StudySmarter: Besser Lernen
4.5 • +22k Bewertungen
Mehr als 22 Millionen Downloads
Kostenlos
|
|
Verben auf er Spanisch

beber ("trinken")

Mockup Schule Mockup Schule

Entdecke über 50 Millionen kostenlose Lernmaterialien in unserer App.

Verben auf er Spanisch

Illustration

Lerne mit deinen Freunden und bleibe auf dem richtigen Kurs mit deinen persönlichen Lernstatistiken

Jetzt kostenlos anmelden

Nie wieder prokastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Jetzt kostenlos anmelden
Illustration

beber ("trinken")

comer ("essen")

leer ("lesen")

poder ("können")

poner ("legen")

So unterschiedlich diese fünf spanischen Verben auf den ersten Blick sein mögen, eines haben sie gemeinsam: Sie zählen alle zur spanischen Verbgruppe mit der Endung "-er".

Vielleicht hast Du Dich schon einmal gefragt, welche regelmäßigen Verben mit "-er" es im Spanischen gibt bzw. wie die Endungen der Verben auf "-er" in konjugierter Form aussehen. Neben den regelmäßigen Verben sind aber vor allem auch die unregelmäßigen Verben auf "-er" im Spanischen sowie die reflexiven Verben mit Endung auf "-er" wichtig.

Verben, auf Spanisch los verbos, sind sozusagen die Macher in der spanischen Grammatik. Sie helfen Dir dabei, Handlungen zu beschreiben. Mehr über die unterschiedlichen Arten von spanischen Verben und wie sie sich von den deutschen Verben unterscheiden, erfährst Du in der Erklärung "Verben Spanisch".

Regelmäßige Verben auf "-er" – Spanisch

Im Deutschen sind Verben auch als "Tunwörter" bekannt. Sie unterstützen Dich bei der Beschreibung der Handlung bzw. was jemand tut. Die regelmäßigen spanischen Verben, verbos regulares, können in drei Kategorien aufgeteilt werden:

  • Verben auf "-ar"; z.B. hablar (sprechen)
  • Verben auf "-er"; z.B. comer (essen)
  • Verben auf "-ir"; z.B. escribir (schreiben)

Welche Verben zu den anderen beiden Verbgruppen zählen und wie Du diese konjugieren kannst, lernst Du in den Erklärungen "Verben auf -ar Spanisch" und "Verben auf -ir Spanisch".

Endungen Verben auf "-er" – Spanisch

Verben dieser jeweiligen Gruppe enden in ihrer Grundform, dem sogenannten Infinitiv, auf dieser Buchstabenkombination. Alle Verben auf "-er" im Spanischen enden daher im Infinitiv auf "-er". Je nachdem, wer oder was diese Handlung vollführt, verändert ein Verb seine Endung. Diese Anpassung wird als Konjugation bezeichnet.

Ein Verb richtet sich nach dem jeweiligen Subjekt, welches eine Person, Tier oder einen Gegenstand, verkörpert. Bei den Verben auf "-er" entfernst Du dafür die Endung des Infinitivs "-er" vom Verb und knüpfst die neue Endung an das "Überbleibsel", dem sogenannten Verbstamm, an. Wie das grundsätzlich funktioniert, siehst Du im nachstehenden Beispiel am Verb comer (essen):

comer (Infinitiv): com + "-er" (Endung)

→ com (Verbstamm) + neue Endung

An den Verbstamm com hängst Du dann jeweils eine neue Endung an, die sich auf das Satzsubjekt bezieht. Mit der Frage "Wer oder was..?" erkennst Du das Subjekt. Im Folgenden Beispiel siehst Du die regelmäßigen Endungen für die Verben auf "-er":

(yo) como (ich esse)

(tú) comes (du isst)

(él / ella / usted) come (er / sie / es isst)

(nosotros) comemos (wir essen)

(vosotros) coméis (ihr esst)

(ellos / ellas / ustedes) comen (sie essen)

In einigen spanischen Sätzen kannst Du das Satzsubjekt weglassen. Das geht vor allem dann, wenn bereits durch die Verbendung deutlich wird, wer oder was das Satzsubjekt ist. Mehr über dieses Thema findest Du in der Erklärung "Subjekt Spanisch".

Du bildest die Verbform also aus einer Kombination von Verbstamm und der entsprechenden Endung je nach Personalpronomen. Die folgenden Beispiele verdeutlichen Dir die Bildung der Formen der Verben auf "-er" im Presente:

Valentina lee muchos libros.

