Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden
StudySmarter - Die all-in-one Lernapp.
4.8 • +11k Ratings
Mehr als 5 Millionen Downloads
Free
|
|

Die All-in-one Lernapp:

  • Karteikarten
  • NotizenNotes
  • ErklärungenExplanations
  • Lernpläne
  • Übungen
App nutzen

Geschichte weiterschreiben Englisch

Save Speichern
Print Drucken
Edit Bearbeiten
Melde dich an und nutze alle Funktionen. Jetzt anmelden
Geschichte weiterschreiben Englisch

Warst Du schon einmal frustriert über den Ausgang einer Geschichte? Ist Dein Lieblingscharakter vielleicht mit der falschen Person zusammengekommen oder denkst Du, dass das Ende nicht zur Charakterentwicklung passt, die in der Geschichte stattgefunden hat? Dann solltest Du Dich am kreativen Schreiben probieren und Deine eigene Geschichte daraus machen.

Im Englischunterricht wirst Du oft auf eine ähnliche Aufgabe stoßen: continue the story taucht dann meist in der Aufgabenstellung vor und fordert Dich auf, eine Geschichte weiterzuführen.

Geschichte weiterschreiben auf Englisch – Aufbau & Sprache

Bevor Du anfängst, eine Geschichte weiterzuschreiben, sieh Dir die Aufgabenstellung genau an. Meistens findest Du sie als Einzelaufgabe als letzte exercise Deiner Klassenarbeit. Im Abitur ist das Geschichte weiterschreiben allerdings nur eine Teilaufgabe. Zuvor hast Du dann oft schon eine Analyse und eine Textverständnis-Aufgabe gelöst. Das kann Dir helfen, den Text weiterzuführen, der in der Aufgabe gegeben ist. Dabei kann es sich um ein Drama, ein Gedicht, aber in den meisten Fällen um einen Romanausschnitt handeln.

Wie Du eine Analyse schreibst, kannst Du je nach Textsorte in den Erklärungen "Textanalyse Englisch", "Dramenanalyse Englisch" oder "Poem Analysis" finden. Wenn Du mehr zum Textverständnis lernen möchtest, sieh Dir die Erklärung "Textverständnis Englisch" an!

Nachdem Du die Aufgabenstellung gut durchgelesen hast, lies Dir auch den Textausschnitt, den Du beenden sollst, aufmerksam durch. Dabei kannst Du Dir folgende Fragen stellen:

  • Was für eine Art von Geschichte liegt vor?
  • Was ist das Thema der Geschichte?
  • Wie reagieren die Figuren?
  • Wie lassen sie sich charakterisieren?
  • In welche Richtung geht die Handlung?

Zu diesen Fragen markierst Du Dir die wichtigen Stellen im Text und schreibst Dir Notizen auf.

Wie Du ein System in Deine Notizen bringen kannst, lernst Du in der Erklärung "Notizen Englisch".

Neben den Antworten auf diese Fragen kannst Du dem Ausgangstext entnehmen, wie er formuliert wird – also welche Sprache der/die Autor*in verwendet. Wird eine besonders blumige Sprache mit vielen bildlichen Beschreibungen und Metaphern verwendet, solltest auch Du beim Weiterschreiben viele Stilmittel und übertragene Beschreibungen nutzen. Wenn der Text hingegen eher distanziert gehalten ist und der/die Autor*in kurze, knappe Sätze verwendet, nutzt Du auch in Deiner Fortsetzung eine solche Sprache.

Achte auch darauf, ob Du in Deinem Ausgangstext viel wörtliche Rede finden kannst. Ist keine vorhanden, nutzt Du am besten auch keine beim Weiterschreiben. Wenn es jedoch welche gibt, kannst Du Dir ansehen, wie die Charaktere sprechen. Geht es zum Beispiel um zwei Jungen, die im Süden der USA aufgewachsen sind und sich immer mit einem südlichen Dialekt unterhalten, ist es wichtig, dass Du diesen Dialekt auch in Deinem Text verwendest. Auch Slang und Akzente solltest Du stets übernehmen.

Wenn es um den Aufbau Deiner Geschichte geht, gibt es nicht wirklich Regeln, an die Du Dich halten musst. Wichtig ist, dass der Übergang rund ist und keine großen Lücken zwischen Deinem und dem Ausgangstext entstehen. Dein Text sollte also zur Handlung passen. Je mehr Punkte Du aus dem Ausgangstext übernehmen kannst, desto flüssiger liest sich Dein Text.

