StudySmarter: Besser Lernen
4.5 • +22k Bewertungen
Mehr als 22 Millionen Downloads
Kostenlos
|
|
Verbalperiphrasen Spanisch

Die Verbalperiphrasen, auch bekannt als Perífrasis Verbales, sind Bestandteile der spanischen Grammatik. Sie werden auch als verbale Umschreibungen bezeichnet. Mit einer Verbalperiphrase kannst Du zum Beispiel herausfinden, ob eine Handlung bereits vorbei ist, ob sie gerade in diesem Moment passiert oder noch gar nicht stattgefunden hat.

Mockup Schule Mockup Schule

Entdecke über 50 Millionen kostenlose Lernmaterialien in unserer App.

Verbalperiphrasen Spanisch

Illustration

Lerne mit deinen Freunden und bleibe auf dem richtigen Kurs mit deinen persönlichen Lernstatistiken

Jetzt kostenlos anmelden

Nie wieder prokastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Jetzt kostenlos anmelden
Illustration

Die Verbalperiphrasen, auch bekannt als Perífrasis Verbales, sind Bestandteile der spanischen Grammatik. Sie werden auch als verbale Umschreibungen bezeichnet. Mit einer Verbalperiphrase kannst Du zum Beispiel herausfinden, ob eine Handlung bereits vorbei ist, ob sie gerade in diesem Moment passiert oder noch gar nicht stattgefunden hat.

Verbalperiphrasen sind eine bestimmte Verwendungsform der Verben. Wie Du diese Wortart noch verwenden kannst, erfährst Du in der Erklärung "Spanische Verben".

Verbalperiphrasen Spanisch Übersicht

Verbalperiphrasen, oder Perífrasis Verbales, ist der Überbegriff für ein Phänomen in der spanischen Grammatik. Darunter werden Konstruktionen aus zwei oder mehreren Verben verstanden, die eine Handlung genauer beschreiben können.

Im Allgemeinen besteht eine solche Konstruktion aus einem Hilfsverb und einem Vollverb. Während das Hilfsverb immer an das Subjekt angepasst und konjugiert wird, steht das Vollverb in einer unpersönlichen Form. Zu diesen gehören der Infinitiv, das Gerundio und das Participio Pasado. Zwischen Hilfsverb und Vollverb steht in den meisten Verbalperiphrasen ein Partikel. Das kann eine Konjunktion oder eine Präposition sein.

Hilfsverben helfen Dir dabei, zusammengesetzte Verbformen, wie beispielsweise zusammengesetzte Zeitformen, zu bilden. Haber ist unter anderem ein spanisches Hilfsverb. Mehr über dieses Thema erfährst Du in der Erklärung "Hilfsverben Spanisch".

Verbalperiphrasen Spanisch – Bedeutung und Bildung

Im Allgemeinen gibt es drei Vollverbformen bei den Perífrasis Verbales: den Infinitiv, das Gerundio und das Participio Pasado. Diese Formen werden auch als unpersönliche Formen bezeichnet, denn Du passt sie nicht an das jeweilige Satzsubjekt an.

Zusammen mit den jeweiligen Hilfsverben geben sie Dir Hinweise darauf, wann und unter welchen Umständen genau eine Handlung geschehen ist. In dieser Tabelle siehst Du, wie die unterschiedlichen Vollverbsformen für die Verbalperiphrasen gebildet werden:

VerbalperiphraseHilfsverb + InfinitivHilfsverb + GerundioHilfsverb + Participio
BildungHilfsverb und Infinitiv des VerbsHilfsverb undVerbstamm des Vollverbs + "-ando"/"-iendo"(wenn regelmäßig) Hilfsverb undVerbstamm des Vollverbs+"-ado"/"-ido"(wenn regelmäßig)
Unterschiedliche TypenVerbenauf "-ar"Verben auf "-er"Verben auf "-ir"Verben auf "-ar"Verben auf "-er"Verben auf "-ir"Verben auf "-ar"Verben auf "-er"Verben auf "-ir"
trabajarbebervivirtrabajandobebiendoviviendotrabajadobebidovivido
Beispiel mit ÜbersetzungEmpiezo a hornear brownies.(Ich fange damit an, Brownies zu backen.)Estoy horneando brownies.(Ich backe gerade Brownies.)Estoy muy cansado, porque llevo horneado muchos brownies.(Ich bin sehr müde, weil ich schon viele Brownies gebacken habe.)

Im Gerundio und Participio Pasado gibt es auch einige unregelmäßige Formen. In den Erklärungen "Gerundio Spanisch" und "Participio Spanisch" werden Dir die Bildung, Verwendung und Ausnahmen genauer erläutert.

