StudySmarter: Besser Lernen
4.5 • +22k Bewertungen
Mehr als 22 Millionen Downloads
Kostenlos
|
|
Adjektive Französisch

Les étoiles brillantes illuminent le ciel nocturne sombre. 

Mockup Schule Mockup Schule

Entdecke über 50 Millionen kostenlose Lernmaterialien in unserer App.

Adjektive Französisch

Illustration

Lerne mit deinen Freunden und bleibe auf dem richtigen Kurs mit deinen persönlichen Lernstatistiken

Jetzt kostenlos anmelden

Nie wieder prokastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Jetzt kostenlos anmelden
Illustration

Les étoiles brillantes illuminent le ciel nocturne sombre.

(Die strahlenden Sterne leuchten am dunklen Nachthimmel.)

Die Wörter brillantes und sombre sind Adjektive. Mit Adjektiven kannst Du Personen und Gegenstände beschreiben und ihre Eigenschaften aufzeigen. In diesem Beispiel beschreiben sie die Eigenschaften des männlichen Substantivs ciel (Himmel) und des weiblichen Substantivs étoile (Stern).

Doch wann finden Adjektive Verwendung auf Französisch und welche Stellung nehmen sie in französischen Sätzen ein? Gibt es unregelmäßige Adjektive und Ausnahmen und wie kannst Du im Französischen Adjektive angleichen?

Französisch Adjektive – Stellung

Die Stellung eines französischen Adjektivs kann variieren. Mit einem Adjektiv kannst Du Dich auf ein Substantiv oder ein Pronomen beziehen.

Le match est nul.

(Das Spiel ist unentschieden.)

Elle est grande.

(Sie ist groß.)

Im ersten Satz beschreibst Du mit dem Adjektiv nul (unentschieden) das Substantiv match (Spiel) näher. Im zweiten Satz beziehst Du Dich mit dem Adjektiv grand (groß) auf das Personalpronomen elle (sie). In beiden Sätzen steht das Adjektiv hinter dem Verb.

Nul kannst Du auch als "schlecht" oder "miserabel" übersetzen. Wenn es Dir etwa schlecht geht, kannst Du sagen: Je me sens nul. (Ich fühle mich schlecht.)

Bei einem Substantiv kann ein Adjektiv auch unmittelbar vor oder hinter dem Substantiv stehen:

Mon nouveau pantalon s'est déchiré.

(Meine neue Hose ist gerissen.)

In diesem Beispiel steht das Adjektiv nouveau unmittelbar vor dem Substantiv pantalon.

Wann Du das Adjektiv vor oder hinter das Substantiv stellst, hängt vom Adjektiv ab. Besonders kurze Adjektive, die Du in der Alltagssprache häufig verwendest, stehen vor dem Substantiv. Dazu gehören zum Beispiel:

AdjektivÜbersetzung
vieuxalt
jeunejung
mauvaisschlecht
nouveauneu
bongut

Die Adjektive longue (lang), court (kurz) und bref (kurz) stehen nur vor einem Nomen, wenn sie sich auf eine Zeitangabe beziehen.

Die meisten Adjektive stehen jedoch hinter dem Substantiv. Das sind Adjektive, mit denen Du das Aussehen einer Person oder einer Sache oder andere körperliche und geistige Merkmale oder Zustände beschreibst. Beispielhaft sind für Dich hier einige solcher Adjektive aufgelistet:

AdjektivÜbersetzung
sportifsportlich
chaudheiß
froidkalt
multicolorebunt

Ein Beispielsatz für chaud kann lauten:

L'eau chaude siffle.

(Das heiße Wasser zischt.)

Hier beschreibt das Adjektiv chaud den Zustand des Wassers näher. Du setzt es hinter das Substantiv eau.

