Infinitiv Spanisch

Komm mal zum Punkt...

Infinitiv Spanisch Infinitiv Spanisch

Erstelle Lernmaterialien über Infinitiv Spanisch mit unserer kostenlosen Lern-App!

  • Sofortiger Zugriff auf Millionen von Lernmaterialien
  • Karteikarten, Notizen, Übungsprüfungen und mehr
  • Alles, was du brauchst, um bei deinen Prüfungen zu glänzen
Kostenlos anmelden
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsangabe

    Nach diesem Motto handeln Infinitivsätze, denn sie verkürzen Sätze und gestalten diese somit einfacher. Die meisten Infinitivsätze werden mithilfe einer Infinitivkonstruktion geformt. Der wichtigste Bestandteil dieser Konstruktion ist der Infinitiv, der spanische Infinitivo. Ins Deutsche wird ein Infinitivsatz oft mit "um etwas zu tun" übersetzt.

    Wenn Du mehr über die Unterscheidung spanischer Haupt- und Nebensätze erfahren willst, hilft Dir die Erklärung "Satzbau Spanisch" weiter.

    Infinitiv im Spanischen – Endungen

    Der Infinitiv wird auch als die Grundform eines Verbs bezeichnet. Das ist jene Form des Verbs, die Du zunächst in den Wörterbüchern findest, ohne Konjugation. Es gibt drei unterschiedliche Verbgruppen, Verben, die auf "-ar" enden, Verben, die auf "-er" enden und Verben mit der Endungen "-ir". So sehen diese Infinitivformen aus:

    Verben auf "-ar": trabajar (arbeiten)

    Verben auf "-er": comer (essen)

    Verben auf "-ir": vivir (leben)

    Der Infinitiv ist dabei in seiner Form unveränderlich und muss deshalb nicht an ein bestimmtes Substantiv angepasst werden. Du kannst lediglich etwas an den Infinitiv anhängen.

    Wenn Du Deine Kenntnisse auffrischen möchtest, wie Du Verbformen in den unterschiedlichen Verbgruppen konjugierst, klick Dich doch in die Erklärungen "Verben auf -ar", "Verben auf -er" und "Verben auf -ir".

    Bildung des Infinitivs in Spanisch

    Ins Deutsche kannst Du Infinitivkonstruktionen auf drei verschiedene Arten übersetzen: Mit einer Finalkonstruktion (z.B. "Ich fahre nach Spanien, um besser Spanisch zu lernen."), als Verb ("Es ist einfach falsch zu liegen.") oder als Substantiv ("Irren ist menschlich.").

    Der Infinitivsatz, im Spanischen Oración Subordinada de Infinitivo, kann Dir dabei helfen, Dich präziser auszudrücken und Deine Aussagen kürzer zu formulieren. Im Spanischen werden deshalb sehr oft Infinitivkonstruktionen verwendet.

    Er ist außerdem eine Unterart des Nebensatzes, da dieser meistens den Hauptsatz ergänzt oder ihn Dir im Spanischen sogar erspart. In diesen Beispielen siehst Du, wie Infinitivsätze aussehen:

    Es importante tener una routina diaria para las mañanas.

    (Es ist wichtig, eine tägliche Morgenroutine zu haben.)

    Probablemente no tendrás ganas de hacerlo, pero es imporante moverse cada día.

    (Darauf hast du wahrscheinlich nicht so viel Lust, aber es ist wichtig, sich jeden Tag zu bewegen.)

    Es gibt in diesem Zusammenhang jedoch auch noch eine Besonderheit. Die Infinitivkonstruktion kann genauso als Substantiv verwendet werden. Der Unterschied liegt hier darin, dass Du das Verb als Nomen (z. B. Nach dem Aufstehen) übersetzt und nicht als Infinitivkonstruktion (z.B. aufzustehen). Die Bildung im Spanischen ist allerdings gleich.

    Después de levantarte puedes estirarte un poco.

    (Nach dem Aufstehen kannst du dich ein wenig dehnen.)

    Tengo tiempo para verte porque ya he dicho mis deberes.

