Spanische Filme

Filme und Serien sind fester Bestandteil der modernen Kultur eines Landes. So auch in Spanien, wo viele berühmte Schauspielerinnen und Schauspieler sowie bekannte Regisseurinnen und Regisseure geboren sind. Durch Spanische Filme erhältst Du einen Einblick in die spanische Gesellschaft, Geschichte und Kultur.

Spanische Filme Spanische Filme

Erstelle Lernmaterialien über Spanische Filme mit unserer kostenlosen Lern-App!

  • Sofortiger Zugriff auf Millionen von Lernmaterialien
  • Karteikarten, Notizen, Übungsprüfungen und mehr
  • Alles, was du brauchst, um bei deinen Prüfungen zu glänzen
Kostenlos anmelden
Inhaltsangabe

    Um wen es sich dabei genau handelt, kannst Du in der Erklärung "Spanische Berühmtheiten" nachlesen. Im Lernset "Spanien" findest Du außerdem Erklärungen zur spanischen Geschichte und Kultur.

    Spanische Filme zum Lernen

    Das Hören einer Fremdsprache in Verbindung mit dem Sehen einer Handlung hat positive Auswirkungen auf das Sprachverständnis, denn sie trainieren das Hörsehverstehen. Daher eignen sich spanische Filme zum Lernen der Sprache besonders gut.

    Was genau mit Hör(-seh)verstehen gemeint ist und wie Du dieses trainieren kannst, lernst Du in der Erklärung "Hörverstehen Spanisch".

    Spanische Filme für Anfänger und Anfängerinnen

    Besonders zu Beginn des Lernens einer Sprache ist es wichtig, dass die Filme oder Serien eine unkomplizierte Handlung haben und dass langsam und in einfacher Sprache gesprochen wird. Daher ist es sinnvoll, zunächst spanische Filme für Anfängerinnen und Anfänger anzusehen. Du kannst mit einem spanischen Untertitel beginnen und diesen schließlich weglassen, wenn Du Dich sicher fühlst.

    Ansonsten kannst Du auch einen Film oder eine Serie, die Du schon auf einer Sprache, die Du beherrschst, angeschaut hast, noch mal anschauen – nur diesmal auf Spanisch. Dann weißt Du schon, was gesagt wird und verstehst es auf Spanisch auch. Ein hilfreicher Film sowie eine spanische Serie zum Spanisch lernen, werden Dir nachfolgend erläutert.

    Mehr zur Entstehung der spanischen Sprache findest Du in der Erklärung "Spanische Sprache".

    "Perdiendo el Norte"

    • Erscheinungsjahr: 2014
    • Regisseur: Nacho García Veililla
    • Genre: Komödie

    Der Film "Perdiendo el norte" (Verlust des Nordens) greift die Problematik der hohen Jugendarbeitslosigkeit in Spanien auf. Auch Hugo und Braulio, zwei Spanier, die trotz ihres Universitätsabschlusses keinen Job in Spanien finden, sind davon betroffen.

    Durch die Fernsehshow "Españoles por el mundo" (Spanierinnen und Spanier auf der ganzen Welt) werden sie auf Deutschland aufmerksam. Denn in der Show wird das Land mit ausgezeichneten beruflichen Chancen beworben. Kurzerhand entschließen sich die beiden, nach Berlin zu emigrieren.

    Eine detaillierte Inhaltsangabe bietet Dir die Erklärung "Perdiendo el norte". Mehr Informationen zum Arbeitsmarkt in Spanien sowie passendes Vokabular erhältst Du in der Erklärung "Berufe Spanisch".

    "Élite"

    • Erscheinungsjahr: 2018
    • Regisseur: Carlos Montero
    • Genre: Drama

    Die spanische Netflix-Serie "Élite" (Elite) spielt in einer Elite-Schule "Las Encinas" in Madrid, an der Stipendien an Schülerinnen und Schüler vergeben werden, die sich eine Schullaufbahn dort unter normalen Umständen nicht leisten könnten. Diese werden dort zusammen mit den Kindern aus wohlhabenden Familien unterrichtet, was zu vielen Problemen untereinander und schließlich auch zu einem Mord führt.

    Spanische Filme – Schule

    Begegnen Dir spanische Filme in der Schule, so soll dadurch meist ein bestimmtes kulturelles oder geschichtliches Thema vermittelt oder eine Filmanalyse durchgeführt werden. Die folgenden Filme bieten sich dafür aufgrund der behandelten Thematiken besonders gut an.

