CBS-Reduktion

Die CBS-Reduktion ist eine effektive chemische Methode, um Ketone und Aldehyde in ihre entsprechenden Alkohole umzuwandeln, unter Verwendung eines Katalysators, der aus Bor und Schwefel besteht. Diese Reaktion, benannt nach ihren Entdeckern Corey, Bakshi und Shibata, spielt eine wichtige Rolle in der organischen Synthese und Pharmazie. Präge dir ein: Die CBS-Reduktion verwandelt Ketone und Aldehyde in die reine Form ihrer Alkohole durch einen umweltschonenden und präzisen katalytischen Prozess.

CBS-Reduktion CBS-Reduktion

Erstelle Lernmaterialien über CBS-Reduktion mit unserer kostenlosen Lern-App!

  • Sofortiger Zugriff auf Millionen von Lernmaterialien
  • Karteikarten, Notizen, Übungsprüfungen und mehr
  • Alles, was du brauchst, um bei deinen Prüfungen zu glänzen
Kostenlos anmelden
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsangabe

    Was ist die CBS-Reduktion?

    Die CBS-Reduktion ist eine chemische Reaktion, die in der organischen Chemie zur stereoselektiven Reduktion von Ketonen zu Alkoholen verwendet wird. Sie ist benannt nach den Initialen der Entdecker Corey, Bakshi und Shibata. Das Besondere an dieser Methode ist die hohe Stereoselektivität, mit der sie die gewünschte Konfiguration des Alkohols liefert.

    Grundlagen der CBS-Reduktion

    Bei der CBS-Reduktion wird ein Keton unter Einsatz eines chiralen Katalysators, meist auf Basis von Bor, zu einem sekundären Alkohol reduziert. Der Katalysator, oft ein Derivat des Boran-Verbindungen in Kombination mit einer chiralen Quelle wie einem Aminoalkohol, ermöglicht die hochselektive Bildung eines der möglichen Stereoisomere des Alkohols. Die Reaktion ist nicht nur wegen ihrer Effizienz, sondern auch wegen ihrer Umweltfreundlichkeit und geringen Kosten geschätzt.

    Chiraler Katalysator: Ein chiraler Katalysator ist eine Substanz, die eine chemische Reaktion ohne dabei verbraucht zu werden steuern kann und dabei die Bildung eines Stereoisomers über ein anderes bevorzugt.

    Beispiel: Die Reduktion des Ketons (CH3)2CO (Aceton) mit einem CBS-Katalysatorsystem führt zu (S)-(+)-2-Propanol als Hauptprodukt, ein sekundärer Alkohol mit einer spezifischen räumlichen Anordnung der Atome.

    Die Wahl des chiralen Katalysators beeinflusst das Ergebnis der CBS-Reduktion stark.

    Warum ist die CBS-Reduktion in der organischen Chemie wichtig?

    Die CBS-Reduktion spielt eine entscheidende Rolle in der organischen Chemie für die Synthese von enantiomerenreinen Verbindungen. Diese spezifische Form der Synthese ist in der pharmazeutischen Industrie besonders wertvoll, da die biologische Aktivität von Molekülen stark von ihrer räumlichen Struktur abhängen kann. Enantiomerenreine Verbindungen sind daher für die Entwicklung neuer Medikamente von großer Bedeutung.

    Außerdem bietet die CBS-Reduktion durch ihre hohe Stereoselektivität und Effizienz Vorteile gegenüber anderen Reduktionsmethoden. Dies ermöglicht Wissenschaftlern, gezielt bestimmte Isomere herzustellen, was für die Forschung und Entwicklung neuer Wirkstoffe unerlässlich ist.

    CBS-Reduktion Mechanismus erklärt

    Die CBS-Reduktion ist eine der effizientesten Methoden zur Erzeugung von enantiomerenreinen Alkoholen aus Ketonen. Diese spezielle Technik nutzt die einzigartigen Eigenschaften chiraler Katalysatoren, um eine hochselektive Umwandlung zu erreichen. Der Schlüssel zum Verständnis der CBS-Reduktion liegt im Mechanismus, der hinter dieser chemischen Transformation steht.