Geschichte weiterschreiben auf Englisch – Perspektive und Zeit

Vielleicht fragst Du Dich, warum die Perspektive und Zeit eine Rolle spielen, wenn Du Deinen Ausgangstext betrachtest. Das liegt daran, dass Du beim Weiterschreiben die Perspektive einnimmst, die in der Geschichte bereits verwendet wird. Am besten schaust Du dafür, um was für einen Erzähler es sich im Text handelt. Diese Perspektive wählst Du dann auch in Deiner Fortsetzung. In der folgenden Tabelle erhältst Du einen kurzen Überblick über die vier Erzähler:

PerspektiveSichtBeispiel
Ich-Erzähler (first person narrator)
  • Ich-Perspektive
  • meist Hauptcharakter
Trevor Noah: "Born a Crime: Stories from a South African Childhood" (2016)
auktorialer Erzähler(omniscient narrator)
  • weiß alles
  • in dritter Person geschrieben
J. R. R. Tolkien: "The Lord of the Rings" (1954)
personaler Erzähler(third person selective narrator)
  • in dritter Person geschrieben
  • kennt nur Gefühle/Perspektive einer einzelnen Person
Lois Lowry: "The Giver" (1993)
neutraler Erzähler(third person objective narrator)
  • in dritter Person geschrieben
  • nur Beobachtungen, keine Gefühle
  • oft nur bei Sachtexten
Ernest Hemingway: "Hills Like White Elephants" (1927)

Mehr zu den verschiedenen Perspektiven lernst Du in den Erklärungen "Point of View" und "Epische Texte Englisch".

Auch, wenn Du Dich für eine Zeit in Deinem Text entscheidest, hängt diese von Deinem Ausgangstext ab. Wenn die Geschichte in der Vergangenheit geschrieben wurde, schreibst Du sie also oft im Simple Past weiter. Ist der Text in der Gegenwart geschrieben, wählst Du in der Regel das Simple Present. Bedenke aber, dass es auch andere Vergangenheitsformen gibt, die für verschiedene Funktionen in einer Geschichte da sind. Auch diese solltest Du beim Weiterschreiben beachten.

Wie Du die Zeiten richtig bilden kannst, lernst Du in der Erklärung "Zeitformen Englisch".

Geschichte weiterschreiben auf Englisch – Tipps und Beispiel

Bei den meisten Texten kannst Du Dich beim Weiterschreiben einer Geschichte an folgende Tipps halten:

  • Verbinde Deine Sätze mit Verbindungswörtern.
  • Benutze viele Adjektive, um die Geschichte so lebhaft wie möglich zu machen.
  • Beschreibe Umgebungen und Handlungen detailreich.
  • Beschreibe die Figuren so menschlich und lebensecht wie möglich.
  • Schreibe nicht alles offensichtlich auf, sondern lass Raum für Interpretation.

Aber merke Dir, dass Du zuerst den Ausgangstext betrachten und Dich an diesem orientieren solltest. Wenn also der Ausschnitt kurze Sätze verwendet, die wenige Adjektive beinhalten, solltest auch Du kurze Sätze und sachliche Sprache verwenden. Auch ob Du viele Verbindungswörter verwenden solltest, hängt vom Ausgangstext ab. Im folgenden Beispiel von Ernest Hemingways "The Snows of Kilimanjaro" aus dem Jahr 1936, kannst Du sehen, dass kurze Sätze und sachliche Sprache verwendet werden müssen. Die Tipps oben treffen also nicht immer zu.

It was evening now and he had been asleep. The sun was gone behind the hill and there was a shadow all across the plain and the small animals were feeding close to camp; quick dropping heads and switching tails, he watched them keeping well out away from the bush now. The birds no longer waited on the ground. They were all perched heavily in a tree. There were many more of them. His personal boy was sitting by the bed.

"Memsahib's gone to shoot," the boy said. "Does Bwana want?"

"Nothing."

She had gone to kill a piece of meat and, knowing how he liked to watch the game, she had gone well away so she would not disturb this little pocket of the plain that he could see. She was always thoughtful, he thought. On anything she knew about, or had read, or that she had ever heard. It was not her fault that when he went to her he was already over. 1

An den Wörtern he und she (im Text fett) kannst Du erkennen, dass es sich bei der Geschichte um einen personalen Erzähler handelt. Du erfährst viel über he aber wenig über she. Des Weiteren kannst Du durch das was, lied und knew z. B. sehen, dass der Text in der Vergangenheit geschrieben wird – teils im Simple Past und teils in anderen Vergangenheitsformen. Die betroffenen Wörter sind im Text unterstrichen.

Meistens sind die vorgegebenen Texte etwas länger, und zwar 400 bis 500 Wörter lang.

