Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Anapher

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
Anapher

Freunde kommen, Freunde gehen – Vielleicht hast Du diesen Satz schon einmal gehört. Er hat ein besonderes Merkmal, denn dieser Satz enthält eine Anapher.

Definition der Anapher

Die Anapher ist ein rhetorisches Stilmittel und gehört zu den Klangfiguren. Klangfiguren sind eine Untergruppe der Stilmittel und beschreiben die rhetorischen Mittel, die durch ihre Lautgestalt, also ihren Klang Assoziationen bei den Leser*innen oder Hörer*innen wecken.

Eine Anapher ist eine Wiederholung gleicher Worte am Anfang aufeinanderfolgender Sätze, Satzteile oder Verse. Das Wort Anapher lässt sich aus dem Altgriechischen von dem Wort anaphorá ableiten, was so viel wie Rückbezug bedeutet.

Anhand dieser Beispiele kannst Du sehen, wie eine Anapher aussehen kann:

Heute ist es kalt. Heute schneit es.

Der Frühling kommt. Der Frühling naht.

Wirkung und Funktion der Anapher

Wie jedes andere Stilmittel hat auch die Anapher eine bestimmte Wirkung auf die Leser*innen. Anaphern haben hauptsächlich die Funktion, einen Rhythmus zu schaffen und Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.

Hervorhebung und Betonung

Durch die Wiederholung derselben Wörter werden diese besonders hervorgehoben und betont. Das verstärkt die Wirkung dieser Wörter. Dadurch denkt der*die Leser*in automatisch intensiver über die Bedeutung des Satzes nach.

Auch in der Werbung wird dieses Prinzip oft eingesetzt, da so unter anderem der Markenname besonders betont werden kann. Aber auch in literarischen Texten können Schlüsselwörter durch ihre Wiederholung am Satz- oder Versanfang besonders hervorgehoben werden. Wenn Dir also auffällt, dass ein Wort in einem Text vielfach vorkommt, solltest Du Dich fragen, welche Absicht dahintersteckt und auf dieses Stilmittel eingehen.

"Aufgestanden ist er, welcher lange schlief,

Aufgestanden unten aus Gewölben tief."

(Georg Heym: "Der Krieg")

Bei diesem Auszug aus Heyms Gedicht "Der Krieg" wird der Versanfang durch die Anapher besonders betont, um den Prozess der Kriegsentstehung zu verdeutlichen und zu betonen, dass es lange keinen Krieg gab.

Rhythmus

Bei der Wiederholung wird ebenfalls ein eingängiger Rhythmus erzeugt. Dieser strukturiert den Text und hilft dem*der Leser*in, sich besser im Text zu orientieren. Er sorgt aber auch dafür, die Aufmerksamkeit der Leser*innen zu erregen und auf sich zu ziehen.

Gerade in Gedichten spielt der Rhythmus bzw. das Metrum, welches den Text strukturiert, eine wichtige Rolle. Eine Anapher kann in lyrischen Texten hilfreich sein, um das Metrum aufrechtzuerhalten und zudem eine beschleunigende Wirkung besitzen, weil der Versbeginn immer wiederholt wird.

"Es zu kämmen gegen den Strich,

Es zu paaren widernatürlich,

Es nackt zu scheren"

( Marie Luise Kaschnitz: "Ein Gedicht")

Bei diesem Gedicht von Kaschnitz wird der Rhythmus des Gedichts durch die immergleichen Versanfänge beschleunigt und die Aufmerksamkeit der Leser*innen auf den restlichen Teil des Verses gelenkt.

Einprägsamkeit

Besonders durch die Strukturierung eines Rhythmus kann die Anapher sehr einprägsam sein. Denn die Wiederholung gleicher Wörter mit einem eingängigen Rhythmus sorgt dafür, dass die Anapher besser im Gedächtnis bleibt. Dies wird unter anderem in Slogans oder in politischen Reden genutzt, sodass sich die Aussagen beim Publikum einprägen. Auch in literarischen Texten kann die Anapher für Motive genutzt werden, die sich bei den Leser*innen einprägen sollen.

