StudySmarter: Besser Lernen
4.5 • +22k Bewertungen
Mehr als 22 Millionen Downloads
Kostenlos
|
|
SI Einheiten

Im Unterrichtsfach Physik spielen die sogenannten SI-Einheiten eine tragende Rolle. Sie bilden das Fundament, auf dem alle weiteren physikalischen Berechnungen und Erklärungen aufbauen. Der folgende Artikel bietet eine detaillierte Einführung in die SI Einheiten, erläutert ihre spezifischen Merkmale und stellt eine übersichtliche Tabelle bereit. Darüber hinaus werden abgeleitete Einheiten wie Masse, Volumen und Energie sowie die Bedeutung spezifischer Einheiten wie Joule, Newton und Volt ausführlich behandelt. Schließlich enthält dieser Text auch hilfreiche Informationen über die SI-Einheiten von Temperatur und Zeit.

Mockup Schule Mockup Schule

Entdecke über 50 Millionen kostenlose Lernmaterialien in unserer App.

SI Einheiten

Illustration

Lerne mit deinen Freunden und bleibe auf dem richtigen Kurs mit deinen persönlichen Lernstatistiken

Jetzt kostenlos anmelden

Nie wieder prokastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Jetzt kostenlos anmelden
Illustration

Im Unterrichtsfach Physik spielen die sogenannten SI-Einheiten eine tragende Rolle. Sie bilden das Fundament, auf dem alle weiteren physikalischen Berechnungen und Erklärungen aufbauen. Der folgende Artikel bietet eine detaillierte Einführung in die SI Einheiten, erläutert ihre spezifischen Merkmale und stellt eine übersichtliche Tabelle bereit. Darüber hinaus werden abgeleitete Einheiten wie Masse, Volumen und Energie sowie die Bedeutung spezifischer Einheiten wie Joule, Newton und Volt ausführlich behandelt. Schließlich enthält dieser Text auch hilfreiche Informationen über die SI-Einheiten von Temperatur und Zeit.

Einführung in die SI Einheiten: Definition und Bedeutung

Das internationale Einheitensystem, auch bekannt als SI Einheiten, ist das weltweit am häufigsten verwendete Maßsystem. Es wurde 1960 eingeführt und ist seitdem die anerkannte Methode für die Darstellung von physikalischen Größen. SI steht für "Système international d'unités", was auf Französisch "Internationales Einheitensystem" bedeutet.

Die SI Einheiten sind eine Sammlung von sieben Basismaßeinheiten, von denen alle weiteren Einheiten abgeleitet sind. Sie wurden von der Generalkonferenz für Maß und Gewicht (CGPM) festgelegt und sollen weltweit einheitliche und exakte Messungen ermöglichen.

SI Einheiten einfach erklärt: Eine Einführung

Jede der sieben Basismaßeinheiten vertritt eine bestimmte physikalische Größe. Diese Grundgrößen sind: Länge, Masse, Zeit, elektrische Stromstärke, thermodynamische Temperatur, Stoffmenge und Lichtstärke.

Als Beispiel sei hier die SI Einheit für die Länge genannt, das Meter (m). Damit könntest du die Länge eines Tisches oder die Entfernung zwischen zwei Städten messen.

Auch mathematische Ausdrucksformen in Bezug auf die SI-Einheiten sind wichtig. Die Geschwindigkeit beispielsweise ist die Änderung der Länge (s) in Bezug auf die Änderung der Zeit (t). Die Einheit des Geschwindigkeit ist daher Meter pro Sekunde. Dies kann mit \(\frac{m}{s}\) ausgedrückt werden.

Wusstest du schon, dass das SI System auch einige abgeleitete Einheiten beinhaltet? Ein gutes Beispiel dafür ist die Einheit der Geschwindigkeit, Meter pro Sekunde. Sie ist abgeleitet von den Basismaßeinheiten Meter und Sekunde.

SI Einheiten Tabelle: Ein umfassender Überblick

Hier ist eine Tabelle, die die sieben SI-Basiseinheiten zusammen mit den dazugehörigen physikalischen Größen zeigt:

Physikalische GrößeEinheitSymbol
LängeMeterm
MasseKilogrammkg
ZeitSekundes
Elektrische StromstärkeAmpereA
Thermodynamische TemperaturKelvinK
StoffmengeMolmol
LichtstärkeCandelacd

Wenn du die Temperatur eines Raumes misst, würdest du die Basismaßeinheit Kelvin (K) verwenden. Ein normaler Raumtemperaturwert könnte zum Beispiel 293 K sein, da die Raumtemperatur in Celsius etwa 20 Grad beträgt und die Kelvin-Skala bei null beginnt.

Verständnis der spezifischen SI-Einheiten: Ein Einblick

In diesem Abschnitt werden wir uns einigen spezifischen SI-Einheiten, wie Joule, Newton, Volt, Watt, Pascal, und den Einheiten für Temperatur und Zeit, widmen. Diese Einheiten sind abgeleitete SI-Einheiten und haben spezielle Bedeutungen und Anwendungen in verschiedenen Bereichen der Physik.

