Select your language

Suggested languages for you:
Log In App nutzen
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free

Rechtschreibung Englisch

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
X
Illustration Du hast bereits eine Erklärung angesehen Melde dich kostenfrei an und greife auf diese und tausende Erklärungen zu
Englisch


Du hast Probleme mit der englischen Rechtschreibung? Kein Problem! Hier kannst du alles lernen, was du wissen musst. Wusstest du, dass die Rechtschreibung in der englischen Sprache gar nicht so kompliziert ist, wie im Deutschen? Bis auf ein paar Ausnahmen werden alle Wörter kleingeschrieben. Welche Ausnahmen es hier gibt und an welche Regeln du dich bei der englischen Rechtschreibung halten kannst, erfährst du in diesem Artikel.




Rechtschreibung


Was genau bedeutet eigentlich Rechtschreibung? Bei der Rechtschreibung geht es darum, wie ein Wort richtig geschrieben wird. Ob es zum Beispiel groß oder klein geschrieben wird, welche Besonderheiten es vielleicht bei der Pluralbildung gibt oder ob ein Wort einen Buchstaben dazu bekommt, wenn es zum Beispiel eine neue Endung bekommt. 


Das klingt jetzt für dich vielleicht total verwirrend, aber keine Sorge, wir geben dir einige Beispiele für die Regeln der englischen Rechtschreibung und gehen auch auf ein paar Besonderheiten und Ausnahmen bei der englischen Rechtschreibung ein.


Ein anderes Wort für Rechtschreibung ist übrigens "Orthographie". 


Rechtschreib-Regeln für die Pluralbildung


Die Pluralformen im Englischen können sehr verwirrend sein, aber es gibt einige Regeln, an die du dich halten kannst. Hier sind sie für dich aufgelistet:


Allgemein gilt für Pluralformen die Regel, dass ein -s an den Singular angehängt wird.


tree - trees, cat - cats


Ausnahmen bei der Pluralbildung


Doch leider gibt es bei der Pluralbildung im Englischen einige Besonderheiten, die du beachten musst. Nicht an jedes Nomen kannst du einfach ein -s hängen. Welche weiteren Regeln und Ausnahmen es gibt, zeigen wir dir jetzt. 


1. Wenn zum Beispiel ein Nomen auf s, ss, x, sh oder ch endet, hängst du ein -es an den Singular an.


bus - buses, loss - losses, box - boxes, bush - bushes, match - matches


Wenn du diese Wörter laut aussprichst, wirst du merken, dass es viel einfacher mit der Endung -es ist, als wenn du einfach nur ein -s anhängen würdest. 

Auch bei Wörtern, die auf Konsonant + o enden, hängst du nicht nur ein einfaches -s an, sondern ein -es.


potato - potatoes, tomato - tomatoes, hero - heros


2. Wie so häufig haben Wörter, die auf auch ihre eigene Regel. Nomen wie candy oder baby bekommen im Plural die Endung -ies. Endet ein Nomen allerdings auf Vokal + y kannst du dich an die allgemeine Rechtschreib-Regel halten: Diese Wörter bekommen nur ein -s ans Ende.


country - countries, lady - ladies 

ABER: boy - boys, guy - guys


3. Bei Fremdwörtern, die aus einer anderen Sprache abgeleitet wurden und jetzt wie englische Wörter verwendet werden, wurden auch die Pluralendungen aus der anderen Sprache übernommen. Hier haben wir ein paar Beispiele für dich:


formula - formulae, crisis - crises, basis - bases, phenomenon - phenomena


Wie du siehst, kannst du bei dieser besonderen Pluralbildung die eigentliche Regel mit dem Plural -s komplett vergessen. Solche Wörter musst du wie Vokabeln auswendig lernen. Meistens stehen sie auch mit der richtigen Pluralform in deiner Vokabelliste. 


4. Eine nächste Regel betrifft Nomen, die auf -f oder -fe enden. Bei ihnen wird die Pluralform mit -ves gebildet. Wie du in unseren Beispielen allerdings siehst, gibt es auch hier wieder eine Ausnahme der Ausnahme, denn manche Wörter werden ganz normal mit dem Plural -s gebildet. Auch hier gilt : Solche Wörter musst du auswendig lernen.


wife - wives, life - lives
ABER: chief - chiefs, roof - roofs, dwarf - dwarfs


Unregelmäßigen Pluralformen 


Die Regel zur Pluralbildung im Englischen und ihre Ausnahmen kennst du jetzt. Allerdings gibt es auch einige unregelmäßige Pluralformen, die du einfach auswendig lernen musst. Vielleicht erinnerst du dich an die unregelmäßigen Verben, die auch keiner Regel folgen und einfach gelernt werden müssen.


