Login Anmelden

Select your language

Suggested languages for you:
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Imperativo Afirmativo

Imperativo Afirmativo
Illustration

Lerne mit deinen Freunden und bleibe auf dem richtigen Kurs mit deinen persönlichen Lernstatistiken

Jetzt kostenlos anmelden

Nie wieder prokastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Jetzt kostenlos anmelden
Illustration

Komm!

Geh!

Mach!

Für Befehle und Aufforderungen machst Du in der Regel vom bejahten Imperativ, auf Spanisch Imperativo Afirmativo, Gebrauch. Der Imperativ ist ein Modus, der ähnlich wie im Deutschen auch im Spanischen verwendet wird. Beim spanischen Imperativo wird zwischen dem Imperativo Afirmativo und dem Imperativo Negativo, unterschieden. Die Bildung des Imperativo Afirmativo folgt einer Regelmäßigkeit und wird vom Indicativo, Subjuntivo oder Infinitivo abgeleitet. Dennoch gibt es beim Imperativo Afirmativo auch unregelmäßige Verben.

Imperativo Afirmativo – Erklärung

Da Du mit dem Imperativo Afirmativo Befehle ausdrückst, verwendest Du ihn in der Regel, wenn Du Dich auf andere Personen als Dich selbst beziehst. Eine Ausnahme wären Selbstgesprächen, bei denen Du Dir selbst, aber auch mit "Du", Befehle geben würdest. Daher gibt es beim Imperativo keine Ich-Form.

Afirmativo kann übrigens "positiv", "zustimmend" und "bestätigend" heißen. Das bedeutet, dass Du den Imperativo Afirmativo anwendest, wenn etwas getan werden soll. Wenn etwas nicht getan werden soll, kommt nämlich der Imperativo Negativo zum Einsatz. Hier ist ein Beispielsatz, der den Imperativo Afirmativo enthält:

¡Baila conmigo! (Tanz mit mir!)

¡Levántate! (Steh auf!)

Imperativo Afirmativo – Bildung

Bei der Bildung des Imperativo Afirmativo gibt es sowohl regelmäßige als auch unregelmäßige Verben. In der folgenden Tabelle kannst Du sehen, wie die regelmäßigen Verben im Imperativo Afirmativo gebildet werden. Das Personalpronomen lässt Du aber immer weg. Die Endungen der entsprechenden Verbgruppen kannst Du anhand der Beispielverben hablar (sprechen), comer (essen) und escribir (schreiben) in der Tabelle erkennen:

Personalpronomen
Verben auf "-ar"
hablar
Verben auf "-er"
comer
Verben auf "-ir"
escribir
hablacomeescribe
ustedhablecomaescriba
nosotros/-ashablemoscomamosescribamos
vosotros/-ashabladcomedescribid
ustedeshablencomanescriban

In der Tabelle darüber konntest Du die Endungen des Imperativo Afirmativo herauslesen. Du kannst sie Dir entweder so merken oder aber Du merkst Dir, woher die Endungen stammen. Die Konjugation des Imperativo Afirmativo entspricht nämlich immer einer anderen Konjugation von anderen Modi. Woher die Formen des Imperativo Afirmativo stammen, kannst Du Dir in dieser Tabelle anschauen:

PersonalpronomenBildung
3. Person Singular Präsens im Indicativo
usted3. Person Präsens im Subjuntivo
nosotros/-as1. Person Plural Präsens im Subjuntivo
vosotros/-asim Infinitiv das "-r" durch ein "-d" ersetzen
ustedes3. Person Plural im Subjuntivo

Möchtest Du Dein Wissen zum Präsens im Indicativo und Subjuntivo vertiefen oder auffrischen? Dann klick Dich in die Erklärungen "Presente Spanisch" und "Presente de Subjuntivo".

Imperativo Afirmativo – Unregelmäßige Verben

Da sich die Bildung des Imperativo Afirmativo nach dem Präsens im Indicativo und Subjuntivo richtet, gelten ebenso ihre unregelmäßigen Verben. Dennoch hat der Imperativo Afirmativo ein paar eigene Unregelmäßigkeiten bei der 2. Person Singular, also bei dem Personalpronomen . In dieser Tabelle siehst Du die eigenen Unregelmäßigkeiten des Imperativo Afirmativo:

VerbImperativo Afirmativo
decir (sagen)di
hacer (machen)haz
ir (gehen)ve
poner (setzen / stellen / legen)pon
ser (sein)
tener (nehmen)ten
venir (kommen)ven
salir (ausgehen / hinausgehen)sal

Mehr zum Thema unregelmäßige Verben und ihre Bildung erfährst Du übrigens in der Erklärung "Unregelmäßige Verben Spanisch".

