StudySmarter: Besser Lernen
4.5 • +22k Bewertungen
Mehr als 22 Millionen Downloads
Kostenlos
|
|
Presente de Subjuntivo

Der Presente de Subjuntivo ist eine Gegenwarsform des spanischen Modus Subjuntivo. Die Bildung und Konjugation des Presente de Subjuntivos kannst Du Dir durch die Endungen des Presente de Indicativo herleiten. Dabei vertauschst Du lediglich die Endungen der verschiedenen Verbgruppen. Hierbei musst Du allerdings auch auf die unregelmäßigen Verben aufpassen. 

Mockup Schule Mockup Schule

Entdecke über 50 Millionen kostenlose Lernmaterialien in unserer App.

Presente de Subjuntivo

Illustration

Lerne mit deinen Freunden und bleibe auf dem richtigen Kurs mit deinen persönlichen Lernstatistiken

Jetzt kostenlos anmelden

Nie wieder prokastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Jetzt kostenlos anmelden
Illustration

Der Presente de Subjuntivo ist eine Gegenwarsform des spanischen Modus Subjuntivo. Die Bildung und Konjugation des Presente de Subjuntivos kannst Du Dir durch die Endungen des Presente de Indicativo herleiten. Dabei vertauschst Du lediglich die Endungen der verschiedenen Verbgruppen. Hierbei musst Du allerdings auch auf die unregelmäßigen Verben aufpassen.

Den Modus Subjuntivo gibt es im Deutschen nicht. Allgemein verwendest Du den spanischen Presente de Subjuntivo, wenn Du über subjektive Auffassungen wie Wünsche, Gefühle, Zweifel oder Vermutungen sprichst.

Presente de Subjuntivo – Bildung und Konjugation

Die Bildung der regelmäßigen Verben im Presente de Subjuntivo wird von dem Presente de Indicativo abgeleitet. Schließlich musst Du für die Konjugation die Endungen der Verbgruppen, die im Infinitiv auf "-ar", "-er" und "-ir" enden, vertauschen. Konkret kannst Du Dir Folgendes merken:

  • Die Verben auf "-ar" erhalten im Presente de Subjuntivo die Endungen der Verben auf "-er" im Presente de Indicativo.
  • Die Verben auf "-er" und "-ir" erhalten im Presente de Subjuntivo die Endungen der Verben auf "-ar" im Presente de Indicativo.

Die 1. Person Singular endet jedoch nicht wie im Indicativo auf ein "-o". Beim Presente de Subjuntivo ist die Konjugation der 1. Person Singular identisch zur Form der 3. Person Singular. In der nächsten Tabelle kannst Du die fettgedruckten Endungen des Presente de Subjuntivos erkennen. Sie werden Dir anhand von Beispielverben der verschiedenen Verbgruppen nähergebracht.

Personalpronomen

Verben auf "-ar"

hablar (sprechen)

Verben auf "-er"

comer (essen)

Verben auf "-ir"

vivir (leben)

yohablecomaviva
hables comasvivas
él / ella / usted hable comaviva
nosotros/-ashablemos comamosvivamos
vosotros/-ashabléis comáisviváis
ellos/-as / ustedeshablen comanvivan

Um Genaueres über die Bildung und Verwendung des Presente de Indicativo zu erfahren, kannst Du Dich in die Erklärung "Presente Spanisch" reinklicken!

Das folgende Beispiel zeigt Dir einige Beispielsätze, die den Presente de Subjuntivo beinhalten. Der erste Satz enthält das Verb estudiar (lernen). Dieses Verb endet im Infinitiv auf "-ar" und erhält somit im Subjuntivo die Endung "-e".

Im zweiten Beispielsatz hingegen erkennst Du das Verb escribir (schreiben), das die Endung "-ir" besitzt und im Subjuntivo nun auf "-a" endet.

No creo que estudie para el examen. (Ich glaube nicht, dass er für die Klausur lernt.)

Espero que me escriba a tiempo. (Ich hoffe du schreibst mir rechtzeitig.)

Neben dem Presente de Indicativo beinhaltet der Modus Indicativo weitere Zeitformen für die Vergangenheit und Zukunft. Eine Gegenüberstellung und ausführliche Erklärung dazu findest Du in der Erklärung "Indicativo Spanisch".