Verbalperiphrasen Spanisch – Verwendung

Die Verbalperiphrasen geben Dir entscheidende Hinweise auf die genauen Umstände einer Handlung. Unterschiedliche Kombinationen aus verschiedenen Hilfsverben und Infinitiv, Gerundio oder Participio Pasado zeigen Dir, in welchem Stadium sich eine Handlung gerade befindet und unter welchen Umständen sie geschieht.

In dieser Abbildung siehst Du die unterschiedlichen Momente, in denen eine Handlung beschrieben werden kann:

Verbalperiphrasen Spanisch Stadium der Handlung StudySmarterAbbildung 1: Stadium der HandlungQuelle: StudySmarter.de

Die weitere, folgende Tabelle liefert Dir außerdem einen Überblick darüber, in welchen Fällen Du Verbalperiphrasen mit Gerundio, Infinitiv oder Partizip verwenden kannst:

Verbalperiphrasen Spanisch Verwendung der Verbalperiphrasen StudySmarterAbbildung 2: Verwendung der VerbalperiphrasenQuelle: StudySmarter.de

Verbalperiphrasen Spanisch – Beschreibung einer Absicht

Die Hilfsverben in der unteren Tabelle signalisieren Dir, dass diese Handlungen noch nicht stattgefunden haben. Du benutzt sie für Handlungen, die in Planung sind und bald stattfinden werden. Das Vollverb steht im Infinitiv. Auf diese Hilfsverben musst Du achten:

Hilfsverb + InfinitivÜbersetzung
estar para + Infinitivim Begriff sein, etwas zu tun
estar a punto de + Infinitivkurz davor sein, etwas zu tun
ir a + Infinitivetwas vorhaben
pasar a + Infinitivmit etwas fortfahren

In diesem Beispiel siehst Du, wie Du mithilfe einer Verbalperiphrase eine Absicht beschreiben kannst. Die damit beschriebene Aktion (Brownies zu backen) soll erst in der Zukunft stattfinden, mit der Verbalperiphrase ir + a signalisierst Du, dass diese Handlung nur geplant ist.

Voy a hornear brownies esta noche. (Ich werde heute Abend Brownies backen.)

Übrigens: ir + a + Vollverb im Infinitiv wird auch unter dem Namen Futuro Próximo verwendet. Klick Dich doch in die Erklärung "Futuro Próximo", um mehr darüber zu erfahren.

Verbalperiphrasen Spanisch – Anfang einer Handlung

Wenn Du eines der folgenden Hilfsverben entdeckst, ist die damit beschriebene Handlung gerade erst am Anfang. Das Vollverb steht im Infinitiv. Mit diesen Hilfsverben signalisierst Du, dass die Handlung gerade erst beginnt:

Hilfsverb + InfinitivÜbersetzung
comenzar a + Infinitivmit etwas beginnen
darle a alguien por + Infinitivauf etwas spontan Lust haben
echar(se) a + Infinitivetwas plötzlich tun
empezar a + Infinitivmit etwas beginnen
liarse a + Infinitiveine Handlung beginnen, die nicht aufhört
meter(se) a + Infinitivunüberlegt anfangen, etwas zu tun
ponerse a + Infinitivanfangen, etwas zu tun
romper a + Infinitivspontan etwas tun

In diesem Beispiel siehst Du eine Handlung, die gerade beginnt. Die Person fängt gerade damit an, Brownies zu backen. Mit den in der Tabelle genannten Verbalperiphrasen kannst Du verdeutlichen, dass eine Handlung gerade erst startet.

Empiezo a hornear brownies.

(Ich fange damit an, Brownies zu backen.)

Verbalperiphrasen Spanisch – Verlauf einer Handlung

Mit dem Gerundio und den in der folgenden Tabelle auftauchenden Hilfsverben zeigst Du, dass die beschriebene Handlung gerade in diesem Moment passiert:

Hilfsverb + GerundioÜbersetzung
continuar + Gerundiomit etwas fortfahren
empezar/comenzar + Gerundiozuerst passierte abc, dann xyz.
estar + Gerundiogerade dabei sein, etwas zu tun
ir + Gerundiogerade dabei sein, etwas zu tun (regelmäßige Handlung)
llevar + Gerundioetwas dauert an
quedarse + Gerundiomit etwas fortfahren
salir + Gerundiogerade dabei sein, etwas zu tun (plötzliche Handlung)
seguir + Gerundioetwas gleichzeitig tun
venir + Gerundioetwas immer wieder tun

Im folgenden Beispiel siehst Du eine Handlung, die gerade in diesem Moment stattfindet. Das signalisiert Dir die Verwendung des Gerundios:

Estoy horneando brownies.

(Ich bin gerade dabei, Brownies zu backen.)

