Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Anthropogene Faktoren

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
Anthropogene Faktoren

Ständig werden wir in unserem täglichen Leben mit der Erderwärmung, zu hohen Abgaswerten und der Klimakrise konfrontiert. Alle drei Begriffe sind auf Faktoren, die vom Menschen ausgehen, zurückzuführen. Den sogenannten "anthropogenen Faktoren".

Anthropogene Faktoren Definition

Anthropogene Faktoren sind alle die, welche direkt oder indirekt vom Menschen ausgehen und Veränderungen der Umwelt zur Folge haben. Hierzu zählt unter anderem die Freisetzung von Stoffen in die Umwelt sowie die Folgen der Erderwärmung.

Anthropogene Faktoren Beispiele

Um zu verstehen, was genau mit der Definition gemeint ist, bekommst Du zwei Beispiele aufgezeigt:

Menschen produzieren tagtäglich Plastik. Da Kunststoffe nicht biologisch abbaubar sind, kann mittlerweile auf dem ganzen Planeten Mikroplastik nachgewiesen werden. Vor allem an Meeresoberflächen sowie in Sedimenten der Tiefsee findet man viel Mikroplastik.

Anthropogene Faktoren Plastikverschmutzung StudySmarterAbbildung 1: Plastikverschmutzung am MeerQuelle: pixabay.com

Mikroplastik sind alle Kunststoffpartikel, die kleiner als 5 mm sind. Diese kleinen Partikel entstehen durch den Zerfall größerer Plastikteile und durch die Einwirkung von Sonne, Wind und der Wellen im Meer. Einfach gesagt fällt das Plastik in seine Ursprungsform zurück, da sie aus den winzigen Plastikpellets besteht.

Bei der globalen Erwärmung handelt es sich um einen menschengemachten Klimawandel, der durch eine zu hohe Ausschüttung von Treibhausgasen verursacht wird. Treibhausgase werden vor allem aus den Branchen der Energie-, Land- und Fortwirtschaft sowie im Industrie-, Verkehrs- und Gebäudesektor emittiert, weshalb sie eine hohe Bedeutung für den Klimawandel haben.

Anthropogene Faktoren Industrie StudySmarterAbbildung 2: KohlekraftwerkQuelle: pixabay.com

Anthropogene Faktoren – Treibhauseffekt

Sonnenstrahlen gelangen durch die Atmosphäre zur Erdoberfläche und werden dann auf der Erde in Wärmestrahlen umgewandelt. Die übrig gebliebenen Wärmestrahlen werden wieder absorbiert und zurück in das Universum geleitet. Bevor sie jedoch durch die Erdatmosphäre dringen, müssen sie dabei auch die Treibhausgase passieren, die sich hier angesammelt haben. Da sie die Wärmestrahlen dann teilweise jedoch aufhalten, werden sie wieder zurück auf die Erde geleitet und die Wärmestrahlung heizt die Erde zusätzlich auf.

Anthropogene Faktoren Treibhauseffekt StudySmarterAbbildung 3: Treibhauseffekt

Anthropogener Treibhauseffekt

Der Treibhauseffekt beschreibt im Allgemeinen die Wirkungskraft von bestimmten Gasen in der Atmosphäre. Beim Treibhauseffekt kann zwischen einem natürlichen und einem anthropogenen Effekt unterschieden werden. Der natürliche Treibhauseffekt meint, dass auch ohne uns Menschen die Gase in der Atmosphäre vorkommen. Durch die Einflüsse der Menschen ist die Menge der Gase jedoch viel höher, als sie unter natürlichen Umständen vorhanden wären.

Treibhausgase

Nach dem Kyoto-Protokoll zählen zu den Treibhausgasen folgende Stoffe:

  • Kohlenstoffdioxid (CO2)
  • Methan (CH4)
  • Lachgas (N2O)
  • Fluorierte Treibhausgase (F-Gase)

Zu den F-Gasen zählen:

  • Wasserstoffhaltige Fluorkohlenwasserstoffe (HFKW)
  • Perfluorierte Kohlenwasserstoffe (FKW)
  • Schwefelhexafluorid (SF6)
  • Stickstofftrifluorid (NF3)

Das Kyoto-Protokoll ist ein Zusatzprotokoll zur Ausgestaltung der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen. Es hat den Klimaschutz zum Ziel und legt verbindliche Zielwerte für den Treibhausgas-Ausstoß fest.