    Schritt-für-Schritt-Anleitung zum CBS-Reduktion Mechanismus

    Der Mechanismus der CBS-Reduktion umfasst mehrere grundlegende Schritte, wobei jeder Schritt wichtig für das Endprodukt ist. Hier ist eine einfache Anleitung, die erklärt, wie diese Reduktion auf molekularer Ebene abläuft:

    • Katalysatoraktivierung: Zunächst wird der chirale Katalysator aktiviert. Dieser besteht typischerweise aus einem Bor-Verbindung und einer chiralen Quelle wie einem Aminoalkohol.
    • Bindung des Ketons: Danach bindet das Keton an den aktivierten Katalysator, wodurch ein komplexes Zwischenprodukt entsteht.
    • Reduktion: Durch die Hinzufügung eines Reduktionsmittels wird das Keton zu einem Alkohol reduziert, während die chirale Umgebung des Katalysators die Bildung des enantiomerenreinen Produkts fördert.
    • Freisetzung: Zum Abschluss wird der Alkohol vom Katalysatorkomplex freigesetzt, wobei der Katalysator für weitere Reaktionen wiederverwendet werden kann.

    Der spezifische Typ des chiralen Katalysators und das Reduktionsmittel spielen eine entscheidende Rolle für die Effizienz und Selektivität der Reaktion.

    Besonderheiten im Mechanismus der CBS-Reduktion

    Einige Besonderheiten machen den Mechanismus der CBS-Reduktion besonders interessant und unterscheiden ihn von anderen Reduktionsmethoden:

    • Stereoselektivität: Die Reaktion ist hoch stereoselektiv. Dies bedeutet, dass vorwiegend eines der möglichen Stereoisomere des Alkohols gebildet wird.
    • Katalysatorwiederverwendung: Der chirale Katalysator kann nach der Reaktion oft wiederverwendet werden, was die Methode effizient und umweltfreundlich macht.
    • Reaktionseffizienz: Die CBS-Reduktion verläuft in der Regel mit hoher Ausbeute, was sie für die industrielle Anwendung attraktiv macht.

    Ein interessanter Punkt im Mechanismus der CBS-Reduktion ist die Rolle des chiralen Katalysators. Die Enantioselektivität wird durch die präzise dreidimensionale Anordnung der Atome im Katalysatorkomplex erreicht, die die räumliche Ausrichtung des Ketons und später des Alkohols bestimmt. Dieser Aspekt der Reaktion ist ein Schlüssel für das Verständnis, wie chirale Moleküle gezielt synthetisiert werden können.

    CBS-Reduktion Durchführung

    Die Durchführung einer CBS-Reduktion erfordert spezifisches Know-how und die richtige Auswahl an Materialien und Reagenzien. In diesem Abschnitt erfährst du, was du für die erfolgreiche Anwendung der CBS-Reduktion benötigst und erhältst praktische Tipps zur Optimierung des Prozesses.

    Materialien und Reagenzien für die CBS-Reduktion

    Für die Durchführung einer CBS-Reduktion sind bestimmte Materialien und Reagenzien unerlässlich. Hier ist eine Liste der wichtigsten Komponenten:

    • Chiraler Katalysator: Ein chirales Boran-Derivat, meist in Kombination mit einem chiralen Aminoalkohol.
    • Reduktionsmittel: Eine Quelle für Wasserstoff, häufig Diisobutylaluminiumhydrid (DIBAL-H) oder Boran.
    • Keton: Das zu reduzierende Substrat.
    • Lösungsmittel: Ein geeignetes Lösungsmittel, das die Reaktion begünstigt, z.B. Tetrahydrofuran (THF).

    In der Praxis kann die spezifische Auswahl der Reagenzien je nach Keton und gewünschtem Endprodukt variieren. Die Qualität und Reinheit der Reagenzien sind entscheidend für den Erfolg der Reaktion.