(Valentina liest viele Bücher.)

Simon y Carla están en su restaurante favorito. Ahí, comen Pizza y beben cerveza.

(Simon und Carla sind in ihrem Lieblingsrestaurant. Dort essen sie Pizza und trinken Bier.)

Wenn Du Personalpronomen anstelle des Satzsubjekts verwendest, wird dieses auch als Subjektpronomen bezeichnet. Personalpronomen beziehen sich also auf Personen, Tiere und Objekte und zeigen Dir, wer oder was eine Handlung ausführt. Mehr darüber erfährst Du in der Erklärung "Personalpronomen Spanisch".

Verben auf "-er" konjugieren – Spanische Zeitformen

Spanische Verben können nicht nur in Abhängigkeit an das Satzsubjekt verändert werden, denn die verwendete Verbform kann Dir ebenfalls zeigen, zu welchem Zeitpunkt eine Handlung stattfindet.

Je nachdem in welcher Zeitform ein spanisches Verb formuliert werden soll, braucht es eine andere Form und wird deshalb unterschiedlich konjugiert. Neben der Gegenwartsform Presente, wie in der obigen Tabelle, gibt es noch sieben weitere Zeitformen. Zu diesen Zeitformen gehören:

  • Einfache Zeitformen

Einen detaillierten Überblick darüber, wann genau Du welche spanische Zeitform verwenden solltest, findest Du in der Erklärung "Zeitformen Spanisch".

Verben auf "-er" Spanisch – Einfache Zeitformen

Die sogenannten einfachen Zeitformen haben ihren Namen, da Du sie lediglich aus dem jeweiligen Verb und einer bestimmten Endung bildest und dafür keine weiteren Bausteine notwendig sind.

Zu den einfachen Zeitformen zählen die Gegenwartsform Presente, die beiden Vergangenheitsformen Indefinido und Imperfecto, sowie die Zukunftsform Futuro Simple. Für das Presente und die beiden Vergangenheitsformen benötigst Du jeweils den Verbstamm, an den die speziellen Endungen angehängt werden. Beim Futuro Simple werden diese Endungen jedoch nicht an den Verbstamm, sondern an den gesamten Infinitiv angeknüpft.

In der folgenden Tabelle siehst Du einen Überblick über die Konjugation der Verben auf "-er" in den einfachen Zeitformen. Du findest die einzelnen Bestandteile, die Du für die Bildung brauchst, am Beispiel des regelmäßigen Verbs comer. Diese Endungen sind grundsätzlich für alle regelmäßigen Verben auf "-er" gleich:

ZeitformNutzung BildungKonjugationcomer
PresenteHandlungen in der GegenwartVerbstamm + -ocomo
-escomes
-ecome
-ecomemos
-éiscoméis
-encomen
Pretérito Indefinidoabgeschlossene Handlungen in der VergangenheitVerbstamm + comí
-istecomiste
-iócom
-imoscomimos
-isteiscomisteis
-ieroncomieron
Pretérito Imperfecto(wiederholende) Beschreibungen in der VergangenheitVerbstamm +-íacomía
-íascomías
-íacomía
-íamoscomíamos
-íaiscomíais
-íancomían
Futuro SimpleHandlungen in der ZukunftInfinitiv + comeré
-áscomerás
comerá
-emoscomeremos
-éiscomeréis
-áncomerán

Wenn Du die einzelnen Zeitformen und ihre jeweilige Verwendung detaillierter lernen möchtest, klick Dich doch in die Erklärungen "Presente Spanisch", "Indefinido Spanisch", "Imperfecto Spanisch" und "Futuro Simple Spanisch".

Verben auf "-er" Spanisch – Zusammengesetzte Zeitformen

Neben den vier einfachen Zeitformen können die spanischen Verben auf "-er" ebenso in den sogenannten zusammengesetzten Zeitformen auftreten. Zu diesen zählen die Vergangenheitsformen Perfecto, Pluscuamperfecto und Anterior sowie die Zukunftsform Futuro Perfecto. Sie heißen zusammengesetzte Zeitformen, weil sie im Gegensatz zu den einfachen Zeitformen aus mehreren Bestandteilen zusammengestellt werden.

Unsere Sprache ändert sich im Laufe der Zeit. Das Anterior wird im heutigen spanischen Sprachgebrauch kaum noch verwendet.

