Select your language

Suggested languages for you:
Log In App nutzen
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free

used to und would

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
X
Illustration Du hast bereits eine Erklärung angesehen Melde dich kostenfrei an und greife auf diese und tausende Erklärungen zu
Englisch

andrea.leistner@studysmarter.de

Huhu, 

Inhaltlich scheint so weit das meiste drin zu sein, allerdings habe ich leider noch einiges anzumerken, was du bitte nochmal prüfen sollst:

1. Bitte prüfe nochmal durchgängig die kursiv-Schreibweise in FAQ, Karteikarten und Text

2. Beispiele und Formatvorlagen in den Text einbinden sowie vor und nach jeder Formatvorlagen 1 Zeile frei lassen

3. Beispielsätze können auch immer gern übersetzt werden

4. Überschriften werden am Anfang immer großgeschrieben

5. Prüfe nochmal, ob vor jeder H2 zwei Zeilen frei sind, vor jeder anderen Überschrift, sowie nach jeder Überschrift eine Zeile frei

6. Erklärungen nicht mit einer Überschrift anfangen, hier am Anfang also bitte noch eine kleine Einleitung schreiben :)


Karteikarten: 

1. kursiv-Schreibung 

2. Anführungszeichen prüfen

3. Gerne mehr vielfalt

4. Wenn die vom vorherigen Ersteller sind, dann erstelle bitte nochmal neue, die den aktuellen Wiki-Richtlinien folgen 

13:26 24.01.2022

remove icon


used to and would Erklärung


Den Ausdruck "used to" oder "would" benutzt du, um regelmäßige Ereignisse und Gewohnheiten aus der Vergangenheit auszudrücken, die jetzt nicht mehr zutreffen. Ebenso kannst du damit Zustände beschreiben, die in der Vergangenheit zutrafen, aber jetzt nicht mehr stimmen. Nach ein paar Beispielsätzen wird dir das sicherlich klarer.


used to and would Beispielsätze


I used to have ballet class every Monday as a child. 

Als Kind hatte ich jeden Montag Ballettunterricht.


When I was little, we would visit my grandparents every weekend. 

Als ich klein war, besuchten wir jedes Wochenende meine Großeltern. 


I used to live in Berlin (but now I have moved to Hamburg).

Früher habe ich in Berlin gelebt (aber jetzt bin ich nach Hamburg gezogen).



used to would and Verwendung


Bei der Verwendung von "used to" oder "would" geht es um Situationen, die mehrfach wiederholt stattgefunden haben und nicht um einmalige Momente.   


used to


Mit der Verwendung von used to ist eindeutig, dass du über die Vergangenheit redest und die Situation nicht mehr stattfindet. Außerdem benutzt du used to bei Zustandsverben wie love, be, feel oder understand.


I used to love going swimming. 


I used to be the best student in my class.  


I used to feel happy on rainy days. 


I used to understand why he did not like doing his homework. 

Achte darauf, dass du used to nicht mit to use (benutzen) oder to get used to (sich an etwas gewöhnen) verwechselst!


would


Wenn du would verwendest, ist nicht eindeutig, dass es sich um die Vergangenheit handelt und die Situation nicht mehr stattfindet. Deswegen musst du dies bei der Verwendung von would vorher klarstellen. Dafür kannst du beispielsweise When I... an den Satz voranstellen. Zudem klingt would förmlicher und wird nur für Situationen oder Ereignisse verwendet, die immer und immer wieder in der Vergangenheit stattgefunden haben, aber es jetzt nicht mehr tun. 


When I was in primary school, I would do my homework every day after lunch. 


