Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Objektpronomen Spanisch

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
Objektpronomen Spanisch

Estoy buscando mis gafas, pero aún no las he encontrado.

Objektpronomen sind eine Unterart der spanischen Pronomen. Welche Arten es gibt, wie Du sie erkennst und anwendest, erfährst Du in diesem Artikel.

Einen größeren Überblick über die verschiedenen Pronomenarten liefert dir die Erklärung "Pronomen Spanisch".

Objektpronomen Spanisch – Formen

Objektpronomen werden verwendet, um ein Objekt zu ersetzen.

Sie helfen dabei, sich abwechslungsreicher auszudrücken, da Wiederholungen des Objekts vermieden werden. Genau wie im Deutschen gibt es auch im Spanischen unterschiedliche Objektpronomen: die direkten Objektpronomen und die indirekten Objektpronomen.

Direkte Objektpronomen im Spanischen – Liste

Die direkten Objektpronomen werden verwendet, um ein direktes Objekt bzw. ein Akkusativobjekt zu ersetzen. Nach diesem fragst Du mit "Wen oder was?" In der folgenden Tabelle findest Du die unterschiedlichen direkten Objektpronomen und ihre Übersetzungen:

PersonPersonalpronomendirektes ObjektpronomenÜbersetzung der Objektpronomen
1. Person Singularyomemich
2. Person Singulartedich
3. Person Singularélloihn
ellalasie
ustedlo / laSie
1. Person Pluralnosotros/-asnosuns
2. Person Pluralvosotros/-asoseuch
3. Person Pluralelloslossie
ellaslassie
ustedeslos, las Sie

Die folgenden Beispielsätze zeigen, wie Du direkte Objektpronomen anwenden kannst:

Te veré mañana.

(Ich sehe dich morgen.)

Nos vemos esta noche.

(Wir sehen uns heute Abend.)

Um Dein Wissen zu vertiefen, schau in die Erklärung "Direkte Objektpronomen Spanisch" rein!

Indirekte Objektpronomen im Spanischen – Liste

Die indirekten Objektpronomen sind dafür da, um ein indirektes Objekt bzw. ein Dativobjekt zu ersetzen. Nach diesem fragst du mit "Wem?"

PersonPersonalpronomenindirektes ObjektpronomenÜbersetzung der Objektpronomen
1. Person Singularyomemir
2. Person Singulartedir
3. Person Singularélleihm
ellaihr
ustedIhnen
1. Person Pluralnosotros/-asnosuns
2. Person Pluralvosotros/-asoseuch
3. Person Pluralelloslesihnen
ellasihnen
ustedesIhnen

Der größte Unterschied zwischen den direkten und indirekten Objektpronomen liegt in der 3. Person Singular und Plural. Während das direkte Objektpronomen zwischen maskulinen (lo/-s) und weiblichen (la/-s) unterscheidet, ist das indirekte inklusiver. Hier gibt es nur eine Form für männliche und weibliche Substantive (le/-s).

So können die indirekten Objektpronomen in spanischen Sätzen benutzt werden:

No le creo.

(Ich glaube ihm/ihr nicht.)

Gracias a tí.

(Danke dir.)

Mehr zu dem Thema findest Du in der Erklärung "Indirekte Objektpronomen Spanisch".

Objektpronomen Spanisch – Stellung

Indirekte Objektpronomen benutzt du anstelle eines Dativobjekts, während direkte Objektpronomen für ein Akkusativobjekt eingesetzt werden können. Wenn du ein Objekt bereits vorher genannt hast, kannst du es im nächsten Satz durch ein Pronomen ersetzen. Dabei gibt es zwei unterschiedliche Formen, in denen ein Pronomen auftreten kann.

Unbetonte Objektpronomen

Normalerweise stehen beide Objektpronomen, direkte und indirekte, direkt vor dem konjugierten Verb. In diesem Fall steht das Objektpronomen in seiner unbetonten Form:

Me gusta hacer compras con mi hermana.

(Ich gehe gerne mit meiner Schwester Shoppen.)

