Select your language

Suggested languages for you:
Log In App nutzen
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free

Verben Englisch

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
X
Illustration Du hast bereits eine Erklärung angesehen Melde dich kostenfrei an und greife auf diese und tausende Erklärungen zu
Englisch

Chillen. Relaxen. Abhängen. Entspannen. 


Klingt alles ziemlich gut, aber was haben diese vier Wörter gemeinsam? 

Sie gehören alle zur selben Wortart: Es sind Verben, auf englisch verbs genannt.


Unregelmäßige Verben Englisch

Regelmäßige Verben Englisch 

Verben konjugieren Englisch

Englisch Verben Zeitformen 


Verben englisch Regeln 

Veren englisch Beispiele 



Was sind Verben? 


Im Englischen verwendest du Verben genauso, wie du es auch schon aus dem Deutschen kennst, nämlich, um eine Handlung oder einen Vorgang zu beschreiben.


Verben werden auch als Tätigkeitswörter bezeichnet. Sie beschreiben immer bestimmte Handlungen oder Vorgänge.


Sieh dir ein ganz einfaches Beispiel für einen deutschen Satz an, in dem sich ein Verb versteckt:


Ich esse ein Brot.


Das Verb ist in diesem Fall "essen", also im Satz in konjugierter Form "[Ich] esse".

"esse" steht direkt hinter dem Pronomen, also in diesem Fall hinter dem "Ich".


Hast du Schwierigkeiten, Verben in einem Satz zu  entdecken, dann kannst du dir eine Hilfsfrage stellen. Sie lautet in diesem Fall "Was mache ich?". Die Antwort auf diese Frage lautet: "essen". 



Verben Englisch Beispiele


Es gibt sehr viele, sehr verschiedene Verben im Englischen. Unterteilen kannst du zum Beispiel in Tätigkeitsverben, Vorgangsverben oder Zustandsverben. Mal sehen, ob wir für jede Kategorie ein paar Beispiele finden können!


Tätigkeitsverben beschreiben Handlungen, die durch eine Person/ein Tier ausgelöst wurden.



read, run, write, breathe, give, take


An diesem Beispiel wird deutlich, dass die Handlung einen Auslöser hat.


I always write letters to my best friend.


You ran towards me. 


She gave her a hug. 


Irgendjemand muss schreiben, rennen, oder eine Umarmung geben. Ohne Subjekt machen solche Verben keinen Sinn! 


Vorgangsverben beschreiben Abläufe, die durch niemanden direkt verursacht wurden.



age, grow, smell, darken


Diese Prozesse passieren einfach, niemand hat sie direkt ausgelöst: 


I can feel myself aging.


My plants have been growing a lot! 


It smells like fresh daisies.


Ich altere, die Pflanzen wachsen, es riecht nach frischen Gänseblümchen...


Zuletzt gibt es noch die Zustandsverben. Sie bezeichnen bestimmte Zustände, in denen man sich befinden kann.



believe, hope, be, seem, know, understand, belong, love, hate


I don't believe in god anymore.


You are the kindest person I've ever met.


I hate having to get up early. 


Verben Englisch Liste



Verben werden im Englischen noch einmal in drei Unterkategorien unterteilt:


  • Die Vollverben,
  • die unregelmäßigen Hilfsverben,
  • und die Modalverben.


Was genau diese Verben ausmacht und welches Verb ein Vollverb, Hilfsverb oder Modalverb ist, erklären wir dir jetzt.


Vollverben


Vollverben, im Englischen auch main verbs, beschreiben, wie du oben schon herausgefunden hast, Tätigkeiten. Es sind Aktionen, die du tatsächlich ausführen kannst. Hier siehst du ein paar Beispiele für solche Vollverben: 


eating, learning, going, sleeping, running, loving


Im Gegensatz zu Hilfs- oder Modalverben können Vollverben als einziges Verb im Satz vorkommen. Der folgende Satz beinhaltet zum Beispiel auch nur ein Verb, bei dem es sich um eine beobachtbare Tätigkeit handelt: 


My sister sleeps all day. 