An diesem Ausschnitt und aus Deinem Wissen aus dem Unterricht kannst Du Dir folgende Informationen aus dem Abschnitt ziehen:

  • Es handelt sich um eine Kurzgeschichte von Ernest Hemingway.
  • Situation: Es ist Abend, sie ist auf der Jagd und er liegt im Bett und ist gerade erst aufgewacht.
  • His boy fragt, ob er (Bwana) etwas möchte. Dieser lehnt kurz angebunden ab und versinkt in Gedanken.
  • In welche Richtung die Handlung geht, kannst Du an dem letzten Satz meistens erkennen. Er beschreibt, dass er already over, also bereits kaputt war, als sie zu ihm kam.

All diese Informationen brauchst Du, um einen Anschluss zu finden, damit Du die Geschichte weiterschreiben kannst. Die ersten paar Sätze Deiner Fortsetzung könnten z. B. so aussehen:

That was the moment he heard footsteps. She was back, carrying a large animal on her back. He was not sure what it was but didn't ask anything. His boy took the dead creature from her and she sat down on his bed. Caring, as always, he thought.

In diesem Beispiel siehst Du, dass "sie" zurückkommt, denn aus dem Abschnitt zuvor wusstest Du, dass "sie" auf Jagd war. Du greifst also die Information auf, dass sie jagen war, und nimmst das als Aufhänger für Deine Fortsetzung.

Wenn Du wissen möchtest, wie die Kurzgeschichte von Hemingway tatsächlich ausgeht, dann schau Dir die Erklärung "Schnee auf dem Kilimandscharo" an!

Formulierungshilfen für Satzanfänge

Egal, ob eher sachlich oder mit vielen Adjektiven: In der folgenden Tabelle findest Du einige Formulierungshilfen mit Übersetzung, die Dir dabei helfen können, einen runden Übergang zu finden.

EnglischDeutsch
later that eveningspäter am Abend
suddenlyplötzlich
in the middle of nowhereMitten im Nirgendwo
selflessselbstlos
cold-heartedkaltherzig
furthermoreaußerdem/zudem
meanwhilewährenddessen
later onspäter
self-consciousunsicher

Generell sind Verbindungswörter und Konjunktionen, wie hier furthermore und meanwhile, wichtige Mittel, wenn Du eine Geschichte weiterschreiben möchtest. Sie werten einen Text häufig auf und sorgen für einen guten Lesefluss. Adjektive (z. B. selfless oder cold-hearted) sorgen schließlich dafür, dass Dein Text lebhafter wird. Beide sind wichtig, wenn Du Texte im Generellen schreibst. Aber denke daran, dass Du es nicht übertreibst, bei dem obigen Beispiel würde es sich vielleicht seltsam lesen, wenn der Ursprungstext recht sachlich ist und Du in der Fortsetzung lange, lebhafte Sätze nutzt.

Konjunktionen können Dir nicht nur beim Weiterschreiben von Texten, sondern beim Schreiben von Texten allgemein helfen. Wenn Du mehr darüber lernen möchtest, sieh Dir die Erklärung "Conjunctions" an. Unter "Linking Words Englisch" findest Du außerdem noch mehr Inspiration, um z. B. auch Kontraste oder Beispiel in Deinen Text einzubauen, ohne bei jedem Satz dem gleichen Muster zu folgen.

Geschichte weiterschreiben mit vorgegebenen Wörtern

Manchmal wird im Unterricht von Dir gefordert, eine Geschichte auf Englisch mit vorgegebenen Wörtern weiterzuschreiben. Das heißt, Du bekommst Wörter von Deiner Lehrkraft angegeben, die dann Teil Deines kreativen Texts sein sollen. Das folgende Beispiel zeigt Dir, wie ein Text um die Wörter: grandmother ("Großmutter"), true ("wahr"), leave ("verlassen"), guitar ("Gitarre") und absorb ("aufsaugen") aussehen kann.

Chris looked around his room. He could hear his parents downstairs, as they were talking, almost shouting at each other. Why couldn't his grandmother still be with them, he thought to himself. Frustrated with the situation, his eyes suddenly caught a glimpse of the guitar in the left corner of his room – buried under some cables. It had been a gift from his grandmother. She truly loved with music and her voice was amazing.

As if the guitar was calling him, Chris walked over and grabbed the instrument. Then he slowly started playing a random melody that came to his mind. Pictures of him and his grandmother flashed before his eyes as he absorbed the music in his mind. Grandma was right, he contemplated. It is true that everyone could leave, but the music would always be there.

Gehe am Ende Deines Texts am besten noch einmal darüber, was Du geschrieben hast, um sicherzugehen, dass Du alle verwendet hast. Im Beispiel sind die Wörter fett markiert.

