Futuro Simple

Das Futuro Simple de Indicativo, auch Futuro Imperfecto de Indicativo genannt, ist eine Zeitform der spanischen Grammatik. Sie wird verwendet, um Ereignisse in der Zukunft zu beschreiben. Wie der Name schon verrät, handelt es sich beim Futuro Simple um die einfache Zukunftsform

Futuro Simple Futuro Simple

Erstelle Lernmaterialien über Futuro Simple mit unserer kostenlosen Lern-App!

  • Sofortiger Zugriff auf Millionen von Lernmaterialien
  • Karteikarten, Notizen, Übungsprüfungen und mehr
  • Alles, was du brauchst, um bei deinen Prüfungen zu glänzen
Kostenlos anmelden
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsangabe

    Im Deutschen kennst Du diese Zeitform auch unter diesem Namen: einfache Zukunft (= Futur I). Im Französischen heißt sie Futur Simple. Übersetzen kannst Du das Futuro Simple immer mit dem Hilfsverb "werden".

    Isabel saldré a bailar esta noche.

    (Isabel wird heute Abend tanzen gehen.)

    Futuro Simple — Bildung

    Den Ausgangspunkt für das Futuro Simple bildet der Infinitivo. Im Gegensatz zu anderen Zeitformen, wie dem Indefinido oder Imperfecto, brauchst Du für das Futuro Simple nicht den Wortstamm eines Verbs, sondern musst den Infinitiv verwenden.

    Wie Du die anderen Zeitformen mithilfe des Wortstamms bildest und verwendest, erfährst Du in den Erklärungen zu "Indefinido" und "Imperfecto".

    An die Infinitivform des Verbs musst Du nun noch die speziellen Endungen anhängen, um das Futuro Simple zu erhalten. Diese sind -é, -ás, -á, -emos, -éis, -án. Wichtig ist, dass jede dieser Endungen einen Akzent auf dem ersten Vokal erhält, damit dieser betont wird. Nur die 1. Person Plural (-emos) ist hierbei eine Ausnahme. Diese erhält keinen Akzent, da das -e als vorletzte Silbe des jeweiligen Wortes, das auf -s endet, sowieso betont wird.

    Im Spanischen wird bei Wörtern, die auf -n, -s oder einem Vokal enden, die vorletzte Silbe betont. Endet das Wort auf einem Konsonanten (außer -n, -s), wird die letzte Silbe betont. Enthält das Wort jedoch einen Akzent, verschiebt sich die Betonung auf die jeweilige Silbe.

    Regelmäßige Verben im Futuro Simple

    Spanische Verben können in drei Gruppen aufgeteilt werden:

    • Verben, die im Infinitiv auf -ar enden
    • Verben, die im Infinitiv auf -er enden
    • Verben, die im Infinitiv auf -ir enden

    Bei der Bildung anderer Zeitformen musst Du darauf achten, zu welcher Gruppe die Verben gehören, um die richtige Endung zu benutzen. Beim Futuro Simple ist es hingegen leicht: In dieser Zeitform haben Verben auf -ar, -er und -ir jeweils die gleichen Endungen (-é/-ás/-á/-emos/-éis/-án).

    Futuro Simple = Infinitiv des Verbs + Endung (-é/-ás/-á/-emos/-éis/-án)

    In dieser Tabelle siehst Du, wie Du das Futuro Simple für die unterschiedlichen Verbgruppen bilden kannst:

    Verben auf -arVerben auf -erVerben auf -ir
    yotrabajarébeberéviviré
    trabajarásbeberásvivirás
    él/ella/ustedtrabajarábeberávivirá
    nosotros/-astrabajaremosbeberemosviviremos
    vosotros/-astrabajaréisbeberéisviviréis
    ellos/ellas/ustedestrabajaránbeberánvivirán

    El viernes nos iremos a Madrid.

    (Am Freitag werden wir nach Madrid fahren.)

    Unregelmäßige Verben im Futuro Simple

    Wie alle spanischen Zeitformen funktioniert auch das Futur nach dem Prinzip: Ausnahmen bestätigen die Regel. Einige der spanischen Verben bilden ihr Futuro Simple nicht aus einer Kombination des Infinitivs und den spezifischen Endungen.

