Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Antonomasie

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
Deutsch

Ob Du nun ein Footballfan bist oder nicht, sicherlich hast Du schon einmal die Bezeichnung "G.O.A.T." gehört. So wird nämlich der American Football-Spieler Tom Brady bezeichnet, da er als einziger Sportler bereits sieben Mal den Super Bowl – das Finalspiel der National Football League gewinnen konnte. Die Bezeichnung selbst kann als Antonomasie verstanden werden – Greatest of all time (zu deutsch: Größter/Erfolgreichster aller Zeiten) wird hier als Umschreibung für den Sportler Tom Brady verwendet.

Die Antonomasie ist ein sprachliches Mittel, das zu den Wortfiguren gehört. Die Bezeichnung Antonomasie stammt von dem griechischen Wort antonomasia ab und bedeutet "umbenennen". Die Antonomasie zeichnet sich also durch das Umbenennen von Begrifflichkeiten aus.

Als "Umbenennung" von Begriffen kann die Antonomasie in zwei verschiedenen Formen auftreten:

  • Zum einen kann die Antonomasie die Umschreibung eines Begriffes darstellen, bei der typische Merkmale oder Eigenschaftswörter verwendet werden, die diesen Begriff auszeichnen.

  • Zum anderen kann eine Gruppe umschrieben werden, indem bekannte Anhänger*innen dieser Gruppierung genannt werden.

Die Antonomasie gehört zu den Tropen und ist eng mit der Synekdoche verwandt.

Als "Tropen" bezeichnet man Stilmittel, die sich dadurch auszeichnen, dass sie einen Ausdruck durch einen anderen ersetzen. Dazu gehören unter anderem die Synekdoche, die Metapher, der Euphemismus und die Ironie.

Antonomasie - Wirkung

Die Antonomasie setzt grundsätzlich ein gewisses Vorwissen der Leser*innen beziehungsweise der Hörer*innen voraus, da die in der Umschreibung verwendeten Eigenschaften in Verbindung mit dem eigentlichen Begriff stehen. Die Empfänger müssen die Verbindung jedoch selbst herstellen und werden somit zum Nachdenken angeregt.

Verfügt die Leserschaft über dieses Vorwissen, können bestimmte Begriffe beziehungsweise Inhalte durch die Antonomasie besser veranschaulicht werden. Zusätzlich kann die Antonomasie zur Vermeidung von Wortwiederholungen genutzt werden, wodurch der Text insgesamt lebendiger wirkt und den Lesefluss vereinfacht.

Wie kann eine Antonomasie aussehen?

Wie bereits erläutert wurde, gibt es zwei Formen der Antonomasie. Was es mit diesen auf sich hat und wie sie aussehen, erfährst Du im Folgenden.

Umschreibung von Begriffen

Die Antonomasie kann in Form einer Umschreibung eines Begriffes auftreten, bei der typische Merkmale verwendet werden, die diesen Begriff auszeichnen. Die Eigenschaften stehen hier also für den zu umschreibenden Begriff. Bei dieser Form der Antonomasie gibt es verschiedene Varianten der Umschreibung.

  • Stadt der Mode (für Paris)
  • der Bomber der Nation (für den Fußballspieler Gerd Müller)
  • der Junge, der überlebte (für die Romanfigur Harry Potter)

In diesen Beispielen werden die ursprünglichen Begriffe erweiternd umschrieben, indem die typischen Eigenschaften anstelle der eigentlichen Begrifflichkeiten genannt werden. Daher kann diese Form der Antonomasie auch als Periphrase bezeichnet werden.

Antonomasien stellen aber nicht immer erweiternde Umschreibungen dar. Ein Begriff kann auch durch die Nennung gezielter Merkmale (zum Beispiel Beruf, "Volkszugehörigkeit") umschrieben werden. Der Unterschied zur Periphrase liegt darin, dass der Begriff hier nicht erweiternd umschrieben werden soll und die Umschreibung daher weniger ausgeschmückt wird.

