Possessivbegleiter Französisch

Mit Possessivbegleitern kannst Du Aussagen über Besitztum machen. Wie im Deutschen gibt es auch in der französischen Sprache Possessivbegleiter. 

Possessivbegleiter Französisch Possessivbegleiter Französisch

Erstelle Lernmaterialien über Possessivbegleiter Französisch mit unserer kostenlosen Lern-App!

  • Sofortiger Zugriff auf Millionen von Lernmaterialien
  • Karteikarten, Notizen, Übungsprüfungen und mehr
  • Alles, was du brauchst, um bei deinen Prüfungen zu glänzen
Kostenlos anmelden
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsangabe

    Der französische Name für Possessivbegleiter lautet les adjectifs possessifs. Dabei handelt es sich um besitzanzeigende Begleiter, die zur Wortart der Pronomen gehören.

    Im Beispiel siehst Du die Possessivbegleiter mon (mein) und ses (seine).

    Je vais au parc avec mon chien.

    (Ich gehe mit meinem Hund in den Park.)

    Il porte ses nouvelles chaussures.

    (Er trägt seine neuen Schuhe.)

    Les Adjectifs Possessifs – Französisch

    Les Adjectifs Possessifs, also die Possessivbegleiter auf Französisch geben Auskunft über den Besitz und die Zugehörigkeit im Singular und Plural. Sie zeigen also an, wem etwas gehört oder zu wem etwas gehört.

    Sieh Dir die Beispielsätze an. Die fett markierten Possessivbegleiter sa (seine/ihre) und leur (ihren) stehen vor den unterstrichenen Substantiven mère (Mutter) und père (Vater).

    Il aime sa mère.

    (Er liebt seine Mutter.)

    Elles aiment leur père.

    (Sie lieben ihren Vater.)

    Possessivbegleiter Französisch – Tabelle

    In der Tabelle findest Du alle Adjectifs Possessifs (Possessivbegleiter), die es im Französischen gibt.

    Personen und Numerusvor männlichen Nomen im Singularvor weiblichen Nomen im Singularvor weiblichen und männlichen Nomen im Plural
    1. Person Singularmon (mein/e)ma (meine)mes (meine)
    2. Person Singularton (dein/e)ta (deine)tes (deine)
    3. Person Singularson (sein/e, ihr/e)sa (seine/ihre)ses (seine/ihre)
    1. Person Pluralnotre (unser)notre (unsere)nos (unsere)
    2. Person Pluralvotre (euer/Ihr)votre (eure/Ihre)vos (eure/Ihre)
    3. Person Pluralleur (ihr)leur (ihre)leurs (ihre)

    Die Possessivbegleiter der 2. Person Plural votre und vos kannst Du auf Französisch auch als Höflichkeitsform verwenden. Die Übersetzung lautet dann "Ihr/Ihre". Dies entspricht der deutschen Höflichkeitsform "Sie".

    Possessivbegleiter Französisch – Regeln

    Bei der Wahl der Possessivbegleiter im Französischen solltest Du einige Regeln beachten: Die Possessivbegleiter richten sich nach

    • Genus (Geschlecht),
    • Numerus (Anzahl) und
    • Anlaut (erster Laut) des Substantivs, vor dem sie stehen.

    Achte auch auf die Anzahl der Besitzer*innen.

    Son, sa, ses und andere Possessivbegleiter im Singular

    Für Personen und Nomen im Singular verwendest Du die Possessivbegleiter mon (mein/e), ton (dein/e), son (sein/e, ihr/e), ma (meine), ta (deine) und sa (seine, ihre).

    Im Folgenden lernst Du, in welchen speziellen Fällen Du welchen dieser Possessivbegleiter einsetzt.

    • Mon (mein/e), ton (dein/e) und son (sein/e, ihr/e) benutzt Du vor männlichen Nomen im Singular, wenn es nur eine*n Besitzer*in gibt.

    In diesem Beispiel beziehen sich die Possessivbegleiter auf das männliche Substantiv ami (Freund). Es geht nur um einen Freund im Singular. Deshalb verwendest Du die Possessivbegleiter mon, ton und son, um "mein", "dein" oder "sein/ihr Freund" auszudrücken.

    Carlo est mon ami.

    (Carlo ist mein Freund.)

    Carlo est ton ami.

    (Carlo ist dein Freund.)

    Carlo est son ami.

    (Carlo ist sein/ihr Freund.)

