Conditionnel

"Ich würde in den Urlaub fahren." – Bei diesem Satz handelt es sich um den Konjunktiv II. Du kannst damit einen Wunsch oder eine Vorstellung äußern. Im Französischen verwendest Du statt dem Konjunktiv das Conditionnel.

Conditionnel Conditionnel

Erstelle Lernmaterialien über Conditionnel mit unserer kostenlosen Lern-App!

  • Sofortiger Zugriff auf Millionen von Lernmaterialien
  • Karteikarten, Notizen, Übungsprüfungen und mehr
  • Alles, was du brauchst, um bei deinen Prüfungen zu glänzen
Kostenlos anmelden
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsangabe

    Le Conditionnel ist ein französischer Modus der Verben. Das Conditionnel verwendest Du, um Wünsche, Bitten, Ratschläge, Bedingungen und Vermutungen auszudrücken.

    Du unterscheidest dabei zwischen dem Conditionnel Présent und dem Conditionnel Passé.

    Bildung – Conditionnel Présent: Endungen

    Für die Bildung des Conditionnel Présent kannst Du Dir bei regelmäßigen Verben auf -er und -ir merken:

    • Infinitiv + Endungen -ais, -ais, -ait, -ions, -iez und -aient

    Sieh Dir zur Veranschaulichung der Bildung des Conditionnel Présent die Verben in der folgenden Tabelle an:

    PersonenVerben auf -erVerben auf -ir
    arriver (ankommen)regarder (sehen)dormir (schlafen)finir (beenden)
    1. Person Singulararriveraisregarderaisdormiraisfinirais
    2. Person Singulararriveraisregarderaisdormiraisfinirais
    3. Person Singulararriveraitregarderaitdormiraitfinirait
    1. Person Pluralarriverionsregarderionsdormirionsfinirions
    2. Person Pluralarriveriezregarderiezdormiriezfiniriez
    3. Person Pluralarriveraientregarderaientdormiraientfiniraient

    Du kannst sehen, dass Du lediglich die oben genannten Endungen an die Infinitive arriver (ankommen), regarder (sehen), dormir (schlafen) und finir (beenden) anhängst.

    Bei Verben auf -re verwendest Du den Infinitiv bis zum Buchstaben -r und hängst daran die Endungen -ais, -ais, -ait, -ions, -iez und -aient an. In der Tabelle siehst Du die Konjugation an den Beispielen boire (trinken) und prendre (nehmen):

    PersonenVerben auf -re
    boire (trinken)prendre (nehmen)
    1. Person Singularboiraisprendrais
    2. Person Singularboiraisprendrais
    3. Person Singularboiraitprendrait
    1. Person Pluralboirionsprendrions
    2. Person Pluralboiriezprendriez
    3. Person Pluralboiraientprendraient

    Die Conditionnel-Endungen hängst Du hier direkt an boir- und prendr- an. Das -e der Infinitive fällt bei den Verben auf -re weg.

    Wenn der Verbstamm von Verben auf -er in der 1. Person Singular im Präsens vom Infinitiv abweicht, übernimmst Du diese Veränderung auch in das Conditionnel Présent. Das siehst Du zum Beispiel an den Verben acheter (kaufen), employer (verwenden) und jeter (werfen):

    Infinitiv von Verben auf -er1. Person Singular im PräsensConditionnel Présent
    acheter (kaufen)j'achète
    • j'achèterais
    • tu achèterais
    • il/elle/on achèterait
    • nous achèterions
    • vous achèteriez
    • ils/elles achèteraient
    employer (verwenden)j'emploie
    • j'emploierais
    • tu emploierais
    • il/elle/on emploierait
    • nous emploierions
    • vous emploieriez
    • ils/elles emploieraient
    jeter (werfen)je jette
    • je jetterais
    • tu jetterais
    • il/elle/on jetterait
    • nous jetterions
    • vous jetteriez
    • ils/elles jetteraient

    In der 1. Person Singular im Präsens verändert sich der Verbstamm von achet- (kaufen) zu achèt-. Beim Verb employer (verwenden) wird in der 1. Person Singular im Präsens aus dem -y ein -i. Bei jeter (werfen) verdoppelt sich in der Konsonant -t.

    Diese Veränderungen übernimmst Du in der dritten Spalte der Tabelle auch ins Conditionnel Présent. Anstelle der Infinitive acheter, employer und jeter stellst Du achèter-, emploier- und jetter- vor die Endungen -ais, -ais, -ait, -ions, -iez und -aient.