Unregelmäßige Hilfsverben


Die Hilfsverben, die auxiliary verbs, beschreiben anders als die Vollverben keine spezifischen Tätigkeiten. Stattdessen helfen sie dir dabei, Verben in verschiedenen Zeitformen zu konjugieren. Außerdem können sie dir dabei helfen, bestimmte Fähigkeiten, Wahrscheinlichkeiten oder Wiederholungen zu beschreiben.


Diese Hilfsverben werden noch einmal unterteilt in unregelmäßige Hilfsverben und in Modalverben.


Hilfsverben sind die Verben be, do, have, will, wenn sie in Verbindung mit einem anderen Verb (dem Vollverb) zur Bildung einer Frage, Verneinung bzw. einer zusammengesetzten Zeitform oder des Passivs gebraucht werden.  


Be und have können sowohl Vollverben als auch Hilfsverben sein. Sieh sie dir hier als Vollverben an: 


I am happy.

You are thirsty.

I have money.


 Sieh sie dir in ihrer Funktion als Hilfsverb an: 


I am having fun. 

You are annoying her.

You have gained money.


Dass be hier ein Hilfsverb ist, erkennst du daran, dass direkt nach der be-Form (in den Beispielen am und are) ein zweites Verb, das Vollverb steht. Be steht hier in der Verlaufsform, es wird also beschrieben, was gerade eben passiert. (Ich HABE Spaß, du NERVST sie)


Be kann auch im Passiv stehen: 


The ring has/had been bought.

The city was built.



Die Hilfsverben sind also etwas komplizierter, aber zum Glück gibt es nur ein paar wenige Hilfsverben, die du dir merken muss. Das sind be, od, have, can und will:



DeutschGrundformSimple PastPast Participle
seinbewas/werebeen
tundodiddone
habenhavehadhad
könnencancouldcould
werdenwill--


Das Hilfsverb will wird für die Future-Zeitform verwendet. Daher existiert keine Past-Form. 


Das Ganze wird leider noch etwas komplizierter, denn be, do und have haben noch einmal verschiedene Formen, je nach dem welches Personalpronomen du im Satz verwendest:


Personalpronomenbedohave
Iamdohave
youaredohave
he/she/itisdoeshas
we/you/theyaredohave


Im Satz kannst du dir das so vorstellen:


I am eating ice cream.

You are eating ice cream.

She is eating ice cream.

They are eating ice cream. 


Wie du im Beispiel schon erkennen kannst, stehen die Hilfsverben im Satz meistens vor dem Vollverb (in den Beispielen ist das Vollverb at). Wichtig für dich zu wissen ist, dass Hilfsverben nur in Kombination mit Vollverben genutzt werden können. Sie können also nicht alleine stehen! 


Ein paar Hilfsverben können allerdings auch als Vollverben genutzt werden. Dazu gehören be, do, have und can. Damit du den Unterschied besser verstehst, haben wir hier noch einige Beispiele und Erklärungen für dich:


I have seen your sister.

Hier ist have das Hilfsverb und seen das Vollverb und somit die eigentliche Tätigkeit. Have gibt dir hier nur die grammatikalische Information, dass der Satz im Present Perfect steht. 


You have two sisters. 

In diesem Beispiel steht have für sich und nicht in Verbindung zu einem anderen Verb. Daran erkennst du, dass es sich um ein Vollverb handelt. 


I don't play tennis.

In diesem Beispiel wird do bzw. don't als Hilfsverb genutzt, weil es den positiven Satz "I play tennis", verneint.


I do my homework everyday. 

Hier wird do als Vollverb benutzt, weil es die Tätigkeit beschreibst, dass du jeden Tag deine Hausaufgaben machst.


