Conditionnel Présent

Stell Dir vor, Du bist in Frankreich im Urlaub und möchtest ein Eis essen. Das könntest Du auf Französisch höflich formulieren:

Conditionnel Présent Conditionnel Présent

Erstelle Lernmaterialien über Conditionnel Présent mit unserer kostenlosen Lern-App!

  • Sofortiger Zugriff auf Millionen von Lernmaterialien
  • Karteikarten, Notizen, Übungsprüfungen und mehr
  • Alles, was du brauchst, um bei deinen Prüfungen zu glänzen
Kostenlos anmelden
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsangabe

    Je voudrais manger une glace. Ça me ferait plaisir.

    (Ich möchte gern ein Eis essen. Das würde mir gefallen.)

    Hier konjugierst Du die Verben vouloir (wollen) und faire (machen) im Conditionnel Présent. Das Conditionnel Présent definierst Du wie folgt:

    Das Conditionnel Présent ist ein französischer Modus und ist auf Deutsch mit dem Konjunktiv I vergleichbar. Du kannst mit dem Conditionnel Présent hypothetische Tatsachen, die sich auf die Gegenwart beziehen, ausdrücken.

    Aber wie funktioniert die Bildung des Conditionnel Présent und welche Endungen verwendest Du? Gibt es Ausnahmen, die Du beachten solltest? Und was ist der Unterschied zum Conditionnel Passé?

    Conditionnel Présent – Bildung

    Bei der Bildung des Conditionnel Présent von regelmäßigen Verben hängst Du an das letzte -r des Infinitivs eines Verbs die Endungen -ais, -ais, -ait, -ions, -iez und -aient an.

    So lautet zum Beispiel die 1. Person Singular von manger (essen) im Conditionnel Présent:

    Je mangerais.

    (Ich würde essen.)

    Das Conditionnel Présent bildest Du hier mit dem Verbinfinitiv manger und der Endung -ais.

    Conditionnel Présent – Endungen

    Um zum Beispiel das Verb prendre (nehmen) im Conditionnel Présent zu konjugieren, fügst Du an prendr- die Conditionnel-Présent-Endungen an:

    Infinitiv bis zum letzten -rEndungenConditionnel PrésentÜbersetzung
    prendr--aisje prendraisich würde nehmen
    -aistu prendraisdu würdest nehmen
    -aitil/elle/on prendraiter/sie/man würde nehmen
    -ionsnous prendrionswir würden nehmen
    -iezvous prendriezihr würdet nehmen
    -aientils/elles prendraientsie würden nehmen

    Das letzte -e von prendre fällt bei der Bildung des Conditionnel weg, da das Verb auf -re endet und Du die Endung an das letzte -r des Infinitivs anfügst.

    Die Endungen für das Conditionnel Présent entsprechen den Endungen für die Zeitform Imparfait. Wirf doch einen Blick in die gleichnamige Erklärung.

    Conditionnel Présent – Unregelmäßige Verben

    Im Französischen gibt es unregelmäßige Verben, die in ihrer Konjugation im Conditionnel Présent Ausnahmen darstellen. In dieser Tabelle lernst Du die Konjugation der Verben être (sein), vouloir (wollen), savoir (kennen/wissen) und devoir (müssen) im Conditionnel Présent:

    êtrevouloirsavoirdevoir
    je seraisje voudraisje sauraisje devrais
    tu seraistu voudraistu sauraistu devrais
    il/elle/on seraitil/elle/on voudraitil/elle/on sauraitil/elle/on devrait
    nous serionsnous voudrionsnous saurionsnous devrions
    vous seriezvous voudriezvous sauriezvous devriez
    ils/elles seraientils/elles voudraientils/elles sauraientils/elles devraient

    Bei der Konjugation von unregelmäßigen Verben auf -yer im Conditionnel Présent wandelst Du -y in -i um. In der Tabelle siehst Du diese Besonderheit am Verb nettoyer (waschen):

    PersonnettoyerÜbersetzung
    1. Person Singularje nettoieraisich würde waschen
    2. Person Singulartu nettoieraisdu würdest waschen
    3. Person Singularil/elle/on nettoierait er/sie/man würde waschen
    1. Person Pluralnous nettoierionswir würden waschen
    2. Person Pluralvous nettoieriezihr würdet waschen
    3. Person Pluralils/elles nettoieraientsie würden waschen

    Du hängst Die Conditionnel-Présent-Endungen an nettoier- an.

