Subjonctif Présent

Der französische Subjonctif ist ein Verb-Modus, der in der Alltagssprache sehr geläufig ist. Es gibt das Subjonctif Présent und das Subjonctif Passé. Die folgende Definition gibt Dir einen ersten Einblick darüber, was das Subjonctif Présent ist und welcher Verwendung es dient.

Subjonctif Présent Subjonctif Présent

Erstelle Lernmaterialien über Subjonctif Présent mit unserer kostenlosen Lern-App!

  • Sofortiger Zugriff auf Millionen von Lernmaterialien
  • Karteikarten, Notizen, Übungsprüfungen und mehr
  • Alles, was du brauchst, um bei deinen Prüfungen zu glänzen
Kostenlos anmelden
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsangabe

    Mit dem Subjonctif Présent vermittelst Du eine subjektive Haltung gegenüber dem Gesagten. Dabei drückst Du meistens Gefühle, Befürchtungen, Zweifel, Befehle oder Aufforderungen aus, die sich auf ein gegenwärtiges Ereignis oder auf eine gegenwärtige Handlung richten.

    Doch wie geht die Bildung des Subjonctif Présent? Welche Endungen brauchst Du, um das Subjonctif Présent konjugieren zu können? Und welche Ausnahmen und unregelmäßigen Verben gibt es?

    Subjonctif Présent – Bildung

    Für die Bildung des Subjonctif Présent, hängst Du an den Verbstamm der 3. Person Plural im Présent die Endungen -e, -es, -e, -ions, -iez und -ent an.

    Die 3. Person Plural des Verbs cuisiner (kochen) lautet im Présent zum Beispiel ils/elles cuisinent (sie kochen). Den Verbstamm erhältst Du, wenn Du die Präsens-Endung -ent entfernst. Der Stamm lautet also cuisin-. Daran hängst Du die Endungen für das Subjonctif Présent.

    Wirf gerne einen Blick in die Erklärung "Present Französisch", um die Bildung dieser Zeitform zu lernen oder Dein Wissen dazu aufzufrischen.

    Ein Satz mit dem Verb cuisiner in der 2. Person Singular (tu) im Subjonctif Présent könnte so aussehen:

    Je suis très heureux que tu cuisines pour moi aujourd'hui.

    (Ich freue mich sehr, dass du heute für mich kochst.)

    An den Verbstamm cuisin- hängst Du die Endung -es und erhältst das Subjonctif Présent cuisines.

    Subjonctif Présent – Endungen

    Um das Verb envoyer (schicken/senden) im Subjonctif Présent zu konjugieren, hängst Du die Subjonctif-Endungen an den Verbstamm der 3. Person Plural im Präsens ils/elles envoient (sie schicken) an. Dieser lautet envoi-.

    In der Tabelle siehst Du, wie Du das Verb envoyer richtig im Subjonctif Présent konjugierst:

    VerbstammEndungen im Subjonctif PrésentSubjonctif PrésentÜbersetzung
    envoi--ej'envoieich schicke
    -estu envoiesdu schickst
    -eil/elle/on envoieer/sie/man schickt
    -ionsnous envoyionswir schicken
    -iezvous envoyiezihr schickt
    -entils/elles envoientsie schicken

    Die 1. und 2. Person Plural im Subjonctif Présent entspricht dem Imparfait von envoyer in der 1. und 2. Person Plural. Du bildest die nous- und vous-Form eines regelmäßigen Verbs im Subjonctif Présent identisch wie die nous- und vous-Form im Imparfait. Du möchtest mehr zum Imparfait lernen? Dann sieh Dir die gleichnamige Erklärung dazu an.

    Ein Beispielsatz mit envoyer im Subjonctif Présent könnte folgendermaßen lauten:

    Il est important que nous envoyions le paquet à temps.

    (Es ist wichtig, dass wir das Paket rechtzeitig abschicken.)

    Da envoyer hier in der 1. Person Plural steht, entspricht das Subjonctif Présent envoyions dem Imparfait von envoyer in der 1. Person Plural.

