Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Substantive Spanisch

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
Substantive Spanisch

Egal ob im Deutschen, Englischen oder Italienischen, Substantive begegnen dir in jeder Sprache. Im Spanischen sind Substantive auch ein wichtiger Baustein jedes Satzes. Dabei haben sie bestimmte Regeln, die im Vergleich zum Deutschen recht unterschiedlich sind.

Substantive Spanisch

Die spanischen Substantive sind durch Numerus (Zahl) und Genus (Geschlecht) gekennzeichnet. Wie Du es schon aus dem Deutschen kennst, unterscheidest Du auch im Spanischen zwischen Singular und Plural. Der einzige Unterschied ist, dass die Substantive entweder feminin oder maskulin sind, was bedeutet, dass es das Neutrum im Spanischen nicht gibt.

Genus der Substantive in Spanisch

Wie schon erwähnt, unterscheidet man bei spanischen Substantiven zwischen femininen und maskulinen Substantiven. Dabei gibt es mehrere Punkte, woran Du erkennen kannst, ob ein Substantiv feminin oder maskulin ist.

Unterscheidung durch das biologische Geschlecht

Bei Substantiven, die in ihrer Wortbedeutung auch ein biologisches Geschlecht widerspiegeln, übernimmt man grammatikalisch das Geschlecht, das dem biologischen entspricht.

señora (Frau)

amiga (Freundin)

hija (Tochter)

señor (Mann)

amigo (Freund)

hijo (Sohn)

Unterscheidung durch den Artikel

Die bestimmten Artikel el und la lernt man in der Regel immer zuerst. El wird für maskuline und la für feminine Substantive verwendet. Dazu gehören auch der männliche unbestimmte Artikel un und der weibliche unbestimmte Artikel una.

el año (das Jahr) → maskulin

un choche (ein Auto) → maskulin

la revista (die Zeitschrift) → feminin

una imginación (eine Vorstellung) → feminin

Um mehr über die verschiedenen Artikel zu erfahren, schau Dir am besten auch die Erklärung zu "Artikel Spanisch" an!

Unterscheidung durch die Endungen

Anders als im Deutschen erkennst Du im Spanischen das Genus eines Substantivs meistens an den Endungen. Dabei gibt es aber auch ein paar Ausnahmen, die Du im Folgenden kennenlernst.

Maskulin

In der folgenden Tabelle findest Du die Endungen für das entsprechende Genus zusammen mit einem Beispiel.

Endungen
Beispiele
-oel plato (der Teller)
-eteel clarinete (die Klarinette)
-ajeel traje (der Anzug)
-ambreel calambre (der Kampf)
-orel dolor (der Schmerz)
-ónel sillón (der Sessel)
-anel pan (das Brot)
-xel índex (der Index)
-tel carnet (der Ausweis)

Feminin

In der folgenden Tabelle findest Du die Endungen für das entsprechende Genus zusammen mit einem Beispiel.

Endungen
Beispiele
-ala casa (das Haus)
-iela serie (die Serie)
-umbrela costumbre (das Kostüm)
-adla libertad (die Freiheit)
-udla salud (die Gesundheit)
-iónla opinión (die Meinung)
-ezla niñez (die Kindheit)

Endungen, die entweder maskulin oder feminin sein können

In der folgenden Tabelle findest Du die Endungen für das entsprechende Genus zusammen mit einem Beispiel.

Endungen
Beispiele
-sel mes (der Monat) / la tos (der Husten)
-eel café (der Kaffe) / la carne (das Fleisch)
-lel árbol (der Baum) / la sal (das Salz)
-nel pan (das Brot) / la sartén (die Pfanne)
-zel lápiz (der Bleistift) / la luz (das Licht)

Da das Genus der spanischen Substantive von dem der deutschen abweichen kann, sollte man diese immer zusammen mit dem passenden Artikel lernen.