Betonte Objektpronomen

Objektpronomen können auch in einer betonten Form benutzt werden. Das ist häufig der Fall, wenn sie in Kombination mit einer Präposition verwendet werden. Dann steht das Objektpronomen immer hinter der jeweiligen Präposition. Die betonten Objektpronomen sehen fast wie die Subjektpronomen aus, lediglich die 1. und 2. Person Singular sind unterschiedlich.

PersonSubjektpronomenObjektpronomen unbetontObjektpronomen betont
1. Person Singularyome
2. Person Singularteti
3. Person Singularéllo / leél
ellala / leella
ustedlo / la / leusted
1. Person Pluralnosotros/-asnosnosotros/-as
2. Person Pluralvosotros/-asosvosotros/-as
3. Person Pluralelloslos / lesellos
ellaslas / lesellas
ustedeslos / las / lesustedes

Die betonten Objektpronomen verwendest Du, um besonders auf etwas hinzuweisen und zu betonen. Dafür steht das betonte Objektpronomen hinter der Präposition, so wie in diesen beiden Beispielen:

betontes Objektpronomen:

Yo compro un abrigo para ella.

(Ich kaufe ihr einen Mantel.)

unbetontes & betontes Objektpronomen:

A mí me gusta hacer compras.

(Ich gehe gerne shoppen.)

Gustar ist ein besonderes Verb im Spanischen, denn es wird immer in Kombination mit einem indirekten Objektpronomen benutzt. Bei welchen Verben das noch der Fall ist, erfährst Du in dieser Erklärung "Gustar konjugieren".

Abgesehen von Verben wie gustar gibt es noch einige weitere Sonderfälle, bei denen auf die Stellung der Objektpronomen geachtet werden muss.

Sonderfall 1: Imperativ mit Objektpronomen

Objektpronomen können auch in Kombination mit dem Imperativ verwendet werden. Bei einem bejahten Imperativ muss jedoch Folgendes beachtet werden: In Verwendung mit einem bejahten Imperativ wird das Objektpronomen an das Verb angehängt:

¿Me lo das? ¡Dámelo!

(Gibst du es mir? Gib es mir!)

In diesem Beispiel werden sogar zwei Objektpronomen an das Verb angehängt, ein direktes und ein indirektes. Damit sich die Betonung nicht verschiebt (sie würde sonst auf dem me liegen), musst Du zusätzlich einen Akzent auf die erste Silbe setzen.

Um mehr über das Thema zu erfahren, schau Dir dieErklärung zu "Aussprache Spanisch" an!

Sonderfall 2: Infinitiv mit Objektpronomen

Wenn du Objektpronomen mit einem Infinitiv verwendest, gilt diese Regel auch: Hänge das Objektpronomen einfach an den Infinitiv an:

¿Puedes comprarme una bicicleta?

(Kaufst du mir ein Fahrrad?)

¿Me puedes comprar una bicicleta?

(Kaufst du mir ein Fahrrad?)

In diesem Fall kannst Du das Pronomen auch in seiner ursprünglichen Position direkt vor dem konjugierten Verb (puedes) verwenden.

Sonderfall 3: Gerundio mit Objektpronomen

Ähnlich verhält es sich, wenn du ein Objektpronomen in Kombination mit einem Gerundio verwendest. Du kannst das Objektpronomen entweder wie gewohnt vor dem konjugierten Verb stehen lassen, oder an das Gerundio anhängen. Objektpronomen können wie folgt in Kombination mit dem Gerundio verwendet werden:

Quiero enviar una carta. La estoy escribiendo.

(Ich will einen Brief schicken. Ich bin gerade dabei, ihm zu schreiben.)

Quiero enviar una carta. Estoy escribiendola.

(Ich will einen Brief schicken. Ich bin gerade dabei, ihm zu schreiben.)

Wenn das Objektpronomen an das Verb angehängt wird, spricht man auch von einem enklitischen Pronomen, pronombre enclítico.

