Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Question Tags

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
Question Tags

Möchtest Du im Englischen eine Aussage über etwas machen und gleichzeitig erfahren, ob Dein Gegenüber der gleichen Meinung ist wie Du, kannst Du dies mithilfe von Question Tags machen. Diese sind Dir bestimmt schon einmal in englischen Konversationen begegnet. Doch was genau sind Question Tags überhaupt, und was gibt es bei ihrer Bildung zu beachten?

Question Tags werden im Deutschen als Frageanhängsel bezeichnet, die an einen Aussagesatz angehängt werden. Durch das Hinzufügen eines Question Tags wird somit aus einer Aussage eine Frage gemacht, die eine Gegenreaktion der/des Gesprächspartner*in hervorruft.

Wie in der Definition bereits angedeutet, möchte man mit der Verwendung von Question Tags der/dem Gesprächspartner*in eine Reaktion entlocken. Sie fordern Dein Gegenüber also auf, Deine Aussage zu bestätigen bzw. ihr zuzustimmen. Daher werden Question Tags oft auch als Bestätigungsfragen bezeichnet.

Zum anderen betonen Frageanhängsel auch Deine Aussage, da sie eine Gegenreaktion erwarten lässt und das Gesagte somit nicht einfach “untergeht”.

Im Deutschen können Question Tags mit den Anhängseln “oder?”, “nicht?”, “nicht wahr?” oder “stimmt's?” übersetzt werden. Das kannst Du Dir einmal an folgendem Beispiel verdeutlichen:

The food is really tasty, isn't it?

Das Essen ist wirklich lecker, nicht wahr?

Wie Du siehst, wird durch das Anhängen eines Question Tags an die Aussage eine Reaktion provoziert, denn es wäre unhöflich, eine Frage unbeantwortet zu lassen. Konkret wird in diesem Fall also Zustimmung erwartet, dass das Essen tatsächlich lecker schmeckt.

Question Tags Bildung

Die Verwendung des Frageanhängsels im Deutschen ist sehr einfach und folgt immer dem gleichen Muster. Im Englischen hingegen ist die Bildung ein wenig komplizierter. Hier ist das Question Tag abhängig von dem Verb und dem Subjekt des Aussagesatzes und muss dementsprechend angepasst werden.

Es gibt jedoch zwei Regeln bezüglich der Struktur der Sätze, die auf alle Fälle zutreffen. Zum einen werden Question Tags immer durch ein Komma vom Aussagesatz getrennt. Zum anderen folgt auf das Frageanhängsel selbst stets ein Fragezeichen.

Das sieht konkret so aus:

You are working all week, aren't you?

Außerdem gilt in den meisten Fällen, dass verneinte Aussagesätze im Question Tag immer bejaht werden und umgekehrt; bejahte Aussagesätze werden im Question Tag also verneint.

Bei den Verneinungen benutzt Du in diesem Fall eine Form des Hilfsverbs plus der Verneinung not, also does not oder have not bzw. deren Kurzformen doesn't und haven't. Konkret sieht das dann so aus:

She doesn't go to practice tonight, does she?

They have stayed too long, haven't they?

Wie Du an den Beispielen vielleicht erkennen kannst, sind der Aussagesatz und das Frageanhängsel immer gegenteilig zueinander.

Also noch einmal zur Vertiefung:

  • Bejahung im Aussagesatz → Verneinung im Question Tag
  • Verneinung im Aussagesatz → Bejahung im Question Tag

Question Tags – Regeln und Erklärung

Wie Du bereits gesehen hast, gibt es ein grobes Muster bezüglich der Bildung von Question Tags. Allerdings unterscheiden sie sich hinsichtlich der verwendeten Verbform sowie des Subjektes. Diese einzelnen Fälle werden im Folgenden anhand von Beispielen genauer erläutert.

Aussagesatz mit Hilfsverb

Steht im Aussagesatz neben dem Vollverb auch ein Hilfsverb (be, have, do), wird dieses im Question Tag wieder aufgegriffen. Das Vollverb musst Du dabei nicht weiter berücksichtigen. Das sieht dann konkret so aus:

The film was produced in 2011, wasn't it?