    Conditionnel Présent – Ausnahmen

    Es gibt ein paar Verben, die Du im Conditionnel Présent unregelmäßig bildest. Du verwendest zwar die Endungen -ais, -ais, -ait, -ions, -iez und -aient, der Verbstamm weicht jedoch von den oben erklärten Regeln ab.

    Die Tabelle zeigt Dir die Verbstämme einiger unregelmäßiger Verben im Conditionnel Présent:

    InfinitivVerbstamm
    aller (gehen)ir-
    avoir (haben)aur-
    devoir (müssen)devr-
    envoyer (schicken/senden)enverr-
    être (sein)ser-
    faire (machen)fer-
    pouvoir (können)pourr-
    recevoir (erhalten/bekommen)recevr-
    savoir (wissen)saur-
    tenir (halten)tiendr-
    voir (sehen)verr-
    vouloir (wollen)voudr-

    Anstelle des Infinitivs verwendest Du zum Beispiel den unregelmäßigen Stamm verr-, um das Conditionnel Présent von voir (sehen) zu bilden.

    Conditionnel Présent – aller konjugieren

    Aus der vorigen Tabelle kannst Du ablesen, dass Du zur Bildung des Conditionnel von aller (gehen) den Verbstamm ir- verwendest. Die richtige Konjugation lautet:

    PersonalpronomenConditionnel PrésentÜbersetzung
    je/j' iraisich würde gehen
    tu iraisdu würdest gehen
    il/elle/oniraiter/sie/man würde gehen
    nous irionswir würden gehen
    vous iriezihr/Sie würdet/würden gehen
    ils/elles iraientsie würden gehen

    Vous (ihr/Sie) kannst Du im Französischen auch als Höflichkeitsform verwenden, deshalb kannst Du vous iriez mit "ihr würdet gehen" und mit "Sie würden gehen" übersetzen.

    Conditionnel Présent – être konjugieren

    Das Conditionnel Présent von être (sein) bildest Du mit dem Verbstamm ser- und den Conditionnel-Endungen:

    PersonalpronomenConditionnel PrésentÜbersetzung
    je/j'seraisich würde sein
    tu seraisdu würdest sein
    il/elle/onseraiter/sie/man würde sein
    nous serionswir würden sein
    vous seriezihr/Sie würdet/würden sein
    ils/ellesseraientsie würden sein

    Être (sein) und savoir (wissen) sehen im Conditionnel Présent sehr ähnlich aus. Die 1. Person Singular lautet zum Beispiel je serais (ich würde sein) und je saurais (ich würde wissen). Achte darauf, die beiden Verben nicht zu verwechseln.

    Conditionnel Présent – avoir konjugieren

    Um avoir (haben) im Conditionnel Présent zu konjugieren, benutzt Du den Verbstamm aur-:

    PersonalpronomenConditionnel PrésentÜbersetzung
    je/j'auraisich würde haben
    tuauraisdu würdest haben
    il/elle/onauraiter/sie/man würde haben
    nous aurionswir würden haben
    vousauriezihr/Sie würdet/würden haben
    ils/ellesauraientsie würden haben

    Die Konjugation von avoir im Conditionnel Présent benötigst Du auch, um das Conditionnel Passé zu bilden.

    Bildung – Conditionnel Passé

    Für die Bildung des Conditionnel Passé gilt:

    • Hilfsverben avoir (haben) oder être (sein) im Conditionnel Présent + ein Vollverb im Participe Passé

    Das Participe Passé benötigst Du auch zur Bildung der häufig verwendeten Vergangenheitsform Passé Composé. Mehr dazu findest Du in der gleichnamigen Erklärung.

    In der Tabelle siehst Du als Beispiel die richtige Konjugation der Verben parler (sprechen) und aller (gehen) im Conditionnel Passé:

    Personenparler (sprechen)aller (gehen)
    1. Person Singularj'aurais parléje serais allé(e)
    2. Person Singulartu aurais parlétu serais allé(e)
    3. Person Singularil/elle/on aurait parléil/elle/on serait allé(e)
    1. Person Pluralnous aurions parlénous serions allé(e)s
    2. Person Pluralvous auriez parlévous seriez allé(e)s
    3. Person Pluralils/elles auraient parléils/elles seraient allé(e)s

    J'aurais parlé kannst Du entweder mit "ich würde gesprochen haben" oder mit "ich hätte gesprochen" übersetzen. Ebenso kannst Du je serais allé(e) mit "ich würde gegangen sein" oder "ich wäre gegangen" übersetzen.

