StudySmarter: Besser Lernen
4.5 • +22k Bewertungen
Mehr als 22 Millionen Downloads
Kostenlos
|
|
Artikel Spanisch

Genauso wie im Deutschen werden im Spanischen Artikel vor Substantive bzw. Nomen gestellt. In der spanischen Grammatik gibt es jedoch ausschließlich männliche und weibliche Artikel, deren Formen sich im Singular (Einzahl) und im Plural (Mehrzahl) verändern. Außerdem unterscheidet man bei den sogenannten artículos zwischen den bestimmten und unbestimmten Artikeln.

Mockup Schule Mockup Schule

Entdecke über 50 Millionen kostenlose Lernmaterialien in unserer App.

Artikel Spanisch

Illustration

Lerne mit deinen Freunden und bleibe auf dem richtigen Kurs mit deinen persönlichen Lernstatistiken

Jetzt kostenlos anmelden

Nie wieder prokastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Jetzt kostenlos anmelden
Illustration

Genauso wie im Deutschen werden im Spanischen Artikel vor Substantive bzw. Nomen gestellt. In der spanischen Grammatik gibt es jedoch ausschließlich männliche und weibliche Artikel, deren Formen sich im Singular (Einzahl) und im Plural (Mehrzahl) verändern. Außerdem unterscheidet man bei den sogenannten artículos zwischen den bestimmten und unbestimmten Artikeln.

Unbestimmte Artikel (Artículos Indefenidos)

Die unbestimmten Artikel kommen zum Einsatz, wenn Du von einer unbekannten oder erstmals erwähnten Sache sprichst. Die Artikel un und una entsprechen den deutschen Artikeln "ein" und "eine". Die Artikel unos und unas würde man jedoch als "einige", "ein paar" oder vor Zahlen mit "etwa/ungefähr" übersetzen, da es im Deutschen keine unbestimmten Artikel im Plural gibt.

Wann Du die männlichen oder weiblichen Artikel nimmst, musst Du größtenteils auswendig lernen, da sie meist keiner Regel folgen. Bei spanischen Ausdrücken, die sich auf männliche oder weibliche Personen beziehen, wird der entsprechende Artikel auch so benutzt. Das grammatikalische Geschlecht passt sich also dem Geschlecht der Wortbedeutung an.

eine Frau = una mujer

Zudem kann die Endung eines Substantivs auf das grammatikalische Geschlecht und somit den passenden Artikel hinweisen. Endet ein Substantiv auf ein "-o", ist es meistens männlich. Bei einer Endung von "-a" ist das Substantiv in der Regel weiblich.

Möchtest Du mehr über Substantive lernen? Klick Dich dazu einfach in die Erklärung "Substantive Spanisch" rein.

In der folgenden Tabelle findest Du die unbestimmten Artikel für das männliche und das weibliche Geschlecht für den Singular und den Plural.

GenusSingularPlural
männlichununos
weiblichunaunas

un amigo (ein Freund) → unos amigos (einige Freunde)

una semana (eine Woche) → unas semanas (einige Wochen)

una manzana (ein Apfel) → unas manzanas (einige Äpfel)

Weitere Informationen und Beispiele für unbestimmte Artikel findest Du in der Erklärung "Unbestimmte Artikel Spanisch".

Bestimmte Artikel (Artículos Definidos)

Die bestimmten Artikel benutzt Du, wenn Du von etwas Bekanntem oder einer bestimmten Sache sprichst. Die Artikel el, los, la und las werden wie die deutschen Artikel "der", "die" und "das" verwendet. Im Gegensatz zum Deutschen existiert in der spanischen Grammatik allerdings der neutrale Artikel nicht.

In der Erklärung "Bestimmte Artikel Spanisch" wird noch genauer auf die Verwendung von bestimmten Artikeln eingegangen.