    (Ich habe Zeit für ein Treffen mit dir, weil ich meine Hausaufgaben schon gemacht habe.)

    Diese Form gibt es im Deutschen übrigens auch, man nennt sie substantivierter Infinitiv. Hier ist der Satz in der Regel kürzer und ist daher häufiger in Gebrauch. Dennoch drücken beide Sätze exakt das Gleiche aus und werden identisch ins Spanische übersetzt.

    Substantivierter Infinitiv: Ich liebe das Kochen.

    Alternative: Ich liebe es zu kochen.

    Spanisch: Me gusta cocinar.

    Warum in den Beispielsätzen die Pronomen manchmal an das jeweilige Verb angehängt und manchmal vorangestellt werden, verrät Dir die Erklärung "Objektpronomen Spanisch".

    Ob ein Infinitivsatz benötigt wird, erkennst Du entweder an der Präposition oder an einem bestimmten Verb. Im Spanischen gibt es unterschiedlichen Möglichkeiten, einen Infinitivsatz einzuleiten. Diese werden Dir in den folgenden Abschnitten erklärt.

    Infinitivsatz mit Präposition

    In Kombination mit einigen bestimmten Verben können zahlreiche Präpositionen eine Infinitivkonstruktion bilden. Zu diesen Präpositionen gehören zu Beispiel a, en, de, para, por oder con. Hier gibt es einige feststehende Verknüpfungen zwischen Verben und Präpositionen, die jeweils eine Infinitivkonstruktion bilden. Zusätzlich gibt es noch ein paar Sonderfälle, die einen Infinitivsatz einleiten können.

    Mehr über spanische Präpositionen findest Du in der entsprechenden Erklärung "Präpositionen Spanisch".

    Eine Infinitivkonstruktion kann aus verschiedenen Bestandteilen zusammengestellt werden. Dazu gehören Verb, Adjektiv, Adverb und Substantiv. In den folgenden Beispielsätzen können deshalb immer nur einige dieser Bestandteile auftauchen. Damit Du Dich besser orientieren kannst, sind deshalb die jeweiligen Bestandteile, die auch im darauffolgenden Beispielsatz vorkommen, farblich hervorgehoben.

    A + Infinitiv

    Die spanische Präposition a kann zusammen mit bestimmten Verben einen Infinitivsatz einleiten. A bedeutet übersetzt so viel wie "um" oder "bis". Nachfolgend siehst Du, wie ein Satz mit einer Infinitivkonstruktion generell aufgebaut ist sowie ein Beispiel:

    Satzbau:

    Infinitivkonstruktion + Infinitiv + restlicher Satz

    (Verb (+ Adjektiv/Adverb) + a)

    Im darauffolgenden Beispiel gehört lediglich ein Verb zur verwendeten Infinitivkonstruktion, welches "grün" markiert ist. Die Präposition erkennst Du an der gelben Farbe, der Infinitiv ist "lila":

    Empezaré a estudiar para el examen esta tarde.

    (Ich werde heute Nachmittag anfangen, für die Prüfung zu lernen.)

    In dieser Tabelle findest Du die wichtigsten Infinitivkonstruktionen mit der Präposition a:

    InfinitivkonstruktionÜbersetzung
    aprender alernen
    ayudar ahelfen
    comenzar aanfangen
    decidirse asich entscheiden
    empezar abeginnen
    estar (+Adjektiv) a(etw.) sein
    ir agehen

    Adjektive und Adverbien können Bestandteile einer Infinitivkonstruktion sein. In den jeweiligen Erklärungen "Adjektiv Spanisch" und "Adverb Spanisch" wird Dir das genauer erklärt.

    En + Infinitiv

    En kann in Kombination mit verschiedenen Verben ebenfalls einen Infinitivsatz einleiten. En kannst Du mit "im" oder "in" ins Deutsche übersetzen. Dieses Beispiel zeigt Dir, wie Du Infinitivkonstruktionen mit en verwenden kannst:

    Satzbau:

    Infinitivkonstruktion + Infinitiv + Restlicher Satz

    (Verb (+ Adjektiv/Adverb/Substantiv) + en)

    Tengo mucho gusto en cocinar para toda la familia.