Die typischsten unregelmäßigen Pluralformen sind:


man - men, woman - women, tooth - teeth, foot - feet, goose - geese, mouse - mice, ox - oxen, child - children


Manche Nomen sind so besonders, dass sie identische Singular- und Pluralform haben. Sowas gibt es im Deutschen auch (Fenster, Schlüssel).


deer,  sheep, Japanese, Chinese, Swiss, aircraft


Rechtschreib-Regeln bei einem Suffix


Neben der Pluralbildung gibt es im Englischen natürlich noch einige andere Rechtschreibregeln. Unter anderem wird bei einigen Wörtern der letzte Konsonant verdoppelt oder ein Buchstabe fällt weg, wenn ein Suffix folgt. 


Ein Suffix ist eine Nachsilbe, die an einen Wortstamm angehängt wird. 

Beispiel: -able, -ing


Verdopplung des Endkonsonanten


1. Als erstes kannst du dir merken, dass der Endkonsonant von einsilbiger Wörter verdoppelt wird, wenn vor dem Konsonanten ein kurzer Vokal steht und ein Suffix angehangen wird.


bet - betting, wed - wedding, drop - dropping


Ist der vorangehende Vokal allerdings lang, wird der Endkonsonant nicht verdoppelt:


eat - eating


2. Bei zwei- oder mehrsilbiger Wörtern wird der letzte Konsonant nur dann verdoppelt, wenn die Betonung auf der letzten Silbe liegt und diese einen kurzen Vokal enthält:


begin - beginning, refer - referring


Wenn allerdings dir erste Silbe betont wird, gibt es keine Verdopplung.


enter - entering


3. Abgesehen von der Silbenanzahl musst du auch bei Wörtern, die auf l enden aufpassen. Wenn der vorangegangene Vokal kurz ist, wird der letzte Konsonant verdoppelt, sobald ein Suffix angehangen wird:


travel - travelling, dispel - dispelling


Ist der Vokal lang, folgt keine Dopplung:


sail - sailing, feel - feeling


Das e vor Suffixen


1. Wenn Wörter mit -able, -ing oder anderen Suffixen, die mit einem Vokal anfangen, verbunden werden, dann entfällt das am Ende des Wortes.


come - coming, like - likable, name - naming


Beginnt ein Suffix mit einem Konsonanten, wie zum Beispiel -ly, fällt das jedoch in den meisten Fällen nicht weg.


love - lovely

ABER: due - duly, true - truly, argue - argument


2. Auch bei dieser Regel gibt es natürlich wieder einige Ausnahmen. Endet das Wort auf -ce oder -ge bleibt das stehen, auch wenn ein Suffix mit einem Vokal beginnt. Nur bei Suffixen, die mit i anfangen fällt auch bei diesen Wörtern das weg. Klingt kompliziert, oder? Keine Sorge, wir haben hier ein paar Beispiele für dich. 


notice - noticeable, change - changeable, advantage - advantageous

ABER: notice - noticing


Endungen mit -ie und -y


Endet ein Wort auf Vokal + y, bleibt das y in den meisten Fällen stehen, auch wenn ein Suffix hinzukommt. 


survey - surveying - surveyor, dismay - dismayed

ABER: pay - paid, lay - laid


Endet das Wort allerdings auf Konsonant + y, dann wird das y zu einem i, sobald ein Suffix folgt. 


happy - happily - happier - happiness, lonely - lonelier - loneliness


Wenn du den Suffix -ing an ein Wort anhängst, dass eigentlich mit -ie endet, wird -ie zu y. Das siehst du in unserem folgenden Beispiel:


die - dying, lie - lying


So, jetzt kennst du die wichtigsten Regeln und Ausnahmen, wenn es um die Rechtschreibung mit Suffixen geht. Auch wenn sich einige Erklärungen für dich verwirrend anhören, keine Sorge, je mehr Englisch du sprichst und schreibst, desto natürlicher werden diese Regeln für dich. Und wenn du dir doch einmal unsicher bist, schau einfach nochmal in diesem Artikel nach. 


Rechtschreibung – Groß- und Kleinschreibung


Ganz im Gegensatz zum Deutschen, werden im Englischen eigentlich alle Wörter, also auch die Substantive, kleingeschrieben werden. Doch, du wirst es dir sicherlich gedacht haben, gibt es auch bei dieser Regel wieder ein paar Ausnahmen: 


Satzanfänge schreibst du natürlich groß:


"The house is very pretty."


Monatsnamen und Wochentage werden auch immer groß geschrieben:


March, June, August...

Monday, Wednesday, Saturday...


Eigennamen wie Städte, Länder, Sehenswürdigkeiten oder Namen sind eine Ausnahme:


London, Canada, Eiffel Tower, Peter, Grand Canyon...


