StudySmarter: Besser Lernen
4.5 • +22k Bewertungen
Mehr als 22 Millionen Downloads
Kostenlos
|
|
Irrtumswahrscheinlichkeit

In der Statistik können bei der Bewertung von Hypothesen Irrtümer passieren. Die Wahrscheinlichkeit für solch einen Fehler nennt sich Irrtumswahrscheinlichkeit. Dabei wird zwischen einem Fehler 1. Art und einem Fehler 2. Art unterschieden. In diesem Artikel findest Du eine Definition der Irrtumswahrscheinlichkeit sowie eine Erklärung zum Signifikanzniveau, sodass Du die Irrtumswahrscheinlichkeit berechnen kannst.

Mockup Schule Mockup Schule

Entdecke über 50 Millionen kostenlose Lernmaterialien in unserer App.

Irrtumswahrscheinlichkeit

Illustration

Lerne mit deinen Freunden und bleibe auf dem richtigen Kurs mit deinen persönlichen Lernstatistiken

Jetzt kostenlos anmelden

Nie wieder prokastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Jetzt kostenlos anmelden
Illustration

In der Statistik können bei der Bewertung von Hypothesen Irrtümer passieren. Die Wahrscheinlichkeit für solch einen Fehler nennt sich Irrtumswahrscheinlichkeit. Dabei wird zwischen einem Fehler 1. Art und einem Fehler 2. Art unterschieden. In diesem Artikel findest Du eine Definition der Irrtumswahrscheinlichkeit sowie eine Erklärung zum Signifikanzniveau, sodass Du die Irrtumswahrscheinlichkeit berechnen kannst.

Irrtumswahrscheinlichkeit Statistik

In der Statistik kannst Du Hypothesen (Behauptungen) aufstellen. Diese Hypothesen kannst Du entweder annehmen oder ablehnen. Je nachdem, wie Du Dich entscheidest, kannst Du dabei richtig oder falsch liegen.

Wie Du eine Hypothese aufstellst, erfährst Du im Hypothesentest.

Irrtumswahrscheinlichkeit Definition

Die Irrtumswahrscheinlichkeit ist definiert als die Wahrscheinlichkeit, mit der die Nullhypothese \(H_0\) fälschlicherweise angenommen oder abgelehnt wird.

Das ist der Fall, wenn eine Hypothese richtig ist, sie aber als falsch angenommen wird und umgekehrt.

\(H_0\) ist richtig\(H_0\) ist falsch
Annahme: \(H_0\) ist richtig\(H_0\) wird angenommen \(\rightarrow\) richtige Entscheidung\(H_0\) wird angenommen \(\rightarrow\) falsche Entscheidung
Annahme: \(H_0\) ist falsch\(H_0\) wird abgelehnt \(\rightarrow\) falsche Entscheidung\(H_0\) wird abgelehnt \(\rightarrow\) richtige Entscheidung

Irrtumswahrscheinlichkeit Formel

Für die Berechnung der Irrtumswahrscheinlichkeit gibt es zwei Formeln.

  • linksseitiger Hypothesentest: \( P(k\leq k)=1-P(k\geq (k+1)) \)
  • rechtsseitiger Hypothesentest: \( P(k\geq k)=1-P(k\leq(k-1)) \)

\(k\) stellt dabei die vorher festgelegte Entscheidungsregel dar, also bis zu welchem Wert die Nullhypothese \(H_0\) angenommen bzw. abgelehnt wird.

Im Prinzip prüfst Du beim linksseitigen Hypothesentest, ob eine Stichprobe unter \(k\) ist und beim rechtsseitigen, ob die Stichprobe über \(k\) ist.

Beispiele dazu findest Du in der Erklärung "Einseitiger Hypothesentest".

Irrtumswahrscheinlichkeit Signifikanzniveau

Das Signifikanzniveau \(\alpha\) legt fest, bis zu welchem Wert \(k\) (Entscheidungsregel) die Nullhypothese angenommen bzw. abgelehnt werden soll.

