superlativ")


Frage anzeigen

Frage

Welche Endung hängst Du an ein- oder zweisilbige Adjektive?

Antwort anzeigen

Antwort

-er beim Komparativ

-est beim Superlativ

Frage anzeigen

Frage

Welche Worte nutzt Du, um Adverbien oder mehrsilbige Adjektive zu steigern?

Antwort anzeigen

Antwort

most

Frage anzeigen

Frage

Womit lassen sich more und most übersetzen?

Antwort anzeigen

Antwort

More lässt sich mit "mehr" übersetzen und most mit "am meisten". 

Frage anzeigen

Frage

Welches dieser Adjektive ist unregelmäßig bei der Steigerung?

Antwort anzeigen

Antwort

bad

Frage anzeigen

Frage

Womit lässt sich as...as übersetzen? 

Antwort anzeigen

Antwort

so...wie 

Frage anzeigen

Frage

Mit welchem Wort kannst Du Ungleichheit darstellen?

Antwort anzeigen

Antwort

Ungleichheiten kannst Du mit dem Wort than sowie dem Comperative eines Adjektivs oder Adverbs ausdrücken.

Frage anzeigen

Frage

Was ist ein Adverb?

Antwort anzeigen

Antwort

Ein Adverb ist ein Wort, dass näher beschreibt, wie Du etwas machst: "Ich laufe schnell." oder "Tom kocht gut." Du nennst Adjektive auch "Wiewörter" oder "Eigenschaftswörter".

Frage anzeigen

Frage

Wo liegt der Unterschied zwischen den Worten than und then?

Antwort anzeigen

Antwort

Than bedeutet übersetzt "als" während then mit "dann" übersetzt wird.

Frage anzeigen

Frage

Übersetze: My team is better than Tim's team.

Antwort anzeigen

Antwort

Mein Team ist besser als Tims Team. 

Frage anzeigen

Frage

Wie stellst Du dar, dass etwas das Beste einer gesamten Kategorie ist?

Antwort anzeigen

Antwort

Du nutzt the in Kombination mit dem Superlativ.

Frage anzeigen

Frage

Von welchem unregelmäßigem Adjektiv stammen more und most ab?

Antwort anzeigen

Antwort

More und most sind das Komparativ und das Superlativ des Worts much oder auch many

Frage anzeigen

Frage

Was verstehst Du unter dem Komparativ?

Antwort anzeigen

Antwort

erste Steigerungsform von Adjektiven oder Adverbien 

Frage anzeigen

Frage

Was verstehst Du unter dem Superlativ?

Antwort anzeigen

Antwort

höchste Steigerungsform eines Adjektivs oder Adverbs

Frage anzeigen

Frage

Wie steigerst Du das Adjektiv funny richtig?

Antwort anzeigen

Antwort

funny, funnier, funniest

Frage anzeigen

Frage

Wie lautet die richtige Übersetzung für den Satz: "Ich kann weiter werfen als du."

Antwort anzeigen

Antwort

I can throw farther than you

Frage anzeigen

Frage

Wie lautet die Steigerung des Adjektives thin?

Antwort anzeigen

Antwort

thin, thinner, thinnest

Frage anzeigen

Frage

Übersetze den folgenden Satz: "Meine Schwester ist trauriger als ich."

Antwort anzeigen

Antwort

My sister is sadder than me.

Frage anzeigen

Frage

Welcher Satz ist ein Beispiel für einen indirekten Vergleich?

Antwort anzeigen

Antwort

Mandarin is the most difficult language.

Frage anzeigen

Frage

Was ist ein indirekter Vergleich?

Antwort anzeigen

Antwort

Du vergleichst etwas nicht direkt mit einem anderen Substantiv, sondern hebst es im Vergleich zu anderen Substantiven hervor. Dafür verwendest Du den Superlativ, wie zum Beispiel "das schönste Auto" oder "der beste Film".

Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Vergleiche Englisch Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.