    Doch auch wenn es im Futuro Simple unregelmäßige Verben gibt, so kann man diese in drei Gruppen aufteilen:

    Gruppe 1: Verben mit eingeschobenem -d

    Verben in dieser Gruppe bekommen im Futuro Simple ein -d- eingebaut, das zwischen dem Wortstamm und der jeweiligen Infinitivendung eingefügt wird. Folgende Verben gehören zur ersten Gruppe:

    Verben im InfinitivFuturo Simple Stamm
    detenerdetendr-
    ponerpondr-
    proponerpropondr-
    salirsaldr-
    tenertendr-
    venirvendr-

    Besonderheit: haber existiert im Futuro Simple nur in der 3. Person (Singular und Plural) als Futurform von hay (es gibt). Das ist auch in anderen Zeitformen so, zum Beispiel beim Futuro Perfecto oder Perfecto de Subjuntivo.

    Einen detaillierten Überblick über diese beiden Zeitformen liefern Dir die Erklärungen "Futuro Perfecto" und "Perfecto de Subjuntivo".

    Simon querrá saber la verdad.

    (Simon wird die Wahrheit wissen wollen.)

    Gruppe 2: Verben mit Vokalverlust

    Während Verben der Gruppe 1 einen Konsonanten dazubekommen, müssen Verben der Gruppe 2 einen Vokal abgeben, um ihr Futuro Simple bilden zu können. Der Infinitiv von saber wird beispielsweise zu sabr-, um die Form yo sabré bilden zu können. Haber ist in dieser Gruppe eine Besonderheit: Dieses Verb gibt es nur in der 3. Person Singular im Futuro simple als Zukunftsform von hay (es gibt).

    In dieser Tabelle findest Du eine Liste der Verben, die bei der Bildung des Futuro Simple einen Vokal verlieren:

    Verben im InfinitivFuturo simple Form
    caberyo cabré
    haberhabrá *
    poderyo podré
    quereryo querré
    saberyo sabré

    *haber existiert im Futuro Simple nur in der 3. Person Singular als Futurform von hay. Mehr über dieses besondere Verb lernst Du in der Erklärung "hay ser estar".

    Gruppe 3: Verben mit unregelmäßigem Verbstamm

    Zu guter Letzt gibt es noch Verben mit einem komplett unregelmäßigen Wortstamm. Diese verändern ihre Form vollständig, um das Futuro Simple zu bilden. In dieser Tabelle siehst Du einige Beispiele für diese Gruppe:

    Verben im InfinitivFuturo Simple Stamm
    decirdir-
    hacerhar-

    La próxima semana te lo diré.

    (Ich werde es dir nächste Woche sagen.)

    Futuro Simple — Verwendung

    Die Zeitform Futuro Simple wird im Spanischen ähnlich verwendet wie das Futur I im Deutschen. Es kann in verschiedenen Situationen gebraucht werden:

    Möglichkeit 1: Handlungen in ferner Zukunft

    Wenn Du Handlungen in ferner Zukunft beschreiben willst, kannst Du das Futuro Simple verwenden. Für Handlungen in unmittelbarer Zukunft benutzt Du stattdessen das Futuro Próximo.

    Este fin de semana limpiaré mi cuarto.

    (Am Wochenende werde ich mein Zimmer aufräumen.)

    Möglichkeit 2: Vermutungen über die Gegenwart oder die Zukunft

    Für Vermutungen über die Gegenwart oder die Zukunft kannst Du ebenfalls das Futuro Simple benutzen. In diesem Beispiel ist sich der/die Sprecher*in über die Uhrzeit unsicher. Deswegen steht diese Hypothese im Futuro Simple:

    No sé qué hora es, serán las seís de la tarde.

    (Ich weiß nicht, wie spät es ist, es wird (wohl) ungefähr sechs Uhr abends sein.)

    Wenn Du Vermutungen beschreiben möchtest, kannst Du anstelle des Futuro Simple auch das Presente benutzen. Allerdings solltest Du dann probablemente (vermutlich) vor das Verb stellen.