Wenn du mehr über Hilfsverben lernen willst, schau dir doch auch unseren Artikel dazu an. Dort erklären wir dir nochmal ganz genau, wann du welches Hilfsverb benutzt.


Modalverben


Modalverben, oder im Englischen modal auxiliaries, werden am wenigsten angewendet. Das bedeutet aber nicht, dass sie weniger wichtig sind. Sie erfüllen, wie die Hilfsverben, eher einen grammatikalischen Zweck. Du verwendest sie unter anderem, um Verpflichtungen oder Freiwilligkeiten auszudrücken. 


Hier ein Überblick über die wichtigsten Modalverben:


EnglischDeutsch
couldkönnte
shouldsollte
wouldwürde
mustsollte/muss
maymöge/könnte
mightdürfte/könnte


Es gibt noch weitere Modalverben, diese finden im Alltag aber eher weniger Anwendung. 


Du hast ja bereits gelernt, dass Hilfsverben im Satz meist vor dem Vollverb stehen. Modalverben findest du im Satz meist noch vor dem Hilfs- und Vollverb


My sister's plane should be landing any minute now. 


Findest du raus, was in diesem Satz das Voll-, Hilfs- und Modalverb ist?


Richtig! Das Vollverb ist landing, das Hilfsverb ist be und das Modalverb should


Das Hilfsverb gibt dir in diesem Beispiel an, dass der Satz im Present Progressive steht. Das should gibt die Freiwilligkeit der Handlung an.



Verben Englisch Regeln


Verben konjugieren


Zu deinem Glück werden Verben im Englischen um einiges leichter konjugiert als in den meisten anderen Sprachen. 

Es gibt für dich nur wenig auswendig zu lernen und zu beachten. 


Beim Konjugieren bringst du die Verben in die passende Form. Dabei unterscheidest du zwischen:


  • Person
  • Numerus (Anzahl)
  • Modus (Art und Weise)
  • Tempus (Zeit)
  • und Genus Verbi (Handlungsrichtung)


Person und Numerus


Diese beiden Aspekte werden häufig zusammengefasst. Bei der Konjugation von Verben gibt es drei verschiedenen Personen und zusätzlich Singular und Plural. Daraus ergeben sich diese sechs Kombinationen:


PersonSingularPlural
Erste PersonIWe
Zweite PersonYouYou
Dritte PersonHe, She, ItThey


Diese Eselsbrücke hast du bestimmt schon einmal gehört: "He, she, it - s muss mit!". Du musst also immer darauf achten, dass du Verben in Verbindung mit he, she oder it durch ein s am Ende ergänzt. 

Wir haben mal zwei Verben für dich durchkonjugiert:


I play

you play 

he, she, it plays

we play

you play

they play


I explain

you explain

he, she, it explains

we explain

you explain

they explain


Anders als im Deutschen wird bei der zweiten Person im Englischen keine Unterscheidung zwischen der formellen (Sie) und der informellen (du) Ansprache gemacht.


Modus


Also Modus bezeichnet werden: 


  • der Indikativ (Wirklichkeitsform)
  • die Konjunktivarten (Möglichkeitsform)
    • gebildet mit would, could und should


Indikativ


I will cook for you.


Übersetzung:


Ich werde für dich kochen.



Konjunktiv


I would cook for you.


Übersetzung: 


Ich würde für dich kochen. 


Tempus


Beim Tempus wird zwischen den verschiedenen Zeitformen unterschieden. Innerhalb der Zeitformen kann noch einmal zwischen der Simple Form und der Continuous Form unterschieden werden. 


Simple Form: Sie wird genutzt, wenn du etwas normalerweise oder für gewöhnlich tust aber nicht jetzt gerade.


Continuous Form: Sie wird genutzt, wenn du beschreibst, was du genau in diesem Moment tust.