    (Es gefällt mir sehr, für die ganze Familie zu kochen.)

    In diesem Beispielsatz besteht die Infinitivkonstruktion aus einem Verb (tener), Adjektiv (mucho) und Nomen (gusto). Diese werden zusammen mit der Präposition en vor den Infinitiv gestellt. Das ist allerdings nicht die einzige Infinitivkonstruktion mit der Präposition en. Diese Tabelle zeigt Dir die wichtigsten Infinitivkonstruktionen mit dieser Präposition:

    InfinitivkonstruktionÜbersetzung
    complacerse enetw. gefallen
    tener gusto en
    dudar enzweifeln
    empeñarse enetw. unbedingt tun wollen
    estar (+Adjektiv) enin etw. sein
    insistir enauf etw. bestehen
    ocuparse ensich mit etw. beschäftigen
    pensar endenken

    De + Infinitiv

    Auch die Präposition de kann zusammen mit bestimmten Verben eine Infinitivkonstruktion bilden.


    So kannst Du Infinitivkonstruktionen mit de benutzen:

    Satzbau:

    Infinitivkonstruktion + Infinitiv + Restlicher Satz

    (Verb (+Adjektiv/Substantiv/Adverb + de)

    Im folgenden Beispiel besteht die Infinitivkonstruktion lediglich aus einem Verb (dejar) und der Präposition de. Die Präposition steht dabei direkt vor dem Infinitiv:

    Dejaré de fumar en el Año Nuevo.

    (Ich werde im neuen Jahr mit dem Rauchen aufhören.)

    Hier siehst Du außerdem weitere wichtige Infinitivkonstruktionen mit de, die mit "von", "auf" oder "über" übersetzt werden:

    InfinitivkonstruktionÜbersetzung
    alegrarse desich über etw. freuen
    avergonzarse desich über etw. schämen
    casarse dekeine Lust mehr auf etw. haben
    correr peligro degefährlich sein
    dejar deetw. beenden, aufhören
    parar de
    encargarse desich um etw. kümmern
    estar (+Adjektiv) desein

    Para + Infinitiv

    Para kann mithilfe mancher Verben ebenfalls einen Infinitivsatz einleiten. Diese Präposition bedeutet soviel wie "für".

    In diesem Beispiel siehst Du eine Infinitivkonstruktion mit para:

    Satzbau:

    Infinitivkonstruktion + Infinitiv + Restlicher Satz

    (Verb (+ Adjektiv/Substantiv/Adverb) + para)

    Tengo mucho tiempo para jugar con mi hermana, porque tengo vacaciones ahora.

    (Ich habe viel Zeit, um mit meiner Schwester zu spielen, weil ich gerade Ferien habe.)

    Die Infinitivkonstruktion in diesem Beispiel besteht aus mehreren Teilen: einem konjugierten Verb (tener), einem Adjektiv (mucho) und einem Substantiv (tiempo). Diese werden mit der Präposition para vor den Infinitiv gesetzt. Weitere wichtige Infinitivkonstruktionen mit para siehst Du hier aufgelistet:

    InfinitivkonstruktionÜbersetzung
    autorizar a alguien parajmd. etw. erlauben
    estar paraim Begriff sein, etw. zu tun
    ser parafür etw. sein
    servir parafür etw. nützlich sein
    tener motivo paraGrund für etw. haben
    tener tiempo paraZeit für etw. haben
    tener permiso paradie Erlaubnis für etw. haben

    Por + Infinitiv

    Ebenso kann die Präposition por einen Infinitivsatz einleiten. Diese wird, genauso wie para, mit "für" ins Deutsche übersetzen.

    In diesem Beispiel siehst Du, wie Du eine Infinitivkonstruktion mit por verwenden kannst:

    Satzbau:

    Infinitivkonstruktion + Infinitiv + Restlicher Satz

    (Verb (+Adjektiv/Substantiv/Adverb/Präposition/Pronomen) + por)

    Im folgenden Beispiel besteht die Infinitivkonstruktion aus einem konjugierten Verb (felicitar), das mit einem Objekt (Präposition a + Pronomen ) kombiniert wird und vor den Infinitiv gesetzt wird:

    Felicito a tí por aprobar el examen de conducir.