    In der Erklärung "Unregelmäßige Verben Französisch" lernst Du noch mehr Ausnahmen kennen.

    pouvoir – Conditionnel Présent Ausnahmen

    Das Modalverb pouvoir (können) bildest Du im Conditionnel Présent unregelmäßig. Du konjugierst es wie folgt:

    PersonenpouvoirÜbersetzung
    1. Person Singularje pourraisich könnte
    2. Person Singulartu pourraisdu könntest
    3. Person Singularil/elle/on pourraiter/sie/man könnte
    1. Person Pluralnous pourrionswir könnten
    2. Person Pluralvous pourriezihr könntet
    3. Person Pluralils/elles pourraientsie könnten

    Ausnahmen gibt es bei der Übersetzung von Modalverben im Conditionnel Présent. Pouvoir und devoir (müssen) übersetzt Du als Präteritum ins Deutsche. Es heißt also "ich könnte" oder "ich müsste". Das Conditionnel Présent des Modalverbs vouloir (wollen) übersetzt Du stattdessen mit "ich würde wollen" oder "ich würde gern".

    Beachte auch das doppelte -r bei der Konjugation von pouvoir im Conditionnel Présent. Verben, wie courir (rennen), voir (sehen) und envoyer (schicken) konjugierst Du ebenfalls mit einem doppelten -r im Conditionnel Présent.

    Conditionnel Présent – faire

    In dieser Tabelle kannst Du erkennen, wie Du das unregelmäßige Verb faire (machen) im Conditionnel Présent konjugierst:

    PersonenfaireÜbersetzung
    1. Person Singularje feraisich würde machen
    2. Person Singulartu feraisdu würdest machen
    3. Person Singularil/elle/on feraiter/sie/man würde machen
    1. Person Pluralnous ferionswir würden machen
    2. Person Pluralvous feriezihr würdet machen
    3. Person Pluralils/elles feraientsie würden machen

    Ein Beispielsatz auf Französisch mit faire im Conditionnel Présent könnte so aussehen:

    Aujourd'hui, nous ferions une randonnée.

    (Heute würden wir eine Wanderung machen.)

    Hier gebrauchst Du die 1. Person Singular von faire im Conditionnel Présent.

    Conditionnel Présent – aller

    Auch das Verb aller (gehen) konjugierst Du im Conditionnel Présent unregelmäßig. Schau Dir hierfür diese Konjugations-Tabelle an:

    PersonenallerÜbersetzung
    1. Person Singularj'iraisich würde gehen
    2. Person Singulartu iraisdu würdest gehen
    3. Person Singularil/elle/on iraiter/sie/man würde gehen
    1. Person Pluralnous irionswir würden gehen
    2. Person Pluralvous iriezihr würdet gehen
    3. Person Pluralils/elles iraientsie würden gehen

    Bei aller im Conditionnel Présent hängst Du an den Verbstamm ir- die Conditionnel-Présent-Endungen an.

    Conditionnel Présent – Verneinung

    Bei der Verneinung umschließt Du mit den beiden Elementen ne und pas das Verb im Conditionnel Présent.

    Je ne pourrais pas vivre sans chocolat.

    (Ich könnte nicht ohne Schokolade leben.)

    Hier umschließen die Elemente ne ... pas (nicht) das Verb pouvoir im Conditionnel Présent.

    Klick Dich gern in die Erklärung "Verneinungssätze Französisch" hinein, um mehr zur französischen Verneinung zu lernen!