    Subjonctif Présent – Unregelmäßige Verben konjugieren

    Es gibt einige unregelmäßige Verben im Subjonctif Présent. In der Tabelle siehst Du, wie Du die Verben aller, avoir, être und faire richtig im Subjonctif Présent konjugieren kannst:

    aller (gehen)avoir (haben)être (sein)faire (machen)
    • j'aille
    • tu ailles
    • il/elle/on aille
    • nous allions
    • vous alliez
    • ils/elles aillent
    • j'aie
    • tu aies
    • il/elle/on ait
    • nous ayons
    • vous ayez
    • ils/elles aient
    • je sois
    • tu sois
    • il/elle/on soit
    • nous soyons
    • vous soyez
    • ils/elles soient
    • je fasse
    • tu fasses
    • il/elle/on fasse
    • nous fassions
    • vous fassiez
    • ils/elles fassent

    Weitere unregelmäßige Verben im Subjonctif Présent sind savoir, pouvoir und vouloir:

    savoir (wissen)pouvoir (können)vouloir (wollen)
    • je sache
    • tu saches
    • il/elle/on sache
    • nous sachions
    • vous sachiez
    • ils/elles sachent
    • je puisse
    • tu puisses
    • il/elle/on puisse
    • nous puissions
    • vous puissiez
    • ils/elles puissent
    • je veuille
    • tu veuilles
    • il/elle/on veuille
    • nous voulions
    • vous vouliez
    • ils/elles veuillent

    Die Verben falloir (müssen) und pleuvoir (regnen) verwendest Du in allen Modi und Zeitformen nur in der 3. Person Singular. Im Subjonctif Présent lauten sie il faille (man muss) und il pleuve (es regnet).

    Subjonctif Présent — Verwendung

    Mit dem Subjonctif Présent kannst Du in einem Gespräch Deine subjektive Einstellung zu einer gegenwärtigen Situation oder einer Handlung gegenüber Deinem Gesprächspartner ausdrücken. Du kannst mit dem Subjonctif also eine wertende Haltung einnehmen.

    Il est important qu'elle retrouve sa carte d'identité.

    (Es ist wichtig, dass sie ihren Ausweis wiederfindet.)

    In diesem Beispiel drückst Du mit il est important que die Notwendigkeit aus, dass die Person aus dem Beispiel ihren Ausweis wiederfindet. Du nimmst dadurch eine wertende Stellung ein und konjugierst retrouver (wiederfinden) im Subjonctif Présent.

    Merke Dir, dass Du den Subjonctif nur verwenden kannst, wenn im Haupt- und Nebensatz zwei grammatikalisch unterschiedliche Subjekte vorhanden sind. Dabei kommt es nicht auf inhaltlich gleiche Subjekte an.

    Marie veut qu'elle reçoive plus d'argent de poche de son père.

    (Marie möchte, dass sie mehr Taschengeld von ihrem Vater erhält.)

    Marie und elle (sie) können sich inhaltlich auf dieselbe Person beziehen, nämlich auf Marie. Grammatikalisch gesehen, handelt es sich aber um zwei unterschiedliche Worte und somit um verschiedene Subjekte. Demnach kannst Du hier den Subjonctif reçoive (erhalten) benutzen.

    Gibt es aus grammatikalischer Sicht nur ein Subjekt, verwendest Du eine Infinitivkonstruktion. Diese Regel gilt sowohl für das Subjonctif Présent als auch das Subjonctif Passé.

    Möchtest Du wissen, was eine Infinitivkonstruktion ist? Dann klick Dich in die Erklärung "Infinitivsätze Französisch" hinein!

    Subjonctif Présent – Beispiele für Subjonctif-Auslöser

    Der Subjonctif folgt immer auf bestimmte Verben, Konjunktionen oder Ausdrücke, die eine subjektive Wertung beinhalten. Das sind:

    • Verben, mit denen Du einen Wunsch, eine Bitte, einen Vorschlag oder eine Willensäußerung ausdrückst
    • Ausdrücke der Notwendigkeit oder Forderung
    • Ausdrücke der Gefühlsäußerung
    • bestimmte Konjunktionen

    In dieser Tabelle findest Du beispielhaft einige dieser Ausdrücke, Verben und Konjunktionen:

    Subjonctif-AuslöserBeispieleÜbersetzung
    Verben, die einen Wunsch, eine Bitte, einen Vorschlag oder einen Willen äußern
    • désirer que/souhaiter que
    • préférer que
    • proposer que
    • vouloir que
    • wünschen, dass
    • vorziehen, dass
    • vorschlagen, dass
    • wollen, dass
    Ausdrücke der Notwendigkeit
    • il faut que
    • il est important que
    • exiger que
    • il est nécessaire que
    • man muss, dass
    • es ist wichtig, dass
    • fordern, dass
    • es ist notwendig, dass
    Ausdrücke der Gefühlsäußerung
    • être content que
    • être heureux que
    • être triste que
    • zufrieden sein, dass
    • glücklich sein, dass
    • traurig sein, dass
    • c'est important que
    • trouver nécessaire que
    • trouver mauvais que
    • es ist wichtig, dass
    • notwendig finden, dass
    • schlecht finden, dass
    Konjunktionen
    • bien que/quoique
    • pour que/afin que
    • jusqu'à ce que
    • obwohl
    • damit
    • bis, dass

    In diesem Beispiel wird das Subjonctif Présent nach dem Auslöser souhaiter que (wünschen, dass) verwendet:

    Je souhaite que tu me fasses un gâteau.