    Wie Du im Spanischen eine Filmanalyse durchführst, kannst Du der Erklärung "Filmanalyse Spanisch" entnehmen.

    "También la Lluvia"

    • Erscheinungsjahr: 2010
    • Regisseurin: Icíar Bollaín
    • Genre: Drama

    "También la lluvia" (Sogar der Regen) handelt von der Trinkwasserknappheit in Bolivien. Der spanische Regisseur Sebastián reist mit seiner Crew nach Cochabamba in Bolivien, um einen Film über Christoph Kolumbus zu drehen.

    Sebastián möchte dabei vorrangig die, durch die Entdecker, gewaltsame Ausbeutung der indigenen Bevölkerung Südamerikas und die spanische Bevölkerung thematisieren. In diesem Sinne wird die Entdeckung Amerikas kritisch beleuchtet. Als während der Dreharbeiten die Wasserversorgung vor Ort privatisiert wird, findet sich die Filmcrew in sozialen Protesten wieder.

    Die Erklärungen "También la lluvia", "Bolivien" und "Christoph Kolumbus" geben Dir Details zu den jeweiligen Themen.

    "Vivir Es Fácil con los Ojos Cerrados"

    • Erscheinungsjahr: 2013
    • Regisseur: David Trueba
    • Genre: Dramakomödie
    • Preise: sechs Goyas (spanischer Filmpreis) im Jahr 2014

    Der Goya ist ein spanischer Filmpreis, der jährlich von der Academia de las Artes y las Ciencias Cinematográficas (Akademie der Künste und der cineastischen Wissenschaften) in 28 Kategorien, wie "Bester Film", "Beste Regie", "Beste / Bester Schauspielerin / Schauspieler", vergeben wird. Der Name Goya geht auf den spanischen Maler Francisco de Goya zurück.

    Der Film "Vivir es fácil con los ojos cerrados" (Das Leben ist einfach mit geschlossenen Augen) handelt von dem Englischlehrer und Beatles-Fan Antonio, der sich 1966 während der Franco-Diktatur mit seinem Auto auf den Weg nach Alermía, im spanischen Andalusien, macht.

    In der Hoffnung, in Almería auf John Lennon, einen Mitgründer, Gitarrist und Sänger der Rock-Band, zu treffen, tritt Antonio die Reise an. Lennon selbst ist in der andalusischen Stadt, um mit seinem ersten Schauspieljob seine Karriere im Filmbusiness zu starten. Auf dem Weg trifft Antonio die 20-jährige Belén und den 16-jährigen Juanjo, denen er kurzerhand einen Platz auf seiner Reise anbietet.

    Als Franco-Diktatur oder auch Franco-Regime wird die Regierung der faschistischen Diktatur unter Francisco Franco von 1939 bis 1977 in Spanien bezeichnet.

    Einzelheiten zum Regisseur sowie eine Inhaltsangabe kannst Du in der Erklärung "Vivir es fácil con los ojos cerrados" nachlesen. Die Erklärung "Franquismus" gibt Dir Aufschluss über das Franco-Regime sowie den Begriff der faschistischen Diktatur.

    Bekannte Spanische Filme

    Die spanische Filmindustrie ist stark von dem Regisseur Pedro Almodóvar geprägt, der viele bekannte spanische Filme auf die Leinwand gebracht hat. Einige seiner Filme oder andere bekannte Filme und Serien findest Du auch auf Streamingplattformen, wie Netflix.

    Pedro Almodóvar (*1949 in Ciudad Real, Kastilien – La Mancha) zählt als einer der bekanntesten spanischen Regisseure, Produzenten und Drehbuchautoren. Mit seiner Filmgesellschaft El Deseo produziert er neben eigenen Werken auch Filme anderer Regieführenden. Dabei thematisiert er häufig die Geschichten und Probleme gesellschaftlicher Randgruppen.

    Mithilfe der Erklärung "Autonome Gemeinschaften Spanien" findest Du heraus, welche autonomen Gemeinschaften es neben Kastilien – La Mancha in Spanien gibt.

    Spanische Filme – Klassiker

    Filmklassiker sind Filme, die eine bestimmte Epoche oder Richtung der Filmgeschichte widerspiegeln. Auch die nächsten beiden Filme werden als spanische Klassiker im Filmbusiness angesehen.