Ausnahmen

Die spanische Sprache ist bekannt für ihre zahlreichen Ausnahmen. Auch das Thema "Substantive" ist nicht frei davon. Es gibt Substantive, die auf -a enden und maskulin sind, obwohl diese feminin sein müssten.

el papa (der Vater)

el poeta (der Dichter)

Auch manche Substantive, die auf -o enden, sind feminin, obwohl sie maskulin sein müssten.

la radio (das Radio)

la moto (das Motorrad)

Da es hierfür keine bestimmte Regelung gibt, ist es am besten, auch diese Substantive mit ihren Artikeln auswendig zu lernen.

Kategorien für die Geschlechtsbestimmung

Substantive, die zu einer Kategorie gehören, übernehmen meistens das Genus des Überbegriffs. In der folgenden Liste findest Du die Kategorien und das entsprechende Genus zusammen mit ein paar Beispielen.

Maskulin

Substantive, die zu folgenden Kategorien gehören, sind immer maskulin.

KategorieBeispiele
días (Tage)
  • el lunes (der Montag)
  • el martes (der Dienstag)
ríos (Flüsse)
  • el Tajo (der Tajo)
  • el Paraná (der Parana)
montañas (Berge)
  • el Himalaya (der Himalaya)
  • el Aconcagua (der Aconcagua)
mares (Meere) / ozéanos (Ozeane)
  • el Mar Caribe (das Karibische Meer)
  • el Océano Atlántico (der Atlantische Ozean)
lagos (Seen)
  • el Titicaca (der Titicacasee)
  • el lago Chiem (der Chiemsee)
coches (Autos)
  • el Mercedes (der Mercedes)
  • el Audi (der Audi)
árboles (Bäume)
  • el arce (der Ahorn)
  • el haya (die Buche)
números (Zahlen)
  • el uno (die Eins)
  • el cuatro (die Zwei)
colores (Farben)
  • el rojo (das Rot)
  • el verde (das Grün)
puntos de la brújula (Himmelsrichtungen)
  • el Norte (der Norden)
  • el Este (der Osten)

Feminin

Substantive, die zu folgenden Kategorien gehören, sind feminin.

KategorieBeispiele
islas (Inseln)
  • las Malvinas (die Falklandinseln)
  • las Baleares (die Balearen)
letras (Buchstaben)
  • la a (das A)
  • la n (das N)
Länder auf -a
  • la España (das Spanien)
  • la Italia (das Italien)

Bildung des Genus

Um das Genus zu bilden, achtest Du auf die jeweiligen Endungen. Angenommen, Du möchtest die Substantive von Maskulin auf Feminin umwandeln, dann solltest Du die folgenden Regeln beachten:

-o → -a

Die Endung -o steht bei maskulinen und die Endung -a bei femininen Substantiven. Um ein Substantiv von maskulin in feminin zu ändern, musst Du also die Endung -o mit der Endung -a ersetzen.

hijo (Sohn) → hija (Tochter)

abuelo (Opa) → abuela (Oma)

-e → -a

Wenn Substantive auf -e enden, sind sie maskulin. Um sie ebenfalls zu femininen Substantiven zu ändern, musst Du sie auch durch die Endung -a ersetzen.

jefe (Chef) → jefa (Chefin)

+ -a

Es gibt Substantive, die nicht auf -e oder -o enden und trotzdem maskulin sind. Hier nimmt man das Substantiv und fügt die Endung -a hinzu, damit es feminin wird.

español (Spanier) → española (Spanierin)

pintor (Maler) → pintora (Malerin)

Sonderfälle gibt es auch hier, die Du auswendig lernen solltest.

conde (Graf) → condesa (Gräfin)

poeta (Dichter) → poetisa (Dichterin)

actor (Schauspieler) → actriz (Schauspielerin)

héroe (Held) → heroína (Heldin)

Substantive mit derselben Form im Maskulinum und Femininum

In der folgenden Tabelle siehst Du die Endungen und ein paar Beispiele für diese Formen.

