Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Will Future

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
X
Illustration Du hast bereits eine Erklärung angesehen Melde dich kostenfrei an und greife auf diese und tausende Erklärungen zu
Englisch

Das Will-Future wird gebraucht, um auszudrücken, dass etwas geschehen wird. Es beschreibt also die Zukunft. Das Will-Future ist eine der wichtigsten und am häufigsten benutzten Future Tenses.

Will-Future Bildung und Regeln

Mit dem Will-Future kannst du positive und verneinte Aussagen treffen sowie Fragen stellen.

Will-Future Positive Aussagen

Du bildest positive Aussagen im Will-Future, indem du will + die Grundform des Verbs verwendest. Hier folgen zwei Beispiele, die dir die Bildung genauer zeigen:

Lisa will win the tennis match.

I don't feel well. I will go to bed.

Du siehst, die Verben win und go sind in der Grundform, im Infinitiv, geblieben. Es muss auch nicht wie im Simple Present bei he, she, it ein -s an das Verb angehängt werden. Will und auch die anderen Verben im Satz bleiben immer in der Grundform.

Du kannst dir also merken, dass du positive Aussagen im Will-Future nach diesem Muster bildest:

Personalpronomen/Subjekt + will + Grundform des Verbs

Du musst übrigens nicht immer I will oder you will schreiben. Denn es gibt auch eine Kurzform für will. Das sieht dann so aus:

I will = I'll

you will = you'll

he/she = he'll/ she'll

we will = we'll

they will = they'll

Aus I will oder you will wird somit I'll oder you'll. Das kannst du bei fast jedem Personalpronomen machen, außer bei it. Dort wird die Kurzform eher nicht verwendet.

Du weißt nicht mehr genau, was Personalpronomen sind? Dann schau bei unserer Erklärung "Personalpronomen Englisch" vorbei!

Will-Future Verneinung

Natürlich kannst du auch verneinte Aussagen im Will-Future bilden. Dafür schiebst du ein not zwischen will und die Grundform des Verbs. Wie das aussehen kann, zeigen dir die folgenden zwei Beispiele:

I will not meet Linda tomorrow.

Our friends will not paint the house.

Die Verben meet und paint sind wie immer in der Grundform geblieben. Auch hier muss nicht wie im Simple Present ein -s angehängt werden. Im Vergleich zu den positiven Aussagen wurde nur das not hinzugefügt.

Um dir den Vergleich noch einmal deutlich zu machen, findest du hier das obige Beispiel einmal in einem positiven und einmal in einem verneinten Satz:

Lisa will win the tennis match.

Lisa will not win the tennis match.

Du kannst dir also merken, dass du verneinte Aussagen im Will-Future nach diesem Muster bildest:

Personalpronomen/Subjekt + will + not + Grundform des Verbs

Will hat auch eine verneinte Kurzform, sodass du nicht immer will not schreiben musst. Will not wird dann zu won't.

Will-Future Fragen

Fragen im Will-Future bildest du, indem du will + Personalpronomen/Subjekt + die Grundform des Verbs verwendest.

Will it rain tomorrow?

Will Mike marry Lisa?

Im Vergleich zu einem Aussagesatz, steht bei den Fragen will immer am Anfang des Satzes bzw. der Frage. Wie immer sind die anderen Verben im Satz/in der Frage, rain und marry, in der Grundform geblieben und mussten nicht verändert werden.

Schauen wir uns erneut den Beispielsatz Lisa will win the tennis match an. Als Frage würdest du ihn so formulieren:

Will Lisa win the tennis match?

Das will stellst du einfach an den Anfang der Frage.

Du kannst dir also merken, dass du Fragen im Will-Future auf diese Art bildest:

Will + Personalpronomen/Subjekt + Grundform des Verbs

Verneinte Fragen

Im Will-Future kannst du auch verneinte Fragen bilden.

Das funktioniert, indem du will + Personalpronomen/Subjekt + not + die Grundform des Verbs verwendest.

So sehen verneinte Fragen im Will-Future aus:

Will it not rain tomorrow?

Will Mike not marry Lisa?

Will Lisa not win the tennis match?

Auch hier steht das will wieder am Anfang der Frage. Nach will kommt das Personalpronomen/Subjekt und danach das not. Auf das not folgt die Grundform des Verbs.

Will-Future Verwendung

Die folgende Tabelle zeigt dir die verschiedenen Situationen, in denen du das Will-Future benutzen kannst und solltest.

SituationBeispiel
  • Ein in der Zukunft liegendes Ereignis ist nicht beeinflussbar.
  • Es werden zukünftige Ereignisse beschrieben, die nicht von deinen eigenen Entscheidungen abhängen, sondern von äußeren Umständen.
  • The sun will shine tomorrow.
  • Will it snow next Monday?
  • Du hast einen Entschluss spontan gefasst.
  • Es bestand vorher kein Plan oder keine Absicht für die Handlung.
  • I am tired. I will go to bed.
  • Wait a second, I will help you with your homework.
  • Es wird eine Vorhersage oder Vermutung über ein Ereignis in der Zukunft getroffen.
  • Es ist nicht sicher, dass dieses Ereignis tatsächlich eintritt.
  • I think he will celebrate his birthday.
  • Maybe he will arrive earlier this time.
  • Es wird ein Versprechen oder eine Drohung ausgesprochen.
  • I promise I will kill you!