Sieh dir ein paar Beispiele anhand der folgenden Tabelle an:


ZeitformSimple FormContinuous Form
PresentI listenI am listening
PastI listenedI was listening
Present PerfectI have listenedI have been listening
Past PerfectI had listenedI had been listening
FutureI will listenI will be listening
Future-in-the-pastI would have listenedI would have been listening



Genus Verbi


Als Genus Verbi wird die Unterscheidung zwischen Aktiv und Passiv bezeichnet. Bei der Konjugation unterscheidest du also hier, ob das Subjekt des Satzes auch die Tätigkeit ausführt. 


Aktiv: I call my doctor.


Passiv: I was called by my doctor. 


Ich rufe meinen Doktor an hier führst du die Tätigkeit, also den Anruf aus.


Ich wurde von meinem Doktor angerufen hier wirst du angerufen, bleibst also passiv.


Wenn du nochmal genau nachlesen willst, wie das Passiv gebildet wird, schau dir unsere Artikel zu Aktiv vs. Passiv an.



Regelmäßige und unregelmäßige Verben


Im Zusammenhang mit dem Simple Past und dem Past Participle triffst du auf regelmäßige und unregelmäßige Verben

Regelmäßige Verben werden in diesen beiden Vergangenheitsformen mit -ed am Ende gebildet. Das ist der Regelfall. Es gibt jedoch auch einige unregelmäßige Verben, die im Simple Past und Past Participle nicht auf -ed enden.  


Hier findest du eine Tabelle mit einigen wichtigen Verben mit ihren unregelmäßigen Formen


Infinitive (Grundform)Simple PastPast Participle
bewas/werebeen
comecamecome
dodiddone
feelfeltfelt
findfoundfound
gowentgone
havehadhad
telltoldtold
saysaidsaid
seesawseen


Normalerweise findest du die unregelmäßigen Formen am Ende deines Englischbuches. Diese solltest du auswendig lernen, damit du immer bestens vorbereitet bist und korrekte englische Sätze bilden kannst.



Wichtige englische Verben


Hier findest du einige wichtige Verben, die dir in der englischen Sprache häufig begegnen werden.


Allgemeine Verben


Diese Verben wirst du häufig in englischen Sätzen brauchen: 


DeutschEnglisch
anfangento begin/to start
annehmento accept
anwendento use/to apply
arbeitento work
aufhörento stop
aufstehento get up/to rise
beendento finish
beeinflussento influence
befreiento free
begleitento accompany
benutzento use
berührento touch
beseitigento remove
bleibento stay/to remain
brauchento need
drehento turn
eintretento enter
entdeckento discover
entscheidento decide
erkennento recognize
erwartento expect
existierento exist
genießento enjoy
handelnto act
helfento help
öffnento open
reinigento clean
schließento close/to shut
suchento search/to look for
überraschento surprise
unterscheidento distinguish
verbessernto correct
zurückkehrento return


Verben der Willensäußerung


Diese Verben helfen dir, Wünsche oder deinen Willen auf Englisch auszudrücken:


DeutschEnglisch
auffordernto call up on/to invite
beabsichtigento intend
befehlento order/to command
beschließento decide
bittento ask/to request
drängento urge
einwilligento agree
erlaubento allow
fordernto demand
verbietento forbid
wünschento wish/to desire/to want


Verben der Interaktion


Diese Verben kannst du verwenden, um Interaktionen zu beschreiben: 


DeutschEnglisch
ankündigento announce
antwortento answer/to reply
beglückwünschento congratulate
behauptento state
bekennento confess/to admit
benachrichtigento inform
besprechento discuss
erklärento explain
erwähnento mention
erzählento tell
fragento ask
leugnento dely
mitteilento inform
plaudernto talk/to chat
sagento say/to tell
sprechento speak
überzeugento convince
versprechento promise
vorschlagento propose/to suggest
widersprechento contradict
zustimmento agree


Verben der Gefühlswelt


Diese Verben helfen dir, deine Gefühlslage auszudrücken: 


