Imperativo Negativo

Du wurdest vermutlich schon mal von Freundinnen und Freunden gebeten etwas nicht zu tun, oder zu unterlassen. Vielleicht wurde Dir auch von Deinen Lehrerinnen und Lehrern verboten im Unterricht zu essen oder Deine Eltern haben Dir verboten später als 24 Uhr auszugehen. In genau diesen Fällen kommt der negative Imperativ, auf Spanisch Imperativo Negativo, zum Einsatz.

Imperativo Negativo Imperativo Negativo

Erstelle Lernmaterialien über Imperativo Negativo mit unserer kostenlosen Lern-App!

  • Sofortiger Zugriff auf Millionen von Lernmaterialien
  • Karteikarten, Notizen, Übungsprüfungen und mehr
  • Alles, was du brauchst, um bei deinen Prüfungen zu glänzen
Kostenlos anmelden
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsangabe

    Imperativo Negativo Bedeutung

    Im Spanischen gibt es den Imperativo Afirmativo und den Imperativo Negativo. Während der Imperativo Afirmativo auszuführende Befehle ausdrückt, werden mit dem Imperativo Negativo Verbote, Befehle und Anweisungen geäußert, das heißt, was jemand nicht tun oder was jemand unterlassen sollte.

    Anders gesagt, werden mit dem Imperativo Afirmativo bejahende Aufforderungen und mit dem Imperativo Negativo dagegen, verneinende Aufforderungen aus. Die unteren Beispiele sollten Dir diese Regel besser veranschaulichen.

    Willst Du auch verstehen, wie der Imperativo Afirmativo funktioniert? Klick Dich dafür in die Erklärung "Imperativo Afirmativo" rein.

    Unter die verneinenden Aufforderungen fallen beispielsweise Anweisungen:

    ¡No salgas solo!

    (Gehe nicht allein raus!)

    ¡No vayas a la escuela! Estás enferma.

    (Gehe nicht zur Schule! Du bist krank.)

    Verbote sowie Befehle können ebenfalls im Imperativo Negativo ausgedrückt werden:

    ¡No fumes cigarrillos!

    (Rauch keine Zigaretten!)

    ¡No bebas alcohol!

    (Trinke keinen Alkohol!)

    Beachte, dass Du im Spanischen bei Ausrufesätzen auch am Satzanfang ein umgedrehtes Ausrufezeichen verwenden musst.

    Bildung des Imperativo Negativo

    Den Imperativo Negativo bildest Du immer mit dem Subjuntivo. Die Endungen sind dieselben wie im Presente de Indicativo nur kommt es zu einem Vokalwechsel bei den jeweiligen Verbgruppen. Außerdem entfällt das Personalpronomen bei allen Formen im Imperativo Negativo und vor dem Verb wird no eingesetzt. Im Folgenden erfährst Du, wie Du das Subjuntivo bildest.

    Subjuntivo

    Wie bereits im obenstehenden Absatz erwähnt, benötigst Du für die Bildung des Imperativo Negativo den Subjuntivo. In der unteren Tabelle siehst Du, wie der Subjuntivo der drei Verbgruppen, die auf "-er", "-ar" und "-ir" enden, gebildet wird.

    Merke Dir ebenso, dass beim Subjuntivo die Endungen der verschiedenen Verbgruppen getauscht werden, d.h. die Verben auf "-er" und "-ir" erhalten die Endungen "-as", "-a", "-amos", "-áis", im Gegensatz zu den Verben auf

    "-ar", welche die Endungen "-es", "-e", "-emos", "-éis", "-en" bekommen.

    Um Dein Wissen zum Subjuntivo zu vertiefen oder zu wiederholen, kannst Du Dir die Erklärung "Subjuntivo Spanisch" anschauen.

    PersonalpronomenVerben auf "-er"aprender (lernen)Verben auf "-ar"bailar (tanzen)Verben auf "-ir"vivir (leben)
    no aprendasno bailesno vivas
    ustedno aprendano baileno viva
    nosotros/-asno aprendamosno bailemosno vivamos
    vosotros/-asno aprendáisno bailéisno viváis
    ustedesno aprendanno bailenno vivan

    Zur besseren Veranschaulichung der Bildung des Subjuntivo, findest Du untenstehend zwei Beispielsätze:

    ¡No me hables! No quiero discutir contigo.

    (Rede nicht mit mir! Ich will nicht mit dir diskutieren.)

    ¡No comas en clase, por favor!

    (Iss bitte nicht im Unterricht!)

    Unregelmäßige Verben im Imperativo Negativo

    In der untenstehenden Tabelle sind einige, wichtige unregelmäßigen Verben aufgelistet, die Du Dir am besten einprägst.