Anreden werden wie im Deutschen großgeschrieben:


Mister, Mr, Ms, Mrs...


Sprachen und Nationalitäten schreibst du immer groß:


American, German, Chinese...


Silbentrennung Regeln


Du findest Silbentrennung schon im Deutschen schwierig und hast keine Ahnung, wie das Ganze im Englischen funktioniert? Hier die wichtigsten Regeln für dich im Überblick: 


RegelBeispiel
Sind Wörter zusammengesetzt, dann werden sie nach ihren Bestandteilen getrennt.won-der-ful, some-body, Scot-land, York-shire
Zwei- oder mehrsilbige Wörter mit Silben aus zwei oder mehr Konsonanten werden nach dem ersten Konsonanten getrennt.win-dow, hap-pi-ly, nar-rate, swin-dle
Die Buchstabenkombinationen th, ph, ch, sh, ng, dg werden nicht getrennt.mo-ther, no-thing, tro-phy, re-fresh-ing
Zur zweiten Trennungssilbe treten Konsonant +l, Konsonant + r und -qu.ta-ble, cathe-dral, li-quid 


Nun weißt du, was bei der Rechtschreibung im Englischen zu beachten ist, aber du fragst dich, wie genau das mit der Kommasetzung funktioniert? Dann schau dir unseren Artikel "Kommasetzung Englisch" an.


Rechtschreibung Englisch - Das Wichtigste auf einen Blick 


  • Bei den Pluralformen muss hauptsächlich darauf geachtet werden, wie ein Nomen endet
  • Wird ein Suffix an ein Wort angehängt, kann es sein, dass sich der Endkonsonant verdoppelt
  • Es kann sein, dass Wörter ein -l am Ende verlieren, wenn sie mit einem anderen Wort zusammen gesetzt werden
  • Es gibt besondere Regelungen für das -e vor einem Suffix
  • Bei manchen englischen Wörtern kann das -y am Ende eines Wortes zu -ie werden
  • In der Regel wird im Englischen alles kleingeschrieben, es gibt jedoch ein paar Ausnahmen

Häufig gestellte Fragen zum Thema Rechtschreibung Englisch

Um deine englische Rechtschreibung zu verbessern hilft es am meisten, Übungsaufgaben zu bearbeiten. So kannst du schauen, an welchen Stellen du noch etwas falsch machst und dir die Regeln dazu durchlesen. 

Am besten überprüfst du deine Rechtschreibung, indem du die einzelnen Regeln dazu durchgehst und darauf achtest, wann welche Regel zu beachten ist. 

Rechtschreibung heißt auf Englisch "Spelling".

In der Regel wird im Englischen alles klein geschrieben. Es gibt jedoch ein paar Ausnahmen. Dazu gehören Satzanfänge, Monatsnamen, Wochentage, Eigennamen, Andreden, Sprachen, Länder und Nationalitäten. 

Finales Rechtschreibung Englisch Quiz

Frage

Wann werden in der englischen Grammatik im wesentlichen Kommas verwendet?

Antwort anzeigen

Antwort


Im Englischen werden Kommas gesetzt, bzw. angewendet sobald zwei Hauptsätze voneinander getrennt werden müssen, ein einführender Textabschnitt hervorgehoben wird, Phraseneinschübe vorgenommen werden, Aufzählungen charakterisiert werden müssen und unbestimmte Relativsätze vorhanden sind.


Frage anzeigen

Frage

Wird im Englischen bei der Verknüpfung zweier Hauptsätze ein Komma verwendet?

Antwort anzeigen

Antwort


Zwischen zwei Hauptsätzen muss in der englischen Grammatik stets ein Komma gesetzt werden.


Frage anzeigen

Frage

Wie bildet sich folgender Satz im Englischen unter Verwendung der korrekten Kommasetzung?



„Letztes Jahr versuchte ich das Spielen der Gitarre zu erlernen, aber dieses Jahr will ich lernen wie man Schlagzeug spielt.“


Antwort anzeigen

Antwort

Eine mögliche Bildung des Beispielssatzes im Englischen ist:


„Last year I tried to learn how to play the guitar, but this year I want to learn how to play the drums.“


Frage anzeigen

Frage

Wird im Englischen nach einleitenden Phrasen ein Komma gesetzt?

Antwort anzeigen

Antwort


Nach einleitenden Phrasen oder Nebensätzen muss in der englischen Grammatik stets ein Komma gesetzt werden.


Frage anzeigen

Frage

Wie bildet sich folgender Beispielssatz im Englischen unter korrekter Anwendung der Kommasetzung?