Dazu gehören eine konjugierte Form des Hilfsverbs haber und das sogenannte Partizip Perfekt, auf Spanisch Participio Pasado. Die Form von haber ist dabei der einzige Bestandteil, der konjugiert und angepasst wird. Das Participio Pasado hingegen bleibt immer gleich. Du bildest das Participio Pasado der Verben auf "-er" aus dem Verbstamm und der Endung "-ido". Das Beispiel comer verdeutlicht Dir das:

comer (Infinitiv) = com + "-er"

com (Verbstamm) + "-ido" (Endung für Participio Pasado)

→ Participio Pasado: comido

Vorsicht! Einige Verben auf "-er" bilden ihr Participio Pasado unregelmäßig, selbst wenn sie in anderen Zeitformen zu den regelmäßigen Verben zählen. Das Participio Pasado für romper (zerreißen) ist zum Beispiel nicht "rompido", sondern roto. Welche unregelmäßigen Formen Du unbedingt beachten solltest, kannst Du in der Erklärung "Participio Spanisch" lernen.

In der folgenden Tabelle findest Du einen Überblick über die Konjugation der Verben auf "-er" in den zusammengesetzten Zeitformen. Dort erkennst Du, wie Du sie bildest und ein Beispiel, wie die konjugierten Formen aussehen:

ZeitformNutzung BildungKonjugationcomer
Pretérito PerfectoHandlungen der Vergangenheit mit Bezug auf die Gegenwartkonjugierte Form von haber im Presente+ Participio Pasadohe comido
has
ha
hemos
habéis
han
Pretérito PlusucamperfectoHandlungen der Vorvergangenheit
konjugierte Form von haber im Imperfecto
+ Participio Pasadohabía comido
habías
había
habíamos
habíais
habían
Pretérito AnteriorHandlungen der Vorvergangenheitkonjugierte Form von haber im Indefinido+ Participio Pasadohube comido
hubiste
hubo
hubimos
hubisteis
hubieron
Futuro Perfectoabgeschlossene Handlungen der Zukunft konjugierte Form von haber im Futuro Simple+ Participio Pasadohabré comido
habrás
habrá
habremos
habréis
habrán

Die Erklärungen "Perfecto Spanisch", "Pluscuamperfecto", "Anterior Spanisch" und "Futuro Perfecto" liefern Dir mehr Informationen darüber, wie Du die zusammengesetzten Zeitformen bilden kannst und welche unregelmäßigen Formen es dabei gibt.

Verben auf "-er" Spanisch – Liste Unregelmäßiger Verben

Verben auf "-er" sind eine der drei Verbgruppen der spanischen Verben. Jedes spanische Verb, das Du kennenlernst, gehört zwangsläufig zu einer dieser drei Gruppen.

Je nach der Gruppenzugehörigkeit kannst Du dann herausfinden, wie Du dieses Verb jeweils konjugieren kannst. Allerdings gibt es im Spanischen auch einige unregelmäßige Verben, die dieses Schema nicht ganz befolgen. Die wichtigsten unregelmäßigen Verben auf "-er" im Spanischen siehst Du in dieser Liste:

VerbParticipio PasadoVerb Participio Pasado
aprender (lernen)aprendidohacer (machen)hecho
beber (trinken)bebidopoder (können)podido
comer (essen)comidoponer (stellen)puesto
comprender (verstehen)comprendidoromper (zerreißen)roto
creer (glauben)creídosaber (wissen)sabido
deber (müssen)debidovender (verkaufen)vendido
entender (verstehen)entendidover (sehen)visto
haber (haben)habidovolver (zurückkehren)vuelto

Unregelmäßige Verben lernst Du am besten auswendig. In der Erklärung "Unregelmäßige Verben Spanisch" findest Du einen Überblick über die wichtigsten unregelmäßigen spanischen Verben.

Reflexive Verben Spanisch auf "-er"

Allerdings gibt es auch einige Verben auf "-er", die nicht auf die Buchstabenkombination "-er" enden, aber trotzdem zu dieser Gruppe gehören. Zu diesen zählen die reflexiven Verben. Reflexive Verben hören nicht mit "-er" auf, sondern auf die ursprüngliche Endung "-er" folgt im Infinitiv die Endung "-se", welches sich immer auf das Satzsubjekt bezieht. Die Endung "-se" bedeutet in dem Fall "sich (selbst)".

Diese Endung gibt es allerdings nur im Infinitiv. Die Konjugation der reflexiven Verben auf "-er" erfolgt genauso, wie die anderen regelmäßigen Verben auf "-er". Zusätzlich erhalten die reflexiven Verben dafür ein Reflexivpronomen.