Imperativo Afirmativo – Reflexive Verben

Bei den reflexiven Verben hängst Du das Reflexivpronomen an die Form des Imperativo Afirmativo. Bei der Bildung ändern sich dabei die Punkte in der folgenden Liste. Mithilfe des Verbs ducharse (duschen) werden Dir außerdem konkrete Beispiele gezeigt:

  • Endung der 1. Person Plural: "-s" entfällt, Akzent auf dem Vokal
    • Beispiel: duchemosnos → duchémonos
  • Endung der 2. Person Plural: "-d" entfällt
    • Beispiel: duchados → duchaos
  • Rest: Akzent auf dem letzten Vokal des Stamms
    • Beispiel: duchate → dúchate

Diese Tabelle zeigt Dir an den Beispielen ducharse (sich duschen), comerse (aufessen) und reunirse (sich versammeln), wie diese Veränderungen konkret aussehen und wie die Reflexivpronomen an die Form des Imperativs angehängt werden:

PersonalpronomenVerben auf "-ar"ducharseVerben auf "-er"comerseVerben auf "-i"reunirse
dúchatecómetereúnete
usteddúchesecómasereúnase
nosotros/-asduchémonoscomámonosreunámonos
vosotros/-asduchaoscomeosreuníos
ustedesdúchensecómansereúnanse

Die Akzente werden gesetzt, damit die Betonung des Wortes gleich bleibt. Hängt ein Reflexivpronomen oder auch Objektpronomen am Imperativ, erhält das Wort eine neue Silbe, weshalb sich die Betonung verschiebt. Mehr dazu kannst Du in der Erklärung "Aussprache Spanisch" nachlesen.

Imperativo Afirmativo Spanisch – Gebrauch

Genau wie im Deutschen verwendest Du den Imperativo Afirmativo, oder auch bejahten Imperativ, bei Befehlen, Aufforderungen, Anweisungen, Ratschlägen, Empfehlungen oder Bitten. Im Satz lässt Du das Personalpronomen weg und setzt ein Ausrufezeichen. Beachte, dass Du im Spanischen auch am Satzanfang ein umgedrehtes Ausrufezeichen setzen musst. In den folgenden Beispielsätzen siehst Du, wie das konkret aussehen könnte:

¡Ven aquí! (Komm her!)

¡Tomad algo para beber! (Nehmt etwas zu trinken!)

¡Comencemos! (Lasst uns anfangen!)

¡Haz tus deberes! (Mach deine Hausaufgaben!)

Imperativo Afirmativo Spanisch – Pronomen

Die Reflexivpronomen hängst Du an das Ende des Imperativo an. Das Gleiche gilt bei direkten und indirekten Objektpronomen. In dieser Tabelle siehst Du eine kurze Wiederholung der verschiedenen Pronomen:

ReflexivpronomenDirekte ObjektpronomenIndirekte Objektpronomen
me (mich)me (mich)me (mir)
te (dich)te (dich)te (dir)
se (sich)lo (ihn / es) / la (sie / es)le (ihm / ihr)
nos (uns)nos (uns)nos (uns)
os (euch)os (euch)os (euch)
se (sich)los (sie) / las (sie)les (ihnen)

Schau bei den Erklärungen "Reflexivpronomen Spanisch" und "Objektpronomen Spanisch" vorbei, um mehr über ihre Verwendung zu lernen!

Im folgenden Beispiel siehst Du, dass das Reflexivpronomen te an den Imperativ míra angehängt wird. Vielleicht erinnerst Du Dich noch daran, dass Du bei einigen Formen von reflexiven Verben im Imperativo Afirmativo einen Akzent setzen musst.

¡Mírate! (Schau dich an!)

¡Levantémonos! (Lasst uns aufstehen!)

Die folgenden Beispielsätze zeigen Dir, wie Objektpronomen an den Imperativ angehängt werden. Auf der linken Seite siehst Du zunächst einen Satz ohne Objektpronomen, damit der Bezug klar wird. So ist mit dem indirekten Objektpronomen lo das Buch gemeint und mit la die Mutter.

Direkte Objektpronomen:

¡Compra el libro! (Kauf das Buch!) → ¡Cómpralo! (Kauf es!)

Indirekte Objektpronomen:

¡Ayuda a tu madre! (Hilf deiner Mutter!) → ¡Ayúdala! (Hilf ihr!)