Anthropogene Faktoren in der Biologie

In Bezug auf die belebte Natur, insbesondere der Tier- und Pflanzenwelt, haben die durch den Menschen verursachten Einflüsse mitunter gravierende Folgen. Im Folgenden wird Dir mehr darüber aufgezeigt.

Anthropogene Faktoren Stoffkreislauf

Da die Menschen durch diverse Prozesse Stoffe in die Umwelt auswerfen, wird Dir hier noch einmal aufgezeigt, wie das genau geschehen kann:

Kohlenstoffdioxid

Anthropogenes Kohlenstoffdioxid wird bei der Verbrennung von fossilen Energieträgern wie Kohle, Erdgas oder Erdöl in die Umwelt freigesetzt. Der Prozess findet in den verschiedensten Bereichen wie Verkehr, der industriellen Produktion sowie in Haushalten und bei Kleinverbrauchern Anwendung. Kohlenstoffdioxid ist durch seine hohe Freisetzung maßgeblich für den Treibhauseffekt verantwortlich. Kohlenstoffdioxid wird in der Umwelt nur sehr langsam abgebaut.

Methan

Methan ist 25-Mal so wirksam wie CO₂ und entsteht vor allem in der Land- und Forstwirtschaft. Speziell bei der Massentierhaltung, bei Klärwerken und Mülldeponien wird viel Methan ausgestoßen.

Lachgas

Lachgas gelangt vor allem über stickstoffhaltigen Dünger in die Atmosphäre. Es entsteht immer dann, wenn Mikroorganismen stickstoffhaltige Verbindungen im Boden abbauen. Außerdem entsteht es bei der Herstellung von Düngemitteln und bei chemischen Prozessen wie in der Kunststoffindustrie.

Fluorkohlenwasserstoffe

Fluorkohlenwasserstoffe kommen in der Natur nicht vor. Sie werden beispielsweise als Kühl- und Löschmittel eingesetzt.

Anthropogener Klimawandel

Da der anthropogene Treibhauseffekt auch mit der Klimaerwärmung zusammenhängt, ist er dafür verantwortlich, dass sowohl Gletscher als auch Eiskappen schmelzen und dadurch der Meeresspiegel steigt. Zudem herrschen immer mehr extreme Wetterumschwünge, die zu Umweltkatastrophen führen können. Gewisse Tier- und Pflanzenarten können zudem aussterben, da sie sich an die veränderten Lebensbedingungen nicht schnell genug anpassen können.

Anthropogene Faktoren Hochwasser

Hochwasser kann beispielsweise durch lang anhaltende Niederschläge, Starkregen sowie Schneeschmelze entstehen. Damit die großen Mengen an Wasser abfließen können, keine Städte überfluten und Schäden verursachen, ist es wichtig, viele Böden mit hoher Wasserdurchlässigkeit als Ausgleichsfläche zu besitzen. So kann das Wasser versickern und anschließend als Grundwasser abfließen. Durch die Verdichtung des Bodens und flächenhafte Versiegelungen, verursacht durch den Menschen, kann dies nicht mehr gewährleistet werden.

Anthropogene Böden

Wie eben bereits erwähnt, ist es ein Problem, dass sehr viele Bodenflächen durch den Menschen versiegelt werden. Das geschieht unter anderem durch den Bau von Gebäuden und Straßen. Dadurch wird der Boden zudem auch aus dem natürlichen Kreislauf ausgeschlossen. Der Boden hat wichtige Funktionen, wie einen Lebensraum für Tiere und Pflanzen zu bieten.

Der Boden als Kohlenstoffspeicher

Pflanzen entziehen aufgrund der Betreibung von Fotosynthese der Atmosphäre CO₂. Über die Wurzeln wird Kohlenstoff außerdem im Boden abgelagert. Wichtig ist jedoch, dass die Böden gesund sind. Hinzu kommt, dass es Böden gibt, die mal mehr und mal weniger Kohlenstoff einlagern.

Torfmoore zählen zu den Kohlenstoff-reichsten Böden. Da sich hier viel Torf und organische Materialien ablagern, wird ebenso viel Kohlenstoff eingebunden. Deshalb ist es auch für die Umwelt gefährlich, wenn Moore von Menschen trockengelegt werden. Sobald der gebundene Kohlenstoff mit Sauerstoff in Berührung kommt, oxidiert er. Dadurch gelangen einerseits große Mengen CO2 in die Atmosphäre, andererseits auch das noch klimaschädlichere Lachgas (N2O).