  • Die Kanzlerin (für deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel – Nennung des Berufs)
  • Der gebürtige Münchner (beispielsweise für Elyas M'Barek – Nennung des Geburtsorts)

Umschreibung von Gruppen – "Vossianische Antonomasie"

Bei der Umschreibung von Gruppen wird ein/e Anhänger*in genannt, der/die stellvertretend für die gesamte Gruppe steht. Dabei sind die Eigenschaften gemeint, die übergeordnet auf eine Gruppe von Personen zutreffen.

  • Einstein (für schlaue Menschen)
  • Casanova (für Frauenhelden)

Die Beispiele oben verdeutlichen die Antonomasie als Umschreibung von Gruppen. Sie wird auch als "vossianische Antonomasie" bezeichnet. So steht der Name Einstein für den weltberühmten deutschen Physiker Albert Einstein und stellvertretend für alle besonders klugen Menschen. Der venezianische Schriftsteller Giacomo Girolamo Casanova wird stellvertretend für alle Frauenhelden genannt, da ihm zahlreiche Liebschaften nachgesagt werden.

Diese Form der Antonomasie ist eng mit dem Stilmittel der Synekdoche verwandt, die unter anderem beschreibt, dass entweder ein Ganzes für einen Teil oder ein Teil für ein Ganzes steht. Lies Dir dazu doch unseren Artikel "Synekdoche" durch!

Antonomasie - Das Wichtigste

  • Die Antonomasie ist ein sprachliches Mittel und Sonderfall der Synekdoche.
  • Die Antonomasie umschreibt Begriffe, indem sie 1) statt des Eigennamens typische Eigenschaften nennt oder 2) Gruppen durch einen berühmten Anhänger benennt.
  • Begriffe können hier durch eine ausführliche Umschreibung (Periphrase) oder die Nennung bestimmter Merkmale ersetzt werden.
  • Anhänger einer bestimmten Gruppe können ebenfalls stellvertretend für gewisse Eigenschaften stehen.
  • Das Verständnis der Antonomasie setzt ein gewisses Vorwissen der Leserschaft voraus.
  • Die Antonomasie kann Texte lebendiger wirken lassen, indem Wortwiederholungen vermieden werden. Auch kann sie einen Inhalt besser veranschaulichen.

Antonomasie

Eine Antonomasie ist ein sprachliches Mittel, das Begriffe umschreibt, indem entweder bestimmte Eigenschaften des Begriffs oder berühmte Anhänger*innen einer bestimmten Gruppe genannt werden. 

Zum Beispiel "Der Allwissende" für Gott oder "Casanova" für Frauenhelden. 

Durch die Verwendung von Antonomasien wird die Leserschaft zum Nachdenken angeregt. Die Inhalte werden durch sprachliche Bilder veranschaulicht. Zusätzlich kann die Antonomasie zur Vermeidung von Wortwiederholung genutzt werden, wodurch der Text insgesamt lebendiger gestaltet werden kann.

Die Periphrase ist ein rhetorisches Stilmittel, das Begriffe erweiternd beschreibt. Die Periphrase kann eine Sonderform der Antonomasie darstellen, wenn der ursprüngliche Begriff durch eine ausführlichere Umschreibung ersetzt wird, die typische Eigenschaften des Begriffs beinhaltet.

Finales Antonomasie Quiz

Frage

Von welchem Stilmittel stellt die Antonomasie einen Sonderfall dar?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Antonomasie ist ein Sonderfall der Synekdoche.

Frage anzeigen

Frage

Was bedeutet das Wort "Antonomasie"?

Antwort anzeigen

Antwort

Der Name "Antonomasie" lässt sich von dem Griechischen "antonomasia" ableiten, was übersetzt "umbenennen" heißt. 


Frage anzeigen

Frage

In welchen Formen kann die Antonomasie auftreten?

Antwort anzeigen

Antwort

Bei der "Umbenennung" von Begriffen kann sie in zwei verschiedenen Formen auftreten:

  1. Zum einen kann die Antonomasie die Umschreibung eines Eigennamens darstellen, bei der typische Eigenschaften oder Adjektive verwendet werden, die diesen Eigennamen auszeichnen.
  2. Zum anderen kann eine bestimmte Gattung oder Gruppe umschrieben werden, indem ein bekannter Vertreter dieser Gruppierung genannt wird.
Frage anzeigen

Frage

Die Antonomasie gehört zu den Tropen. Was bedeutet das?


