Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Superlativ Spanisch

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
X
Illustration Du hast bereits eine Erklärung angesehen Melde dich kostenfrei an und greife auf diese und tausende Erklärungen zu

Vergleiche werden im Spanischen durch Adjektive und Adverbien sowie deren Steigerungsformen ausgedrückt. Die Steigerungsformen Komparativ und Superlativ nennt man im Spanischen Comparativo und Superlativo.

Schau Dir gerne die Artikel Adjektive Spanisch und Adverbien Spanisch an, um Dein Wissen dazu zu vertiefen!

Komparativ und Superlativ in Spanisch

Die Komparativform Comparativo ist die erste Steigerungsform. Mit ihr kann ein Vergleich zwischen zwei Personen oder Objekten gezogen werden. Der Komparativ drückt aus, ob etwas gleich oder ungleich ist.

Der Komparativ hilft Dir, zwei Einheiten in Bezug zueinander zu setzen und mit mindestens einer gemeinsamen Eigenschaft zu vergleichen.

Komparativ – Bildung & Verwendung

Um ein Adjektiv oder Adverb zu steigern, wird das Hilfswort más vorangestellt. Im Gegensatz dazu drückt menos aus, dass ein Zustand schwächer ist als das entsprechende Vergleichsobjekt. Hinter das Adjektiv wird in beiden Fällen ein que gesetzt, um zu verdeutlichen, mit wem oder was etwas verglichen werden soll.

Subjekt + Verb + más + Adjektiv + que + Objekt

Subjekt + Verb + menos + Adjektiv + que + Objekt

Der Komparativ wird im Spanischen also anders gebildet als im Deutschen. Anstatt das Adjektiv zu verändern, steigert man es in der spanischen Grammatik durch die Verwendung zusätzlicher Wortteile.

Comparativo de Superioridad – Vergleiche von Ungleichheiten

Superlativ Spanisch Komparativ Vergleiche von Ungleichheiten StudySmarter

Der sogenannte Comparativo de Superioridad entspricht dem deutschen Komparativ. Mit ihm kannst Du Unterschiede zwischen Vergleichsobjekten formulieren. Der Comparativo de Superioridad wird mit den Worten más ... que gebildet. Diese Form der Steigerung kann ins Deutsche mit "-er als" übersetzt werden (z. B. "größer als).

Esta lasaña está más rica que la mía. (Diese Lasagne ist leckerer als meine.)

Un gorro es más moderno que una cinta. (Eine Mütze ist moderner als ein Stirnband.)

Comparativo de Inferioridad

In der spanischen Grammatik existiert eine weitere Komparativform, der Comparativo de Inferioridad. Diesen gibt es so in der deutschen Grammatik nicht. Er wird mit dem Hilfswort menos ... que gebildet und hat die Schwächung eines Merkmals zur Folge. Das Adjektiv wird also nicht gesteigert, stattdessen wird seine Intensität reduziert. Diese Komparativform wird ähnlich wie der Comparativo de Superioridad gebildet:

El padre es menos alto que su hijo.

(Der Vater ist kleiner als sein Sohn. / Der Vater ist "weniger groß" als sein Sohn.)

El lago es menos popular que la piscina para nadar.

(Der See ist zum Schwimmen weniger beliebt als das Schwimmbad.)

Komparativ – Vergleiche von Gleichheiten

Superlativ Spanisch Komparativ Vergleiche von Gleichheiten StudySmarter

Mit der spanischen Komparativform können auch Gleichheiten ausgedrückt werden, also z. B. dass Personen oder Sachen in einer Eigenschaft identisch sind. Dafür benötigst Du die Konstruktion tan ... como. Ins Deutsche lässt sich diese als "genauso wie" übersetzen. Die Satzstellung für Vergleiche von Gleichheiten lautet wie folgt:

Subjekt + Verb + tan + Adjektiv + como + Objekt

Ana es tan fuerte como su hija. (Ana ist genauso stark wie ihre Schwester.)

Besonderheiten der Steigerungsform Komparativ

In der spanischen Grammatik existieren einige Adjektive, die anstelle von que mit dem Wörtchen a für einen Vergleich genutzt werden. Hierzu zählen z. B. die folgenden Komparativformen:

inferior a (weniger/kleiner/niedriger als ...)

superior a (mehr/größer/höher als ...)

anterior a (älter als/vor dem ...)

posterior a (später als/nachfolgend/nach dem ...)

La pintura es anterior a mi fecha de nacimiento.

(Das Gemälde ist vor meiner Geburt entstanden.)

Mi cumpleaños es posterior al tuyo.

(Mein Geburtstag ist später als deiner.)

Superlativ in Spanisch Erklärung

Beim Superlativo, dem spanischen Superlativ, handelt es sich um eine weitere Steigerungsform. Diese ist die zweite bzw. höchste Steigerungsform in der spanischen Grammatik. Dabei wird eine Person oder ein Objekt mit mehreren Personen oder Dingen verglichen. Mit dem Superlativ wird der höchstmögliche Grad einer Eigenschaft besonders hervorgehoben.

