Pluscuamperfecto de Subjuntivo

Das Pluscuamperfecto de Subjuntivo, im Spanischen auch Pretérito Pluscuamperfecto de Subjuntivo, ist eine spanische Zeitform der Vergangenheit. Diese Zeitform gehört zu den zusammengesetzten Zeiten, denn die Bildung des Pluscuamperfecto de Subjuntivo setzt sich aus zwei Bestandteilen zusammen. Es findet vor allem in Nebensätzen Verwendung. Die unregelmäßigen Verben des Pluscuamperfecto solltest Du Dir für die richtige Anwendung gut einprägen. Auch Übungen in Form von Lückentexten sind in der Regel hilfreich. 

Pluscuamperfecto de Subjuntivo Pluscuamperfecto de Subjuntivo

Erstelle Lernmaterialien über Pluscuamperfecto de Subjuntivo mit unserer kostenlosen Lern-App!

  • Sofortiger Zugriff auf Millionen von Lernmaterialien
  • Karteikarten, Notizen, Übungsprüfungen und mehr
  • Alles, was du brauchst, um bei deinen Prüfungen zu glänzen
Kostenlos anmelden
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsangabe

    Der Subjuntivo ist ein sogenannter spanischer Modus, der auch als Modus der Nicht-Wirklichkeit bekannt ist. Mehr über die Bildung, Anwendungsmöglichkeiten und weitere Formen des Subjuntivo lernst Du in der Erklärung "Subjuntivo Spanisch".

    Spanisch: Pluscuamperfecto de Subjuntivo – Bildung

    Für die Bildung des Pluscuamperfecto de Subjuntivo werden zwei Bestandteile benötigt, weswegen dieser zu den zusammengesetzten Zeitformen zählt. Für die Bildung des Pluscuamperfecto de Subjuntivo benötigst Du eine konjugierte Form des Hilfsverbs haber (haben) und das Partizip Perfekt des jeweiligen Verbs, das Du konjugieren willst.

    Neben dem Pluscuamperfecto de Subjuntivo gehören ebenso folgende Zeitformen zu den zusammengesetzten Zeitformen im Spanischen:

    • Pretérito Perfecto Indicativo und Subjuntivo
    • Pretérito Pluscuamperfecto Indicativo und Subjuntivo
    • Pretérito Anterior de Indicativo
    • Futuro Perfecto Indicativo und Subjuntivo

    Wenn Du ein Verb an die Person und / oder an die Zeitform anpasst, wird das auch Konjugieren genannt. Die Erklärung "Verben Spanisch" verrät Dir mehr über dieses Thema.

    Im Pluscuamperfecto de Subjuntivo wird haber in das Imperfecto de Subjuntivo gesetzt. Für diese Zeitform gibt es im Spanischen zwei unterschiedliche, aber dennoch korrekte Versionen. Prinzipiell kannst Du beide Varianten verwenden, allerdings wird die Form der ersten Spalte sehr viel häufiger verwendet. Im Grunde bildest Du das Pluscuamperfecto de Subjuntivo nach diesem Schema:

    haber im Imperfecto de Subjuntivo + Participio Pasado

    Beide Konjugationsmöglichkeiten von haber siehst Du in dieser Tabelle:

    PersonalpronomenImperfecto de Subjuntivo-Form von haber
    yo (ich)hubierahubiese
    tú (du)hubierashubieses
    él / ella / usted (er / sie / Sie)hubierahubiese
    nosotros/-as (wir)hubiéramoshubiésemos
    vosotros/-as (ihr)hubieráishubiséis
    ellos / ellas / ustedes (sie)hubieranhubiesen

    Neben den Imperfecto de Subjuntivo-Formen von haber benötigst Du für die Bildung des Perfecto de Subjuntivo außerdem das Partizip Perfekt des Verbs, das Du konjugieren möchtest. Diese Form wird auch oder Partizip II bzw. auf Spanisch Participio Pasado genannt.