DeutschEnglisch
achtento respect
bedauernto be sorry
beklagento deplore
beneidento envy
bewundernto admire
fühlento feel
fürchtento fear
hassento hate
hoffento hope (for)
küssento kiss
lachento laugh (at)
liebento love
lobento praise
schmeichelnto flatter
tadelnto blame/to criticize
verachtento despise
vertrauentrust
verzeihento forgive
weinento cry



Verb - Das Wichtigste auf einen Blick

  • Verben sind Tunwörter oder Tätigkeitswörter 
  • Sie beschreiben Handlungen oder Vorgänge 
  • Im Englischen gibt es drei Unterkategorien von Verben:
    Vollverben (Tätigkeiten/Aktionen, die tatsächlich ausgeführt werden können)
    Hilfsverben (Überliefern grammatikalische Informationen)
    Modalverben (Überliefern grammatikalische Informationen)
  • Reihenfolge: Modalverb – Hilfsverb – Vollverb 
  • Beim Konjugieren von Verben wird geachtet auf: Person, Numerus, Modus, Tempus und Genus Verbi 
  • Die meisten Verben werden in der Vergangenheitsform mit -ed gebildet, es gibt jedoch Ausnahmen (unregelmäßige Verben)

Häufig gestellte Fragen zum Thema Verben Englisch

Verben sind Tätigkeitswörter, sie beschreiben also Handlungen oder Vorgänge. Die Verben können im Englischen unterteilt werden in Vollverben, Hilfsverben und Modalverben.

Beim Konjugieren bringst du die Verben in die passende Form. Dabei unterscheidest du zwischen Person, Numerus (Anzahl), Modus (Art und Weise), Tempus (Zeit) und Genus Verbi (Handlungsrichtung).

Finales Verben Englisch Quiz

Frage

Wie werden die Zeitformen future,
present perfect
und past perfect von
modalen Hilfsverben gebildet?

Antwort anzeigen

Antwort

Sie werden mithilfe eines Ersatzverbs gebildet.

Frage anzeigen

Frage

Übersetze ins Englische:

"Alle Länder werden die finanziellen
Probleme, die mit der Alterung der
Bevölkerung verbunden sind, lösen
müssen."

Antwort anzeigen

Antwort

"All countries will have to solve
the financial problems connected
with an ageing population."

Frage anzeigen

Frage

Wodurch können modale Hilfsverben ausschließlich ein direktes Objekt anschließen?

Antwort anzeigen

Antwort

Modale Hilfsverben können ein direktes Objekt nur mithilfe eines Vollverbs anschließen.

Frage anzeigen

Frage

Übersetze ins Englische:

"Wenn lateinamerikanische Bewer-
ber*innen auf eine Stelle fließend
Spanisch (sprechen) können, sollte
das als Vorteil gesehen werden."

Antwort anzeigen

Antwort

"If Latin American job applicants
can speak Spanish fluently, it
should be seen as an advantage."

Frage anzeigen

Frage


Was versteht man im Englischen unter Partizipien, bzw. "Participle Constructions"?


Antwort anzeigen

Antwort


In der englischen Grammatik werden Partizipien, bzw. "Participle Constructions“ in der Regel verwendet um Sätze zu verkürzen, bzw. zu modifizieren. Dabei bezieht sich ein Partizip meist auf ein zugrundeliegendes Verb.


Frage anzeigen

Frage

Welche Arten von Partizipien gibt es im Englischen?

Antwort anzeigen

Antwort


Im Englischen unterscheidet man grundsätzlich zwischen zwei Arten von Partizipien: Dem Partizip Präsens, bzw. "Present Participle“ und dem Partizip Perfekt, bzw. "Past Participle“.


Frage anzeigen

Frage

Wie werden Partizipien im Englischen gebildet, bzw. wovon leiten sie sich ab?