    (Ich gratuliere dir, dass du die Führerscheinprüfung bestanden hast.)

    Diese Tabelle zeigt Dir außerdem die relevantesten Infinitivkonstruktionen mit dieser Präposition:

    InfinitivkonstruktionÜbersetzung
    estar (+Adjektiv) porfür etw. sein
    luchar porkämpfen
    felicitar a alguien porjmd. gratulieren

    Was genau der Unterschied zwischen den beiden Präpositionen por und para ist und wann Du sie jeweils benutzt, verrät Dir die Erklärung "por und para".

    Con + Infinitiv

    Con kann ebenfalls die Basis einer Infinitivkonstruktion darstellen. Es bedeutet in der Regel "mit" oder "von". So siehst das aus, wenn Du eine Infinitivkonstruktion mit con in einem Satz verwendest:

    Satzbau:

    Infinitivkonstruktion + Infinitiv + Restlicher Satz

    (Verb (+Adjektiv/Substantiv/Adverb) + con)

    Sueño con ser una estrella de pop.

    (Ich träume davon, ein Popstar zu sein.)

    Diese Infinitivkonstruktion besteht lediglich aus einem Verb. Hier siehst Du außerdem die zwei wichtigsten Infinitivkonstruktionen mit der Präposition "con":

    InfinitivkonstruktionÜbersetzung
    amenazar conjmd. drohen
    soñar convon etw. träumen

    Sonderfälle

    Außerdem gibt es einige Sonderfälle, die eine Infinitivkonstruktion bilden. So könnte ein Beispielsatz mit einer dieser Konstruktionen aussehen:

    Satzbau:

    Infinitivkonstruktion + Infinitiv + Restlicher Satz

    Puedes tener un perro a condición de bajarlo diariamente.

    (Du darfst einen Hund unter der Bedingung haben, dass du jeden Tag mit ihm spazieren gehst.)

    Bei a condición de handelt es sich um eine feststehende Vokabel. Sie tritt immer zusammen mit einer Infinitivkonstruktion auf, Du musst sie also immer mit einem Infinitiv verwenden.

    Da Du es hier mit einem Infinitiv zu tun hast, wird das Pronomen lo als Dativobjekt ("wem?") an den Infinitiv angehängt. In der Erklärung "Objektpronomen Spanisch" findest Du dazu einige Beispiele.

    In dieser Tabelle siehst Du einige weitere Sonderfälle, die ebenfalls eine Infinitivkonstruktion bilden. Diese kannst Du in dieser Kombination als Vokabel auswendig lernen.

    InfinitivkonstruktionÜbersetzung
    adémas desondern
    a fin decon ánimo decon el fin deum zu
    a condición deunter der Bedingung, dass
    al extremo debis
    a pesar deobwohl
    con el pretexto deunter dem Vorwand, dass
    en vez deanstelle von
    sinohne

    Verkürzte Präpositionen

    Zudem kannst Du im Spanische einige Präpositionen verkürzen oder austauschen, um den Infinitivsatz noch weiter zu verkürzen. So sieht ein Satz mit einer verkürzten Form aus:

    Satzbau:

    Infinitivkonstruktion + Infinitiv + Restlicher Satz

    Hier steht die Infinitivkonstruktion zur Abwechslung ein mal am Satzende. Kombiniert wird die verkürzte Präposition antes de mit dem Infinitiv comer:

    Tienes lavarte tus manos antes de comer.

    (Du sollst Dir vor dem Essen die Hände waschen.)

    Diese Liste zeigt Dir einige weitere Abkürzungen:

    InfinitivkonstruktionVerkürzte FormÜbersetzung
    antes de queantes debevor
    después de quedespuésnachdem
    hasta quehastabis
    cuandoalwenn

    Infinitivsatz ohne Präposition

    Allerdings gibt es ebenso Infinitivsätze, die ohne eine bestimmte Präposition verwendet werden. In diesem Fall beziehen sich die jeweiligen Infinitivkonstruktionen meistens auf ein bestimmtes Verb, wie ein Modalverb oder ein transitives Verb.

