Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Inversion Englisch

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
Inversion Englisch

SVO – Mit dieser Abkürzung ist die Wortstellung im Englischen gemeint. Wenn Du einen Aussagesatz im Englischen bilden möchtest, dann beginnst Du normalerweise mit dem Subjekt, dann kommt das Verb und danach das Objekt. Das folgende Beispiel verdeutlicht Dir, was damit gemeint sein soll.

I work at a restaurant.

She plays football.

Wie Du am Beispiel erkennen kannst, folgen die Sätze dem SVO-Schema: Der erste Satz beginnt mit dem Subjekt I. Danach folgt work als Verb und at a restaurant als Objekt.

Mehr dazu findest Du im Beitrag "Wortstellung Englisch".

Die Satzstellung im Englischen muss jedoch nicht immer dem SVO-Schema folgen. Das wird dann auch als Inversion bezeichnet, sprich: Du kehrst den üblichen Satzbau um, sodass es formeller klingt. Was genau eine Inversion ist, erklärt Dir folgende Definition.

Die Inversion ist ein Stilmittel, bei der vom üblichen Satzbau abgewichen wird. Die Inversion wird vor allem dann verwendet, wenn bestimmte Satzglieder betont werden sollen.

Inversion Englisch – Grammatik und Regeln

Bei Inversionen ist der Satzbau nicht nach dem typischen Muster SVO aufgebaut. Doch wie sieht so eine Inversion eigentlich aus? Das zeigen Dir die folgenden Beispielsätze.

Little did I know how sad she would make me.

(Keine Ahnung hatte ich, wie traurig sie mich machen würde.)

Rarely did I go to school.

(Selten ging ich zur Schule.)

Wären die Sätze nach dem SVO-Schema aufgebaut, sähen sie so aus:

I didn't know how sad she would make me.

(Ich hatte keine Ahnung, wie traurig sie mich machen würde.)

I went to school.

(Ich ging zur Schule.)

Anstatt also dem üblichen SVO-Schema zu folgen (wie im zweiten Beispiel) sind die Sätze

Little did I know how sad she would make me.

und

Rarely did I go to school.

Inversions. Sie beginnen nicht mit dem Subjekt, sondern mit einer adverbialen Bestimmung (little, rarely), auf die direkt das Hilfsverb (did) folgt. Bei einer Inversion benötigst Du immer noch ein zusätzliches Hilfsverb. Erst nach diesem folgt das eigentliche Subjekt. Anschließend kommt bei einer Inversion das Vollverb (know, go). Beim SVO-Muster wäre das Vollverb bereits an zweiter Stelle im Satz aufgetreten.

Mehr zu Hilfsverben erfährst Du in dem Beitrag "Hilfsverben Englisch".

Grundsätzlich lässt sich festlegen, dass die Inversion im Englischen in Konditionalsätzen und hinter adverbialen Bestimmungen verwendet wird.

Im Folgenden findest Du einige Beispiele zur Inversion.

Klick Dich auch rein in die Erklärung "If Clauses". Viel Spaß beim Lesen und Lernen!

Inversion Englisch – Satzbau

Generell solltest Du Dich beim Satzbau der Inversion an folgendes Schema halten:

adverbiale Bestimmung + Hilfsverb + Subjekt + Vollverb + Rest

Mit Rest sind alle Satzteile gemeint, die nach dem Vollverb folgen. Dazu kannst Du Dir folgendes Beispiel anschauen.

Mithilfe einer adverbialen Bestimmung kannst Du den Inhalt eines Satzes genauer erläutern. Der Beitrag "Adverbial Clauses" versorgt Dich mit allen wichtigen Informationen darüber.

Never have I been happier.

(Noch nie war ich glücklicher.)

Seldom has Maria talked to me longer than five minutes.

(Selten hat Maria mit mir länger als fünf Minuten gesprochen.)

Die Beispielsätze haben am Satzanfang jeweils eine adverbiale Bestimmung der Zeit stehen. Sie drücken aus, wann, wie oft bzw. wie lange der beschriebene Umstand eines Satzes auftritt. Danach folgen die Hilfsverben have und has. Im ersten Satz ist "I" das Subjekt, wohingegen Maria im zweiten Beispielsatz das Subjekt ist. Anschließend folgen been und talked als Vollverben, also Verben, die allein stehen könnten. Happier und to me longer than five minutes sind der bereits erwähnte Rest der zwei Beispielsätze.

