StudySmarter: Besser Lernen
4.5 • +22k Bewertungen
Mehr als 22 Millionen Downloads
Kostenlos
|
|
Gefühle Spanisch

¿Cómo estás? ist wohl eine der bekanntesten Phrasen aus dem Spanischen, um ein Gespräch zu eröffnen. Übersetzt bedeutet diese "Wie geht es dir?". Diese Frage kannst Du natürlich mit einem klassischem "gut" oder "schlecht" beantworten. Wenn Du aber Deine Gefühle und Emotionen genauer beschreiben möchtest, ist es von Vorteil über einen breiten Wortschatz zu verfügen, der dir das ermöglicht.

Mockup Schule Mockup Schule

Entdecke über 50 Millionen kostenlose Lernmaterialien in unserer App.

Gefühle Spanisch

Illustration

Lerne mit deinen Freunden und bleibe auf dem richtigen Kurs mit deinen persönlichen Lernstatistiken

Jetzt kostenlos anmelden

Nie wieder prokastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Jetzt kostenlos anmelden
Illustration

¿Cómo estás? ist wohl eine der bekanntesten Phrasen aus dem Spanischen, um ein Gespräch zu eröffnen. Übersetzt bedeutet diese "Wie geht es dir?". Diese Frage kannst Du natürlich mit einem klassischem "gut" oder "schlecht" beantworten. Wenn Du aber Deine Gefühle und Emotionen genauer beschreiben möchtest, ist es von Vorteil über einen breiten Wortschatz zu verfügen, der dir das ermöglicht.

Möchtest Du Deinen spanischen Wortschatz im Allgemeinen erweitern? Dann bist Du bei der Erklärung "Wortschatz Spanisch" genau richtig!

Emotionen und Gefühle Spanisch – Liste

Es gibt etliche unterschiedliche Gefühle und Emotionen, weswegen es in der Regel hilfreich sein kann, die Begriffe dafür in einzelne Kategorien zu ordnen und zu lernen. Beispielsweise bieten sich dafür die Unterscheidung in Positiv und Negativ oder in Wortarten, wie Substantive und Adjektive an. Beide Einordnung findest Du in den nachfolgenden Kapiteln.

Gefühle Spanisch – Liste: Substantive

Die folgende Tabelle stellt Dir einige spanische Substantive zum Thema Gefühle und Emotionen vor, denen Du wahrscheinlich regelmäßig begegnen wirst. Diese Unterteilung in positive und negative Gefühle dient jedoch lediglich der Übersichtlichkeit, da Gefühle und Emotionen subjektiv gewertet werden.

positive Gefühle/Emotionennegative Gefühle/Emotionen
la alegría (die Freude)la rabia (die Wut/der Ärger)
el amor (die Liebe)el miedo (die Angst)
la sorpresa (die Überraschung)la tristeza (die Traurigkeit/Trauer)
la esperanza (die Hoffnung)la vergüenza (der Scham)
la curiosidad (die Neugier)el asco (der Ekel)
el entusiasmo (die Begeisterung)el odio (der Hass)
la felicidad (das Glück / die Freude)la arrogancia (die Arroganz)
el orgullo (der Stolz)la desconfianza (das Misstrauen)
la satisfacción (die Zufriedenheit)la impaciencia (die Ungeduld)

Alles Wichtige über spanische Substantive erfährst Du in der Erklärung "Substantive Spanisch".

Kennst Du den Unterschied zwischen Emotionen und Gefühlen? Ein Gefühl ist lediglich das, was Du in einem Moment fühlst. Emotionen hingegen beschreiben die Gesamtheit deiner inneren Empfindung, das heißt Gefühle, Denkprozesse und körperliche Reaktionen wie lachen oder weinen. Ein Gefühl ist also nur ein Teil einer Emotion.

