wieviel oder wie viel

In dieser Erklärung lernst Du alles Wissenswerte über den Ausdruck "wie viel"/"wieviel". Wie schreibst Du es richtig? Was sagt der Duden? Und wie kannst Du "wie viel"/"wieviel" in Sätzen verwenden? Diese und viele andere Fragen werden hier ausführlich beantwortet. 

wieviel oder wie viel wieviel oder wie viel

Erstelle Lernmaterialien über wieviel oder wie viel mit unserer kostenlosen Lern-App!

  • Sofortiger Zugriff auf Millionen von Lernmaterialien
  • Karteikarten, Notizen, Übungsprüfungen und mehr
  • Alles, was du brauchst, um bei deinen Prüfungen zu glänzen
Kostenlos anmelden
Inhaltsangabe

    Schreibweise – wieviel oder wie viel

    Die richtige Schreibweise ist seit 1996 "wie viel". Du schreibst den Ausdruck also getrennt in zwei Wörtern. Da die neue Rechtschreibung das Maß der Dinge ist, solltest Du "wieviel" nicht mehr verwenden. Der einzige Unterschied zwischen "wie viel" und "wieviel" liegt also in der Schreibweise.

    Am Satzanfang wir das Fragewort "wie viel" natürlich großgeschrieben, ansonsten klein:

    Wie viel Zucker möchtest Du in Deinen Kaffee haben?

    Es kommt darauf an, um wie viel Uhr sie sich treffen.

    Wir müssen herausfinden, wie viel Personen in diesen Bus passen.

    Lies Dir doch auch die Erklärungen "W Fragen" und "Fragesatz" durch. Viel Spaß beim Lesen und Lernen!

    Duden – wieviel oder wie viel

    Nach den Duden-Rechtschreibregeln, die die anerkannte Norm für die deutsche Sprache darstellen, wird "wie viel" immer getrennt geschrieben. Der Duden weist darauf hin, dass die Schreibweise "wieviel" nicht korrekt ist. Daher solltest Du immer "wie viel" schreiben, um grammatikalisch korrekte Sätze zu formulieren.

    Außerdem sagt der Duden, dass "wie viel" zu den "rechtschreiblich schwierig[en]"1 Ausdrücken gehört.

    Beispiele – wieviel oder wie viel

    Hier sind einige Beispiele für die Verwendung von "wie viel" in Sätzen:

    Wie viel Geld hast Du dabei?

    Ich frage mich, wie viel Zeit wir für das Projekt benötigen.

    Wie viel Mehl brauchen wir für das Rezept?

    Kannst Du mir sagen, wie viele Personen zu der Konferenz kommen werden?

    Die Organisatoren der Veranstaltung wollen wissen, wie viele Personen wir eingeladen haben.

    Um wieviel Uhr oder um wie viel Uhr?

    Auch wenn es um die Uhrzeit geht, wird "wie viel" getrennt geschrieben. Der korrekte Ausdruck ist daher "um wie viel Uhr":

    Um wie viel Uhr beginnt der Unterricht?

    Um wie viel Uhr kommt Dein Zug an?

    Ich weiß nicht genau, um wie viel Uhr er Feierabend macht.

    Kennst Du Dich auch mit der Kommasetzung im Deutschen aus? Für eine kleine Auffrischung klick Dich auch in die Erklärungen "Kommasetzung" und "Komma vor wie" rein.

    wieviel oder wie viel - Das Wichtigste

    • Die richtige Schreibweise ist "wie viel".
      • Seit der neuen Rechtschreibung (ab 1996) ist die Zusammenschreibung "wieviel" falsch.
      • Der einzige Unterschied zwischen "wie viel" und "wieviel" liegt in der Schreibweise.
    • Beispiele:
      • Wie viel Geld hast Du dabei?
      • Ich frage mich, wie viel Zeit wir für das Projekt benötigen.
      • Wie viel Mehl brauchen wir für das Rezept?
      • Kannst Du mir sagen, wie viele Personen zu der Konferenz kommen werden?
    • Um wieviel Uhr oder um wie viel Uhr?
      • Auch wenn es um die Uhrzeit geht, wird "wie viel" getrennt geschrieben.
      • Um wie viel Uhr kommt Dein Zug an?
      • Ich weiß nicht genau, um wie viel Uhr er Feierabend macht.

    Nachweise

    1. duden.de: wie viel. (26.05.2023)
    Häufig gestellte Fragen zum Thema wieviel oder wie viel

    Wann schreibt man "wie viel" und wann "wieviel"? 

    Man schreibt immer "wie viel". Die Schreibweise "wieviel" ist veraltet und sollte nicht mehr verwendet werden.

    Heißt es "wie viel Uhr" oder "wieviel Uhr"? 

    Es heißt "wie viel Uhr". Die Schreibweise "wieviel" ist veraltet und sollte nicht mehr verwendet werden. 

    Entdecken Lernmaterialien mit der kostenlosen StudySmarter App

    Kostenlos anmelden
    1
    Über StudySmarter

    StudySmarter ist ein weltweit anerkanntes Bildungstechnologie-Unternehmen, das eine ganzheitliche Lernplattform für Schüler und Studenten aller Altersstufen und Bildungsniveaus bietet. Unsere Plattform unterstützt das Lernen in einer breiten Palette von Fächern, einschließlich MINT, Sozialwissenschaften und Sprachen, und hilft den Schülern auch, weltweit verschiedene Tests und Prüfungen wie GCSE, A Level, SAT, ACT, Abitur und mehr erfolgreich zu meistern. Wir bieten eine umfangreiche Bibliothek von Lernmaterialien, einschließlich interaktiver Karteikarten, umfassender Lehrbuchlösungen und detaillierter Erklärungen. Die fortschrittliche Technologie und Werkzeuge, die wir zur Verfügung stellen, helfen Schülern, ihre eigenen Lernmaterialien zu erstellen. Die Inhalte von StudySmarter sind nicht nur von Experten geprüft, sondern werden auch regelmäßig aktualisiert, um Genauigkeit und Relevanz zu gewährleisten.

    Erfahre mehr
    StudySmarter Redaktionsteam

    Team Deutsch Lehrer

    • 3 Minuten Lesezeit
    • Geprüft vom StudySmarter Redaktionsteam
    Erklärung speichern

    Lerne jederzeit. Lerne überall. Auf allen Geräten.

    Kostenfrei loslegen

    Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

    Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

    • Karteikarten & Quizze
    • KI-Lernassistent
    • Lernplaner
    • Probeklausuren
    • Intelligente Notizen
    Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

    Alle Inhalte freischalten mit einem kostenlosen StudySmarter-Account.

    • Sofortiger Zugriff auf Millionen von Lernmaterialien.
    • Karteikarten, Notizen, Übungsprüfungen, AI-tools und mehr.
    • Alles, was du brauchst, um bei deinen Prüfungen zu bestehen.
    Second Popup Banner