Das Will-Future verwendest du außerdem in den If-Clauses. Lies dazu doch gerne die Erklärungen "If Clauses" und "Englisch Sätze".

Will-Future Passive

Das Will-Future kannst du auch in Passivsätzen verwenden. Die Umformung von einem Aktivsatz in einen Passivsatz ist ganz einfach. Subjekt und Objekt tauschen dabei die Plätze und die Form von will wird etwas umformuliert.

Wenn du mehr über das Passiv auf Englisch lernen willst, schau dir auch unsere Beiträge "Passiv Englisch" und "Englisch Passiv Zeiten" an.

Das Will-Future im Passiv kann dabei folgendermaßen aussehen:

Aktiv: Ben will eat a cookie.

Passiv: A cookie will be eaten by Ben.

Das Subjekt Ben und das Objekt a cookie haben die Plätze getauscht. So wurde a cookie zum Subjekt und Ben zum Objekt.

Zudem wurde, wie oben schon erwähnt, die Form von will ein wenig geändert. Du kannst dir merken, dass im Passiv immer will be + das Past Participle verwendet wird. Das Past Participle wird auch als "dritte Verbform" bezeichnet. Du brauchst es zum Beispiel auch, wenn du das Present Perfect oder das Past Perfect bildest.

Ansonsten musst du beim Will-Future im Passiv ein by anfügen, um zu beschreiben, wer die Handlung ausführt. In unserem Fall Ben.

Will-Future Signalwörter

Leider gibt es für das Will-Future keine eindeutigen Signalwörter, die dir immer ganz klar zeigen, dass du diese Zeitform verwenden musst. Ein paar Wörter zeigen allerdings an, dass eine Handlung in der Zukunft liegt und somit theoretisch mit dem Will-Future ausgedrückt werden könnte. Die folgenden Beispiele können Signalwörter für das Will-Future sein, verlangen aber nicht zwingend nach dieser Zeitform:

  • tomorrow
  • next Monday/week/…
  • in two hours
  • in a month
  • in five years

Hier findest du zwei Beispielsätze mit den Signalwörtern.

The sun will shine tomorrow.

They will go to the cinema in two hours.

Die Signalwörter zeigen jeweils, dass das Ereignis in der Zukunft liegt. Es gibt aber auch noch Formulierungen, die bei Vermutungen auf das Will-Future hinweisen.

  • I hope/think ...
  • perhaps
  • probably

Hier folgt noch einmal ein Beispiel mit einer dieser Formulierungen:

I hope Ben will get the train.

I hope zeigt deutlich an, dass du nicht beeinflussen kannst, ob Ben den Zug rechtzeitig erwischt. Du kannst also nur eine Vermutung treffen bzw. hoffen.

Will-Future Beispiele

Nachdem du bereits im Text einige Beispiele kennengelernt hast, folgt hier noch einmal eine Übersicht mit positiven und verneinten Beispielsätzen sowie Fragen für das Will-Future.

Positive AussageVerneinte AussageFrageVerneinte Frage
They will win the match.Lisa won't marry Tom.Will you cook dinner?Won't they visit their friends?
I will buy you a present.He won't study for his test.Will it be cloudy?Won't Ben eat his cookie?
We will go to the zoo.I won't paint the wall.Will he meet Ben?Won't you have breakfast?

Will-Future oder Going-to-Future?

Um eine Handlung in der Zukunft auszudrücken, gibt es nicht nur das Will-Future. Vielleicht hast du auch schon einmal etwas vom Going-to-Future gehört? Damit du die Zeitformen nicht verwechselst, findest du hier die größten Unterschiede der beiden Future Tenses:

ZeitformVerwendungBeispielsatz + Erklärung
Will-Future
  • Allgemeine Vorhersage.
  • Vermutungen, Vorhersagen, spontane Entscheidungen.
  • Ereignisse und Meinungen, die nicht beeinflussbar sind.
  • I think he will celebrate his birthday.
  • Hier wird nur die Vermutung aufgestellt, dass er seinen Geburtstag feiern wird.
Going-to-Future
  • Etwas, das höchstwahrscheinlich passieren wird.
  • Wenn man vorhat, etwas zu tun.
  • I am going to write a letter.
  • Hier besteht die feste Absicht, einen Brief zu schreiben.