    "Volver"

    • Erscheinungsjahr: 2006
    • Regisseur: Pedro Almodóvar
    • Genre: Komödie
    • bekannte spanische Darstellerin: Penélope Cruz

    Die Protagonistin Raimunda lebt im Film "Volver" (Zurückkehren) mit ihrem Mann Paco und ihrer Tochter Paula in Madrid. Während sie als Alleinverdienerin versucht, ihre Familie zu versorgen, widmet sich Paco dem Alkohol und bedrängt Raimundas 14-jährige Tochter regelmäßig.

    Als diese Paco in Notwehr ermordet, muss sich Raimunda darum kümmern, die Leiche loszuwerden. Ihre Schwester Sole kämpft derweil mit anderen Problemen. Denn, als sie von der Beerdigung ihrer Tante nach Madrid zurückkehrt, steht ihre tot geglaubte Mutter als Geist vor ihr.

    "¡Átame!"

    • Erscheinungsjahr: 1990
    • Regisseur: Pedro Almodóvar
    • Genre: Drama
    • bekannter spanischer Darsteller: Antonio Banderas

    Ein weiterer Film Almodóvars ist "¡Átame!" (Fessle mich!), der mit der Entlassung des 23-jährigen Rickys aus einer psychiatrischen Anstalt beginnt. Sein Ziel ist es, Marina zu finden, mit der er bei einem vorherigen Ausbruch aus der Anstalt eine Nacht verbracht hatte. Denn in ihr sieht er die perfekte Möglichkeit, seinen Traum einer eigenen Familie zu verwirklichen. Um dies zu erreichen, ist Ricky auch bereit, Marina gewaltsam von seinem Plan zu überzeugen.

    Bei einer Charakterisierung der Figuren hilft Dir die Erklärung "Personenbeschreibung Spanisch". Passendes Vokabular dazu findest Du in den Erklärungen "Körperteile Spanisch", "Kleidung Spanisch" und "Familie Spanisch".

    Spanische Filme – Liebe

    Die spanische Filmindustrie ist unter anderem für ihren Reichtum an unterschiedlichen Genres bekannt. So gehören auch zahlreiche Liebesfilme zum Repertoire spanischer Filme.

    "A Tres Metros sobre el Cielo"

    • Erscheinungsjahr: 2010
    • Regisseur: Fernando González Molina
    • Genre: Liebesdrama
    • basiert auf dem Roman "A tres metros sobre el cielo" von Federico Moccia

    "A tres metros sobre el cielo" (Drei Meter über dem Himmel) ist der erste Teil einer Liebesfilm-Trilogie (zweiter Teil: "Tengo ganas de ti" (Ich steh auf dich), dritter Teil: "Tres veces tú" (Dreimal Du)). Der Film handelt von einer unmöglichen Liebesgeschichte zwischen dem Biker H (Hache) und der Tochter aus reichem Hause Babi. Ihre Beziehung wird durch die unterschiedlichen Lebensumstände sowie dem sozialen Umfeld der beiden erschwert.

    Um die Emotionen im Film zu verstehen, kannst Du Dir mithilfe der Erklärung "Gefühle Spanisch" das entsprechende spanische Vokabular aneignen.

    "Mar Adentro"

    • Erscheinungsjahr: 2004
    • Regisseur: Alejandro Amenábar
    • Genre: Liebesdrama
    • Bekannter Darsteller: Javier Bardem

    Der Film "Mar Adentro" (Meer in mir) beginnt mit einem Badeunfall des jungen Ramón, der sich bei einem Sprung ins Wasser das Genick bricht. Kurz bevor er ertrinkt, wird er gerettet, ist allerdings ab diesem Zeitpunkt vom Hals abwärts gelähmt. Während er Jahrzehnte in seinem Zimmer verbringt, von dem aus er das Meer zwar sehen, aber nicht mehr spüren kann, reift in ihm der Wunsch, sein Leben würdevoll zu beenden. Seine Familie kann diesem allerdings überhaupt kein Verständnis für den Wunsch nach aktiver Sterbehilfe entgegenbringen.

    Spanische Drama-Filme

    Das Genre des Dramas ist auch in Spanien sehr stark vertreten. Unter anderem zählen diese beiden folgend erwähnten Filme als bekannte spanische Drama-Filme.

