StudySmarter: Besser Lernen
4.5 • +22k Bewertungen
Mehr als 22 Millionen Downloads
Kostenlos
|
|
Infinitivsätze Französisch

Je veux jouer avec le chat. 

Mockup Schule Mockup Schule

Entdecke über 50 Millionen kostenlose Lernmaterialien in unserer App.

Infinitivsätze Französisch

Illustration

Lerne mit deinen Freunden und bleibe auf dem richtigen Kurs mit deinen persönlichen Lernstatistiken

Jetzt kostenlos anmelden

Nie wieder prokastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Jetzt kostenlos anmelden
Illustration

Je veux jouer avec le chat.

(Ich will mit der Katze spielen.)

Dieser französische Satz ist ein Infinitivsatz. Im Französischen sowie im Deutschen gibt es Infinitivsätze in der Grammatik. Die folgende Definition dient der ersten Erklärung, was Infinitivsätze sind:

Es handelt sich um einen Infinitivsatz, wenn Du ein Verb, eine Präposition oder eine Konjunktion durch einen Verbinfinitiv ergänzt. So eine Ergänzung nennst Du Infinitivergänzung oder Infinitivanschluss.

Bei dem oberen Beispielsatz ergänzt Du das konjugierte Verb vouloir (wollen) mit dem Infinitiv jouer (spielen). Doch nach welchen Regeln bildest Du einen Infinitivsatz und gibt es eine besondere Infinitivergänzung?

Beispiele für Konjugationen und Präpositionen können sein: pour, sans, avant de oder après.

Infinitivsätze Französisch – Regeln

Französische Infinitivsätze bildest Du nach diesen Regeln:

  • Ein Infinitivsatz braucht immer eine Infinitivergänzung.
  • Die Infinitivergänzung ergänzt eines der Satzglieder Verb, Präposition, Konjunktion.

Eine Infinitivergänzung definierst Du folgendermaßen:

Eine Infinitivergänzung ist ein Verb im Infinitiv, das einem Nomen, einem anderen Verb, einer Präposition oder einer Konjunktion folgt und dieses ergänzt.

Die Infinitivergänzung verwendest Du nach bestimmten französischen Formulierungen, Verben und sogar Adjektiven oder Nomen. Solche Formulierungen und Verben sind zum Beispiel:

  • avoir envie de faire quelque chose (Lust haben, etwas zu tun)
  • être capable de faire quelque chose (fähig sein, etwas zu tun)
  • vouloir faire quelque chose (etwas tun wollen)
  • aimer faire quelque chose (etwas gerne tun)

Faire steht hier stellvertretend für ein Verb im Infinitiv in diesen festen Formulierungen.

Ein französischer Infinitivsatz mit vouloir faire quelque chose kann demzufolge lauten:

Je veux acheter un gâteau.

(Ich will einen Kuchen kaufen.)

Wie Du erkennen kannst, folgt der Infinitivanschluss acheter nach dem Verb vouloir.

Infinitivsätze Französisch – Grammatik

In der französischen Grammatik gibt es unterschiedliche Formen von Infinitivsätzen. Diese richten sich nach dem Satzglied, auf das die Infinitivergänzung folgt. Du unterscheidest bei Infinitivsätzen zwischen Infinitivergänzungen hinter:

  • Verben ohne Präposition
  • Verben mit der Präposition à
  • Verben mit der Präposition de
  • Nomen oder Adjektiven mit à
  • Nomen oder Adjektiven mit de
  • den Konjunktionen pour, sans, avant de, après
  • Modalverben

Beachte, dass Du nur der Infinitivanschluss im Infinitiv steht. Das Verb im Satz konjugierst Du ganz normal. Im folgenden Beispiel siehst Du ein Infinitivsatz mit einem Nomen mit de:

J'ai envie de cuisiner.

(Ich habe Lust zu koche.)

Bei der Formulierung avoir envie de konjugierst Du avoir hier im Präsens. Der Infinitivanschluss cuisiner (kochen) steht im Infinitiv.

Infinitivsätze Französisch – Erklärung Infinitivergänzung nach Verben

Verben, die einen Infinitivanschluss ohne eine Präposition nach sich ziehen, sind insbesondere Verben der Wahrnehmung. Dazu gehören zum Beispiel:

FranzösischDeutsch
apercevoirwahrnehmen
distinguererkennen
écouterzuhören
entendrehören
observerbeobachten
regardersehen/anschauen
voirsehen

Bei den Verben der Wahrnehmung handelt es sich hauptsächlich um Verben, die Du den fünf Sinnen zuordnen kannst. Schau Dir dazu dieses Beispiel an:

Je regarde les chiens jouer.