Inversion Englisch – Signalwörter und Beispiele

Im Folgenden lernst Du einige Ausdrücke kennen, die wie eine Art Signalwort für inversions sind. Damit Du besser verstehst, wie die Inversion gebildet wird, erhältst Du noch einige Beispiele dafür.

Bildung der Inversion mit Zeitausdrücken

Bei bestimmten Zeitausdrücken wird die Inversion verwendet. Dazu gehören rarely, seldom, never, not until, no sooner, scarcely, hardly und barely.

Rarely, Seldom, Never

Rarely, seldom und never kannst Du mit allen Verben aus fast allen Zeitformen verwenden, außer den Verlaufsformen wie Present Progressive oder das Past Progressive.

Mehr zu den Verlaufsformen erfährst Du in den Zusammenfassungen "Past Progressive" und "Present Progressive".

Folgende Beispiele zeigen Dir, wie ein Satz mit den besagten Wörtern aussehen könnte.

Never have I liked vegetables.

(Noch nie mochte ich Gemüse.)

Seldom did I meet his parents.

(Selten traf ich seine Eltern.)

Rarely has she eaten something more delicious than this burger.

(Selten hat sie etwas Leckereres gegessen als diesen Burger.)

In allen drei Beispielen ist Dir vielleicht aufgefallen, dass kein Verb in der Verlaufsform verwendet wurde. Zudem haben seldom, rarely und never ähnliche Bedeutungen: Sie werden verwendet, um auszudrücken, dass etwas nie bzw. selten passiert. Es kommt auch oft vor, dass die bereits erwähnten Zeitausdrücke mit der Steigerung eines Adjektivs verwendet werden. Das siehst Du im letzten Beispielsatz anhand von more delicious.

Konstruktionen mit only

Only wird meistens mit Zeitausdrücken (only when, only then, if only) verwendet. Beachte: Die Inversion könnte erst in der zweiten Hälfte des Satzes auftreten. Das siehst Du im folgenden Beispiel.

Only after my mum's accident did I go to work again.

(Erst nach dem Unfall meiner Mutter ging ich wieder zur Arbeit.)

Only then did I notice how important he was to me.

(Erst dann merkte ich, wie wichtig er mir war.)

Only when I didn't have any homework was I truly happy.

(Nur als ich keine Hausaufgaben hatte, war ich wirklich glücklich.)

Only if she talks to me will I apologize.

(Nur wenn sie mit mir spricht, werde ich mich entschuldigen.)

Du siehst, dass in den ersten zwei Beispielen die Inversion wie üblich verwendet wurde. Aber in den letzten zwei Beispielsätzen ist Dir vielleicht schon aufgefallen, dass nicht jedes Verb von der Inversion betroffen ist. Bspw. in Satz drei folgt I didn't have dem üblichen SVO-Schema, wohingegen die Inversion erst beim zweiten Verb mit was I einsetzt.

Wusstest Du, dass es nicht nur in der Sprache die Inversion gibt, sondern auch in der Musik? Da wird auch von der Umkehrung gesprochen. In der Musik handelt es sich nicht um ein Vertauschen von Wörtern, sondern um eine Umkehrung von bspw. Intervallen und Akkorden.

Als Faustregel bei Sätzen mit only-Konstruktionen kannst Du Dir merken, dass die Inversion dann beim zweiten Verb einsetzt, wenn es auch zwei Verben gibt. In den ersten zwei Beispielsätzen gibt es jeweils auch nur ein Verb. Hier ist es klar, wann Du die Inversion verwenden musst.

Aufeinander folgende Handlungen

Not until, no sooner, scarcely, hardly und barely werden dann benutzt, wenn es in den Sätzen um mehrere aufeinander folgende Handlungen in der Vergangenheit geht. Folgende Beispiele verdeutlichen Dir die Anwendung der genannten Ausdrücke.

No sooner had I called my mother than I noticed that she was at home.

(Sobald ich meine Mutter angerufen hatte, bemerkte ich, dass sie zu Hause war.)