Um Dich in das Thema zu vertiefen, schau in die Erklärung "Gerundio Spanisch" rein.

Sonderfall: Doppelte Objektpronomen

Es kann passieren, dass Objektpronomen zusammen auftreten. Dies ist der Fall, wenn das Verb, auf das sie sich beziehen, mit zwei Objekten, einem Akkusativ- und einem Dativobjekt, verwendet wird. Beispiele dafür sind presentar alguien a alguien (jemanden jemandem vorstellen) oder dar algo a alguien (jemandem etwas geben).

In diesen Fällen stellst Du die Objektpronomen vor das konjugierte Verb. Handelt es sich allerdings um einen bejahten Imperativ, eine Konstruktion mit Infinitiv oder ein Gerundio, kannst Du beide Objektpronomen an das Verb anhängen.

Das indirekte Objektpronomen kommt dann immer zuerst und steht direkt vor dem direkten Objektpronomen. Im Deutschen ist das genau andersherum, da kommt zuerst das direkte Objektpronomen und dann das Indirekte.

Den Unterschied siehst Du anhand von diesen Beispielen:

No sé porque tu estás enfadado. ¡Dímelo!

(Ich weiß nicht, warum du wütend bist. Sag es mir!)

Ya te lo he dicho.

(Ich habe es dir bereits gesagt.)

Objektpronomen vs. Subjektpronomen vs. Possessivpronomen

Die Aufgabe von Pronomen ist es, Substantive zu ersetzen oder genauer zu beschreiben. Es gibt verschiedene Arten von Pronomen, die alle unterschiedliche Funktionen erfüllen. Objektpronomen werden oft anstelle eines Substantives, genauer gesagt eines Objektes, verwendet, damit man sich nicht ständig wiederholen muss. Die Unterschiede zwischen Subjekt-, Possessiv- und Objektpronomen findest Du in dieser Tabelle:

PronomenartWie fragst du?VerwendungBeispiel
Objektpronomenwen oder was?ersetzt ein ObjektYo le presta mi vestido rojo.(Ich leihe ihm/ihr mein rotes Kleid.)
Subjektpronomenwer oder was?ersetzt ein SubjektYo le presta mi vestido rojo.(Ich leihe ihm/ihr mein rotes Kleid.)
Possessivpronomenwessen?zeigt eine ZugehörigkeitYo le presta mi vestido rojo.(Ich leihe ihm/ihr mein rotes Kleid.)

Objektpronomen Spanisch - Das Wichtigste

  • Objektpronomen ersetzen ein Objekt.
  • Es gibt direkte (= Akkusativ) und indirekte (= Dativ) Objektpronomen.
  • Der größte Unterschied zwischen diesen beiden liegt in der 3. Person Singular und Plural:
    • Form des direkten Objektpronomens: lo/-s; la/-s
    • Form des indirekten Objektpronomens: le/-s
  • Objektpronomen stehen normalerweise direkt vor dem konjugierten Verb, in diesen Fällen können sie jedoch auch direkt an das Verb angehängt werden:
    • Objektpronomen in Kombination mit bejahtem Imperativ
    • Objektpronomen in Kombination mit Infinitiv-Konstruktion
    • Objektpronomen in Kombination mit Gerundio
  • Falls Du beide Objektpronomen in einem Satz verwendest (bei einem Verb mit zwei Objekten), steht das indirekte Objektpronomen vor dem direkten.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Objektpronomen Spanisch

Direkte Objektpronomen ersetzen ein direktes Objekt. Ein direktes Objekt heißt auch Dativobjekt. Du frägst: "wen oder was?" Im Satz: "Ich gebe es ihm", ist es ein direktes Objektpronomen.

Direkte und indirekte Objektpronomen können ein Objekt ersetzen. Direkte Objektpronomen ersetzen ein Akkusativobjekt (wen oder was), indirekte Objektpronomen ersetzen ein Dativobjekt (wem). 

Wenn du ein Akkusativobjekt ersetzen willst, brauchst du ein direktes Objektpronomen, für ein Dativobjekt ein indirektes Objektpronomen. 