Presente de Subjuntivo – Unregelmäßige Verben

Bei der Konjugation der unregelmäßigen Verben im Presente de Subjuntivo gibt es einige, sich wiederholende Unregelmäßigkeiten. Prinzipiell werden auch die unregelmäßigen Verben vom Presente de Indicativo abgeleitet. Dennoch kannst Du die Bildung folgendermaßen kategorisieren:

  • unregelmäßige Verben mit Vokalwechsel
  • unregelmäßige Verben mit Wechsel von anderen Buchstaben
  • unregelmäßige Verben mit Presente de Indicativo als Stamm
  • komplett ungerelmäßige Verben

Möchtest Du Dein Wissen zu den spanischen unregelmäßigen Verben auffrischen oder vertiefen? Dann bist Du bei der Erklärung "Unregelmäßige Verben Spanisch" genau richtig!

Vokalwechsel

Bei einigen Verben wird ein Vokal durch einen anderen Buchstaben ersetzt und bei anderen wird ein einfacher Vokal zu einem sogenannten Diphthong. Das bezeichnet zwei aufeinander folgende Vokale innerhalb einer Silbe. In der folgenden Tabelle siehst Du fünf unterschiedliche Verben, die nach entsprechende Regeln im Presente de Subjuntivo konjugiert werde.

Personalpronomen
"e" → "ie"
pensar (glauben)
"o" → "ue"
encontar (finden)
"u" → "ue"
jugar(spielen)
"e" → "i"
seguir
(fortsetzen)
"i" → "y"
construir(aufbauen)
yopienseencuentrejueguesigacontruya
piensesencuentresjueguessigasconstruyas
él / ella / ustedpienseencuentrejueguesigaconstruya
nosotros/-aspensemosencontremosjuguemossegamosconstruyamos
vosotros/-aspenséisencontréisjuguéissegáisconstruyáis
ellos/-as / ustedespiensenencuentrenjueguensiganconstruyan

Aus der oberen Tabelle kannst Du den fett gedruckten Vokalwechsel entnehmen. Was dabei auffällt, dass dieser Vokalwechsel nur die 1., 2. und 3. Person Singular, aber auch die 3. Person Plural betrifft. Die Formen der 1. und 2. Person Plural werden also wie regelmäßige Verben gebildet. In der folgenden Tabelle werden Dir weitere Verben, die nach den zuvor erklärten Regeln konjugiert werden.

"e" → "ie"
"o" → "ue"
"e" → "i"
"i" → "y"
comenzar (starten)contar (erzählen)corregir (verbessern)contribuir (beitragen)
despertar (wecken)costar (kosten)pedir (bitten)destruir (zerstören)
empezar (beginnen)morir (sterben)reír (lachen)distribuir (verteilen)
entender (verstehen)mostrar (zeigen)repetir (wiederholen)excluir (ausschließen)
preferir (bevorzugen)poder (können)seguir (folgen)incluir (einschließen)
querer (wollen)recordar (erinnern)servir (dienen)influir (beeinflussen)
sentir (fühlen)volar (fliegen)vestir (kleiden)sustituir (ersetzen)

Wechsel von Buchstaben zur Aussprache

Weitere Wechsel von Buchstaben finden zur Erhaltung der Aussprache statt. Da die Verben im Presente de Subjuntivo andere Endungen als im Presente de Indicativo erhalten, kann es sein, dass einige Buchstaben deshalb anders ausgesprochen werden müssten.

Schau Dir dafür das Beispielverb coger (nehmen) an. Im Indicativo würde "du nimmst" auf Spanisch coges lauten. Wenn auf einem "g" ein "e" oder "i" folgt, wird das "g" wie ein hartes "h" ausgesprochen. Da die 2. Person Singular im Presente de Subjuntivo auf "-as" endet, würdest Du es jedoch wie ein deutsches "g" aussprechen. Daher wird es im Subjuntivo durch ein "j" ausgetauscht, das im Spanischen ohne Ausnahme wie ein hartes "h" ausgesprochen wird.

Zur Erhaltung der Aussprache gibt es noch weitere Regeln. Eine Zusammenstellung dieser Regeln mit Beispielverben erhältst Du in der unteren Tabelle.