    Auch frère (Bruder) ist ein männliches Nomen im Singular. Außerdem sprichst Du hier eine Person direkt an, deshalb benutzt Du den Possessivbegleiter ton (dein) im Singular.

    Ton frère est sympa.

    (Dein Bruder ist nett.)

    Emma aime son chien.

    (Emma liebt ihren Hund.)

    Emma ist zwar weiblich, das Genus der Possessivbegleiter bezieht sich aber ausschließlich auf das Nomen, vor dem sie stehen! Im zweiten Beispielsatz steht der Possessivbegleiter vor chien. Le chien (der Hund) ist männlich im Singular, also verwendest Du den Possessivbegleiter son (ihren).

    Bei der Auswahl des richtigen Possessivbegleiters achtest Du nur auf das Geschlecht des nachfolgenden Nomens.

    • Ma (meine), ta (deine) und sa (seine/ihre) begleiten auf Französisch weibliche Nomen im Singular, wenn es eine*n Besitzer*in gibt.

    Hier beziehen sich die Possessivbegleiter auf das weibliche Substantiv copine (Freundin). Da es nur um eine Freundin im Singular geht, verwendest Du die Possessivbegleiter ma, ta und sa, um "meine", "deine" oder "seine/ihre Freundin" zu sagen.

    Lea est ma copine.

    (Lea ist meine Freundin.)

    Lea est ta copine.

    (Lea ist deine Freundin.)

    Lea est sa copine.

    (Lea ist seine/ihre Freundin.)

    Sœur (Schwester) ist ein weibliches Substantiv. Im Beispiel geht es um eine Schwester im Singular. Außerdem spricht nur eine Person von seiner/ihrer Schwester, es gibt also nur eine*n "Besitzer*in". Deshalb steht der Possessivbegleiter ma (meine) vor sœur.

    Ma sœur a trois ans.

    (Meine Schwester ist drei Jahre alt.)

    Le garçon appelle sa mère.

    (Der Junge ruft seine Mutter an.)

    Auch im zweiten Satz achtest Du darauf, das Adjectif Possessif an das darauf folgende Substantiv anzupassen. La mère (die Mutter) ist ein weibliches Substantiv im Singular. Deshalb verwendest Du den Possessivbegleiter sa (seine). Es spielt keine Rolle, dass der "Besitzer" le garçon (der Junge) männlich ist.

    • Eine Ausnahme gibt es bei weiblichen Substantiven, die mit einem Vokal oder einem stummen "h" beginnen. In diesen Fällen verwendest Du mon, ton und son anstelle von ma, ta und sa. Dadurch wird eine fließendere Aussprache ermöglicht.

    Amie (Freundin), école (Schule) und histoire (Geschichte) sind zwar weibliche Substantive, sie beginnen aber alle mit einem Vokal oder einem stummen "h".

    Emma est mon amie.

    (Emma ist meine Freundin.)

    Ton école est fermée.

    (Deine Schule ist geschlossen.)

    La fille raconte son histoire.

    (Das Mädchen erzählt ihre Geschichte.)

    Ma amie (meine Freundin), ta école (deine Schule) und sa histoire (ihre Geschichte) klingen sehr abgehackt. Deshalb verwendest Du stattdessen die Possessivbegleiter mon, ton und son.

    Possessivbegleiter Französich – Beispiele für Singular vor Nomen im Plural

    Mes (meine), tes (deine) und ses (seine/ihre) begleiten sowohl männliche als auch weibliche Substantive im Plural, wenn es nur einen/eine Besitzer*in gibt, sieh Dir dafür folgendes Beispiel an.

    Lea et Carlo sont mes amis.

    (Lea und Carlo sind meine Freunde.)

    Lea und Carlo sind zwei Personen. Amis (Freunde) steht deshalb im Plural. Sie sind nur "meine Freunde", es gibt also nur eine*n Besitzer*in, deshalb benutzt Du den Possessivbegleiter mes (meine).

    In den folgenden Beispielsätzen geht es um "deine Freunde", "seine Brüder", "deine Eltern" und "ihre Freundinnen". Es gibt also auch hier immer nur eine*n Besitzer*in.

    Lea et Carlo sont tes amis.

    (Lea und Carlo sind deine Freunde.)

    Il joue au tennis avec ses frères.

    (Er spielt mit seinen Brüdern Tennis.)

    Tes parents sont très gentil.

    (Deine Eltern sind sehr nett.)