    Möglichkeit 3: Aufforderungen und Befehle

    Wenn Du jemanden zu einer Handlung bewegen willst, solltest Du ebenfalls das Futuro Simple nutzen. Du kannst diese Zeitform nämlich auch für Aufforderungen und Befehle verwenden, so wie hier:

    ¡No robarás!

    (Du sollst nicht stehlen!)

    Möglichkeit 4: Erfüllbare Bedingungssätze (Konsequenz-Teil)

    Das Futuro Simple kommt auch zum Einsatz, wenn Du einen erfüllbaren Bedingungssatz bilden möchtest. Während die Bedingung im Presente steht, kannst Du die Konsequenz ins Futuro Simple setzen. Im Englischen funktioniert der If-Clause Type I ebenfalls nach diesem Prinzip.

    Si llueve, me quedaré en casa.

    (Wenn es regnet, werde ich zu Hause bleiben.)

    Signalwörter für das Futuro Simple

    Damit Du weißt, wann das Futuro Simple seine Anwendung findet, kannst Du nach bestimmten Signalwörtern Ausschau halten. Dazu zählen:

    • Konkrete Zeitangaben wie mañana,el proximo año oder este fin de semana/mes/año.
    • Verweise auf andere Zeitpunkte wie luego und después.

    Verlasse Dich aber nicht nur auf die Signalwörter. Behalte auch immer im Hinterkopf, wann das Futuro Simple angewendet werden kann (Handlungen in ferner Zukunft, Vermutungen, Aufforderungen, Bedingungssätze) und ob dies auf Deinen Fall zutrifft.

    Futuro Simple vs. Futuro Próximo vs. Futuro Perfecto

    Im Spanischen gibt es mehrere Zeitformen, um ein Ereignis in der Zukunft zu beschreiben. Diese gibt es sowohl im Indicativo als auch im Subjuntivo.

    Futuro Próximo

    Das Futuro Próximo (ir + a + Infinitiv) weist Ähnlichkeiten zum going to-future im Englischen auf. Während das Futuro Simple vorwiegend beim Schreiben benutzt wird, wird das Futuro Próximo öfter beim Sprechen verwendet.

    Diese Zeitform wird in der Erklärung "Futuro Próximo" ausführlich behandelt.

    Futuro Perfecto

    Eine weitere Alternative bietet das Futuro Perfecto, das in seiner Verwendung dem Futur II im Deutschen ähnelt.

    In der Erklärung "Futuro Perfecto" erfährst Du Genaueres zu dieser Zeitform.

    Zukunft ausdrücken im Spanischen: Unterschiede auf einen Blick

    Was die Unterschiede zwischen diesen drei Futurformen sind und wann Du sie am besten anwenden kannst, siehst Du hier:

    ZeitformFuturo SimpleFuturo PróximoFuturo Perfecto
    BeispielEl próximo verano iré a México.El próximo verano voy a ir a México.El próximo verano habré ido a México.
    ÜbersetzungIm nächsten Sommer werde ich nach Mexiko gehen. Im nächsten Sommer werde ich nach Mexiko gehen.Im nächsten Sommer werde ich nach Mexiko gegangen sein.
    Erklärung des BeispielsAllgemeine Information:Reise ist für Sprecher*in noch weit wegSpezifische Information; Sprecher*in hat zum Beispiel eine Reise gebuchtÜberblickinformation:Sprecher*in schafft Relation zwischen Zukunft und Gegenwart
    Allgemeine ErklärungEreignisse in der Zukunft, die für Sprechende noch nicht unmittelbar bevorstehenEreignisse in der Zukunft, die für Sprechende unmittelbar bevorstehenEreignisse, die zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft bereits abgeschlossen sein werden
    Verwendung
    • Vermutungen
    • Aufforderungen
    • erfüllbare Bedingungssätze
    • zeitnahe Absichten
    • umgangssprachliche Ausdrucksweise
    • Verbindung zwischen Gegenwart und Zukunft oder Zukunft und Zukunft