    (Ich wünsche mir, dass Du mir einen Kuchen bäckst.)

    In diesem Fall vermittelst Du Deinen Willen oder Deinen Wunsch nach einem Kuchen.

    Subjonctif Présent – Ausnahmen

    Bei den wertenden Verben des Meinens, Denkens oder Glaubens löst nur deren Verneinung den Subjonctif aus:

    • ne croire pas que (nicht glauben, dass)
    • ne trouver pas que (nicht finden, dass)
    • ne penser pas que (nicht denken, dass)
    • n'être pas d'avis que (nicht der Meinung sein, dass)

    Sieh Dir dazu den Beispielsatz an:

    Je ne pense pas que vous attendiez.

    (Ich glaube nicht, dass ihr wartet.)

    Hier folgt auf die Verneinung ne pense pas das Subjonctif Présent des Verbs attendre.

    Steht penser que bejaht im Satz, benutzt Du stattdessen den Indikativ.

    Je pense que tu es très sympa.

    (Ich finde, dass du sehr nett bist.)

    In diesem Beispiel verwendest Du das Verb penser (denken, finden) in der bejahten Form. Demnach kann das Verb im Nebensatz nicht im Subjonctif stehen. Stattdessen benutzt Du den Indikativ es (bist).

    Der Indikativ ist ein Modus, mit dem Du die Realität wiedergeben kannst. Schau Dir dazu gerne die Erklärung "Indicatif" an.

    Subjonctif Présent – Anwendung in Abgrenzung zum Subjonctif Passé

    Das Subjonctif Passé gehört mit dem Subjonctif Présent zum Modus des Subjonctif. Das Subjonctif Passé kannst Du, wie auch beim Subjonctif Présent, nach Ausdrücken der Willens-, Gefühlsäußerung, der Bitte oder einer Forderung verwenden. Allerdings müssen sich diese Ausdrücke auf eine vergangene und abgeschlossenen Situation oder Handlung beziehen.

    In diesem Beispiel kannst Du erkennen, dass der erste Satz sich auf die Gegenwart bezieht. Demnach benutzt Du das Subjonctif Présent fasses (machst).

    Il est important que tu fasses tes exercices.

    (Es ist wichtig, dass du deine Aufgaben machst.)

    C'est une chance que tu aies gagné le premier prix.

    (Es ist ein Glück, dass du den ersten Preis gewonnen hast.)

    Der zweite Beispielsatz nimmt Bezug auf eine Situation in der Vergangenheit, die bereits vorbei ist. Also verwendest Du hier das Subjonctif Passé ait gagné (gewonnen).

    Willst Du mehr über das "Subjonctif Passé" lernen? Dann lies Dir doch die gleichnamige Erklärung durch!

    Subjonctif Présent - Das Wichtigste

    • Für die Subjonctif Présent Bildung nimmst Du den Stamm der 3. Person Plural im Présent und hängst die Endungen -e, -es, -e, -ions, -iez, -ent an. So kannst Du Verben im Subjonctif Présent konjugieren.
    • Die Anwendung des Subjonctif Présent kann nur erfolgen, wenn es im Haupt- und Nebensatz zwei unterschiedliche Subjekte gibt.
    • Die Verwendung des Subjonctif Présent findet folgendermaßen statt:
      • nach Ausdrücken der Forderung und Notwendigkeit, der persönlichen Wertung und der Gefühle
      • nach Verben, die eine Bitte, einen Vorschlag oder einen Wunsch äußern, zum Beispiel souhaiter (wünschen)
      • nach Konjunktionen wie bien que (obwohl), avant que (bevor), sans que (ohne, dass) oder jusqu'à ce que (bis, dass).
    • Ausnahmen bilden Verben des Meinens, Denkens oder Glaubens. Sie lösen nur in ihrer verneinten Form oder in einer Frage den Subjonctif aus. In der bejahten Form folgt der Indicatif.
    • Zu den unregelmäßigen Verben im Subjonctif Présent gehören être (sein), aller (gehen), avoir (haben), faire (machen), savoir (wissen), pouvoir (können) und vouloir (wollen).
    Häufig gestellte Fragen zum Thema Subjonctif Présent

    Was ist das Subjonctif Présent? 