    Stereoselektivität: Die Fähigkeit einer chemischen Reaktion, bevorzugt eines von mehreren möglichen stereoisomeren Produkten zu bilden.

    Praktische Tipps zur erfolgreichen Durchführung einer CBS-Reduktion

    Die erfolgreiche Durchführung einer CBS-Reduktion basiert nicht nur auf der richtigen Auswahl an Reagenzien, sondern auch auf der Beachtung bestimmter Praktiken. Hier sind einige Tipps, die dir helfen können:

    • Reinheit der Reagenzien: Stelle sicher, dass alle benutzten Materialien und Reagenzien von hoher Reinheit sind.
    • Kontrolle der Temperatur: Die Reaktionstemperatur kann einen erheblichen Einfluss auf das Ergebnis der Reaktion haben. Führe die Reaktion bei der empfohlenen Temperatur durch.
    • Mischungsverhältnisse: Beachte genau die vorgegebenen Mischungsverhältnisse der Reagenzien.
    • Umgebung: Führe die Reaktion unter einer Stickstoff- oder Argonatmosphäre durch, um die Oxidation der Reagenzien zu vermeiden.

    Darüber hinaus ist es wichtig, die Reaktion regelmäßig zu überwachen und gegebenenfalls Anpassungen vorzunehmen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

    Eine langsame Zugabe des Reduktionsmittels kann helfen, die Kontrolle über die Reaktion zu bewahren und die gewünschte Selektivität zu erreichen.

    Beispiel: Bei der Reduktion eines einfachen Ketons wie Aceton mit einem chiralen Boran-Aminoalkohol-Katalysatorsystem kann die Reaktionstemperatur zwischen -78°C (mit Trockeneis gekühlt) und Raumtemperatur variiert werden, um die Selektivität der gewünschten Alkoholkonfiguration zu optimieren.

    Ein interessanter Aspekt bei der CBS-Reduktion ist die Möglichkeit, die Reaktionsbedingungen anzupassen, um die Selektivität zu beeinflussen. Die Wahl des Lösungsmittels, die Reaktionszeit und sogar geringfügige Änderungen in der Struktur des chiralen Katalysators können erhebliche Auswirkungen auf das Endprodukt haben. Diese Flexibilität macht die CBS-Reduktion zu einem mächtigen Werkzeug in der stereoselektiven Synthese.

    Anwendungen und Übungsaufgaben zur CBS-Reduktion

    Die CBS-Reduktion bietet vielfältige Möglichkeiten in der organischen Chemie, insbesondere in der Synthese von Stereoisomeren. In diesem Abschnitt erfährst du, wie diese Methode für die Synthese von Aldehyden und Iminen angewendet wird und wie Übungsaufgaben zur CBS-Reduktion zur Vertiefung deines Wissens beitragen können.

    CBS-Reduktion Anwendung in der Synthese

    Die CBS-Reduktion ist besonders nützlich in der chemischen Synthese, wo die Erzeugung enantiomerenreiner Substanzen oft erforderlich ist. Ein großer Vorteil dieser Methode ist ihre hohe Stereoselektivität, welche die Produktion von spezifisch konfigurierten Alkoholen aus Ketonen ermöglicht. Diese Fähigkeit wird in der Pharmaindustrie und bei der Synthese komplexer, biologisch aktiver Moleküle geschätzt.

    Darüber hinaus wird die CBS-Reduktion zur Herstellung von Zwischenprodukten verwendet, die in späteren Stufen für die Synthese von Arzneimitteln und anderen feinchemischen Verbindungen benötigt werden. Die Bedeutung dieser Methode erstreckt sich somit über die reine Synthese von Alkoholen hinaus, indem sie effiziente Pfade für die Herstellung einer Vielzahl chemischer Produkte bietet.

    Die Stereoselektivität der CBS-Reduktion macht sie besonders wertvoll für die Synthese von Arzneimitteln, bei denen die räumliche Anordnung der Moleküle eine wesentliche Rolle für die biologische Wirksamkeit spielt.