    Zudem kannst Du in der Tabelle erkennen, dass bei der Bildung des Verbs aller (gehen) im Participe Passé ein zusätzliches -e in Klammern steht. Alle Verben, die Du im Conditionnel Passé mit dem Hilfsverb être (sein) bildest, passt Du in Genus und Numerus an das Subjekt des Satzes an.

    In der Erklärung "Participe Passé" lernst Du noch mehr über diese Verbform und die Angleichung der Endung an das Subjekt.

    Conditionnel – Verwendung & Gebrauch

    Das Conditionnel Présent findet Verwendung bei:

    • möglichen und erfüllbaren Bitten
    • Wünschen
    • Ratschlägen
    • Annahmen

    In Restaurants, Bäckereien oder anderen Geschäften verwendest Du das Conditionnel Présent zum Beispiel oft als Bitte, um eine Bestellung aufzugeben. Im folgenden Beispielsatz benutzt Du dafür das Verb vouloir (wollen/mögen).

    Je voudrais deux croissants et une baguette.

    (Ich möchte gerne zwei Croissants und ein Baguette.)

    Beachte, dass vouloir (wollen/mögen) im Conditionnel Présent unregelmäßig gebildet wird. Du verwendest den Verbstamm voudr-.

    Mit nous aimerions (wir würden gerne) beschreibst Du im nächsten Beispiel den Wunsch, ins Museum zu gehen.

    Nous aimerions aller au musée ce soir.

    (Wir würden heute Abend gerne ins Museum gehen.)

    Außerdem kannst Du das Conditionnel Présent auch als Höflichkeitsform verwenden. Dafür benutzt Du meistens die Verben vouloir (wollen/mögen) oder pouvoir (können).

    Pourriez-vous m'aider?

    (Könnten Sie mir helfen?)

    Wichtig ist, dass die Bitten, Wünsche, Ratschläge und Annahmen im Conditionnel Présent auch tatsächlich erfüllt werden können.

    Im Gegensatz dazu findet das Conditionnel Passé Verwendung für:

    • unmögliche,
    • hypothetische oder
    • nicht erfüllbare Annahmen, Handlungen und Wünsche in der Vergangenheit

    Die Erfüllung der Handlung oder des Wunsches ist nicht mehr möglich, da die Bedingungen bereits in der Vergangenheit hätten erfüllt sein müssen.

    À ta place, j'aurais bu un café au lieu du thé.

    (An deiner Stelle hätte ich einen Kaffee getrunken statt Tee.)

    Hier benutzt Du das Conditionnel Passé von boire (trinken), da es um eine nicht erfüllbare Handlung in der Vergangenheit geht. Die andere Person hat den Tee bereits getrunken. Es ist also zu spät, die Handlung noch zu ändern.

    Du benutzt das Conditionnel auch in Konditionalsätzen. Damit beschreibst Du eine Bedingung, die in der Gegenwart nicht mehr erfüllt werden kann.

    Si j'étais toi, j'achèterais la robe bleue.

    (Wenn ich du wäre, würde ich das blaue Kleid kaufen.)Hier verwendest Du das Conditionnel j'achèterais (ich würde kaufen), um einer anderen Person in der Gegenwart einen Ratschlag zu geben. Da Du aber nicht die andere Person bist, ist es unmöglich, diese Bedingung zu erfüllen.

    Wenn Du noch mehr über die verschiedenen Si-Sätze lernen möchtest, kannst Du Dir die Erklärung "Konditionalsätze Französisch" ansehen.

    Conditionnel - Das Wichtigste

    • Der Conditionnel ist ein Modus der Verben, der dem Deutschen Konjunktiv ähnlich ist.
    • Du unterscheidest beim Conditionnel zwischen dem Conditionnel Présent und dem Conditionnel Passé.
    • Das Conditionnel Présent bildest Du bei regelmäßigen Verben auf -er und -ir aus dem Infinitiv und den Endungen -ais, -ais, -ait, -ions, -iez und -aient.
    • Bei Verben auf -re verwendest Du den Infinitiv bis zum Buchstaben -r und hängst daran die Conditionnel-Endungen.
    • Weicht der Verbstamm von Verben auf -er in der 1. Person Singular im Präsens vom Infinitiv ab, übernimmst Du diese Veränderung im Conditionnel Présent, zum Beispiel j'achète (ich kaufe) und j'achèterais (ich würde kaufen).
    • Mit dem Conditionnel Présent kannst Du mögliche und erfüllbare Bitten aussprechen, Wünsche äußern, Ratschläge erteilen oder Annahmen und Vermutungen aufstellen.
    • Das Conditionnel Passé setzt Du aus den Hilfsverben avoir (haben) oder être (sein) im Conditionnel Présent und einem Vollverb im Participe Passé zusammen.
    • Das Conditionnel Passé verwendest Du für unmögliche, hypothetische oder nicht erfüllbare Annahmen, Handlungen und Wünsche in der Vergangenheit.