Anthropogene Faktoren Moor StudySmarterAbbildung 4: MoorgebietQuelle: pixabay.com

Wenn Du mehr über Moore erfahren willst, dann lies Dir doch gerne die Erklärung zum Ökosystem Moor durch!

Ursachen für die Entstehung von anthropogenen Einflüssen

Bei der Beantwortung der Frage, wie es überhaupt dazu kommt, dass der Mensch so viele schädliche Umwelteinflüsse betreibt, gibt es verschiedene Ansätze.

Wirtschaftlichkeit

Ein Aspekt ist die Wirtschaftlichkeit. Da Unternehmen gewinnorientiert wirtschaften, nutzen sie entsprechend die günstigsten Methoden zur Produktion. Solche Methoden können beispielsweise die Herstellung von billigen Plastikverpackungen oder hohe Abgase zur Folge haben.

Technische Ursachen

Möglicherweise ist von technischer Seite auch gar keine Alternative gegeben, wie manche Produkte anderweitig und umweltfreundlicher hergestellt werden können.

Politische Vorgaben

Hier geht es vor allem darum, dass seitens der Politik Vorgaben fehlen, die solche Einflüsse auf die Umwelt stoppen können.

Kulturelle Ursachen

Menschen fahren etwa gerne mit dem Auto anstatt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu unserem Zielort. Dadurch sind hohe Abgaswerte gegeben.

Umweltbeanspruchung

Nicht bei allen anthropogenen Faktoren können negative Auswirkungen auf die Umwelt nachgewiesen werden. In diesem Fall spricht man von Umweltbeanspruchung bzw. Umweltinanspruchnahme.

Anthropogene Faktoren - Das Wichtigste

  • Anthropogene Faktoren sind alle die, welche direkt oder indirekt vom Menschen ausgehen und Veränderungen der Umwelt zur Folge haben
  • Durch die Menschen wird der Treibhauseffekt verstärkt.
  • Es lagern sich vermehrt Treibhausgase wie Kohlenstoffdioxid, Methan, Lachgas sowie Fluorkohlenwasserstoffe in der Erdatmosphäre an.
  • Durch Versiegelung und Verdichtung des Bodens kann das Wasser nicht mehr ausreichend in den Boden sickern.
  • Der Boden wird dadurch auch aus dem natürlichen Kreislauf ausgeschlossen.
  • Der Mensch ist dafür verantwortlich, dass überall auf dem Planeten Mikroplastik zu finden ist.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Anthropogene Faktoren

Anthropogen meint, dass etwas durch den Menschen direkt oder indirekt beeinflusst und geschaffen wurde. Anthropogen ist somit das Gegenteil von natürlich. Hierzu zählen beispielsweise Kunststoffe, da sie auf natürliche Weise nicht vorkommen würden, sondern erst durch den Menschen geschaffen wurden.

Anthropogene Klimafaktoren sind alle Faktoren, die die Strahlungsbilanz der Erdatmosphäre beeinflussen und durch den Menschen verursacht wurden. Durch die vielen ausgestoßenen Treibhausgase können weniger Wärmestrahlen zurück in die Umlaufbahn gelangen und werden somit vermehrt wieder auf die Erde zurückgeschickt. Dadurch heizt dich die Erde stärker auf.

Zu den anthropogene Einflüssen zählen die Freisetzung von Treibhausgasen und diversen Stoffen wie beispielsweise Plastik. Die Klimaerwärmung, der Anstieg des Meeresspiegels sowie der Treibhauseffekt sind ebenfalls durch den Menschen beeinflusst.

Da der Treibhauseffekt auch mit der Klimaerwärmung zusammenhängt, ist er dafür verantwortlich, dass sowohl Gletscher als auch Eiskappen schmelzen und dadurch der Meeresspiegel steigt. Außerdem herrschen immer mehr extreme Wetterumschwünge, die zu Umweltkatastrophen führen können. Gewisse Tier- und Pflanzenarten können zudem aussterben, da sie sich an die veränderten Lebensbedingungen nicht mehr anpassen können.

Finales Anthropogene Faktoren Quiz

Frage

Was bedeutet anthropogen?