    Das Subjonctif Présent ist ein französischer Modus. Du verwendest ihn, wenn Du aus Deiner persönlichen Sicht eine gegenwärtige Situation oder Handlung bewerten möchtest. Dabei vermittelst Du Deinem Gegenüber, was Du bezüglich dieser Handlung/Situation subjektiv empfindest. Zum Beispiel: Je trouve ça génial que tu joues à nouveau du piano. (Ich finde es toll, dass du wieder Klavier spielst.)

    Wann benutzt man das Subjonctif Présent?

    Das Subjonctif Présent wird nach Ausdrücken oder Verben verwendet, die eine Forderung, eine Bitte, einen Wunsch, einen Vorschlag oder eine Willensäußerung vermitteln. Zudem lösen die Konjunktionen bien que (obwohl), quoique (obwohl), avant que (bevor, dass), sans que (ohne, dass), pour que (damit, dass), afin que (damit, dass), malgré que (obwohl), jusqu'à ce que (bis, dass) ebenfalls den Subjonctif aus.

    Wie wird das Subjonctif Présent gebildet?

    Um das Subjonctif Présent bilden zu können, brauchst Du den Stamm der 3. Person Plural im Présent und die Endungen -e, -es, -e, -ions, -iez, -ent. Dabei sind die 1. und 2. Person Plural des Subjonctif Présent identisch mit der 1. und 2. Person des Imparfait.

    Wie übersetzt man den Französischen Subjonctif?

    Das Subjonctif Présent übersetzt Du in das deutsche Präsens (Gegenwartsform) des Verbs, während Du das Subjonctif Passé in das deutsche Perfekt (Vergangenheitsform) des Verbs setzt. Zum Beispiel: que je joue (dass ich spiele) und que j'aie joué (dass ich gespielt habe).

    Teste dein Wissen mit Multiple-Choice-Karteikarten

    Wähle die 1. Person Plural von répondre (antworten) im Subjonctif Présent aus.

    Welche dieser Verben bildest Du im Subjonctif Présent unregelmäßig?

    Welche Subjonctif-Présent-Form gehört in die Klammer?Tu feras des exercices jusqu’à ce que tu (comprendre) cette matière scolaire.

    Weiter

    Entdecken Lernmaterialien mit der kostenlosen StudySmarter App

    Kostenlos anmelden
    1
    Über StudySmarter

    StudySmarter ist ein weltweit anerkanntes Bildungstechnologie-Unternehmen, das eine ganzheitliche Lernplattform für Schüler und Studenten aller Altersstufen und Bildungsniveaus bietet. Unsere Plattform unterstützt das Lernen in einer breiten Palette von Fächern, einschließlich MINT, Sozialwissenschaften und Sprachen, und hilft den Schülern auch, weltweit verschiedene Tests und Prüfungen wie GCSE, A Level, SAT, ACT, Abitur und mehr erfolgreich zu meistern. Wir bieten eine umfangreiche Bibliothek von Lernmaterialien, einschließlich interaktiver Karteikarten, umfassender Lehrbuchlösungen und detaillierter Erklärungen. Die fortschrittliche Technologie und Werkzeuge, die wir zur Verfügung stellen, helfen Schülern, ihre eigenen Lernmaterialien zu erstellen. Die Inhalte von StudySmarter sind nicht nur von Experten geprüft, sondern werden auch regelmäßig aktualisiert, um Genauigkeit und Relevanz zu gewährleisten.

    Erfahre mehr
    StudySmarter Redaktionsteam

    Team Französisch Lehrer

    • 9 Minuten Lesezeit
    • Geprüft vom StudySmarter Redaktionsteam
    Erklärung speichern

    Lerne jederzeit. Lerne überall. Auf allen Geräten.

    Kostenfrei loslegen

    Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

    Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

    • Karteikarten & Quizze
    • KI-Lernassistent
    • Lernplaner
    • Probeklausuren
    • Intelligente Notizen
    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

    Alle Inhalte freischalten mit einem kostenlosen StudySmarter-Account.

    • Sofortiger Zugriff auf Millionen von Lernmaterialien.
    • Karteikarten, Notizen, Übungsprüfungen, AI-tools und mehr.
    • Alles, was du brauchst, um bei deinen Prüfungen zu bestehen.
    Second Popup Banner