Adjektive Spanisch – Gefühle

Neben den Substantiven für Gefühle und Emotionen gibt es weitere spanische Vokabeln, um Gefühle oder Emotionen mithilfe von Adjektiven zu formulieren. Mit den Begriffen in dieser Tabelle kannst Du Deine Gefühlslage genau beschreiben:

positive Gefühle/Emotionennegative Gefühle/Emotionen
feliz (glücklich)enfadado/-a (wütend)
alegre (fröhlich)triste (traurig)
contento/-a / satisfecho/-a (zufrieden)desesperado/-a (verzweifelt)
enamorado/-a (verliebt)preocupado/-a (besorgt)
esperanzado/-a (hoffnungsvoll)nervioso/-a (nervös)
sorprendido/-a (überrascht)confuso/-a (verwirrt)
paciente (geduldig)asustado/-a (erschrocken)
relajado/-a (entspannt)ofendido/-a (verletzt)
optimista (optimistisch)celoso/-a (eifersüchtig)
excitado/-a (aufgeregt)cansado/-a (müde)
orgulloso/-a (stolz)deprimido/-a (deprimiert)
agredecido/-a (dankbar)decepcionado/-a (enttäuscht)
sociable (gesellig)cobarde (feige)
curioso/-a (neugierig)agresivo/-a (aggressiv)

Spanischen Adjektive müssen an Genus (Geschlecht) und Numerus (Anzahl) des beschriebenen Substantivs angepasst werden. Wie Du das richtig machst und welche Ausnahmen es dabei geben kann, lernst Du in der Erklärung "Adjektive Spanisch"!

Gefühle Spanisch – Vokabeln

Neben den eigentlichen Begriffen der Gefühle selbst gibt es weitere Vokabeln, die Dir das Ausdrücken von Gefühlen ermöglichen. Davon findest Du einige relevante Vokabeln in der nächsten Tabelle. Dabei ist oftmals der Einsatz von entsprechenden Präpositionen essenziell. Passende Beispielsätze zu deren Verwendung kannst Du ebenso in der unten stehenden Tabelle entdecken:

Spanische VokabelDeutsche ÜbersetzungBeispielsätze
amarliebenTe amo.(Ich liebe dich.)
odiarhassenOdiamos los deberes.(Wir hassen Hausaufgaben.)
admirar porbewundern fürLes admiro por su ambición.(Ich bewundere sie für ihren Ehrgeiz.)
temer porfürchten umTememos por su bienestar.(Wir fürchten um sein Wohlergehen.)
esperarhoffenEspera lo mejor.(Er hofft auf das Beste.)
alegrarse de / porsich freuen überMe alegro de las buenas noticias.(Ich freue mich über die guten Nachrichten.)
preocuparse porsich sorgen umMi madre se preocupa por mí.(Meine Mutter macht sich Sorgen um mich.)
desearwünschenDeseo la paz.(Ich wünsche mir Frieden.)
enojarse porsich ärgern überTe enojas por cosas innecesarias.(Du ärgerst dich über Unnötiges.)
llorarweinen¿Por qué lloras?(Warum weinst du?)
reírselachenLo siento. Tengo que reírme.(Sorry. Ich muss lachen.)
sentirsesich fühlenMe siento traicionado.(Ich fühle mich hintergangen.)

Wie Du diese und weitere spanische Verben korrekt konjugierst, lernst Du in der Erklärung "Spanisch Verben konjugieren".

Aus der folgenden Tabelle kannst Du weitere hilfreiche Phrasen entnehmen, um Gefühle im Spanischen in der Regel präziser und authentischer auszudrücken. Diese Ausdrücke treten vorwiegend in alltäglichen oder informellen Situationen auf.

SpanischDeutsch
¡Gracias a Dios!Gott sei Dank!
¡Dios mío!Oh Gott!
¡Fantástico!Großartig!
¿Y que?Na und?
¡Vamos!Auf!/Los geht's!
¡Maldita sea!Verdammt (noch mal)!
¡Basta ya!Es reicht!
¡Es una pasada!Das ist der Wahnsinn/Hammer!
¡Es una vergüenza!Das ist eine Schande!
¡Qué pena!Wie schade!

Mit Phrasen und Redewendungen lässt Du Dein Spanisch grundsätzlich authentischer klingen. Weitere hilfreiche Redewendungen findest Du in der Erklärung "Redewendungen Spanisch".

Gefühle ausdrücken – Spanisch

Während die oben aufgelisteten Verben und Phrasen allein stehen können, benötigst Du für Substantive und Adjektive meist weitere Verben. Dabei können Dir vor allem die Verben tener (haben) und estar (sein) behilflich sein.

Tener + Substantiv

Die spanischen Begriffe der einzelnen Gefühle setzt Du am besten in Kombination mit dem Verb tener (haben) ein. Die folgende Auflistung zeigt Dir zunächst die Konjugation von tener:

  • yo tengo
  • tienes
  • él / ella / usted tiene
  • nosotros/-as tenemos
  • vosotros/-as tenéis
  • ellos/-as / ustedes tienen

Wusstest Du, dass tener ein unregelmäßiges spanisches Verb ist? Welche unregelmäßigen Verben es im Spanischen noch gibt und wie Du diese konjugierst, findest Du in der Erklärung "Unregelmäßige Verben Spanisch" heraus.