Antwort anzeigen

Antwort

Anthropogen meint, dass etwas durch den Menschen direkt oder indirekt beeinflusst und geschaffen wurde.

Frage anzeigen

Frage

Was zählt zu den anthropogenen Faktoren?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Freisetzung von Stoffen in die Umwelt
  • Die Folgen der Erderwärmung durch den Treibhauseffekt


Frage anzeigen

Frage

Warum ist überall auf dem Planeten Mikroplastik verteilt? 

Antwort anzeigen

Antwort

  • Plastik ist biologisch nicht abbaubar
  • Er zerfällt irgendwann wieder in seine Ursprungsform, dem Mikroplastik
  • Über die Meere wird er überall hintransportiert
Frage anzeigen

Frage

Warum spricht man bei der Erderwärmung auch von einem "menschengemachten Klimawandel"?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Der Mensch verursacht durch Industrie, Privatverbrauch und Landwirtschaft einen hohen Ausstoß an Treibhausgasen
  • Die Gase verhindern den Austritt der Wärmestrahlen von der Erde 
  • Die Erde wird dadurch verstärkt aufgeheizt 
Frage anzeigen

Frage

Welche Stoffe zählen zu den Treibhausgasen?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Kohlendioxid (CO2
  • Methan (CH4)
  • Lachgas (N2O) 
  • Fluorierte Treibhausgase (F-Gase) 
Frage anzeigen

Frage

Wodurch wird Kohlendioxid in die Umwelt freigesetzt?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Verbrennung von fossilen Energieträgern wie Kohle, Erdgas oder Erdöl
  • im Verkehr
  • bei der industriellen Produktion
  • in Haushalten 
Frage anzeigen

Frage

Wodurch wird Methan in die Umwelt freigesetzt?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Bei der Massentierhaltung 
  • Bei Klärwerken
  • in Mülldeponien
Frage anzeigen

Frage

Wodurch wird Lachgas in die Umwelt freigesetzt?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Über stickstoffhaltigen Dünger
  • Bei chemischen Prozessen in der Kunststoffindustrie
Frage anzeigen

Frage

Was sind die Folgen des anthropogenen Klimawandels?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Gletscher und Eiskappen schmelzen
  • der Meeresspiegel steigt
  • extreme Wetterumschwünge
  • können zu Umweltkatastrophen führen
  • Tier- und Pflanzenarten können aussterben, da sie sich nicht mehr an die Bedingungen anpassen können 
Frage anzeigen

Frage

Was sind anthropogene Faktoren, die Hochwasser begünstigen?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Flächenhafte Versiegelung des Bodens 
  • Verdichtung des Bodens 


Frage anzeigen

Frage

Warum kann im Boden so viel Kohlendioxid abgelagert werden?

Antwort anzeigen

Antwort

  • Pflanzen entziehen aufgrund der Betreibung von Photosynthese der Atmosphäre CO2
  • Über die Wurzeln wird Kohlenstoff im Boden abgelagert
Frage anzeigen

Frage

Warum wird zwischen einem natürlichen und einem anthropogenen Treibhauseffekt unterschieden?

Antwort anzeigen

Antwort

Die Treibhausgase kommen auch ohne uns Menschen in der Atmosphäre vor. Durch uns Menschen ist die Konzentration der Gase nur wesentlich höher. 

Frage anzeigen

Frage

Warum ist es so schädlich, wenn Menschen Moore trockenlegen?

Antwort anzeigen

Antwort

  • In Mooren ist durch das Torf verhältnismäßig viel Kohlenstoff im Boden eingelagert
  • Wenn nun der gebundene Kohlenstoff durch die Trockenlegung mit Sauerstoff in Berührung kommt, oxidiert er
  • Dadurch gelangen große Mengen CO2 in die Atmosphäre
Frage anzeigen

Frage

Welche Ursachen können  anthropogene Einflüsse haben?

Antwort anzeigen

Antwort

  • wirtschaftliche
  • technische
  • politische
  • kulturelle
Frage anzeigen

Frage

Wann spricht man von einer Umweltbeanspruchung?

Antwort anzeigen

Antwort

Wenn bei anthropogenen Faktoren keine negativen Auswirkungen auf die Umwelt nachgewiesen werden.

Frage anzeigen
Mehr zum Thema Anthropogene Faktoren
60%

der Nutzer schaffen das Anthropogene Faktoren Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.