Endung
Beispiel
-staartista (Künstler / Künstlerin)
periodista (Journalist /Journalistin)
-ntecantante (Sänger /Sängerin)
-aatleta (Athlet /Athletin)
colega (Kollege /Kollegin)

Pluralbildung – Substantive Spanisch

Der Plural eines Substantivs wird durch Anhängen von -s oder -es an die Singularform gebildet.

libro (Buch) → libros (Bücher)

flor (Blume) → flores (Blumen)

Pluralbildung mit -s

Substantive, die auf einen Vokal enden, erhalten in der Pluralform die Endung -s.

casa (Haus) → casas (Häuser)

noche (Nacht) → noches (Nächte)

Es gibt Substantive, die auf í enden und in der Pluralform nicht mit -s enden, sondern mit -es, wie zum Beispiel rubí. Diese sind jedoch wieder Ausnahmen. Andere Substantive, die auf ein Vokal enden, können in manchen Fällen entweder mit -s oder -es enden. Beides ist möglich.

esquí (Ski) → esquís/esquíes

tabú → tabús/ tabúes

Pluralbildung mit -es

Substantive, die auf einen Konsonanten enden, haben in der Regel im Plural die Endung -es.

flor (Blume) → flores

tren (Zug) → trenes

Besonderheiten bei der Pluralbildung

Es gibt manche Besonderheiten, die bei Pluralbildung zu beachten sind. Beispielsweise, wenn es um die Aussprache oder um die Betonung geht.

Akzent im Plural

Im Plural ändert sich die Länge des Wortes, was dazu führt, dass ein Akzent benötigt wird. Das ist wichtig, da sich die Betonung sonst auf eine andere Silbe verschiebt.

joven (Jugendliche/r) → jóvenes

Akzente, welche im Singular vorhanden sind, können im Plural ebenfalls vorschoben werden oder gar nicht mehr vorkommen.

régimen (diät) → regímenes

limón → limones

Akzente richtig setzen

Es gibt drei Kategorien von Wörtern (palabras):

palabras agudas:

Die Betonung liegt auf der letzten Silbe. Diese Worte bekommen dann el accento gráfico (Akzent), wenn sie auf einem Vokal, -n oder -s enden.

so, mamá, estrés, decisión

palabras llanan:

Die Betonung liegt auf der vorletzten Silbe. Diese Worte bekommen den Akzent, wenn sie nicht auf einen Vokal, -n oder -s enden.

palabra

(Betonung liegt auf -la, aber es endet auf einem Vokal, deswegen bekommt es keinen Akzent.)

Fernández

(Es endet auf -z und bekommt deshalb es einen Akzent)

palabras esdrújulas:

Die Betonung liegt auf der vorvorletzten Silbe oder weiter hinten. Diese Worte haben immer einen Akzent.

nica

Substantive, die auf -z enden

Weil diese Struktur zu schwer auszusprechen ist, ändert sich das -z zu -c.

actriz → actrizes ist nicht möglich, deswegen:

actriz → actrices

Zusammengesetzte Substantive in Spanisch

Einige spanische Substantive entstehen aus zwei einzelnen Wörtern.

cumplir + años (m) → cumpleaños (m)

Bei zusammengesetzten Substantiven gibt es bestimmte Strukturen, die das Genus der Substantive bestimmen. In der folgenden Tabelle findest Du diese aufgelistet. In der Spalte "Beispiele" sind die einzelnen Substantive durch ein "/" getrennt. So kannst Du sehen, aus welchen Wörtern das Substantiv zusammengesetzt wurde. Die Pluralbildung funktioniert genau wie bei normalen Substantiven.

StrukturenGenusBeispiel
Substantiv + Substantivfeminin + femininfeminin + maskulinmaskulin + maskulinfemininmaskulinmaskulinla auto/pista(die Autobahn)
Adjektiv + SubstantivAdjektiv + femininAdjektiv + maskulinfemininmaskulinla media/noche(Mitternacht)
Substantiv + Adjektiv feminin + Adjektivmaskulin + Adjektivmaskulinmaskulinel campo/santo(der Friedhof)
Adverb + VerbAdverb + Verbmaskulinel mal/vivir(ärmliches Leben)
Verb + SubstantivVerb+ femininVerb + maskulinmaskulinmaskulinel cumpleaños(der Geburtstag)
Verb + AdjektivVerb + Adjektivmaskulinel engaña/bobos(der Betrüger)
Präposition + SubstantivPräposition + femininPräposition + maskulinfemininmaskulinla sin/razón(die Unvernunft)
Präposition + AdjektivPräposition + Adjektivmaskulinel contra/fuerte(der Stützpfeiler)
Adverb + SubstantivAdverb + femininAdverb + maskulinmaskulinmaskulinel menos/precio(die Verachtung)