Le und lo benutzt du anstelle von Objekten im Spanischen. Beide sind Objektpronomen in der 3. Person Singular, lo ist ein direktes Objektpronomen, le ein indirektes.

Finales Objektpronomen Spanisch Quiz

Frage

Wofür kannst du die Objektpronomen verwenden?

Antwort anzeigen

Antwort

anstelle eines Subjekts

Frage anzeigen

Frage

Welche Arten der Objektpronomen gibt es?

Antwort anzeigen

Antwort

direkte Objektpronomen

Frage anzeigen

Frage

Welche Arten von Objekten gibt es, die du mit Objektpronomen ersetzen kannst?

Antwort anzeigen

Antwort

Nominativobjekt

Frage anzeigen

Frage

Mit welchem Objektpronomen kannst du ein Akkusativobjekt ersetzen?

Antwort anzeigen

Antwort

direktes Objektpronomen

Frage anzeigen

Frage

Mit welchem Objektpronomen kannst du ein Dativobjekt ersetzen?


Antwort anzeigen

Antwort

indirektes Objektpronomen

Frage anzeigen

Frage

Ein indirektes Objekt wird auch ________ genannt.

Antwort anzeigen

Antwort

Dativobjekt

Frage anzeigen

Frage

Ein direktes Objekt wird auch ________ genannt.

Antwort anzeigen

Antwort

Akkusativobjekt

Frage anzeigen

Frage

Wie fragst du nach einem indirekten Objekt(-pronomen)?

Antwort anzeigen

Antwort

wem?

Frage anzeigen

Frage

Wie fragst du nach einem direkten Objekt(-pronomen)?

Antwort anzeigen

Antwort

wen oder was?

Frage anzeigen

Frage

Wobei handelt es sich um ein indirektes Objektpronomen?

Antwort anzeigen

Antwort

él

Frage anzeigen

Frage

Wobei handelt es sich um ein direktes Objektpronomen?

Antwort anzeigen

Antwort

él

Frage anzeigen

Frage

Was kommt in die Lücke? 

____ gusta hornear.

Antwort anzeigen

Antwort

Nosotros

Frage anzeigen

Frage

Was kommt in die Lücke? 

-¿Has visto la nueva película con Brad Pitt? 

- Si, _____ he visto.  


Antwort anzeigen

Antwort

lo

Frage anzeigen

Frage

Was ist richtig?

Antwort anzeigen

Antwort

¡Dámelo!

Frage anzeigen

Frage

Welche Reihenfolge stimmt?

Di un libro a ti = ?

Antwort anzeigen

Antwort

Te lo di.

Frage anzeigen

Frage

An welcher Stelle im Satz steht das direkte Objektpronomen?

Antwort anzeigen

Antwort

Vor dem konjugierten Verb

Frage anzeigen

Frage

Was kann das direkte Objektpronomen ersetzen?

Antwort anzeigen

Antwort

Akkusativobjekt

Frage anzeigen

Frage

Wie fragst du nach einem direkten Objektpronomen?

Antwort anzeigen

Antwort

Wen oder was?

Frage anzeigen

Frage

Welches dieser Pronomen ist ein direktes Objektpronomen?

Antwort anzeigen

Antwort

Frage anzeigen

Frage

Welches dieser Pronomen ist ein direktes Objektpronomen?

Antwort anzeigen

Antwort

él

Frage anzeigen

Frage

Was kommt in die Lücke? 

-¿Ves a tu tío? -Sí, ___ veo.

(-Siehst du deinen Onkel? -Ja, ich sehe ihn.)

Antwort anzeigen

Antwort

a lo

Frage anzeigen

Frage

Was kommt in die Lücke?

-¿Ves a hermana? -Sí, ___ veo.

(-Siehst du die Schwester? -Ja, ich sehe sie.)

Antwort anzeigen

Antwort

a la

Frage anzeigen

Frage

Was ist richtig?

Ich will ihn kennenlernen.

Antwort anzeigen

Antwort

Quiero lo conocer.