    él/ella/ustednosotros/-as vosotros/-as ellos/ellas/ ustedes
    serno seasno seano seamosno seáisno sean
    tenerno tengasno tengano tengamos no tengáis no tengan
    ponerno pongasno pongano pongamosno pongáisno pongan
    irno vayasno vayano vayamosno vayáis no vayan
    venirno vengasno vengano vengamosno vengáisno vengan
    decirno digasno digano digamosno digáisno digan
    salirno salgasno salgano salgamosno salgáisno salgan
    hacerno hagasno hagano hagamosno hagáisno hagan
    verno veasno veano veamosno veáisno vean

    Die unregelmäßigen Verben weisen einige Besonderheiten bei der Bildung auf, dennoch werden sie wie regelmäßige Verben im Satz verwendet:

    ¡No seas irrespetuoso!

    (Sei nicht respektlos!)

    ¡No vengas a ! No estoy en casa. Estoy de vacaciones.(Komm nicht zu mir! Ich bin nicht zuhause, sondern im Urlaub.)

    ¡No pongas las cosas en la mesa!

    (Stell die Sachen nicht auf den Tisch!)

    Objektpronomen und Reflexivpronomen

    Im Gegensatz zum Imperativo Afirmativo werden die Reflexiv- oder Objektpronomen im Imperativo Negativo dem konjugierten Verb vorangestellt. Anhand der untenstehenden Beispielsätzen lässt sich diese Regel erkennen:

    ¡No lo hagas!

    (Mach es nicht!)

    ¡No lo escribáis!

    (Schreibt es nicht!)

    ¡No te levantes!

    (Steh nicht auf!)

    ¡No se separen!

    (Trennt euch nicht!)

    Du siehst, dass die Pronomen "lo", "te" und "se" dem Verb vorangestellt wurden.

    Imperativo Negativo - Das Wichtigste

    • Mit dem Imperativo Negativo drückst Du Verbote, Befehle und Anweisungen aus.
    • Alle Formen des Imperativo Negativo bildest Du mit dem Subjuntivo.
    • Bei allen Formen entfällt das Personalpronomen und vor dem Verb setzt Du no ein.
    • Unregelmäßige Verben werden von dem Presente de Subjuntivo abgeleitet.
    • Reflexiv- und Objektpronomen werden beim Imperativo Negativo vor dem Verb vorangestellt.
    Häufig gestellte Fragen zum Thema Imperativo Negativo

    Wie bildet man den Imperativo Negativo?

    Der Imperativo Negativo wird mit dem Presente de Subjuntivo gebildet.

    Was ist der Imperativo Negativo?

    Der Imperativo negativo ist eine spanische Befehlsform und drückt verneinende Aufforderungen aus.

    Wie wird das Verb "ser" im Imperativo Negativo gebildet?

    • no seas
    • no sea
    • no seamos
    • no seáis
    • no sean

    Wofür wird der Imperativo Negativo verwendet?

    Der Imperativo Negativo wird verwendet, um Verbote, Befehle und Anweisungen ausdrücken.

    Entdecken Lernmaterialien mit der kostenlosen StudySmarter App

    Kostenlos anmelden
    1
    Über StudySmarter

    StudySmarter ist ein weltweit anerkanntes Bildungstechnologie-Unternehmen, das eine ganzheitliche Lernplattform für Schüler und Studenten aller Altersstufen und Bildungsniveaus bietet. Unsere Plattform unterstützt das Lernen in einer breiten Palette von Fächern, einschließlich MINT, Sozialwissenschaften und Sprachen, und hilft den Schülern auch, weltweit verschiedene Tests und Prüfungen wie GCSE, A Level, SAT, ACT, Abitur und mehr erfolgreich zu meistern. Wir bieten eine umfangreiche Bibliothek von Lernmaterialien, einschließlich interaktiver Karteikarten, umfassender Lehrbuchlösungen und detaillierter Erklärungen. Die fortschrittliche Technologie und Werkzeuge, die wir zur Verfügung stellen, helfen Schülern, ihre eigenen Lernmaterialien zu erstellen. Die Inhalte von StudySmarter sind nicht nur von Experten geprüft, sondern werden auch regelmäßig aktualisiert, um Genauigkeit und Relevanz zu gewährleisten.

    Erfahre mehr
    StudySmarter Redaktionsteam

    Team Imperativo Negativo Lehrer

    • 5 Minuten Lesezeit
    • Geprüft vom StudySmarter Redaktionsteam
    Erklärung speichern

    Lerne jederzeit. Lerne überall. Auf allen Geräten.

    Kostenfrei loslegen

    Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

    Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

    • Karteikarten & Quizze
    • KI-Lernassistent
    • Lernplaner
    • Probeklausuren
    • Intelligente Notizen
    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!