    Nachweise

    1. Kunert; Spengler (2008). Découvertes Passerelle. Ernst Klett Verlag.
    Häufig gestellte Fragen zum Thema Conditionnel

    Wie bildet man ich das Conditionnel Présent?

    Das Conditionnel Présent von regelmäßigen Verben auf -er und -ir bildet man aus dem Infinitiv und den Endungen -ais, -ais, -ait, -ions, -iez und -aient. Bei Verben auf -re verwendest Du den Infinitiv bis zum Buchstaben -r und hängst daran die Endungen -ais, -ais, -ait, -ions, -iez und -aient an. 

    Wann weiß ich, ob das Imparfait oder das Conditionnel richtig ist?

    Das Conditionnel ist ein Modus, mit dem Wünsche, Bitten, Ratschläge, Bedingungen, Möglichkeiten oder Vermutungen ausgedrückt werden. Das Imparfait ist eine Zeitform, mit der Zustände, Beschreibungen und gewohnheitsmäßige Handlungen in der Vergangenheit beschreiben werden.

    Wann wird das Conditionnel und wann der Subjonctif verwendet?

    Mit dem Subjonctif wird die subjektive Einstellung des Sprechers zum Gesagten wiedergegeben. Außerdem steht der Subjonctif meistens in Nebensätzen hinter der Ergänzung que. Mit dem Conditionnel werden Annahmen, Möglichkeiten und Bedingungen ausgedrückt. Das Conditionnel steht meistens in den Hauptsätzen.

    Wie übersetzt man das Conditionnel?

    Das Conditionnel Présent wird mit "würde" und dem Infinitiv des Verbs übersetzt. Je dormirais lautet auf Deutsch zum Beispiel "ich würde schlafen". Das Conditionnel Passé j'aurais dormi kann mit "ich würde geschlafen haben" oder mit "ich hätte geschlafen" übersetzt werden.

    Wie wird das Conditionnel Passé gebildet?

    Das Conditionnel Passé wird aus den Hilfsverben avoir (haben) oder être (sein) im Conditionnel Présent und einem Vollverb im Participe Passé gebildet.

    Teste dein Wissen mit Multiple-Choice-Karteikarten

    In welchem Konditonalsatz benutzt Du das Conditionnel Passé?

    Setze die richtige Verbform ein.Si tu avais faim, tu  ____  cuisiner quelque chose.

    Wie lautet das Participe Passé von avoir (haben)?

    Weiter
    1
    Über StudySmarter

    StudySmarter ist ein weltweit anerkanntes Bildungstechnologie-Unternehmen, das eine ganzheitliche Lernplattform für Schüler und Studenten aller Altersstufen und Bildungsniveaus bietet. Unsere Plattform unterstützt das Lernen in einer breiten Palette von Fächern, einschließlich MINT, Sozialwissenschaften und Sprachen, und hilft den Schülern auch, weltweit verschiedene Tests und Prüfungen wie GCSE, A Level, SAT, ACT, Abitur und mehr erfolgreich zu meistern. Wir bieten eine umfangreiche Bibliothek von Lernmaterialien, einschließlich interaktiver Karteikarten, umfassender Lehrbuchlösungen und detaillierter Erklärungen. Die fortschrittliche Technologie und Werkzeuge, die wir zur Verfügung stellen, helfen Schülern, ihre eigenen Lernmaterialien zu erstellen. Die Inhalte von StudySmarter sind nicht nur von Experten geprüft, sondern werden auch regelmäßig aktualisiert, um Genauigkeit und Relevanz zu gewährleisten.

    Erfahre mehr
    StudySmarter Redaktionsteam

    Team Conditionnel Lehrer

    • 9 Minuten Lesezeit
    • Geprüft vom StudySmarter Redaktionsteam
    Erklärung speichern

    Lerne jederzeit. Lerne überall. Auf allen Geräten.

    Kostenfrei loslegen

    Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

    Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

    • Karteikarten & Quizze
    • KI-Lernassistent
    • Lernplaner
    • Probeklausuren
    • Intelligente Notizen
    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!