Personalpronomen
"-zar": "z" → "c"
realizar (realisieren)
"-gar": "a" → "u"llegar (ankommen)"-ger": " "g" → "j"coger (nehmen)"-car": "c" → "qu"sacar (nehmen)
yorealicelleguecojasaque
realicelleguescojassaques
él / ella / ustedrealicelleguecojasaque
nosotros/-asrealicemoslleguemoscojamossaquemos
vosotros/-asrealicéisllegueíscojáissaquéis
ellos/-as / ustedesrealicenlleguencojansaquen

Fragst Du Dich was es noch für Ausspracheregeln im Spanischen gibt? In der Erklärung "Aussprache Spanisch" lernst Du alles Wichtige über die spanische Aussprache und Betonung.

Presente de Indicativo als Stamm

Beim Presente de Indicativo gibt einige ganz unregelmäßige Verben. Mithilfe dieser Verben kannst Du auch einige unregelmäßige Verben des Presente de Subjuntivo herleiten. Dabei nimmst Du die Form der 1. Person Singular im Indicativo und hängst nur noch die Endungen des Subjuntivo an. Die nachstehende Tabelle veranschaulicht Dir dies konkret.

Personalpronomensalir (ausgehen)venir (kommen)tener (haben)
yosalgavengatenga
salgasvengastengas
él / ella / ustedsalgavengatenga
nosotros/-assalgamosvengamostengamos
vosotros/-assalgáisvengáistengáis
ellos/-as / ustedessalganvengantengan

In die folgende Liste werden Dir weitere Verben aufgezählt, die ebenfalls von den unregelmäßigen Verben des Presente de Indicativo abgeleitet werden. Zur Hilfestellung wird Dir zudem die Konjugation der 1. Person Singular im Presente de Subjuntivo gegeben. Mit dieser kannst Du Dir die restlichen Formen herleiten.

  • hacer (machen) → haga
  • decir (sagen) → diga
  • oír (hören) → oiga
  • traer (bringen) → traiga

Komplett Unregelmäßig

Obwohl viel vom Presente de Indicativo abgeleitet wird, gibt es auch beim Presente de Subjuntivo eigene unregelmäßige Verben, die auswendig gelernt werden müssen. Welche Verben das konkret betrifft und wie ihre Konjugation aussieht, kannst Du Dir in den folgenden Tabellen anschauen.

Personalpronomencaber (passen)dar (geben)estar (sein)haber (haben)
yoquepaestéhaya
quepasdesestés hayas
él / ella / ustedquepaestéhaya
nosotros/-asquepamosdemosestemos hayamos
vosotros/-asquepáisdeisestéishayáis
ellos/-as / ustedesquepan denesténhayan
Personalpronomenir (gehen)saber (wissen)ser (sein)ver (sehen)
yovayasepaseavea
vayassepasseasveas
él / ella / ustedvayasepaseavea
nosotros/-asvayamossepamosseamos veamos
vosotros/-asvayáissepáis seáisveáis
ellos/-as / ustedesvayansepanseanvean

Presente de Subjuntivo – Beispielsätze und Verwendung

Wie der Name Presente de Subjuntivo schon beinhaltet, handelt es sich hierbei um den Presente, also eine Gegenwartsform. Während Du mit dem Indicativo Tatsachen und Fakten ausdrückst, kommt der Subjuntivo bei subjektiver Äußerung zum Einsatz. Das kann konkret folgende Fälle betreffen:

  • Wünsche
  • Bitten
  • Hoffnungen
  • Befehle
  • Empfehlungen
  • Gefühle
  • Zweifel

Häufig folgt der Subjuntivo auf der Konjunktion que (dass). Für eine Liste an weiteren spanischen Verbindungswörtern und Erklärungen zu ihren Verwendungen wirst Du in der Erklärung "Verbindungswörter Spanisch" fündig.

Die folgenden Abschnitte gehen näher auf die Anwendungsbereiche ein und beihalten außerdem Beispielsätze. In den Beispielsätzen ist der Subjuntivo immer pink gefärbt und die Wörter, die den Fall ausdrücken, nur fett markiert.

Willensäußerung

Mit dem Presente de Subjuntivo kannst Du Wünsche, Bitten, Hoffnungen, Befehle, Empfehlungen und Verbote ausdrücken. All diese Fälle können unter der Kategorie der Willensäußerung fallen. Diese Fälle drückst Du mit bestimmten Verben aus, auf die dann der Subjuntivo folgt.

Dies kannst Du in den folgenden Beispielsätzen sehen. So drückt in dem ersten Satz quiero (ich will) einen Wunsch aus und mit zweiten Satz esperamos (wir hoffen) eine Hoffnung.