"ich hör’ die Bächlein rauschen,

Im Walde her und hin,

Im Walde in dem Rauschen,

Ich weiß nicht, wo ich bin."

(Josef Eichendorff: "In der Fremde")

In diesem Gedicht von Eichendorff wird besonders das Motiv der Natur, in diesem Fall durch die Anapher "Im Wald", betont, um ein anschauliches Bild in den Köpfen der Leser*innen hervorzurufen.

Verwendung der Anapher als Stilmittel – Beispiele

Anaphern können vielseitig eingesetzt werden und sind ein beliebtes Werkzeug in vielen verschiedenen Bereichen.

Anaphern in der Rhetorik

Die Anapher ist eines der beliebtesten Stilmittel in Reden oder Vorträgen, da sie den Text gliedern und einen Sprechrhythmus erzeugen. Sie sollen das Publikum nicht nur fesseln, sondern auch die Aufmerksamkeit erregen. Sehr oft werden Anaphern zum Einstieg von Reden genutzt.

"Wir haben so vieles geschafft, wir schaffen das. Wir schaffen das! Und wo uns etwas im Wege steht, muss es überwunden werden."

(Angela Merkel)

In diesem Abschnitt ihrer Rede nutzt Merkel eine Anapher. Das Wort "Wir" wird besonders hervorgehoben und betont. Das hat die Wirkung, dass die Zuhörer*innen sich angesprochen fühlen und ihre Aufmerksamkeit geweckt wird. "Wir" hat in diesem Beispiel auch eine verstärkende Wirkung auf das Wir-Gefühl einer Gemeinschaft und schafft Vertrauen zwischen Zuhörer*innen und Sprecher*in.

Anaphern in der Literatur

In der Literatur sind Anaphern in allen Genres und Epochen zu finden. Sie kann einen eingängigen Rhythmus erzeugen und Spannung aufbauen.

“Pfui über allen Tod! Durch Schwert, durch Feuer, durch Gift, durch Strick, durch Beil. Pfui allem Tod!“

(Grillparzer: "Ein treuer Diener seines Herrn")

In diesem Abschnitt wirkt die Anapher durch das Wort "durch" sehr eindringlich. Zusätzlich schafft diese Wiederholung in der Form einer Aufzählung einen Rhythmus und jede einzelne Wortgruppe wird betont. Durch die eindringliche Wirkung werden die Wörter, die hinter dem "durch" stehen, besonders hervorgehoben.

"Das Wasser rauscht’, das Wasser schwoll"(Goethe: "Der Fischer").

Diese Anapher hebt das Wasser hervor. Die entstehende Dynamik, die durch die Wiederholung erzeugt wird, unterstützt die Beschreibung des Wassers durch die nachfolgenden Verben. Die Leser*innen können sich so die Bewegungen des Wassers sehr gut vorstellen. Es entsteht außerdem eine düstere Stimmung, die von der Anapher hervorgehoben wird.

Anaphern in der Werbung

Anaphern tauchen oft in der Werbung im Fernsehen auf. Denn sie werden sehr vielfältig in Werbeslogans verwendet, da sie besonders einprägsam sind.

Die Anaphern sind meistens kurz, knapp und schnell auf den Punkt gebraucht.

"Carglass repariert, Carglass tauscht aus."

(Carglass)

Der Werbeslogan von Carglass hat eine sehr starke Eindringlichkeit, da er kurz und knapp ist und ebenso einen Rhythmus erzeugt. Die Wiederholung des Firmennamen "Carglass" hebt diesen besonders hervor und die Kunden können sich ihn leichter merken.

"Keine Staus. Keine Termine. Keine Hektik. Kein Stress. Keine Kompromisse. Kein anderes Bier."

(Jever-Brauerei)

In dieser Bierwerbung hat die Anapher wieder eine rhythmische Wirkung und hebt besonders die Wörter hervor, die nach "Kein(e)" stehen.

Abgrenzung zur Epipher

Da die Anapher oft mit ähnlichen Stilmitteln verwechselt wird, kannst Du hier den Unterschied zwischen der Anapher und der Epipher sehen.