    Elle appelle ses copines chaque soir.

    (Sie ruft jeden Abend ihre Freundinnen an.)

    Da die Substantive amis (Freunde), frères (Brüder), parents (Eltern) und copines (Freundinnen) im Plural stehen, verwendest Du die Possessivbegleiter tes (deine) und ses (seine).

    Possessivbegleiter Französisch – Plural

    Wenn es mehrere Besitzer*innen gibt und die Possessivbegleiter vor einem Substantiv im Singular stehen, verwendest Du im Französischen notre (unser/e), votre (euer/eure, Ihr/e) oder leur (ihr/e).

    In diesem Fall ist es egal, ob das Substantiv männlich oder weiblich ist. Es ist nur wichtig, dass es im Singular steht.

    Théo est notre chien.

    (Théo ist unser Hund.)

    Das Substantiv chien (Hund) steht im hier Singular, Théo ist nur ein einzelner Hund. Er ist aber "unser Hund". Er gehört also mehreren Besitzer*innen. Deshalb verwendest Du hier den Possessivbegleiter notre (unser).

    Théo est votre chien.

    (Théo ist euer/Ihr Hund.)

    Die 2. Person Plural votre kannst Du auf Französisch auch als Höflichkeitsform verwenden. Das genannte Beispiel Théo est votre chien kann also auch "Théo ist Ihr Hund" heißen.

    Madame Dubois est votre professeur.

    (Madame Dubois ist eure Lehrerin.)

    Leur re est en vacances.

    (Ihre Mutter ist im Urlaub.)

    Professeur (Lehrer*in) kann sowohl ein weibliches als auch ein männliches Substantiv sein. Da Du mehrere Personen ansprichst, spielt das Geschlecht des Substantivs aber keine Rolle. In diesem Fall sind die Schüler die "Besitzer*innen". Es gibt also mehrere "Besitzer*innen", Du selbst bist aber kein Schüler von Madame Dubois. Deshalb verwendest Du den Possessivbegleiter votre (eure).

    Leur (ihre) bezieht sich auf das Substantiv mère (Mutter). Die Besitzer*innen sind hier die Kinder der Mutter. Da der Possessivbegleiter leur im Plural steht, müssen es mindestens zwei Kinder sein.

    Possessivbegleiter Französisch – Erklärung zu Plural vor Nomen im Plural

    Wenn es mehrere Besitzer*innen gibt, benutzt Du die Possessivbegleiter nos (unsere), vos (eure/Ihre) und leurs (ihre). Sie stehen vor männlichen und weiblichen Nomen im Plural.

    Lea et Carlo sont nos amis.

    (Lea und Carlo sind unsere Freunde.)

    Amis (Freunde) steht hier wieder im Plural. In diesem Fall sind Lea und Carlo "unsere Freunde", es gibt also mehrere Besitzer*innen. Deshalb stellst Du hier den Possessivbegleiter nos vor das Substantiv.

    Das Gleiche gilt für die folgenden Beispiele. In allen fünf Sätzen geht es um mehrere Besitzer*innen.

    Lea et Carlo sont vos amis.

    (Lea und Carlo sind eure/Ihre Freunde.)

    Lea et Carlo sont leurs amis.

    (Lea und Carlo sind ihre Freunde.)

    Nos animaux sont très mignons.

    (Unsere Tiere sind sehr süß.)

    Ce sont vos copines?

    (Sind das eure/Ihre Freundinnen?)

    Leurs grands-parents sont en vacances en Italie.

    (Ihre Großeltern sind in Italien im Urlaub.)

    Die Possessivbegleiter nos (unsere), vos (eure/Ihre) und leurs (ihre) stehen vor den Substantiven amis (Freunde), animaux (Tiere), copines (Freundinnen) und grands-parents (Großeltern) im Plural.

    Französische Possessivpronomen vs. Possessivbegleiter

    Neben den Possessivbegleitern gibt es noch die Französischen Possessivpronomen. Sie sehen sich sehr ähnlich, sodass Du auf den Kontext achten musst, um sie zu unterscheiden. Im Allgemeinen gilt jedoch:

    • Possessivbegleiter begleiten Nomen
    • Possessivpronomen ersetzen Nomen

    Du möchtest mehr über französische Possessivpronomen erfahren? Dann sieh Dir die Erklärung "Possessivpronomen Französisch" an.