Antwort anzeigen

Antwort


Partizipien werden je nach Art unterschiedlich gebildet, leiten sich allerdings stets von dem Infinitiv einer Verbform ab.


Frage anzeigen

Frage


Wann benötige ich im Englischen Partizipien, bzw. "Participle Constructions"?


Antwort anzeigen

Antwort


Partizipien, bzw. "Participle Constructions“ werden im schriftlichen Englisch häufig zur Verkürzung von Sätzen verwendet. Man spricht auch von "syntactic compression".


Frage anzeigen

Frage

Was versteht man im Englischen unter "syntactic compression"?


Antwort anzeigen

Antwort


Dabei werden verschiedene Satzformen wie Relativsätze, Passivsätze oder Adverbialsätze mit Hilfe von Partizipien auf ein Minimum verkürzt ohne dabei den Inhalt, bzw. die Informationen eines zugrundeliegenden Satzes zu verändern.


Frage anzeigen

Frage

Wie kann ich im Englischen zwei zusammenhängende Hauptsätze sinnvoll miteinander verknüpfen?

Antwort anzeigen

Antwort


Im Englischen können zwei Hauptsätze mit einer Partizipialkonstruktion verbunden werden. Dabei steht die Handlung des zweiten Hauptsatzes in enger Verbindung zur Handlung des ersten Hauptsatzes oder ist deren Ergebnis.


Frage anzeigen

Frage

Wie wird im Englischen das Partizip Präsens, bzw. "Present Participle" gebildet?

Antwort anzeigen

Antwort


Das Partizip Präsens, bzw. "Present Participle“ wird gebildet über den Infinitiv eines Verbes und die Endung -ing.


Frage anzeigen

Frage

Wie wird im Englischen folgender Beispielssatz unter Verwendung des Partizip Präsens, bzw. "Present Participle“ gebildet?



Als James eine monotone Stecke entlangfuhr fühlte er sich sehr müde.



Antwort anzeigen

Antwort

Eine Mögliche Bildung des Beispielssatzes unter Verwendung des Partizip Präsens ist:


As James was driving along a boring stretch of motorway, he felt very tired.


Frage anzeigen

Frage


Für welche grammatikalische Satzformen wird das Partizip Präsens, bzw. "Present Participle" im Englischen verwendet? 


Antwort anzeigen

Antwort


Das Partizip Präsens wird für folgende grammatikalische Satzformen verwendet:


1.  Zur Bildung der Verlaufsform (to be + Partizip Präsens)

2. In der Funktion eines Adjektivs, das ein Nomen näher bestimmt

3. Anstelle eines Relativsatzes im Aktiv

4. Zur Verkürzung eines Adverbialsatzes

5. Nach Verben der sinnlichen Wahrnehmung

6. Als Subjekt des Satzes, bzw. Gerundium








Frage anzeigen

Frage

Wie wird im Englischen das Partizip Perfekt, bzw. "Past Participle“ gebildet?


Antwort anzeigen

Antwort


Das Partizip Perfekt, bzw. "Past Participle“ wird gebildet über den Infinitiv eines Verbes und die Endungen -ed, -d, bzw. die 3. Form der unregelmäßigen Verben.


Frage anzeigen

Frage

Wie bildet sich folgender Beispielssatz im Englischen unter Verwendung des Partizip Perfekt, bzw. "Past Participle“?


Das E-Auto, vorgestellt auf der Messe, wurde für sein intelligentes Design ausgezeichnet.



Antwort anzeigen

Antwort

Eine mögliche Bildung des "Past Participle" in Bezug auf den Beispielssatz ist:


The electric car presented at the trade fair was praised for its smart design.



Frage anzeigen

Frage

Für welche grammatikalischen Satzformen wird im Englischen das Partizip Perfekt, bzw. "Past Participle“ verwendet?