Wie Du siehst, wird das Hilfsverb was im Question Tag wieder aufgegriffen. Da es im Aussagesatz bejaht wird, wird es im Frageanhängsel verneint (wasn't). Das Vollverb wird hingegen im Question Tag nicht erneut erwähnt.

Das Subjekt des Satzes (The film) wird im Frageanhängsel durch das Personalpronomen it ersetzt. Generell werden Nomen im Aussagesatz im Question Tag immer durch ein Pronomen ersetzt.

Weißt Du nicht mehr, was Hilfsverben und Pronomen sind oder willst das Thema noch einmal auffrischen? Dann schau Dir gerne die Erklärungen “Hilfsverben” und “Pronomen” an.

Hier ist noch ein weiteres Beispiel, jetzt mit einer Verneinung im Aussagesatz:

Jamie doesn't eat, does he?

Auch hier wird das Hilfsverb des Aussagesatzes (doesn't) im Question Tag aufgegriffen, dieses Mal jedoch in bejahter Form (does). Das Vollverb eat verschwindet im Frageanhängsel. Außerdem wird das Subjekt des Aussagesatzes (Jamie) wieder im Question Tag durch das Personalpronomen he aufgegriffen.

Aussagesatz mit Vollverb

Manchmal steht im Aussagesatz kein Hilfsverb, sondern lediglich ein Vollverb. Vollverben zeichnen sich dadurch aus, dass sie allein in einem Satz stehen können und kein Hilfsverb benötigen. Vollverben werden mit dem Verb to do im Frageanhängsel aufgegriffen. Hier musst Du beachten, dass to do an die jeweilige Zeitform (engl. tense) angepasst werden muss. Auch an die Form des Verbs in der dritten Person Singular (does bzw. doesn't) musst Du gegebenenfalls denken.

Auffrischung der englischen Zeitformen gefällig? Hier findest Du Erklärungen zum “Simple Present”, “Simple Past”, “Present Perfect” und zum “Past Perfect”.

Dies wird an dem folgenden Satz gezeigt:

You hate the winter, don't you?

In diesem ersten Beispiel steht das Vollverb hate im Simple Present. Dementsprechend wird es im Frageanhängsel durch don't ersetzt, das ebenfalls im Simple Present steht. Da der Aussagesatz bejaht ist, ist das Question Tag verneint.

Hier ein weiteres Beispiel:

Max prefers to work out early, doesn't he?

In diesem Fall steht das Vollverb prefers in der dritten Person Singular und in der Zeitform Simple Present. Dem entspricht auch das Verb im Frageanhängsel, denn to do in der dritten Person Singular ist does. Da der Aussagesatz bejaht ist, ist das Question Tag verneint, deshalb also doesn't.

Steht Dein Vollverb im Simple Past, sieht die Bildung des Question Tags wie folgt aus:

My parents called you, didn't they?

Da das Vollverb called im Simple Past steht, musst Du to do ebenfalls in der Form des Simple Past formulieren. Die Vergangenheitsform von to do ist did, und der Aussagesatz ist bejaht. Das bedeutet, der Question Tag lautet in diesem Fall didn't.

Denke daran, dass Du im zweiten wie im dritten Beispielsatz das Nomen im Aussagesatz (also Max und My parents) im Frageanhängsel zu Personalpronomen (he und they) ändern musst.

Have im Aussagesatz als Vollverb

Manchmal kann es auch sein, dass Dein Vollverb im Aussagesatz das Verb have ist. In diesem Fall kann im Question Tag entweder das Verb do oder have verwendet werden.

Your siblings have a huge house, don't they?

oder:

Your siblings have a huge house, haven't they?

In diesem speziellen Fall hast Du also die Wahl; beide Möglichkeiten sind richtig. Die Formulierung mit do und don't ist eher amerikanisches Englisch, wohingegen have/haven't eher britischem Englisch entspricht.

Welche Unterschiede es noch zwischen britischem Englisch und amerikanischem Englisch gibt, erfährst Du in der Erklärung “AE vs. BE”.

Wichtig ist nur, dass Du auch hier das Question Tag entweder bejahst oder verneinst, je nachdem, ob der Aussagesatz verneint oder bejaht ist. Denke auch daran, das Subjekt your siblings im Frageanhängsel zu einem Personalpronomen (they) zu machen.