In der folgenden Tabelle findest Du die bestimmten Artikel des männlichen und des weiblichen Genus für den Singular und den Plural:

Genus
Singular
Plural
männlich
el
los
weiblich
la
las

el perro (der Hund) → los perros (die Hunde)

la hermana (die Schwester) → las hermanas (die Schwestern)

el árbol (der Baum) → los árboles (die Bäume)

Der bestimmte Artikel muss außerdem nicht immer unmittelbar vor dem Nomen stehen. Wenn ein Adjektiv vor dem Substantiv steht, setzt Du den Artikel vor das Adjektiv. In den folgenden Beispielen wird das veranschaulicht.

Puedes darle el viejo libro. (Du kannst ihr das alte Buch geben.)

Quiero ver el nuevo coche. (Ich will das neue Auto sehen.)

Esta es la hermosa flor. (Das ist die schöne Blume),

Wann Adjektive vor das Substantiv gestellt werden, kannst Du in der Erklärung "Adjektive Spanisch" lernen.

Ausnahmen der Spanischen Artikel

Es gibt allerdings auch Ausnahmen bei den Artikeln, die dafür sorgen sollen, dass die spanische Aussprache erleichtert wird. Dafür erhalten weibliche Substantive, die mit betontem "a-" oder "ha-" anfangen, im Singular den männlichen Artikel, wie Du anhand der folgenden Beispiele sehen kannst:

el agua (das Wasser) → las aguas (die Gewässer)

el arma (die Waffe) → las armas (die Waffen)

Möchtest Du mehr zu den Besonderheiten der spanischen Aussprache lernen? Dann schau Dir doch die Erklärung "Aussprache Spanisch" an.

Einige spanische Substantive kommen nur in ihrer Pluralform vor, auch wenn es eine deutsche Übersetzung im Singular gibt. Dazu zählen beispielsweise las gafas (die Brille), las vacaciones (der Urlaub) und las tijeras (die Schere).

Artikel und Präpositionen

In Kombination mit den Präpositionen a und de wird der männliche bestimmte Artikel el zu einem zusammengefügtem Wort. Diese Ausnahme gilt aber nicht bei den weiblichen Artikeln oder den Artikeln im Plural. Zur besseren Veranschaulichung findest Du in der untenstehenden Tabelle die Kombination aus Präposition und Artikel.

Präposition+Artikel=Zusammensetzung
aelal
deeldel

Wie die Zusammensetzungen al und del im Satz aussehen, zeigen Dir folgende Beispielsätze:

Voy al baño. (Ich geh auf das Klo.)

¿Quieres ir al cine conmigo? (Willst du mit mir ins Kino gehen?)

Estas son las gafas del padre. (Das ist die Brille des Vaters.)

Viene del supermercado. (Er kommt aus dem Supermarkt.)

Weglassen des Artikels

In einigen Fällen lässt Du den Artikel vor dem Substantiv weg. Das betrifft etwa Monatsnamen, Ortsnamen, Sprachen, dem Wort otro/-a und einigen weiteren Fällen. Die folgenden Abschnitte erklären Dir diesen Sonderfall genauer:

Monate oder Kombinationen mit der Präposition en

Bei Monatsnamen oder der Kombination von der Präposition en mit einem Monatsnamen bzw. einer Jahreszeit benötigst Du keinen Artikel.

El Diciembre es un mes frío. (Der Dezember ist ein kalter Monat.)

Me voy a España en el verano. (Im Sommer gehe ich nach Spanien.)

Mi cumpleaños es en el julio. (Mein Geburtstag ist im Juli.)

Was Du bei der Verwendung von spanischen Monaten und Jahreszeiten außerdem noch beachten musst, lernst Du in der Erklärung "Datum Spanisch".

Ortsangaben

Genau wie im Deutschen, lässt Du vor Ortsnamen, wie Städte, Länder und Regionen, ebenfalls den Artikel weg.

Viene de Ecuador. (Er kommt aus Ecuador.)

Viaja a Japón. (Sie reist nach Japan.)

Vivimos en Madrid. (Wir leben in Madrid)

In der Erklärung "Ortsangaben Spanisch" erfährst Du noch mehr zu diesem Thema.