Antwort anzeigen

Antwort

Das Partizip Perfekt wird für folgende grammatikalische Satzformen verwendet:


1. Anstelle eines Relativsatzes im Passiv

2. Anstelle eines Adverbialsatzes zur Bezeichnung einer vorzeitigen Handlung

3. Zur Bildung des deutschen „lassen“ (have + Objekt + Partizip)


Zudem muss beachtet werden, dass umgangssprachlich häufig get anstelle von have verwendet wird.






Frage anzeigen

Frage

Wie wird folgender Relativsatz unter Verwendung eines Partizips im Englischen gebildet?


The service station which is run by a private catering firm is open 24/7.


Antwort anzeigen

Antwort

Eine mögliche Bildung des Relativsatzes ist:


The service station run by a private catering firm is open 24/7.



Frage anzeigen

Frage

Wie wird folgender Adverbialsatz unter Verwendung eines Partizips im Englischen gebildet?


As the Thompsons were tired after the long drive, they went to bed early.


Antwort anzeigen

Antwort

Eine mögliche Bildung des Adverbialsatzes ist:


Being tired after the long drive, the Thompsons went to bed early.




Frage anzeigen

Frage

Wie werden im Englischen die folgenden zwei Hauptsätze unter Verwendung eines Partizips miteinander verknüpft?


Mr. Thompson made sure their car was working properly. He checked all the lights.


Antwort anzeigen

Antwort

Eine mögliche Verknüpfung der zwei Hauptsätze ist:


Mr. Thompson made sure their car was working properly, checking all the lights.


Frage anzeigen

Frage

Worauf muss im Englischen geachtet werden, wenn man Sätze durch eine Partizipialkonstruktion verkürzen möchte?


Antwort anzeigen

Antwort


Will man im Englischen Sätze durch eine Partizipialkonstruktion verkürzen, muss man darauf achten, dass das Subjekt des Partizipialsatzes mit dem Subjekt des Hauptsatzes übereinstimmt. Um die Beziehung deutlich zu machen, kann ein Verb der sinnlichen Wahrnehmung eingefügt werden, wie z.B. to see, to notice, to realize, etc.


Frage anzeigen

Frage

wie wird folgender Beispielssatz im Englischen unter Verwendung einer Partizipialkonstruktion gebildet?


When James arrived at the bus stop, the 211- bus had just gone.


Antwort anzeigen

Antwort

Eine mögliche Bildung des Beispielssatzes ist:


Arriving at the bus stop, James noticed (saw/ realized) that the 211-bus had just gone.


Frage anzeigen

Frage

Wie wird folgender Beispielssatz unter Verwendung von with + Partizip gebildet?


He sat in his car. He clutched the wheel firmly with his hands.


Antwort anzeigen

Antwort

Eine mögliche Bildung des Beispielssatzes ist:


He sat in his car with his hands clutching the wheel firmly.


Frage anzeigen

Frage


Was versteht man unter Modalverben, bzw. "modal verbs"?


Antwort anzeigen

Antwort


Modalverben, im Englischen auch „modal verbs“ genannt sind charakterisiert als Hilfsverben um Wünsche, Möglichkeiten oder Zwänge im Englischen auszudrücken. Zu den englischsprachigen modalen Hilfsverben gehören: can, may, shall, will, must.


Frage anzeigen

Frage

Was ist die Ersatzform des Modalverbs "can"?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Ersatzform von "can" ist "could"

Frage anzeigen

Frage

Was ist die Ersatzform des Modalverbs "may"?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Ersatzform von "may" ist "might"

Frage anzeigen

Frage

Was ist die Ersatzform des Modalverbs "shall"?

Antwort anzeigen

Antwort

die Ersatzform von "shall" ist "should"

Frage anzeigen

Frage

Was ist die Ersatzform des Modalverbs "will"?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Ersatzform von "will" ist "would"

Frage anzeigen

Frage

Wann werden im Englischen Modalverben, bzw. "modal verbs" benötigt?