    Wie man mit CBS-Reduktion Aldehyde und Imines reduziert

    Obwohl die CBS-Reduktion hauptsächlich für die Reduktion von Ketonen zu Alkoholen bekannt ist, lässt sich das Prinzip auch auf die Synthese von Aldehyden und Iminen anwenden. Für die reduktive Aminierung von Ketonen bietet die CBS-Reduktion eine effiziente Möglichkeit zur Herstellung von Iminen, die dann in weiteren Schritten zu Aldehyden oder anderen Strukturen umgewandelt werden können.

    Zur Reduktion von Aldehyden und Iminen werden ähnliche Reagenzien und Bedingungen wie bei der klassischen CBS-Reduktion eingesetzt, wobei der Fokus auf der Anpassung der Reaktionsbedingungen liegt, um die gewünschten Produkte in hoher Ausbeute und Stereoselektivität zu erhalten.

    Beispiel: Die Reduktion eines Ketons zu einem Alkohol mit einem chiralen Katalysatorsystem kann als Ausgangspunkt für die anschließende Umwandlung in ein Imin verwendet werden. Anschließend ist es möglich, das Imin durch Hydrolyse zu einem Aldehyd umzusetzen.

    Löse CBS-Reduktion Übungsaufgaben zur Vertiefung

    Zur Vertiefung des Verständnisses der CBS-Reduktion und ihrer vielfältigen Anwendungen in der Synthesechemie sind Übungsaufgaben von unschätzbarem Wert. Solche Aufgaben bieten die Möglichkeit, theoretisches Wissen praktisch anzuwenden und das Verständnis für die Reaktion und ihre Variablen zu schärfen.

    Übungsaufgaben zur CBS-Reduktion können folgende Aspekte umfassen:

    • Planung einer Syntheseroute unter Verwendung der CBS-Reduktion
    • Identifikation der optimalen Reagenzien und Bedingungen für bestimmte Ausgangsstoffe
    • Problemlösung bei Stereochemie-Herausforderungen
    • Analyse von Reaktionsergebnissen und Stereoselektivität

    Durch das Lösen von Aufgaben wirst du nicht nur dein Wissen erweitern, sondern auch ein tieferes Verständnis für die praktische Relevanz der CBS-Reduktion entwickeln.

    Ein vertieftes Verständnis der CBS-Reduktion ermöglicht es, komplizierte Synthesewege zu verstehen und zu entwickeln, die für die Herstellung von enantiomerenreinen Produkten von entscheidender Bedeutung sind. Insbesondere bei der Entwicklung neuer Medikamente kann die Fähigkeit, enantiomerenreine Verbindungen gezielt herzustellen, den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg bedeuten. Indem du dich mit Übungsaufgaben zur CBS-Reduktion auseinandersetzt, trägst du zur Weiterentwicklung dieses spannenden Feldes der Chemie bei.

    CBS-Reduktion - Das Wichtigste

    • CBS-Reduktion: Eine stereoselektive chemische Reaktion zur Reduktion von Ketonen zu Alkoholen, benannt nach den Entdeckern Corey, Bakshi und Shibata.
    • Chiraler Katalysator: Eine Substanz, die eine chemische Reaktion steuern kann und die Bildung eines Stereoisomers über ein anderes bevorzugt.
    • Stereoselektivität: Hohe Selektivität der CBS-Reduktion bei der Bildung des gewünschten Stereoisomers eines Alkohols.
    • CBS-Reduktion Mechanismus: Beinhaltet Katalysatoraktivierung, Bindung des Ketons, Reduktion zum Alkohol und Freisetzung des Produkts unter Nutzung eines chiralen Katalysators.
    • CBS-Reduktion Durchführung: Erfordert spezifisches Wissen, die Wahl geeigneter Reagenzien und Berücksichtigung präziser Reaktionsbedingungen.
    • CBS-Reduktion Anwendung: Synthese enantiomerenreiner Verbindungen für die Pharmaindustrie und für die Reduktion von Aldehyden und Iminen.
    CBS-Reduktion CBS-Reduktion
    Lerne mit 0 CBS-Reduktion Karteikarten in der kostenlosen StudySmarter App

    Wir haben 14,000 Karteikarten über dynamische Landschaften.