When I worked at the bakery, I would get up very early every morning. 


would and used to difference

andrea.leistner@studysmarter.de

Englisch in Überschriften vermeiden -> "Unterschiede zwischen would und used to"

13:29 24.01.2022

remove icon


Used to und would kannst du nicht synonym miteinander verwenden. Es gibt einige Unterschiede bei ihrer Verwendung, die du beachten musst, wenn du einen der beiden Begriffe verwenden möchtest. Allgemein kann man sagen, dass die Verwendung von would eingeschränkter ist, als bei used to. Orientiere dich dabei an folgenden Regeln, wann du used to und would verwenden kannst und in welchen Fällen dies eingeschränkt ist.


used to and would Regeln


  1. Du darfst would nur verwenden, wenn sichergestellt ist, dass es sich um Ereignisse aus der Vergangenheit handelt. Am besten stellst du dies klar, bevor du would verwendest. Bei used to geht man schon davon aus, dass es sich um Handlungen aus der Vergangenheit handelt. Das heißt, hier musst du dies nicht noch zusätzlich klarmachen.                                                                                                                                                                             
  2. Wie du bereits weißt, benutzt du used to bei Verben, die einen Zustand beschreiben. Dazu gehören besipielsweise love, be, feel oder understand. Diese Art von Verben darfst du nicht in Kombination mit would verwenden.


andrea.leistner@studysmarter.de

Hier könntest du mit einer Tabelle arbeiten

13:30 24.01.2022

remove icon


used to and would examples


  I used to read a lot of books.

  I would read a lot of books.


  When I was younger, I used to love playing football.

  When I was younger, I would love playing football.


andrea.leistner@studysmarter.de

Keine eigenen Formate einfügen, also hier lieber Richtig und Falsch schreiben, statt der Haken und Kreuze, eine Erklärung, warum die falschen Sätze falsch sind wären auch gut

13:32 24.01.2022

remove icon


used to and would Struktur


Um Sätze mit used to oder would zu bilden, verwendest du den Infinitiv ohne to nach used to oder would. Der Infinitiv ist ganz einfach die Grundform des Verbs.


I used to plant flowers in my garden.


When I lived in my old flat, I would plant flowers on my balcony.

andrea.leistner@studysmarter.de

Warum ist die Struktur ganz am Ende? Würde das nicht auch zu der Verwendung passen? 

13:32 24.01.2022

remove icon




used to und would - Das Wichtigste

  • used to und would nutzt du, um etwas auszudrücken, das regelmäßig in der Vergangenheit geschah, jetzt aber nicht mehr passiert

  • used to kannst du für regelmäßig wiederholende Ereignisse und für Zustände aus der Vergangenheit verwenden

  • would kannst du NUR für die sich immer wieder wiederholenden Ereignisse aus der Vergangenheit verwenden und nicht für Zustände

  • bei would musst du deutlich machen, dass es sich um die Vergangenheit handelt, indem du einen Ausdruck wie When I... davor setzt





Häufig gestellte Fragen zum Thema used to und would

Die Vergangenheit von would bildet man mit would + have + Verb im Past Participle. Dies wird verwendet, wenn man Handlungen ausdrücken will, die unter anderen Bedingungen in der Vergangenheit stattgefunden hätten. 

Um Sätze mit used to zu bilden, verwendest du den Infinitiv nach used to. Du bildest Sätze mit used to + Verb im Infinitiv. 

z.B. I used to plant flowers in my garden. 

Would ist die Vergangenheitsform von "will" und wird verwendet, um Bedingungen auszudrücken. 

Used to und would lassen sich nicht synonym miteinander verwenden. Für ein regelmäßig stattfindendes Ereignis aus der Vergangenheit kannst du immer used to verwenden, aber nur in bestimmten Fällen would. Wenn du would verwendest, ist nicht eindeutig, dass es sich um die Vergangenheit handelt und die Situation nicht mehr stattfindet. Deswegen musst du dies bei der Verwendung von would vorher klar stellen.

Man verwendet would, wenn man sich wiederholende Ereignisse aus der Vergangenheit ausdrücken möchte. Man darf would nicht bei Zuständen aus der Vergangenheit verwenden, hierbei nutzt man used to.

60%

der Nutzer schaffen das used to und would Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Über 2 Millionen Menschen lernen besser mit StudySmarter

  • Tausende Karteikarten & Zusammenfassungen
  • Individueller Lernplan mit Smart Reminders
  • Übungsaufgaben mit Tipps, Lösungen & Cheat Sheets

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Hol dir jetzt die Mobile App

Die StudySmarter Mobile App wird von Apple & Google empfohlen.

used to und would
Lerne mit der Web App

Alle Lernunterlagen an einem Ort mit unserer neuen Web App.

JETZT ANMELDEN used to und would

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.