Quiero que me hagas caso. (Ich will, dass du auf mich hörst.)

Esperamos que estés bien. (Ich hoffe, dass es dir gut geht.)

Gefühlsäußerungen

Auch um Deine Gefühle und Emotionen auszudrücken, benötigst Du den Subjuntivo. Hierbei gibt es ebenfalls bestimmte Verben, die Deine Gefühle ausdrücken und signalisieren, dass der Subjuntivo eingesetzt werden muss.

Alle wichtigen Begriffe und Verben, um Deine Gefühle und Emotionen exakt auf Spanisch auszudrücken, findest Du übrigens in der Erklärung "Gefühle Spanisch".

Die nächsten zwei Beispiele demonstrieren Dir, wie Du Gefühle mithilfe des Presente de Subjuntivo ausdrücken könntest.

¡Me molesta que me oculte cosas! (Es stört mich, dass er mir Dinge verheimlicht!)

¿Te alegras de que venga? (Freust Du Dich, dass ich komme?)

Unglauben und Zweifel

Der nächste Anwendungsbereich des Subjuntivo ist das Ausdrücken von Zweifel oder Unglauben. So muss beispielsweise auf den Verben pensar (denken) und creer (glauben) nur der Subjuntivo folgen, wenn diese auch verneint sind.

Das siehst Du beispielsweise an dem ersten Beispielsatz. Auch der zweite Beispielsatz zeigt Dir, wie Du Deine Zweifel mit dem Subjuntivo ausdrücken könntest.

No creo que venga. (Ich glaube nicht, dass er kommt.)

¿Dudan de que sea capaz? (Zweifeln sie daran, dass ich fähig bin?)

Wahrscheinlichkeiten und Vermutungen

Da der Subjuntivo nicht bei Fakten und Tatsachen eingesetzt wird, musst Du ihn auch bei Vermutungen verwenden.

Tal vez no te oiga. (Vielleicht hört er dich nicht.)

Puede ser que estén en la escuela. (Es kann sein, dass sie in der Schule sind.)

Wertungen

Ein weiterer Fall, der den Subjuntivo beansprucht, ist das Ausdrücken von subjektiven (Be-)Wertungen. Dafür werden Sätze häufig mit folgender Konstruktion gebildet:

estar/ser (sein) + Adjektiv + que

Die Verben estar und ser werden beide im Deutschen mit "sein" übersetzt. Dennoch können sie nur in unterschiedlichen Fällen verwendet werden. Wann Du welches Verb benutzt lernst Du in der Erklärung "Hay Ser Estar".

Einige Beispiele, wie persönliche Wertungen mit dem Subjuntivo formuliert werden können, siehst Du in diesen zwei Beispielsätzen:

Está bien que vengas. (Es ist gut, dass du kommst.)

Es necesario que escuchemos. (Es ist notwendig, dass wir zuhören.)

Relativsätze mit Anforderungen

Bei Relativsätzen, die eine Anforderung, einen Wunsch oder eine Notwendigkeit beinhalten, benötigst Du auch den Subjuntivo. So ist in dem ersten Beispielsatz die Anforderung, dass das Auto groß (sea grande) ist und in dem zweiten Beispielsatz, dass der Lehrer gut erklären (explique bien) kann.

Busco un coche que sea grande. (Ich suche ein Auto, das groß ist.)

Queremos un profesor que explique bien. (Wir möchten einen Lehrer, der gut erklären kann.)

Alles Wichtige rund um die Bedeutung, Verwendung und Bildung von Relativsätzen erfährst Du in der Erklärung "Relativsatz Spanisch".

Presente de Subjuntivo Spanisch Signalwörter

Bisher wurden die Wörter in den Beispielsätzen, die einen Anwendungsfall des Subjuntivo darstellen fett markiert. Da diese Wörter den Presente de Subjuntivo signalisieren, nennt man sie auch Signalwörter.

Es ist hilfreich diese Signalwörter zu lernen. So kannst Du beispielsweise in Lückentexten direkt erkennen, ob Du den Subjuntivo einsetzen musst!

In der unteren Tabelle siehst Du ein paar Beispiele der wichtigsten Signalwörter für den Presente de Subjuntivo.