    Conditionnel Présent – Verwendung

    Die Verwendung des Conditionnel Présent entspricht der Verwendung des Konjunktiv I im Deutschen. Du kannst damit zum Beispiel:

    • einen Vorschlag oder Ratschlag formulieren
    • eine höfliche Frage oder Bitte stellen
    • eine Möglichkeit ausdrücken
    • einen Wunsch äußern
    • eine Vermutung aufstellen

    Mit dem Verb pouvoir (können) kannst Du beispielsweise im Conditionnel Présent verschiedene Aussagen machen. Im ersten Satz wird vorgeschlagen, dass das Subjekt tu (Du) ein Praktikum machen könnte. Deshalb verwendest Du das Verb pouvoir (können) im Conditionnel Présent.

    Tu pourrais faire un stage.

    (Du könntest ein Praktikum machen.)

    Pourriez-vous m'accompagner?

    (Könnten Sie mich begleiten?)

    Im zweiten Beispielsatz benutzt Du pouvoir (können) im Conditionnel Présent, um eine höfliche Frage zu stellen und einen Wunsch auszudrücken.

    Außerdem verwendest Du das Conditionnel Présent im Si-Satz Typ 2, wie Du in diesem Beispiel sehen kannst:

    Si j'avais une voiture, je ferais un voyage.

    (Wenn ich ein Auto hätte, würde ich eine Reise machen.)

    Im Hauptsatz je ferais un voyage, benutzt Du das Conditionnel Présent von faire (machen). Den Nebensatz leitest du mit si (wenn) ein und konjugierst das Verb avoir im Imparfait.

    Wirf gern einen Blick in die Erklärung "Si Sätze Französisch" hinein, um die verschiedenen Typen der Si-Sätze kennenzulernen.

    Conditionnel Passé vs. Conditionnel Présent

    Das Conditionnel Passé gehört wie das Conditionnel Présent zum französischen Modus Conditionnel. Du gebrauchst das Conditionnel Passé ebenfalls, um Wünsche, höfliche Bitten oder Ratschläge auszudrücken, der Unterschied liegt in der Zeit:

    • Das Conditionnel Passé bezieht sich auf die Vergangenheit.
    • Das Conditionnel Présent nutzt Du hingegen für gegenwärtige Wünsche, Bitten oder Ratschläge.

    Du bildest das Conditionnel Passé mit den Hilfsverben avoir (haben) oder être (sein) im Conditionnel Présent und dem Participe Passé eines Vollverbs.

    J'aurais aimé acheter cette robe hier.

    (Ich wünschte, ich hätte dieses Kleid gestern gekauft.)

    Der Beispielsatz ist ein Wunsch aus der Vergangenheit. Deshalb steht das Verb aimer (lieben) im Conditionnel Passé. Du verwendest dafür das Hilfsverb avoir im Conditionnel Présent aurais und das Participe Passé aimé.

    Das Hilfsverb être benutzt Du vor Verben, die eine Bewegungsrichtung angeben oder vor reflexiven Verben. Dazu gehören unter anderem die Verben sortir (ausgehen), arriver (ankommen) und venir (kommen).

    Die meisten Verben bildest Du im Conditionnel Passé aber mit dem Hilfsverb avoir.

    Alle Regeln zur Bildung und Verwendung des Conditionnel Passé findest Du in der Erklärung "Conditionnel Passé".

    Conditionnel Présent - Das Wichtigste

    • Das Conditionnel Présent ist ein französischer Modus.
    • Bei der Conditionnel Présent Bildung hängst Du die Endungen -ais, -ais, -ait, -ions, -iez, -aient an das letzte -r des Infinitivs eines Verbs an, zum Beispiel tu attendrais (du würdest warten).
    • Ausnahmen in der Konjugation stellen zum Beispiel die unregelmäßigen Verben faire (machen), pouvoir (können) und aller (gehen) dar.
    • Du verwendest das Conditionnel Présent, um über gegenwärtige Wünsche, höfliche Bitten, Vermutungen und Möglichkeiten zu sprechen. Zum Beispiel: Je voudrais acheter une glace.(Ich würde gern ein Eis kaufen.)
    • Bei der Verwendung des Conditionnel Passé beziehst Du Dich auf vergangene Wünsche, Vermutungen und Möglichkeiten, die für die Gegenwart nicht mehr relevant sind.
    Häufig gestellte Fragen zum Thema Conditionnel Présent

    Wie bildet man das Conditionnel 2? 