Wenn Du üben möchtest, beliebige Wörter in einem Text unterzubringen, gibt es Wortgeneratoren, die Dir zufällige Wörter generieren. Bei diesen kannst Du einstellen, ob Du ein oder mehrere Wörter haben möchtest. So kannst Du Dich langsam hocharbeiten.

Filmskript oder Perspektivenwechsel

Ein weiterer Aufgabentyp im Unterricht oder der Abiturprüfung kann auch sein, dass Du den gegebenen Textausschnitt in einer anderen Form wiedergeben sollst. Ein häufiges Beispiel ist dabei das Filmskript (film script). Dazu solltest Du die wichtigen Informationen aus dem Text herauslesen und Dich fragen, wie Du gewisse Stellen filmisch darstellen könntest. Wenn im Ausgangstext zum Beispiel steht:

Elle was furious that this could happen. But she kept a smile on her face, trying to comfort the young girl.

Wichtige Figuren sind das junge Mädchen und Elle. Außerdem weißt Du, dass sie sauer ist, aber versucht das Mädchen zu trösten. In einem Filmskript könnte das wie folgt aussehen:

(Little girl sobbing)

Elle: It's going to be okay.

Wie Du siehst, kannst Du nicht alles ausdrücken, wie in einem Text. Du musst Dir also immer überlegen, wie wichtig die Information ist und ob, bzw. wie Du sie ausdrücken kannst.

Regieanweisungen in einem Drama oder Film sind oft kursiv geschrieben oder wie hier im Beispiel in Klammern. Vielleicht hast Du im Unterricht bereits einen Film oder ein Drama gelesen, daran kannst Du Dich häufig orientieren.

Oft ist der geforderte Aufgabentyp aber näher am Ausgangstext. Es kann z. B. auch sein, dass Du die gleiche Szene, die im vorgegebenen Textausschnitt gegeben ist, aus der Sicht einer anderen Person beschreiben sollst. Das bedeutet meistens, dass Du vor allem kreativ sein musst, was die Gefühle dieser Person betrifft. Vielleicht vertritt sie aber auch eine andere Einstellung zu dem Thema, das im Ausschnitt behandelt wird.

Geschichte weiterschreiben Englisch - Das Wichtigste

  • Die Aufgabe continue to write ist meistens eine Teilaufgabe, bei der Du zuerst zusammenfassen und analysieren musst.
  • Alternative Aufgabenstellungen sind:
    • Geschichte weiterschreiben auf Englisch mit vorgegebenen Wörtern
    • Inhalt des Ausschnitts aus einer anderen Perspektive wiedergeben
    • Inhalt des Ausschnitts in einer anderen Form, z. B. Filmskript wiedergeben
  • Um die Geschichte weiterzuschreiben, solltest Du den vorgegebenen Text genau betrachten und herausfiltern:
    • Was für eine Geschichte liegt vor?
    • Was ist das Thema/der Konflikt?
    • Wie handeln die Figuren?
    • In welche Richtung kann sich die Geschichte entwickeln?
  • Du wählst beim Geschichte weiterschreiben auf Englisch die Erzählperspektive und Zeit, die bereits im Ausgangstext verwendet wird.
  • Tipps: Nutze Konjunktionen und Adjektive, um Handlung, Figuren und Geschichte lebhaft wiederzugeben.
  • Beispiele für Satzanfänge: furthermore, meanwhile, suddenly, in the middle of nowhere

Nachweise

  1. Hemingway (2021). The Snows of Kilimanjaro – Six stories. reclam.
  2. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft (2016). Textsortenspezifisches Schreiben im Englischunterricht der Sekundarstufe I. bildungsserver.berlin-brandenburg.de
  3. standardsicherung.schulministerium.nrw.de: Operatoren für das Fach Englisch. (23.05.2022)

Häufig gestellte Fragen zum Thema Geschichte weiterschreiben Englisch

Eine englische Geschichte muss man in der Zeit weiterschreiben, die der/die Autor*in im Ausgangstext gewählt hat. Das ist oft Simple Past oder Simple Present, aber insbesondere bei der Vergangenheit können verschiedene Zeiten im Text vorkommen, die auch in der Fortsetzung genutzt werden sollten.

Eine Geschichte kann auf Englisch geschrieben werden, indem sich zuerst eine Outline ausgedacht wird: Was, wo, wie, wer, warum?

Dann wird die Erzähl-, Zeit- und Textform festgelegt und wie die Geschichte anfangen und enden soll. Als letztes muss sich dann nur noch die Storyline ausgedacht und geschrieben werden.