Superlativ in Spanisch – Bildung & Verwendung Superlativ Spanisch Relativer Absoluter Superlativ maximale Steigerung StudySmarter

Im Spanischen wird zwischen zwei Superlativen unterschieden: dem Superlativo Absoluto, dem absoluten Superlativ, und dem Superlativo Relativo, dem relativen Superlativ.

Relativer Superlativ

Der Superlativo Relativo drückt aus, dass etwas oder jemand im Vergleich zu etwas anderem die höchste Form eines Merkmals annimmt. Man bildet den Superlativ mit den spanischen Hilfswörtern lo/la más bzw. lo/la menos. Ob der bestimmte Artikel la oder lo zur Bildung des relativen Superlativs benötigt wird, hängt vom Genus des Substantivs ab. Ein spanischer Satz mit der Superlativform wird wie folgt gebildet:

Subjekt + Verb + lo/la + más/menos + Adjektiv + de + Objekt

Tobi es lo más bajo de la clase.

(Tobi ist der Kleinste aus der Klasse. / wörtlich: Tobi ist "am meisten klein" aus der Klasse.)

La tortuga es la más lenta del zoo.

(Die Schildkröte ist die Langsamste aus dem Zoo. / wörtlich: Die Schildkröte ist "am meisten langsam" aus dem Zoo.)

Absoluter Superlativ mit der spanischen Endung -ísimo/-a/-os/-as

Um den absoluten Superlativ, den Superlativo Absoluto, (auch Elativ genannt) zu bilden, wird die Endung -ísimo/-a/-os/-as an das Adjektiv angehängt. Die Endung des absoluten Superlativs richtet sich nach dem Genus (männlich/weiblich) und dem Numerus (Singular/Plural) des Substantivs. In der deutschen Sprache existiert diese Steigerungsform nicht in dieser Form, jedoch kann man sie mit "besonders" oder "außerordentlich" übersetzen.

Antes de mi presentación estoy nerviosísimo.

(Vor meiner Präsentation bin ich besonders nervös.)

Absoluter Superlativ mit muy

Der absolute Superlativ bzw. Elativ wird mit dem Steigerungswort muy gebildet, was so viel wie "sehr" bedeutet. Für diese Steigerungsform des absoluten Superlativs wird muy vor das Adjektiv gestellt. Der Superlativ verstärkt die genannte Eigenschaft also ganz besonders.

La película es muy emocionante. (Der Film ist sehr spannend.)

Antes de mi presentación estoy muy nervioso. (Vor meiner Präsentation bin ich sehr nervös.)

Superlativ Spanisch Regeln bei Vergleichen und Steigerungen mit Adverbien

Bei Vergleichen mit Adverbien ist die Satzstellung dieselbe wie bei Adjektiven:

Subjekt + Verb + más/menos + Adverb + que + Objekt

Elena duerme menos tranquilamente que su hermano.

(Elena schläft unruhiger als ihr Bruder. / wörtlich: Elena schläft "weniger ruhig" als ihr Bruder.)

Carmen lee más atentamente que su amiga.

(Carmen liest aufmerksamer als ihre Freundin. / wörtlich: Carmen liest "mehr aufmerksam" als ihre Freundin.)

Um Dich in das Thema zu vertiefen, schau Dir gerne den Artikel Adverbien Spanisch an!

Superlativ Spanisch Ausnahmen bei der Verwendung der Steigerungsformen

Auch beim Komparativ und beim Superlativ existieren einige Ausnahmen. Einige unregelmäßige Formen des Komparativs und des Superlativs kannst Du in den folgenden Tabellen entdecken.

Unregelmäßige Steigerungsformen des Komparativs

Es gibt im Spanischen unregelmäßige Steigerungsformen im Komparativ. Einige davon findest Du hier:

GrundformKomparativDeutscher Komparativ
bueno/bienmejorbesser
malo/malpeorschlechter
viejomayorälter
grandegrößer (Alter)
jovenmenorjünger
pequeño kleiner (Alter)
altosuperior/más altohöher, größer
bajoinferior/más bajoniedriger, kleiner

Unregelmäßige Steigerungsformen des Superlativs

Ebenso existieren Ausnahmen in den Steigerungsformen des Superlativs:

GrundformSuperlativDeutscher Superlativ
ricoriquísimoam reichsten
pobrepaupérrimo / pobrísimoam ärmsten
largo

larguísimo

am längsten
antiguoantiquísimo am ältesten
fuertefortísimoam stärksten

Die Adjektive poco und mucho gehören zu den Mengenangaben. Um mehr darüber zu erfahren, schau in den Artikel Mengenangaben Spanisch rein!