(Ich schaue den Hunden beim Spielen zu.)

Regarder (sehen) ist ein Verb der Wahrnehmung. Auf regarder folgt keine Präposition, sondern gleich das direkte Objekt les chiens. Jouer steht im Infinitiv hinter chiens.

Ein direktes Objekt ist ein Satzglied, das ohne eine Präposition direkt auf das Verb folgt und sich auch auf dieses Verb bezieht.

Im Französischen gibt es zudem weitere Verben ohne eine Präposition, die ebenfalls einen Infinitivanschluss nach sich ziehen können. In dieser Tabelle sind sie mit dem Verb faire (machen) ergänzt:

FranzösischDeutsch
adorer faire quelque choseetwas sehr gern tun
aimer faire quelque choseetwas gern tun
détester quelque choseverabscheuen etwas zu tun
préférer faire quelque choseetwas lieber tun
savoir faire quelque choseetwas tun können

Wenn Du einen Infinitivsatz bildest, setzt Du anstelle von faire das passende Verb im Infinitiv ein.

J'aime cuisiner des recettes françaises.

(Ich koche gerne französische Rezepte.)

Anstelle von faire benutzt Du in diesem Beispiel den Infinitiv cuisiner.

Infinitivsätze Französisch – Zusammenfassung Ergänzungen mit à und de

Im Französischen findest Du auch viele Verben mit der Präposition à (in/an/zu) oder de (von/aus), die Du in einem Infinitivsatz verwenden kannst. In dieser Tabelle findest Du einige Beispiele für Verben und Ausdrücke mit den Präpositionen à oder de:

Präposition àPräposition de
aider quelqu'un à faire quelque chose (jemandem helfen, etwas zu tun)arrêter de faire quelque chose (aufhören, etwas zu tun)
apprendre à faire quelque chose (lernen, etwas zu tun)avoir envie de faire quelque chose (Lust haben, etwas zu tun)
commencer à faire quelque chose (anfangen, etwas zu tun)dire à quelqu'un de faire quelque chose (jemanden sagen/auffordern, etwas zu tun)
obliger quelqu'un à faire quelque chose (jemanden zwingen etwas zu tun)oublier de faire quelque chose (vergessen, etwas zu tun)
réussir à faire quelque chose (gelingen, etwas zu tun)rêver de faire quelque chose (davon träumen, etwas zu tun)

Wie Du in der Tabelle erkennen kannst, gibt es im Französischen auch Ausdrücke, die sowohl à und de enthalten: dire à quelqu'un de faire quelque chose. Sieh Dir dazu den Beispielsatz an:

J'ai dit à ma mère de venir me chercher.

(Ich habe zu meiner Mutter gesagt, dass sie mich abholen soll.)

Je vais arrêter de regarder la télé aussi souvent.

(Ich werde aufhören, so oft fern zu sehen.)

Im ersten Beispiel verwendest Du den Ausdruck dire à quelqu'un de faire quelque chose. Dabei ist dire im Passé Composé konjugiert. Das Verb, das Du anstelle von faire einsetzt, steht immer im Infinitiv. In diesem Beispiel ist dieses Verb venir.

Infinitivergänzung Französisch – Adjektive mit à oder de

Auch nach Adjektiven kann eine Infinitivergänzung im Französischen folgen. Dabei leitest Du den Infinitiv mit der Präposition à oder de ein.

C'est difficile de décider.

(Es ist schwierig, zu entscheiden.)

Nach der Adjektivkonstruktion être difficile de (schwierig sein) verwendest Du hier das Verb décider (entscheiden) im Infinitiv.

Weitere Beispiele für Adjektive mit einer Infinitivergänzung auf Französisch sind:

  • être intelligent de (klug sein)
  • être capable de faire quelque chose (fähig sein, etwas zu tun)
  • être impossible de/à faire quelque chose (unmöglich sein)
  • être facile de/à faire quelque chose (leicht sein, etwas zu tun)

Die Zusammenfassung "Adjektive Französisch" enthält weitere Beispiele von Adjektiven auf Französisch.

Infinitivsätze Französisch mit pour, sans, avant de, après

Du kannst französische Infinitivsätze mit den Konjunktionen pour (um/zu), sans (ohne), avant de (vor/bevor) und après (nach/nachdem) bilden. Dabei setzt Du das Verb, das auf die Konjunktionen folgt, in den Infinitiv.

Durch Infinitivsätze mit pour oder sans kannst Du auf Französisch sagen, zu welchem Zweck etwas getan wurde. Im Gegensatz dazu kannst Du mit Infinitivsätzen mit avant de oder après Aussagen über die zeitliche Abfolge von Ereignisse machen.

Nous faisons une randonné sans prendre un grand sac à dos.