Bei der Epipher handelt sich ebenso um eine Wiederholung gleicher Wörter. Diese stehen bei der Epipher jedoch immer am Ende des Satzes.

Dies ist ein Beispiel für eine Epipher:

"Doch alle Lust will Ewigkeit, will tiefe, tiefe Ewigkeit!"(Friedrich Nietzsche: "Das trunkene Lied")

Bei diesem Gedichtauszug wird das Wort "Ewigkeit" am Ende statt wie bei der Anapher am Anfang eines Satzteils genutzt.

Wenn Du noch mehr Stilmittel kennenlernen möchtest, dann schau Dir die Erklärung "Rhetorische Stilmittel" von StudySmarter an!

Anapher – Das Wichtigste

  • Die Anapher ist ein rhetorisches Stilmittel und gehört zu der Gruppe der Klangfiguren.
  • Eine Anapher ist eine Wiederholung gleicher Worte am Anfang aufeinanderfolgender Sätze oder Verse.
  • Anaphern haben hauptsächlich die Funktion einen Rhythmus zu schaffen, die Aufmerksamkeit der Leser*innen auf sich zu ziehen und die Satzanfänge oder folgenden Wörter hervorzuheben. Sie strukturieren den Text und regen den Leser*innen zum Nachdenken an.
  • Anaphern sind in vielen verschiedenen Bereichen, wie z. B. in der Rhetorik, in der Literatur oder in der Werbung zu finden.
  • Ein Stilmittel, das der Anapher sehr ähnlich ist und schnell verwechselt werden kann, ist: Epipher (gleiches Vers- oder Satzende).

Häufig gestellte Fragen zum Thema Anapher

Du erkennst eine Anapher an der Wiederholung gleicher Worte am Anfang aufeinanderfolgender Sätze, Satzteile oder Verse.

Ein Beispiel für dieses Stilmittel ist: Der Frühling kommt. Der Frühling naht.

Eine Anapher hebt die Wörter hervor, strukturiert den Text und regt den Leser dazu an, nachzudenken.

Finales Anapher Quiz

Frage

Was ist eine Anapher? 

Antwort anzeigen

Antwort

Eine Anapher ist eine Wiederholung gleicher Worte am Anfang aufeinanderfolgender Sätze oder Verse.


Beispiel: Der Frühling kommt. Der Frühling naht.

Frage anzeigen

Frage

Welche Funktion hat eine Anapher?

Antwort anzeigen

Antwort

Anaphern haben hauptsächlich die Funktion einen Rhythmus zu schaffen und die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich zu ziehen.

Frage anzeigen

Frage

Welche Wirkung hat eine Anapher?

Antwort anzeigen

Antwort

Eine Anapher hebt die Wörter hervor, strukturiert den Text und regt den Leser dazu an, nachzudenken.

Frage anzeigen

Frage

Was trifft bei der Anapher zu?

Antwort anzeigen

Antwort

Sie ist ein rhetorisches Stilmittel

Frage anzeigen

Frage

Was ist der Unterschied zwischen der Anapher und der Epipher?

Antwort anzeigen

Antwort

Beide Stilmittel sind Wiederholungen gleicher Worte in aufeinanderfolgenden Sätzen.

Der Unterschied ist jedoch, dass die Wiederholungen bei der Anapher jeweils am Satzanfang und bei Epipher am Satzende stehen.

Frage anzeigen

Frage

"Der Himmel ist blau. Der Himmel ist schön." – Liegt hier eine Anapher vor?

Antwort anzeigen

Antwort

Ja

Frage anzeigen

Frage

Was trifft bei der Anapher nicht zu?

Antwort anzeigen

Antwort

Eindringlichkeit und regt zum Nachdenken an 

Frage anzeigen

Frage

Mit welchem Stilmittel wird die Anapher häufig verwechselt?

Antwort anzeigen

Antwort

Epipher

Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Anapher Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Gerade angemeldet?

Ja
Nein, aber ich werde es gleich tun

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.