Joule als SI Einheit: Definition und Anwendung

Das Joule ist die SI-Einheit der Energie und Arbeit. Sie wurde benannt nach dem britischen Physiker James Prescott Joule. Ein Joule ist die Energie, die benötigt wird, um einen Körper mit einem Newton um einen Meter zu verschieben.

Joule ist aus den Basis-SI-Einheiten abgeleitet und kann daher als \(kg \cdot m^2 \cdot s^{-2}\) (Kilogrammmeter pro Sekundenquadrat) definiert werden.

Die Einheit Joule kommt in vielen verschiedenen physikalischen Kontexten zur Anwendung:

  • Messung der kinetischen Energie, die ein Objekt aufgrund seiner Bewegung hat.
  • Berechnung der potentiellen Energie, die ein Objekt aufgrund seiner Position in einem Schwerkraftfeld hat.
  • Bestimmung der Wärmeenergie, die von einem Objekt aufgenommen oder abgegeben wird.

Newton in SI-Einheiten: Was du darüber wissen musst

Das Newton, abgekürzt als N, ist die SI-Einheit der Kraft. Es ist nach dem berühmten englischen Physiker Sir Isaac Newton benannt.

Ein Newton ist definiert als die Kraft, die einem Körper mit einer Masse von einem Kilogramm eine Beschleunigung von einem Meter pro Sekunde pro Sekunde verleiht. Es ist also ein Kilogramm mal Meter pro Sekundenquadrat (kg⋅m/s²).

Das Newton kommt insbesondere in der klassischen Mechanik zum Einsatz, um Phänomene wie die Schwerkraft oder die Reibungskraft zu beschreiben.

Volt, Watt und Pascal in SI Einheiten: Ein Überblick

Volt, Watt und Pascal sind ebenfalls abgeleitete SI-Einheiten, die in der Elektrizitätslehre und Mechanik eine wichtige Rolle spielen.

  • Volt (V) ist die Einheit der elektrischen Spannung und gleich einem Watt pro Ampere (\(W/A\)).
  • Watt (W) ist die Einheit der Leistung und gleich einem Joule pro Sekunde (\(J/s\)).
  • Pascal (Pa) ist die Einheit des Drucks und gleich einem Newton pro Quadratmeter (\(N/m^2\)).

Temperatur und Zeit: Die SI-Einheiten

Auch in Bezug auf die physikalischen Größen der Temperatur und Zeit sind einheitliche Maße vermerkt. Für die Temperatur ist die Einheit Kelvin (K) und für die Zeit ist es die Sekunde (s).

Ein Kelvin ist 1/273,16 der thermodynamischen Temperatur des Tripelpunkts von Wasser. Die Sekunde wiederum wird über die Dauer von 9.192.631.770 Perioden der Strahlung entspricht, die dem Übergang zwischen zwei Hyperfeinstrukturniveaus des Grundzustandes von Atomen des Isotops Caesium-133 entspricht.

Die Einheit Kelvin ist insbesondere in der Thermodynamik für die Angabe der absoluten Temperatur relevant, während die Sekunde in nahezu allen physikalischen Berechnungen eine Rolle spielt.

Abgeleitete SI-Einheiten: Masse, Volumen und Energie

Dieser Abschnitt führt dich tiefer in das Konzept der abgeleiteten SI-Einheiten ein. Du wirst mehr über die SI-Einheiten von Masse, Volumen und Energie lernen, die als grundlegende Messgrößen in vielen wissenschaftlichen und technischen Bereichen dienen.

SI Einheiten Masse: Was du wissen musst

Die SI-Einheit der Masse ist das Kilogramm (kg). Es ist eine der sieben SI-Grundeinheiten und die einzige, die eine Vorstufe, das 'Kilo-', als Teil ihres Namens hat.

Ein Kilogramm wurde ursprünglich als die Masse eines Liters Wasser definiert. Heute ist es jedoch exakter definiert durch den Planckschen Wirkungsquants \(h\) mit \(6.62607015 × 10^{-34} \, kg \cdot m^2 \cdot s^{-1}\).

Ein typisches Beispiel: Wenn man ein Paket verschickt, wird das Gewicht (strenger genommen die Masse) des Pakets in Kilogramm (oder Gramm) angegeben.

Sollten kleinere Massen gemessen werden, werden oft die abgeleiteten Einheiten Gramm (g), Milligramm (mg) und Mikrogramm (µg) verwendet, wobei 1 kg = 1000 g, 1 g = 1000 mg und 1 mg = 1000 µg.

SI-Einheiten Volumen: Eine Erklärung

Das Volumen ist ein Maß für den Raum, den ein Körper oder eine Substanz einnimmt. Die SI-Einheit für Volumen ist der Kubikmeter (m³), obgleich im Alltag häufig kleinere Einheiten wie Kubikdezimeter (1 dm³ entspricht 1 Liter), Kubikzentimeter (cc oder cm³) oder Milliliter (ml) verwendet werden.

Ein Kubikmeter ist das Volumen eines Würfels mit einer Kantenlänge von einem Meter. Es ist somit als \(m^3\) definiert.