Mit dem konjugierten Verb tener und den Substantiven kannst Du also Gefühle ausdrücken. Dabei lässt Du aber den Artikel des Gefühls weg. Wie das genau aussieht, kannst Du anhand der nächsten Beispiele erkennen:

No me voy a rendir. Tengo esperanza. (Ich werde nicht aufgeben. Ich habe Hoffnung.)

¿Qué pasa? ¿Tienes miedo? (Was ist los? Hast Du Angst?)

Tengo vergüenza. (Ich schäme mich./Ich habe Scham.)

Du siehst, dass vor den Substantiven, die das Gefühl beschreiben (wie miedo), kein Artikel gesetzt wird.

Estar + Adjektiv

In der Regel drückst Du Deine Gefühle auf Spanisch in Verbindung mit dem Verb estar (sein) aus. Im Gegensatz zum Verb ser, das ebenfalls "sein" bedeutet, setzt Du estar für veränderbare und temporäre Zustände ein. Da sich Gefühle ziemlich schnell ändern können, ist estar in den meisten Fällen das passende Verb. Im Folgenden erkennst Du, wie estar richtig konjugiert wird:

  • yo estoy
  • estás
  • él / ella / usted está
  • nosotros/-as estamos
  • vosotros/-as estaís
  • ellos/-as / ustedes están

Eine genauere Erklärung zu den Unterschieden und Anwendungsbereichen der Verben ser und estar erhältst Du in der Erklärung "Hay Ser Estar". Welche Adjektive speziell mit ser oder estar ausgedrückt werden, erfährst Du in der Erklärung "Ser oder Estar".

Diese Beispiele zeigen Dir, wie Du mit dem Verb estar und den Gefühlsadjektiven Deine Gefühle auf Spanisch benennen kannst. Achte dabei auch auf die Anpassung des Adjektivs.

¿Estás contenta? Estoy decepcionado. (Bist du zufrieden? Ich bin enttäuscht.)

Estamos orgullosos. (Wir sind stolz.)

Ella está feliz, pero él está enfadado. (Sie ist glücklich, aber er ist wütend.)

Während Du mit dem Verb estar Deine Gefühle beschreiben kannst, wird estar ebenfalls verwendet, um nach dem Wohlbefinden eines Anderen zu fragen – genauer gesagt, mit ¿Cómo estás? (Wie geht's?).

Gefühle Spanisch – Das Wichtigste

  • Emotionen und Gefühle kannst Du mit spanischen Substantiven wie la alegría (die Freude) oder mit Adjektiven wie triste (traurig) artikulieren.
  • Diese Begriffe verwendest Du meist wie folgt:
    • tener (haben) + Substantiv → ¡Tengo miedo! (Ich habe Angst!)
    • estar (sein) + Adjektiv → Estoy enfadado. (Ich bin wütend.)
  • Das Verb estar wird im Gegensatz zum Verb ser (sein) für temporäre Zustände genutzt.
  • Mit Verben wie esperar (hoffen) oder Phrasen wie ¡Qué pena! (Wie schade!) kannst Du Deine Gefühle noch präziser ausdrücken.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Gefühle Spanisch

Im Spanischen gibt es positive Charaktereigenschaften wie amable  (freundlich) und negative Charaktereigenschaften wie arrogante (arrogant).

  • Emotionen und Gefühle kannst Du mit spanischen Substantiven wie la alegría (die Freude) oder mit Adjektiven wie triste (traurig) artikulieren.
  • Diese Begriffe verwendest Du meist wie folgt:
    • tener (haben) + Substantiv
    • estar (sein) + Adjektiv

Emotionen heißen auf Spanisch las emociones und Gefühle heißen los sentimientos.

Es gibt positive spanische Gefühlsadjektive wie feliz (glücklich), aber auch negative wie enfadado (wütend).

Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

  • Karteikarten & Quizze
  • KI-Lernassistent
  • Lernplaner
  • Probeklausuren
  • Intelligente Notizen
Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App! Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

Fang an mit StudySmarter zu lernen, die einzige Lernapp, die du brauchst.

Jetzt kostenlos anmelden
Illustration

Entdecke Lernmaterial in der StudySmarter-App