    Futuro Simple – Das Wichtigste

    • Futuro Simple/ Futuro Imperfecto de Indicativo = einfache Zukunft = Futur I.
    • Bildung für regelmäßige Verben: Infinitiv des Verbs + Endung (-é/-ás/-á/-emos/-éis/-án).
    • Unregelmäßige Verben können in drei Gruppenaufgeteilt werden:
      • Verben mit eingeschobenem -d-
      • Verben mit Vokalverlust
      • Verben mit unregelmäßigem Wortstamm
    • Verwendung:
      • Handlungen in ferner Zukunft (vs. Futuro Próximo = Handlungen in naher Zukunft)
      • Vermutungen über Gegenwart und Zukunft
      • Aufforderungen und Befehle
      • erfüllbare Bedingungssätze
    • Signalwörter können sein: konkrete Zeitangaben (mañana, el proximo año etc.) und Verweise auf andere Zeitpunkte (luego, después etc.).
    Häufig gestellte Fragen zum Thema Futuro Simple

    Wann benutzt man das Futuro Simple?

    Das Futuro Simple wird benutzt, um Handlungen in der Zukunft zu beschreiben. Es wird vor allem verwendet, um Handlungen und Ereignisse in ferner Zukunft auszudrücken, Vermutungen über die Gegenwart oder die Zukunft anzustellen, Aufforderungen und Befehle zu äußern oder erfüllbare Bedingungssätze zu formulieren.

    Wie bildet man das Futuro Simple?

    Das Futuro Simple wird aus dem Infinitiv und den jeweiligen Endungen gebildet. Anders als bei anderen spanischen Zeitformen bildet nicht der Wortstamm eines Verbs die Basis, sondern der gesamte Infinitiv. Die Endungen -é/-ás/-á/-emos/-éis/-án sind für alle Verbgruppen gleich.

    Wann verwendet man Futuro Simple?

    Das Futuro Simple wird vor allem für Handlungen in der fernen Zukunft verwendet. Es wird dadurch vom Futuro Próximo unterschieden, das für zukünftige Handlungen benutzt wird, die unmittelbar bevorstehen.

    Welche Signalwörter gibt es für Futuro Simple?

    Es gibt einige Signalwörter, die auf das Futuro Simple hinweisen können. Dazu zählen konkrete Zeitangaben wie mañana und este fin de semana/mes/año oder auch Verweise auf andere Zeitpunkte wie luego und después.

    Teste dein Wissen mit Multiple-Choice-Karteikarten

    Was ist eine andere Bezeichnung für das Futuro Simple?

    Welcher Zeitform entspricht das Futuro Simple im Deutschen?

    Aus welchen Bausteinen entsteht das Futuro Simple?

    Weiter
    1
    Über StudySmarter

    StudySmarter ist ein weltweit anerkanntes Bildungstechnologie-Unternehmen, das eine ganzheitliche Lernplattform für Schüler und Studenten aller Altersstufen und Bildungsniveaus bietet. Unsere Plattform unterstützt das Lernen in einer breiten Palette von Fächern, einschließlich MINT, Sozialwissenschaften und Sprachen, und hilft den Schülern auch, weltweit verschiedene Tests und Prüfungen wie GCSE, A Level, SAT, ACT, Abitur und mehr erfolgreich zu meistern. Wir bieten eine umfangreiche Bibliothek von Lernmaterialien, einschließlich interaktiver Karteikarten, umfassender Lehrbuchlösungen und detaillierter Erklärungen. Die fortschrittliche Technologie und Werkzeuge, die wir zur Verfügung stellen, helfen Schülern, ihre eigenen Lernmaterialien zu erstellen. Die Inhalte von StudySmarter sind nicht nur von Experten geprüft, sondern werden auch regelmäßig aktualisiert, um Genauigkeit und Relevanz zu gewährleisten.

    Erfahre mehr
    StudySmarter Redaktionsteam

    Team Futuro Simple Lehrer

    • 9 Minuten Lesezeit
    • Geprüft vom StudySmarter Redaktionsteam
    Erklärung speichern

    Lerne jederzeit. Lerne überall. Auf allen Geräten.

    Kostenfrei loslegen

    Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

    Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

    • Karteikarten & Quizze
    • KI-Lernassistent
    • Lernplaner
    • Probeklausuren
    • Intelligente Notizen
    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!