    Das Participio Pasado wird aus einer Kombination des Verbstamms und einer bestimmten Endung gebildet. Für Verben auf "-ar" ist die Participio Pasado-Endung "-ado" richtig, bei Verben auf "-er" und "-ir" hängst Du stattdessen "-ido" an den Verbstamm. Diese Tabelle verdeutlicht Dir das:

    VerbgruppeVerbVerbstammParticipio Pasado
    Verben auf "-ar"trabajar (arbeiten)trabaj-trabajado
    Verben auf "-er"comer (essen)com-comido
    Verben auf "-ir"venir (kommen)ven-venido

    Um mehr über das spanische Participio zu erfahren, klick Dich doch in die Erklärung "Participio Spanisch" rein.

    Zusammengesetzt sieht das Pluscuamperfecto de Subjuntivo dann wie folgt aus:

    Dudaba que hubieráis trabajado todo el día.

    (Ich zweifelte, dass ihr den ganzen Tag gearbeitet hattet.)

    Creo que Marco se hubiera ido.

    (Ich glaube, dass Marco weggegangen war.)

    Pluscuamperfecto de Subjuntivo – Unregelmäßige Verben

    Wie in den meisten spanischen Modi und Zeitformen gibt es beim Pluscuamperfecto de Subjuntivo unregelmäßige Verben. Im Pluscuamperfecto de Subjuntivo sind Verben allerdings nur dann unregelmäßig, wenn ihr Participio Pasado unregelmäßig gebildet wird. Die Imperfecto-Formen von haber bleiben dabei immer gleich.

    In dieser Liste siehst Du die wichtigsten spanischen Verben, die ihr Participio Pasado – und damit auch ihr Pluscuamperfecto de Subjuntivo – unregelmäßig bilden. Die unregelmäßige Form des Partizips steht dabei hinter dem Pfeil:

    • abrir (öffnen) → abierto
    • decir (sagen) → dicho
    • disolver (zurückgeben) → disuelto
    • escribir (schreiben) → escrito
    • hacer (machen) → hecho
    • ir (gehen) → ido
    • morir (sterben) → muerto
    • poner (stellen) → puesto
    • romper (zerbrechen) → roto
    • ser (sein) → sido
    • ver (sehen) → visto
    • volver (zurückkommen) → vuelto

    Im nachstehenden Beispiel siehst Du, wie die unregelmäßige Form des Pluscuamperfecto des Subjuntivo dicho in einem Satz eingesetzt werden kann:

    Dudaba que hubieras dicho la verdad.

    (Ich zweifelte, dass Du die Wahrheit gesagt hattest.)

    In jeder spanischen Zeitformen begegnen Dir unregelmäßige Formen. Welche Verben beinahe in allen Zeitformen unregelmäßig sind und wie Du sie bildest, lernst Du in der Erklärung "Unregelmäßige Verben Spanisch".

    Pluscuamperfecto de Subjuntivo – Verwendung

    Das Pluscuamperfecto de Subjuntivo ist eine spezielle Form des Subjuntivo und eine Vergangenheitsform. Du verwendest diese für Handlungen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Vergangenheit bereits abgeschlossen waren. Das spanische Pluscuamperfecto im Allgemeinen wird daher auch als Vorvergangenheit bezeichnet.

    Der allgemeine Subjuntivo ist ein spanischer Modus, der Dir signalisiert, dass Du es mit einer subjektiven Ansicht zu tun hast. Das bedeutet, dass der Subjuntivo zum Einsatz kommt, wenn Du über Deine persönlichen Wünsche, Ansichten oder Gefühle sprechen möchtest. Ebenso kann dieser bei Bedingungssätzen und Nebensätzen vorkommen.

    Für das Pluscuamperfecto de Subjuntivo gibt es keine konkreten Signalwörter, die Dir sagen, wann Du es verwenden sollst. Der Kontext gibt Dir Hinweise dazu, ob Du das Pluscuamperfecto de Subjuntivo benutzen kannst.

    Ein Nebensatz wird meistens durch eine Konjunktion (z.B. que = dass) eingeleitet und kann nicht allein stehen. In der Erklärung "Satzbau Spanisch" lernst Du mehr über den Unterschied zwischen spanischen Haupt- und Nebensätzen.