(Wir machen eine Wanderung, ohne einen großen Rucksack mitzunehmen.)

Avant de faire des courses je fais une liste.

(Bevor ich einkaufen gehe, mache ich eine Liste.)

Im ersten Infinitivsatz folgt der Infinitiv des Verbs prendre (nehmen) nach der Konjunktion sans (ohne). Im zweiten Satz steht der Infinitiv faire (machen) hinter der Konjunktion avant de (bevor).

Wie bereits erwähnt, gibt es bestimmte französische Konstruktionen, die Du immer mit dem Infinitiv des Verbs bildest. Dazu gehört auch diese Infinitivkonstruktion:

après + être (sein)/avoir (haben) + Participe Passé (Partizip Perfekt)

Das folgende Beispiel zeigt Dir, wie ein solcher Satz auf Französisch aussehen kann:

Après avoir mangé, je suis parti.

(Nachdem ich gegessen habe, ging ich los.)

In diesem Beispiel verwendest Du den Infinitiv von avoir und das Participe Passé von manger (essen).

Weitere Konstruktionen mit den Hilfsverben être (sein) und avoir (haben) findest Du in der Zusammenfassung "Hilfsverben Französisch".

Infinitivsätze Französisch – Beispiele mit Modalverben

Im Französischen kannst Du zum Beispiel auch Infinitivsätze mit Modalverben bilden. Es gibt drei Modalverben:

  • devoir (müssen)
  • pouvoir (können)
  • vouloir (wollen)

Sie geben Auskunft über die Möglichkeit oder Notwendigkeit einer Handlung. Dabei beziehen sie sich auf ein anderes Verb, das im Infinitiv steht, wie in diesem Beispiel:

Je peux ranger ma chambre.

(Ich kann mein Zimmer aufräumen.)

Du konjugierst das Modalverb pouvoir. Bei dem Verb ranger handelt es sich um den Infinitivanschluss. In der folgenden Tabelle findest Du noch weitere Beispiele für Infinitivsätze auf Französisch mit Modalverben:

Beispiele für Infinitivsätze mit ModalverbenÜbersetzung
Marcel veut visiter l'Espagne.Marcel möchte Spanien besuchen.
Tu dois dormir ici.Du darfst hier schlafen.
Nous voulons prendre le petit dejeuner. Wir wollen frühstücken.

Klick Dich gerne in die Erklärung "Modalverben Französisch" hinein, wenn Du mehr über sie lernen möchtest!

Infinitivsätze Französisch - Das Wichtigste

  • Ein Infinitivsatz ist eine Satzart in der französischen Grammatik, die Du mit dem Infinitiv eines Verbs bildest.
  • Das Verb im Infinitiv nennst Du Infinitivergänzung.
  • Regeln zur Bildung: Ein Infinitivsatz braucht eine Infinitivergänzung, die sich auf ein anderes Verb, eine Präposition oder eine Konjunktion bezieht.
  • Du kannst die Infinitivergänzung nach bestimmten französischen Formulierungen mit Verben und Adjektiven verwenden, zum Beispiel être difficile de (schwierig sein).
  • Du benutzt den Infinitiv direkt nach konjugierten Verben oder nach bestimmten Präpositionen wie à (von).
  • Wenn Du ein Verb mit der Präposition à (bei) und de (von) gebrauchst, folgt häufig der Infinitiv. Zum Beispiel: Elle a arrêté de lire. (Sie hat aufgehört zu lesen.)
  • Nach den Konjunktionen pour (um/zu), sans (ohne), avant de (vor/bevor) und après (nach/nachdem) verwendest Du den Infinitiv. Ein Beispiel ist: Avant de faire mes devoirs je vais manger. (Bevor ich meine Hausaufgaben mache, werde ich essen.)

Häufig gestellte Fragen zum Thema Infinitivsätze Französisch

Infinitivsätze auf Französisch sind eine Satzart. Man bildet Infinitivsätze mit dem Infinitiv, der Grundform des Verbs. Beispiel: Je sais jouer de foot. (Ich kann Fußball spielen.)

Teste dein Wissen mit Multiple-Choice-Karteikarten

Was ist ein Infinitivsatz?

Nach welcher Art von Verben kannst Du die Infinitivergänzung direkt verwenden?

Übersetze: Il est difficile de se concentrer.

Weiter

Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

  • Karteikarten & Quizze
  • KI-Lernassistent
  • Lernplaner
  • Probeklausuren
  • Intelligente Notizen
Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App! Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

Fang an mit StudySmarter zu lernen, die einzige Lernapp, die du brauchst.

Jetzt kostenlos anmelden
Illustration

Entdecke Lernmaterial in der StudySmarter-App