    Die unterschiedlichen Verbgruppen werden in der Erklärung "Modalverben Spanisch" ausführlicher behandelt.

    Infinitivkonstruktionen mit Modalverben

    Einige Modalverben werden grundsätzlich in Kombination mit einem Infinitiv verwendet. In diesem Beispiel siehst Du, wie Du ein Modalverb für eine Infinitivkonstruktion benutzen kannst:

    Satzbau:

    Infinitivkonstruktion + Infinitiv

    (Modalverb)

    In diesem Beispiel kommt das Modalverb querir zum Einsatz. Kombiniert wird es mit dem Infinitiv dar:

    Quiero dar la vuelta al mundo.

    (Ich will eine Weltreise machen.)

    Die wesentlichsten der Modalverben, die für eine Infinitivkonstruktion genutzt werden, werden in dieser Tabelle genannt:

    Modalverb für InfinitivkonstruktionÜbersetzung
    deberetw. tun müssen
    haber queetw. dürfen
    poderetw. können
    quereretw. wollen
    saberetw. wissen
    soleretw. gewöhnlich tun

    Infinitivkonstruktionen mit Ser + Adjektiv/Substantiv

    Das Verb ser (sein) kann zusammen mit einem Adjektiv oder einem Substantiv eine Infinitivkonstruktion bilden. Dieses Beispiel zeigt Dir, wie Du diese mit ser in einem Satz verwenden kannst:

    Satzbau:

    Infinitivkonstruktion + Infinitiv

    (ser + Adjektiv/Substantiv)

    In diesem Beispiel wird ser mit dem Adjektiv peligroso kombiniert:

    Es peligroso volver a casa solo por la noche.

    (Es ist gefährlich, nachts allein nach Hause zu gehen.)

    Ser ist ein unregelmäßiges Verb im Spanischen. Wenn Du wissen möchtest, wann genau Du es verwendest und was Du bei spanischen unregelmäßigen Verben beachten musst, schau doch bei der Erklärung "hay ser estar" vorbei.

    In dieser Tabelle stehen die wichtigsten Infinitivkonstruktionen mit ser:

    InfinitivkonstruktionÜbersetzung
    es dificíletw. ist schwierig
    es facíletw. ist leicht
    es importanteetw. ist wichtig
    es mejoretw. ist besser
    es necesarioetw. ist nötig
    es preciso
    es peligrosoetw. ist gefährlich
    es posibleetw. ist möglich

    Infinitiv nach Transitiven Verben mit Direktem Objekt

    Zudem können transitive Verben eine Infinitivkonstruktion bilden. Transitive Verben sind Verben, die immer zusammen mit einem Objekt stehen müssen.

    • Transitives Verb (mit Objekt): etwas beschließen (decidir algo)
    • Intransitives Verb (ohne Objekt): schlafen (dormir)


    Und dieses Beispiel zeigt Dir, wie Du eine Infinitivkonstruktion mit transitivem Verb verwenden kannst:

    Satzbau:

    Infinitivkonstruktion + Infinitiv

    (Transitives Verb)

    In diesem Beispiel kommt das transitive Verb proponer zum Einsatz. Es wird vor den Infinitiv estudiar gestellt:

    Me propongo estudiar más el Año Nuevo.

    (Ich nehme mir vor, im neuen Jahr mehr zu lernen.)

    Im Folgenden findest Du eine Auflistung einiger transitiver Verben, die einen Infinitivsatz einleiten können:

    InfinitivkonstruktionÜbersetzung
    acordaretw. beschließen
    celebraretw. feiern
    decidiretw. entscheiden
    desearetw. wünschen
    esperaretw. hoffen
    necesitaretw. benötigen
    pensaretw. vorhaben

    Infinitiv Spanisch - Das Wichtigste

    • Der Infinitiv, im Spanischen Infinitivo, ist die Grundform eines Verbs. Dieser kann dazu verwendet werden, einen Infinitivsatz einzuleiten.