Will Future – Das Wichtigste

  • Das Will-Future ist eine Zeit in der Zukunft und wird gebraucht, um auszudrücken, dass etwas geschehen wird.
  • Es wird verwendet, um
    • Ereignisse zu beschreiben, die in der Zukunft liegen und nicht beeinflussbar sind.
    • eine Vorhersage über ein Ereignis in der Zukunft zu treffen.
    • spontane Entschlüsse, die vorher nicht geplant waren, auszudrücken.
  • Das Will-Future wird mit will + der Grundform des Verbs gebildet.
  • Verneinte Aussagen werden mit will + not + der Grundform des Verbs gebildet.
  • Bei Fragen steht will immer am Anfang. Danach folgt das Subjekt/Personalpronomen und dann die Grundform des Verbs.
  • Signalwörter können sein: tomorrow, in two hours, in five years, in a month, next Monday/week

Will Future

Das Will-Future wird bei allgemeinen Vorhersagen, Vermutungen oder spontanen Entscheidungen verwendet. Es wird auch für Ereignisse und Meinungen benutzt, die nicht beeinflussbar sind.

Das Will-Future ist ganz einfach zu bilden. Es wird gebildet, indem will + die Grundform des Verbs verwendet wird.

Beispiel: I will win this match.

Für Verneinungen muss ein not zwischen will und die Grundform des Verbs gesetzt werden.

Das Will-Future drückt aus, dass ein Ereignis oder eine Meinung in der Zukunft nicht beeinflussbar ist. Es können nur Vermutungen oder Vorhersagen (wie etwa beim Wetter) getroffen werden. Außerdem werden damit spontane Entschlüsse beschrieben.

Richtige Signalwörter, die immer nur zeigen, dass das Will-Future verwendet werden muss, gibt es nicht. Es gibt nur Signalwörter, die zeigen, dass eine Handlung in der Zukunft liegt. Diese Wörter sind: tomorrow, in two hours, in five years, in a month, next Monday/week 

Finales Will Future Quiz

Frage

Wie wird das Will-Future gebildet?

Antwort anzeigen

Antwort

Das Will-Future wird mit will und der Grundform des Verbs gebildet.

Frage anzeigen

Frage

Wie wird das Will-Future verneint?

Antwort anzeigen

Antwort

Das Will-Future wird verneint, indem zwischen das will und die Grundform des Verbs ein not gestellt wird.

Frage anzeigen

Frage

Wie werden Fragen im Will-Future gebildet?

Antwort anzeigen

Antwort

Bei Fragen steht das will immer am Anfang. Danach folgt das Subjekt/Personalpronomen und dann die Grundform des Verbs.

Frage anzeigen

Frage

Wann wird das Will-Future verwendet?

Antwort anzeigen

Antwort

Das Will-Future wird verwendet für:

  1. Ereignisse, die in der Zukunft liegen und nicht beeinflussbar sind.
  2. spontane Entscheidungen
  3. Vorhersagen oder Vermutungen über ein Ereignis. Es ist nicht sicher, ob das Ereignis eintreten wird.
Frage anzeigen

Frage

Welche Signalwörter gibt es für das Will-Future?

Antwort anzeigen

Antwort

Es gibt keine festen Signalwörter, sondern nur welche, die die Zukunft beschreiben. Diese sind: tomorrow, next week, in two hours, in five years, in a month.

Frage anzeigen

Frage

Entscheide, ob das Will-Future oder Going-to-Future verwendet werden muss:

I think, he _____ (celebrate) his birthday.

Antwort anzeigen

Antwort

will celebrate

Frage anzeigen

Frage

Entscheide, ob das Will-Future oder Going-to-Future verwendet werden muss:

We ______ (start) decorating the room at 1 o'clock on Saturday.

Antwort anzeigen

Antwort

are going to start

Frage anzeigen

Frage

Vervollständige den Satz im Will-Future.

I think, Linda ____ (not marry) George.

Antwort anzeigen

Antwort

will not marry

Frage anzeigen

Frage

Vervollständige den Satz im Will-Future:

She doesn't feel well. She ____ (not bake) the cake.

Antwort anzeigen

Antwort

will not bake

Frage anzeigen

Frage

Vervollständige den Satz im Will-Future:

I am tired. I ____ (go) to bed early.

Antwort anzeigen

Antwort

will go

Frage anzeigen

Frage

Vervollständige den Satz im Will-Future:

I think you ____ (enjoy) the birthday party.

Antwort anzeigen

Antwort

will enjoy

Frage anzeigen

Frage

Formuliere den Satz in eine Frage im Will-Future um:

He will tidy up his room today.

Antwort anzeigen

Antwort

Will he tidy up his room today?

Frage anzeigen

Frage

Formuliere den Satz in eine Frage im Will-Future um:

My mother will have a party in two hours.

Antwort anzeigen

Antwort

Will my/your mother have a party in two hours?

Frage anzeigen

Frage

Formuliere den Satz in eine negative Aussage um:

Mr. White will play cards.

Antwort anzeigen

Antwort

Mr. White will not play cards.

Frage anzeigen

Frage

Formuliere den Satz in eine positive Aussage um:

They will not watch TV.

Antwort anzeigen

Antwort

They will watch TV.

Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Will Future Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.