Kombination eines Verbs und einer Sprache

Im Falle einer Kombination mit Verben, wie hablar, entender oder aprender und einer Sprache, verwendest Du in Bezug auf die Sprache keinen Artikel.

Hablo el español. (Ich spreche Spanisch.)

¿Entiendes el alemán? (Verstehst du Deutsch?)

Aprende el chino. (Sie lernt Chinesisch.)

Wenn Du mehr über die Verwendung und Regeln von spanischen Verben lernen möchtest, hilft Dir die Erklärung "Spanisch Verben konjugieren" weiter.

Der Begleiter Otro/-a

Bei dem Wort otro/-a (andere/-r/-s) vor einem Nomen verwendest Du keinen Artikel.

Quiero comprar otro coche. (Ich möchte ein anderes Auto kaufen.)

¿Quieres otra pieza? (Willst du noch ein Stück?)

¿Tenemos otras tazas? (Haben wir andere Tassen?)

Der Artikel lo

Des Weiteren gibt es im Singular den Artikel lo, der für Abstraktes, Adjektive, Partizipien, Possessivpronomen und Ordnungszahlen eingesetzt wird. Die nachstehende Tabelle gibt Dir für jeden dieser Fälle ein Beispiel:

KategorieSpanischDeutsch
Abstrakteslo malodas Böse
Adjektivelo más carodas Teuerste
Partizipientodo lo escritoall das Geschriebene
Possessivpronomenlo mío y lo tuyomein und dein
Ordnungszahlenlo primerodas Erste

Möchtest Du mehr über die Bedeutungen und Regeln der einzelnen Fälle lernen? Klick Dich dazu einfach in die Erklärungen "Adjektive Spanisch", "Participio Spanisch", "Possessivpronomen Spanisch" oder "Ordnungszahlen Spanisch" rein.

Artikel Spanisch - Das Wichtigste

  • Es gibt im Spanischen bestimmte Artikel, wie el, la, los und las, und unbestimmten Artikel wie un, una, unos, und unas.
  • Abkürzungen zum Erhalt der spanischen Aussprache sind: a + el = al und de + el = del
  • Bei Monaten, Kombinationen von en + Jahreszeit/Monat, Orten, Verben in Verbindung mit einer Sprache, und bei dem Wort otro/-a (andere/-r/-s) wird der Artikel weggelassen.
  • Der Artikel lo wird für Abstraktes, Adjektive, Partizipien, Possessivpronomen und Ordinalzahlen verwendet.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Artikel Spanisch

  • el und un (männlich, Singular)
  • la und una (weiblich, Singular)
  • los und unos (männlich, Plural)
  • las und unas (weiblich, Plural)

Im Spanischen kann man mit den bestimmten Artikeln el, la, los und las bestimmte Dinge beschreiben.

  • el (männlich, Singular)
  • la (weiblich, Singular)
  • los (männlich, Plural)
  • las (weiblich, Plural)

Im Spanischen verwendet man den Artikel el für männliche Substantive im Singular und den Artikel la für weibliche Substantive im Singular.

Bestimmte Artikel werden verwendet, wenn man von etwas Bekanntem oder Speziellem spricht, während unbestimmte Artikel unbekannte Dingen beschreiben.

Teste dein Wissen mit Multiple-Choice-Karteikarten

Wähle den richtigen Artikel (unbestimmt) aus:__ perro

Wähle den richtigen Artikel (unbestimmt) aus:__ gafas

Wähle den richtigen Artikel (unbestimmt) aus:__ manzana

Weiter

Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

  • Karteikarten & Quizze
  • KI-Lernassistent
  • Lernplaner
  • Probeklausuren
  • Intelligente Notizen
Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App! Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

Fang an mit StudySmarter zu lernen, die einzige Lernapp, die du brauchst.

Jetzt kostenlos anmelden
Illustration

Entdecke Lernmaterial in der StudySmarter-App