Verbalperiphrasen Spanisch – Beschreibung einer Gewohnheit

Für Gewohnheiten setzt Du das Vollverb in den Infinitiv. Die folgenden Hilfsverben in dieser Tabelle zeigen Dir außerdem, dass diese Handlung nicht nur einmalig stattfindet, sondern es sich um eine Gewohnheit handelt:

Hilfsverb + Infinitiv

Übersetzung

acostumbrar a + Infinitivetwas normalerweise tun
soler + Infinitivetwas meistens tun

In diesem Beispiel signalisiert Dir das Hilfsverb soler, dass es sich hier um eine Gewohnheit handelt. Die Person backt jeden Samstag.

Suelo hornear brownies cado sábado.
(Ich backe jeden Samstag Brownies.)

Verbalperiphrasen Spanisch – Abgeschlossenheit einer Handlung

Wenn Du betonen willst, dass eine Handlung bereits abgeschlossen ist, benutzt Du wie auch in anderen Fällen den Infinitiv. Die Signalwörter in dieser Tabelle zeigen Dir in Kombination mit dem Infinitiv, dass eine Handlung bereits vorbei ist:

Hilfsverb + InfinitivÜbersetzung
acabar de/por + Infinitivetwas abschließen
dejar/parar de + Infinitivaufhören, etwas zu tun
llegar a + Infinitivdazu gebracht werden, etwas zu tun
terminar de/por + Infinitivetwas beenden

Im folgenden Beispiel wird das Hilfsverb acabar benutzt, um zu demonstrieren, dass eine Handlung gerade beendet wurde:

Acabo de hornear brownies.

(Ich bin gerade damit fertig geworden, Brownies zu backen.)

Verbalperiphrasen Spanisch – Formulierung eines Resultats

Möchtest Du eher auf das Resultat einer Handlung hinweisen, kommt das Participio ins Spiel. Zusammen mit den Hilfsverben in der folgenden Tabelle kannst Du signalisieren, dass hier insbesondere das Ergebnis einer Handlung betont werden soll und gar nicht so sehr die Handlung selbst:

Hilfsverb + ParticipioÜbersetzung
dar por + Participioetwas erledigt haben
llevar + Participioetwas abgeschlossen haben
quedar(se) + Participioetwas immer noch tun (weiterhin andauern)
tener + Participioetwas abschließen

Für manche Handlungen möchtest Du das Resultat besonders betonen. In dem folgenden Beispiel signalisiert Dir die Verwendung des Hilfsverbs llevar, dass hier das Ergebnis der Handlung (Die Person hat bereits viele Brownies gebacken) im Vordergrund steht:

Llevo horneado muchos brownies.

(Ich habe bereits eine Menge Brownies gebacken.)

Verbalperiphrasen Spanisch – Signal für eine wiederholte Handlung

Wenn eine Handlung wiederholt stattfindet, benutzt Du das Vollverb im Infinitiv. In dieser Tabelle findest Du ein Hilfsverb, das Dir einen Hinweis darauf gibt, dass es sich hier um eine Wiederholung handelt:

Hilfsverb + InfinitivÜbersetzung
volver a + Infinitivetwas wieder tun

Das Hilfsverb volver zeigt Dir im nachstehenden Beispiel, dass Du es hier mit einer wiederholten Handlung zu tun hast:

Vuelvo a hornear brownies esta noche.

(Ich werde heute Abend wieder Brownies backen.)

Sonderfälle: Verbalperiphrasen mit Modalverben

Eine Verbalperiphrase kann außerdem nicht nur mithilfe von Hilfsverben den Zeitpunkt einer Handlung genauer zeigen, in der Kombination mit Modalverben kannst Du außerdem herauslesen, unter welchen Voraussetzungen eine Handlung geschehen ist. Handelt es sich beispielsweise um eine Verpflichtung, eine Vermutung oder vielleicht ein Vorhaben?

Verben, die die genaueren Umstände einer Handlung erklären, werden auch Modalverben genannt. In der Erklärung "Modalverben Spanisch" erfährst Du mehr darüber.

Verbalperiphrasen zur Formulierung einer Verpflichtung

Bestimmte Modalverben drücken eine Verpflichtung aus. Diese können gemeinsam mit einem Vollverb als Verbalperiphrase verwendet werden. Das Vollverb steht dabei im Infinitiv. Folgende Modalverben verdeutlichen eine Verpflichtung:

Modalverb + InfinitivÜbersetzung
deber + Infinitivsollte
hay + Infinitivman muss
tener que + Infinitivmüssen

In diesem Beispiel verdeutlicht die Verwendung des Modalverbs tener, dass es sich hier um eine Verpflichtung handelt. Die Person muss Brownies backen.

Tengo que hornear brownies.

(Ich muss Brownies backen.)