    "Hable con Ella"

    • Erscheinungsjahr: 2002
    • Regisseur: Pedro Almodóvar
    • Genre: Psychodrama

    Im Vordergrund des Film "Hable con ella" (Sprich mit ihr) stehen Marco und Benigno, die sich im Krankenhaus El Bosque kennenlernen. Beide verbringen dort viel Zeit: Marco am Bett seiner Freundin Lydia, die bei einem Stierkampf einen schweren Unfall erlitt und seitdem im Koma liegt. Benigno am Bett von Alicia, die ebenso im Koma liegt und die er insgeheim vergöttert.

    Was die beiden Männer nicht wissen: Lydia wollte sich kurz vor ihrem Unfall von Marco trennen und ist nun, unfähig, sich dazu zu äußern, an ihren Krankenpfleger gebunden. Sie teilt dieses Schicksal mit Alicia, die ebenso ihrem Pfleger ausgeliefert ist.

    "Habitación en Roma"

    • Erscheinungsjahr: 2010
    • Regisseur: Julio Medem
    • Genre: Drama

    Im Film "Habitación en Roma" (Eine Nacht in Rom) lernen sich zwei junge Frauen, die Spanierin Alba und die Russin Natasha, an ihrem jeweils letzten Abend in einer Bar in Rom kennen. Alba lädt Natasha kurzerhand auf ihr Hotelzimmer ein, um dort zusammen das letzte Getränk des Abends zu genießen. Nach anfänglichem Zögern willigt Natasha ein und die beiden verbringen eine Nacht voller Leidenschaft und Intimität. Am nächsten Tag kehren die beiden mit vielen offenen Fragen in ihre Leben zurück.

    Julio Medem (*1958 in San Sebastián, Baskenland) ist neben Pedro Almodóvar ein weiterer prominenter Filmregisseur und Drehbuchautor Spaniens. Charakteristisch für Medems Filme ist der Einsatz vieler Symbole, wie sich in "Eine Nacht in Rom" die körperliche, aber auch geistige Intimität der beiden Frauen durch das Nacktsein voreinander zeigt.

    Weitere Beliebte Spanische Filme und Serien

    Zur Erweiterung der eben genannten Werke und für einen noch tieferen Einblick in die spanische Filmkultur, kannst Du außerdem folgende beliebte spanische Filme und Serien anschauen:

    • Klassiker:
      • "El laberinto del Fauno" (Pans Labyrinth) 2006
      • "Le chien andalou" (Französisch für "Ein andalusischer Hund") – 1929
      • "Cet obscur objet du désir" (Französisch für "Dieses obskure Objekt der Begierde") – 1977
    • Liebesfilme:
      • "El secreto de tus ojos" (In ihren Augen) 2010
      • "La mala educación" (Schlechte Erziehung) 2004
      • "Lucía y el sexo" (Lucía und der Sex) – 2002
    • Dramen:
      • "La piel que habito" (Die Haut, in der ich wohne) – 2011
      • "Celda 211" (Zelle 211) – 2009
      • "Todo sobre mi madre" (Alles über meine Mutter) 1999
    • Horrorfilme:
      • "Veneciafrenia" 2021
      • "Verónica" 2017
      • "REC" 2007
    • Netflix-Serien:
      • "Las telefonistas" (Die Telefonistinnen) – 2017
      • "La casa de papel" (Haus des Geldes) – 2017
      • "¿Quién mató a Sara?" (Wer hat Sara ermordert?) – 2021

    Die beiden Filme "Le chien andalou" und "Cet obscur objekt du désir" gehen auf den bekanntesten spanischen Regisseur und Produzent aus dem 20. Jahrhundert Luis Buñuel (*1900 in Spanien, †1983 in Mexiko) zurück.

    Der Spanier prägte mit "Ein andalusischer Hund" 1929 die surrealistische Filmrichtung enorm und wird daher direkt mit dem Surrealismus in der Filmindustrie in Verbindung gebracht. In enger Zusammenarbeit mit der Pariser Surrealisten-Szene brachte er viele französisch-spanische Filme hervor.