Antwort anzeigen

Antwort


Modalverben, bzw. „modal verbs“ werden vor allem umgangssprachlich im Englischen sehr häufig verwendet. Feinheiten der englischen Sprache werden über modale Hilfsverben grundsätzlich ausgedrückt, weshalb es sehr wichtig ist, dass Verben wie can, may, shall, will, must, could, might, should, would oder auch need gezielt im englischen Satzbau verwendet werden.


Frage anzeigen

Frage

Wie wird folgender Satz im Englischen mit dem Modalverb "can" gebildet?


Er kann schwimmen.


Antwort anzeigen

Antwort

Eine Möglichkeit ist:


He can swim.


Frage anzeigen

Frage

Wie wird folgender Satz im Englischen mit dem Modalverb "may" gebildet?


Vielleicht gehe ich.

Antwort anzeigen

Antwort

Eine Möglichkeit ist:


I may leave.



Frage anzeigen

Frage

Wie wird folgender Satz im Englischen mit dem Modalverb "shall" gebildet?


Ich sollte gehen.


Antwort anzeigen

Antwort

Eine Möglichkeit ist:


I shall go.



Frage anzeigen

Frage

Wie wird folgender Satz im Englischen mit dem Modalverb "will" gebildet?


Wir werden lernen.


Antwort anzeigen

Antwort

Eine Möglichkeit ist:


We will learn.


Frage anzeigen

Frage

Wie wird folgender Satz im Englischen mit dem Modalverb "must" gebildet?


Sie muss essen.


Antwort anzeigen

Antwort

Eine Möglichkeit ist:


She must eat.


Frage anzeigen

Frage

Wie wird folgender Satz im Englischen mit der Ersatzform "could" gebildet?


Sie könnten lachen.


Antwort anzeigen

Antwort

Eine Möglichkeit ist:


They could laugh.



Frage anzeigen

Frage

Wie wird folgender Satz im Englischen mit der Ersatzform "might" gebildet?


Ich könnte gehen.


Antwort anzeigen

Antwort

Eine Möglichkeit ist:


I might go.



Frage anzeigen

Frage

Wie wird folgender Satz im Englischen mit der Ersatzform "should" gebildet?


Ich sollte spielen.


Antwort anzeigen

Antwort

Eine Möglichkeit ist:


I should play.



Frage anzeigen

Frage

Wie wird folgender Satz im Englischen mit der Ersatzform "would" gebildet?


Er würde rennen.


Antwort anzeigen

Antwort

Eine Möglichkeit ist:


He would run.



Frage anzeigen

Frage

Wie wird folgender Satz im Englischen mit dem Modalverb "need" gebildet?


Wir brauchen es.


Antwort anzeigen

Antwort

Eine Möglichkeit ist:


We need it.



Frage anzeigen

Frage

Welche Besonderheiten müssen in Bezug auf Modalverben im Englischen beachtet werden?

Antwort anzeigen

Antwort


Zum einen werden Modalverben im Englischen nicht für Dinge verwendet die definitiv oder definitiv nicht geschehen. Zum anderen weißen Sie nicht die übliche Endungsform -s in der dritten Person Singular auf. Darüber hinaus werden für Modalverben keine übliche Vergangenheitsformen (außer could und would) gebildet. Man benutzt stattdessen Ersatzformen.


Frage anzeigen
Mehr zum Thema Englisch Grammatik
60%

der Nutzer schaffen das Verben Englisch Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Über 2 Millionen Menschen lernen besser mit StudySmarter

  • Tausende Karteikarten & Zusammenfassungen
  • Individueller Lernplan mit Smart Reminders
  • Übungsaufgaben mit Tipps, Lösungen & Cheat Sheets

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Hol dir jetzt die Mobile App

Die StudySmarter Mobile App wird von Apple & Google empfohlen.

Verben Englisch
Lerne mit der Web App

Alle Lernunterlagen an einem Ort mit unserer neuen Web App.

JETZT ANMELDEN Verben Englisch

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.