Ist Dein Nomen in der dritten Person Plural (he/she/it), musst Du Dein Personalpronomen dementsprechend anpassen (does/doesn't bzw. has/hasn't).

Bildung Question Tags – Ausnahmen

Bei der Bildung von Question Tags gibt es noch neben den oben genannten Regeln noch einige Ausnahmefälle. Am besten, Du lernst diese einfach auswendig. Sie betreffen vor allem bestimmte Formulierungen sowie die Imperativ- und Futur-Form.

Let's im Aussagesatz

Stehen im Aussagesatz Formulierungen mit let us bzw. der Kurzform let's, wird im Question Tag immer shall we verwendet. Du musst also im Frageanhängsel nichts verneinen, und auch das Personalpronomen bleibt immer gleich.

Das sieht konkret so aus:

Let's go to the movies, shall we?

Let's decide tomorrow, shall we?

Eine andere Formulierung als shall we im Frageanhängsel gibt es tatsächlich nicht. Wie Du siehst, ist das Question Tag positiv formuliert, obwohl auch der Aussagesatz bejaht ist.

There is Formulierungen

Wird ein Aussagesatz mit there is oder there isn't eingeleitet, lautet die Formulierung im Question Tag isn't there bzw. is there.

Betrachte einmal folgendes Beispiel:

There is a lot to do, isn't there?

There isn't anything new, is there?

Auch hier ist die Form des Question Tag immer davon abhängig, ob der Aussagesatz bejaht oder verneint ist.

Dasselbe gilt natürlich auch, wenn statt is die Pluralform are verwendet wird. Dementsprechend musst Du auch im Question Tag there are oder there aren't benutzen, was dann so aussieht:

There are a lot of issues today, aren't there?

There aren't many children at the party, are there?

Dasselbe Prinzip wendest Du auch in anderen Zeitformen an, wie zum Beispiel im Simple Past:

There were many police officers, weren't there?

There wasn't much controversy, was there?

Auch hier musst Du neben der Zeitform darauf achten, ob im Aussagesatz Plural oder Singular (were vs. was) verwendet wird und ob die Aussage bejaht oder verneint ist.

Sätze mit never

Manchmal findest Du in Aussagesätzen auch die Zeitangabe never. In diesen Fällen wird das Frageanhängsel immer positiv formuliert und ein Hilfsverb verwendet. Das Question Tag wird dann also wie folgt gebildet:

They never smoke, do they?

You have never had a dog, have you?

She is never late, is she?

Never wirkt bei den Question Tags immer wie eine Verneinung bzw. negative Formulierung. Daher ist das Question Tag immer positiv.

Formulierungen mit I im Aussagesatz

Eine weitere Ausnahme gilt für die erste Person Singular. Wenn Du also ein Frageanhängsel auf Englisch über Dich selbst formulierst, musst Du auf die Verneinung achten. Obwohl die erste Person Singular des Verbes to be eigentlich I am ist, wird im Frageanhängsel eher aren't I verwendet, was dann so aussieht:

I am annoying you, aren't I?

Du könntest theoretisch auch “I am annoying you, am I not?” schreiben. In einem alltäglichen Gespräch würde das allerdings kaum jemand sagen, weil der Satz sehr formell klingt.

Imperative

Bittest Du jemanden darum, etwas für Dich zu tun, dann gibt es verschiedene Varianten, ein Question Tag zu formulieren. Du kannst dafür die Formulierungen will you, would you, oder won't you verwenden.

Hier sind drei Beispiele mit je einer dieser Optionen:

Hand me the bottle, will you?

Give me the book, would you?

Hand over the salt, won't you?

In den ersten beiden Beispielen wird im Question Tag keine verneinte Formulierung benutzt, obwohl der Aussagesatz ebenfalls positiv ist. Im dritten Beispiel hingegen ist das Question Tag verneint. Das hat damit zu tun, dass die negative Formulierung won't you sehr höflich ist.

Futur-Form

Möchtest Du Aussagen über die Zukunft machen und dabei ein Question Tag verwenden, ist die Bildung ähnlich einer Aussage mit Hilfsverb im Simple Present. Der einzige Unterschied ist, dass im Aussagesatz will oder will not (won't) verwendet wird, die im Frageanhängsel entweder verneint oder bejaht werden.

Bildest Du ein Question Tag im Futur, sieht das also so aus:

He won't study too much, will he?