Frage anzeigen

Frage

Was ist richtig?

¿Puedes llamar a tu abuela? _____.

(Kannst du deine Oma anrufen? Ruf sie an.)

Antwort anzeigen

Antwort

¡Llámala!

Frage anzeigen

Frage

Wie übersetzt du richtig?

Ich frage ihn.

Antwort anzeigen

Antwort

Le pregunto.

Frage anzeigen

Frage

Wie übersetzt du richtig?

Ich helfe ihr.

Antwort anzeigen

Antwort

Le ayudo.

Frage anzeigen

Frage

Wie übersetzt du richtig? 

Ich weiß es nicht.

Antwort anzeigen

Antwort

No lo sé.

Frage anzeigen

Frage

Was kommt in die Lücke? 

___ confunde.

(Es verwirrt mich.)

Antwort anzeigen

Antwort

La me

Frage anzeigen

Frage

Wie heißt das Akkusativobjekt im Spanischen?

Antwort anzeigen

Antwort

objeto directo

Frage anzeigen

Frage

Wie übersetzt du richtig?

Ich sehe euch.

Antwort anzeigen

Antwort

Os veo.

Frage anzeigen

Frage

Was kann das indirekte Objektpronomen ersetzen?

Antwort anzeigen

Antwort

Dativobjekt

Frage anzeigen

Frage

Wie heißt das Dativobjekt im Spanischen?

Antwort anzeigen

Antwort

complemento indirecto

Frage anzeigen

Frage

Welche dieser Pronomen sind indirekte Objektpronomen?

Antwort anzeigen

Antwort

le

Frage anzeigen

Frage

Welche dieser Pronomen sind indirekte Objektpronomen?

Antwort anzeigen

Antwort

me

Frage anzeigen

Frage

An welcher Stelle im Satz steht das indirekte Objektpronomen?

Antwort anzeigen

Antwort

direkt vor dem konjugierten Verb

Frage anzeigen

Frage

Wie fragst du nach dem indirekten Objektpronomen?

Antwort anzeigen

Antwort

Wem?

Frage anzeigen

Frage

Bei den meisten indirekten Objektpronomen sieht die betonte Form aus wie das Subjektpronomen. Bei welchen ist das nicht so?

Antwort anzeigen

Antwort

1. Person Singular

Frage anzeigen

Frage

Wann benutzt du die betonte Form eines indirekten Objektpronomens?

Antwort anzeigen

Antwort

um etwas besonders hervorzuheben

Frage anzeigen

Frage

Es gibt einige Verben, die immer zusammen mit einem indirekten Objektpronomen stehen. Welches gehört dazu?

Antwort anzeigen

Antwort

gustar

Frage anzeigen

Frage

Was kommt in die Lücke?

Extraño a mi hermana. ___ escribiré una carta.

(Ich vermisse meine Schwester. Ich schreibe ihr einen Brief.)

Antwort anzeigen

Antwort

Le

Frage anzeigen

Frage

Was kommt in die Lücke?

Escribo una carta para ___.

(Ich schreibe ihm einen Brief.)

Antwort anzeigen

Antwort

le

Frage anzeigen

Frage

Was kommt in die Lücke?

¿Has visto la nueva videoconsola de Pedro? ____ la regalé. 

(Hast du Pedros neue Spielekonsole gesehen? Ich habe sie ihm geschenkt.)

Antwort anzeigen

Antwort

Le

Frage anzeigen

Frage

Was ist ein enklitisches Pronomen?

Antwort anzeigen

Antwort

die betonte Form des indirekten Objektpronomens

Frage anzeigen

Frage

Was kommt in die Lücke?

¿Puedes ______ el libro?

(Kannst du mir das Buch geben?)

Antwort anzeigen

Antwort

dárme

Frage anzeigen

Frage

Was kommt in die Lücke?

_________ gusta ir de compras.

(Ich (persönlich) gehe gerne shoppen.)

Antwort anzeigen

Antwort

Para mí me

Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Objektpronomen Spanisch Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.