Spanisch

Deutsch

para que

sodass

aunque / a pesar de que

obwohl

antes de que

bevor

después de que

nach

hasta que

bis um

no creo que

ich glaube nicht, dass

ojalá

hoffentlich

posiblemente / probablemente

möglicherweise

quizás / tal vez

vielleicht

sin que

ohne

Im folgenden Beispiel findest Du zwei Sätze, wie die Signalwörter ojála (hoffentlich) und no creo que (ich glaube nicht) in Kombination mit dem Presente de Subjuntivo eingesetzt werden können.

Ojalá nos veamos en el teatro. (Hoffentlich sehen wir uns im Theater.)

No creo que hable con ella. (Ich glaube nicht, dass er mit ihr redet.)

Zu den Signalwörtern des Subjuntivo zählen auch bestimmte Verben. In der folgenden Tabelle findest Du die Signalverben, die für alle Zeitformen des Subjuntivo gelten. Die Signalwörter stehen meistens im Hauptsatz und der Subjuntivo im Nebensatz

Spanisch

Übersetzung

demandar

fordern

desear

wünschen

detestar

hassen

dudar

zweifeln

encantar

gefallen

esperar

hoffen

gustar

gefallen

pedir

verlangen

querer

wollen

recomendar

empfehlen

Die Signalverben können wie in den folgenden Beispielsätzen im Satz auftauchen.

Esperamos que seas sincero. (Wir erwarten, dass Du ehrlich bist.)

El médico me recomienda que coma más sano. (Der Arzt empfiehlt, dass ich gesünder esse.)

Presente de Subjuntivo - Das Wichtigste

  • Presente de Subjuntivo ist eine Gegenwartszeitform, die zu dem spanischen Modus Subjuntivo gehört.
  • Die Konjugation bzw. Bildung des spanischen Presente de Subjuntivo verläuft wie folgt:
    • Verben auf "-ar": Endungen der Verben auf "-er" im Presente de Indicativo.
    • Verben auf "-er" und "-ir": Endungen der Verben auf "-ar" im Presente de Indicativo.
  • Einige unregelmäßige Verben werden vom Indicativo abgeleitet. Andere sind jedoch ganz unregelmäßig.
  • Im Spanischen wird der Subjuntivo für subjektive Auffassungen (Wünsche, Hoffnungen, Gefühle, Zweifel etc.) verwendet.
  • Signalwörter helfen Dir den Subjuntivo zielgerecht anzuwenden. Beispiele wären ójala (hoffentlich) oder no creo que (ich glaube nicht, dass).
  • Beispielsätzedes Presente de Subjuntivo wären etwa:
    • Quiero que me hagas caso. (Ich will, dass du auf mich hörst.)
    • ¿Te alegras de que venga? (Freust Du Dich, dass ich komme?)

Häufig gestellte Fragen zum Thema Presente de Subjuntivo

Im Deutschen gibt es keinen Modus, der das Subjuntivo ähnelt, also es entspricht nicht dem des deutschen Konjunktiv.

Das presente de subjuntivo ist eine Zeitform, die zu den spanischen Modus Subjuntivo gehört und damit werden meist Wünsche, Bitten, Befehle, aber eben auch Gefühle mithilfe des ausgedrückt.

Man benutzt den Presente de Subjuntivo für:

  • Wünsche
  • Bitten
  • Hoffnungen
  • Befehle
  • Empfehlungen
  • Verbot
  • Relativsätze mit Anforderungen
  • Ausdrücken von Wahrscheinlichkeit
  • Wertung

Während Du mit dem Indicativo Tatsachen und Fakten ausdrückst, kommt der Subjuntivo bei subjektiven Äußerungen (z.B. Wünsche, Hoffnungen, Gefühle und Zweifel) zum Einsatz.

Teste dein Wissen mit Multiple-Choice-Karteikarten

Welche Verben sind Signalwörter für den Subjuntivo?

Was sind drei Verben, die als Signalwörter für Subjuntivo gelten?

Unregelmäßigkeiten: Zu was ändert sich die Endung "-zar"?

Weiter

Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

  • Karteikarten & Quizze
  • KI-Lernassistent
  • Lernplaner
  • Probeklausuren
  • Intelligente Notizen
Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App! Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

Fang an mit StudySmarter zu lernen, die einzige Lernapp, die du brauchst.

Jetzt kostenlos anmelden
Illustration

Entdecke Lernmaterial in der StudySmarter-App