She will retire next year, won't she?

Wie Du schon bei der Bildung des Question Tags im Simple Present gesehen hast, wird auch hier das Vollverb (study bzw. retire) im Frageanhängsel nicht mehr berücksichtigt.

Question Tags mit right

Es gibt auch eine Form der Question Tags, die sich nicht konkret auf ein Verb oder ein Subjekt im Aussagesatz bezieht. Stattdessen steht hier die Aufforderung zu einer Bestätigung im Vordergrund wie im folgenden Beispiel:

You do not believe Lucas, right?

In diesem Fall geht es dem Gegenüber in erster Linie nur um die Bestätigung ihrer Annahme. In diesem Fall möchte die sprechende Person sich also versichern, dass ihr/e Gesprächspartner*in Lucas nicht glaubt.

Question Tags – Zusammenfassung

Wie Du siehst, gibt es bei der Bildung von Frageanhängsel einige Regeln, die sich von Fall zu Fall unterscheiden können. Wenn Du im Englischunterricht Question Tags bilden sollst, ist es also wichtig, Dir zuerst folgende Fragen zu stellen:

  • Steht im Aussagesatz eine Bejahung oder Verneinung?
  • Steht im Aussagesatz ein Vollverb oder Hilfsverb?
  • Welche Zeitformen und welche Person werden im Aussagesatz verwendet?
  • Handelt es sich um einer der Ausnahmefälle?

Question Tags – Beispiele

Zum Abschluss findest Du hier noch eine Tabelle mit allen Formulierungsregeln inklusive Beispiele, damit Du alle Fälle noch einmal auf einem Blick hast:

Art des Question Tags (Frageanhängsel)
Beispiele
Negativ
You are happy, aren't you?
Positiv
He isn't in the club, is he?
mit Hilfsverben
He is running very fast, isn't he?
mit Vollverben
She owns a cat, doesn't she?
have als Vollverb
He has a horse, doesn't/hasn't he?
Future
He will go to the match with you, won't he?
Formulierungen mit let's
Let's go to the mall, shall we?
Formulierungen mit there is/there are
There is a bus station nearby, isn't there?
Sätze mit never
You will never leave me, will you?
Formulierungen mit I
I am being rude, aren't I?
Imperative
Open the window for me, will you?
Give me the box, would you?
Hand me the soap, won't you?

Question Tags - Das Wichtigste

  • Question Tags sind Frageanhängsel, die Aussagen zu einer Frage machen und in Deinem Gegenüber eine Reaktion hervorrufen.
  • Question Tags sind immer durch ein Komma vom Aussagesatz getrennt und enden immer mit einem Fragezeichen.
  • Ist der Aussagesatz positiv formuliert, ist das Question Tag verneint und umgekehrt.
  • Nomen im Aussagesatz müssen im Question Tag immer durch ein Personalpronomen ersetzt werden.
  • Wird ein Hilfsverb im Aussagesatz formuliert, wird es im Question Tag wieder aufgegriffen und das Vollverb nicht weiter berücksichtigt.
  • Gibt es nur ein Vollverb im Aussagesatz, wird es im Question Tag durch do/don't bzw. does/doesn't ersetzt.
  • Ist have das Vollverb, kann es im Anhängsel entweder durch do/don't oder have/haven't ersetzt werden.
  • Es gibt einige Ausnahmefällen bezüglich der Bildung des Question Tags, zum Beispiel bei der Formulierung von Sätzen mit let's, there is/there are, Sätze mit never, Formulierungen mit I, Imperative oder der Futur-Form.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Question Tags

Question Tags werden im Deutschen Bestätigungsfragen genannt und sind kurze Frageanhängsel an einen Aussagesatz. Man will mit Question Tags eine Bestätigung bzw. generelle Antwort des Gesprächspartners hervorrufen. Ein Beispiel dafür wäre: You have a piece of gum for me, haven't you?

Question Tags benutzt man, wenn man sich unsicher ist und sich eine zweite Meinung einholen will oder wenn man eine andere Person damit zum Sprechen ermutigen will.

Bei der Bildung von Question Tags gibt es drei generelle Regeln. 