    Spanische Filme – Das Wichtigste

    • Filme sind fester Bestandteil der modernen Kultur eines Landes.
    • Spanische Filme für beginnende Anfänger und Anfängerinnen sind beispielweise "Perdiendo el norte" (Verlust des Nordens) oder "Élite" (spanische Netflix-Serie).
    • In der Schule können Dir Filme wie "También la lluvia" (Sogar der Regen) und "Vivir es fácil con los ojos cerrados" (Das Leben ist einfach mit geschlossenen Augen) begegnen.
    • Bekannte spanische Filmklassiker sind "Volver" (Zurückkehren) und "¡Átame!" (Fessle mich!).
    • Zu beliebten spanischen Liebesfilmen gehört die Trilogie, die mit "A tres metros sobre el cielo" (Drei Meter über dem Himmel) beginnt und der Film "Mar Adentro" (Das Meer in mir).
    • Filme, wie "Hable con ella" (Sprich mit ihr) oder "Habitación en Roma" (Eine Nacht in Rom) zählen zu den bekanntesten spanischen Drama-Filmen.
    • Drei bekannte spanische Regisseure sind Pedro Almodóvar, Julio Medem und Luis Buñuel.

    Nachweise

    1. Lahiguera.net: Perdiendo el norte. (08.09.2022)
    2. Weltbild.de: Pedro Almodóvar. (12.09.2022)
    3. Eticaycine.org: Hable con ella. (12.09.2022)
    4. Imdb.com: Julio Medem Biography. (13.09.2022)
    5. Enforex.com: Mar Adentro. (13.09.2022)
    Häufig gestellte Fragen zum Thema Spanische Filme

    Gibt es bekannte spanische Regisseure?

    Bekannte spanische Regisseure sind:

    • Pedro Almodóvar
    • Julio Medem
    • Luis Buñuel

    Welche bekannten spanische Filme gibt es?

    Als bekannten spanischen Filmen zählen:

    • "Perdiendo el norte" (Verlust des Nordens)
    • "También la lluvia" (Sogar der Regen)
    • "Hable con ella" (Sprich mit ihr)

    Welche bekannten spanischen Schauspieler gibt es?

    Zu den bekanntesten spanischen Schauspielerinnen und Schauspielern gehören:

    • Antonio Banderas
    • Penélope Cruz
    • Javier Bardem

    Welche Filme sind spanische Filmklassiker?

    Zu den spanischen Filmklassikern gehören:

    • "Volver" (Zurückkehren)
    • "¡Átame!" (Fessle mich!)
    • "El laberinto del Fauno" (Pans Labyrinth)

    Teste dein Wissen mit Multiple-Choice-Karteikarten

    In welchem Jahr wurde "También la lluvia" veröffentlicht?

    Wie heißt die Regisseurin von "También la lluvia"?

    Wo spielt "También la lluvia"?

    Weiter

    Entdecken Lernmaterialien mit der kostenlosen StudySmarter App

    Kostenlos anmelden
    1
    Über StudySmarter

    StudySmarter ist ein weltweit anerkanntes Bildungstechnologie-Unternehmen, das eine ganzheitliche Lernplattform für Schüler und Studenten aller Altersstufen und Bildungsniveaus bietet. Unsere Plattform unterstützt das Lernen in einer breiten Palette von Fächern, einschließlich MINT, Sozialwissenschaften und Sprachen, und hilft den Schülern auch, weltweit verschiedene Tests und Prüfungen wie GCSE, A Level, SAT, ACT, Abitur und mehr erfolgreich zu meistern. Wir bieten eine umfangreiche Bibliothek von Lernmaterialien, einschließlich interaktiver Karteikarten, umfassender Lehrbuchlösungen und detaillierter Erklärungen. Die fortschrittliche Technologie und Werkzeuge, die wir zur Verfügung stellen, helfen Schülern, ihre eigenen Lernmaterialien zu erstellen. Die Inhalte von StudySmarter sind nicht nur von Experten geprüft, sondern werden auch regelmäßig aktualisiert, um Genauigkeit und Relevanz zu gewährleisten.

    Erfahre mehr
    StudySmarter Redaktionsteam

    Team Spanisch Lehrer

    • 12 Minuten Lesezeit
    • Geprüft vom StudySmarter Redaktionsteam
    Erklärung speichern

    Lerne jederzeit. Lerne überall. Auf allen Geräten.

    Kostenfrei loslegen

    Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

    Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

    • Karteikarten & Quizze
    • KI-Lernassistent
    • Lernplaner
    • Probeklausuren
    • Intelligente Notizen
    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

    Alle Inhalte freischalten mit einem kostenlosen StudySmarter-Account.

    • Sofortiger Zugriff auf Millionen von Lernmaterialien.
    • Karteikarten, Notizen, Übungsprüfungen, AI-tools und mehr.
    • Alles, was du brauchst, um bei deinen Prüfungen zu bestehen.
    Second Popup Banner