Verbalperiphrasen zur Anstellung von Vermutungen

Modalverben können auch zur Signalisierung von Vermutungen benutzt werden. Für diese Verbalperiphrase benötigst Du wieder den Infinitiv des Vollverbs. Folgende Modalverben signalisieren Dir, dass es sich hier um eine Vermutung handelt:

Modalverb + InfinitivÜbersetzung
deber de + Infinitivkönnte
poder + Infinitiv könnte (vielleicht)

In diesem Beispiel nutzt Du das Modalverb poder, um die Möglichkeit einer Handlung zu verdeutlichen. Es ist nicht sicher, dass die Person Brownies backt, es handelt sich lediglich um eine Vermutung bzw. Möglichkeit.

Puedo hornear brownies.

(Ich könnte (vielleicht) Brownies backen.)

Verbalperiphrasen als Signal für ein Vorhaben

Zuletzt kannst Du eine Verbalperiphrase auch benutzen, um ein Vorhaben auszudrücken. Das Vollverb steht hier wieder im Infinitiv. Folgende Modalverben verdeutlichen ein Vorhaben:

Hilfsverb + Infinitiv Übersetzung
ir a + Infinitiv vorhaben, etwas zu tun
querer + Infinitiv etwas tun wollen

Das Hilfsverb querer verdeutlicht Dir im folgenden Beispiel, dass es sich hier lediglich um eine Absicht, nicht um eine bereits stattfindende Handlung handelt:

Quiero hornear brownies.

(Ich möchte Brownies backen.)

Verbalperiphrasen Spanisch – Das Wichtigste

  • Verbalperiphrasen sind eine Konstruktion aus Hilfsverb (+ evtl. Partikel) oder Modalverb und unpersönlichem Vollverb.

  • Das Hilfsverb wird dem Subjekt entsprechend konjugiert.

  • Das Vollverb steht im Infinitiv, Gerundio oder Participio.

  • Verbalperiphrasen geben Auskunft über:

    • Stadium der Handlung (z. B. Anfang, Verlauf, Ende) oder

    • Umstände (z. B. Verpflichtung, Vermutung, Vorhaben).

  • Bei Konstruktionen für diese Intentionen benutzt Du den Infinitiv:

    • Absicht der Handlung

    • Anfang der Handlung

    • Abgeschlossenheit

    • Gewohnheit

    • wiederholte Handlungen

    • Verpflichtungen

    • Vermutungen

    • Vorhaben

  • Estar + Gerundio wird auch als Verlaufsform bezeichnet.

  • Das Participio Pasado wird verwendet, um auf das Resultat einer Handlung hinzuweisen.


Nachweise

  1. grin.com: Verbalperiphrasen im Spanischen - Versuch einer begrifflichen Bestimmung und Abgrenzung von anderen Konstruktionen. (12.10.2022)

Häufig gestellte Fragen zum Thema Verbalperiphrasen Spanisch

Perífrasis Verbales benutzt man im Spanischen, um die Umstände einer Handlung genauer zu beschreiben. Ist die Handlung gerade im Verlauf, wird das Gerundio verwendet. Ist sie bereits vorbei, benutzt man das Participio. 

Im Allgemeinen besteht eine solche Konstruktion aus einem Hilfsverb und einem Vollverb. Während das Hilfsverb immer an das Subjekt angepasst und konjugiert wird, steht das Vollverb in einer unpersönlichen Form.

Für die Bildung der Verbalperiphrasen gibt es drei Möglichkeiten.

Du kannst Dir folgende Formeln merken:

  • Bildung mit Infinitiv: Hilfsverb + Infinitiv des Verbs
  • Bildung mit Gerundio: Hilfsverb + Verbstamm des Vollverbs + "-ando"/"-iendo" (wenn regelmäßig) 
  • Bildung mit Participio: Hilfsverb und Verbstamm des Vollverbs + "-ado"/"-ido" (wenn regelmäßig)

Der Infinitiv ist die Grundform eines Verbs. Diese Form bildet die Basis für alle weiteren Zeitformen. 

Teste dein Wissen mit Multiple-Choice-Karteikarten

Wie werden die Verbalperiphrasen auf Spanisch genannt? 

Was sind Verbalperiphrasen?

In welcher Form kann das Vollverb stehen, wenn Du eine verbale Umschreibung (Verbalperiphrase) benutzen willst?

Weiter

Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

  • Karteikarten & Quizze
  • KI-Lernassistent
  • Lernplaner
  • Probeklausuren
  • Intelligente Notizen
Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App! Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

Fang an mit StudySmarter zu lernen, die einzige Lernapp, die du brauchst.

Jetzt kostenlos anmelden
Illustration

Entdecke Lernmaterial in der StudySmarter-App