    Possessivbegleiter Französisch - Das Wichtigste

    • Possessivbegleiter sind besitzanzeigende Begleiter.
    • Sie stehen immer vor einem Nomen und richten sich nach dem Geschlecht dieses Nomens.
    • Vor Nomen im Singular verwendest Du mon (mein/e), ton (dein/e), son (sein/e, ihr/e), ma (meine), ta (deine), sa (seine/ihre) und notre (unser/e), votre (euer/eure, Ihr/e), leur (ihr/e).
    • Vor Nomen im Plural stehen mes (meine), tes (deine), ses (seine/ihre) und nos (unsere), vos (eure/Ihre), leurs (ihre).
    • Wenn es nur eine*n Besitzer*in gibt, benutzt Du mon, ma, mes, ton, ta, tes und son, sa, ses.
    • Wenn es mehrere Besitzer*innen gibt, verwendest Du notre, nos, votre, vos und leur, leurs.
    • Stelle ma (meine), ta (deine) und sa (seine/ihre) nicht vor weibliche Substantive, die mit einem Vokal oder einem stummen "h" beginnen.
    • Votre und vos können im Französischen auch als Höflichkeitsform verwendet werden. Die Übersetzung lautet dann "Ihr" und "Ihre".

    Häufig gestellte Fragen zum Thema Possessivbegleiter Französisch

    Was ist der Unterschied zwischen Possessivpronomen und Possessivbegleitern?

    Possessivpronomen ersetzen ein Substantiv. 

    Possessivbegleiter begleiten ein Substantiv und können nie allein stehen.

    Was ist ein Possessivbegleiter?

    Ein Possessivbegleiter ist ein besitzanzeigender Begleiter und steht immer vor einem Substantiv. Er gibt Auskunft darüber, wem etwas gehört oder zu wem etwas gehört.

    Wann benutzt man im Französischen leur und wann leurs?

    Die Possessivbegleiter leur und leurs benutzt man, wenn es mehrere Besitzer*innen gibt. Leur steht vor Nomen im Singular, zum Beispiel leur ami (ihr Freund). Leurs steht vor Nomen im Plural, zum Beispiel leurs amis (ihre Freunde).

    Was ist der Unterschied zwischen son, sa, ses und leur und leurs?

    Die Possessivbegleiter son, sa und ses werden verwendet, wenn es nur eine*n Besitzer*in gibt. Leur und leurs werden verwendet, wenn es mehrere Besitzer*innen gibt.

    Entdecken Lernmaterialien mit der kostenlosen StudySmarter App

    Kostenlos anmelden
    1
    Über StudySmarter

    StudySmarter ist ein weltweit anerkanntes Bildungstechnologie-Unternehmen, das eine ganzheitliche Lernplattform für Schüler und Studenten aller Altersstufen und Bildungsniveaus bietet. Unsere Plattform unterstützt das Lernen in einer breiten Palette von Fächern, einschließlich MINT, Sozialwissenschaften und Sprachen, und hilft den Schülern auch, weltweit verschiedene Tests und Prüfungen wie GCSE, A Level, SAT, ACT, Abitur und mehr erfolgreich zu meistern. Wir bieten eine umfangreiche Bibliothek von Lernmaterialien, einschließlich interaktiver Karteikarten, umfassender Lehrbuchlösungen und detaillierter Erklärungen. Die fortschrittliche Technologie und Werkzeuge, die wir zur Verfügung stellen, helfen Schülern, ihre eigenen Lernmaterialien zu erstellen. Die Inhalte von StudySmarter sind nicht nur von Experten geprüft, sondern werden auch regelmäßig aktualisiert, um Genauigkeit und Relevanz zu gewährleisten.

    Erfahre mehr
    StudySmarter Redaktionsteam

    Team Französisch Lehrer

    • 10 Minuten Lesezeit
    • Geprüft vom StudySmarter Redaktionsteam
    Erklärung speichern

    Lerne jederzeit. Lerne überall. Auf allen Geräten.

    Kostenfrei loslegen

    Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

    Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

    • Karteikarten & Quizze
    • KI-Lernassistent
    • Lernplaner
    • Probeklausuren
    • Intelligente Notizen
    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

    Alle Inhalte freischalten mit einem kostenlosen StudySmarter-Account.

    • Sofortiger Zugriff auf Millionen von Lernmaterialien.
    • Karteikarten, Notizen, Übungsprüfungen, AI-tools und mehr.
    • Alles, was du brauchst, um bei deinen Prüfungen zu bestehen.
    Second Popup Banner