    Persönliche Ansichten

    Mithilfe des spanischen Pluscuamperfecto de Subjuntivo kannst Du persönliche Ansichten äußern, die in der Vergangenheit verankert sind. Dazu gehören Deine eigenen Wünsche und Meinungen zu bestimmten Themen, aber auch Bitten und Gefühlsäußerungen. Wenn Du versuchst eine vergangene Situation einzuschätzen, benötigst Du ebenso den Pluscuamperfecto de Subjuntivo.

    Hier siehst Du einige Beispiele:

    Tuve miedo de que hubieras tenido un día mal.

    (Ich hatte Angst, du hättest einen schlechten Tag gehabt.)

    Tal vez no viniera, porque no te hubieras oído.

    (Vielleicht ist er nicht gekommen, weil er dich nicht gehört hatte.)

    Im ersten Beispiel hast Du es mit einer Gefühlsäußerung zu tun. Diese bezieht sich auf ein Ereignis in der Vorvergangenheit, denn die angesprochene Person hat bereits vor dem Gespräch (eventuell) einen schlechten Tag gehabt. Deshalb nutzt Du hier das Pluscuamperfecto de Subjuntivo. Der zweite Satz drückt eine persönliche Einschätzung einer Situation in der Vorvergangenheit aus.

    Im zweiten Beispielsatz steht no viniera übrigens im Imperfecto de Subjuntivo. Wie Du diesen bildest und verwendest, kannst Du in der Erklärung "Imperfecto de Subjuntivo" nachlesen.

    Unerfüllbare Konditionalsätze der Vergangenheit

    Außerdem verwendest Du das Pluscuamperfecto de Subjuntivo für Bedingungssätze, auch Konditionalsätze genannt. Dieser Satztyp ist auch unter dem Namen "Wenn... dann"-Satz bekannt. Du beschreibst damit Sätze, die eine Bedingung und eine Folge enthalten.

    Für Konditionalsätze in der Vergangenheit brauchst Du das Pluscuamperfecto de Subjuntivo in dem Satzteil, der die Bedingung einer Handlung ausdrückt. Der Bedingungsteil wird im Spanischen oft mit der Konjunktion si (wenn) verwendet. Hier siehst Du zwei Beispiele:

    Si Teresa hubiera hecho los deberes, había tenido mejores notas.

    (Wenn Teresa ihre Hausaufgaben gemacht hätte, hätte sie bessere Noten gehabt.)

    No me hubiera enfermado, si me había abridgado bien.

    (Ich wäre nicht krank geworden, wenn ich mich warm angezogen hätte.)

    Diese beiden Sätze sind sogenannte unerfüllbaren Bedingungssätze. Sie können also nicht mehr eintreten, da dafür etwas in der Vergangenheit verändert werden müsste, um diese Situation herbeizuführen. Dies ist jedoch nicht möglich. In diesem Fall nutzt Du das Pluscuamperfecto de Subjuntivo für die Bedingung und das Pluscuamperfecto de Indicativo für die Folge.

    Im Spanischen gibt es erfüllbare und unerfüllbare Bedingungssätze. Die Unterschiede zwischen diesen beiden Satzarten und wie Du diese bildest, kannst Du in der Erklärung "Konditionalsatz Spanisch" nachlesen.

    Pluscuamperfecto de Subjuntivo - Das Wichtigste

    • Spanisch: Pluscuamperfecto de Subjuntivo – Bildung:
      • Das Pluscuamperfecto de Subjuntivo ist eine spanische Zeitform der Vergangenheit.
      • Du bildest das Pluscuamperfecto de Subjuntivo aus zwei Teilen:
        • Imperfecto de Subjuntivo-Form des Hilfsverbs haber + Participio Pasado
    • Pluscuamperfecto de Subjuntivo – Verwendung:
      • Wenn Du das Pluscuamperfecto de Subjuntivo verwenden willst, muss diese Handlung zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Vergangenheit bereits abgeschlossen sein. Das wird auch als Vorvergangenheit bezeichnet.
      • Verwendungszwecke des Pluscuamperfecto de Subjuntivo sind:
        • Ausdrücke der eigenen Ansicht (z. B. Wünsche, Einschätzungen, Gefühle) zu vergangenen Situationen
        • nicht erfüllbare Konditionalsätze
    • Pluscuamperfecto de Subjuntivo – Unregelmäßige Verben:
      • Wie in den meisten spanischen Modi und Zeitformen gibt es beim Pluscuamperfecto de Subjuntivo unregelmäßige Verben.
      • Spanischen Verben, die ihr Participio Pasado – und damit auch ihr Pluscuamperfecto de Subjuntivo – unregelmäßig bilden, sind z. B.:
        • abrir (öffnen) → abierto
        • decir (sagen) → dicho
        • disolver (zurückgeben) → disuelto