Adjektive stehen außerdem hinter dem Substantiv, wenn:

  • Du das Substantiv mit einem kurzen Adjektiv und einem mehrsilbigen Adverb beschreibst.
  • Du das Substantiv mit einem kurzen Adjektiv, einem mehrsilbigen Adverb und einer Präposition wie pour (für), sous (unter) oder à (in) ergänzt.
  • es sich um ein Farbadjektiv handelt wie noir (schwarz).

In der Erklärung "Farbadjektive Französisch" findest Du noch mehr Beispiele.

Adjektive Französisch – Ausnahmen der Stellung

Es gibt zudem bei einigen französischen Adjektiven Ausnahmen bezüglich der Stellung im Satz. Diese Adjektive kannst Du vor und hinter das Nomen stellen, wodurch sich jedoch ihre Bedeutung ändert.

AdjektivBedeutung vor NomenBedeutung hinter Nomen
ancienehemaligalt
braveehrlich/anständigtapfer
cherliebteuer
drôleeigenartiglustig
grandgroß (bezüglich der Bedeutung)groß (bezüglich der (Körper-)Größe)
vraiechtwahr

Anhand dieser Beispielsätze kannst Du erkennen, wie die Stellung im Satz die Bedeutung des Adjektivs beeinflusst:

C'est mon brave frêre.

(Das ist mein ehrlicher Bruder.)

C'est mon frêre brave.

(Das ist mein tapferer Bruder.)

Im ersten Satz geht darum, dass Dein Bruder ein ehrlicher Mensch ist und keine Lügen erzählt. Im zweiten Beispielsatz redest Du von Deinem tapferen Bruder, der sich etwas traut.

Französisch – Adjektive angleichen

Um ein Adjektiv in einem französischen Satz richtig einzubinden musst Du Adjektive an die Anzahl und das Geschlecht des Substantivs anzugleichen. Wie Du das Adjektiv angleichst, hängt also davon ab, ob das Substantiv männlich oder weiblich ist und ob es im Singular oder Plural steht.

Im Französischen sind Farbadjektive, die von einem Nomen abstammen oder die aus einer Farbe und einem Nomen zusammengesetzt sind, unveränderlich. Du gleichst sie also nicht an die Anzahl oder das Geschlecht des Bezugswortes an, auf das sie sich beziehen. Außerdem ist das Adjektiv super (super) ebenfalls unveränderlich.

Adjektive Französisch – Männlich & weiblich im Singular

Die französischen Adjektive können sowohl männlich als auch weiblich sein. Jedes französische Adjektiv hat eine Grundform. Sie entspricht der männlichen Form des Adjektivs im Singular. Um das Adjektiv in die weibliche Form im Singular umzuwandeln, hängst Du ein -e an die Grundform des Adjektivs an:

Grundform/männliche Formweibliche FormÜbersetzung
content contenteglücklich
grandgrandegroß
jeunejeunejung
jolijoliehübsch
mauvaismauvaiseschlecht

Wenn die Grundform des Adjektivs bereits auf -e endet, bleibt das Adjektiv in der weiblichen Form unverändert. Das siehst Du am Adjektiv jeune.

Le jeune chien n'aboie pas.

(Der junge Hund bellt nicht.)

In diesem Beispiel ist das Nomen chien (Hund) männlich und steht im Singular. Du benutzt also die männliche Form des Adjektivs jeune.

Angleichung weiblicher Adjektive – Ausnahmen

Es gibt auch Adjektive, bei denen Du für die weibliche Form die ganze Endung veränderst. In der Tabelle lernst Du einige Ausnahmen dieser Adjektive kennen:

Endung Beispiel Übersetzung
männlichweiblichmännlichweiblich
-eux-euseheureuxheureuseglücklich
-f-vesportifsportivesportlich
-g-guelonglonguelang
-il-illegentilgentillenett/freundlich
-on-onnebonbonnegut

Adjektive Französisch – Männlich & weiblich im Plural

Wenn Du Dich auf ein männliches Substantiv im Plural beziehst, hängst Du an die männliche Form des Adjektivs lediglich ein -s an.