Finales Geschichte weiterschreiben Englisch Quiz

Frage

Welche Operatoren zeigen an, dass Du eine Geschichte weiterschreiben sollst?

Antwort anzeigen

Antwort

continue 

Frage anzeigen

Frage

Richtig oder falsch: Die Frage "Was für eine Art von Geschichte liegt vor?" kann Dir beim Weiterschreiben einer Geschichte helfen.

Antwort anzeigen

Antwort

richtig

Frage anzeigen

Frage

In welcher Zeitform wird eine Geschichte weitergeschrieben?

Antwort anzeigen

Antwort

der Zeitform, die im Ausgangstext angegeben ist

Frage anzeigen

Frage

Nenne drei alternative Aufgabenstellungen beim kreativen Schreiben.

Antwort anzeigen

Antwort

  • schreibe eine Geschichte weiter anhand von vorgegeben Wörtern
  • schreibe den Ausgangstext als Filmskript
  • schreibe den Ausgangstext in einer anderen Perspektive
Frage anzeigen

Frage

Richtig oder falsch: Bei den meisten fiktionalen Texten solltest Du beim Weiterschreiben möglichst auf Adjektive verzichten. 

Antwort anzeigen

Antwort

falsch

Frage anzeigen

Frage

Übersetze: later that evening.

Antwort anzeigen

Antwort

später am Abend

Frage anzeigen

Frage

Übersetze "plötzlich". 

Antwort anzeigen

Antwort

suddenly

Frage anzeigen

Frage

Welche Wortarten sind nützlich, um einen Text lebhafter zu machen?

Antwort anzeigen

Antwort

Konjunktionen (conjunctions)

Frage anzeigen

Frage

Welche Fragen kannst Du Dir bezüglich der Figuren stellen, wenn Du einen Ausgangstext untersuchst?

Antwort anzeigen

Antwort

Wie reagieren die Figuren?

Frage anzeigen

Frage

Richtig oder falsch: Wenn Du eine Geschichte weiterschreibst, solltest Du immer den Ich-Erzähler verwenden.

Antwort anzeigen

Antwort

falsch

Frage anzeigen

Frage

Nenne die vier Erzähler, die in einer Geschichte vorkommen können.

Antwort anzeigen

Antwort

  • Ich-Erzähler
  • auktorialer Erzähler
  • personaler Erzähler
  • neutraler Erzähler
Frage anzeigen

Frage

Beschreibe den folgenden Ausschnitt in einem Filmskript: Elle was furious that this could happen. But she kept a smile on her face, trying to comfort the young girl

Antwort anzeigen

Antwort

(Little girl sobbing)

Elle: It's going to be okay.

Frage anzeigen

Frage

Richtig oder falsch: Es ist möglich, jedes geschriebene Detail in einem Filmskript wiederzugeben. 

Antwort anzeigen

Antwort

falsch

Frage anzeigen

Frage

Übersetze: "Mitten im Nirgendwo". 

Antwort anzeigen

Antwort

in the middle of nowhere

Frage anzeigen

Frage

Welche Perspektive und Zeitform wählst Du im folgenden Beispiel: 

Then he slowly started playing a random melody that came to his mind. Pictures of him and his grandmother flashed before his eyes as he absorbed the music in his mind. 

Antwort anzeigen

Antwort

  • personaler Erzähler
  • Simple Past
Frage anzeigen
60%

der Nutzer schaffen das Geschichte weiterschreiben Englisch Quiz nicht! Kannst du es schaffen?

Quiz starten

Finde passende Lernmaterialien für deine Fächer

Alles was du für deinen Lernerfolg brauchst - in einer App!

Lernplan

Sei rechtzeitig vorbereitet für deine Prüfungen.

Quizzes

Teste dein Wissen mit spielerischen Quizzes.

Karteikarten

Erstelle und finde Karteikarten in Rekordzeit.

Notizen

Erstelle die schönsten Notizen schneller als je zuvor.

Lern-Sets

Hab all deine Lermaterialien an einem Ort.

Dokumente

Lade unzählige Dokumente hoch und habe sie immer dabei.

Lern Statistiken

Kenne deine Schwächen und Stärken.

Wöchentliche

Ziele Setze dir individuelle Ziele und sammle Punkte.

Smart Reminders

Nie wieder prokrastinieren mit unseren Lernerinnerungen.

Trophäen

Sammle Punkte und erreiche neue Levels beim Lernen.

Magic Marker

Lass dir Karteikarten automatisch erstellen.

Smartes Formatieren

Erstelle die schönsten Lernmaterialien mit unseren Vorlagen.

Melde dich an für Notizen & Bearbeitung. 100% for free.