Antwort anzeigen

Antwort

Tropus ist der Überbegriff für Stilmittel, die sich dadurch auszeichnen, dass sie einen Ausdruck durch einen anderen ersetzen. Das Gesagte weicht also von dem Gemeinten ab, indem es anders ausgedrückt wird.

Frage anzeigen

Frage

Welche Formen kann die Antonomasie haben, wenn die erste Form (Umschreibung von Eigennamen ) vorliegt?

Antwort anzeigen

Antwort

Wenn die Antonomasie einen Eigennamen umschreibt, kann sie zum einen in Form einer Periphrase und zum anderen durch die Beschreibung durch bestimmte Eigenschaften vorliegen.


Frage anzeigen

Frage

Wann handelt es sich bei der Antonomasie um eine Form der Periphrase?


Antwort anzeigen

Antwort

Wenn der ursprüngliche Begriff durch eine Umschreibung ersetzt wird, die sich aus typischen Eigenschaften zusammensetzt, handelt es sich um um eine bestimmte Form der Periphrase. 


Frage anzeigen

Frage

Nenne ein Beispiel für eine Autonomasie als Periphrase.

Antwort anzeigen

Antwort

Mögliche Beispiele sind:

  • die ewige Stadt (für Rom)
  • der Vater aller Dinge (für Gott)


Frage anzeigen

Frage

Wie können Autonomasien aussehen, die einen Begriff mithilfe von bestimmten Eigenschaften umschreiben?

Antwort anzeigen

Antwort

Antonomasien sind nicht immer ausholende Umschreibungen, sondern können gezielte Eigenschaften des Begriffs ansprechen. Dies kann so aussehen:

  • "Der Dichterfürst" (für Goethe, Nennung des Berufs)
  • "Der Gallier" (für Jesus, Nennung des "Volkes")


Frage anzeigen

Frage

Wie kann die zweite Form der Antonomasie (Umschreibung von Gruppen) aussehen?

Antwort anzeigen

Antwort

Bei der Umschreibung von Gruppen wird ein Vertreter genannt, der für das Ganze steht. Beispiele sind:

  • Herkules (für starker Mann)
  • Casanova (für Frauenheld).


Frage anzeigen

Frage

Warum setzt die Antonomasie ein Grundwissen der Leserschaft voraus?


Antwort anzeigen

Antwort

Ein gewisses Grundwissen wird für das vollständige Verständnis der Antonomasie vorausgesetzt, da die genannten typischen Eigenschaften mit dem ursprünglich umschriebenen Begriff in Verbindung gebracht werden müssen.

Frage anzeigen

Frage

Wie wirkt eine Antonomasie?

Antwort anzeigen

Antwort

Zunächst regt die Antonomasie die Leserschaft zum Nachdenken an, da der bildliche Zusammenhang selbst hergestellt werden muss. Begriffe können veranschaulicht und Wortwiederholungen vermieden werden.


Frage anzeigen

Frage

Welche Stilmittel gehören neben der Antonomasie zu den Tropen und weisen somit Ähnlichkeiten auf?

Antwort anzeigen

Antwort

Stilmittel wie die Synekdoche, die Metapher, der Euphemismus, die Ironie, etc. zählen ebenfalls zu den Tropen.


Frage anzeigen

Frage

Welche Form der Antonomasie ist "die amerikanische Traumfabrik" (Hollywood)?

Antwort anzeigen

Antwort

​Die erste Form (Umschreibung von Eigennamen).


Frage anzeigen

Frage

Welche spezifische Art der Antonomasie (der ersten Form) stellt "die amerikanische Traumfabrik" (Hollywood) dar?

Antwort anzeigen

Antwort

Es handelt sich um eine Periphrase, da es sich um eine erweiternde Umschreibung mit typischen Eigenschaften handelt.

Frage anzeigen
Mehr zum Thema Rhetorische Stilmittel
60%

der Nutzer schaffen das Antonomasie Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.