Das Signifikanzniveau wird vorgegeben und weist oft Werte wie \(1\,\%\), \(5\,\%\) oder \(10\,\%\) auf. Je nachdem, wie gravierend die Folgen einer falschen Entscheidung sind, wird ein kleines oder größeres Signifikanzniveau gewählt.

Möchte eine Firma fehlproduzierte Teile aussortieren, sind die Folgen nicht gravierend, falls ein fehlerhaftes Teil an den Kunden geliefert wird. Es kann einfach retourniert werden. Hier kann also ein großes Signifikanzniveau gewählt werden, um nicht unnötig viele intakte Teile wegzuwerfen.

Anders sieht es aber zum Beispiel bei medizinischen Tests aus. Hier ist eine hohe Genauigkeit gefragt. Das Signifikanzniveau wird hier dementsprechend möglichst klein gewählt (beispielsweise \(0{,}01\,\%\)), um falsche Hypothesen auf keinen Fall anzunehmen.

Irrtumswahrscheinlichkeit – Alpha und Beta

Die Irrtumswahrscheinlichkeit wird unterteilt in zwei Fälle:

  • Fehler 1. Art \((\alpha)\): \(H_0\) wird zu Unrecht abgelehnt
  • Fehler 2. Art \((\beta)\): \(H_0\) wird zu Unrecht angenommen
Wie diese Fehler zustande kommen, kannst Du weiter oben in der Tabelle nachsehen oder auch in der Erklärung "Fehler Hypothesentest".

Irrtumswahrscheinlichkeit berechnen – zweiseitiger Signifikanztest

Um die Irrtumswahrscheinlichkeit eines zweiseitigen Signifikanztests zu bestimmen, berechnest Du die Wahrscheinlichkeit \(P(\alpha) = 1-P(k_l\leq X\leq k_r)\), wobei \(k_l;k_r\) die linke und rechte Grenze des Annahmebereichs darstellen. \(P(\alpha)\) entspricht der Wahrscheinlichkeit, sich gegen die Nullhypothese zu entscheiden bei einem, Annahmebereich von \(\{k_l; k_l+1; \dots ; k_r-1; k_r\}\).

Genaueres kannst Du im Artikel "Zweiseitiger Hypothesentest" nachlesen.

Irrtumswahrscheinlichkeit - Das Wichtigste

  • Die Irrtumswahrscheinlichkeit ist definiert als die Wahrscheinlichkeit, mit der die Nullhypothese

    fälschlicherweise angenommen oder abgelehnt wird.

  • Für die Berechnung der Irrtumswahrscheinlichkeit gibt es zwei Formeln.
    • linksseitiger Hypothesentest: \( P(k\leq k)=1-P(k\geq (k+1)) \)
    • rechtsseitiger Hypothesentest: \( P(k\geq k)=1-P(k\leq(k-1)) \)
  • Das Signifikanzniveau \(\alpha\) legt fest, bis zu welchem Wert \(k\) (Entscheidungsregel) die Nullhypothese angenommen bzw. abgelehnt werden soll.
  • Die Irrtumswahrscheinlichkeit wird unterteilt in zwei Fälle:
    • Fehler 1. Art \((\alpha)\): \(H_0\) wird zu Unrecht abgelehnt
    • Fehler 2. Art \((\beta)\): \(H_0\) wird zu Unrecht angenommen

Häufig gestellte Fragen zum Thema Irrtumswahrscheinlichkeit

Das Signifikanzniveau α gibt an, bis zu welchem Wert Du eine Nullhypothese annimmst, bzw. ablehnst.

Mehr zum Thema Irrtumswahrscheinlichkeit

Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

  • Karteikarten & Quizze
  • KI-Lernassistent
  • Lernplaner
  • Probeklausuren
  • Intelligente Notizen
Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App! Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

Fang an mit StudySmarter zu lernen, die einzige Lernapp, die du brauchst.

Jetzt kostenlos anmelden
Illustration

Entdecke Lernmaterial in der StudySmarter-App