    Nachweise

    1. hispanoteca.eu: Verbmorphologie – Pluscuamperfecto Subjuntivo (15.11.2022).
    2. Universo.ele Spanisch für Studierende B1 (2016). Hueber.
    Häufig gestellte Fragen zum Thema Pluscuamperfecto de Subjuntivo

    Was ist das Pluscuamperfecto de Subjuntivo?

    Das Pluscuamperfecto de Subjuntivo ist eine zusammengesetzte Zeitform in der Vergangenheit. Du drückst damit Handlungen in der Vorvergangenheit aus, die nicht allgemeingültig sind, sondern sich nur auf jemanden oder etwas Bestimmtes beziehen. 

    Wie bildet man das Plusucamperfecto de Subjuntivo?

    Das Pluscuamperfecto de Subjuntivo bildet man aus der Imperfecto de Subjuntivo-Form des Hilfsverbs haber und dem Participio Pasado des Vollverbs. 

    Wie verwendet man das Pluscuamperfecto de Subjuntivo?

    Das Pluscuamperfecto de Subjuntivo verwendet man für Handlungen, die in der Vergangenheit bereits abgeschlossen waren. Diese beinhalten außerdem entweder eine subjektive Ansicht (z.B. eine eigene Meinung, Ansicht oder ein Gefühl) oder eine unerfüllbare Bedingung. 

    Welche Signalwörter gibt es beim Pluscuamperfecto de Subjuntivo?

    Beim Pluscuamperfecto de Subjuntivo gibt es keine direkten Signalwörter. 

    Teste dein Wissen mit Multiple-Choice-Karteikarten

    Was ist das Pluscuamperfecto de Subjuntivo?

    Ist diese Aussage wahr oder falsch?Für das Imperfecto de Subjuntivo gibt es zwei unterschiedliche Formen.

    Welche dieser Formen ist das Pluscuamperfecto de Subjuntivo von decir (sagen)?

    Weiter
    1
    Über StudySmarter

    StudySmarter ist ein weltweit anerkanntes Bildungstechnologie-Unternehmen, das eine ganzheitliche Lernplattform für Schüler und Studenten aller Altersstufen und Bildungsniveaus bietet. Unsere Plattform unterstützt das Lernen in einer breiten Palette von Fächern, einschließlich MINT, Sozialwissenschaften und Sprachen, und hilft den Schülern auch, weltweit verschiedene Tests und Prüfungen wie GCSE, A Level, SAT, ACT, Abitur und mehr erfolgreich zu meistern. Wir bieten eine umfangreiche Bibliothek von Lernmaterialien, einschließlich interaktiver Karteikarten, umfassender Lehrbuchlösungen und detaillierter Erklärungen. Die fortschrittliche Technologie und Werkzeuge, die wir zur Verfügung stellen, helfen Schülern, ihre eigenen Lernmaterialien zu erstellen. Die Inhalte von StudySmarter sind nicht nur von Experten geprüft, sondern werden auch regelmäßig aktualisiert, um Genauigkeit und Relevanz zu gewährleisten.

    Erfahre mehr
    StudySmarter Redaktionsteam

    Team Pluscuamperfecto de Subjuntivo Lehrer

    • 8 Minuten Lesezeit
    • Geprüft vom StudySmarter Redaktionsteam
    Erklärung speichern

    Lerne jederzeit. Lerne überall. Auf allen Geräten.

    Kostenfrei loslegen

    Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

    Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

    • Karteikarten & Quizze
    • KI-Lernassistent
    • Lernplaner
    • Probeklausuren
    • Intelligente Notizen
    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!