Substantive Spanisch - Das Wichtigste

  • Im Spanischen gibt es kein Neutrum.

  • Du kannst das Genus eines Substantivs durch sein natürliches Geschlecht, seine Endung oder seinen Artikel bestimmen.

  • Um den Artikel von eines Substantivs zu bestimmen, kannst Du den Artikel von der jeweiligen Wortkategorie übernehmen, da Substantive in vielen Fällen den gleichen Artikel wie die Kategorie besitzen.

  • Den Plural bildest Du mit den Endungen -es oder -s.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Substantive Spanisch

Im Spanischen findest du bestimmte und unbestimmte Artikel. 

  • bestimmte: el, la, los, las
  • unbestimmte: un, una, unos, unas

Der Plural wird durch Anhängen von -s oder -es an die Singularform gebildet.

Den Artikel el benutzt du für männliche Substantive und la für weibliche.

El und la sind bestimmte Artikeln, die vor dem Substantiv stehen. El steht für männliche Substantive und la für weibliche. Los und las sind für Substantive im Plural. 

Finales Substantive Spanisch Quiz

Frage

Durch was werden die Substantive gekennzeichnet?

Antwort anzeigen

Antwort

Die spanische Substantive sind durch Numerus (Zahl) und Genus (Geschlecht) gekennzeichnet. 

Frage anzeigen

Frage

Gibt es im Spanischen "neutrum"?

Antwort anzeigen

Antwort

Nein

Frage anzeigen

Frage

Welches Geschlecht und Artikel hat das Wort "amigo"?

Antwort anzeigen

Antwort

maskulin, el

Frage anzeigen

Frage

Welche Artikel kann ein feminines Substantiv besitzen?

Antwort anzeigen

Antwort

la

Frage anzeigen

Frage

Welche drei Endungen könnte ein maskulines Substantiv besitzen?

Antwort anzeigen

Antwort

Beispiel:

-o

-ete

-aje

Frage anzeigen

Frage

Gibt es im Spanischen Endungen, die zu femininen oder maskulinen Substantiven gehören?

Antwort anzeigen

Antwort

Ja

Frage anzeigen

Frage

Welchen Artikel besitzt das Wort papa?

Antwort anzeigen

Antwort

el

Frage anzeigen

Frage

Welchen Artikel besitzt das Wort radio? 

Antwort anzeigen

Antwort

el

Frage anzeigen

Frage

Welchen Artikel besitzen die Zahlen im Spanischen?

Antwort anzeigen

Antwort

el

Frage anzeigen

Frage

Was ist die feminine Version von dem Wort hijo?

Antwort anzeigen

Antwort

hija

Frage anzeigen

Frage

Was ist die feminine Version von dem Wort actor?

Antwort anzeigen

Antwort

actriz

Frage anzeigen

Frage

Was ist die maskuline Version von dem Wort heroína?

Antwort anzeigen

Antwort

héroe 

Frage anzeigen

Frage

Was ist ein Wort, das feminin aber auch maskulin ist?

Antwort anzeigen

Antwort

periodista

Frage anzeigen

Frage

Was ist der Plural von problema?

Antwort anzeigen

Antwort

las problemas

Frage anzeigen

Frage

Welchen Artikel besitzt das Wort cumpleaños?

Antwort anzeigen

Antwort

el

Frage anzeigen

Frage

Was ist der Artikel von medianoche und wie bildest du den Plural?

Antwort anzeigen

Antwort

la madianoche →  las medianoches

Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Substantive Spanisch Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.