  • Auf einen negativen Aussagesatz folgt stets ein positives Question Tag und andersherum. (He is shy, isn't he?)
  • Wird im Aussagesatz ein Hilfsverb verwendet, wird dieses auch im Question Tag wieder verwendet. (You don't like horses, do you?)
  • Wird im Aussagesatz ein Vollverb benutzt, dann wird das Question Tag mit do gebildet. (He reads a lot, doesn't he?)

Bei Question Tags gibt es drei generelle Regeln. 

  • Auf einen negativen Aussagesatz folgt stets ein positives Question Tag und andersherum. (He is shy, isn't he?)
  • Wird im Aussagesatz ein Hilfsverb verwendet, wird dieses auch im Question Tag wieder verwendet. (You don't like horses, do you?)
  • Wird im Aussagesatz ein Vollverb benutzt, dann wird das Question Tag mit do gebildet. (He reads a lot, doesn't he?)

Finales Question Tags Quiz

Frage

Wahr oder falsch: Die Bildung von Question Tags ist im Englischen genauso einfach und unkompliziert wie im Deutschen.

Antwort anzeigen

Antwort

Falsch. Im Englischen ist es ein wenig komplizierter. 

Frage anzeigen

Frage

Wie werden Question Tags (Frageanhängsel) im Deutschen auch genannt?

Antwort anzeigen

Antwort

Bestätigungsfragen

Frage anzeigen

Frage

Ist der Aussagesatz verneint, muss das Question Tag...

Antwort anzeigen

Antwort

bejaht werden. 

Frage anzeigen

Frage

Auf ein Question Tag folgt in allen Fällen ein...

Antwort anzeigen

Antwort

Fragezeichen. 

Frage anzeigen

Frage

Stehen im Aussagesatz ein Vollverb und ein Hilfsverb, dann muss das Vollverb im Question Tag...

Antwort anzeigen

Antwort

nicht noch einmal aufgegriffen werden. 

Frage anzeigen

Frage

Worauf ist beim Subjekt des Aussagesatzes zu achten?

Antwort anzeigen

Antwort

Das Subjekt des Aussagesatzes muss im Question Tag durch ein Personalpronomen ersetzt werden. 

Frage anzeigen

Frage

Steht im Aussagesatz nur ein Vollverb, dann...

Antwort anzeigen

Antwort

muss im Question Tag eine Form von to do verwendet werden. 

Frage anzeigen

Frage

Bei der Bildung von Question Tags gibt es keine Ausnahmen.

Antwort anzeigen

Antwort

Falsch

Frage anzeigen

Frage

Wie werden Question Tags gebildet, wenn im Aussagesatz das Wort never steht?

Antwort anzeigen

Antwort

Das Frageanhängsel wird dann immer positiv formuliert und ein Hilfsverb verwendet. 

Frage anzeigen

Frage

Welches Question Tag verwendest du nicht, wenn im Aussagesatz ein Imperativ steht?

Antwort anzeigen

Antwort

weren't you?

Frage anzeigen

Frage

Was ist zu beachten, wenn im Aussagesatz eine Formulierung mit let's steht?


Antwort anzeigen

Antwort

Das Question Tag ist immer positiv und wird mit shall we gebildet. Auch das Personalpronomen bleibt gleich. 

Frage anzeigen

Frage

Zwischen Aussagesatz und Question Tag steht immer ein...

Antwort anzeigen

Antwort

Komma.

Frage anzeigen

Frage

Welche Question Tags / Frageanhängsel gibt es im Deutschen?


Antwort anzeigen

Antwort

Im Deutschen bedeuten sie in etwa so viel wie "nicht?", "stimmt's?" oder "nicht wahr?".

Frage anzeigen

Frage

Das Question Tag muss an die Zeitform des Verbs im Aussagesatz angepasst werden. 

Antwort anzeigen

Antwort

Wahr

Frage anzeigen

Frage

Wie werden Question Tags definiert?

Antwort anzeigen

Antwort

Question Tags werden im Deutschen als Frageanhängsel bezeichnet, die an einen Aussagesatz angehängt werden. Durch das Hinzufügen eines Question Tags wird aus einer Aussage eine Frage gemacht, die eine Gegenreaktion der/des Gesprächspartner*in hervorruft.

Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Question Tags Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Gerade angemeldet?

Ja
Nein, aber ich werde es gleich tun

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.