Möchtest Du Genaueres über die direkten und indirekten Objektpronomen erfahren? Dann bist Du bei den Erklärungen "Direkte Objektpronomen Spanisch" und "Indirekte Objektpronomen Spanisch" genau richtig!

Imperativo Afirmativo vs. Imperativo Negativo

Ganz oben wurde der Imperativo Negativo kurz angeschnitten. Aber was ist denn nun der Unterschied zwischen dem Imperativo Afirmativo und Imperativo Negativo? In der unteren Tabelle werden Dir die Unterschiede der beiden Imperativformen gegenübergestellt:

VergleichspunktImperativo AfirmativoImperativo Negativo
Beschreibungbejahender Imperativverneinender Imperativ
Verwendung
  • Befehle, Anweisungen, Aufforderungen
  • Ratschläge, Empfehlungen
  • wenn etwas getan werden soll
  • Verbote, Befehle, Anweisungen
  • Ratschläge, Empfehlungen
  • wenn etwas nicht getan werden soll
Bildung
  • abgeleitet aus dem Präsens im Indicativo und Subjuntivo
  • immer aus dem Präsens im Subjuntivo abgeleitet
  • no (nicht) vor der Imperativform
Beispiele¡Entra en la habitación!(Gehe in das Zimmer!)¡No entres en la habitación!(Gehe nicht in das Zimmer!)
¡Lee la carta!(Lies den Brief!)¡No leas la carta!(Lies nicht den Brief!)

Alles Wichtige zur Bildung und Verwendung des spanischen verneinten Imperativ erfährst Du in der Erklärung "Imperativo Negativo".

Imperativo Afirmativo - Das Wichtigste

  • Der Gebrauch des Imperativo Afirmativo im Spanischen wird für Befehle, Aufforderungen, Anweisungen, Ratschläge, Empfehlungen und Bitten eingesetzt.
  • Die Bildungdes Imperativo Afirmativo erfolgt mit diesen Endungen:
    • Verben auf "-ar": "-a", "-e", "-emos", "-ad", "-en"
    • Verben auf "-er" / "-ir": "-e", "-a", "-amos", "-id", "-an"
  • Jedoch gibt es bei der 2. Person Singular des Imperativo Afirmativo unregelmäßige Verben, zum Beispiel ¡Haz! (Mach!).
  • Reflexivpronomen und Objektpronomen werden an den Imperativo Afirmativo angehängt.
  • Im Spanischen gibt es den Imperativo Afirmativo und Imperativo Negativo.

Nachweise

  1. burbujadelespanol.com: (13.11.2022)
  2. spanisch-verbformen.de: Formen des Indicativos. (13.11.2022)

Häufig gestellte Fragen zum Thema Imperativo Afirmativo

Der Imperativo Afirmativo ist der bejahende Imperativ im Spanischen, um Befehle, Aufforderungen, Anweisungen, Ratschläge, Empfehlungen oder Bitten auszudrücken.

Beim Imperativo Negativo verwendest Du ein no (nicht) und wird aus dem Präsens im Subjuntivo abgeleitet.

Der Imperativo wird benutzt, um Ratschläge, Forderungen, Anweisungen und Befehle auszudrücken.

Während Du mit dem Imperativo Afirmativo bejahende Befehle und Aufforderungen ausdrückst, wird der Imperativo Negativo für Verbote und verneinende Aufforderungen benutzt.

Finales Imperativo Afirmativo Quiz

Imperativo Afirmativo Quiz - Teste dein Wissen

Frage

Wofür wird der Imperativo Afirmativo verwendet?

Antwort anzeigen

Antwort

Der bejahende Imperativ wird verwendet für:

  • Befehle
  • Aufforderungen
  • Anweisungen
  • Ratschläge
  • Empfehlungen
  • Bitten

Frage anzeigen

Frage

An welche Stelle werden Reflexivpronomen und Objektpronomen beim Imperativo Afirmativo gesetzt?

Antwort anzeigen

Antwort

nach dem Imperativ

Frage anzeigen

Frage

Wie wird ducharse (sich duschen) im Imperativo Afirmativo gebildet?

Antwort anzeigen

Antwort

  • dúchate
  • dúchese
  • duchémonos
  • duchaos
  • dúchense

Frage anzeigen

60%

der Nutzer schaffen das Imperativo Afirmativo Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

Get FREE ACCESS to all of our study material, tailor-made!

Over 10 million students from across the world are already learning smarter.

Get Started for Free
Illustration