„Wie empfohlen möchte ich dieses Semester an der finalen Klausur teilnehmen.“


Antwort anzeigen

Antwort

Eine mögliche Übersetzung des Beispielssatzes ist:



„As suggested, I want to participate in the final exam of my studies this semester.“




Frage anzeigen

Frage

Muss im Englischen nach Einschüben von Wörtern oder Phrasen ein Komma gesetzt werden?

Antwort anzeigen

Antwort


Bei einem Einschub eines Nebensatzes, einer Phrase oder eines Wortes in einen vollständigen Satz wird ein Komma, bzw. mehrere Kommas gesetzt.


Frage anzeigen

Frage

Wie bildet sich folgender Beispielssatz im Englischen unter Anwendung der korrekten Kommasetzung?


„Indessen fanden Simon und Till heraus, dass Sie ihre Aufgabe zu einem bestimmten Zeitpunkt erledigen müssen um etwas Geld zu verdienen.“


Antwort anzeigen

Antwort

Eine mögliche Bildung des Beispielssatzes ist:


„Simon and Till, however, found out that they need to finish their task on time in order to earn some money.“



Frage anzeigen

Frage

Muss im Englischen bei Aufzählungen ein Komma gesetzt werden?

Antwort anzeigen

Antwort


In Bezug auf Aufzählungen muss auch in der englischen Grammatik (wie auch bei der deutschen Grammatik) stets ein Komma gesetzt werden.


Frage anzeigen

Frage

Wie bildet sich folgender Beispielssatz im Englischen unter Anwendung der korrekten Kommasetzung?



„Ich mache viel Sport wie Fußball, Tennis, Basketball, Handball und Volleyball.“


Antwort anzeigen

Antwort

Eine mögliche Übersetzung des Beispielssatzes ist:



„I do a lot of sport like football, tennis, basketball, handball and volleyball.“


Frage anzeigen

Frage

Muss im Englischen bei der Verwendung von unbestimmten Relativsätzen ein Komma gesetzt werden?

Antwort anzeigen

Antwort


Bei nicht zwingend notwendigen, also unbestimmten Relativsätzen wird in der englischen Grammatik stets ein Komma, bzw. mehrere Kommas gesetzt.


Frage anzeigen

Frage

wie bildet sich folgender Beispielssatz im Englischen unter Anwendung der korrekten Kommasetzung?



„Der Lehrer, welcher jetzt schon 40 Jahre alt ist, geht bald in Rente.“


Antwort anzeigen

Antwort

Eine mögliche Bildung des Beispielssatzes ist:



„The teacher, who is now 40 years old, retires soon.“


Frage anzeigen

Frage

Was muss bei der Kommasetzung im Englischen in Bezug auf Briefe, E-Mails und Datumsangaben berücksichtigt werden?

Antwort anzeigen

Antwort


Es gibt durchaus Besonderheiten bei der Kommasetzung im Englischen wie beispielsweise nach der Anrede in einem Brief (Dear Harald,), nach der Schlussformel in einem Brief (Best regards,) oder bei Datumsangaben (January 21, 2020).


Frage anzeigen

Frage

Ist die Kommasetzung im Englischen so kompliziert im Deutschen?

Antwort anzeigen

Antwort


Es ist wichtig, dass du im Englischen Kommas korrekt anwenden kannst. Allerdings ist die Kommasetzung, bzw. die Kommaregel in der englischen Grammatik wesentlich einfacher und überschaubarer als in der deutschen Grammatik.


Frage anzeigen

Frage

Was hat es in Bezug auf die Kommasetzung im Englischen mit der Eselsbrücke FANBOYS auf sich?

Antwort anzeigen

Antwort


Merken kannst du dir über die Eselsbrücke FANBOYS, dass im Englischen für gewöhnlich vor den „Conjunctions“ for, and, nor, but, or, yet, so ein Komma gesetzt wird.


Frage anzeigen

Frage

Was ist der beste Weg um die korrekte Kommasetzung im Englischen zu erlernen, bzw. zu verinnerlichen?

Antwort anzeigen

Antwort


Wenn du fleißig englische Fließtexte schreibst und liest setzt du irgendwann automatisch an der richtigen Stelle das Komma.


Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Rechtschreibung Englisch Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Über 2 Millionen Menschen lernen besser mit StudySmarter

  • Tausende Karteikarten & Zusammenfassungen
  • Individueller Lernplan mit Smart Reminders
  • Übungsaufgaben mit Tipps, Lösungen & Cheat Sheets

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Hol dir jetzt die Mobile App

Die StudySmarter Mobile App wird von Apple & Google empfohlen.

Rechtschreibung Englisch
Lerne mit der Web App

Alle Lernunterlagen an einem Ort mit unserer neuen Web App.

JETZT ANMELDEN Rechtschreibung Englisch

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.