Not until then did my friends wake me up.

(Erst bis dahin weckten meine Freunde mich auf.)

Scarcely had she gotten some sleep when her brother woke her up.

(Kaum hatte sie etwas Schlaf bekommen, weckte ihr Bruder sie auf.)

Hardly had my mother arrived at home when she got another call.

(Kaum als meine Mutter zu Hause angekommen war, erhielt sie einen weiteren Anruf.)

Barely had I fit into my jeans before I went on a diet.

(Kaum hatte ich in meine Jeans gepasst, bevor ich eine Diät machte.)

Die Beispiele zeigen Dir, dass Du viele Möglichkeiten hast, Handlungsstränge in der Vergangenheit mit einer Inversion darzustellen. Im dritten Beispielsatz kam die Mutter erst nach Hause, als sie einen weiteren Anruf erhielt: Dass die Mutter nach Hause kommt, ist die erste laufende Handlung. Diese wird von einer zweiten Handlung gefolgt oder unterbrochen, die neu einsetzt. Das gleiche Schema gilt für alle anderen Beispielsätze auch.

Bildung der Inversion bei Bedingungs- bzw. Konditionalsätzen

Normalerweise wird jeder Bedingungssatz mit einem if gebildet. Das ist bei der Inversion aber nicht der Fall: Bei der Inversion wird das if weggelassen. Was genau damit gemeint ist, zeigen Dir folgende Beispielsätze.

Should Emilia go to the movies, text me.

(Sollte Emilia ins Kino gehen, schreibe mir.)

Were they in his shoes, they wouldn't be so mean.

(Wären sie in seinen Schuhen, würden sie nicht so gemein sein.)

Had I won a lot of money, I would have spent it all on cars.

(Hätte ich viel Geld gewonnen, würde ich es alles für Autos ausgeben.)

Alle Beispielsätze sind Konditionalsätze. Sprich Sätze, die einen bestimmten Umstand angeben, der nur unter einer bestimmten Bedingung eintritt. Bspw. besagt der zweite Satz, dass sie nicht so gemein wären, wenn sie in seinen Schuhen stecken würden. Die Bedingung wäre also, dass sie in seinen Schuhen sein müssten, bevor das Ereignis eintritt. Das Ereignis wäre, dass jene Personen nicht mehr so gemein sein würden.

Mehr zum Thema Konditionalsätze erfährst Du in dem Beitrag "if-clauses".

Mithilfe der Inversion kannst Du einen Konditionalsatz viel verkürzter ausdrücken als mit den üblichen if-Sätzen, wie Du vielleicht an den Beispielen gemerkt hast. Jedoch solltest Du Dir merken, dass nur die Verben should, were und had anstelle des if verwendet werden können. Nur diese drei Verben eignen sich für die Inversion bei einem Konditionalsatz.

so und such

Nach den Wörtern so und such, folgt ebenfalls die Inversion. Wie die Bildung genau aussieht, siehst Du hier.

Grundsätzlich kannst Du bei der Inversion mit so am Satzanfang diesem Schema folgen: So + Adjektiv + Form von to be + Subjekt + that + Rest. Folgendes Beispiel verdeutlicht Dir das Schema.

So angry was Lena that she started shouting.

(So wütend war Lena, dass sie anfing zu schreien.)

So sad was my mother that she started crying.

(So traurig war meine Mutter, dass sie anfing zu weinen.)

So intelligent was he that he answered every single question correctly.

(So intelligent war er, dass er jede einzelne Frage richtig beantwortete.)

Du merkst, dass die Sätze dem Schema folgen. Der erste Satz wird mit so eingeleitet. Daraufhin folgt angry als Adjektiv, danach kommt was als eine Form von to be. Anschließend ist Lena das Subjekt im Satz, das von einem that gefolgt wird. Der Rest ist alles, was nach dem that kommt. So sind auch die weiteren Beispielsätze aufgebaut.

Das Wort such folgt ähnlich wie so bei der Inversion ebenfalls einem Schema: Such + Form von to be + Nomen + that + Rest. Beispiele findest Du hier.

Such was his fear that he started to cry.

(Solch war seine Angst, dass er anfing zu weinen.)

Such was the joke that I started to laugh.