Beispielsweise wird das Volumen eines Schwimmbeckens häufig in Kubikmetern angegeben. Um das Volumen zu berechnen, multipliziert man die Länge, Breite und Tiefe des Beckens (in Metern).

SI-Einheiten Energie: Einfach erklärt

Die SI-Einheit von Energie ist das Joule (J). Es ist benannt nach dem englischen Physiker James Prescott Joule. In der Physik wird Energie als die Fähigkeit, Arbeit zu verrichten, definiert.

Ein Joule ist die Arbeit, die verrichtet wird, wenn eine Ein-Kraft (1 Newton) einen Meter weit bewegt wird, also \( N \cdot m \) oder \( kg \cdot m^2 \cdot s^{-2} \).

Zum Beispiel, wenn du eine 1 kg Wassermelone auf eine 1 m hohe Theke hebst, hast du ungefähr 10 Joule Arbeit geleistet, da das Gewicht der Wassermelone (also die auf die Melone wirkende Erdanziehungskraft) ungefähr 10 N beträgt.

In der Praxis gibt es viele abgeleitete Einheiten für Energie, die in verschiedenen Kontexte zum Einsatz kommen, wie etwa das Kalorie (cal) in der Ernährungswissenschaft oder die Elektronenvolt (eV) in der Atomphysik.

Bar in SI-Einheiten: Eine Erläuterung

Eine weitere wichtige Einheit, die oft in der Physik und Technik zum Einsatz kommt, ist das Bar. Diese Einheit wird häufig zur Messung des Drucks verwendet.

Ein Bar entspricht einem Druck von exakt 100,000 Pascal (Pa). Die Einheit Pascal ist die SI-Einheit für den Druck und sie wurde nach dem französischen Mathematiker und Physiker Blaise Pascal benannt. Daher ist das Bar keine offizielle SI-Einheit, sondern gehört zu den anerkannten, aber nicht empfohlenen Einheiten.

Als Beispiel, der atmosphärische Druck auf Meereshöhe beträgt ungefähr 1 bar. Bei der Angabe des Reifendrucks eines Autos wird oft die Einheit Bar verwendet.

Es ist wichtig anzumerken, dass alle abgeleiteten Einheiten in der SI System, einschließlich der Bar, auf die sieben Basis-Einheiten zurückgeführt werden können. Auch im Fall von Bar, kann es ausgedrückt werden als \(10^5 \, kg \cdot m^{-1} \cdot s^{-2}\).

SI Einheiten - Das Wichtigste

  • Das SI-Einheitensystem stellt das weltweit am häufigsten verwendete Maßsystem dar und umfasst sieben Basismaßeinheiten (Länge, Masse, Zeit, elektrische Stromstärke, thermodynamische Temperatur, Stoffmenge und Lichtstärke)
  • Abgeleitete SI-Einheiten, wie das Joule (Einheit der Energie und Arbeit), das Newton (Einheit der Kraft) oder das Watt (Einheit der Leistung), spielen eine wichtige Rolle in verschiedenen Bereichen der Physik
  • Joule, Newton und Watt sind konkrete Beispiele für abgeleitete SI-Einheiten, die durch Kombinationen der Basismaßeinheiten definiert werden
  • Die SI-Einheiten für Temperatur und Zeit sind Kelvin (K) und Sekunde (s). Sie bilden die Grundlage für viele physikalische Berechnungen
  • Die SI-Einheit für die Masse ist das Kilogramm (kg), für das Volumen der Kubikmeter (m³) und für die Energie das Joule (J)
  • Das Bar ist eine wichtige, aber nicht offizielle SI-Einheit zur Messung des Drucks und entspricht 100,000 Pascal (Pa)

Häufig gestellte Fragen zum Thema SI Einheiten

SI-Einheiten sind ein international anerkanntes System von physikalischen Basiseinheiten. Sie bilden das Internationale Einheitensystem (Système International d'Unités), das u.a. die Einheiten Meter, Kilogramm, Sekunde, Ampere, Kelvin, Mole und Candela umfasst.

Die SI-Einheit für Zeit ist die Sekunde (s).

Die Gallone ist keine SI-Einheit. Sie wird vor allem in den USA für die Messung von Flüssigkeiten verwendet.

Nein, Gramm ist keine SI-Einheit. Die SI-Einheit der Masse ist das Kilogramm.

Teste dein Wissen mit Multiple-Choice-Karteikarten

Welche der folgenden ist keine SI-Einheit?

Welche der folgenden ist keine Temperatureinheit? 

Welches dieser Präfixe beschreibt die größte Zehnerpotenz?

Weiter
Mehr zum Thema SI Einheiten

Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

Die erste Lern-App, die wirklich alles bietet, was du brauchst, um deine Prüfungen an einem Ort zu meistern.

  • Karteikarten & Quizze
  • KI-Lernassistent
  • Lernplaner
  • Probeklausuren
  • Intelligente Notizen
Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App! Schließ dich über 22 Millionen Schülern und Studierenden an und lerne mit unserer StudySmarter App!

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.

Fang an mit StudySmarter zu lernen, die einzige Lernapp, die du brauchst.

Jetzt kostenlos anmelden
Illustration

Entdecke Lernmaterial in der StudySmarter-App