Mon frêre et ses amis sont très sympas.

(Mein Bruder und seine Freunde sind sehr freundlich.)

Da hier von Deinem Bruder und seinen Freunden die Rede ist, die männlich und im Plural stehen, hängst Du an das Adjektiv sympa ein -s an.

In der Tabelle siehst Du, wie Du den Plural von männlichen Adjektiven mit den Endungen -s, -x und -al bildest:

Endung der GrundformEndung der männlichen Form im Plural
-s-s
-x-x
-al-aux

Endet die Grundform des Adjektivs auf -s oder -x, bleibt die Grundform im Plural wie Du siehst unverändert.

Beziehst Du Dich mit einem Adjektiv jedoch auf ein weibliches Nomen im Plural, erweiterst Du die Grundform um -es. Endet die Grundform bereits auf -e, hängst Du nur -s an. Sieh Dir dazu das Beispiel am Adjektiv jeune (jung) an:

Les filles sont jeunes.

(Die Mädchen sind jung.)

Das Adjektiv jeune endet in der Grundform auf -e, sodass Du bei einem weiblichen Substantiv im Plural nur noch ein -s anhängst.

Unregelmäßige Adjektive Französisch – Beispiele

Es gibt einzelne Adjektive, die Du in Genus und Numerus unregelmäßig angleichst. Einige Beispiele für diese unregelmäßigen Adjektive auf Französisch findest Du in der folgenden Tabelle:

männlichweiblichÜbersetzung
SingularPluralSingularPlural
beau beauxbellebellesschön
doux douxdoucedoucessüß
faux fauxfaussefaussesfalsch
fou fousfollefollesverrückt
frais fraisfraichefraichesfrisch
public publicspubliquepubliquesöffentlich
vieux vieuxvieillevieillesalt

Wenn Du Dich auf ein weibliches Nomen im Plural beziehst, hängst Du -s an die unregelmäßige weibliche Angleichung des Adjektivs an.

Les tartes sont douces.

(Die Torten sind süß.)

Die Grundform des Adjektivs lautet doux. Da Du Dich auf das weibliche Nomen tartes (Torten) im Plural beziehst, gleichst Du doux zu douces an.

Steigerung – Adjektive Französisch

Um die Eigenschaften von Personen oder Gegenständen miteinander zu vergleichen, kannst Du an den französischen Adjektiven eine Steigerung vornehmen.

Im Französischen gibt es zwei Steigerungsformen – den Komparativ und den Superlativ:

  • Den Komparativ benutzt Du, wenn Du zwei oder mehrere Personen oder Sachen miteinander vergleichst.
  • Den Superlativ verwendest Du, um das Adjektiv maximal zu steigern. Du kannst damit zum Beispiel sagen, dass etwas am besten, am schönsten, am größten oder am schlechtesten ist.

Den Komparativ bildest Du auf drei unterschiedlichen Weisen, die für Dich in der folgenden Tabelle zusammengefasst sind:

RegelVerwendungBeispiel
Vergleiche mit plus ... que (mehr ... als)ein Adjektiv trifft bei einem Substantiv mehr zu als bei einem anderen SubstantivCette robe est plus belle que l'autre.(Dieses Kleid ist schönder als das andere.)
Gleichstellung mit aussi ... que (genauso ... wie)wenn ein Adjektiv auf zwei oder mehrere Substantive gleichermaßen zutrifftMon lit est aussi petit que le lit de mon frère.(Mein Bett ist genauso klein, wie das Bett meines Bruders.)
Vergleiche mit mois ... que (weniger ... als)wenn ein Adjektiv auf ein Substantiv weniger zutrifft auf ein anderesLe tapis bleu est moins beau que le tapis rouge.(Der blaue Teppich ist weniger schön als der rote Teppich.)