Wie Reflexivpronomen gebildet werden und wie Du diese verwendest, kannst Du in der Erklärung "Reflexivpronomen Spanisch" nachlesen.

Hier siehst Du einige Beispiele für reflexive Verben, die zu den Verben auf "-er" gehören:

componerse de (bestehen aus)

deberse a (auf etwas zurückzuführen sein)

romperse (zerbrechen)

Um in diesen Fällen herauszufinden, ob ein Verb zu den Verben auf "-er" zählt, schaust Du Dir nicht die letzten beiden Buchstaben eines Wortes an, sondern die beiden davor. Handelt es sich hier um die Kombination "-er", hast Du es ebenso mit einem Verb auf "-er" zu tun.

Wie Du reflexiven Verben im Spanischen konjugierst und was Du bei diesem Verbtyp sonst beachten musst, lernst Du in der Erklärung "Reflexive Verben Spanisch".

Verben auf -er Spanisch - Das Wichtigste

  • Spanische Verben sind in drei Verbgruppen aufgeteilt – Verben auf "-ar", Verben auf "-er" oder Verben auf "-ir".
  • Verben auf "-er" enden im Infinitiv (Grundform) auf die Buchstabenkombination "-er" – comer (essen), leer (lesen) oder poder (können).
  • Verben musst Du an das jeweilige Satzsubjekt anpassen. Dafür hängst Du, anstatt der Infinitivendung "-er", bei den regelmäßigen Verben auf "-er" im Spanischen, je nach Satzsubjekt, eine dieser Endungenan den Verbstamm an:
    • -o

    • -es

    • -e

    • -emos

    • -éis

    • -en

  • Außerdem verändert sich das Verb je nach der Zeitform, in der es ausgedrückt wird. Verben auf "-er" kannst Du in folgende Zeiten setzen:
    • Gegenwart: Presente
    • Vergangenheit: Indefinido, Imperfecto, Perfecto, Pluscuamperfecto und Anterior
    • Zukunft: Futuro Simple und Futuro Perfecto
  • Für die unterschiedlichen Zeitformen und Subjektanpassungen bekommen Verben auf "-er" jeweils eine andere Endung. Diese Anpassung wird als Konjugieren bezeichnet.
  • Unregelmäßige Verben auf "-er" wären z. B.:
    • haber – habido (haben)
    • hacer – hecho (machen)
  • Reflexive Verben auf "-er" sind im Spanischen etwa:
    • componerse de (bestehen aus)
    • deberse a (auf etwas zurückzuführen sein)

Nachweise

  1. Universo.ele Spanisch für Studierende B1 (2016). Hueber.
  2. worddive.com: Verbtypen -ar/-er/-ir (18.10.2022)
  3. tandem.net: Die Top 25 der häufigsten Verben auf Spanisch (18.10.2022)
  4. enforex.com: Spanische Verben - Los verbos (18.10.2022)

Häufig gestellte Fragen zum Thema Verben auf er Spanisch

Spanische Verben auf "-er" werden konjugiert, indem Du die entsprechenden Endungen an den Wortstamm (einfache Zeitformen) hängst oder haber konjugierst und mit dem Partizip Perfekt des Verbs benutzt (zusammengesetzte Zeitformen).

Tener (haben) wird in der Gegenwartsform Presente so konjugiert: tengo, tienes, tiene, tenemos, tenéis, tienen. 

Verben auf "-er" sind eine spanische Verbgruppe, die im Infinitiv auf "-er" enden (z.B. comer (essen)).

Wichtige Verben auf "-er" im Spanischen sind unter anderem beber (trinken), leer (lesen), comer (essen), poder (können), poner (stellen) und tener (haben). 

Teste dein Wissen mit Multiple-Choice-Karteikarten

Welche Verbgruppen gibt es im Spanischen?

Welche dieser Verben gehören zur Gruppe "Verben auf -er"?

Welche dieser Verben gehören zur Gruppe "Verben auf -er"?

Weiter

Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

  • Karteikarten & Quizze
  • KI-Lernassistent
  • Lernplaner
  • Probeklausuren
  • Intelligente Notizen
Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App! Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

Fang an mit StudySmarter zu lernen, die einzige Lernapp, die du brauchst.

Jetzt kostenlos anmelden
Illustration

Entdecke Lernmaterial in der StudySmarter-App