    • Bei spanischen Verben gibt es drei unterschiedliche Gruppen, die ihren Infinitiv unterschiedlich bilden:

      • Verben auf "-ar" (z.B. hablar)
      • Verben auf "-er" (z.B. comer)
      • Verben auf "-ir" (z.B. venir)
    • Infinitivsätze werden mit Infinitivkonstruktionen eingeleitet, wie:
      • Verben mit bestimmten Präpositionen, zum Beispiel: a, en, de, para, por, con
    • Eine Infinitivkonstruktion kann aus unterschiedlichen Bestandteilen gebildet werden, zum Beispiel Verb, Adjektiv, Substantiv oder Adverb in unterschiedlichen Kombinationen.
    • bestimmte Verbarten ohne Präposition, zum Beispiel:
      • Modalverben
      • ser + Adjektiv/Substantiv
      • transitive Verben mit direktem Objekt
    Häufig gestellte Fragen zum Thema Infinitiv Spanisch

    Wann benutzt man den Infinitivo?

    Der Infinitivo ist die Grundform eines spanischen Verbs. Er wird beispielsweise benutzt, um Infinitivkonstruktionen einzuleiten oder einen Satz zu verkürzen.

    Was ist ein spanischer Infinitiv?

    Der spanische Infinitiv ist die Grundform des Verbs. Du findest sie zum Beispiel in einem Wörterbuch. Spanische Verben enden in der Regel auf "-ar", "-er" oder "-ir".

    Was ist ein spanischer Infinitivsatz?

    Ein spanischer Infinitivsatz wird in der Regel mithilfe einer Infinitivkonstruktion gebildet. Er enthält also einen Infinitiv, der wie ein einzelnes Satzglied behandelt wird.

    Wann benutze ich einen Infinitivsatz im Spanischen?

    Spanische Infinitivsätze verkürzen in der Regel den Satz. Somit kannst Du Dich präziser und schneller ausdrücken. Ein spanischer Infinitivsatz wird mit einer Infinitivkonstruktion benutzt, entweder mit oder ohne Präposition.

    Teste dein Wissen mit Multiple-Choice-Karteikarten

    Was ist der wichtigste Bestandteil eines Infinitivsatzes?

    Was passt in die Lücke?Es importante ___ una routina diaria para las mañanas.(Es ist wichtig, eine Morgenroutine zu haben.)

    Welche unterschiedlichen Verbgruppen gibt es?

    Weiter
    1
    Über StudySmarter

    StudySmarter ist ein weltweit anerkanntes Bildungstechnologie-Unternehmen, das eine ganzheitliche Lernplattform für Schüler und Studenten aller Altersstufen und Bildungsniveaus bietet. Unsere Plattform unterstützt das Lernen in einer breiten Palette von Fächern, einschließlich MINT, Sozialwissenschaften und Sprachen, und hilft den Schülern auch, weltweit verschiedene Tests und Prüfungen wie GCSE, A Level, SAT, ACT, Abitur und mehr erfolgreich zu meistern. Wir bieten eine umfangreiche Bibliothek von Lernmaterialien, einschließlich interaktiver Karteikarten, umfassender Lehrbuchlösungen und detaillierter Erklärungen. Die fortschrittliche Technologie und Werkzeuge, die wir zur Verfügung stellen, helfen Schülern, ihre eigenen Lernmaterialien zu erstellen. Die Inhalte von StudySmarter sind nicht nur von Experten geprüft, sondern werden auch regelmäßig aktualisiert, um Genauigkeit und Relevanz zu gewährleisten.

    Erfahre mehr
    StudySmarter Redaktionsteam

    Team Infinitiv Spanisch Lehrer

    • 13 Minuten Lesezeit
    • Geprüft vom StudySmarter Redaktionsteam
    Erklärung speichern

    Lerne jederzeit. Lerne überall. Auf allen Geräten.

    Kostenfrei loslegen

    Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

    Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

    • Karteikarten & Quizze
    • KI-Lernassistent
    • Lernplaner
    • Probeklausuren
    • Intelligente Notizen
    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!