Das Adjektiv bon (gut) stellt eine Ausnahme in seiner Steigerungsform dar. Du steigerst bon ohne plus. Stattdessen benutzt Du meilleure que (besser als). Plus bon que gibt es im Französischen nicht.

Den Superlativ nutzt Du, wenn ein Adjektiv am meisten oder am wenigsten auf ein Substantiv zutrifft. Es wird wie folgt gebildet:

  • Stelle den bestimmten Artikel le, la oder les vor plus oder moins
  • Le/la/les plus (am meisten) oder le/la/les moins (am wenigsten) stellst Du dann vor das Adjektiv.

Der Superlativ steht in der Regel hinter dem Substantiv.

Bei Adjektiven, die sonst vor dem Substantiv stehen, stellst Du auch den Superlativ vor das Substantiv.

Adjektive Französisch – Das Wichtigste

  • Mit Französisch Adjektiven beziehst Du Dich auf Substantive oder Pronomen und kannst ihre Eigenschaften näher beschreiben.
  • Die Stellung im Satz hängt von der Länge des Adjektivs ab.
    • Besonders kurze und alltäglich verwendete Adjektive setzt Du vor das Substantiv, zum Beispiel vieux (alt), grand (groß), jeune (jung) oder beau (schön).
    • Die restlichen Adjektive sowie Farbadjektive stellst Du hinter das Substantiv.
  • Die männliche Form des Adjektivs im Singular entspricht der Grundform.
  • Um Adjektive an ein weibliches Substantiv im Singular anzugleichen, hängst Du ein -e an die Grundform an.
  • Im Plural hängst Du an männliche Adjektive ein -s und an weibliche Adjektive -es an.
  • Zur Steigerung kannst Du den Komparativ mit plus, aussi oder moins bilden.
  • Den Superlativ bildest Du mit le/la/les plus oder moins und einem Adjektiv, zum Beispiel le plus grand arbre (der größte Baum).

Häufig gestellte Fragen zum Thema Adjektive Französisch

Adjektive benutzt man zur Beschreibung von Gegenständen oder Personen. Adverbien verwendet man, um die Handlung von Verben näher zu beschreiben. Ein Beispiel für einen Satz mit einem Adjektiv wäre: Je suis joyeux (Ich bin fröhlich).

Ein Beispiel für einen Satz mit einem Adverb wäre: Je danse joyeusement (Ich tanze fröhlich). 

Man bildet Adjektive im Französischen unterschiedlich. Die männliche Form des Adjektivs im Singular ist die Grundform des Adjektivs. Für die weibliche Form eines Adjektivs im Singular hängt man -e an die Grundform. Im Plural wird an die weibliche oder männliche Form des Adjektivs ein -s angehängt.

Im Französischen sind Farbadjektive, die von einem Nomen abstammen oder aus einer Farbe und einem Nomen zusammengesetzt sind, unveränderlich. Auch das Adjektiv super (super) gleichst Du nicht an das Geschlecht oder die Anzahl des Substantivs an.

Die meisten Adjektive kommen hinter das Nomen. Besonders kurze oder alltägliche Adjektive setzt man vor das Nomen. Dazu gehören zum Beispiel die Adjektive bon (gut), grand (groß), vieux (alt), petit (klein), jeune (jung), beau (schön) oder nouveaux (neu).

Teste dein Wissen mit Multiple-Choice-Karteikarten

Wie lautet die weibliche Form des Adjektivs sportif (sportlich)?

Welche Adjektive setzt Du vor das Substantiv?

Setze die richtige Form ein:Ma copine est très ___ .

Weiter

Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

  • Karteikarten & Quizze
  • KI-Lernassistent
  • Lernplaner
  • Probeklausuren
  • Intelligente Notizen
Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App! Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

Fang an mit StudySmarter zu lernen, die einzige Lernapp, die du brauchst.

Jetzt kostenlos anmelden
Illustration

Entdecke Lernmaterial in der StudySmarter-App