    Mit E-Mail registrieren

    Du hast bereits ein Konto? Anmelden

    Häufig gestellte Fragen zum Thema CBS-Reduktion
    Was ist CBS-Reduktion und wofür wird sie verwendet?
    Die CBS-Reduktion ist eine chemische Reaktion, die mithilfe des Corey-Bakshi-Shibata (CBS)-Katalysators stereoselektive Reduktionen von Ketonen zu chiralen Alkoholen ermöglicht. Sie wird verwendet, um hochpräzise stereoselektive Synthesen in der organischen Chemie und der Medikamentenherstellung zu erzielen.
    Welche Reagenzien werden für die CBS-Reduktion benötigt?
    Für die CBS-Reduktion benötigst Du ein chirales Boran-Aminkomplex, oft das Corey-Bakshi-Shibata (CBS)-Reagenz genannt, zusammen mit einem Reduktionsmittel wie Natriumborhydrid (NaBH4) oder ähnlichen Borhydriden.
    Wie beeinflusst die Stereoselektivität den Ablauf einer CBS-Reduktion?
    Die Stereoselektivität spielt bei der CBS-Reduktion eine entscheidende Rolle, da sie die Bildung eines bevorzugten Enantiomers bestimmt. Durch die Verwendung eines chiralen Katalysators erlaubt die Reaktion die selektive Erzeugung von entweder dem (R)- oder (S)-Enantiomer des Produkts, abhängig von der Konfiguration des Katalysators.
    Welche Schritte umfasst das Verfahren der CBS-Reduktion?
    Das Verfahren der CBS-Reduktion umfasst die Erzeugung eines chiralen Katalysatorkomplexes aus einem chiralen Boran und einer Base, gefolgt von der Reduktion eines Ketons zu einem Alkohol unter Erhaltung der Chiralität.
    Welche Vorteile bietet die CBS-Reduktion im Vergleich zu anderen Reduktionsmethoden?
    Die CBS-Reduktion bietet hohe Enantioselektivität, wodurch gezielt enantiomerenreine Produkte hergestellt werden können. Zudem erfolgt die Reaktion oft bei milden Bedingungen, was die Gefahr von Nebenreaktionen minimiert und die Funktionalitätsempfindlichkeit des Substrats schont.
    1
    Über StudySmarter

    StudySmarter ist ein weltweit anerkanntes Bildungstechnologie-Unternehmen, das eine ganzheitliche Lernplattform für Schüler und Studenten aller Altersstufen und Bildungsniveaus bietet. Unsere Plattform unterstützt das Lernen in einer breiten Palette von Fächern, einschließlich MINT, Sozialwissenschaften und Sprachen, und hilft den Schülern auch, weltweit verschiedene Tests und Prüfungen wie GCSE, A Level, SAT, ACT, Abitur und mehr erfolgreich zu meistern. Wir bieten eine umfangreiche Bibliothek von Lernmaterialien, einschließlich interaktiver Karteikarten, umfassender Lehrbuchlösungen und detaillierter Erklärungen. Die fortschrittliche Technologie und Werkzeuge, die wir zur Verfügung stellen, helfen Schülern, ihre eigenen Lernmaterialien zu erstellen. Die Inhalte von StudySmarter sind nicht nur von Experten geprüft, sondern werden auch regelmäßig aktualisiert, um Genauigkeit und Relevanz zu gewährleisten.

    Erfahre mehr
    StudySmarter Redaktionsteam

    Team CBS-Reduktion Lehrer

    • 10 Minuten Lesezeit
    • Geprüft vom StudySmarter Redaktionsteam
    Erklärung speichern

    Lerne jederzeit. Lerne überall. Auf allen Geräten.

    Kostenfrei loslegen

    Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

    Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

    • Karteikarten & Quizze
    • KI-Lernassistent
    • Lernplaner
    • Probeklausuren
    • Intelligente Notizen
    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!