    Das Conditionnel II bildet man, indem man die Conditionnel-Présent-Form von avoir (haben) oder être (sein) mit dem Participe Passé eines Verbs zusammensetzt.

    Was ist der Unterschied zwischen Imparfait und Conditionnel Présent? 

    Der Unterschied zwischen Imparfait und Conditionnel Présent ist, dass das Imparfait eine französische Vergangenheitsform ist und das Conditionnel Présent ist ein französischer Modus. Man verwendet ihn, um Wünsche, Ratschläge, höfliche Bitten und Vermutungen auszudrücken.

    Wie bildet man Si-Sätze auf Französisch? 

    Si-Sätze auf Französisch bildet man abhängig von ihrem Typ. Beim Typ 1 steht das Verb im Nebensatz in der Zeitform Présent. Im Hauptsatz steht das Verb in der Zeitform Présent oder Futur Simple. Im Typ 2 verwendet man im Nebensatz das Imparfait und im Hauptsatz das Conditionnel Présent. Im Typ 3 steht das Verb im Hauptsatz im Conditionnel Passé und das Verb im Nebensatz im Plus-que-Parfait.

    Wie wird das Conditionnel gebildet? 

    Das Conditionnel Présent wird gebildet, indem man die Endungen -ais, -ais, -ait, -ions, -iez, -aient an das letzte -r der Infinitivs anhängt. Das Conditionnel Passé bildet man mit einem Hilfsverb avoir (haben) oder être (sein) im Conditionnel Présent und einem Vollverb im Participe Passé.

    Teste dein Wissen mit Multiple-Choice-Karteikarten

    Wähle das richtig konjugierte Verb des Satzes im Conditionnel Présent aus: Je (vouloir) un café.

    Wie lautet das Conditionnel Présent in der 3. Person Singular von aller (gehen)?

    Wie lautet das Conditionnel Présent von savoir (wissen) in der 2. Person Plural?

    Weiter
    1
    Über StudySmarter

    StudySmarter ist ein weltweit anerkanntes Bildungstechnologie-Unternehmen, das eine ganzheitliche Lernplattform für Schüler und Studenten aller Altersstufen und Bildungsniveaus bietet. Unsere Plattform unterstützt das Lernen in einer breiten Palette von Fächern, einschließlich MINT, Sozialwissenschaften und Sprachen, und hilft den Schülern auch, weltweit verschiedene Tests und Prüfungen wie GCSE, A Level, SAT, ACT, Abitur und mehr erfolgreich zu meistern. Wir bieten eine umfangreiche Bibliothek von Lernmaterialien, einschließlich interaktiver Karteikarten, umfassender Lehrbuchlösungen und detaillierter Erklärungen. Die fortschrittliche Technologie und Werkzeuge, die wir zur Verfügung stellen, helfen Schülern, ihre eigenen Lernmaterialien zu erstellen. Die Inhalte von StudySmarter sind nicht nur von Experten geprüft, sondern werden auch regelmäßig aktualisiert, um Genauigkeit und Relevanz zu gewährleisten.

    Erfahre mehr
    StudySmarter Redaktionsteam

    Team Conditionnel Présent Lehrer

    • 8 Minuten Lesezeit
    • Geprüft vom StudySmarter Redaktionsteam
    Erklärung speichern

    Lerne jederzeit. Lerne überall. Auf allen Geräten.

    Kostenfrei loslegen

    Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

    Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

    • Karteikarten & Quizze
    • KI-Lernassistent
    • Lernplaner
    • Probeklausuren
    • Intelligente Notizen
    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!