(Solch war der Witz, dass ich anfing zu lachen.)

Such were her grades that she surprised her parents.

(Solch waren ihre Noten, dass sie ihre Eltern überraschte.)

Der erste Beispielsatz wird mit einem such eingeleitet, woraufhin was als eine Form von to be folgt. His fear ist in dem Fall das Nomen, dass auch gleich von einem that gefolgt wird. He started to cry ist der Rest des Satzes. Die restlichen Beispielsätze sind genau so aufgebaut wie der erste Satz.

An der deutschen Übersetzung merkst Du schon, dass die Sätze etwas unnatürlich wirken. Die Inversion mit such wird eher in der Literatur, wie z. B. in Gedichten verwendet.

Inversion Englisch - Das Wichtigste

  • Die Inversion ist ein Stilmittel, bei der vom üblichen Satzbau abgewichen wird.
  • Die Inversion wird vor allem dann verwendet, wenn bestimmte Satzglieder betont werden sollen.
  • Grundsätzlich wird die Inversion im Englischen in Konditionalsätzen und hinter adverbialen Bestimmungen verwendet.
  • Dazu gehören bestimmte Zeitausdrücke und weitere Begriffe, wie z. B. barely, scarcely, so, such, etc. .
  • Schema der Inversion: adverbiale Bestimmung + Hilfsverb + Subjekt + Vollverb + Rest.
  • Die adverbialen Bestimmungen müssen den Satz einleiten, sodass eine Inversion folgt. Wenn Wörter, wie z. B. barely und scarcely, innerhalb eines Satzes verwendet werden und nicht am Anfang, dann folgt die Wortstellung dem SVO-Schema (Subjekt-Verb-Objekt).

Häufig gestellte Fragen zum Thema Inversion Englisch

Eine Inversion im Englischen ist die Umkehrung der normalen Wortstellung. Die übliche Wortstellung folgt dem SVO-Schema (Subjekt-Verb-Objekt).

Ein Beispiel für eine Inversion ist z. B.: He is stupid, as is his father. Der zweite Satzteil, der von dem as eingeleitet wird, ist ein Beispiel für eine Inversion. Das is steht nämlich vor dem Subjekt his father.

Eine Inversion zeigt einen Satz, der in seiner üblichen Wortstellung umgestellt wurde. Das Verb steht bei einer Inversion vor dem Subjekt.

Finales Inversion Englisch Quiz

Frage

Für was steht SVO?

Antwort anzeigen

Antwort

Subjekt-Verb-Objekt

Frage anzeigen

Frage

Was ist eine Inversion?

Antwort anzeigen

Antwort

Umkehrung der üblichen Wortstellung

Frage anzeigen

Frage

Welcher Satz ist eine Inversion?

Antwort anzeigen

Antwort

Barely was she able to hold her liquor.

Frage anzeigen

Frage

Solltest du die Inversion mit such im Alltag verwenden?

Antwort anzeigen

Antwort

nein

Frage anzeigen

Frage

Was drücken die Wörter seldom, rarely und never aus?

Antwort anzeigen

Antwort

etwas passiert selten bzw. nie

Frage anzeigen

Frage

Wie wird die Inversion nach so gebildet?

Antwort anzeigen

Antwort

So + Adjektiv + Form von to be + Subjekt + that +Rest 

Frage anzeigen

Frage

Wie wird die Inversion nach such gebildet?

Antwort anzeigen

Antwort

Such + Form von to be + Nomen + that + Rest 

Frage anzeigen

Frage

Was wird mithilfe von as ausgedrückt?

Antwort anzeigen

Antwort

Gleichheit

Frage anzeigen

Frage

Wo werden Inversionen vor allem verwendet?

Antwort anzeigen

Antwort

in der Literatur

Frage anzeigen

Frage

Warum werden Inversionen verwendet?

Antwort anzeigen

Antwort

Betonung von bestimmten Satzteilen

Frage anzeigen

Frage

Nenne vier Konstruktionen mit only, nach denen die Inversion folgt.

Antwort anzeigen

Antwort

only when, only then, only after, if only

Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Inversion Englisch Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Gerade angemeldet?

Ja
Nein, aber ich werde es gleich tun

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.