Superlativ Spanisch - Das Wichtigste

  • Im Spanischen werden Vergleiche durch Adjektive und Adverbien sowie deren Steigerungsformen ausgedrückt.
  • Der Komparativ stellt die erste Steigerungsform dar. Mit ihm können Vergleiche von Gleichheiten und Ungleichheiten gezogen werden.
  • Bei Ungleichheiten brauchst Du die Hilfswörter más/menos ... que. Bei Gleichheiten wird der spanische Wortteil tan ... como verwendet.
  • Der Superlativ stellt die höchste Steigerungsform in der spanischen Grammatik dar und drückt aus, dass etwas oder jemand die maximale Form eines Merkmals annimmt.
  • Man unterscheidet beim Superlativ zwischen dem absoluten und dem relativen Superlativ. Der relative Superlativ wird mit den Hilfswörtern lo/la más bzw. lo/la menos ergänzt. Der absolute Superlativ wird mit der Endung -ísimo/-a/-os/-as oder dem spanischen Steigerungswort muy gebildet.

Superlativ Spanisch

Der Superlativ im Spanischen stellt die 2. Steigerungsform dar. Demnach kann eine Person oder ein Objekt mit mehreren Vergleichsobjekten verglichen werden. Die Superlativform hebt eine Eigenschaft in dessen maximalem Zustand besonders hervor. Man unterscheidet im Spanischen zwischen dem relativen und dem absolutem Superlativ (auch Elativ genannt).

Vergleiche erfolgen im Spanischen durch die 1. Steigerungsform, den Komparativ, und die 2. Steigerungsform, den Superlativ. Mithilfe der Komparativform können Vergleiche und Gleichheiten ausgedrückt werden. Mit der Superlativform wird die höchstmögliche Steigerung eines Adjektivs ausgedrückt.

Der relative Superlativ wird mit den spanischen Hilfswörtern lo/la más bzw. lo/la menos vor dem Adjektiv gebildet. Der absolute Superlativ wird entweder mit dem spanischen Wort muy gebildet oder die Endung -ísimo/-a/-os/-as wird an das Adjektiv angehängt.

Im Spanischen werden Adjektive in der Komparativ- oder Superlativform gesteigert. Dazu werden in der 1. Steigerungsform, dem Komparativ, die Wortteile más/menos ... que bei Ungleichheiten oder tan ... como bei Gleichheiten benötigt. Für den Superlativ nutzt man entweder "lo/la + más/menos + Adjektiv + de", die Endung -ísimo/-a/-os/-as oder das Hilfswort muy.

Finales Superlativ Spanisch Quiz

Frage

Wann wird im Spanischen die Komparativform benutzt?

Antwort anzeigen

Antwort

Die spanische Komparativform wird benutzt bei Vergleichen von Gleichheiten oder Ungleichheiten mit mindestens einer identischen Eigenschaft.

Frage anzeigen

Frage

Was ist die erste Steigerungsform im Spanischen?

Antwort anzeigen

Antwort

Komparativ

Frage anzeigen

Frage

Welcher spanische Satzteil wird bei Vergleichen von Ungleichheiten verwendet?

Antwort anzeigen

Antwort

tan ... como

Frage anzeigen

Frage

Welche spanischen Wörter hiervon helfen dir bei Vergleichen von Gleichheiten?

Antwort anzeigen

Antwort

tan ... como

Frage anzeigen

Frage

Was versteht man unter dem spanischen Superlativ?

Antwort anzeigen

Antwort

Der spanische Superlativ beschreibt die maximale Form eines Merkmals oder einer Eigenschaft. Dabei handelt es sich um die höchste Steigerungsform.

Frage anzeigen

Frage

Welche der folgenden Superlative gibt es im Spanischen?

Antwort anzeigen

Antwort

Absoluter Superlativ

Frage anzeigen

Frage

Wie kann der relative Superlativ gebildet werden?

Antwort anzeigen

Antwort

lo + más + Adjektiv + de + Objekt

Frage anzeigen

Frage

Wie kann der absolute Superlativ gebildet werden?

Antwort anzeigen

Antwort

Mit muy

Frage anzeigen

Frage

Wie werden Adverbien gesteigert?

Antwort anzeigen

Antwort

Genauso wie spanische Adjektive!

Frage anzeigen

Frage

Welche der folgenden Formen sind unregelmäßige Komparativformen?

Antwort anzeigen

Antwort

menor

Frage anzeigen

Frage

Welche der folgenden Formen sind unregelmäßige Superlativformen?

Antwort anzeigen

Antwort

larguísimo

Frage anzeigen

Frage

Ist der folgende gesteigerte Satz korrekt?


Rosalie es más confiable que la mayoría de los médicos.

Antwort anzeigen

Antwort

Ja.

Frage anzeigen

Frage

Ist der folgende Satz ein Satz im Superlativ?


Elena baila muy bien.

Antwort anzeigen

Antwort

Ja.

Frage anzeigen

Frage

Kann man mit dem spanischen Komparativ auch einen schwächeren Zustand beschreiben?

Antwort anzeigen

Antwort

Ja, mit dem Hilfswort menos.

Frage anzeigen

Frage

Wo steckt der Fehler in folgendem Satz?



Les deseamos un año menos estresante como el año pasado.

Antwort anzeigen

Antwort

Die Konjunktion como ist falsch. Stattdessen wäre que richtig.

Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Superlativ Spanisch Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.